Die Kandidaten

Freitag, 18.01.2019 um 20:00 Uhr

Thalia Lichtspiele Bous
Saarbrücker Str. 91, 66359 Bous


Tickets
ab 10,10 €


Termine und Informationen zu Die Kandidaten finden Sie in unserem Webshop.


Sonntag/24.02./16:15 Uhr Die Kandidaten Dokumentarfilm von Michael Schwarz Deutschland 2018, 82 Minuten, OF Die Bundestagswahl 2017 gilt mittlerweile als historisch und wirkt sich wie kaum eine Wahl zuvor immer noch stark auf das aktuelle Politgeschehen aus. Doch während der Wahlkampf der Spitzenkandidaten Merkel, Schulz & Co medial komplett ausgeschlachtet wurde, fehlt ein konzentrierter Blick auf den Wahlkampf an der Basis, fernab der Hauptstadt. ?Die Kandidaten? begleitet sechs rheinlandpfälzische Jungpolitiker der größten Parteien während der heißen Wahlkampfphase. Zwischen Podiumsdiskussionen, Tür-zu-Tür-Aktionen und Interviewterminen erleben wir, was Wahlkampfalltag konkret bedeutet und welche vielfältigen Herausforderungen Jungpolitiker zu bewältigen haben. ?Ich kann keine Wurst mehr sehen?, stöhnt der Direktkandidat der SPD, der seit Tagen beim Wahlkampffest den Grill bedient, während die Kandidatin der Grünen stundenlang an der Straße steht und Fahrradflicksets an Vorbeikommende verteilt oder sich David Dietz von der FDP mit einem aufgebrachten Passanten konfrontiert sieht, der sich über die Inhalte seiner Plakataktion aufregt. Es ist kein leichter Job, nicht nur die Wochenenden sind streng durchgeplant. ?Man braucht ein soziales Umfeld, das viel Akzeptanz mitbringt?, erklärt der CDU-Direktkandidat. Trotzdem machen alle ihre Arbeit mit Leidenschaft, weil sie überzeugt sind von dem, was sie tun, und weil sie etwas erreichen wollen. Dieser unterhaltsame Film zeigt, was Politik und Wahlkampfarbeit im Kleinen bedeuten. ?Die Kandidaten? wurde ausgezeichnet mit dem ?Prädikat wertvoll?. Auszug der Filmbewertungsstelle: ?Ohne je einen der Protagonisten vorzuführen, entstehen viele kurzweilige filmische Momente, die mal zum Staunen und Nachdenken, mal zum Schmunzeln anregen ? und die zeigen, dass Politik eben auch ein Zirkus ist.? Im Anschluss findet ein Publikumsgespräch mit dem Regisseur Michael Schwarz und dem Produzenten Alexander Griesser statt.

weitere Termine

Die Kandidaten
Sonntag/24.02./16:15 Uhr Die Kandidaten Dokumentarfilm von Michael Schwarz Deutschland 2018, 82 Minuten, OF Die Bundestagswahl 2017 gilt mittlerweile als historisch und wirkt sich wie kaum eine Wahl zuvor immer noch stark auf das aktuelle Politgeschehen aus. Doch während der Wahlkampf der Spitzenkandidaten Merkel, Schulz & Co medial komplett ausgeschlachtet wurde, fehlt ein konzentrierter Blick auf den Wahlkampf an der Basis, fernab der Hauptstadt. ?Die Kandidaten? begleitet sechs rheinlandpfälzische Jungpolitiker der größten Parteien während der heißen Wahlkampfphase. Zwischen Podiumsdiskussionen, Tür-zu-Tür-Aktionen und Interviewterminen erleben wir, was Wahlkampfalltag konkret bedeutet und welche vielfältigen Herausforderungen Jungpolitiker zu bewältigen haben. ?Ich kann keine Wurst mehr sehen?, stöhnt der Direktkandidat der SPD, der seit Tagen beim Wahlkampffest den Grill bedient, während die Kandidatin der Grünen stundenlang an der Straße steht und Fahrradflicksets an Vorbeikommende verteilt oder sich David Dietz von der FDP mit einem aufgebrachten Passanten konfrontiert sieht, der sich über die Inhalte seiner Plakataktion aufregt. Es ist kein leichter Job, nicht nur die Wochenenden sind streng durchgeplant. ?Man braucht ein soziales Umfeld, das viel Akzeptanz mitbringt?, erklärt der CDU-Direktkandidat. Trotzdem machen alle ihre Arbeit mit Leidenschaft, weil sie überzeugt sind von dem, was sie tun, und weil sie etwas erreichen wollen. Dieser unterhaltsame Film zeigt, was Politik und Wahlkampfarbeit im Kleinen bedeuten. ?Die Kandidaten? wurde ausgezeichnet mit dem ?Prädikat wertvoll?. Auszug der Filmbewertungsstelle: ?Ohne je einen der Protagonisten vorzuführen, entstehen viele kurzweilige filmische Momente, die mal zum Staunen und Nachdenken, mal zum Schmunzeln anregen ? und die zeigen, dass Politik eben auch ein Zirkus ist.? Im Anschluss findet ein Publikumsgespräch mit dem Regisseur Michael Schwarz und dem Produzenten Alexander Griesser statt.
Die Kandidaten
Sonntag/24.02./16:15 Uhr
Die Kandidaten
Dokumentarfilm von Michael Schwarz
Deutschland 2018, 82 Minuten, OF

Die Bundestagswahl 2017 gilt mittlerweile als historisch und wirkt sich wie kaum eine Wahl zuvor immer noch stark auf das aktuelle Politgeschehen aus. Doch während der Wahlkampf der Spitzenkandidaten Merkel, Schulz & Co medial komplett ausgeschlachtet wurde, fehlt ein konzentrierter Blick auf den Wahlkampf an der Basis, fernab der Hauptstadt. „Die Kandidaten“ begleitet sechs rheinlandpfälzische Jungpolitiker der größten Parteien während der heißen Wahlkampfphase. Zwischen Podiumsdiskussionen, Tür-zu-Tür-Aktionen und Interviewterminen erleben wir, was Wahlkampfalltag konkret bedeutet und welche vielfältigen Herausforderungen Jungpolitiker zu bewältigen haben. „Ich kann keine Wurst mehr sehen“, stöhnt der Direktkandidat der SPD, der seit Tagen beim Wahlkampffest den Grill bedient, während die Kandidatin der Grünen stundenlang an der Straße steht und Fahrradflicksets an Vorbeikommende verteilt oder sich David Dietz von der FDP mit einem aufgebrachten Passanten konfrontiert sieht, der sich über die Inhalte seiner Plakataktion aufregt. Es ist kein leichter Job, nicht nur die Wochenenden sind streng durchgeplant. „Man braucht ein soziales Umfeld, das viel Akzeptanz mitbringt“, erklärt der CDU-Direktkandidat. Trotzdem machen alle ihre Arbeit mit Leidenschaft, weil sie überzeugt sind von dem, was sie tun, und weil sie etwas erreichen wollen. Dieser unterhaltsame Film zeigt, was Politik und Wahlkampfarbeit im Kleinen bedeuten. „Die Kandidaten“ wurde ausgezeichnet mit dem „Prädikat wertvoll“. Auszug der Filmbewertungsstelle: „Ohne je einen der Protagonisten vorzuführen, entstehen viele kurzweilige filmische Momente, die mal zum Staunen und Nachdenken, mal zum Schmunzeln anregen – und die zeigen, dass Politik eben auch ein Zirkus ist.“
Im Anschluss findet ein Publikumsgespräch mit dem Regisseur Michael Schwarz und dem Produzenten Alexander Griesser statt.

Eventdaten bereitgestellt von: Konzertkasse