Elvis trifft Elvis - Die kongeniale Musik Comedy

Freitag, 12.07.2019
um 20:30 Uhr

Kulturhaus Caserne
Fallenbrunnen 17
88045 Friedrichshafen


Tickets
ab 25,40 €




Die Musik-Comedy mit Herrn Hämmerle alias Bernd Kohlhepp und Nils Strassburg von den Roll Agents.

Der King ist einzigartig. An diesem besonderen Abend sogar doppelt!

Elvis hatte wohl immer ein besonderes Verhältnis zu den Schwaben. Doch umgekehrt ist es genauso.

Bernd Kohlhepp alias Herr Hämmerle als „schwäbischer Elvis" und Nils Strassburg als „Deutschlands bester Elvis" rocken die Bühne im Innenhof der Caserne - mal zusammen und mal solo. Herr Hämmerle und Herr Elvis zeigen das Beste aus drei verschiedenen Elvis-Programmen. Denn die beiden sind zwei Brüder in der Musik und haben sich für diesen besonderen Tag einiges ausgedacht. Es gibt ein Wiederhören mit “Love me tender / Seifenspender” und dem Lied vom Kühlschrank - aber ebenso viele Hits im unverfälschten Originaltext. Sie erfahren nicht nur einiges über Elvis’ Leben im Geheimen, sondern auch über Hämmerles Privatleben. Und vielleicht stellt sich am Ende heraus, dass es hier mehr Gemeinsamkeiten gibt als beim ersten Blick ins Auge fällt.

Mit Bernd Kohlhepp - dem landesweit bekannten Komödianten, Moderator und Charmeur - und Nils Strassburg - dem "offiziell besten Elvis-Darsteller Deutschlands"

Einlass: 19:30 Uhr

weitere Termine

Bernd Kohlhepp und Uli Boettcher - …denn sie wissen (noch) nicht, was sie tun… - Das Impro-Duell
Ein Abend wie eine Wundertüte! Dieses Programm hält erstaunliche Überraschungen parat - vor allem solche, von denen nicht einmal Boettcher und Kohlhepp etwas wissen.
Die beiden Vollblut-Kabarettisten stürzen sich in ein Duell in dem die Fetzen fliegen und kein Auge trocken bleibt.
Kohlhepp und Boettcher zelebrieren die große Kunst des Improvisierens in einer Abendshow und haben dennoch immer die Gunst des Publikums im Sinn.
Dabei können Sie Unglaubliches erfahren: zum Beispiel, was sich bei Ihrem Ski-Urlaub ereignen wird, den sie selbst noch gar nicht angetreten haben.
Oder welche Geheimnisse in Ihrem Fahrradkeller auf Aufklärung warten. Lassen Sie sich nicht entgehen, wenn Ihr Lieblingsfilm mit einem komplett anderen (vielleicht viel besserem Schluss) gespielt wird.
Bringen Sie Ihre Fotos mit, wenn Sie diese nicht ohnehin auf dem Handy bei sich haben: Schicken Sie Ihre Fotos oder Nachrichten an kasse@renitenztheater.de.
Die beiden werden sie zum Ergötzen ihrer Zuschauer in ihr Impro-Duell mit einbauen. Denn nur eines ist an diesem Abend sicher: Sie werden sich wundern.
Und wenn Sie sich nicht wundern, würde uns das schon sehr wundern, wenn an diesem Abend die beiden Herren Aspekte ihres Lebens kapern werden und mit ihren unverwechselbaren Mitteln (hemmungsloser Gesang, schier menschenunmögliche Akrobatik und beeindruckende Kombinatorik) völlig neue Geschichten darin entdecken...
Kohlhepp und Boettcher sind beide jeweils Haupt-Preisträger des Baden-Württembergischen Kleinkunstpreis (2015 und 2012).
Sie spielten den Stehgreif-Film WINNETOU IV und das Demenzstück „DER UNSICHTBARE HUND“.
Bernd Kohlhepp ist seit vielen Jahren Mitglied im Harlekin-Theatersport Ensemble in Tübingen.Uli Boettcher ist Mitbegründer des Ravensburger Pendants.
Das neueste Gefahrgut-Programm „…denn sie wissen (noch) nicht, was sie tun… - Das Impro-Duell“ steht ganz in dieser Tradition - und geht gleich noch einen großen Schritt darüber hinaus.

http://www.berndkohlhepp.de
http://www.uliboettcher.de

Einlass 19.45 h

Stuttgart

02.07.2019
20:00 Uhr
Tickets
ab 22,50 €
Mixed Show mit Bernd Kohlhepp, Markus Zink und Uli Boettcher
Furiose Mixed-Shows mit den Kleinkunstpreisträgern im Bad Rotenfelser Schlosszelt.

An den beiden Abenden präsentieren frischgebackene Preisträger und ehemalige Sieger des renommierten Kleinkunstpreises Baden-Württemberg Ausschnitte aus ihren Shows im luftigen Schlosszelt.

Am Mittwoch, 03.Juli treten drei außergewöhnliche Künstler auf, die nicht nur alle aus Oberschwaben stammen, sondern auch gerne gemeinsam auftreten. Ein Abend wie eine Wundertüte! Dieses Programm hält erstaunliche Überraschungen parat, vor allem solche, von denen nicht einmal Uli Boettcher und Bernd Kohlhepp etwas wissen.
Die beiden Vollblut-Kabarettisten stürzen sich in ein Duell, in dem die Fetzen fliegen und kein Auge trocken bleibt.
Kohlhepp und Boettcher zelebrieren die große Kunst des Improvisierens und haben dennoch immer die Gunst des Publikums in Sinn. Beide sind jeweils Preisträger des Baden-Württembergischen Kleinkunstpreis (2015 und 2012).
Zum glorreichen Trio aus Oberschwaben gesellt sich einer der ungewöhnlichsten Zauberkünstler Deutschlands.
Zwischen Schrott und Zauber: ZINK! steht für Zauberkunst der etwas anderen Art. Der oberschwäbische Magier tourt mit Fahrzeugen aus Alteisen durch die Lande. Dabei macht er keinen Hehl aus seinen Tricks – im Gegenteil. Die offensichtlich anmutenden Kunststücke scheinen bei diesem außergewöhnlichen Programm den Zauberer im Griff zu haben. Für seine ganz spezielle Zauberparodie erhält er nicht selten Ovationen. Auch die Kleinkunstpreis-Jury zieht vor ZINK! den Hut: „Das ist irrsinnig komisch, zum Tränenlachen witzig, anarchisch, chaotisch und sympathisch.“

Die Vorstellungen im Zelt beginnen jeweils um 20.30 Uhr, Zeltöffnung ist um 19.30 Uhr. Pausenausschank mit badischem Speck- und Käsebrot und sommerlichen Getränken durch den Obst- und Gartenbauverein Bad Rotenfels.

Veranstalter: Kulturamt der Stadt Gaggenau (Info-Tel.: 07225/962-513), in Kooperation mit der Akademie Schloss Rotenfels, Lotto Baden-Württemberg und mit freundlicher Unterstützung der Sparkasse Baden-Baden Gaggenau

Einlass: 19:30 Uhr
Bernd Kohlhepp und Uli Boettcher - …denn sie wissen (noch) nicht, was sie tun… - Das Impro-Duell
Ein Abend wie eine Wundertüte! Dieses Programm hält erstaunliche Überraschungen parat - vor allem solche, von denen nicht einmal Boettcher und Kohlhepp etwas wissen.
Die beiden Vollblut-Kabarettisten stürzen sich in ein Duell in dem die Fetzen fliegen und kein Auge trocken bleibt.
Kohlhepp und Boettcher zelebrieren die große Kunst des Improvisierens in einer Abendshow und haben dennoch immer die Gunst des Publikums im Sinn.
Dabei können Sie Unglaubliches erfahren: zum Beispiel, was sich bei Ihrem Ski-Urlaub ereignen wird, den sie selbst noch gar nicht angetreten haben.
Oder welche Geheimnisse in Ihrem Fahrradkeller auf Aufklärung warten. Lassen Sie sich nicht entgehen, wenn Ihr Lieblingsfilm mit einem komplett anderen (vielleicht viel besserem Schluss) gespielt wird.
Bringen Sie Ihre Fotos mit, wenn Sie diese nicht ohnehin auf dem Handy bei sich haben: Schicken Sie Ihre Fotos oder Nachrichten an kasse@renitenztheater.de.
Die beiden werden sie zum Ergötzen ihrer Zuschauer in ihr Impro-Duell mit einbauen. Denn nur eines ist an diesem Abend sicher: Sie werden sich wundern.
Und wenn Sie sich nicht wundern, würde uns das schon sehr wundern, wenn an diesem Abend die beiden Herren Aspekte ihres Lebens kapern werden und mit ihren unverwechselbaren Mitteln (hemmungsloser Gesang, schier menschenunmögliche Akrobatik und beeindruckende Kombinatorik) völlig neue Geschichten darin entdecken...
Kohlhepp und Boettcher sind beide jeweils Haupt-Preisträger des Baden-Württembergischen Kleinkunstpreis (2015 und 2012).
Sie spielten den Stehgreif-Film WINNETOU IV und das Demenzstück „DER UNSICHTBARE HUND“.
Bernd Kohlhepp ist seit vielen Jahren Mitglied im Harlekin-Theatersport Ensemble in Tübingen.Uli Boettcher ist Mitbegründer des Ravensburger Pendants.
Das neueste Gefahrgut-Programm „…denn sie wissen (noch) nicht, was sie tun… - Das Impro-Duell“ steht ganz in dieser Tradition - und geht gleich noch einen großen Schritt darüber hinaus.

http://www.berndkohlhepp.de
http://www.uliboettcher.de

Einlass 19.45 h

Stuttgart

03.10.2019
20:00 Uhr
Tickets
ab 22,50 €
Kabarett- und Mundart-Tage 2019
Die 12. Kabarett- und Mundart-Tage starten pünktlich im November.

Am Sonntag, 8.12.2019 gastiert Bernd Kohlhepp mit seinem Programm Herr Hämmerle "Der Tannenbaum brennt" im Stadtforum Bad Saulgau.

Zum Programm:
Weihnachten mit Herrn Hämmerle und Fola Dada


Wenn Sie bei „Bescherung“ an den Friseur denken, haben Sie den Sinn für den Zauber der Weihnacht vielleicht verloren.

Doch keine Sorge:
Herr Hämmerle, landesweit bekannter Spezialist für alle Fälle täglichen Lebens hilft Ihnen weiter:

Holen Sie sich das emotionale Rüstzeug, um das Fest der Feste auch in diesem Jahr wieder zu (über-)bestehen. Ohne Schmorbraten und Weihnachtsgans, aber mit der begnadeten Swing- und Soul-Diva Fola Dada steht ihnen eine ausgewiesene X-mas-Task-Force zu Verfügung.

An diesem Abend halten Hämmerle und Fola Dada nicht nur Trost für die tollen Tage bereit, sondern laufen auch mit Last-Minute-Plätzchen-Tipps und gewagte schwäbischen Interpretationen internationale Weihnachtslieder zu Hochform auf.

Lernen Sie den richtigen Umgang mit Glühwein und Anregungen für kostengünstigen Geschenke, denen man ihren wahren Wert nicht ansieht. Herr Hämmerle (alias Bernd Kohlhepp) schmeißt sich in Schale und überdies eine X-Mas Party, die sie humorvoll über die Runden bringen wird.

Tipp:
Schenken Sie Freude und schicken Sie ihre Freunde.
Und wenn es wirklich Ihre Freunde sind, dann lassen Sie diese an diesem Abend nicht allein...

Und:
Rechnen sie mit Rührung - Taschentücher in ausreichender Anzahl stehend zur Verfügung.

Hausöffnung: 18.00 Uhr; Saalöffnung: 18.30 Uhr; Beginn: 19.00 Uhr
Bernd Kohlhepp und Uli Boettcher - …denn sie wissen (noch) nicht, was sie tun… - Das Impro-Duell
Ein Abend wie eine Wundertüte! Dieses Programm hält erstaunliche Überraschungen parat - vor allem solche, von denen nicht einmal Boettcher und Kohlhepp etwas wissen.
Die beiden Vollblut-Kabarettisten stürzen sich in ein Duell in dem die Fetzen fliegen und kein Auge trocken bleibt.
Kohlhepp und Boettcher zelebrieren die große Kunst des Improvisierens in einer Abendshow und haben dennoch immer die Gunst des Publikums im Sinn.
Dabei können Sie Unglaubliches erfahren: zum Beispiel, was sich bei Ihrem Ski-Urlaub ereignen wird, den sie selbst noch gar nicht angetreten haben.
Oder welche Geheimnisse in Ihrem Fahrradkeller auf Aufklärung warten. Lassen Sie sich nicht entgehen, wenn Ihr Lieblingsfilm mit einem komplett anderen (vielleicht viel besserem Schluss) gespielt wird.
Bringen Sie Ihre Fotos mit, wenn Sie diese nicht ohnehin auf dem Handy bei sich haben: Schicken Sie Ihre Fotos oder Nachrichten an kasse@renitenztheater.de.
Die beiden werden sie zum Ergötzen ihrer Zuschauer in ihr Impro-Duell mit einbauen. Denn nur eines ist an diesem Abend sicher: Sie werden sich wundern.
Und wenn Sie sich nicht wundern, würde uns das schon sehr wundern, wenn an diesem Abend die beiden Herren Aspekte ihres Lebens kapern werden und mit ihren unverwechselbaren Mitteln (hemmungsloser Gesang, schier menschenunmögliche Akrobatik und beeindruckende Kombinatorik) völlig neue Geschichten darin entdecken...
Kohlhepp und Boettcher sind beide jeweils Haupt-Preisträger des Baden-Württembergischen Kleinkunstpreis (2015 und 2012).
Sie spielten den Stehgreif-Film WINNETOU IV und das Demenzstück „DER UNSICHTBARE HUND“.
Bernd Kohlhepp ist seit vielen Jahren Mitglied im Harlekin-Theatersport Ensemble in Tübingen.Uli Boettcher ist Mitbegründer des Ravensburger Pendants.
Das neueste Gefahrgut-Programm „…denn sie wissen (noch) nicht, was sie tun… - Das Impro-Duell“ steht ganz in dieser Tradition - und geht gleich noch einen großen Schritt darüber hinaus.

http://www.berndkohlhepp.de
http://www.uliboettcher.de

Einlass 18.45 h

Stuttgart

12.01.2020
19:00 Uhr
Tickets
ab 22,50 €

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix