Cara - Celtic Folk

Samstag, 20.07.2019 um 20:00 Uhr

Klosterhof der ehemaligen Augustiner-Klosterkirche
Klosterstrasse 1, 78727 Oberndorf a. N.


Tickets
ab 19,90 €




CARA ist eine multinationale, mit zwei Irish Music Awards ausgezeichnete Celtic Folk-Band. Die fünf Musiker-innen kommen aus Irland, Schottland und Deutschland und haben in den 15 Jahren ihres Bestehens einen ausgezeichneten Ruf erworben für ihre innovativen Arrangements, ihre Eigenkompositionen und Songwriting, die virtuose Darbietung und eine charismatische Bühnenpräsenz. CARA steht für die gelungene Verbindung von Gesang gleich zweier herausragender Sängerinnen mit den rasanten irischen Instrumentalstücken auf allerhöchstem Niveau. Virtuose Soli auf dem irischen Dudelsack, rasante Geigenpassagen, ergreifende Balladen, meisterhaftes Spiel auf Gitarre und Bodhrán – die Liste könnte noch lange weitergehen. Abgerundet durch die charmant-humorvolle Präsentation garantiert ein Abend mit Cara höchsten musikalischen Genuss und beste Unterhaltung. Dies brachte ihnen Tourneen und umjubelte Konzerte in den USA, Australien, Irland, Schottland, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Benelux, Österreich, Italien und der Schweiz. „Cara klingen wie Cara - es kann keine bessere Empfehlung geben!“ FOLKER! Magazin (Deutschland)

Einlass: 19.00 Uhr

weitere Termine

CARA - "Cara Live" - Best of Irish and Gaelic Music
Cara schreibt mittlerweile seit 13 Jahren Erfolgsgeschichte. Was als „Deutsche Irish-Folk-Band“ begann hat sich zu einer der gefragtesten und modernsten Gruppen des Genres mit überwiegend selbst geschriebenem Material, internationalem Line-Up und internationalem Renommee entwickelt. Zweimal wurde Cara mit dem Irish Music Award ausgezeichnet, 2010 für "Best New Irish Artist" und 2011 für "Top Group". Sieben Mal tourte die Band schon durch die USA, war Top-Act beim Milwaukee Irish Fest 2009 (130.000 Besucher), beim Kansas City Irish Festival 2009 und 2010, und beim Dublin Irish Fest 2014. Nun legt das deutsch-schottische Quintett mit „Yet We Sing“ sein fünftes Studioalbum vor.

Der Cara-Sound wird geprägt und definiert durch die beiden charismatischen Sängerinnen und Songwriterinnen Gudrun Walther und Kim Edgar. „Yet We Sing“ beschäftigt sich mit den großen Themen des Lebens – Liebe, Tod, Religion, Krieg und Hoffnung – und der Zuhörer ist ganz dicht dran. Konsequent haben Cara bei diesem Album weitestgehend auf Over Dubs und Gastmusiker verzichtet, um die Live-Energie einzufangen, die der Band begeisterte Fans und ihren Status als eine der besten Folkbands der letzten Dekade beschert hat. Damit liegen Cara voll im Trend der „neuen handgemachten Musik“, die keine Barrieren zwischen ihrer Musik und den Zuhörern braucht und duldet.

Einlass: 19:00 Uhr
Cara & Ballad of Crows - Kaufunger Stiftssommer
CARA ist eine multinationale, mit zwei Irish Music Awards ausgezeichnete Celtic Folk-Band.
Die fünf MusikerInnen kommen aus Irland, Schottland und Deutschland und haben in den 15 Jahren ihres Bestehens einen ausgezeichneten Ruf erworben für ihre innovativen Arrangements, ihre Eigenkompositionen und Songwriting, die virtuose Darbietung und eine charismatische Bühnenpräsenz. CARA steht für die gelungene Verbindung von Gesang gleich zweier herausragender Sängerinnen mit den rasanten irischen Instrumentalstücken auf allerhöchstem Niveau. Virtuose Soli auf dem irischen Dudelsack, rasante Geigenpassagen, ergreifende Balladen, meisterhaftes Spiel auf Gitarre und Bodhrán - die Liste könnte noch lange weitergehen. Abgerundet durch die charmant-humorvolle Präsentation garantiert ein Abend mit Cara höchsten musikalischen Genuss und beste Unterhaltung.
BBC Scotland Radio-Ikone Bruce MacGregor staunte: "Cara sound like a whole festival wrapped into one band!“

BALLAD OF CROWS - Celticana
Drei smarte Jungs aus Schottland, die ganz im aktuellen Trend zur handgemachten Musik liegen. Americana und Scottish Folk ist der Nährboden, auf dem die zum großen Teil selbst geschriebenen Songs wachsen und gedeihen, sympathisch an den Jungs ist ihre Lockerheit und der Hang zum Unkonventionellen.
Ballad of Crows bieten akustisch handgemachte Musik mit honig-süssem mehrstimmigen Gesang. Traditionelles Singer/Songwriting aus ihrer Heimat Schottland wechselt ins Moderne und begegnet Einflüssen aus dem Celtic-Folk und der Americana-Musik aus den USA. Es sind die gefühlvollen Balladen und schweißtreibenden Tunes, sowie virtuoso Geige, Mandoline und begleitendes Gitarrenspiel, die das Repertoire des Trios prägen.
Top Instrumentalisten und wunderbarer dreistimmiger Gesang, zwei Lead-Sänger die sich abwechseln - es bleiben keine Wünsche mehr offen.

http://www.artes-konzertbuero.de

Kaufungen

25.07.2019
19:30 Uhr
Tickets
ab 22,00 €
Irish & Scottish Folk Night Tamm
Am 31. Oktober 2019 gibt es zum neunten Mal Folk vom Feinsten bei der Irish & Scottish Folk Night.
Nach den vergangenen acht erfolgreichen „Nächten“ gibt es nun die neunte Ausgabe des kleinen Festivals. Im Bürgersaal Kulturzentrum Tamm hat das „féile“ (Festival) seine Heimat gefunden.

Drei Bands sorgen auch dieses Jahr wieder für Hör-, Tanz- und Festival-Laune. Mit Stout kommt eine „Boy-Band“ und mit den More Maids eine reine Frauen Band auf die Festival Bühne. Abgefeiert bis die Tanzbeine glühen wird mit der Band CARA, unserem diesjährigen Headliner. Alle drei Bands singen aus dem Herzen und spielen aus der Seele, bieten frische Folk-Darbietungen mit einer Leichtigkeit und einer Leidenschaft die begeistert.

Durst & Hunger
Die Besucher können sich wie in den vergangenen Jahren an der Whisky Tasting Bar von den Friends of Angels Share mit Whisky verwöhnen. An der Hausbar gibt es wieder Guinness vom Fass und dazu für alle Hungrigen die passenden Snacks – z.B. Irische-Schafs-Brat-Wurst und Sandwiches.

Auch für Menschen mit Handicap. Der Bürgersaal Tamm ist Barriere frei zugänglich und behindertengerecht ausgestattet. Mit Behindertenparkplätzen vor der Halle.

Auto?
Feiern ohne PKW. Zu uns fährt die S-Bahn bis (fast) vor die Türe. Auch Nachts. Das Kulturzentrum/Bürgersaal liegt nur 1-2 Gehminuten vom Bahnhof entfernt (je nach Gangart)
Parkplätz gibt’s natürlich auch.


Ticketpreise:
VVK: 26,00 € /23,00 €
Abendkasse: 29,00 € / 26,00 €

Mehr Info’s zu Musikern, Bands, Anfahrt, etc. unter
http://www.irish-scottish-folk-night.de

Einlass: 19.00 Uhr

Tamm

31.10.2019
20:00 Uhr
Tickets
ab 26,00 €
Cara - A New Breeze in Irish Music SPRING TOUR
CARA ist eine multinationale, mit zwei Irish Music Awards ausgezeichnete Celtic Folk-Band.

Die fünf MusikerInnen kommen aus Irland, Schottland und Deutschland und haben in den 15 Jahren ihres Bestehens einen ausgezeichneten Ruf erworben für ihre innovativen Arrangements, ihre Eigenkompositionen und Songwriting, die virtuose Darbietung und eine charismatische Bühnenpräsenz. CARA steht für die gelungene Verbindung von Gesang gleich zweier herausragender Sängerinnen mit den rasanten irischen Instrumentalstücken auf allerhöchstem Niveau. Virtuose Soli auf dem irischen Dudelsack, rasante Geigenpassagen, ergreifende Balladen, meisterhaftes Spiel auf Gitarre und Bodhrán - die Liste könnte noch lange weitergehen. Abgerundet durch die charmant-humorvolle Präsentation garantiert ein Abend mit Cara höchsten musikalischen Genuss und beste Unterhaltung.

BBC Scotland Radio-Ikone Bruce MacGregor staunte: "Cara sound like a whole festival wrapped into one band!“

Dies brachte ihnen Tourneen und umjubelte Konzerte in den USA, Australien, Irland, Schottland, Dänemark, Deutschland, Frankreich, Benelux, Österreich, Italien und der Schweiz. „Cara klingen wie Cara - es kann keine bessere Empfehlung geben!“ (FOLKER).

Seit Sommer 2018 treten CARA in der neuen Quintettbesetzung auf, feat. Aimée Farrell-Courtney aus Dublin, eine der weltweit führenden Bodhrán-Spielerinnen und Gewinnerin der Bodhrán-World-Championships 2010.

Die Band veröffentlichte 2018 zum 15-jährigen Jubiläum eine Live-CD, die von der internationalen Fachpresse sehr gelobt wird:
„Cara affirms its well-deserved reputation as an outstanding concert band, and the collective energy is prodigious“ (Boston Irish Reporter, USA)

„Nach 15 Jahren haben Cara nicht nur eine technische Reife erreicht, die ihres gleichen sucht, sondern auch einen selbstbewussten eigenen Stil entwickelt, der Einflüsse von beiden Seiten des Atlantik organisch verbindet.“ (Celtic Rock.de, Germany)

"German/Scots aggregation Cara work best in the live arena, their amphidexterous [sic] abilities and musical knowhow working to their advantage. The epic ballad Little Musgrave hangs on emotional dexterity while the tune sets blend pastorality and uplift in proportion. Great.“ (fRoots, UK)

Auf der internationalen Kulturbörse in Freiburg gewannen CARA Anfang 2018 die „Freiburger Leiter“ in der Sparte Musik.

"A world class band in top form." Alex Monaghan, Irish Music Magazine

Einlass: 18:30 Uhr

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix