Foto: Martin Dürrschnabel, Kammertheater Karlsruhe, als gemeinfrei gekennzeichnet, Details auf Wikimedia Commons

 

 

... mehr lesen


Details zur Location

Theater
bis ca. 250 Personen
Indoor
modern
Stadt
keine Angabe
öffentlich
Parkhaus / Tiefgarage
keine Angabe
Ja
Theater/Show
Bühne


Fotos der Location

Es liegen keine weiteren Fotos vor.


Kommende Events

SHOW MUST GO ON - A Tribute to Freddie Mercury
24.01.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Die Geschichte des als Farrokh Bulsara auf Sansibar geborenen Sängers, der sich selbst nach dem Götterboten Merkur den Nachnamen Mercury gab, ist untrennbar mit der Rockband Queen verbunden. 1974 schaffte Queen den internationalen Durchbruch, sie füllten Stadien auf der ganzen Welt, die bombastische Kombination aus Theatralik und Heavy Rock sprengte bald alle Genre-Grenzen und vor allem Freddie wurde bekannt für seinen dekadenten Lebensstil. Und genauso extravagant wie seine Bühnenshows war sein Privatleben. „In ein leeres Schlafzimmer zu kommen, ist sein Alptraum“, sagte einmal ein Freund über ihn…
Ingmar Otto hat zur Spielzeiteröffnung ein musikalisch abwechslungsreiches Musical geschrieben, das sich autobiographisch dem Leben des charismatischen Künstlers Freddie Mercury widmen wird.
Tickets ab 35,10 €
SHOW MUST GO ON - A Tribute to Freddie Mercury
25.01.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Die Geschichte des als Farrokh Bulsara auf Sansibar geborenen Sängers, der sich selbst nach dem Götterboten Merkur den Nachnamen Mercury gab, ist untrennbar mit der Rockband Queen verbunden. 1974 schaffte Queen den internationalen Durchbruch, sie füllten Stadien auf der ganzen Welt, die bombastische Kombination aus Theatralik und Heavy Rock sprengte bald alle Genre-Grenzen und vor allem Freddie wurde bekannt für seinen dekadenten Lebensstil. Und genauso extravagant wie seine Bühnenshows war sein Privatleben. „In ein leeres Schlafzimmer zu kommen, ist sein Alptraum“, sagte einmal ein Freund über ihn…
Ingmar Otto hat zur Spielzeiteröffnung ein musikalisch abwechslungsreiches Musical geschrieben, das sich autobiographisch dem Leben des charismatischen Künstlers Freddie Mercury widmen wird.
Tickets ab 35,10 €
SHOW MUST GO ON - A Tribute to Freddie Mercury
26.01.2020 um 18:00 Uhr / Karlsruhe

Die Geschichte des als Farrokh Bulsara auf Sansibar geborenen Sängers, der sich selbst nach dem Götterboten Merkur den Nachnamen Mercury gab, ist untrennbar mit der Rockband Queen verbunden. 1974 schaffte Queen den internationalen Durchbruch, sie füllten Stadien auf der ganzen Welt, die bombastische Kombination aus Theatralik und Heavy Rock sprengte bald alle Genre-Grenzen und vor allem Freddie wurde bekannt für seinen dekadenten Lebensstil. Und genauso extravagant wie seine Bühnenshows war sein Privatleben. „In ein leeres Schlafzimmer zu kommen, ist sein Alptraum“, sagte einmal ein Freund über ihn…
Ingmar Otto hat zur Spielzeiteröffnung ein musikalisch abwechslungsreiches Musical geschrieben, das sich autobiographisch dem Leben des charismatischen Künstlers Freddie Mercury widmen wird.
Tickets ab 35,10 €
SHOW MUST GO ON - A Tribute to Freddie Mercury
29.01.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Die Geschichte des als Farrokh Bulsara auf Sansibar geborenen Sängers, der sich selbst nach dem Götterboten Merkur den Nachnamen Mercury gab, ist untrennbar mit der Rockband Queen verbunden. 1974 schaffte Queen den internationalen Durchbruch, sie füllten Stadien auf der ganzen Welt, die bombastische Kombination aus Theatralik und Heavy Rock sprengte bald alle Genre-Grenzen und vor allem Freddie wurde bekannt für seinen dekadenten Lebensstil. Und genauso extravagant wie seine Bühnenshows war sein Privatleben. „In ein leeres Schlafzimmer zu kommen, ist sein Alptraum“, sagte einmal ein Freund über ihn…
Ingmar Otto hat zur Spielzeiteröffnung ein musikalisch abwechslungsreiches Musical geschrieben, das sich autobiographisch dem Leben des charismatischen Künstlers Freddie Mercury widmen wird.
Tickets ab 35,10 €
SHOW MUST GO ON - A Tribute to Freddie Mercury
30.01.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Die Geschichte des als Farrokh Bulsara auf Sansibar geborenen Sängers, der sich selbst nach dem Götterboten Merkur den Nachnamen Mercury gab, ist untrennbar mit der Rockband Queen verbunden. 1974 schaffte Queen den internationalen Durchbruch, sie füllten Stadien auf der ganzen Welt, die bombastische Kombination aus Theatralik und Heavy Rock sprengte bald alle Genre-Grenzen und vor allem Freddie wurde bekannt für seinen dekadenten Lebensstil. Und genauso extravagant wie seine Bühnenshows war sein Privatleben. „In ein leeres Schlafzimmer zu kommen, ist sein Alptraum“, sagte einmal ein Freund über ihn…
Ingmar Otto hat zur Spielzeiteröffnung ein musikalisch abwechslungsreiches Musical geschrieben, das sich autobiographisch dem Leben des charismatischen Künstlers Freddie Mercury widmen wird.
Tickets ab 35,10 €
SHOW MUST GO ON - A Tribute to Freddie Mercury
31.01.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Die Geschichte des als Farrokh Bulsara auf Sansibar geborenen Sängers, der sich selbst nach dem Götterboten Merkur den Nachnamen Mercury gab, ist untrennbar mit der Rockband Queen verbunden. 1974 schaffte Queen den internationalen Durchbruch, sie füllten Stadien auf der ganzen Welt, die bombastische Kombination aus Theatralik und Heavy Rock sprengte bald alle Genre-Grenzen und vor allem Freddie wurde bekannt für seinen dekadenten Lebensstil. Und genauso extravagant wie seine Bühnenshows war sein Privatleben. „In ein leeres Schlafzimmer zu kommen, ist sein Alptraum“, sagte einmal ein Freund über ihn…
Ingmar Otto hat zur Spielzeiteröffnung ein musikalisch abwechslungsreiches Musical geschrieben, das sich autobiographisch dem Leben des charismatischen Künstlers Freddie Mercury widmen wird.
Tickets ab 35,10 €
SHOW MUST GO ON - A Tribute to Freddie Mercury
01.02.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Die Geschichte des als Farrokh Bulsara auf Sansibar geborenen Sängers, der sich selbst nach dem Götterboten Merkur den Nachnamen Mercury gab, ist untrennbar mit der Rockband Queen verbunden. 1974 schaffte Queen den internationalen Durchbruch, sie füllten Stadien auf der ganzen Welt, die bombastische Kombination aus Theatralik und Heavy Rock sprengte bald alle Genre-Grenzen und vor allem Freddie wurde bekannt für seinen dekadenten Lebensstil. Und genauso extravagant wie seine Bühnenshows war sein Privatleben. „In ein leeres Schlafzimmer zu kommen, ist sein Alptraum“, sagte einmal ein Freund über ihn…
Ingmar Otto hat zur Spielzeiteröffnung ein musikalisch abwechslungsreiches Musical geschrieben, das sich autobiographisch dem Leben des charismatischen Künstlers Freddie Mercury widmen wird.
Tickets ab 35,10 €
SHOW MUST GO ON - A Tribute to Freddie Mercury
02.02.2020 um 18:00 Uhr / Karlsruhe

Die Geschichte des als Farrokh Bulsara auf Sansibar geborenen Sängers, der sich selbst nach dem Götterboten Merkur den Nachnamen Mercury gab, ist untrennbar mit der Rockband Queen verbunden. 1974 schaffte Queen den internationalen Durchbruch, sie füllten Stadien auf der ganzen Welt, die bombastische Kombination aus Theatralik und Heavy Rock sprengte bald alle Genre-Grenzen und vor allem Freddie wurde bekannt für seinen dekadenten Lebensstil. Und genauso extravagant wie seine Bühnenshows war sein Privatleben. „In ein leeres Schlafzimmer zu kommen, ist sein Alptraum“, sagte einmal ein Freund über ihn…
Ingmar Otto hat zur Spielzeiteröffnung ein musikalisch abwechslungsreiches Musical geschrieben, das sich autobiographisch dem Leben des charismatischen Künstlers Freddie Mercury widmen wird.
Tickets ab 35,10 €
SHOW MUST GO ON - A Tribute to Freddie Mercury
05.02.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Die Geschichte des als Farrokh Bulsara auf Sansibar geborenen Sängers, der sich selbst nach dem Götterboten Merkur den Nachnamen Mercury gab, ist untrennbar mit der Rockband Queen verbunden. 1974 schaffte Queen den internationalen Durchbruch, sie füllten Stadien auf der ganzen Welt, die bombastische Kombination aus Theatralik und Heavy Rock sprengte bald alle Genre-Grenzen und vor allem Freddie wurde bekannt für seinen dekadenten Lebensstil. Und genauso extravagant wie seine Bühnenshows war sein Privatleben. „In ein leeres Schlafzimmer zu kommen, ist sein Alptraum“, sagte einmal ein Freund über ihn…
Ingmar Otto hat zur Spielzeiteröffnung ein musikalisch abwechslungsreiches Musical geschrieben, das sich autobiographisch dem Leben des charismatischen Künstlers Freddie Mercury widmen wird.
Tickets ab 35,10 €
SHOW MUST GO ON - A Tribute to Freddie Mercury
06.02.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Die Geschichte des als Farrokh Bulsara auf Sansibar geborenen Sängers, der sich selbst nach dem Götterboten Merkur den Nachnamen Mercury gab, ist untrennbar mit der Rockband Queen verbunden. 1974 schaffte Queen den internationalen Durchbruch, sie füllten Stadien auf der ganzen Welt, die bombastische Kombination aus Theatralik und Heavy Rock sprengte bald alle Genre-Grenzen und vor allem Freddie wurde bekannt für seinen dekadenten Lebensstil. Und genauso extravagant wie seine Bühnenshows war sein Privatleben. „In ein leeres Schlafzimmer zu kommen, ist sein Alptraum“, sagte einmal ein Freund über ihn…
Ingmar Otto hat zur Spielzeiteröffnung ein musikalisch abwechslungsreiches Musical geschrieben, das sich autobiographisch dem Leben des charismatischen Künstlers Freddie Mercury widmen wird.
Tickets ab 35,10 €
SHOW MUST GO ON - A Tribute to Freddie Mercury
07.02.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Die Geschichte des als Farrokh Bulsara auf Sansibar geborenen Sängers, der sich selbst nach dem Götterboten Merkur den Nachnamen Mercury gab, ist untrennbar mit der Rockband Queen verbunden. 1974 schaffte Queen den internationalen Durchbruch, sie füllten Stadien auf der ganzen Welt, die bombastische Kombination aus Theatralik und Heavy Rock sprengte bald alle Genre-Grenzen und vor allem Freddie wurde bekannt für seinen dekadenten Lebensstil. Und genauso extravagant wie seine Bühnenshows war sein Privatleben. „In ein leeres Schlafzimmer zu kommen, ist sein Alptraum“, sagte einmal ein Freund über ihn…
Ingmar Otto hat zur Spielzeiteröffnung ein musikalisch abwechslungsreiches Musical geschrieben, das sich autobiographisch dem Leben des charismatischen Künstlers Freddie Mercury widmen wird.
Tickets ab 35,10 €
SHOW MUST GO ON - A Tribute to Freddie Mercury
08.02.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Die Geschichte des als Farrokh Bulsara auf Sansibar geborenen Sängers, der sich selbst nach dem Götterboten Merkur den Nachnamen Mercury gab, ist untrennbar mit der Rockband Queen verbunden. 1974 schaffte Queen den internationalen Durchbruch, sie füllten Stadien auf der ganzen Welt, die bombastische Kombination aus Theatralik und Heavy Rock sprengte bald alle Genre-Grenzen und vor allem Freddie wurde bekannt für seinen dekadenten Lebensstil. Und genauso extravagant wie seine Bühnenshows war sein Privatleben. „In ein leeres Schlafzimmer zu kommen, ist sein Alptraum“, sagte einmal ein Freund über ihn…
Ingmar Otto hat zur Spielzeiteröffnung ein musikalisch abwechslungsreiches Musical geschrieben, das sich autobiographisch dem Leben des charismatischen Künstlers Freddie Mercury widmen wird.
Tickets ab 35,10 €
SHOW MUST GO ON - A Tribute to Freddie Mercury
09.02.2020 um 18:00 Uhr / Karlsruhe

Die Geschichte des als Farrokh Bulsara auf Sansibar geborenen Sängers, der sich selbst nach dem Götterboten Merkur den Nachnamen Mercury gab, ist untrennbar mit der Rockband Queen verbunden. 1974 schaffte Queen den internationalen Durchbruch, sie füllten Stadien auf der ganzen Welt, die bombastische Kombination aus Theatralik und Heavy Rock sprengte bald alle Genre-Grenzen und vor allem Freddie wurde bekannt für seinen dekadenten Lebensstil. Und genauso extravagant wie seine Bühnenshows war sein Privatleben. „In ein leeres Schlafzimmer zu kommen, ist sein Alptraum“, sagte einmal ein Freund über ihn…
Ingmar Otto hat zur Spielzeiteröffnung ein musikalisch abwechslungsreiches Musical geschrieben, das sich autobiographisch dem Leben des charismatischen Künstlers Freddie Mercury widmen wird.
Tickets ab 35,10 €
SHOW MUST GO ON - A Tribute to Freddie Mercury
12.02.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Die Geschichte des als Farrokh Bulsara auf Sansibar geborenen Sängers, der sich selbst nach dem Götterboten Merkur den Nachnamen Mercury gab, ist untrennbar mit der Rockband Queen verbunden. 1974 schaffte Queen den internationalen Durchbruch, sie füllten Stadien auf der ganzen Welt, die bombastische Kombination aus Theatralik und Heavy Rock sprengte bald alle Genre-Grenzen und vor allem Freddie wurde bekannt für seinen dekadenten Lebensstil. Und genauso extravagant wie seine Bühnenshows war sein Privatleben. „In ein leeres Schlafzimmer zu kommen, ist sein Alptraum“, sagte einmal ein Freund über ihn…
Ingmar Otto hat zur Spielzeiteröffnung ein musikalisch abwechslungsreiches Musical geschrieben, das sich autobiographisch dem Leben des charismatischen Künstlers Freddie Mercury widmen wird.
Tickets ab 35,10 €
SHOW MUST GO ON - A Tribute to Freddie Mercury
13.02.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Die Geschichte des als Farrokh Bulsara auf Sansibar geborenen Sängers, der sich selbst nach dem Götterboten Merkur den Nachnamen Mercury gab, ist untrennbar mit der Rockband Queen verbunden. 1974 schaffte Queen den internationalen Durchbruch, sie füllten Stadien auf der ganzen Welt, die bombastische Kombination aus Theatralik und Heavy Rock sprengte bald alle Genre-Grenzen und vor allem Freddie wurde bekannt für seinen dekadenten Lebensstil. Und genauso extravagant wie seine Bühnenshows war sein Privatleben. „In ein leeres Schlafzimmer zu kommen, ist sein Alptraum“, sagte einmal ein Freund über ihn…
Ingmar Otto hat zur Spielzeiteröffnung ein musikalisch abwechslungsreiches Musical geschrieben, das sich autobiographisch dem Leben des charismatischen Künstlers Freddie Mercury widmen wird.
Tickets ab 35,10 €
SHOW MUST GO ON - A Tribute to Freddie Mercury
14.02.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Die Geschichte des als Farrokh Bulsara auf Sansibar geborenen Sängers, der sich selbst nach dem Götterboten Merkur den Nachnamen Mercury gab, ist untrennbar mit der Rockband Queen verbunden. 1974 schaffte Queen den internationalen Durchbruch, sie füllten Stadien auf der ganzen Welt, die bombastische Kombination aus Theatralik und Heavy Rock sprengte bald alle Genre-Grenzen und vor allem Freddie wurde bekannt für seinen dekadenten Lebensstil. Und genauso extravagant wie seine Bühnenshows war sein Privatleben. „In ein leeres Schlafzimmer zu kommen, ist sein Alptraum“, sagte einmal ein Freund über ihn…
Ingmar Otto hat zur Spielzeiteröffnung ein musikalisch abwechslungsreiches Musical geschrieben, das sich autobiographisch dem Leben des charismatischen Künstlers Freddie Mercury widmen wird.
Tickets ab 35,10 €
SHOW MUST GO ON - A Tribute to Freddie Mercury
15.02.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Die Geschichte des als Farrokh Bulsara auf Sansibar geborenen Sängers, der sich selbst nach dem Götterboten Merkur den Nachnamen Mercury gab, ist untrennbar mit der Rockband Queen verbunden. 1974 schaffte Queen den internationalen Durchbruch, sie füllten Stadien auf der ganzen Welt, die bombastische Kombination aus Theatralik und Heavy Rock sprengte bald alle Genre-Grenzen und vor allem Freddie wurde bekannt für seinen dekadenten Lebensstil. Und genauso extravagant wie seine Bühnenshows war sein Privatleben. „In ein leeres Schlafzimmer zu kommen, ist sein Alptraum“, sagte einmal ein Freund über ihn…
Ingmar Otto hat zur Spielzeiteröffnung ein musikalisch abwechslungsreiches Musical geschrieben, das sich autobiographisch dem Leben des charismatischen Künstlers Freddie Mercury widmen wird.
Tickets ab 35,10 €
SHOW MUST GO ON - A Tribute to Freddie Mercury
16.02.2020 um 18:00 Uhr / Karlsruhe

Die Geschichte des als Farrokh Bulsara auf Sansibar geborenen Sängers, der sich selbst nach dem Götterboten Merkur den Nachnamen Mercury gab, ist untrennbar mit der Rockband Queen verbunden. 1974 schaffte Queen den internationalen Durchbruch, sie füllten Stadien auf der ganzen Welt, die bombastische Kombination aus Theatralik und Heavy Rock sprengte bald alle Genre-Grenzen und vor allem Freddie wurde bekannt für seinen dekadenten Lebensstil. Und genauso extravagant wie seine Bühnenshows war sein Privatleben. „In ein leeres Schlafzimmer zu kommen, ist sein Alptraum“, sagte einmal ein Freund über ihn…
Ingmar Otto hat zur Spielzeiteröffnung ein musikalisch abwechslungsreiches Musical geschrieben, das sich autobiographisch dem Leben des charismatischen Künstlers Freddie Mercury widmen wird.
Tickets ab 35,10 €
SHOW MUST GO ON - A Tribute to Freddie Mercury
19.02.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Die Geschichte des als Farrokh Bulsara auf Sansibar geborenen Sängers, der sich selbst nach dem Götterboten Merkur den Nachnamen Mercury gab, ist untrennbar mit der Rockband Queen verbunden. 1974 schaffte Queen den internationalen Durchbruch, sie füllten Stadien auf der ganzen Welt, die bombastische Kombination aus Theatralik und Heavy Rock sprengte bald alle Genre-Grenzen und vor allem Freddie wurde bekannt für seinen dekadenten Lebensstil. Und genauso extravagant wie seine Bühnenshows war sein Privatleben. „In ein leeres Schlafzimmer zu kommen, ist sein Alptraum“, sagte einmal ein Freund über ihn…
Ingmar Otto hat zur Spielzeiteröffnung ein musikalisch abwechslungsreiches Musical geschrieben, das sich autobiographisch dem Leben des charismatischen Künstlers Freddie Mercury widmen wird.
Tickets ab 35,10 €
SHOW MUST GO ON - A Tribute to Freddie Mercury
20.02.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Die Geschichte des als Farrokh Bulsara auf Sansibar geborenen Sängers, der sich selbst nach dem Götterboten Merkur den Nachnamen Mercury gab, ist untrennbar mit der Rockband Queen verbunden. 1974 schaffte Queen den internationalen Durchbruch, sie füllten Stadien auf der ganzen Welt, die bombastische Kombination aus Theatralik und Heavy Rock sprengte bald alle Genre-Grenzen und vor allem Freddie wurde bekannt für seinen dekadenten Lebensstil. Und genauso extravagant wie seine Bühnenshows war sein Privatleben. „In ein leeres Schlafzimmer zu kommen, ist sein Alptraum“, sagte einmal ein Freund über ihn…
Ingmar Otto hat zur Spielzeiteröffnung ein musikalisch abwechslungsreiches Musical geschrieben, das sich autobiographisch dem Leben des charismatischen Künstlers Freddie Mercury widmen wird.
Tickets ab 35,10 €
SHOW MUST GO ON - A Tribute to Freddie Mercury
21.02.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Die Geschichte des als Farrokh Bulsara auf Sansibar geborenen Sängers, der sich selbst nach dem Götterboten Merkur den Nachnamen Mercury gab, ist untrennbar mit der Rockband Queen verbunden. 1974 schaffte Queen den internationalen Durchbruch, sie füllten Stadien auf der ganzen Welt, die bombastische Kombination aus Theatralik und Heavy Rock sprengte bald alle Genre-Grenzen und vor allem Freddie wurde bekannt für seinen dekadenten Lebensstil. Und genauso extravagant wie seine Bühnenshows war sein Privatleben. „In ein leeres Schlafzimmer zu kommen, ist sein Alptraum“, sagte einmal ein Freund über ihn…
Ingmar Otto hat zur Spielzeiteröffnung ein musikalisch abwechslungsreiches Musical geschrieben, das sich autobiographisch dem Leben des charismatischen Künstlers Freddie Mercury widmen wird.
Tickets ab 35,10 €
SHOW MUST GO ON - A Tribute to Freddie Mercury
22.02.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Die Geschichte des als Farrokh Bulsara auf Sansibar geborenen Sängers, der sich selbst nach dem Götterboten Merkur den Nachnamen Mercury gab, ist untrennbar mit der Rockband Queen verbunden. 1974 schaffte Queen den internationalen Durchbruch, sie füllten Stadien auf der ganzen Welt, die bombastische Kombination aus Theatralik und Heavy Rock sprengte bald alle Genre-Grenzen und vor allem Freddie wurde bekannt für seinen dekadenten Lebensstil. Und genauso extravagant wie seine Bühnenshows war sein Privatleben. „In ein leeres Schlafzimmer zu kommen, ist sein Alptraum“, sagte einmal ein Freund über ihn…
Ingmar Otto hat zur Spielzeiteröffnung ein musikalisch abwechslungsreiches Musical geschrieben, das sich autobiographisch dem Leben des charismatischen Künstlers Freddie Mercury widmen wird.
Tickets ab 35,10 €
Bed of Roses - öffentliche Probe
05.03.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Bed Of Roses
Rock-Musical von Ingmar Otto

„Wir waren jung, andauernd verknallt und uns lag die Welt zu Füßen. Jetzt sind wir alt und sollten uns wiedersehen“ stand in der Betreffzeile der Mail, ihr Inhalt lediglich: 10. Juni beim Alten König, um acht nicht ab acht. Absender Kalle.
Während Ben mit dieser Nachricht gar nichts anfangen konnte, musste Tine herzhaft lachen, sie hatte schon mit der Einladung zum Klassentreffen gerechnet. Der wortkarge Kalle scheint sich in den letzten fünfzehn Jahren nicht geändert zu haben, seine kryptische Einladung enthält nicht eine Silbe zu viel.
Tine war schon immer für die wahnsinnig guten Ideen zuständig und auch dieses Mal kommt ihr ein fragwürdige Geistesblitz: Warum zu diesem Anlass nicht noch mal die alte Schulband zusammentrommeln und so richtig die Sau rauslassen, nur noch einmal, wie damals bei der legendären Abschiedsparty. So treffen die Bandmitglieder zur Probe für das große Comeback Ihrer Band „Sunrisedown“ im alten König aufeinander. Viel hat sich verändert. Aus den Teenies sind gestandene Leute geworden. Kann das gut gehen?

HINTERGRUNDINFOS
Da ist Rock drin: „Bed Of Roses“ wird die Wände des Kammertheaters mal wieder zum Wackeln bringen, nach „Show Must Go On“ hat Ingmar Otto das nächste Rockmusical geschrieben. Ein Musical über Freundschaft, Altern, Toleranz und die Liebe zur Musik ….. Zu erwarten sind weltbekannte Balladen und unsterbliche Rocksongs von Interpreten wie Jon Bon Jovi, Nirvana, Aerosmith und vielen weiteren Rock-Klassikern. Ein Musical, das zum Nachdenken, Träumen und natürlich auch zum Abrocken einlädt.

TERMINE IM K1
Premiere: 6.3.2020
Vorstellungen: 7.3. bis 3.5.2020

Text & Inszenierung: Ingmar Otto

Restkarten evtl. unter 0721-23111 oder an der Abendkasse
Tickets ab 17,50 €
Bed of Roses - Premiere
06.03.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Bed Of Roses
Rock-Musical von Ingmar Otto

„Wir waren jung, andauernd verknallt und uns lag die Welt zu Füßen. Jetzt sind wir alt und sollten uns wiedersehen“ stand in der Betreffzeile der Mail, ihr Inhalt lediglich: 10. Juni beim Alten König, um acht nicht ab acht. Absender Kalle.
Während Ben mit dieser Nachricht gar nichts anfangen konnte, musste Tine herzhaft lachen, sie hatte schon mit der Einladung zum Klassentreffen gerechnet. Der wortkarge Kalle scheint sich in den letzten fünfzehn Jahren nicht geändert zu haben, seine kryptische Einladung enthält nicht eine Silbe zu viel.
Tine war schon immer für die wahnsinnig guten Ideen zuständig und auch dieses Mal kommt ihr ein fragwürdige Geistesblitz: Warum zu diesem Anlass nicht noch mal die alte Schulband zusammentrommeln und so richtig die Sau rauslassen, nur noch einmal, wie damals bei der legendären Abschiedsparty. So treffen die Bandmitglieder zur Probe für das große Comeback Ihrer Band „Sunrisedown“ im alten König aufeinander. Viel hat sich verändert. Aus den Teenies sind gestandene Leute geworden. Kann das gut gehen?

HINTERGRUNDINFOS
Da ist Rock drin: „Bed Of Roses“ wird die Wände des Kammertheaters mal wieder zum Wackeln bringen, nach „Show Must Go On“ hat Ingmar Otto das nächste Rockmusical geschrieben. Ein Musical über Freundschaft, Altern, Toleranz und die Liebe zur Musik ….. Zu erwarten sind weltbekannte Balladen und unsterbliche Rocksongs von Interpreten wie Jon Bon Jovi, Nirvana, Aerosmith und vielen weiteren Rock-Klassikern. Ein Musical, das zum Nachdenken, Träumen und natürlich auch zum Abrocken einlädt.

TERMINE IM K1
Premiere: 6.3.2020
Vorstellungen: 7.3. bis 3.5.2020

Text & Inszenierung: Ingmar Otto
Tickets ab 32,90 €
Bed of Roses
07.03.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Bed Of Roses
Rock-Musical von Ingmar Otto

„Wir waren jung, andauernd verknallt und uns lag die Welt zu Füßen. Jetzt sind wir alt und sollten uns wiedersehen“ stand in der Betreffzeile der Mail, ihr Inhalt lediglich: 10. Juni beim Alten König, um acht nicht ab acht. Absender Kalle.
Während Ben mit dieser Nachricht gar nichts anfangen konnte, musste Tine herzhaft lachen, sie hatte schon mit der Einladung zum Klassentreffen gerechnet. Der wortkarge Kalle scheint sich in den letzten fünfzehn Jahren nicht geändert zu haben, seine kryptische Einladung enthält nicht eine Silbe zu viel.
Tine war schon immer für die wahnsinnig guten Ideen zuständig und auch dieses Mal kommt ihr ein fragwürdige Geistesblitz: Warum zu diesem Anlass nicht noch mal die alte Schulband zusammentrommeln und so richtig die Sau rauslassen, nur noch einmal, wie damals bei der legendären Abschiedsparty. So treffen die Bandmitglieder zur Probe für das große Comeback Ihrer Band „Sunrisedown“ im alten König aufeinander. Viel hat sich verändert. Aus den Teenies sind gestandene Leute geworden. Kann das gut gehen?

HINTERGRUNDINFOS
Da ist Rock drin: „Bed Of Roses“ wird die Wände des Kammertheaters mal wieder zum Wackeln bringen, nach „Show Must Go On“ hat Ingmar Otto das nächste Rockmusical geschrieben. Ein Musical über Freundschaft, Altern, Toleranz und die Liebe zur Musik ….. Zu erwarten sind weltbekannte Balladen und unsterbliche Rocksongs von Interpreten wie Jon Bon Jovi, Nirvana, Aerosmith und vielen weiteren Rock-Klassikern. Ein Musical, das zum Nachdenken, Träumen und natürlich auch zum Abrocken einlädt.

TERMINE IM K1
Premiere: 6.3.2020
Vorstellungen: 7.3. bis 3.5.2020

Text & Inszenierung: Ingmar Otto
Tickets ab 32,90 €
Bed of Roses
08.03.2020 um 18:00 Uhr / Karlsruhe

Bed Of Roses
Rock-Musical von Ingmar Otto

„Wir waren jung, andauernd verknallt und uns lag die Welt zu Füßen. Jetzt sind wir alt und sollten uns wiedersehen“ stand in der Betreffzeile der Mail, ihr Inhalt lediglich: 10. Juni beim Alten König, um acht nicht ab acht. Absender Kalle.
Während Ben mit dieser Nachricht gar nichts anfangen konnte, musste Tine herzhaft lachen, sie hatte schon mit der Einladung zum Klassentreffen gerechnet. Der wortkarge Kalle scheint sich in den letzten fünfzehn Jahren nicht geändert zu haben, seine kryptische Einladung enthält nicht eine Silbe zu viel.
Tine war schon immer für die wahnsinnig guten Ideen zuständig und auch dieses Mal kommt ihr ein fragwürdige Geistesblitz: Warum zu diesem Anlass nicht noch mal die alte Schulband zusammentrommeln und so richtig die Sau rauslassen, nur noch einmal, wie damals bei der legendären Abschiedsparty. So treffen die Bandmitglieder zur Probe für das große Comeback Ihrer Band „Sunrisedown“ im alten König aufeinander. Viel hat sich verändert. Aus den Teenies sind gestandene Leute geworden. Kann das gut gehen?

HINTERGRUNDINFOS
Da ist Rock drin: „Bed Of Roses“ wird die Wände des Kammertheaters mal wieder zum Wackeln bringen, nach „Show Must Go On“ hat Ingmar Otto das nächste Rockmusical geschrieben. Ein Musical über Freundschaft, Altern, Toleranz und die Liebe zur Musik ….. Zu erwarten sind weltbekannte Balladen und unsterbliche Rocksongs von Interpreten wie Jon Bon Jovi, Nirvana, Aerosmith und vielen weiteren Rock-Klassikern. Ein Musical, das zum Nachdenken, Träumen und natürlich auch zum Abrocken einlädt.

TERMINE IM K1
Premiere: 6.3.2020
Vorstellungen: 7.3. bis 3.5.2020

Text & Inszenierung: Ingmar Otto
Tickets ab 30,70 €
Bed of Roses
11.03.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Bed Of Roses
Rock-Musical von Ingmar Otto

„Wir waren jung, andauernd verknallt und uns lag die Welt zu Füßen. Jetzt sind wir alt und sollten uns wiedersehen“ stand in der Betreffzeile der Mail, ihr Inhalt lediglich: 10. Juni beim Alten König, um acht nicht ab acht. Absender Kalle.
Während Ben mit dieser Nachricht gar nichts anfangen konnte, musste Tine herzhaft lachen, sie hatte schon mit der Einladung zum Klassentreffen gerechnet. Der wortkarge Kalle scheint sich in den letzten fünfzehn Jahren nicht geändert zu haben, seine kryptische Einladung enthält nicht eine Silbe zu viel.
Tine war schon immer für die wahnsinnig guten Ideen zuständig und auch dieses Mal kommt ihr ein fragwürdige Geistesblitz: Warum zu diesem Anlass nicht noch mal die alte Schulband zusammentrommeln und so richtig die Sau rauslassen, nur noch einmal, wie damals bei der legendären Abschiedsparty. So treffen die Bandmitglieder zur Probe für das große Comeback Ihrer Band „Sunrisedown“ im alten König aufeinander. Viel hat sich verändert. Aus den Teenies sind gestandene Leute geworden. Kann das gut gehen?

HINTERGRUNDINFOS
Da ist Rock drin: „Bed Of Roses“ wird die Wände des Kammertheaters mal wieder zum Wackeln bringen, nach „Show Must Go On“ hat Ingmar Otto das nächste Rockmusical geschrieben. Ein Musical über Freundschaft, Altern, Toleranz und die Liebe zur Musik ….. Zu erwarten sind weltbekannte Balladen und unsterbliche Rocksongs von Interpreten wie Jon Bon Jovi, Nirvana, Aerosmith und vielen weiteren Rock-Klassikern. Ein Musical, das zum Nachdenken, Träumen und natürlich auch zum Abrocken einlädt.

TERMINE IM K1
Premiere: 6.3.2020
Vorstellungen: 7.3. bis 3.5.2020

Text & Inszenierung: Ingmar Otto
Tickets ab 28,50 €
Bed of Roses
12.03.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Bed Of Roses
Rock-Musical von Ingmar Otto

„Wir waren jung, andauernd verknallt und uns lag die Welt zu Füßen. Jetzt sind wir alt und sollten uns wiedersehen“ stand in der Betreffzeile der Mail, ihr Inhalt lediglich: 10. Juni beim Alten König, um acht nicht ab acht. Absender Kalle.
Während Ben mit dieser Nachricht gar nichts anfangen konnte, musste Tine herzhaft lachen, sie hatte schon mit der Einladung zum Klassentreffen gerechnet. Der wortkarge Kalle scheint sich in den letzten fünfzehn Jahren nicht geändert zu haben, seine kryptische Einladung enthält nicht eine Silbe zu viel.
Tine war schon immer für die wahnsinnig guten Ideen zuständig und auch dieses Mal kommt ihr ein fragwürdige Geistesblitz: Warum zu diesem Anlass nicht noch mal die alte Schulband zusammentrommeln und so richtig die Sau rauslassen, nur noch einmal, wie damals bei der legendären Abschiedsparty. So treffen die Bandmitglieder zur Probe für das große Comeback Ihrer Band „Sunrisedown“ im alten König aufeinander. Viel hat sich verändert. Aus den Teenies sind gestandene Leute geworden. Kann das gut gehen?

HINTERGRUNDINFOS
Da ist Rock drin: „Bed Of Roses“ wird die Wände des Kammertheaters mal wieder zum Wackeln bringen, nach „Show Must Go On“ hat Ingmar Otto das nächste Rockmusical geschrieben. Ein Musical über Freundschaft, Altern, Toleranz und die Liebe zur Musik ….. Zu erwarten sind weltbekannte Balladen und unsterbliche Rocksongs von Interpreten wie Jon Bon Jovi, Nirvana, Aerosmith und vielen weiteren Rock-Klassikern. Ein Musical, das zum Nachdenken, Träumen und natürlich auch zum Abrocken einlädt.

TERMINE IM K1
Premiere: 6.3.2020
Vorstellungen: 7.3. bis 3.5.2020

Text & Inszenierung: Ingmar Otto
Tickets ab 28,50 €
Bed of Roses
13.03.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Bed Of Roses
Rock-Musical von Ingmar Otto

„Wir waren jung, andauernd verknallt und uns lag die Welt zu Füßen. Jetzt sind wir alt und sollten uns wiedersehen“ stand in der Betreffzeile der Mail, ihr Inhalt lediglich: 10. Juni beim Alten König, um acht nicht ab acht. Absender Kalle.
Während Ben mit dieser Nachricht gar nichts anfangen konnte, musste Tine herzhaft lachen, sie hatte schon mit der Einladung zum Klassentreffen gerechnet. Der wortkarge Kalle scheint sich in den letzten fünfzehn Jahren nicht geändert zu haben, seine kryptische Einladung enthält nicht eine Silbe zu viel.
Tine war schon immer für die wahnsinnig guten Ideen zuständig und auch dieses Mal kommt ihr ein fragwürdige Geistesblitz: Warum zu diesem Anlass nicht noch mal die alte Schulband zusammentrommeln und so richtig die Sau rauslassen, nur noch einmal, wie damals bei der legendären Abschiedsparty. So treffen die Bandmitglieder zur Probe für das große Comeback Ihrer Band „Sunrisedown“ im alten König aufeinander. Viel hat sich verändert. Aus den Teenies sind gestandene Leute geworden. Kann das gut gehen?

HINTERGRUNDINFOS
Da ist Rock drin: „Bed Of Roses“ wird die Wände des Kammertheaters mal wieder zum Wackeln bringen, nach „Show Must Go On“ hat Ingmar Otto das nächste Rockmusical geschrieben. Ein Musical über Freundschaft, Altern, Toleranz und die Liebe zur Musik ….. Zu erwarten sind weltbekannte Balladen und unsterbliche Rocksongs von Interpreten wie Jon Bon Jovi, Nirvana, Aerosmith und vielen weiteren Rock-Klassikern. Ein Musical, das zum Nachdenken, Träumen und natürlich auch zum Abrocken einlädt.

TERMINE IM K1
Premiere: 6.3.2020
Vorstellungen: 7.3. bis 3.5.2020

Text & Inszenierung: Ingmar Otto
Tickets ab 30,70 €
Bed of Roses
14.03.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Bed Of Roses
Rock-Musical von Ingmar Otto

„Wir waren jung, andauernd verknallt und uns lag die Welt zu Füßen. Jetzt sind wir alt und sollten uns wiedersehen“ stand in der Betreffzeile der Mail, ihr Inhalt lediglich: 10. Juni beim Alten König, um acht nicht ab acht. Absender Kalle.
Während Ben mit dieser Nachricht gar nichts anfangen konnte, musste Tine herzhaft lachen, sie hatte schon mit der Einladung zum Klassentreffen gerechnet. Der wortkarge Kalle scheint sich in den letzten fünfzehn Jahren nicht geändert zu haben, seine kryptische Einladung enthält nicht eine Silbe zu viel.
Tine war schon immer für die wahnsinnig guten Ideen zuständig und auch dieses Mal kommt ihr ein fragwürdige Geistesblitz: Warum zu diesem Anlass nicht noch mal die alte Schulband zusammentrommeln und so richtig die Sau rauslassen, nur noch einmal, wie damals bei der legendären Abschiedsparty. So treffen die Bandmitglieder zur Probe für das große Comeback Ihrer Band „Sunrisedown“ im alten König aufeinander. Viel hat sich verändert. Aus den Teenies sind gestandene Leute geworden. Kann das gut gehen?

HINTERGRUNDINFOS
Da ist Rock drin: „Bed Of Roses“ wird die Wände des Kammertheaters mal wieder zum Wackeln bringen, nach „Show Must Go On“ hat Ingmar Otto das nächste Rockmusical geschrieben. Ein Musical über Freundschaft, Altern, Toleranz und die Liebe zur Musik ….. Zu erwarten sind weltbekannte Balladen und unsterbliche Rocksongs von Interpreten wie Jon Bon Jovi, Nirvana, Aerosmith und vielen weiteren Rock-Klassikern. Ein Musical, das zum Nachdenken, Träumen und natürlich auch zum Abrocken einlädt.

TERMINE IM K1
Premiere: 6.3.2020
Vorstellungen: 7.3. bis 3.5.2020

Text & Inszenierung: Ingmar Otto
Tickets ab 30,70 €
Bed of Roses
15.03.2020 um 18:00 Uhr / Karlsruhe

Bed Of Roses
Rock-Musical von Ingmar Otto

„Wir waren jung, andauernd verknallt und uns lag die Welt zu Füßen. Jetzt sind wir alt und sollten uns wiedersehen“ stand in der Betreffzeile der Mail, ihr Inhalt lediglich: 10. Juni beim Alten König, um acht nicht ab acht. Absender Kalle.
Während Ben mit dieser Nachricht gar nichts anfangen konnte, musste Tine herzhaft lachen, sie hatte schon mit der Einladung zum Klassentreffen gerechnet. Der wortkarge Kalle scheint sich in den letzten fünfzehn Jahren nicht geändert zu haben, seine kryptische Einladung enthält nicht eine Silbe zu viel.
Tine war schon immer für die wahnsinnig guten Ideen zuständig und auch dieses Mal kommt ihr ein fragwürdige Geistesblitz: Warum zu diesem Anlass nicht noch mal die alte Schulband zusammentrommeln und so richtig die Sau rauslassen, nur noch einmal, wie damals bei der legendären Abschiedsparty. So treffen die Bandmitglieder zur Probe für das große Comeback Ihrer Band „Sunrisedown“ im alten König aufeinander. Viel hat sich verändert. Aus den Teenies sind gestandene Leute geworden. Kann das gut gehen?

HINTERGRUNDINFOS
Da ist Rock drin: „Bed Of Roses“ wird die Wände des Kammertheaters mal wieder zum Wackeln bringen, nach „Show Must Go On“ hat Ingmar Otto das nächste Rockmusical geschrieben. Ein Musical über Freundschaft, Altern, Toleranz und die Liebe zur Musik ….. Zu erwarten sind weltbekannte Balladen und unsterbliche Rocksongs von Interpreten wie Jon Bon Jovi, Nirvana, Aerosmith und vielen weiteren Rock-Klassikern. Ein Musical, das zum Nachdenken, Träumen und natürlich auch zum Abrocken einlädt.

TERMINE IM K1
Premiere: 6.3.2020
Vorstellungen: 7.3. bis 3.5.2020

Text & Inszenierung: Ingmar Otto
Tickets ab 28,50 €
Bed of Roses
18.03.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Bed Of Roses
Rock-Musical von Ingmar Otto

„Wir waren jung, andauernd verknallt und uns lag die Welt zu Füßen. Jetzt sind wir alt und sollten uns wiedersehen“ stand in der Betreffzeile der Mail, ihr Inhalt lediglich: 10. Juni beim Alten König, um acht nicht ab acht. Absender Kalle.
Während Ben mit dieser Nachricht gar nichts anfangen konnte, musste Tine herzhaft lachen, sie hatte schon mit der Einladung zum Klassentreffen gerechnet. Der wortkarge Kalle scheint sich in den letzten fünfzehn Jahren nicht geändert zu haben, seine kryptische Einladung enthält nicht eine Silbe zu viel.
Tine war schon immer für die wahnsinnig guten Ideen zuständig und auch dieses Mal kommt ihr ein fragwürdige Geistesblitz: Warum zu diesem Anlass nicht noch mal die alte Schulband zusammentrommeln und so richtig die Sau rauslassen, nur noch einmal, wie damals bei der legendären Abschiedsparty. So treffen die Bandmitglieder zur Probe für das große Comeback Ihrer Band „Sunrisedown“ im alten König aufeinander. Viel hat sich verändert. Aus den Teenies sind gestandene Leute geworden. Kann das gut gehen?

HINTERGRUNDINFOS
Da ist Rock drin: „Bed Of Roses“ wird die Wände des Kammertheaters mal wieder zum Wackeln bringen, nach „Show Must Go On“ hat Ingmar Otto das nächste Rockmusical geschrieben. Ein Musical über Freundschaft, Altern, Toleranz und die Liebe zur Musik ….. Zu erwarten sind weltbekannte Balladen und unsterbliche Rocksongs von Interpreten wie Jon Bon Jovi, Nirvana, Aerosmith und vielen weiteren Rock-Klassikern. Ein Musical, das zum Nachdenken, Träumen und natürlich auch zum Abrocken einlädt.

TERMINE IM K1
Premiere: 6.3.2020
Vorstellungen: 7.3. bis 3.5.2020

Text & Inszenierung: Ingmar Otto
Tickets ab 30,70 €
Bed of Roses
19.03.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Bed Of Roses
Rock-Musical von Ingmar Otto

„Wir waren jung, andauernd verknallt und uns lag die Welt zu Füßen. Jetzt sind wir alt und sollten uns wiedersehen“ stand in der Betreffzeile der Mail, ihr Inhalt lediglich: 10. Juni beim Alten König, um acht nicht ab acht. Absender Kalle.
Während Ben mit dieser Nachricht gar nichts anfangen konnte, musste Tine herzhaft lachen, sie hatte schon mit der Einladung zum Klassentreffen gerechnet. Der wortkarge Kalle scheint sich in den letzten fünfzehn Jahren nicht geändert zu haben, seine kryptische Einladung enthält nicht eine Silbe zu viel.
Tine war schon immer für die wahnsinnig guten Ideen zuständig und auch dieses Mal kommt ihr ein fragwürdige Geistesblitz: Warum zu diesem Anlass nicht noch mal die alte Schulband zusammentrommeln und so richtig die Sau rauslassen, nur noch einmal, wie damals bei der legendären Abschiedsparty. So treffen die Bandmitglieder zur Probe für das große Comeback Ihrer Band „Sunrisedown“ im alten König aufeinander. Viel hat sich verändert. Aus den Teenies sind gestandene Leute geworden. Kann das gut gehen?

HINTERGRUNDINFOS
Da ist Rock drin: „Bed Of Roses“ wird die Wände des Kammertheaters mal wieder zum Wackeln bringen, nach „Show Must Go On“ hat Ingmar Otto das nächste Rockmusical geschrieben. Ein Musical über Freundschaft, Altern, Toleranz und die Liebe zur Musik ….. Zu erwarten sind weltbekannte Balladen und unsterbliche Rocksongs von Interpreten wie Jon Bon Jovi, Nirvana, Aerosmith und vielen weiteren Rock-Klassikern. Ein Musical, das zum Nachdenken, Träumen und natürlich auch zum Abrocken einlädt.

TERMINE IM K1
Premiere: 6.3.2020
Vorstellungen: 7.3. bis 3.5.2020

Text & Inszenierung: Ingmar Otto
Tickets ab 30,70 €
Bed of Roses
20.03.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Bed Of Roses
Rock-Musical von Ingmar Otto

„Wir waren jung, andauernd verknallt und uns lag die Welt zu Füßen. Jetzt sind wir alt und sollten uns wiedersehen“ stand in der Betreffzeile der Mail, ihr Inhalt lediglich: 10. Juni beim Alten König, um acht nicht ab acht. Absender Kalle.
Während Ben mit dieser Nachricht gar nichts anfangen konnte, musste Tine herzhaft lachen, sie hatte schon mit der Einladung zum Klassentreffen gerechnet. Der wortkarge Kalle scheint sich in den letzten fünfzehn Jahren nicht geändert zu haben, seine kryptische Einladung enthält nicht eine Silbe zu viel.
Tine war schon immer für die wahnsinnig guten Ideen zuständig und auch dieses Mal kommt ihr ein fragwürdige Geistesblitz: Warum zu diesem Anlass nicht noch mal die alte Schulband zusammentrommeln und so richtig die Sau rauslassen, nur noch einmal, wie damals bei der legendären Abschiedsparty. So treffen die Bandmitglieder zur Probe für das große Comeback Ihrer Band „Sunrisedown“ im alten König aufeinander. Viel hat sich verändert. Aus den Teenies sind gestandene Leute geworden. Kann das gut gehen?

HINTERGRUNDINFOS
Da ist Rock drin: „Bed Of Roses“ wird die Wände des Kammertheaters mal wieder zum Wackeln bringen, nach „Show Must Go On“ hat Ingmar Otto das nächste Rockmusical geschrieben. Ein Musical über Freundschaft, Altern, Toleranz und die Liebe zur Musik ….. Zu erwarten sind weltbekannte Balladen und unsterbliche Rocksongs von Interpreten wie Jon Bon Jovi, Nirvana, Aerosmith und vielen weiteren Rock-Klassikern. Ein Musical, das zum Nachdenken, Träumen und natürlich auch zum Abrocken einlädt.

TERMINE IM K1
Premiere: 6.3.2020
Vorstellungen: 7.3. bis 3.5.2020

Text & Inszenierung: Ingmar Otto
Tickets ab 32,90 €
Spanisch für Anfängerinnen
21.03.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Comedy mit Musik. Eine Gitarre. Zwei Männer. Eine Mission.
José, ein etwas in die Jahre gekommener, doch immer noch glutäugiger, geschmeidiger Torero mit schwarzen Locken auf dem Kopf und Flamenco im Blut, versucht in nur zehn Lektionen den Karlsruher Frauen die notwendigsten Spanischkenntnisse beizubringen, um einen heißblütigen Iberer kennenzulernen, zu küssen, zu vernaschen und ihn dann zum rechten Zeitpunkt wiederloszuwerden. Während José vor Selbstvertrauen nur so strotzt, darf ihn sein unerotischer, etwas einfältiger Halbbruder Manolo zwar auf der Gitarre begleiten, muss sich sonst aber möglichst im Hintergrund halten. „Amor, Amor, Amor“ steht im Zentrum dieses Spanischkurses für Anfänger… pardon: für AnfängerINNEN, der garantiert politisch unkorrekt, ebenso männer- wie frauenfeindlich und scharf wie Chorizo ist.
Tickets ab 25,20 €
Bed of Roses
22.03.2020 um 18:00 Uhr / Karlsruhe

Bed Of Roses
Rock-Musical von Ingmar Otto

„Wir waren jung, andauernd verknallt und uns lag die Welt zu Füßen. Jetzt sind wir alt und sollten uns wiedersehen“ stand in der Betreffzeile der Mail, ihr Inhalt lediglich: 10. Juni beim Alten König, um acht nicht ab acht. Absender Kalle.
Während Ben mit dieser Nachricht gar nichts anfangen konnte, musste Tine herzhaft lachen, sie hatte schon mit der Einladung zum Klassentreffen gerechnet. Der wortkarge Kalle scheint sich in den letzten fünfzehn Jahren nicht geändert zu haben, seine kryptische Einladung enthält nicht eine Silbe zu viel.
Tine war schon immer für die wahnsinnig guten Ideen zuständig und auch dieses Mal kommt ihr ein fragwürdige Geistesblitz: Warum zu diesem Anlass nicht noch mal die alte Schulband zusammentrommeln und so richtig die Sau rauslassen, nur noch einmal, wie damals bei der legendären Abschiedsparty. So treffen die Bandmitglieder zur Probe für das große Comeback Ihrer Band „Sunrisedown“ im alten König aufeinander. Viel hat sich verändert. Aus den Teenies sind gestandene Leute geworden. Kann das gut gehen?

HINTERGRUNDINFOS
Da ist Rock drin: „Bed Of Roses“ wird die Wände des Kammertheaters mal wieder zum Wackeln bringen, nach „Show Must Go On“ hat Ingmar Otto das nächste Rockmusical geschrieben. Ein Musical über Freundschaft, Altern, Toleranz und die Liebe zur Musik ….. Zu erwarten sind weltbekannte Balladen und unsterbliche Rocksongs von Interpreten wie Jon Bon Jovi, Nirvana, Aerosmith und vielen weiteren Rock-Klassikern. Ein Musical, das zum Nachdenken, Träumen und natürlich auch zum Abrocken einlädt.

TERMINE IM K1
Premiere: 6.3.2020
Vorstellungen: 7.3. bis 3.5.2020

Text & Inszenierung: Ingmar Otto
Tickets ab 30,70 €
Bed of Roses
25.03.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Bed Of Roses
Rock-Musical von Ingmar Otto

„Wir waren jung, andauernd verknallt und uns lag die Welt zu Füßen. Jetzt sind wir alt und sollten uns wiedersehen“ stand in der Betreffzeile der Mail, ihr Inhalt lediglich: 10. Juni beim Alten König, um acht nicht ab acht. Absender Kalle.
Während Ben mit dieser Nachricht gar nichts anfangen konnte, musste Tine herzhaft lachen, sie hatte schon mit der Einladung zum Klassentreffen gerechnet. Der wortkarge Kalle scheint sich in den letzten fünfzehn Jahren nicht geändert zu haben, seine kryptische Einladung enthält nicht eine Silbe zu viel.
Tine war schon immer für die wahnsinnig guten Ideen zuständig und auch dieses Mal kommt ihr ein fragwürdige Geistesblitz: Warum zu diesem Anlass nicht noch mal die alte Schulband zusammentrommeln und so richtig die Sau rauslassen, nur noch einmal, wie damals bei der legendären Abschiedsparty. So treffen die Bandmitglieder zur Probe für das große Comeback Ihrer Band „Sunrisedown“ im alten König aufeinander. Viel hat sich verändert. Aus den Teenies sind gestandene Leute geworden. Kann das gut gehen?

HINTERGRUNDINFOS
Da ist Rock drin: „Bed Of Roses“ wird die Wände des Kammertheaters mal wieder zum Wackeln bringen, nach „Show Must Go On“ hat Ingmar Otto das nächste Rockmusical geschrieben. Ein Musical über Freundschaft, Altern, Toleranz und die Liebe zur Musik ….. Zu erwarten sind weltbekannte Balladen und unsterbliche Rocksongs von Interpreten wie Jon Bon Jovi, Nirvana, Aerosmith und vielen weiteren Rock-Klassikern. Ein Musical, das zum Nachdenken, Träumen und natürlich auch zum Abrocken einlädt.

TERMINE IM K1
Premiere: 6.3.2020
Vorstellungen: 7.3. bis 3.5.2020

Text & Inszenierung: Ingmar Otto
Tickets ab 30,70 €
Bed of Roses
27.03.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Bed Of Roses
Rock-Musical von Ingmar Otto

„Wir waren jung, andauernd verknallt und uns lag die Welt zu Füßen. Jetzt sind wir alt und sollten uns wiedersehen“ stand in der Betreffzeile der Mail, ihr Inhalt lediglich: 10. Juni beim Alten König, um acht nicht ab acht. Absender Kalle.
Während Ben mit dieser Nachricht gar nichts anfangen konnte, musste Tine herzhaft lachen, sie hatte schon mit der Einladung zum Klassentreffen gerechnet. Der wortkarge Kalle scheint sich in den letzten fünfzehn Jahren nicht geändert zu haben, seine kryptische Einladung enthält nicht eine Silbe zu viel.
Tine war schon immer für die wahnsinnig guten Ideen zuständig und auch dieses Mal kommt ihr ein fragwürdige Geistesblitz: Warum zu diesem Anlass nicht noch mal die alte Schulband zusammentrommeln und so richtig die Sau rauslassen, nur noch einmal, wie damals bei der legendären Abschiedsparty. So treffen die Bandmitglieder zur Probe für das große Comeback Ihrer Band „Sunrisedown“ im alten König aufeinander. Viel hat sich verändert. Aus den Teenies sind gestandene Leute geworden. Kann das gut gehen?

HINTERGRUNDINFOS
Da ist Rock drin: „Bed Of Roses“ wird die Wände des Kammertheaters mal wieder zum Wackeln bringen, nach „Show Must Go On“ hat Ingmar Otto das nächste Rockmusical geschrieben. Ein Musical über Freundschaft, Altern, Toleranz und die Liebe zur Musik ….. Zu erwarten sind weltbekannte Balladen und unsterbliche Rocksongs von Interpreten wie Jon Bon Jovi, Nirvana, Aerosmith und vielen weiteren Rock-Klassikern. Ein Musical, das zum Nachdenken, Träumen und natürlich auch zum Abrocken einlädt.

TERMINE IM K1
Premiere: 6.3.2020
Vorstellungen: 7.3. bis 3.5.2020

Text & Inszenierung: Ingmar Otto
Tickets ab 32,90 €
Bed of Roses
28.03.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Bed Of Roses
Rock-Musical von Ingmar Otto

„Wir waren jung, andauernd verknallt und uns lag die Welt zu Füßen. Jetzt sind wir alt und sollten uns wiedersehen“ stand in der Betreffzeile der Mail, ihr Inhalt lediglich: 10. Juni beim Alten König, um acht nicht ab acht. Absender Kalle.
Während Ben mit dieser Nachricht gar nichts anfangen konnte, musste Tine herzhaft lachen, sie hatte schon mit der Einladung zum Klassentreffen gerechnet. Der wortkarge Kalle scheint sich in den letzten fünfzehn Jahren nicht geändert zu haben, seine kryptische Einladung enthält nicht eine Silbe zu viel.
Tine war schon immer für die wahnsinnig guten Ideen zuständig und auch dieses Mal kommt ihr ein fragwürdige Geistesblitz: Warum zu diesem Anlass nicht noch mal die alte Schulband zusammentrommeln und so richtig die Sau rauslassen, nur noch einmal, wie damals bei der legendären Abschiedsparty. So treffen die Bandmitglieder zur Probe für das große Comeback Ihrer Band „Sunrisedown“ im alten König aufeinander. Viel hat sich verändert. Aus den Teenies sind gestandene Leute geworden. Kann das gut gehen?

HINTERGRUNDINFOS
Da ist Rock drin: „Bed Of Roses“ wird die Wände des Kammertheaters mal wieder zum Wackeln bringen, nach „Show Must Go On“ hat Ingmar Otto das nächste Rockmusical geschrieben. Ein Musical über Freundschaft, Altern, Toleranz und die Liebe zur Musik ….. Zu erwarten sind weltbekannte Balladen und unsterbliche Rocksongs von Interpreten wie Jon Bon Jovi, Nirvana, Aerosmith und vielen weiteren Rock-Klassikern. Ein Musical, das zum Nachdenken, Träumen und natürlich auch zum Abrocken einlädt.

TERMINE IM K1
Premiere: 6.3.2020
Vorstellungen: 7.3. bis 3.5.2020

Text & Inszenierung: Ingmar Otto
Tickets ab 32,90 €
Bed of Roses
29.03.2020 um 18:00 Uhr / Karlsruhe

Bed Of Roses
Rock-Musical von Ingmar Otto

„Wir waren jung, andauernd verknallt und uns lag die Welt zu Füßen. Jetzt sind wir alt und sollten uns wiedersehen“ stand in der Betreffzeile der Mail, ihr Inhalt lediglich: 10. Juni beim Alten König, um acht nicht ab acht. Absender Kalle.
Während Ben mit dieser Nachricht gar nichts anfangen konnte, musste Tine herzhaft lachen, sie hatte schon mit der Einladung zum Klassentreffen gerechnet. Der wortkarge Kalle scheint sich in den letzten fünfzehn Jahren nicht geändert zu haben, seine kryptische Einladung enthält nicht eine Silbe zu viel.
Tine war schon immer für die wahnsinnig guten Ideen zuständig und auch dieses Mal kommt ihr ein fragwürdige Geistesblitz: Warum zu diesem Anlass nicht noch mal die alte Schulband zusammentrommeln und so richtig die Sau rauslassen, nur noch einmal, wie damals bei der legendären Abschiedsparty. So treffen die Bandmitglieder zur Probe für das große Comeback Ihrer Band „Sunrisedown“ im alten König aufeinander. Viel hat sich verändert. Aus den Teenies sind gestandene Leute geworden. Kann das gut gehen?

HINTERGRUNDINFOS
Da ist Rock drin: „Bed Of Roses“ wird die Wände des Kammertheaters mal wieder zum Wackeln bringen, nach „Show Must Go On“ hat Ingmar Otto das nächste Rockmusical geschrieben. Ein Musical über Freundschaft, Altern, Toleranz und die Liebe zur Musik ….. Zu erwarten sind weltbekannte Balladen und unsterbliche Rocksongs von Interpreten wie Jon Bon Jovi, Nirvana, Aerosmith und vielen weiteren Rock-Klassikern. Ein Musical, das zum Nachdenken, Träumen und natürlich auch zum Abrocken einlädt.

TERMINE IM K1
Premiere: 6.3.2020
Vorstellungen: 7.3. bis 3.5.2020

Text & Inszenierung: Ingmar Otto
Tickets ab 30,70 €
Bed of Roses
01.04.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Bed Of Roses
Rock-Musical von Ingmar Otto

„Wir waren jung, andauernd verknallt und uns lag die Welt zu Füßen. Jetzt sind wir alt und sollten uns wiedersehen“ stand in der Betreffzeile der Mail, ihr Inhalt lediglich: 10. Juni beim Alten König, um acht nicht ab acht. Absender Kalle.
Während Ben mit dieser Nachricht gar nichts anfangen konnte, musste Tine herzhaft lachen, sie hatte schon mit der Einladung zum Klassentreffen gerechnet. Der wortkarge Kalle scheint sich in den letzten fünfzehn Jahren nicht geändert zu haben, seine kryptische Einladung enthält nicht eine Silbe zu viel.
Tine war schon immer für die wahnsinnig guten Ideen zuständig und auch dieses Mal kommt ihr ein fragwürdige Geistesblitz: Warum zu diesem Anlass nicht noch mal die alte Schulband zusammentrommeln und so richtig die Sau rauslassen, nur noch einmal, wie damals bei der legendären Abschiedsparty. So treffen die Bandmitglieder zur Probe für das große Comeback Ihrer Band „Sunrisedown“ im alten König aufeinander. Viel hat sich verändert. Aus den Teenies sind gestandene Leute geworden. Kann das gut gehen?

HINTERGRUNDINFOS
Da ist Rock drin: „Bed Of Roses“ wird die Wände des Kammertheaters mal wieder zum Wackeln bringen, nach „Show Must Go On“ hat Ingmar Otto das nächste Rockmusical geschrieben. Ein Musical über Freundschaft, Altern, Toleranz und die Liebe zur Musik ….. Zu erwarten sind weltbekannte Balladen und unsterbliche Rocksongs von Interpreten wie Jon Bon Jovi, Nirvana, Aerosmith und vielen weiteren Rock-Klassikern. Ein Musical, das zum Nachdenken, Träumen und natürlich auch zum Abrocken einlädt.

TERMINE IM K1
Premiere: 6.3.2020
Vorstellungen: 7.3. bis 3.5.2020

Text & Inszenierung: Ingmar Otto
Tickets ab 30,70 €
Bed of Roses
02.04.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Bed Of Roses
Rock-Musical von Ingmar Otto

„Wir waren jung, andauernd verknallt und uns lag die Welt zu Füßen. Jetzt sind wir alt und sollten uns wiedersehen“ stand in der Betreffzeile der Mail, ihr Inhalt lediglich: 10. Juni beim Alten König, um acht nicht ab acht. Absender Kalle.
Während Ben mit dieser Nachricht gar nichts anfangen konnte, musste Tine herzhaft lachen, sie hatte schon mit der Einladung zum Klassentreffen gerechnet. Der wortkarge Kalle scheint sich in den letzten fünfzehn Jahren nicht geändert zu haben, seine kryptische Einladung enthält nicht eine Silbe zu viel.
Tine war schon immer für die wahnsinnig guten Ideen zuständig und auch dieses Mal kommt ihr ein fragwürdige Geistesblitz: Warum zu diesem Anlass nicht noch mal die alte Schulband zusammentrommeln und so richtig die Sau rauslassen, nur noch einmal, wie damals bei der legendären Abschiedsparty. So treffen die Bandmitglieder zur Probe für das große Comeback Ihrer Band „Sunrisedown“ im alten König aufeinander. Viel hat sich verändert. Aus den Teenies sind gestandene Leute geworden. Kann das gut gehen?

HINTERGRUNDINFOS
Da ist Rock drin: „Bed Of Roses“ wird die Wände des Kammertheaters mal wieder zum Wackeln bringen, nach „Show Must Go On“ hat Ingmar Otto das nächste Rockmusical geschrieben. Ein Musical über Freundschaft, Altern, Toleranz und die Liebe zur Musik ….. Zu erwarten sind weltbekannte Balladen und unsterbliche Rocksongs von Interpreten wie Jon Bon Jovi, Nirvana, Aerosmith und vielen weiteren Rock-Klassikern. Ein Musical, das zum Nachdenken, Träumen und natürlich auch zum Abrocken einlädt.

TERMINE IM K1
Premiere: 6.3.2020
Vorstellungen: 7.3. bis 3.5.2020

Text & Inszenierung: Ingmar Otto
Tickets ab 30,70 €
Bed of Roses
03.04.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Bed Of Roses
Rock-Musical von Ingmar Otto

„Wir waren jung, andauernd verknallt und uns lag die Welt zu Füßen. Jetzt sind wir alt und sollten uns wiedersehen“ stand in der Betreffzeile der Mail, ihr Inhalt lediglich: 10. Juni beim Alten König, um acht nicht ab acht. Absender Kalle.
Während Ben mit dieser Nachricht gar nichts anfangen konnte, musste Tine herzhaft lachen, sie hatte schon mit der Einladung zum Klassentreffen gerechnet. Der wortkarge Kalle scheint sich in den letzten fünfzehn Jahren nicht geändert zu haben, seine kryptische Einladung enthält nicht eine Silbe zu viel.
Tine war schon immer für die wahnsinnig guten Ideen zuständig und auch dieses Mal kommt ihr ein fragwürdige Geistesblitz: Warum zu diesem Anlass nicht noch mal die alte Schulband zusammentrommeln und so richtig die Sau rauslassen, nur noch einmal, wie damals bei der legendären Abschiedsparty. So treffen die Bandmitglieder zur Probe für das große Comeback Ihrer Band „Sunrisedown“ im alten König aufeinander. Viel hat sich verändert. Aus den Teenies sind gestandene Leute geworden. Kann das gut gehen?

HINTERGRUNDINFOS
Da ist Rock drin: „Bed Of Roses“ wird die Wände des Kammertheaters mal wieder zum Wackeln bringen, nach „Show Must Go On“ hat Ingmar Otto das nächste Rockmusical geschrieben. Ein Musical über Freundschaft, Altern, Toleranz und die Liebe zur Musik ….. Zu erwarten sind weltbekannte Balladen und unsterbliche Rocksongs von Interpreten wie Jon Bon Jovi, Nirvana, Aerosmith und vielen weiteren Rock-Klassikern. Ein Musical, das zum Nachdenken, Träumen und natürlich auch zum Abrocken einlädt.

TERMINE IM K1
Premiere: 6.3.2020
Vorstellungen: 7.3. bis 3.5.2020

Text & Inszenierung: Ingmar Otto
Tickets ab 32,90 €
Bed of Roses
04.04.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Bed Of Roses
Rock-Musical von Ingmar Otto

„Wir waren jung, andauernd verknallt und uns lag die Welt zu Füßen. Jetzt sind wir alt und sollten uns wiedersehen“ stand in der Betreffzeile der Mail, ihr Inhalt lediglich: 10. Juni beim Alten König, um acht nicht ab acht. Absender Kalle.
Während Ben mit dieser Nachricht gar nichts anfangen konnte, musste Tine herzhaft lachen, sie hatte schon mit der Einladung zum Klassentreffen gerechnet. Der wortkarge Kalle scheint sich in den letzten fünfzehn Jahren nicht geändert zu haben, seine kryptische Einladung enthält nicht eine Silbe zu viel.
Tine war schon immer für die wahnsinnig guten Ideen zuständig und auch dieses Mal kommt ihr ein fragwürdige Geistesblitz: Warum zu diesem Anlass nicht noch mal die alte Schulband zusammentrommeln und so richtig die Sau rauslassen, nur noch einmal, wie damals bei der legendären Abschiedsparty. So treffen die Bandmitglieder zur Probe für das große Comeback Ihrer Band „Sunrisedown“ im alten König aufeinander. Viel hat sich verändert. Aus den Teenies sind gestandene Leute geworden. Kann das gut gehen?

HINTERGRUNDINFOS
Da ist Rock drin: „Bed Of Roses“ wird die Wände des Kammertheaters mal wieder zum Wackeln bringen, nach „Show Must Go On“ hat Ingmar Otto das nächste Rockmusical geschrieben. Ein Musical über Freundschaft, Altern, Toleranz und die Liebe zur Musik ….. Zu erwarten sind weltbekannte Balladen und unsterbliche Rocksongs von Interpreten wie Jon Bon Jovi, Nirvana, Aerosmith und vielen weiteren Rock-Klassikern. Ein Musical, das zum Nachdenken, Träumen und natürlich auch zum Abrocken einlädt.

TERMINE IM K1
Premiere: 6.3.2020
Vorstellungen: 7.3. bis 3.5.2020

Text & Inszenierung: Ingmar Otto
Tickets ab 32,90 €
Bed of Roses
05.04.2020 um 18:00 Uhr / Karlsruhe

Bed Of Roses
Rock-Musical von Ingmar Otto

„Wir waren jung, andauernd verknallt und uns lag die Welt zu Füßen. Jetzt sind wir alt und sollten uns wiedersehen“ stand in der Betreffzeile der Mail, ihr Inhalt lediglich: 10. Juni beim Alten König, um acht nicht ab acht. Absender Kalle.
Während Ben mit dieser Nachricht gar nichts anfangen konnte, musste Tine herzhaft lachen, sie hatte schon mit der Einladung zum Klassentreffen gerechnet. Der wortkarge Kalle scheint sich in den letzten fünfzehn Jahren nicht geändert zu haben, seine kryptische Einladung enthält nicht eine Silbe zu viel.
Tine war schon immer für die wahnsinnig guten Ideen zuständig und auch dieses Mal kommt ihr ein fragwürdige Geistesblitz: Warum zu diesem Anlass nicht noch mal die alte Schulband zusammentrommeln und so richtig die Sau rauslassen, nur noch einmal, wie damals bei der legendären Abschiedsparty. So treffen die Bandmitglieder zur Probe für das große Comeback Ihrer Band „Sunrisedown“ im alten König aufeinander. Viel hat sich verändert. Aus den Teenies sind gestandene Leute geworden. Kann das gut gehen?

HINTERGRUNDINFOS
Da ist Rock drin: „Bed Of Roses“ wird die Wände des Kammertheaters mal wieder zum Wackeln bringen, nach „Show Must Go On“ hat Ingmar Otto das nächste Rockmusical geschrieben. Ein Musical über Freundschaft, Altern, Toleranz und die Liebe zur Musik ….. Zu erwarten sind weltbekannte Balladen und unsterbliche Rocksongs von Interpreten wie Jon Bon Jovi, Nirvana, Aerosmith und vielen weiteren Rock-Klassikern. Ein Musical, das zum Nachdenken, Träumen und natürlich auch zum Abrocken einlädt.

TERMINE IM K1
Premiere: 6.3.2020
Vorstellungen: 7.3. bis 3.5.2020

Text & Inszenierung: Ingmar Otto
Tickets ab 30,70 €
Bed of Roses
08.04.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Bed Of Roses
Rock-Musical von Ingmar Otto

„Wir waren jung, andauernd verknallt und uns lag die Welt zu Füßen. Jetzt sind wir alt und sollten uns wiedersehen“ stand in der Betreffzeile der Mail, ihr Inhalt lediglich: 10. Juni beim Alten König, um acht nicht ab acht. Absender Kalle.
Während Ben mit dieser Nachricht gar nichts anfangen konnte, musste Tine herzhaft lachen, sie hatte schon mit der Einladung zum Klassentreffen gerechnet. Der wortkarge Kalle scheint sich in den letzten fünfzehn Jahren nicht geändert zu haben, seine kryptische Einladung enthält nicht eine Silbe zu viel.
Tine war schon immer für die wahnsinnig guten Ideen zuständig und auch dieses Mal kommt ihr ein fragwürdige Geistesblitz: Warum zu diesem Anlass nicht noch mal die alte Schulband zusammentrommeln und so richtig die Sau rauslassen, nur noch einmal, wie damals bei der legendären Abschiedsparty. So treffen die Bandmitglieder zur Probe für das große Comeback Ihrer Band „Sunrisedown“ im alten König aufeinander. Viel hat sich verändert. Aus den Teenies sind gestandene Leute geworden. Kann das gut gehen?

HINTERGRUNDINFOS
Da ist Rock drin: „Bed Of Roses“ wird die Wände des Kammertheaters mal wieder zum Wackeln bringen, nach „Show Must Go On“ hat Ingmar Otto das nächste Rockmusical geschrieben. Ein Musical über Freundschaft, Altern, Toleranz und die Liebe zur Musik ….. Zu erwarten sind weltbekannte Balladen und unsterbliche Rocksongs von Interpreten wie Jon Bon Jovi, Nirvana, Aerosmith und vielen weiteren Rock-Klassikern. Ein Musical, das zum Nachdenken, Träumen und natürlich auch zum Abrocken einlädt.

TERMINE IM K1
Premiere: 6.3.2020
Vorstellungen: 7.3. bis 3.5.2020

Text & Inszenierung: Ingmar Otto
Tickets ab 30,70 €
Bed of Roses
09.04.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Bed Of Roses
Rock-Musical von Ingmar Otto

„Wir waren jung, andauernd verknallt und uns lag die Welt zu Füßen. Jetzt sind wir alt und sollten uns wiedersehen“ stand in der Betreffzeile der Mail, ihr Inhalt lediglich: 10. Juni beim Alten König, um acht nicht ab acht. Absender Kalle.
Während Ben mit dieser Nachricht gar nichts anfangen konnte, musste Tine herzhaft lachen, sie hatte schon mit der Einladung zum Klassentreffen gerechnet. Der wortkarge Kalle scheint sich in den letzten fünfzehn Jahren nicht geändert zu haben, seine kryptische Einladung enthält nicht eine Silbe zu viel.
Tine war schon immer für die wahnsinnig guten Ideen zuständig und auch dieses Mal kommt ihr ein fragwürdige Geistesblitz: Warum zu diesem Anlass nicht noch mal die alte Schulband zusammentrommeln und so richtig die Sau rauslassen, nur noch einmal, wie damals bei der legendären Abschiedsparty. So treffen die Bandmitglieder zur Probe für das große Comeback Ihrer Band „Sunrisedown“ im alten König aufeinander. Viel hat sich verändert. Aus den Teenies sind gestandene Leute geworden. Kann das gut gehen?

HINTERGRUNDINFOS
Da ist Rock drin: „Bed Of Roses“ wird die Wände des Kammertheaters mal wieder zum Wackeln bringen, nach „Show Must Go On“ hat Ingmar Otto das nächste Rockmusical geschrieben. Ein Musical über Freundschaft, Altern, Toleranz und die Liebe zur Musik ….. Zu erwarten sind weltbekannte Balladen und unsterbliche Rocksongs von Interpreten wie Jon Bon Jovi, Nirvana, Aerosmith und vielen weiteren Rock-Klassikern. Ein Musical, das zum Nachdenken, Träumen und natürlich auch zum Abrocken einlädt.

TERMINE IM K1
Premiere: 6.3.2020
Vorstellungen: 7.3. bis 3.5.2020

Text & Inszenierung: Ingmar Otto
Tickets ab 30,70 €
Bed of Roses
10.04.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Bed Of Roses
Rock-Musical von Ingmar Otto

„Wir waren jung, andauernd verknallt und uns lag die Welt zu Füßen. Jetzt sind wir alt und sollten uns wiedersehen“ stand in der Betreffzeile der Mail, ihr Inhalt lediglich: 10. Juni beim Alten König, um acht nicht ab acht. Absender Kalle.
Während Ben mit dieser Nachricht gar nichts anfangen konnte, musste Tine herzhaft lachen, sie hatte schon mit der Einladung zum Klassentreffen gerechnet. Der wortkarge Kalle scheint sich in den letzten fünfzehn Jahren nicht geändert zu haben, seine kryptische Einladung enthält nicht eine Silbe zu viel.
Tine war schon immer für die wahnsinnig guten Ideen zuständig und auch dieses Mal kommt ihr ein fragwürdige Geistesblitz: Warum zu diesem Anlass nicht noch mal die alte Schulband zusammentrommeln und so richtig die Sau rauslassen, nur noch einmal, wie damals bei der legendären Abschiedsparty. So treffen die Bandmitglieder zur Probe für das große Comeback Ihrer Band „Sunrisedown“ im alten König aufeinander. Viel hat sich verändert. Aus den Teenies sind gestandene Leute geworden. Kann das gut gehen?

HINTERGRUNDINFOS
Da ist Rock drin: „Bed Of Roses“ wird die Wände des Kammertheaters mal wieder zum Wackeln bringen, nach „Show Must Go On“ hat Ingmar Otto das nächste Rockmusical geschrieben. Ein Musical über Freundschaft, Altern, Toleranz und die Liebe zur Musik ….. Zu erwarten sind weltbekannte Balladen und unsterbliche Rocksongs von Interpreten wie Jon Bon Jovi, Nirvana, Aerosmith und vielen weiteren Rock-Klassikern. Ein Musical, das zum Nachdenken, Träumen und natürlich auch zum Abrocken einlädt.

TERMINE IM K1
Premiere: 6.3.2020
Vorstellungen: 7.3. bis 3.5.2020

Text & Inszenierung: Ingmar Otto
Tickets ab 32,90 €
Bed of Roses
11.04.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Bed Of Roses
Rock-Musical von Ingmar Otto

„Wir waren jung, andauernd verknallt und uns lag die Welt zu Füßen. Jetzt sind wir alt und sollten uns wiedersehen“ stand in der Betreffzeile der Mail, ihr Inhalt lediglich: 10. Juni beim Alten König, um acht nicht ab acht. Absender Kalle.
Während Ben mit dieser Nachricht gar nichts anfangen konnte, musste Tine herzhaft lachen, sie hatte schon mit der Einladung zum Klassentreffen gerechnet. Der wortkarge Kalle scheint sich in den letzten fünfzehn Jahren nicht geändert zu haben, seine kryptische Einladung enthält nicht eine Silbe zu viel.
Tine war schon immer für die wahnsinnig guten Ideen zuständig und auch dieses Mal kommt ihr ein fragwürdige Geistesblitz: Warum zu diesem Anlass nicht noch mal die alte Schulband zusammentrommeln und so richtig die Sau rauslassen, nur noch einmal, wie damals bei der legendären Abschiedsparty. So treffen die Bandmitglieder zur Probe für das große Comeback Ihrer Band „Sunrisedown“ im alten König aufeinander. Viel hat sich verändert. Aus den Teenies sind gestandene Leute geworden. Kann das gut gehen?

HINTERGRUNDINFOS
Da ist Rock drin: „Bed Of Roses“ wird die Wände des Kammertheaters mal wieder zum Wackeln bringen, nach „Show Must Go On“ hat Ingmar Otto das nächste Rockmusical geschrieben. Ein Musical über Freundschaft, Altern, Toleranz und die Liebe zur Musik ….. Zu erwarten sind weltbekannte Balladen und unsterbliche Rocksongs von Interpreten wie Jon Bon Jovi, Nirvana, Aerosmith und vielen weiteren Rock-Klassikern. Ein Musical, das zum Nachdenken, Träumen und natürlich auch zum Abrocken einlädt.

TERMINE IM K1
Premiere: 6.3.2020
Vorstellungen: 7.3. bis 3.5.2020

Text & Inszenierung: Ingmar Otto
Tickets ab 32,90 €
Bed of Roses
15.04.2020 um 19:30 Uhr / Karlsruhe

Bed Of Roses
Rock-Musical von Ingmar Otto

„Wir waren jung, andauernd verknallt und uns lag die Welt zu Füßen. Jetzt sind wir alt und sollten uns wiedersehen“ stand in der Betreffzeile der Mail, ihr Inhalt lediglich: 10. Juni beim Alten König, um acht nicht ab acht. Absender Kalle.
Während Ben mit dieser Nachricht gar nichts anfangen konnte, musste Tine herzhaft lachen, sie hatte schon mit der Einladung zum Klassentreffen gerechnet. Der wortkarge Kalle scheint sich in den letzten fünfzehn Jahren nicht geändert zu haben, seine kryptische Einladung enthält nicht eine Silbe zu viel.
Tine war schon immer für die wahnsinnig guten Ideen zuständig und auch dieses Mal kommt ihr ein fragwürdige Geistesblitz: Warum zu diesem Anlass nicht noch mal die alte Schulband zusammentrommeln und so richtig die Sau rauslassen, nur noch einmal, wie damals bei der legendären Abschiedsparty. So treffen die Bandmitglieder zur Probe für das große Comeback Ihrer Band „Sunrisedown“ im alten König aufeinander. Viel hat sich verändert. Aus den Teenies sind gestandene Leute geworden. Kann das gut gehen?

HINTERGRUNDINFOS
Da ist Rock drin: „Bed Of Roses“ wird die Wände des Kammertheaters mal wieder zum Wackeln bringen, nach „Show Must Go On“ hat Ingmar Otto das nächste Rockmusical geschrieben. Ein Musical über Freundschaft, Altern, Toleranz und die Liebe zur Musik ….. Zu erwarten sind weltbekannte Balladen und unsterbliche Rocksongs von Interpreten wie Jon Bon Jovi, Nirvana, Aerosmith und vielen weiteren Rock-Klassikern. Ein Musical, das zum Nachdenken, Träumen und natürlich auch zum Abrocken einlädt.

TERMINE IM K1
Premiere: 6.3.2020
Vorstellungen: 7.3. bis 3.5.2020

Text & Inszenierung: Ingmar Otto
Tickets ab 30,70 €


Location eingetragen von: eventsTODAY Team