Rathausgasse 5a
79098 Freiburg

Das kleine Schauspielhaus in Freiburg

 

 


... mehr lesen


Details zur Location

Theater
bis ca. 100 Personen
Indoor
modern
Stadt
keine Angabe
öffentlich
Parkhaus / Tiefgarage
ca. 100-200 Meter
keine Angabe
Theater/Show
Bühne


Fotos der Location

Es liegen keine weiteren Fotos vor.


Kommende Events

Faust. Erster Teil von J. W. von Goethe
22.11.2019 um 20:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

„Faust“: das meist zitierte und am meisten besuchte Theaterstück in Deutschland und im wahrsten Sinne des Wortes DAS Lebenswerk von Johann Wolfgang von Goethe. Er arbeitet ein Leben lang daran und vollendet das Werk nach eigenem Ermessen nie.
Die Geschichte vom mittelalterlichen Alchimisten, die er seit Kindertagen aus einem Puppenspiel kennt, versetzt er in die Moderne. So auch heute.

Im Wallgraben Theater findet der „Faust“ mit Regisseur Hans Poeschl eine Deutung, die sich mit der Verführbarkeit in unserer heutigen Welt auseinandersetzt: Es ist nie genug. Schneller, höher, weiter. Die Magie des Fortschritts. Die Unrast. Die unstillbare Lust und Energie. Fahren wir nicht alle Diesel, obwohl wir wissen, dass wir betrogen werden?
Ist das das Böse? Wie Shakespeare seinen Hamlet schon sagen lässt: „An sich ist nichts weder Gut noch Böse. Das Denken macht es erst dazu.“

Inwieweit gehört das Mephistophelische zu uns?
Wie verführbar sind wir, wenn wir dem Leben näherkommen wollen oder: „Was ist’s, was die Welt im Innersten zusammenhält?“

Regie: Hans Poeschl
Darsteller: Achim Barrenstein, Regine Effinger, Peter Haug-Lamersdorf, Elisabeth Kreßler, Katharina Rauenbusch, Christian Theil

Ausverkauft! Karten ev. über am jeweiligen Vorstellungstag erstellte Warteliste erhältlich: Theaterkasse (0761- 2 56 56)
Tickets ab 22,60 €
"Vater" Tragikomödie von Florian Zeller
22.11.2019 um 20:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

André ist ein alter Herr Anfang 80. Er lebt allein in seiner eigenen Wohnung, er hat eine Tochter, Anne, die sich täglich um ihn kümmert, und einen Schwiegersohn, Pierre. Alles könnte also soweit in Ordnung sein. Aber wer ist diese fremde Frau, die ihm Medikamente aufzwingen will, wer ist dieser unsympathische Kerl, der in seiner Küche ein Hühnchen brät, und wo um alles in der Welt ist schon wieder seine Uhr? Andrés Krankheit wird nie benannt, trotzdem wird schnell klar, wie es um ihn steht.

In Florian Zellers berührender Tragikomödie wird die Geschichte konsequent aus der Perspektive des Vaters erzählt. So kann der Zuschauer seinen Zustand emotional miterleben. „Ich habe das Gefühl, dass ich alle meine Blätter verliere, eins nach dem andern.“
Florian Zeller ist einer der meistgespielten zeitgenössischen französischen Dramatiker, sein Stück „Vater“ (2012 Paris) feierte Erfolge in ganz Europa und am Broadway, es wurde 2014 mit dem „Prix Molière“ ausgezeichnet.

Regie Hans Poeschl
Tickets ab 20,60 €
Faust. Erster Teil von J. W. von Goethe
23.11.2019 um 20:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

„Faust“: das meist zitierte und am meisten besuchte Theaterstück in Deutschland und im wahrsten Sinne des Wortes DAS Lebenswerk von Johann Wolfgang von Goethe. Er arbeitet ein Leben lang daran und vollendet das Werk nach eigenem Ermessen nie.
Die Geschichte vom mittelalterlichen Alchimisten, die er seit Kindertagen aus einem Puppenspiel kennt, versetzt er in die Moderne. So auch heute.

Im Wallgraben Theater findet der „Faust“ mit Regisseur Hans Poeschl eine Deutung, die sich mit der Verführbarkeit in unserer heutigen Welt auseinandersetzt: Es ist nie genug. Schneller, höher, weiter. Die Magie des Fortschritts. Die Unrast. Die unstillbare Lust und Energie. Fahren wir nicht alle Diesel, obwohl wir wissen, dass wir betrogen werden?
Ist das das Böse? Wie Shakespeare seinen Hamlet schon sagen lässt: „An sich ist nichts weder Gut noch Böse. Das Denken macht es erst dazu.“

Inwieweit gehört das Mephistophelische zu uns?
Wie verführbar sind wir, wenn wir dem Leben näherkommen wollen oder: „Was ist’s, was die Welt im Innersten zusammenhält?“

Regie: Hans Poeschl
Darsteller: Achim Barrenstein, Regine Effinger, Peter Haug-Lamersdorf, Elisabeth Kreßler, Katharina Rauenbusch, Christian Theil

Ausverkauft! Karten ev. über am jeweiligen Vorstellungstag erstellte Warteliste erhältlich: Theaterkasse (0761- 2 56 56)
Tickets ab 22,60 €
"Vater" Tragikomödie von Florian Zeller
23.11.2019 um 20:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

André ist ein alter Herr Anfang 80. Er lebt allein in seiner eigenen Wohnung, er hat eine Tochter, Anne, die sich täglich um ihn kümmert, und einen Schwiegersohn, Pierre. Alles könnte also soweit in Ordnung sein. Aber wer ist diese fremde Frau, die ihm Medikamente aufzwingen will, wer ist dieser unsympathische Kerl, der in seiner Küche ein Hühnchen brät, und wo um alles in der Welt ist schon wieder seine Uhr? Andrés Krankheit wird nie benannt, trotzdem wird schnell klar, wie es um ihn steht.

In Florian Zellers berührender Tragikomödie wird die Geschichte konsequent aus der Perspektive des Vaters erzählt. So kann der Zuschauer seinen Zustand emotional miterleben. „Ich habe das Gefühl, dass ich alle meine Blätter verliere, eins nach dem andern.“
Florian Zeller ist einer der meistgespielten zeitgenössischen französischen Dramatiker, sein Stück „Vater“ (2012 Paris) feierte Erfolge in ganz Europa und am Broadway, es wurde 2014 mit dem „Prix Molière“ ausgezeichnet.

Regie Hans Poeschl
Tickets ab 23,10 €
Johann Karl Knie
25.11.2019 um 20:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Über seinen angeblich tragischen Tod in Freiburg ist viel geschrieben worden, sein Grab auf dem Alten Friedhof gibt viele Rätsel auf ... Wer aber war jener markante Zirkusdirektor, der zum Mittelpunkt vieler Legenden wurde?
Wir versetzen in unserer Lesung in eine Zeit zurück, in der der Schweizer Nationalzirkus noch ein kleiner Wanderzirkus war, immer bemüht, seine bloße Existenz zu sichern.
Wie aber entstanden überhaupt die ersten "Kunst-Reitgesellschaften", wie man sie im 18. Jahrhundert nannte? Warum "stand am Anfang das Pferd"? Wie nahe stand der Zirkus dem Theater? Was hatte der "Sturm auf die Bastille" mit allem zu tun?

Spannende Geschichten rund um ein spektakuläres Thema ... Und dazu die spannende frühe (Zirkus)Geschichte der Familie Knie angefangen beim Urvater und Gründer Friedrich bis hin zum "Freiburger Knie" und seinem abrupten Ende in unserer Stadt.

Der Schweizer Nationalzirkus feiert dieses Jahr seinen 100. Geburtstag, seine Wurzeln gehen aber sehr viel weiter zurück.

Es liest: der Freiburger Schauspieler Peter Haug-Lamersdorf
Redaktion / Recherche: Hartmut Stiller M.A., Historix-Tours Freiburg

Kaffee&Kuchen ab 15 Uhr
Tickets ab 14,15 €
"Vater" Tragikomödie von Florian Zeller
27.11.2019 um 20:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

André ist ein alter Herr Anfang 80. Er lebt allein in seiner eigenen Wohnung, er hat eine Tochter, Anne, die sich täglich um ihn kümmert, und einen Schwiegersohn, Pierre. Alles könnte also soweit in Ordnung sein. Aber wer ist diese fremde Frau, die ihm Medikamente aufzwingen will, wer ist dieser unsympathische Kerl, der in seiner Küche ein Hühnchen brät, und wo um alles in der Welt ist schon wieder seine Uhr? Andrés Krankheit wird nie benannt, trotzdem wird schnell klar, wie es um ihn steht.

In Florian Zellers berührender Tragikomödie wird die Geschichte konsequent aus der Perspektive des Vaters erzählt. So kann der Zuschauer seinen Zustand emotional miterleben. „Ich habe das Gefühl, dass ich alle meine Blätter verliere, eins nach dem andern.“
Florian Zeller ist einer der meistgespielten zeitgenössischen französischen Dramatiker, sein Stück „Vater“ (2012 Paris) feierte Erfolge in ganz Europa und am Broadway, es wurde 2014 mit dem „Prix Molière“ ausgezeichnet.

Regie Hans Poeschl
Tickets ab 15,20 €
"Vater" Tragikomödie von Florian Zeller
28.11.2019 um 20:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

André ist ein alter Herr Anfang 80. Er lebt allein in seiner eigenen Wohnung, er hat eine Tochter, Anne, die sich täglich um ihn kümmert, und einen Schwiegersohn, Pierre. Alles könnte also soweit in Ordnung sein. Aber wer ist diese fremde Frau, die ihm Medikamente aufzwingen will, wer ist dieser unsympathische Kerl, der in seiner Küche ein Hühnchen brät, und wo um alles in der Welt ist schon wieder seine Uhr? Andrés Krankheit wird nie benannt, trotzdem wird schnell klar, wie es um ihn steht.

In Florian Zellers berührender Tragikomödie wird die Geschichte konsequent aus der Perspektive des Vaters erzählt. So kann der Zuschauer seinen Zustand emotional miterleben. „Ich habe das Gefühl, dass ich alle meine Blätter verliere, eins nach dem andern.“
Florian Zeller ist einer der meistgespielten zeitgenössischen französischen Dramatiker, sein Stück „Vater“ (2012 Paris) feierte Erfolge in ganz Europa und am Broadway, es wurde 2014 mit dem „Prix Molière“ ausgezeichnet.

Regie Hans Poeschl
Tickets ab 19,60 €
Literatur-Café: "Nussknacker und Mausekönig"
01.12.2019 um 16:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

In seinem Kunstmärchen Nussknacker und Mausekönig (1816) macht E.T.A. Hoffmann das weihnachtlich geschmückte Haus einer wohlhabenden Familie zur Märchenkulisse. Die Protagonisten sind Puppen, Spielzeugsoldaten und eben ein Nussknacker, die nachts zum Leben erwachen. Sie verkörpern die helle Seite der Geschichte – die dunkle Seite besteht aus einem Heer von Mäusen, das nachts aus seinen Löchern hervorquillt und vom siebenköpfigen Mausekönig angeführt wird. Hoffmanns Nussknacker gilt als eines der klassischen Weihnachtsmärchen, obwohl es weder mit der Weihnachtsgeschichte an sich etwas zu tun hat, noch im engeren Sinne ein Märchen ist.

Kaffee + Kuchen ab 15 Uhr

Es lesen Natalia Herrera / Dirk Schröter
Redaktion Dr. Dirk Schröter

Kaffee&Kuchen ab 15 Uhr
Tickets ab 14,15 €
Tickets ab 22,60 €
"Bandscheibenvorfall" Komödie von Ingrid Lausund - Premiere
06.12.2019 um 20:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Der Lebenslauf ist selbstverständlich lückenlos. Die Karriere vom Abitur bis Renteneintritt durchgeplant. Jeder kennt sie, jeder weiß Bescheid über die Kriecher, Katzbuckler, Stiefellecker und Intriganten, mit denen wir im Büro mehr Lebenszeit verbringen als mit unserer Familie.
Fünf dieser Stereotypen sitzen im Vorzimmer des Chefs. Sie warten darauf, in die Höhle des Löwen eingelassen zu werden. Der richtige Eindruck beim Chef ist entscheidend. Bis es soweit ist, vertreibt man sich die Zeit mit der Streuung gezielter Falschinformationen, schallenden Ohrfeigen und dem üblichen Mobbing. Hauptsache, man ist den Anderen eine Sprosse auf der Karriereleiter voraus.

Das Stück ist ein grotesker und unterhaltsamer Abgesang auf unseren Selbstoptimierungswahn im Zeitalter flacher Hierarchien.

Darsteller: Achim Barrenstein / Sybille Denker / Peter W. Hermanns / Natalia Herrera / Christian Theil

Regie: Hans Poeschl
Tickets ab 22,60 €
"Bandscheibenvorfall" Komödie von Ingrid Lausund
07.12.2019 um 20:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Der Lebenslauf ist selbstverständlich lückenlos. Die Karriere vom Abitur bis Renteneintritt durchgeplant. Jeder kennt sie, jeder weiß Bescheid über die Kriecher, Katzbuckler, Stiefellecker und Intriganten, mit denen wir im Büro mehr Lebenszeit verbringen als mit unserer Familie.
Fünf dieser Stereotypen sitzen im Vorzimmer des Chefs. Sie warten darauf, in die Höhle des Löwen eingelassen zu werden. Der richtige Eindruck beim Chef ist entscheidend. Bis es soweit ist, vertreibt man sich die Zeit mit der Streuung gezielter Falschinformationen, schallenden Ohrfeigen und dem üblichen Mobbing. Hauptsache, man ist den Anderen eine Sprosse auf der Karriereleiter voraus.

Das Stück ist ein grotesker und unterhaltsamer Abgesang auf unseren Selbstoptimierungswahn im Zeitalter flacher Hierarchien.

Darsteller: Achim Barrenstein / Sybille Denker / Peter W. Hermanns / Natalia Herrera / Christian Theil

Regie: Hans Poeschl
Tickets ab 22,60 €
"Bandscheibenvorfall" Komödie von Ingrid Lausund
10.12.2019 um 20:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Der Lebenslauf ist selbstverständlich lückenlos. Die Karriere vom Abitur bis Renteneintritt durchgeplant. Jeder kennt sie, jeder weiß Bescheid über die Kriecher, Katzbuckler, Stiefellecker und Intriganten, mit denen wir im Büro mehr Lebenszeit verbringen als mit unserer Familie.
Fünf dieser Stereotypen sitzen im Vorzimmer des Chefs. Sie warten darauf, in die Höhle des Löwen eingelassen zu werden. Der richtige Eindruck beim Chef ist entscheidend. Bis es soweit ist, vertreibt man sich die Zeit mit der Streuung gezielter Falschinformationen, schallenden Ohrfeigen und dem üblichen Mobbing. Hauptsache, man ist den Anderen eine Sprosse auf der Karriereleiter voraus.

Das Stück ist ein grotesker und unterhaltsamer Abgesang auf unseren Selbstoptimierungswahn im Zeitalter flacher Hierarchien.

Darsteller: Achim Barrenstein / Sybille Denker / Peter W. Hermanns / Natalia Herrera / Christian Theil

Regie: Hans Poeschl
Tickets ab 19,20 €
"Bandscheibenvorfall" Komödie von Ingrid Lausund
11.12.2019 um 20:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Der Lebenslauf ist selbstverständlich lückenlos. Die Karriere vom Abitur bis Renteneintritt durchgeplant. Jeder kennt sie, jeder weiß Bescheid über die Kriecher, Katzbuckler, Stiefellecker und Intriganten, mit denen wir im Büro mehr Lebenszeit verbringen als mit unserer Familie.
Fünf dieser Stereotypen sitzen im Vorzimmer des Chefs. Sie warten darauf, in die Höhle des Löwen eingelassen zu werden. Der richtige Eindruck beim Chef ist entscheidend. Bis es soweit ist, vertreibt man sich die Zeit mit der Streuung gezielter Falschinformationen, schallenden Ohrfeigen und dem üblichen Mobbing. Hauptsache, man ist den Anderen eine Sprosse auf der Karriereleiter voraus.

Das Stück ist ein grotesker und unterhaltsamer Abgesang auf unseren Selbstoptimierungswahn im Zeitalter flacher Hierarchien.

Darsteller: Achim Barrenstein / Sybille Denker / Peter W. Hermanns / Natalia Herrera / Christian Theil

Regie: Hans Poeschl
Tickets ab 14,70 €
"Bandscheibenvorfall" Komödie von Ingrid Lausund
13.12.2019 um 20:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Der Lebenslauf ist selbstverständlich lückenlos. Die Karriere vom Abitur bis Renteneintritt durchgeplant. Jeder kennt sie, jeder weiß Bescheid über die Kriecher, Katzbuckler, Stiefellecker und Intriganten, mit denen wir im Büro mehr Lebenszeit verbringen als mit unserer Familie.
Fünf dieser Stereotypen sitzen im Vorzimmer des Chefs. Sie warten darauf, in die Höhle des Löwen eingelassen zu werden. Der richtige Eindruck beim Chef ist entscheidend. Bis es soweit ist, vertreibt man sich die Zeit mit der Streuung gezielter Falschinformationen, schallenden Ohrfeigen und dem üblichen Mobbing. Hauptsache, man ist den Anderen eine Sprosse auf der Karriereleiter voraus.

Das Stück ist ein grotesker und unterhaltsamer Abgesang auf unseren Selbstoptimierungswahn im Zeitalter flacher Hierarchien.

Darsteller: Achim Barrenstein / Sybille Denker / Peter W. Hermanns / Natalia Herrera / Christian Theil

Regie: Hans Poeschl
Tickets ab 22,60 €
"Bandscheibenvorfall" Komödie von Ingrid Lausund
14.12.2019 um 20:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Der Lebenslauf ist selbstverständlich lückenlos. Die Karriere vom Abitur bis Renteneintritt durchgeplant. Jeder kennt sie, jeder weiß Bescheid über die Kriecher, Katzbuckler, Stiefellecker und Intriganten, mit denen wir im Büro mehr Lebenszeit verbringen als mit unserer Familie.
Fünf dieser Stereotypen sitzen im Vorzimmer des Chefs. Sie warten darauf, in die Höhle des Löwen eingelassen zu werden. Der richtige Eindruck beim Chef ist entscheidend. Bis es soweit ist, vertreibt man sich die Zeit mit der Streuung gezielter Falschinformationen, schallenden Ohrfeigen und dem üblichen Mobbing. Hauptsache, man ist den Anderen eine Sprosse auf der Karriereleiter voraus.

Das Stück ist ein grotesker und unterhaltsamer Abgesang auf unseren Selbstoptimierungswahn im Zeitalter flacher Hierarchien.

Darsteller: Achim Barrenstein / Sybille Denker / Peter W. Hermanns / Natalia Herrera / Christian Theil

Regie: Hans Poeschl
Tickets ab 22,60 €
"Bandscheibenvorfall" Komödie von Ingrid Lausund
15.12.2019 um 17:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Der Lebenslauf ist selbstverständlich lückenlos. Die Karriere vom Abitur bis Renteneintritt durchgeplant. Jeder kennt sie, jeder weiß Bescheid über die Kriecher, Katzbuckler, Stiefellecker und Intriganten, mit denen wir im Büro mehr Lebenszeit verbringen als mit unserer Familie.
Fünf dieser Stereotypen sitzen im Vorzimmer des Chefs. Sie warten darauf, in die Höhle des Löwen eingelassen zu werden. Der richtige Eindruck beim Chef ist entscheidend. Bis es soweit ist, vertreibt man sich die Zeit mit der Streuung gezielter Falschinformationen, schallenden Ohrfeigen und dem üblichen Mobbing. Hauptsache, man ist den Anderen eine Sprosse auf der Karriereleiter voraus.

Das Stück ist ein grotesker und unterhaltsamer Abgesang auf unseren Selbstoptimierungswahn im Zeitalter flacher Hierarchien.

Darsteller: Achim Barrenstein / Sybille Denker / Peter W. Hermanns / Natalia Herrera / Christian Theil

Regie: Hans Poeschl
Tickets ab 19,20 €
"Bandscheibenvorfall" Komödie von Ingrid Lausund
17.12.2019 um 20:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Der Lebenslauf ist selbstverständlich lückenlos. Die Karriere vom Abitur bis Renteneintritt durchgeplant. Jeder kennt sie, jeder weiß Bescheid über die Kriecher, Katzbuckler, Stiefellecker und Intriganten, mit denen wir im Büro mehr Lebenszeit verbringen als mit unserer Familie.
Fünf dieser Stereotypen sitzen im Vorzimmer des Chefs. Sie warten darauf, in die Höhle des Löwen eingelassen zu werden. Der richtige Eindruck beim Chef ist entscheidend. Bis es soweit ist, vertreibt man sich die Zeit mit der Streuung gezielter Falschinformationen, schallenden Ohrfeigen und dem üblichen Mobbing. Hauptsache, man ist den Anderen eine Sprosse auf der Karriereleiter voraus.

Das Stück ist ein grotesker und unterhaltsamer Abgesang auf unseren Selbstoptimierungswahn im Zeitalter flacher Hierarchien.

Darsteller: Achim Barrenstein / Sybille Denker / Peter W. Hermanns / Natalia Herrera / Christian Theil

Regie: Hans Poeschl
Tickets ab 19,20 €
"Bandscheibenvorfall" Komödie von Ingrid Lausund
18.12.2019 um 20:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Der Lebenslauf ist selbstverständlich lückenlos. Die Karriere vom Abitur bis Renteneintritt durchgeplant. Jeder kennt sie, jeder weiß Bescheid über die Kriecher, Katzbuckler, Stiefellecker und Intriganten, mit denen wir im Büro mehr Lebenszeit verbringen als mit unserer Familie.
Fünf dieser Stereotypen sitzen im Vorzimmer des Chefs. Sie warten darauf, in die Höhle des Löwen eingelassen zu werden. Der richtige Eindruck beim Chef ist entscheidend. Bis es soweit ist, vertreibt man sich die Zeit mit der Streuung gezielter Falschinformationen, schallenden Ohrfeigen und dem üblichen Mobbing. Hauptsache, man ist den Anderen eine Sprosse auf der Karriereleiter voraus.

Das Stück ist ein grotesker und unterhaltsamer Abgesang auf unseren Selbstoptimierungswahn im Zeitalter flacher Hierarchien.

Darsteller: Achim Barrenstein / Sybille Denker / Peter W. Hermanns / Natalia Herrera / Christian Theil

Regie: Hans Poeschl
Tickets ab 14,70 €
"Bandscheibenvorfall" Komödie von Ingrid Lausund
19.12.2019 um 20:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Der Lebenslauf ist selbstverständlich lückenlos. Die Karriere vom Abitur bis Renteneintritt durchgeplant. Jeder kennt sie, jeder weiß Bescheid über die Kriecher, Katzbuckler, Stiefellecker und Intriganten, mit denen wir im Büro mehr Lebenszeit verbringen als mit unserer Familie.
Fünf dieser Stereotypen sitzen im Vorzimmer des Chefs. Sie warten darauf, in die Höhle des Löwen eingelassen zu werden. Der richtige Eindruck beim Chef ist entscheidend. Bis es soweit ist, vertreibt man sich die Zeit mit der Streuung gezielter Falschinformationen, schallenden Ohrfeigen und dem üblichen Mobbing. Hauptsache, man ist den Anderen eine Sprosse auf der Karriereleiter voraus.

Das Stück ist ein grotesker und unterhaltsamer Abgesang auf unseren Selbstoptimierungswahn im Zeitalter flacher Hierarchien.

Darsteller: Achim Barrenstein / Sybille Denker / Peter W. Hermanns / Natalia Herrera / Christian Theil

Regie: Hans Poeschl
Tickets ab 19,20 €
"Bandscheibenvorfall" Komödie von Ingrid Lausund
20.12.2019 um 20:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Der Lebenslauf ist selbstverständlich lückenlos. Die Karriere vom Abitur bis Renteneintritt durchgeplant. Jeder kennt sie, jeder weiß Bescheid über die Kriecher, Katzbuckler, Stiefellecker und Intriganten, mit denen wir im Büro mehr Lebenszeit verbringen als mit unserer Familie.
Fünf dieser Stereotypen sitzen im Vorzimmer des Chefs. Sie warten darauf, in die Höhle des Löwen eingelassen zu werden. Der richtige Eindruck beim Chef ist entscheidend. Bis es soweit ist, vertreibt man sich die Zeit mit der Streuung gezielter Falschinformationen, schallenden Ohrfeigen und dem üblichen Mobbing. Hauptsache, man ist den Anderen eine Sprosse auf der Karriereleiter voraus.

Das Stück ist ein grotesker und unterhaltsamer Abgesang auf unseren Selbstoptimierungswahn im Zeitalter flacher Hierarchien.

Darsteller: Achim Barrenstein / Sybille Denker / Peter W. Hermanns / Natalia Herrera / Christian Theil

Regie: Hans Poeschl
Tickets ab 22,60 €
"Bandscheibenvorfall" Komödie von Ingrid Lausund
21.12.2019 um 20:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Der Lebenslauf ist selbstverständlich lückenlos. Die Karriere vom Abitur bis Renteneintritt durchgeplant. Jeder kennt sie, jeder weiß Bescheid über die Kriecher, Katzbuckler, Stiefellecker und Intriganten, mit denen wir im Büro mehr Lebenszeit verbringen als mit unserer Familie.
Fünf dieser Stereotypen sitzen im Vorzimmer des Chefs. Sie warten darauf, in die Höhle des Löwen eingelassen zu werden. Der richtige Eindruck beim Chef ist entscheidend. Bis es soweit ist, vertreibt man sich die Zeit mit der Streuung gezielter Falschinformationen, schallenden Ohrfeigen und dem üblichen Mobbing. Hauptsache, man ist den Anderen eine Sprosse auf der Karriereleiter voraus.

Das Stück ist ein grotesker und unterhaltsamer Abgesang auf unseren Selbstoptimierungswahn im Zeitalter flacher Hierarchien.

Darsteller: Achim Barrenstein / Sybille Denker / Peter W. Hermanns / Natalia Herrera / Christian Theil

Regie: Hans Poeschl
Tickets ab 22,60 €
Advent, Advent, die Tanne brennt - Weihnachten für Neueinsteiger und Fortgeschrittene
22.12.2019 um 18:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Für manche Menschen ist die Vorweihnachtszeit ein Alptraum: kein Kaufhaus und kein Geschäft mehr ohne musikalische Dauerbeschallung. Friede auf Erden und dem Menschen ein Wohlgefallen gehen im Geschenke-Stress unter und außerdem hat man ja überhaupt keine Zeit, weil alles perfekt werden muss. Ohne Glühwein ist dieser Zwang zur Beschaulichkeit für einige kaum zu ertragen, und andere überlegen sich schon mit dem Küchenmesser vielleicht nicht nur den Truthahn zu tranchieren. Wir wollen diesem Drang zur Innerlichkeit mit Humor begegnen, und uns mit absurden und seltsamen Anekdoten und Geschichten einstimmen auf den großen Weihnachts-Show-Down.
Tickets ab 14,15 €
Warten auf Weihnachten - die traditionelle Familien-Lesung
22.12.2019 um 15:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Weihnachten, das ist für viele von uns die Zeit im Jahr, wenn die Sehnsucht nach Besinnung und Besinnlichkeit am größten wird: man wünscht sich vielleicht, dass die Familie endlich wieder einmal zusammenkommt; es wird gebacken und aufwändiger gekocht als sonst, und alles soll schön sein und friedlich. Manchmal ist das allerdings nicht so ganz einfach. Viele denken dann lieber an die gute alte Zeit zurück oder träumen von einem Was-wäre-wenn. Manche, vor allem die Kinder, verbinden Weihnachten aber vor allem mit dem Darauf-warten-müssen. Darum wollen wir uns mit Geschichten und Erzählungen diese Zeit ein wenig verkürzen, und uns gemeinsam einstimmen auf eine frohe Weihnacht für uns alle!

Kaffee&Plätzchen ab 14 Uhr
Tickets ab 14,15 €
"Bandscheibenvorfall" Komödie von Ingrid Lausund
25.12.2019 um 20:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Der Lebenslauf ist selbstverständlich lückenlos. Die Karriere vom Abitur bis Renteneintritt durchgeplant. Jeder kennt sie, jeder weiß Bescheid über die Kriecher, Katzbuckler, Stiefellecker und Intriganten, mit denen wir im Büro mehr Lebenszeit verbringen als mit unserer Familie.
Fünf dieser Stereotypen sitzen im Vorzimmer des Chefs. Sie warten darauf, in die Höhle des Löwen eingelassen zu werden. Der richtige Eindruck beim Chef ist entscheidend. Bis es soweit ist, vertreibt man sich die Zeit mit der Streuung gezielter Falschinformationen, schallenden Ohrfeigen und dem üblichen Mobbing. Hauptsache, man ist den Anderen eine Sprosse auf der Karriereleiter voraus.

Das Stück ist ein grotesker und unterhaltsamer Abgesang auf unseren Selbstoptimierungswahn im Zeitalter flacher Hierarchien.

Darsteller: Achim Barrenstein / Sybille Denker / Peter W. Hermanns / Natalia Herrera / Christian Theil

Regie: Hans Poeschl
Tickets ab 22,60 €
"Bandscheibenvorfall" Komödie von Ingrid Lausund
26.12.2019 um 20:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Der Lebenslauf ist selbstverständlich lückenlos. Die Karriere vom Abitur bis Renteneintritt durchgeplant. Jeder kennt sie, jeder weiß Bescheid über die Kriecher, Katzbuckler, Stiefellecker und Intriganten, mit denen wir im Büro mehr Lebenszeit verbringen als mit unserer Familie.
Fünf dieser Stereotypen sitzen im Vorzimmer des Chefs. Sie warten darauf, in die Höhle des Löwen eingelassen zu werden. Der richtige Eindruck beim Chef ist entscheidend. Bis es soweit ist, vertreibt man sich die Zeit mit der Streuung gezielter Falschinformationen, schallenden Ohrfeigen und dem üblichen Mobbing. Hauptsache, man ist den Anderen eine Sprosse auf der Karriereleiter voraus.

Das Stück ist ein grotesker und unterhaltsamer Abgesang auf unseren Selbstoptimierungswahn im Zeitalter flacher Hierarchien.

Darsteller: Achim Barrenstein / Sybille Denker / Peter W. Hermanns / Natalia Herrera / Christian Theil

Regie: Hans Poeschl
Tickets ab 22,60 €
"Bandscheibenvorfall" Komödie von Ingrid Lausund
27.12.2019 um 20:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Der Lebenslauf ist selbstverständlich lückenlos. Die Karriere vom Abitur bis Renteneintritt durchgeplant. Jeder kennt sie, jeder weiß Bescheid über die Kriecher, Katzbuckler, Stiefellecker und Intriganten, mit denen wir im Büro mehr Lebenszeit verbringen als mit unserer Familie.
Fünf dieser Stereotypen sitzen im Vorzimmer des Chefs. Sie warten darauf, in die Höhle des Löwen eingelassen zu werden. Der richtige Eindruck beim Chef ist entscheidend. Bis es soweit ist, vertreibt man sich die Zeit mit der Streuung gezielter Falschinformationen, schallenden Ohrfeigen und dem üblichen Mobbing. Hauptsache, man ist den Anderen eine Sprosse auf der Karriereleiter voraus.

Das Stück ist ein grotesker und unterhaltsamer Abgesang auf unseren Selbstoptimierungswahn im Zeitalter flacher Hierarchien.

Darsteller: Achim Barrenstein / Sybille Denker / Peter W. Hermanns / Natalia Herrera / Christian Theil

Regie: Hans Poeschl
Tickets ab 22,60 €
"Bandscheibenvorfall" Komödie von Ingrid Lausund
28.12.2019 um 20:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Der Lebenslauf ist selbstverständlich lückenlos. Die Karriere vom Abitur bis Renteneintritt durchgeplant. Jeder kennt sie, jeder weiß Bescheid über die Kriecher, Katzbuckler, Stiefellecker und Intriganten, mit denen wir im Büro mehr Lebenszeit verbringen als mit unserer Familie.
Fünf dieser Stereotypen sitzen im Vorzimmer des Chefs. Sie warten darauf, in die Höhle des Löwen eingelassen zu werden. Der richtige Eindruck beim Chef ist entscheidend. Bis es soweit ist, vertreibt man sich die Zeit mit der Streuung gezielter Falschinformationen, schallenden Ohrfeigen und dem üblichen Mobbing. Hauptsache, man ist den Anderen eine Sprosse auf der Karriereleiter voraus.

Das Stück ist ein grotesker und unterhaltsamer Abgesang auf unseren Selbstoptimierungswahn im Zeitalter flacher Hierarchien.

Darsteller: Achim Barrenstein / Sybille Denker / Peter W. Hermanns / Natalia Herrera / Christian Theil

Regie: Hans Poeschl
Tickets ab 22,60 €
"Bandscheibenvorfall" Komödie von Ingrid Lausund
29.12.2019 um 17:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Der Lebenslauf ist selbstverständlich lückenlos. Die Karriere vom Abitur bis Renteneintritt durchgeplant. Jeder kennt sie, jeder weiß Bescheid über die Kriecher, Katzbuckler, Stiefellecker und Intriganten, mit denen wir im Büro mehr Lebenszeit verbringen als mit unserer Familie.
Fünf dieser Stereotypen sitzen im Vorzimmer des Chefs. Sie warten darauf, in die Höhle des Löwen eingelassen zu werden. Der richtige Eindruck beim Chef ist entscheidend. Bis es soweit ist, vertreibt man sich die Zeit mit der Streuung gezielter Falschinformationen, schallenden Ohrfeigen und dem üblichen Mobbing. Hauptsache, man ist den Anderen eine Sprosse auf der Karriereleiter voraus.

Das Stück ist ein grotesker und unterhaltsamer Abgesang auf unseren Selbstoptimierungswahn im Zeitalter flacher Hierarchien.

Darsteller: Achim Barrenstein / Sybille Denker / Peter W. Hermanns / Natalia Herrera / Christian Theil

Regie: Hans Poeschl
Tickets ab 19,20 €
"Bandscheibenvorfall" Komödie von Ingrid Lausund
31.12.2019 um 20:30 Uhr / Freiburg im Breisgau

Der Lebenslauf ist selbstverständlich lückenlos. Die Karriere vom Abitur bis Renteneintritt durchgeplant. Jeder kennt sie, jeder weiß Bescheid über die Kriecher, Katzbuckler, Stiefellecker und Intriganten, mit denen wir im Büro mehr Lebenszeit verbringen als mit unserer Familie.
Fünf dieser Stereotypen sitzen im Vorzimmer des Chefs. Sie warten darauf, in die Höhle des Löwen eingelassen zu werden. Der richtige Eindruck beim Chef ist entscheidend. Bis es soweit ist, vertreibt man sich die Zeit mit der Streuung gezielter Falschinformationen, schallenden Ohrfeigen und dem üblichen Mobbing. Hauptsache, man ist den Anderen eine Sprosse auf der Karriereleiter voraus.

Das Stück ist ein grotesker und unterhaltsamer Abgesang auf unseren Selbstoptimierungswahn im Zeitalter flacher Hierarchien.

Darsteller: Achim Barrenstein / Sybille Denker / Peter W. Hermanns / Natalia Herrera / Christian Theil

Regie: Hans Poeschl

Ausverkauft! evtl. Restkarten an der Abendkasse (Tel. 0761 - 2 56 56)
Tickets ab 50,85 €
"Bandscheibenvorfall" Komödie von Ingrid Lausund
31.12.2019 um 17:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Der Lebenslauf ist selbstverständlich lückenlos. Die Karriere vom Abitur bis Renteneintritt durchgeplant. Jeder kennt sie, jeder weiß Bescheid über die Kriecher, Katzbuckler, Stiefellecker und Intriganten, mit denen wir im Büro mehr Lebenszeit verbringen als mit unserer Familie.
Fünf dieser Stereotypen sitzen im Vorzimmer des Chefs. Sie warten darauf, in die Höhle des Löwen eingelassen zu werden. Der richtige Eindruck beim Chef ist entscheidend. Bis es soweit ist, vertreibt man sich die Zeit mit der Streuung gezielter Falschinformationen, schallenden Ohrfeigen und dem üblichen Mobbing. Hauptsache, man ist den Anderen eine Sprosse auf der Karriereleiter voraus.

Das Stück ist ein grotesker und unterhaltsamer Abgesang auf unseren Selbstoptimierungswahn im Zeitalter flacher Hierarchien.

Darsteller: Achim Barrenstein / Sybille Denker / Peter W. Hermanns / Natalia Herrera / Christian Theil

Regie: Hans Poeschl

Ausverkauft! evtl. Restkarten an der Abendkasse (Tel. 0761 - 2 56 56)
Tickets ab 39,55 €
"Bandscheibenvorfall" Komödie von Ingrid Lausund
03.01.2020 um 20:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Der Lebenslauf ist selbstverständlich lückenlos. Die Karriere vom Abitur bis Renteneintritt durchgeplant. Jeder kennt sie, jeder weiß Bescheid über die Kriecher, Katzbuckler, Stiefellecker und Intriganten, mit denen wir im Büro mehr Lebenszeit verbringen als mit unserer Familie.
Fünf dieser Stereotypen sitzen im Vorzimmer des Chefs. Sie warten darauf, in die Höhle des Löwen eingelassen zu werden. Der richtige Eindruck beim Chef ist entscheidend. Bis es soweit ist, vertreibt man sich die Zeit mit der Streuung gezielter Falschinformationen, schallenden Ohrfeigen und dem üblichen Mobbing. Hauptsache, man ist den Anderen eine Sprosse auf der Karriereleiter voraus.

Das Stück ist ein grotesker und unterhaltsamer Abgesang auf unseren Selbstoptimierungswahn im Zeitalter flacher Hierarchien.

Darsteller: Achim Barrenstein / Sybille Denker / Peter W. Hermanns / Natalia Herrera / Christian Theil

Regie: Hans Poeschl
Tickets ab 22,60 €
"Bandscheibenvorfall" Komödie von Ingrid Lausund
04.01.2020 um 20:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Der Lebenslauf ist selbstverständlich lückenlos. Die Karriere vom Abitur bis Renteneintritt durchgeplant. Jeder kennt sie, jeder weiß Bescheid über die Kriecher, Katzbuckler, Stiefellecker und Intriganten, mit denen wir im Büro mehr Lebenszeit verbringen als mit unserer Familie.
Fünf dieser Stereotypen sitzen im Vorzimmer des Chefs. Sie warten darauf, in die Höhle des Löwen eingelassen zu werden. Der richtige Eindruck beim Chef ist entscheidend. Bis es soweit ist, vertreibt man sich die Zeit mit der Streuung gezielter Falschinformationen, schallenden Ohrfeigen und dem üblichen Mobbing. Hauptsache, man ist den Anderen eine Sprosse auf der Karriereleiter voraus.

Das Stück ist ein grotesker und unterhaltsamer Abgesang auf unseren Selbstoptimierungswahn im Zeitalter flacher Hierarchien.

Darsteller: Achim Barrenstein / Sybille Denker / Peter W. Hermanns / Natalia Herrera / Christian Theil

Regie: Hans Poeschl
Tickets ab 22,60 €
"Bandscheibenvorfall" Komödie von Ingrid Lausund
05.01.2020 um 17:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Der Lebenslauf ist selbstverständlich lückenlos. Die Karriere vom Abitur bis Renteneintritt durchgeplant. Jeder kennt sie, jeder weiß Bescheid über die Kriecher, Katzbuckler, Stiefellecker und Intriganten, mit denen wir im Büro mehr Lebenszeit verbringen als mit unserer Familie.
Fünf dieser Stereotypen sitzen im Vorzimmer des Chefs. Sie warten darauf, in die Höhle des Löwen eingelassen zu werden. Der richtige Eindruck beim Chef ist entscheidend. Bis es soweit ist, vertreibt man sich die Zeit mit der Streuung gezielter Falschinformationen, schallenden Ohrfeigen und dem üblichen Mobbing. Hauptsache, man ist den Anderen eine Sprosse auf der Karriereleiter voraus.

Das Stück ist ein grotesker und unterhaltsamer Abgesang auf unseren Selbstoptimierungswahn im Zeitalter flacher Hierarchien.

Darsteller: Achim Barrenstein / Sybille Denker / Peter W. Hermanns / Natalia Herrera / Christian Theil

Regie: Hans Poeschl
Tickets ab 19,20 €
"Bandscheibenvorfall" Komödie von Ingrid Lausund
08.01.2020 um 20:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Der Lebenslauf ist selbstverständlich lückenlos. Die Karriere vom Abitur bis Renteneintritt durchgeplant. Jeder kennt sie, jeder weiß Bescheid über die Kriecher, Katzbuckler, Stiefellecker und Intriganten, mit denen wir im Büro mehr Lebenszeit verbringen als mit unserer Familie.
Fünf dieser Stereotypen sitzen im Vorzimmer des Chefs. Sie warten darauf, in die Höhle des Löwen eingelassen zu werden. Der richtige Eindruck beim Chef ist entscheidend. Bis es soweit ist, vertreibt man sich die Zeit mit der Streuung gezielter Falschinformationen, schallenden Ohrfeigen und dem üblichen Mobbing. Hauptsache, man ist den Anderen eine Sprosse auf der Karriereleiter voraus.

Das Stück ist ein grotesker und unterhaltsamer Abgesang auf unseren Selbstoptimierungswahn im Zeitalter flacher Hierarchien.

Darsteller: Achim Barrenstein / Sybille Denker / Peter W. Hermanns / Natalia Herrera / Christian Theil

Regie: Hans Poeschl
Tickets ab 14,70 €
"Bandscheibenvorfall" Komödie von Ingrid Lausund
09.01.2020 um 20:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Der Lebenslauf ist selbstverständlich lückenlos. Die Karriere vom Abitur bis Renteneintritt durchgeplant. Jeder kennt sie, jeder weiß Bescheid über die Kriecher, Katzbuckler, Stiefellecker und Intriganten, mit denen wir im Büro mehr Lebenszeit verbringen als mit unserer Familie.
Fünf dieser Stereotypen sitzen im Vorzimmer des Chefs. Sie warten darauf, in die Höhle des Löwen eingelassen zu werden. Der richtige Eindruck beim Chef ist entscheidend. Bis es soweit ist, vertreibt man sich die Zeit mit der Streuung gezielter Falschinformationen, schallenden Ohrfeigen und dem üblichen Mobbing. Hauptsache, man ist den Anderen eine Sprosse auf der Karriereleiter voraus.

Das Stück ist ein grotesker und unterhaltsamer Abgesang auf unseren Selbstoptimierungswahn im Zeitalter flacher Hierarchien.

Darsteller: Achim Barrenstein / Sybille Denker / Peter W. Hermanns / Natalia Herrera / Christian Theil

Regie: Hans Poeschl
Tickets ab 19,20 €
"Bandscheibenvorfall" Komödie von Ingrid Lausund
10.01.2020 um 20:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Der Lebenslauf ist selbstverständlich lückenlos. Die Karriere vom Abitur bis Renteneintritt durchgeplant. Jeder kennt sie, jeder weiß Bescheid über die Kriecher, Katzbuckler, Stiefellecker und Intriganten, mit denen wir im Büro mehr Lebenszeit verbringen als mit unserer Familie.
Fünf dieser Stereotypen sitzen im Vorzimmer des Chefs. Sie warten darauf, in die Höhle des Löwen eingelassen zu werden. Der richtige Eindruck beim Chef ist entscheidend. Bis es soweit ist, vertreibt man sich die Zeit mit der Streuung gezielter Falschinformationen, schallenden Ohrfeigen und dem üblichen Mobbing. Hauptsache, man ist den Anderen eine Sprosse auf der Karriereleiter voraus.

Das Stück ist ein grotesker und unterhaltsamer Abgesang auf unseren Selbstoptimierungswahn im Zeitalter flacher Hierarchien.

Darsteller: Achim Barrenstein / Sybille Denker / Peter W. Hermanns / Natalia Herrera / Christian Theil

Regie: Hans Poeschl
Tickets ab 22,60 €
"Bandscheibenvorfall" Komödie von Ingrid Lausund
11.01.2020 um 20:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Der Lebenslauf ist selbstverständlich lückenlos. Die Karriere vom Abitur bis Renteneintritt durchgeplant. Jeder kennt sie, jeder weiß Bescheid über die Kriecher, Katzbuckler, Stiefellecker und Intriganten, mit denen wir im Büro mehr Lebenszeit verbringen als mit unserer Familie.
Fünf dieser Stereotypen sitzen im Vorzimmer des Chefs. Sie warten darauf, in die Höhle des Löwen eingelassen zu werden. Der richtige Eindruck beim Chef ist entscheidend. Bis es soweit ist, vertreibt man sich die Zeit mit der Streuung gezielter Falschinformationen, schallenden Ohrfeigen und dem üblichen Mobbing. Hauptsache, man ist den Anderen eine Sprosse auf der Karriereleiter voraus.

Das Stück ist ein grotesker und unterhaltsamer Abgesang auf unseren Selbstoptimierungswahn im Zeitalter flacher Hierarchien.

Darsteller: Achim Barrenstein / Sybille Denker / Peter W. Hermanns / Natalia Herrera / Christian Theil

Regie: Hans Poeschl
Tickets ab 22,60 €
Walter vor Schönheit
12.01.2020 um 17:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Wer möchte das nicht:
die Reinfälle des Lebens verlachen
sich stellen der Liebe und dem Moment
die Neugier leben, auch auf sich selbst
an nichts kleben bleiben
vertrauensvoll unterwegs sein.

"... nicht nur zieht man in Betracht,
was man selber damit macht,
nein, man ist in solchen Sachen
auch gespannt, was andre machen."

Na dann schauen Sie doch dem tragikomischen Bemühen der Walter um Reife und Fassung zu, wechselvoll wie das Wetter. Vermittelt in Wort und Song. Begleitet von Herwig Rutt, ihrem Starpianisten.
Tickets ab 19,20 €
"Bandscheibenvorfall" Komödie von Ingrid Lausund
14.01.2020 um 20:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Der Lebenslauf ist selbstverständlich lückenlos. Die Karriere vom Abitur bis Renteneintritt durchgeplant. Jeder kennt sie, jeder weiß Bescheid über die Kriecher, Katzbuckler, Stiefellecker und Intriganten, mit denen wir im Büro mehr Lebenszeit verbringen als mit unserer Familie.
Fünf dieser Stereotypen sitzen im Vorzimmer des Chefs. Sie warten darauf, in die Höhle des Löwen eingelassen zu werden. Der richtige Eindruck beim Chef ist entscheidend. Bis es soweit ist, vertreibt man sich die Zeit mit der Streuung gezielter Falschinformationen, schallenden Ohrfeigen und dem üblichen Mobbing. Hauptsache, man ist den Anderen eine Sprosse auf der Karriereleiter voraus.

Das Stück ist ein grotesker und unterhaltsamer Abgesang auf unseren Selbstoptimierungswahn im Zeitalter flacher Hierarchien.

Darsteller: Achim Barrenstein / Sybille Denker / Peter W. Hermanns / Natalia Herrera / Christian Theil

Regie: Hans Poeschl
Tickets ab 19,20 €
"Bandscheibenvorfall" Komödie von Ingrid Lausund
15.01.2020 um 20:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Der Lebenslauf ist selbstverständlich lückenlos. Die Karriere vom Abitur bis Renteneintritt durchgeplant. Jeder kennt sie, jeder weiß Bescheid über die Kriecher, Katzbuckler, Stiefellecker und Intriganten, mit denen wir im Büro mehr Lebenszeit verbringen als mit unserer Familie.
Fünf dieser Stereotypen sitzen im Vorzimmer des Chefs. Sie warten darauf, in die Höhle des Löwen eingelassen zu werden. Der richtige Eindruck beim Chef ist entscheidend. Bis es soweit ist, vertreibt man sich die Zeit mit der Streuung gezielter Falschinformationen, schallenden Ohrfeigen und dem üblichen Mobbing. Hauptsache, man ist den Anderen eine Sprosse auf der Karriereleiter voraus.

Das Stück ist ein grotesker und unterhaltsamer Abgesang auf unseren Selbstoptimierungswahn im Zeitalter flacher Hierarchien.

Darsteller: Achim Barrenstein / Sybille Denker / Peter W. Hermanns / Natalia Herrera / Christian Theil

Regie: Hans Poeschl
Tickets ab 14,70 €
"Bandscheibenvorfall" Komödie von Ingrid Lausund
17.01.2020 um 20:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Der Lebenslauf ist selbstverständlich lückenlos. Die Karriere vom Abitur bis Renteneintritt durchgeplant. Jeder kennt sie, jeder weiß Bescheid über die Kriecher, Katzbuckler, Stiefellecker und Intriganten, mit denen wir im Büro mehr Lebenszeit verbringen als mit unserer Familie.
Fünf dieser Stereotypen sitzen im Vorzimmer des Chefs. Sie warten darauf, in die Höhle des Löwen eingelassen zu werden. Der richtige Eindruck beim Chef ist entscheidend. Bis es soweit ist, vertreibt man sich die Zeit mit der Streuung gezielter Falschinformationen, schallenden Ohrfeigen und dem üblichen Mobbing. Hauptsache, man ist den Anderen eine Sprosse auf der Karriereleiter voraus.

Das Stück ist ein grotesker und unterhaltsamer Abgesang auf unseren Selbstoptimierungswahn im Zeitalter flacher Hierarchien.

Darsteller: Achim Barrenstein / Sybille Denker / Peter W. Hermanns / Natalia Herrera / Christian Theil

Regie: Hans Poeschl
Tickets ab 22,60 €
"Bandscheibenvorfall" Komödie von Ingrid Lausund
18.01.2020 um 20:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Der Lebenslauf ist selbstverständlich lückenlos. Die Karriere vom Abitur bis Renteneintritt durchgeplant. Jeder kennt sie, jeder weiß Bescheid über die Kriecher, Katzbuckler, Stiefellecker und Intriganten, mit denen wir im Büro mehr Lebenszeit verbringen als mit unserer Familie.
Fünf dieser Stereotypen sitzen im Vorzimmer des Chefs. Sie warten darauf, in die Höhle des Löwen eingelassen zu werden. Der richtige Eindruck beim Chef ist entscheidend. Bis es soweit ist, vertreibt man sich die Zeit mit der Streuung gezielter Falschinformationen, schallenden Ohrfeigen und dem üblichen Mobbing. Hauptsache, man ist den Anderen eine Sprosse auf der Karriereleiter voraus.

Das Stück ist ein grotesker und unterhaltsamer Abgesang auf unseren Selbstoptimierungswahn im Zeitalter flacher Hierarchien.

Darsteller: Achim Barrenstein / Sybille Denker / Peter W. Hermanns / Natalia Herrera / Christian Theil

Regie: Hans Poeschl
Tickets ab 22,60 €
Literatur-Café: Kurt Tucholsky zum 130. Geburtstag
19.01.2020 um 16:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

„Wir pfeifen auf die Fahnen – aber wir lieben dieses Land. Und so wie die nationalen Verbände über die Wege trommeln – mit dem gleichen Recht, mit genau demselben Recht nehmen wir, wir, die wir hier geboren sind, wir, die wir besser Deutsch schreiben und sprechen als die Mehrzahl der nationalen Esel – mit genau demselben Recht nehmen wir Fluss und Wald in Beschlag, Strand und Haus, Lichtung und Wiese: es ist unser Land. Wir haben das Recht, Deutschland zu hassen – weil wir es lieben.“

Kaffee + Kuchen ab 15 Uhr

Es lesen Natalia Herrera / Dirk Schröter
Redaktion Dr. Dirk Schröter

Kaffee&Kuchen ab 15 Uhr
Tickets ab 14,15 €
"Bandscheibenvorfall" Komödie von Ingrid Lausund
21.01.2020 um 20:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Der Lebenslauf ist selbstverständlich lückenlos. Die Karriere vom Abitur bis Renteneintritt durchgeplant. Jeder kennt sie, jeder weiß Bescheid über die Kriecher, Katzbuckler, Stiefellecker und Intriganten, mit denen wir im Büro mehr Lebenszeit verbringen als mit unserer Familie.
Fünf dieser Stereotypen sitzen im Vorzimmer des Chefs. Sie warten darauf, in die Höhle des Löwen eingelassen zu werden. Der richtige Eindruck beim Chef ist entscheidend. Bis es soweit ist, vertreibt man sich die Zeit mit der Streuung gezielter Falschinformationen, schallenden Ohrfeigen und dem üblichen Mobbing. Hauptsache, man ist den Anderen eine Sprosse auf der Karriereleiter voraus.

Das Stück ist ein grotesker und unterhaltsamer Abgesang auf unseren Selbstoptimierungswahn im Zeitalter flacher Hierarchien.

Darsteller: Achim Barrenstein / Sybille Denker / Peter W. Hermanns / Natalia Herrera / Christian Theil

Regie: Hans Poeschl
Tickets ab 19,20 €
"Bandscheibenvorfall" Komödie von Ingrid Lausund - Dernière
22.01.2020 um 20:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Der Lebenslauf ist selbstverständlich lückenlos. Die Karriere vom Abitur bis Renteneintritt durchgeplant. Jeder kennt sie, jeder weiß Bescheid über die Kriecher, Katzbuckler, Stiefellecker und Intriganten, mit denen wir im Büro mehr Lebenszeit verbringen als mit unserer Familie.
Fünf dieser Stereotypen sitzen im Vorzimmer des Chefs. Sie warten darauf, in die Höhle des Löwen eingelassen zu werden. Der richtige Eindruck beim Chef ist entscheidend. Bis es soweit ist, vertreibt man sich die Zeit mit der Streuung gezielter Falschinformationen, schallenden Ohrfeigen und dem üblichen Mobbing. Hauptsache, man ist den Anderen eine Sprosse auf der Karriereleiter voraus.

Das Stück ist ein grotesker und unterhaltsamer Abgesang auf unseren Selbstoptimierungswahn im Zeitalter flacher Hierarchien.

Darsteller: Achim Barrenstein / Sybille Denker / Peter W. Hermanns / Natalia Herrera / Christian Theil

Regie: Hans Poeschl
Tickets ab 14,70 €
Heinrich VIII
10.02.2020 um 20:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Very british* very blutig* very unterhaltsam

Er war ein Fettsack und ein großartiger Sportler, ein Blaubart und ein sensibler Komponist, spielsüchtig und tief gläubig. Er brach mit Rom und hielt Luther für eine Kanalratte. Zwei seiner sechs Ehefrauen verloren bei ihm den Kopf! - 12 seiner Minister taten es den Gattinnen nach. Er führte blutige Kriege und verfasste die schönsten Liebesbriefe seiner Zeit. Er fraß, soff, hurte und tötete und wünschte sich nichts sehnlicher als einen Sohn. Er war der König von England und Elizabeth die I. war seine Tochter. Er war Henry the Eighth.

Ladies and Gentlemen! Welcome to England! Wir schreiben das Jahr 1599. Elizabeth I. liegt mit Zahnschmerzen auf ihrer Couch, zu ihren Füßen: William Shakespeare. Er stellt der Königin gerade sein neuestes Stück vor. Es handelt von ihrem Vater: Heinrich VIII.
„Ist es zum Weinen, Shakespeare, oder zum Lachen?“
„Beides, Majestät, beides!“

Dieses komödiantische Solo von Bea von Malchus entführt das Publikum in die Renaissance.
Tickets ab 22,60 €
Literatur-Café: Patricia Highsmith
16.02.2020 um 16:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Patricia Highsmith wurde 1921 in Fort Worth (Texas) geboren. Mit acht Jahren entdeckte sie in Karl Menningers psychiatrischer Studie "The Human Mind" die Abgründe der menschlichen Seele und damit eines ihrer späteren Themen. Schreibtalent zeigte sie dann im College, wo sie das "Barnard Quarterly" herausgab und eigene Erzählungen "mit Zeichnungen der Autorin" abdruckte. Sie wollte Schriftstellerin oder Malerin werden, vor allem aber "ein eigenes Zimmer haben, weit weg von zu Hause". Sie fand einen Job als Texterin für die Abenteuer von Superman. Und dann half Hitchcock: Zehn Tage nach Erscheinen ihres ersten Romans erwarb er für 6800 Dollar die Filmrechte an "Zwei Fremde im Zug" und machte Patricia Highsmith weltberühmt.

Kaffee + Kuchen ab 15 Uhr

Es lesen Natalia Herrera / Dirk Schröter
Redaktion Dr. Dirk Schröter

Kaffee&Kuchen ab 15 Uhr
Tickets ab 14,15 €
Der Lack ist ab, der Glanz bleibt
24.02.2020 um 20:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Entertainment der reiferen Art

Am Klavier: Michael Faßbender
Regie: Christian Bronder
Musikalische Arrangements: Andreas Binder

In ihrem neuen Programm: „Der Lack ist ab – der Glanz bleibt!“ schreibt sich Myrtil Haefs neue Geschichten auf den eigenen Leib, mit unverstelltem Blick – ungeschminkt und ungeliftet – direkt auf dieses verrückte Leben.
Mit stilsicherer Leichtigkeit bewegt sich die Entertainerin zwischen den Genres, ist Kabarettistin, Schauspielerin, Sängerin – wie die Presse begeistert schreibt:

„Ihre wahrhaft große Stärke liegt in ihrer Wandlungsfähigkeit:
ob Melancholie oder Witz, alles hat in
diesem Programm, wie aus einem Mosaik des Lebens
gegriffen, nebeneinander seinen Platz ohne je an
Überzeugungskraft einzubüßen.“

„Ehrlich, souverän, gekonnt –
diese Frau hat einfach Format.“

„Hohe künstlerische Qualität und beeindruckende
Bühnenpräsenz – die Frau kann es einfach.“

Freuen Sie sich auf einen glanzvollen Abend mit einer hinreißenden Komödiantin, die mit ihrer dunklen, warmen, verführerischen Stimme das Leben feiert – feiern Sie mit!
Tickets ab 19,20 €
Literatur-Café: Eduard Mörike: Mozart auf der Reise nach Prag
29.03.2020 um 16:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

"Mozart auf der Reise nach Prag" ist eine Künstlernovelle von Eduard Mörike, welche an die große musikgeschichtliche Gestalt Wolfgang Amadeus Mozart anknüpft und über eine völlig frei erfundene Begebenheit berichtet. Geschildert wird ein Tag aus dem Leben Mozarts im Herbst 1787. Der Komponist ist mit seiner Gattin Konstanze auf dem Weg von Wien nach Prag, wo die Uraufführung seiner neuen Oper Don Giovanni stattfinden soll. Als man auf dem Land, nahe dem Schloss des Grafen von Schinzberg, Rast macht, spaziert Mozart durch den Schlosspark und pflückt gedankenverloren eine Orange vom schönen Pomeranzenbäumchen des Parks, wobei er vom gräflichen Gärtner überrascht wird...

Kaffee + Kuchen ab 15 Uhr

Es lesen Natalia Herrera / Dirk Schröter
Redaktion Dr. Dirk Schröter

Kaffee&Kuchen ab 15 Uhr
Tickets ab 14,15 €
Yankee Jodel
30.03.2020 um 20:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Hurrah! Wir verreisen. Mit Mark Twain. In die Schweizer Alpen. Und zwar zu Fuß. Es ist 1878. Zunächst verschlafen wir fünf spektakuläre Sonnenaufgänge. Danach trinken wir eimerweise Alpenmilch, verirren uns vier Meter vor dem Hotel im Nebel und bringen jodelnde Senner mit einem Handgeld zum Schweigen. Tagelang geben wir mit unseren Alpenstöcken an, dann folgt die Pause. Nach der Pause bezwingen wir den gefürchteten Riffelberg. Im Abendanzug!
Oh yes! Es wird hart und es geht bergauf! Wir werden Sprengstoff brauchen... We will fluch, we will smoke and we will be verzweifelt. But am Ende liegt uns Zermatt zu Füssen.

Yankee Jodel - ein Alpenteuer voller Blue-Grass Musik, Spannung und Sprengstoff. 100% Muskelkater frei.

.

Einlass 30 Min. vor Vorstellungsbeginn
Tickets ab 22,60 €


Location bereitgestellt von: Kulturkurier