Gerberau 15
79098 Freiburg im Breisgau

Eine Spielstätte mit Theatervorstellungen in alemannischer Mundart und ein breitgefächertes Kleinkunst-Angebot an Musik, Kabarett, Theater und Lesungen mit wechselnden Gastkünstlern.

 

 

... mehr lesen


Details zur Location

Theater
keine Angabe
Indoor
modern
Stadt
keine Angabe
keine Angabe
ca. 100-200 Meter
keine Angabe
Theater/Show
Bühne


Fotos der Location

Es liegen keine weiteren Fotos vor.


Kommende Events

Schöne neue Welt - Die Veranstaltung fällt leider aus.
23.01.2020 um 20:15 Uhr / Freiburg im Breisgau

Nach dem Roman von Aldous Huxley, Bühnenfassung Robert Koall.

Kollektivität – Identität - Stabilität. Die Welt ist jetzt im Gleichgewicht. Im Jahre 2540 nach Christus gibt es kein Leid mehr, keine Armut, keine Krankheit, kein Altern. Ewige Jugend bis zum Tod. Der Mensch wird nicht mehr geboren, sondern entkorkt. In Geburtenstationen werden Menschen produziert und für ihr Leben konditioniert. Die Sehnsucht nach Weltfrieden und einem Leben in Harmonie hat zu dieser Gesellschaftsform geführt. Vater und Mutter sind abgeschafft. Glück wird in Pillenform verabreicht.
Doch es gibt sie noch, die alte Welt. Eingezäunt als Wildreservat. Hier leben Menschen als Individuen, frei von staatlicher Kontrolle, mit Religion, Leiden und dem Älterwerden.
Doch was geschieht, wenn diese zwei Welten aufeinanderprallen?

„Oh schöne neue Welt, die solche Bürger trägt!“

Es spielt das Ensemble der Theaterwerkstatt der Alemannischen Bühne auf Hochdeutsch.
Regie: David Köhne

Einlass und Bewirtung von 18.45 Uhr - 20.00 Uhr

Die Veranstaltung fällt leider aus.
Tickets ab 17,50 €
Hammel zum Dessert
24.01.2020 um 20:15 Uhr / Freiburg im Breisgau

Nach der Screwball-Komödie „Dinner für Spinner“ nach Francis Veber:

Justus Hammel ist ein einfacher Angestellter beim Finanzamt und leidenschaftlicher Streichholz-Modellbastler. Dieses ungewöhnliche Hobby bringt ihm eine Einladung zum Dinner bei Parsifal Pflüger und seinen Freunden ein. Dabei ahnt Justus Hammel nicht, dass es sich der freundlich erscheinende Gastgeber Parsifal und seine Freunde zum Hobby gemacht haben, sich beim Dinner über den jeweils eingeladenen Gast lustig zu machen und diesen als Spinner vorzuführen.
Doch dieses Mal kommt alles anders, denn an besagtem Dinnerabend geht es dem Gastgeber gar nicht gut. Parsifal Pflüger leidet unter einem starken Hexenschuss und zu allem Überfluss hat er sich auch noch mit seiner Gattin gestritten. Ausgerechnet jetzt steht Justus Hammel vor der Tür und lässt sich nicht abwimmeln. Das Chaos nimmt seinen Lauf, denn mit seiner Hilfsbereitschaft und Gutmütigkeit stellt Justus Hammel ungewollt das Leben von Parsifal Pflüger komplett auf den Kopf. Nicht nur, dass Parsifals` Frau das Weite sucht, am Ende des Abends hat Parsifal auch noch eine Steuerprüfung am Hals!

Eine wunderbar komische, unterhaltsame Komödie!

Regie: Laurent Letondal
Es spielen: Bernd Geiger, Julia Jettkandt, Martin Maier, Joachim Mast, Klaus Raith, Sabine Wiehle und Hans-Peter Zeller.

Aus der Premierenkritik der Badischen Zeitung vom 27.09.2019:
"Der Fokus der Inszenierung liegt auf den beiden Protagonisten - und die sind großartig.(...) Das Zusammenspiel der beiden ist so pointiert wie dynamisch, lebt von sprühender Spiellust und Verschiebung der Machtverhältnisse. (...) Ein turbulenter Schlamassel."

Einlass und Bewirtung ab 18.45 Uhr.
Tickets ab 17,50 €
Hammel zum Dessert
25.01.2020 um 20:15 Uhr / Freiburg im Breisgau

Nach der Screwball-Komödie „Dinner für Spinner“ nach Francis Veber:

Justus Hammel ist ein einfacher Angestellter beim Finanzamt und leidenschaftlicher Streichholz-Modellbastler. Dieses ungewöhnliche Hobby bringt ihm eine Einladung zum Dinner bei Parsifal Pflüger und seinen Freunden ein. Dabei ahnt Justus Hammel nicht, dass es sich der freundlich erscheinende Gastgeber Parsifal und seine Freunde zum Hobby gemacht haben, sich beim Dinner über den jeweils eingeladenen Gast lustig zu machen und diesen als Spinner vorzuführen.
Doch dieses Mal kommt alles anders, denn an besagtem Dinnerabend geht es dem Gastgeber gar nicht gut. Parsifal Pflüger leidet unter einem starken Hexenschuss und zu allem Überfluss hat er sich auch noch mit seiner Gattin gestritten. Ausgerechnet jetzt steht Justus Hammel vor der Tür und lässt sich nicht abwimmeln. Das Chaos nimmt seinen Lauf, denn mit seiner Hilfsbereitschaft und Gutmütigkeit stellt Justus Hammel ungewollt das Leben von Parsifal Pflüger komplett auf den Kopf. Nicht nur, dass Parsifals` Frau das Weite sucht, am Ende des Abends hat Parsifal auch noch eine Steuerprüfung am Hals!

Eine wunderbar komische, unterhaltsame Komödie!

Regie: Laurent Letondal
Es spielen: Bernd Geiger, Julia Jettkandt, Martin Maier, Joachim Mast, Klaus Raith, Sabine Wiehle und Hans-Peter Zeller.

Aus der Premierenkritik der Badischen Zeitung vom 27.09.2019:
"Der Fokus der Inszenierung liegt auf den beiden Protagonisten - und die sind großartig.(...) Das Zusammenspiel der beiden ist so pointiert wie dynamisch, lebt von sprühender Spiellust und Verschiebung der Machtverhältnisse. (...) Ein turbulenter Schlamassel."

Einlass und Bewirtung ab 18.45 Uhr.

Ausverkauft.
Tickets ab 17,50 €
Hammel zum Dessert
31.01.2020 um 20:15 Uhr / Freiburg im Breisgau

Nach der Screwball-Komödie „Dinner für Spinner“ nach Francis Veber:

Justus Hammel ist ein einfacher Angestellter beim Finanzamt und leidenschaftlicher Streichholz-Modellbastler. Dieses ungewöhnliche Hobby bringt ihm eine Einladung zum Dinner bei Parsifal Pflüger und seinen Freunden ein. Dabei ahnt Justus Hammel nicht, dass es sich der freundlich erscheinende Gastgeber Parsifal und seine Freunde zum Hobby gemacht haben, sich beim Dinner über den jeweils eingeladenen Gast lustig zu machen und diesen als Spinner vorzuführen.
Doch dieses Mal kommt alles anders, denn an besagtem Dinnerabend geht es dem Gastgeber gar nicht gut. Parsifal Pflüger leidet unter einem starken Hexenschuss und zu allem Überfluss hat er sich auch noch mit seiner Gattin gestritten. Ausgerechnet jetzt steht Justus Hammel vor der Tür und lässt sich nicht abwimmeln. Das Chaos nimmt seinen Lauf, denn mit seiner Hilfsbereitschaft und Gutmütigkeit stellt Justus Hammel ungewollt das Leben von Parsifal Pflüger komplett auf den Kopf. Nicht nur, dass Parsifals` Frau das Weite sucht, am Ende des Abends hat Parsifal auch noch eine Steuerprüfung am Hals!

Eine wunderbar komische, unterhaltsame Komödie!

Regie: Laurent Letondal
Es spielen: Bernd Geiger, Julia Jettkandt, Martin Maier, Joachim Mast, Klaus Raith, Sabine Wiehle und Hans-Peter Zeller.

Aus der Premierenkritik der Badischen Zeitung vom 27.09.2019:
"Der Fokus der Inszenierung liegt auf den beiden Protagonisten - und die sind großartig.(...) Das Zusammenspiel der beiden ist so pointiert wie dynamisch, lebt von sprühender Spiellust und Verschiebung der Machtverhältnisse. (...) Ein turbulenter Schlamassel."

Einlass und Bewirtung ab 18.45 Uhr.
Tickets ab 17,50 €
Hammel zum Dessert - Dernière
01.02.2020 um 20:15 Uhr / Freiburg im Breisgau

Nach der Screwball-Komödie „Dinner für Spinner“ nach Francis Veber:

Justus Hammel ist ein einfacher Angestellter beim Finanzamt und leidenschaftlicher Streichholz-Modellbastler. Dieses ungewöhnliche Hobby bringt ihm eine Einladung zum Dinner bei Parsifal Pflüger und seinen Freunden ein. Dabei ahnt Justus Hammel nicht, dass es sich der freundlich erscheinende Gastgeber Parsifal und seine Freunde zum Hobby gemacht haben, sich beim Dinner über den jeweils eingeladenen Gast lustig zu machen und diesen als Spinner vorzuführen.
Doch dieses Mal kommt alles anders, denn an besagtem Dinnerabend geht es dem Gastgeber gar nicht gut. Parsifal Pflüger leidet unter einem starken Hexenschuss und zu allem Überfluss hat er sich auch noch mit seiner Gattin gestritten. Ausgerechnet jetzt steht Justus Hammel vor der Tür und lässt sich nicht abwimmeln. Das Chaos nimmt seinen Lauf, denn mit seiner Hilfsbereitschaft und Gutmütigkeit stellt Justus Hammel ungewollt das Leben von Parsifal Pflüger komplett auf den Kopf. Nicht nur, dass Parsifals` Frau das Weite sucht, am Ende des Abends hat Parsifal auch noch eine Steuerprüfung am Hals!

Eine wunderbar komische, unterhaltsame Komödie!

Regie: Laurent Letondal
Es spielen: Bernd Geiger, Julia Jettkandt, Martin Maier, Joachim Mast, Klaus Raith, Sabine Wiehle und Hans-Peter Zeller.

Aus der Premierenkritik der Badischen Zeitung vom 27.09.2019:
"Der Fokus der Inszenierung liegt auf den beiden Protagonisten - und die sind großartig.(...) Das Zusammenspiel der beiden ist so pointiert wie dynamisch, lebt von sprühender Spiellust und Verschiebung der Machtverhältnisse. (...) Ein turbulenter Schlamassel."

Einlass und Bewirtung ab 18.45 Uhr.
Tickets ab 17,50 €
Schöne neue Welt
06.02.2020 um 20:15 Uhr / Freiburg im Breisgau

Nach dem Roman von Aldous Huxley, Bühnenfassung Robert Koall.

Kollektivität – Identität - Stabilität. Die Welt ist jetzt im Gleichgewicht. Im Jahre 2540 nach Christus gibt es kein Leid mehr, keine Armut, keine Krankheit, kein Altern. Ewige Jugend bis zum Tod. Der Mensch wird nicht mehr geboren, sondern entkorkt. In Geburtenstationen werden Menschen produziert und für ihr Leben konditioniert. Die Sehnsucht nach Weltfrieden und einem Leben in Harmonie hat zu dieser Gesellschaftsform geführt. Vater und Mutter sind abgeschafft. Glück wird in Pillenform verabreicht.
Doch es gibt sie noch, die alte Welt. Eingezäunt als Wildreservat. Hier leben Menschen als Individuen, frei von staatlicher Kontrolle, mit Religion, Leiden und dem Älterwerden.
Doch was geschieht, wenn diese zwei Welten aufeinanderprallen?

„Oh schöne neue Welt, die solche Bürger trägt!“

Es spielt das Ensemble der Theaterwerkstatt der Alemannischen Bühne auf Hochdeutsch.
Regie: David Köhne

Einlass und Bewirtung von 18.45 Uhr - 20.00 Uhr
Tickets ab 17,50 €
Schöne neue Welt
07.02.2020 um 20:15 Uhr / Freiburg im Breisgau

Nach dem Roman von Aldous Huxley, Bühnenfassung Robert Koall.

Kollektivität – Identität - Stabilität. Die Welt ist jetzt im Gleichgewicht. Im Jahre 2540 nach Christus gibt es kein Leid mehr, keine Armut, keine Krankheit, kein Altern. Ewige Jugend bis zum Tod. Der Mensch wird nicht mehr geboren, sondern entkorkt. In Geburtenstationen werden Menschen produziert und für ihr Leben konditioniert. Die Sehnsucht nach Weltfrieden und einem Leben in Harmonie hat zu dieser Gesellschaftsform geführt. Vater und Mutter sind abgeschafft. Glück wird in Pillenform verabreicht.
Doch es gibt sie noch, die alte Welt. Eingezäunt als Wildreservat. Hier leben Menschen als Individuen, frei von staatlicher Kontrolle, mit Religion, Leiden und dem Älterwerden.
Doch was geschieht, wenn diese zwei Welten aufeinanderprallen?

„Oh schöne neue Welt, die solche Bürger trägt!“

Es spielt das Ensemble der Theaterwerkstatt der Alemannischen Bühne auf Hochdeutsch.
Regie: David Köhne

Einlass und Bewirtung von 18.45 Uhr - 20.00 Uhr
Tickets ab 17,50 €
Schöne neue Welt
08.02.2020 um 20:15 Uhr / Freiburg im Breisgau

Nach dem Roman von Aldous Huxley, Bühnenfassung Robert Koall.

Kollektivität – Identität - Stabilität. Die Welt ist jetzt im Gleichgewicht. Im Jahre 2540 nach Christus gibt es kein Leid mehr, keine Armut, keine Krankheit, kein Altern. Ewige Jugend bis zum Tod. Der Mensch wird nicht mehr geboren, sondern entkorkt. In Geburtenstationen werden Menschen produziert und für ihr Leben konditioniert. Die Sehnsucht nach Weltfrieden und einem Leben in Harmonie hat zu dieser Gesellschaftsform geführt. Vater und Mutter sind abgeschafft. Glück wird in Pillenform verabreicht.
Doch es gibt sie noch, die alte Welt. Eingezäunt als Wildreservat. Hier leben Menschen als Individuen, frei von staatlicher Kontrolle, mit Religion, Leiden und dem Älterwerden.
Doch was geschieht, wenn diese zwei Welten aufeinanderprallen?

„Oh schöne neue Welt, die solche Bürger trägt!“

Es spielt das Ensemble der Theaterwerkstatt der Alemannischen Bühne auf Hochdeutsch.
Regie: David Köhne

Einlass und Bewirtung von 18.45 Uhr - 20.00 Uhr
Tickets ab 17,50 €
De dressierte Ma - Premiere
06.03.2020 um 20:15 Uhr / Freiburg im Breisgau

Komödie von John von Düffel, nach dem gleichnamigen Bestseller von Esther Vilar!

Übersetzung ins Alemannische: Lissy Lücke

Champagner, Kerzenlicht, Fünf-Gänge-Menü und ein versteckter Ring. Beschwingt bereitet Viktor seinen Heiratsantrag vor. Doch dann macht ihm Anna einen Strich durch die Rechnung: Nicht nur, dass sie sich verspätet hat, nein, sie platzt auch noch mit der Nachricht heraus, dass sie den begehrten Chefposten in der Bank ergattert hat – auf den auch Viktor spekuliert hatte. So kommt es statt zur romantischen Verlobung zu einer heftigen Beziehungskrise.

Auftritt der Mütter: Konstanze und Elly stellen sich Anna mit Rat und Tat zur Seite, um Viktor wieder das Gefühl zu geben, dass er für seine Anna unentbehrlich sei. Aber sind ein „erprobtes Scheidungsschlachtross“ und eine „frauenbewegte Feministin“ wirklich die richtigen Ratgeberinnen?

Regie: Martin Mayer
Es spielen: Asuncion Dilger, Sandra Jettkandt, Lissy Lücke, Stephan Ulrich

Einlass und Bewirtung von 18.45 Uhr - 20.00 Uhr
Tickets ab 17,50 €
De dressierte Ma
07.03.2020 um 20:15 Uhr / Freiburg im Breisgau

Komödie von John von Düffel, nach dem gleichnamigen Bestseller von Esther Vilar!

Übersetzung ins Alemannische: Lissy Lücke

Champagner, Kerzenlicht, Fünf-Gänge-Menü und ein versteckter Ring. Beschwingt bereitet Viktor seinen Heiratsantrag vor. Doch dann macht ihm Anna einen Strich durch die Rechnung: Nicht nur, dass sie sich verspätet hat, nein, sie platzt auch noch mit der Nachricht heraus, dass sie den begehrten Chefposten in der Bank ergattert hat – auf den auch Viktor spekuliert hatte. So kommt es statt zur romantischen Verlobung zu einer heftigen Beziehungskrise.

Auftritt der Mütter: Konstanze und Elly stellen sich Anna mit Rat und Tat zur Seite, um Viktor wieder das Gefühl zu geben, dass er für seine Anna unentbehrlich sei. Aber sind ein „erprobtes Scheidungsschlachtross“ und eine „frauenbewegte Feministin“ wirklich die richtigen Ratgeberinnen?

Regie: Martin Mayer
Es spielen: Asuncion Dilger, Sandra Jettkandt, Lissy Lücke, Stephan Ulrich

Einlass und Bewirtung von 18.45 Uhr - 20.00 Uhr
Tickets ab 17,50 €
De dressierte Ma
13.03.2020 um 20:15 Uhr / Freiburg im Breisgau

Komödie von John von Düffel, nach dem gleichnamigen Bestseller von Esther Vilar!

Übersetzung ins Alemannische: Lissy Lücke

Champagner, Kerzenlicht, Fünf-Gänge-Menü und ein versteckter Ring. Beschwingt bereitet Viktor seinen Heiratsantrag vor. Doch dann macht ihm Anna einen Strich durch die Rechnung: Nicht nur, dass sie sich verspätet hat, nein, sie platzt auch noch mit der Nachricht heraus, dass sie den begehrten Chefposten in der Bank ergattert hat – auf den auch Viktor spekuliert hatte. So kommt es statt zur romantischen Verlobung zu einer heftigen Beziehungskrise.

Auftritt der Mütter: Konstanze und Elly stellen sich Anna mit Rat und Tat zur Seite, um Viktor wieder das Gefühl zu geben, dass er für seine Anna unentbehrlich sei. Aber sind ein „erprobtes Scheidungsschlachtross“ und eine „frauenbewegte Feministin“ wirklich die richtigen Ratgeberinnen?

Regie: Martin Mayer
Es spielen: Asuncion Dilger, Sandra Jettkandt, Lissy Lücke, Stephan Ulrich

Einlass und Bewirtung von 18.45 Uhr - 20.00 Uhr
Tickets ab 17,50 €
De dressierte Ma
14.03.2020 um 20:15 Uhr / Freiburg im Breisgau

Komödie von John von Düffel, nach dem gleichnamigen Bestseller von Esther Vilar!

Übersetzung ins Alemannische: Lissy Lücke

Champagner, Kerzenlicht, Fünf-Gänge-Menü und ein versteckter Ring. Beschwingt bereitet Viktor seinen Heiratsantrag vor. Doch dann macht ihm Anna einen Strich durch die Rechnung: Nicht nur, dass sie sich verspätet hat, nein, sie platzt auch noch mit der Nachricht heraus, dass sie den begehrten Chefposten in der Bank ergattert hat – auf den auch Viktor spekuliert hatte. So kommt es statt zur romantischen Verlobung zu einer heftigen Beziehungskrise.

Auftritt der Mütter: Konstanze und Elly stellen sich Anna mit Rat und Tat zur Seite, um Viktor wieder das Gefühl zu geben, dass er für seine Anna unentbehrlich sei. Aber sind ein „erprobtes Scheidungsschlachtross“ und eine „frauenbewegte Feministin“ wirklich die richtigen Ratgeberinnen?

Regie: Martin Mayer
Es spielen: Asuncion Dilger, Sandra Jettkandt, Lissy Lücke, Stephan Ulrich

Einlass und Bewirtung von 18.45 Uhr - 20.00 Uhr
Tickets ab 17,50 €
De dressierte Ma
15.03.2020 um 15:00 Uhr / Freiburg im Breisgau

Komödie von John von Düffel, nach dem gleichnamigen Bestseller von Esther Vilar!

Übersetzung ins Alemannische: Lissy Lücke

Champagner, Kerzenlicht, Fünf-Gänge-Menü und ein versteckter Ring. Beschwingt bereitet Viktor seinen Heiratsantrag vor. Doch dann macht ihm Anna einen Strich durch die Rechnung: Nicht nur, dass sie sich verspätet hat, nein, sie platzt auch noch mit der Nachricht heraus, dass sie den begehrten Chefposten in der Bank ergattert hat – auf den auch Viktor spekuliert hatte. So kommt es statt zur romantischen Verlobung zu einer heftigen Beziehungskrise.

Auftritt der Mütter: Konstanze und Elly stellen sich Anna mit Rat und Tat zur Seite, um Viktor wieder das Gefühl zu geben, dass er für seine Anna unentbehrlich sei. Aber sind ein „erprobtes Scheidungsschlachtross“ und eine „frauenbewegte Feministin“ wirklich die richtigen Ratgeberinnen?

Regie: Martin Mayer
Es spielen: Asuncion Dilger, Sandra Jettkandt, Lissy Lücke, Stephan Ulrich

Einlass und Bewirtung von 13.30 Uhr - 14.45 Uhr
Tickets ab 17,50 €
Schöne neue Welt
18.03.2020 um 20:15 Uhr / Freiburg im Breisgau

Nach dem Roman von Aldous Huxley, Bühnenfassung Robert Koall.

Kollektivität – Identität - Stabilität. Die Welt ist jetzt im Gleichgewicht. Im Jahre 2540 nach Christus gibt es kein Leid mehr, keine Armut, keine Krankheit, kein Altern. Ewige Jugend bis zum Tod. Der Mensch wird nicht mehr geboren, sondern entkorkt. In Geburtenstationen werden Menschen produziert und für ihr Leben konditioniert. Die Sehnsucht nach Weltfrieden und einem Leben in Harmonie hat zu dieser Gesellschaftsform geführt. Vater und Mutter sind abgeschafft. Glück wird in Pillenform verabreicht.
Doch es gibt sie noch, die alte Welt. Eingezäunt als Wildreservat. Hier leben Menschen als Individuen, frei von staatlicher Kontrolle, mit Religion, Leiden und dem Älterwerden.
Doch was geschieht, wenn diese zwei Welten aufeinanderprallen?

„Oh schöne neue Welt, die solche Bürger trägt!“

Es spielt das Ensemble der Theaterwerkstatt der Alemannischen Bühne auf Hochdeutsch.
Regie: David Köhne

Einlass und Bewirtung von 18.45 Uhr - 20.00 Uhr
Tickets ab 17,50 €
Schöne neue Welt
19.03.2020 um 20:15 Uhr / Freiburg im Breisgau

Nach dem Roman von Aldous Huxley, Bühnenfassung Robert Koall.

Kollektivität – Identität - Stabilität. Die Welt ist jetzt im Gleichgewicht. Im Jahre 2540 nach Christus gibt es kein Leid mehr, keine Armut, keine Krankheit, kein Altern. Ewige Jugend bis zum Tod. Der Mensch wird nicht mehr geboren, sondern entkorkt. In Geburtenstationen werden Menschen produziert und für ihr Leben konditioniert. Die Sehnsucht nach Weltfrieden und einem Leben in Harmonie hat zu dieser Gesellschaftsform geführt. Vater und Mutter sind abgeschafft. Glück wird in Pillenform verabreicht.
Doch es gibt sie noch, die alte Welt. Eingezäunt als Wildreservat. Hier leben Menschen als Individuen, frei von staatlicher Kontrolle, mit Religion, Leiden und dem Älterwerden.
Doch was geschieht, wenn diese zwei Welten aufeinanderprallen?

„Oh schöne neue Welt, die solche Bürger trägt!“

Es spielt das Ensemble der Theaterwerkstatt der Alemannischen Bühne auf Hochdeutsch.
Regie: David Köhne

Einlass und Bewirtung von 18.45 Uhr - 20.00 Uhr
Tickets ab 17,50 €
De dressierte Ma
20.03.2020 um 20:15 Uhr / Freiburg im Breisgau

Komödie von John von Düffel, nach dem gleichnamigen Bestseller von Esther Vilar!

Übersetzung ins Alemannische: Lissy Lücke

Champagner, Kerzenlicht, Fünf-Gänge-Menü und ein versteckter Ring. Beschwingt bereitet Viktor seinen Heiratsantrag vor. Doch dann macht ihm Anna einen Strich durch die Rechnung: Nicht nur, dass sie sich verspätet hat, nein, sie platzt auch noch mit der Nachricht heraus, dass sie den begehrten Chefposten in der Bank ergattert hat – auf den auch Viktor spekuliert hatte. So kommt es statt zur romantischen Verlobung zu einer heftigen Beziehungskrise.

Auftritt der Mütter: Konstanze und Elly stellen sich Anna mit Rat und Tat zur Seite, um Viktor wieder das Gefühl zu geben, dass er für seine Anna unentbehrlich sei. Aber sind ein „erprobtes Scheidungsschlachtross“ und eine „frauenbewegte Feministin“ wirklich die richtigen Ratgeberinnen?

Regie: Martin Mayer
Es spielen: Asuncion Dilger, Sandra Jettkandt, Lissy Lücke, Stephan Ulrich

Einlass und Bewirtung von 18.45 Uhr - 20.00 Uhr
Tickets ab 17,50 €
De dressierte Ma
21.03.2020 um 20:15 Uhr / Freiburg im Breisgau

Komödie von John von Düffel, nach dem gleichnamigen Bestseller von Esther Vilar!

Übersetzung ins Alemannische: Lissy Lücke

Champagner, Kerzenlicht, Fünf-Gänge-Menü und ein versteckter Ring. Beschwingt bereitet Viktor seinen Heiratsantrag vor. Doch dann macht ihm Anna einen Strich durch die Rechnung: Nicht nur, dass sie sich verspätet hat, nein, sie platzt auch noch mit der Nachricht heraus, dass sie den begehrten Chefposten in der Bank ergattert hat – auf den auch Viktor spekuliert hatte. So kommt es statt zur romantischen Verlobung zu einer heftigen Beziehungskrise.

Auftritt der Mütter: Konstanze und Elly stellen sich Anna mit Rat und Tat zur Seite, um Viktor wieder das Gefühl zu geben, dass er für seine Anna unentbehrlich sei. Aber sind ein „erprobtes Scheidungsschlachtross“ und eine „frauenbewegte Feministin“ wirklich die richtigen Ratgeberinnen?

Regie: Martin Mayer
Es spielen: Asuncion Dilger, Sandra Jettkandt, Lissy Lücke, Stephan Ulrich

Einlass und Bewirtung von 18.45 Uhr - 20.00 Uhr
Tickets ab 17,50 €
De dressierte Ma
27.03.2020 um 20:15 Uhr / Freiburg im Breisgau

Komödie von John von Düffel, nach dem gleichnamigen Bestseller von Esther Vilar!

Übersetzung ins Alemannische: Lissy Lücke

Champagner, Kerzenlicht, Fünf-Gänge-Menü und ein versteckter Ring. Beschwingt bereitet Viktor seinen Heiratsantrag vor. Doch dann macht ihm Anna einen Strich durch die Rechnung: Nicht nur, dass sie sich verspätet hat, nein, sie platzt auch noch mit der Nachricht heraus, dass sie den begehrten Chefposten in der Bank ergattert hat – auf den auch Viktor spekuliert hatte. So kommt es statt zur romantischen Verlobung zu einer heftigen Beziehungskrise.

Auftritt der Mütter: Konstanze und Elly stellen sich Anna mit Rat und Tat zur Seite, um Viktor wieder das Gefühl zu geben, dass er für seine Anna unentbehrlich sei. Aber sind ein „erprobtes Scheidungsschlachtross“ und eine „frauenbewegte Feministin“ wirklich die richtigen Ratgeberinnen?

Regie: Martin Mayer
Es spielen: Asuncion Dilger, Sandra Jettkandt, Lissy Lücke, Stephan Ulrich

Einlass und Bewirtung von 18.45 Uhr - 20.00 Uhr
Tickets ab 17,50 €
De dressierte Ma
28.03.2020 um 20:15 Uhr / Freiburg im Breisgau

Komödie von John von Düffel, nach dem gleichnamigen Bestseller von Esther Vilar!

Übersetzung ins Alemannische: Lissy Lücke

Champagner, Kerzenlicht, Fünf-Gänge-Menü und ein versteckter Ring. Beschwingt bereitet Viktor seinen Heiratsantrag vor. Doch dann macht ihm Anna einen Strich durch die Rechnung: Nicht nur, dass sie sich verspätet hat, nein, sie platzt auch noch mit der Nachricht heraus, dass sie den begehrten Chefposten in der Bank ergattert hat – auf den auch Viktor spekuliert hatte. So kommt es statt zur romantischen Verlobung zu einer heftigen Beziehungskrise.

Auftritt der Mütter: Konstanze und Elly stellen sich Anna mit Rat und Tat zur Seite, um Viktor wieder das Gefühl zu geben, dass er für seine Anna unentbehrlich sei. Aber sind ein „erprobtes Scheidungsschlachtross“ und eine „frauenbewegte Feministin“ wirklich die richtigen Ratgeberinnen?

Regie: Martin Mayer
Es spielen: Asuncion Dilger, Sandra Jettkandt, Lissy Lücke, Stephan Ulrich

Einlass und Bewirtung von 18.45 Uhr - 20.00 Uhr
Tickets ab 17,50 €
De dressierte Ma
03.04.2020 um 20:15 Uhr / Freiburg im Breisgau

Komödie von John von Düffel, nach dem gleichnamigen Bestseller von Esther Vilar!

Übersetzung ins Alemannische: Lissy Lücke

Champagner, Kerzenlicht, Fünf-Gänge-Menü und ein versteckter Ring. Beschwingt bereitet Viktor seinen Heiratsantrag vor. Doch dann macht ihm Anna einen Strich durch die Rechnung: Nicht nur, dass sie sich verspätet hat, nein, sie platzt auch noch mit der Nachricht heraus, dass sie den begehrten Chefposten in der Bank ergattert hat – auf den auch Viktor spekuliert hatte. So kommt es statt zur romantischen Verlobung zu einer heftigen Beziehungskrise.

Auftritt der Mütter: Konstanze und Elly stellen sich Anna mit Rat und Tat zur Seite, um Viktor wieder das Gefühl zu geben, dass er für seine Anna unentbehrlich sei. Aber sind ein „erprobtes Scheidungsschlachtross“ und eine „frauenbewegte Feministin“ wirklich die richtigen Ratgeberinnen?

Regie: Martin Mayer
Es spielen: Asuncion Dilger, Sandra Jettkandt, Lissy Lücke, Stephan Ulrich

Einlass und Bewirtung von 18.45 Uhr - 20.00 Uhr
Tickets ab 17,50 €
De dressierte Ma
04.04.2020 um 20:15 Uhr / Freiburg im Breisgau

Komödie von John von Düffel, nach dem gleichnamigen Bestseller von Esther Vilar!

Übersetzung ins Alemannische: Lissy Lücke

Champagner, Kerzenlicht, Fünf-Gänge-Menü und ein versteckter Ring. Beschwingt bereitet Viktor seinen Heiratsantrag vor. Doch dann macht ihm Anna einen Strich durch die Rechnung: Nicht nur, dass sie sich verspätet hat, nein, sie platzt auch noch mit der Nachricht heraus, dass sie den begehrten Chefposten in der Bank ergattert hat – auf den auch Viktor spekuliert hatte. So kommt es statt zur romantischen Verlobung zu einer heftigen Beziehungskrise.

Auftritt der Mütter: Konstanze und Elly stellen sich Anna mit Rat und Tat zur Seite, um Viktor wieder das Gefühl zu geben, dass er für seine Anna unentbehrlich sei. Aber sind ein „erprobtes Scheidungsschlachtross“ und eine „frauenbewegte Feministin“ wirklich die richtigen Ratgeberinnen?

Regie: Martin Mayer
Es spielen: Asuncion Dilger, Sandra Jettkandt, Lissy Lücke, Stephan Ulrich

Einlass und Bewirtung von 18.45 Uhr - 20.00 Uhr
Tickets ab 17,50 €
De dressierte Ma
19.04.2020 um 18:30 Uhr / Freiburg im Breisgau

Komödie von John von Düffel, nach dem gleichnamigen Bestseller von Esther Vilar!

Übersetzung ins Alemannische: Lissy Lücke

Champagner, Kerzenlicht, Fünf-Gänge-Menü und ein versteckter Ring. Beschwingt bereitet Viktor seinen Heiratsantrag vor. Doch dann macht ihm Anna einen Strich durch die Rechnung: Nicht nur, dass sie sich verspätet hat, nein, sie platzt auch noch mit der Nachricht heraus, dass sie den begehrten Chefposten in der Bank ergattert hat – auf den auch Viktor spekuliert hatte. So kommt es statt zur romantischen Verlobung zu einer heftigen Beziehungskrise.

Auftritt der Mütter: Konstanze und Elly stellen sich Anna mit Rat und Tat zur Seite, um Viktor wieder das Gefühl zu geben, dass er für seine Anna unentbehrlich sei. Aber sind ein „erprobtes Scheidungsschlachtross“ und eine „frauenbewegte Feministin“ wirklich die richtigen Ratgeberinnen?

Regie: Martin Mayer
Es spielen: Asuncion Dilger, Sandra Jettkandt, Lissy Lücke, Stephan Ulrich

Einlass und Bewirtung von 17.00 Uhr - 18.15 Uhr
Tickets ab 17,50 €
De dressierte Ma
24.04.2020 um 20:15 Uhr / Freiburg im Breisgau

Komödie von John von Düffel, nach dem gleichnamigen Bestseller von Esther Vilar!

Übersetzung ins Alemannische: Lissy Lücke

Champagner, Kerzenlicht, Fünf-Gänge-Menü und ein versteckter Ring. Beschwingt bereitet Viktor seinen Heiratsantrag vor. Doch dann macht ihm Anna einen Strich durch die Rechnung: Nicht nur, dass sie sich verspätet hat, nein, sie platzt auch noch mit der Nachricht heraus, dass sie den begehrten Chefposten in der Bank ergattert hat – auf den auch Viktor spekuliert hatte. So kommt es statt zur romantischen Verlobung zu einer heftigen Beziehungskrise.

Auftritt der Mütter: Konstanze und Elly stellen sich Anna mit Rat und Tat zur Seite, um Viktor wieder das Gefühl zu geben, dass er für seine Anna unentbehrlich sei. Aber sind ein „erprobtes Scheidungsschlachtross“ und eine „frauenbewegte Feministin“ wirklich die richtigen Ratgeberinnen?

Regie: Martin Mayer
Es spielen: Asuncion Dilger, Sandra Jettkandt, Lissy Lücke, Stephan Ulrich

Einlass und Bewirtung von 18.45 Uhr - 20.00 Uhr
Tickets ab 17,50 €
De dressierte Ma
25.04.2020 um 20:15 Uhr / Freiburg im Breisgau

Komödie von John von Düffel, nach dem gleichnamigen Bestseller von Esther Vilar!

Übersetzung ins Alemannische: Lissy Lücke

Champagner, Kerzenlicht, Fünf-Gänge-Menü und ein versteckter Ring. Beschwingt bereitet Viktor seinen Heiratsantrag vor. Doch dann macht ihm Anna einen Strich durch die Rechnung: Nicht nur, dass sie sich verspätet hat, nein, sie platzt auch noch mit der Nachricht heraus, dass sie den begehrten Chefposten in der Bank ergattert hat – auf den auch Viktor spekuliert hatte. So kommt es statt zur romantischen Verlobung zu einer heftigen Beziehungskrise.

Auftritt der Mütter: Konstanze und Elly stellen sich Anna mit Rat und Tat zur Seite, um Viktor wieder das Gefühl zu geben, dass er für seine Anna unentbehrlich sei. Aber sind ein „erprobtes Scheidungsschlachtross“ und eine „frauenbewegte Feministin“ wirklich die richtigen Ratgeberinnen?

Regie: Martin Mayer
Es spielen: Asuncion Dilger, Sandra Jettkandt, Lissy Lücke, Stephan Ulrich

Einlass und Bewirtung von 18.45 Uhr - 20.00 Uhr
Tickets ab 17,50 €
De dressierte Ma
01.05.2020 um 20:15 Uhr / Freiburg im Breisgau

Komödie von John von Düffel, nach dem gleichnamigen Bestseller von Esther Vilar!

Übersetzung ins Alemannische: Lissy Lücke

Champagner, Kerzenlicht, Fünf-Gänge-Menü und ein versteckter Ring. Beschwingt bereitet Viktor seinen Heiratsantrag vor. Doch dann macht ihm Anna einen Strich durch die Rechnung: Nicht nur, dass sie sich verspätet hat, nein, sie platzt auch noch mit der Nachricht heraus, dass sie den begehrten Chefposten in der Bank ergattert hat – auf den auch Viktor spekuliert hatte. So kommt es statt zur romantischen Verlobung zu einer heftigen Beziehungskrise.

Auftritt der Mütter: Konstanze und Elly stellen sich Anna mit Rat und Tat zur Seite, um Viktor wieder das Gefühl zu geben, dass er für seine Anna unentbehrlich sei. Aber sind ein „erprobtes Scheidungsschlachtross“ und eine „frauenbewegte Feministin“ wirklich die richtigen Ratgeberinnen?

Regie: Martin Mayer
Es spielen: Asuncion Dilger, Sandra Jettkandt, Lissy Lücke, Stephan Ulrich

Einlass und Bewirtung von 18.45 Uhr - 20.00 Uhr
Tickets ab 17,50 €
De dressierte Ma
02.05.2020 um 20:15 Uhr / Freiburg im Breisgau

Komödie von John von Düffel, nach dem gleichnamigen Bestseller von Esther Vilar!

Übersetzung ins Alemannische: Lissy Lücke

Champagner, Kerzenlicht, Fünf-Gänge-Menü und ein versteckter Ring. Beschwingt bereitet Viktor seinen Heiratsantrag vor. Doch dann macht ihm Anna einen Strich durch die Rechnung: Nicht nur, dass sie sich verspätet hat, nein, sie platzt auch noch mit der Nachricht heraus, dass sie den begehrten Chefposten in der Bank ergattert hat – auf den auch Viktor spekuliert hatte. So kommt es statt zur romantischen Verlobung zu einer heftigen Beziehungskrise.

Auftritt der Mütter: Konstanze und Elly stellen sich Anna mit Rat und Tat zur Seite, um Viktor wieder das Gefühl zu geben, dass er für seine Anna unentbehrlich sei. Aber sind ein „erprobtes Scheidungsschlachtross“ und eine „frauenbewegte Feministin“ wirklich die richtigen Ratgeberinnen?

Regie: Martin Mayer
Es spielen: Asuncion Dilger, Sandra Jettkandt, Lissy Lücke, Stephan Ulrich

Einlass und Bewirtung von 18.45 Uhr - 20.00 Uhr
Tickets ab 17,50 €
De dressierte Ma
08.05.2020 um 20:15 Uhr / Freiburg im Breisgau

Komödie von John von Düffel, nach dem gleichnamigen Bestseller von Esther Vilar!

Übersetzung ins Alemannische: Lissy Lücke

Champagner, Kerzenlicht, Fünf-Gänge-Menü und ein versteckter Ring. Beschwingt bereitet Viktor seinen Heiratsantrag vor. Doch dann macht ihm Anna einen Strich durch die Rechnung: Nicht nur, dass sie sich verspätet hat, nein, sie platzt auch noch mit der Nachricht heraus, dass sie den begehrten Chefposten in der Bank ergattert hat – auf den auch Viktor spekuliert hatte. So kommt es statt zur romantischen Verlobung zu einer heftigen Beziehungskrise.

Auftritt der Mütter: Konstanze und Elly stellen sich Anna mit Rat und Tat zur Seite, um Viktor wieder das Gefühl zu geben, dass er für seine Anna unentbehrlich sei. Aber sind ein „erprobtes Scheidungsschlachtross“ und eine „frauenbewegte Feministin“ wirklich die richtigen Ratgeberinnen?

Regie: Martin Mayer
Es spielen: Asuncion Dilger, Sandra Jettkandt, Lissy Lücke, Stephan Ulrich

Einlass und Bewirtung von 18.45 Uhr - 20.00 Uhr
Tickets ab 17,50 €
De dressierte Ma
09.05.2020 um 20:15 Uhr / Freiburg im Breisgau

Komödie von John von Düffel, nach dem gleichnamigen Bestseller von Esther Vilar!

Übersetzung ins Alemannische: Lissy Lücke

Champagner, Kerzenlicht, Fünf-Gänge-Menü und ein versteckter Ring. Beschwingt bereitet Viktor seinen Heiratsantrag vor. Doch dann macht ihm Anna einen Strich durch die Rechnung: Nicht nur, dass sie sich verspätet hat, nein, sie platzt auch noch mit der Nachricht heraus, dass sie den begehrten Chefposten in der Bank ergattert hat – auf den auch Viktor spekuliert hatte. So kommt es statt zur romantischen Verlobung zu einer heftigen Beziehungskrise.

Auftritt der Mütter: Konstanze und Elly stellen sich Anna mit Rat und Tat zur Seite, um Viktor wieder das Gefühl zu geben, dass er für seine Anna unentbehrlich sei. Aber sind ein „erprobtes Scheidungsschlachtross“ und eine „frauenbewegte Feministin“ wirklich die richtigen Ratgeberinnen?

Regie: Martin Mayer
Es spielen: Asuncion Dilger, Sandra Jettkandt, Lissy Lücke, Stephan Ulrich

Einlass und Bewirtung von 18.45 Uhr - 20.00 Uhr
Tickets ab 17,50 €
De dressierte Ma
22.05.2020 um 20:15 Uhr / Freiburg im Breisgau

Komödie von John von Düffel, nach dem gleichnamigen Bestseller von Esther Vilar!

Übersetzung ins Alemannische: Lissy Lücke

Champagner, Kerzenlicht, Fünf-Gänge-Menü und ein versteckter Ring. Beschwingt bereitet Viktor seinen Heiratsantrag vor. Doch dann macht ihm Anna einen Strich durch die Rechnung: Nicht nur, dass sie sich verspätet hat, nein, sie platzt auch noch mit der Nachricht heraus, dass sie den begehrten Chefposten in der Bank ergattert hat – auf den auch Viktor spekuliert hatte. So kommt es statt zur romantischen Verlobung zu einer heftigen Beziehungskrise.

Auftritt der Mütter: Konstanze und Elly stellen sich Anna mit Rat und Tat zur Seite, um Viktor wieder das Gefühl zu geben, dass er für seine Anna unentbehrlich sei. Aber sind ein „erprobtes Scheidungsschlachtross“ und eine „frauenbewegte Feministin“ wirklich die richtigen Ratgeberinnen?

Regie: Martin Mayer
Es spielen: Asuncion Dilger, Sandra Jettkandt, Lissy Lücke, Stephan Ulrich

Einlass und Bewirtung von 18.45 Uhr - 20.00 Uhr
Tickets ab 17,50 €
De dressierte Ma
23.05.2020 um 20:15 Uhr / Freiburg im Breisgau

Komödie von John von Düffel, nach dem gleichnamigen Bestseller von Esther Vilar!

Übersetzung ins Alemannische: Lissy Lücke

Champagner, Kerzenlicht, Fünf-Gänge-Menü und ein versteckter Ring. Beschwingt bereitet Viktor seinen Heiratsantrag vor. Doch dann macht ihm Anna einen Strich durch die Rechnung: Nicht nur, dass sie sich verspätet hat, nein, sie platzt auch noch mit der Nachricht heraus, dass sie den begehrten Chefposten in der Bank ergattert hat – auf den auch Viktor spekuliert hatte. So kommt es statt zur romantischen Verlobung zu einer heftigen Beziehungskrise.

Auftritt der Mütter: Konstanze und Elly stellen sich Anna mit Rat und Tat zur Seite, um Viktor wieder das Gefühl zu geben, dass er für seine Anna unentbehrlich sei. Aber sind ein „erprobtes Scheidungsschlachtross“ und eine „frauenbewegte Feministin“ wirklich die richtigen Ratgeberinnen?

Regie: Martin Mayer
Es spielen: Asuncion Dilger, Sandra Jettkandt, Lissy Lücke, Stephan Ulrich

Einlass und Bewirtung von 18.45 Uhr - 20.00 Uhr
Tickets ab 17,50 €
De dressierte Ma
29.05.2020 um 20:15 Uhr / Freiburg im Breisgau

Komödie von John von Düffel, nach dem gleichnamigen Bestseller von Esther Vilar!

Übersetzung ins Alemannische: Lissy Lücke

Champagner, Kerzenlicht, Fünf-Gänge-Menü und ein versteckter Ring. Beschwingt bereitet Viktor seinen Heiratsantrag vor. Doch dann macht ihm Anna einen Strich durch die Rechnung: Nicht nur, dass sie sich verspätet hat, nein, sie platzt auch noch mit der Nachricht heraus, dass sie den begehrten Chefposten in der Bank ergattert hat – auf den auch Viktor spekuliert hatte. So kommt es statt zur romantischen Verlobung zu einer heftigen Beziehungskrise.

Auftritt der Mütter: Konstanze und Elly stellen sich Anna mit Rat und Tat zur Seite, um Viktor wieder das Gefühl zu geben, dass er für seine Anna unentbehrlich sei. Aber sind ein „erprobtes Scheidungsschlachtross“ und eine „frauenbewegte Feministin“ wirklich die richtigen Ratgeberinnen?

Regie: Martin Mayer
Es spielen: Asuncion Dilger, Sandra Jettkandt, Lissy Lücke, Stephan Ulrich

Einlass und Bewirtung von 18.45 Uhr - 20.00 Uhr
Tickets ab 17,50 €
De dressierte Ma - Dernière
30.05.2020 um 20:15 Uhr / Freiburg im Breisgau

Komödie von John von Düffel, nach dem gleichnamigen Bestseller von Esther Vilar!

Übersetzung ins Alemannische: Lissy Lücke

Champagner, Kerzenlicht, Fünf-Gänge-Menü und ein versteckter Ring. Beschwingt bereitet Viktor seinen Heiratsantrag vor. Doch dann macht ihm Anna einen Strich durch die Rechnung: Nicht nur, dass sie sich verspätet hat, nein, sie platzt auch noch mit der Nachricht heraus, dass sie den begehrten Chefposten in der Bank ergattert hat – auf den auch Viktor spekuliert hatte. So kommt es statt zur romantischen Verlobung zu einer heftigen Beziehungskrise.

Auftritt der Mütter: Konstanze und Elly stellen sich Anna mit Rat und Tat zur Seite, um Viktor wieder das Gefühl zu geben, dass er für seine Anna unentbehrlich sei. Aber sind ein „erprobtes Scheidungsschlachtross“ und eine „frauenbewegte Feministin“ wirklich die richtigen Ratgeberinnen?

Regie: Martin Mayer
Es spielen: Asuncion Dilger, Sandra Jettkandt, Lissy Lücke, Stephan Ulrich

Einlass und Bewirtung von 18.45 Uhr - 20.00 Uhr
Tickets ab 17,50 €


Location eingetragen von: eventsTODAY Team