Quelle: kulturkurier

... mehr lesen


Details zur Location

Veranstaltungsraum
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe


Fotos der Location

Es liegen keine weiteren Fotos vor.


Kommende Events

Aschenputtel | La Cenerentola
24.08.2019 um 14:00 Uhr / Bad Vilbel

Angelina, von den zwei garstigen Schwestern Tisbe und Clorinda Aschenputtel genannt, fristet im heruntergekommenen Haus ihres Stiefvaters Don Magnifico ein trostloses Leben als Dienstmagd und bekommt am Ende doch ihren Prinzen. Die Geschichte ist jedem geläufig, und so gehört die liebenswerte Titelheldin zu den bekanntesten Figuren in Europa.

Pension Schöller
25.08.2019 um 18:15 Uhr / Bad Vilbel

Einmal dem Apotheker beim Stammtisch Paroli bieten, mit dem Besuch einer Berliner Irrenanstalt! Dem Provinzler Klapproth wird vorgegaukelt, dass die Gäste der Pension Schöller alle irre sind. Kaum wieder zu Hause, bekommt er es mit der Angst zu tun, die "Irren" stehen vor der Tür. Ein turbulenter Reigen an Verwechslungen nimmt seinen Lauf.


Shakespeare In Love
30.08.2019 um 20:15 Uhr / Bad Vilbel

Ausgezeichnet mit sieben Oscars wurde Shakespeare in Love zum Welterfolg. Als Theaterstück bleibt es herrlich komisch und hemmungslos romantisch, wenn der Jungautor W. Shakespeare sich in die wunderschöne Lady Viola verliebt, die aber einen Lord heiraten muss und sich – als Mann verkleidet – in seine Schauspieltruppe eingeschlichen hat ... Ein Abend voller ansteckender Lebensfreude.


Shakespeare In Love
30.08.2019 um 20:15 Uhr / Bad Vilbel

Ausgezeichnet mit sieben Oscars wurde Shakespeare in Love zum Welterfolg. Als Theaterstück bleibt es herrlich komisch und hemmungslos romantisch, wenn der Jungautor W. Shakespeare sich in die wunderschöne Lady Viola verliebt, die aber einen Lord heiraten muss und sich – als Mann verkleidet – in seine Schauspieltruppe eingeschlichen hat ... Ein Abend voller ansteckender Lebensfreude.

Pippi auf den sieben Meeren
31.08.2019 um 15:00 Uhr / Bad Vilbel

Tommy und Annika verbringen ihre Ferien bei Pippi. Aber dann finden sie eine Flaschenpost, darin einen Brief von Pippis Vater, Kapitän Efraim Langstrumpf. Er wird von gemeinen Seeräubern gefangen gehalten! Sofort brechen die drei Kinder auf zu einer abenteuerlichen Rettungsaktion.


Frau Müller muss weg
31.08.2019 um 23:00 Uhr / Bad Vilbel

Elternabend: Frau Müller, die Klassenlehrerin, gefährdet die Versetzung der Kinder. Deshalb fahren die Eltern schwere Geschütze auf, doch alles kommt anders. Ein komödiantischer Showdown einer scheinbar alltäglichen Begebenheit.

Bad Vilbeler Kammerorchester
01.09.2019 um 12:00 Uhr / Bad Vilbel

Gegründet im Jahre 1973, hat das Bad Vilbeler Kammerorchester rund 30 feste Mitglieder, zu denen nach Bedarf weitere Musiker hinzutreten. Klaus Albert Bauer ist künstlerischer Leiter des Orchesters.



Das Repertoire des Orchesters reicht von Kammermusik bis zu großen symphonischen Werken, vom Barock über die Wiener Klassik, hin zu zeitgenössischer Musik von Komponisten wie Philipp Glass, Rodion Shchedrin, Peteris Vasks, Arvo Pärt, Tigran Mansurian und Einojuhani Rautavaara.



Neben regelmäßigen Konzerten in Bad Vilbel, Frankfurt am Main und der weiteren Region ist das Orchester wiederholt im Ausland aufgetreten, zuletzt 2015 in Moulins/Frankreich sowie im Juli 2017 in Sankt Petersburg. Für 2019 ist Anfang Juli eine Reise nach Ulaanbaatar geplant.



 



Unerhörtes in der Burg mit dem Bad Vilbeler Kammerorchester unter der Leitung von Klaus Albert Bauer! Erleben Sie das herausragende Orchester mit der bekannten Suite von Camille Saint-Saëns.



 


Frau Müller muss weg
01.09.2019 um 21:00 Uhr / Bad Vilbel

Elternabend: Frau Müller, die Klassenlehrerin, gefährdet die Versetzung der Kinder. Deshalb fahren die Eltern schwere Geschütze auf, doch alles kommt anders. Ein komödiantischer Showdown einer scheinbar alltäglichen Begebenheit.


Bad Vilbeler Kammerorchester
01.09.2019 um 12:00 Uhr / Bad Vilbel

Gegründet im Jahre 1973, hat das Bad Vilbeler Kammerorchester rund 30 feste Mitglieder, zu denen nach Bedarf weitere Musiker hinzutreten. Klaus Albert Bauer ist künstlerischer Leiter des Orchesters.

Das Repertoire des Orchesters reicht von Kammermusik bis zu großen symphonischen Werken, vom Barock über die Wiener Klassik, hin zu zeitgenössischer Musik von Komponisten wie Philipp Glass, Rodion Shchedrin, Peteris Vasks, Arvo Pärt, Tigran Mansurian und Einojuhani Rautavaara.

Neben regelmäßigen Konzerten in Bad Vilbel, Frankfurt am Main und der weiteren Region ist das Orchester wiederholt im Ausland aufgetreten, zuletzt 2015 in Moulins/Frankreich sowie im Juli 2017 in Sankt Petersburg. Für 2019 ist Anfang Juli eine Reise nach Ulaanbaatar geplant.

 

Unerhörtes in der Burg mit dem Bad Vilbeler Kammerorchester unter der Leitung von Klaus Albert Bauer! Erleben Sie das herausragende Orchester mit der bekannten Suite von Camille Saint-Saëns.

 

Maren Kroymann
03.09.2019 um 20:15 Uhr / Bad Vilbel

Viele Menschen nehmen den 60. Geburtstag zum Anlass für eine wehmütig – desillusionierte Rückschau auf ihr gelebtes Leben. Nicht so die Schauspielerin und Kabarettistin Maren Kroymann, deren Karriere gerade noch einmal so richtig Fahrt aufnimmt. Sie zeigt uns, dass



Revolution und Emanzipation letztlich auch im Alter nachwirken wie eine Frischzellen-Therapie mit Depot-Funktion.



 



In ihrem Programm „In my Sixties“ widmet sie sich der Musik der 60er Jahre mit unverstelltem Blick, tabulosem Elan und frischem Interesse anlässlich ihres nahenden persönlichen Jubiläums „50 Jahre Pubertät“.



Diese Musik, die unerhörte Gefühle auslöste: erstes sexuelles Begehren, den Wunsch nach Hingabe, nach Leichtigkeit, nach Befreit-Sein. Die Lieder versprachen ein Leben, das bunter, wilder und schöner sein konnte als das der Eltern-Generation mit deren rigiden Moralvorstellungen.



 



Die begnadete Sängerin Maren Kroymann arbeitet sich in ihrem diesem Programm lustvoll und geistreich sowohl durch die musikalischen Edelsteine der 60er Jahre als auch durch das ideologisches Geröll.



Vor allem die wunderbare Dusty Springfield hat es ihr angetan, mit dieser kraftvollen Stimme, die eine weibliche  Stärke zum Ausdruck brachte, die sich so in der Gesellschaft gerade erst ankündigte.



 



Begleitet, getragen und beflügelt wird Maren Kroymann von ihrer fabelhaften Band


Maren Kroymann
03.09.2019 um 20:15 Uhr / Bad Vilbel

Viele Menschen nehmen den 60. Geburtstag zum Anlass für eine wehmütig – desillusionierte Rückschau auf ihr gelebtes Leben. Nicht so die Schauspielerin und Kabarettistin Maren Kroymann, deren Karriere gerade noch einmal so richtig Fahrt aufnimmt. Sie zeigt uns, dass

Revolution und Emanzipation letztlich auch im Alter nachwirken wie eine Frischzellen-Therapie mit Depot-Funktion.

 

In ihrem Programm „In my Sixties“ widmet sie sich der Musik der 60er Jahre mit unverstelltem Blick, tabulosem Elan und frischem Interesse anlässlich ihres nahenden persönlichen Jubiläums „50 Jahre Pubertät“.

Diese Musik, die unerhörte Gefühle auslöste: erstes sexuelles Begehren, den Wunsch nach Hingabe, nach Leichtigkeit, nach Befreit-Sein. Die Lieder versprachen ein Leben, das bunter, wilder und schöner sein konnte als das der Eltern-Generation mit deren rigiden Moralvorstellungen.

 

Die begnadete Sängerin Maren Kroymann arbeitet sich in ihrem diesem Programm lustvoll und geistreich sowohl durch die musikalischen Edelsteine der 60er Jahre als auch durch das ideologisches Geröll.

Vor allem die wunderbare Dusty Springfield hat es ihr angetan, mit dieser kraftvollen Stimme, die eine weibliche  Stärke zum Ausdruck brachte, die sich so in der Gesellschaft gerade erst ankündigte.

 

Begleitet, getragen und beflügelt wird Maren Kroymann von ihrer fabelhaften Band

1984
05.09.2019 um 10:00 Uhr / Bad Vilbel

Vor über 70 Jahren schrieb George Orwell seinen Roman über den totalitären Überwachungsstaat und ist uns angesichts der digitalen Möglichkeiten näher denn je.



Geeignet für Jugendliche und Erwachsene.


Emil und die Detektive
07.09.2019 um 14:00 Uhr / Bad Vilbel

Berlin, Ende der 1920er Jahre: Im Zug nach Berlin werden dem zwölfjährigen Emil 140 Mark gestohlen. Da trifft er auf die gleichaltrige Detektivbande und eine abenteuerliche Verfolgungsjagd durch Berlin beginnt.


Emil und die Detektive
07.09.2019 um 14:00 Uhr / Bad Vilbel

Berlin, Ende der 1920er Jahre: Im Zug nach Berlin werden dem zwölfjährigen Emil 140 Mark gestohlen. Da trifft er auf die gleichaltrige Detektivbande und eine abenteuerliche Verfolgungsjagd durch Berlin beginnt.

Aschenputtel | La Cenerentola
08.09.2019 um 12:00 Uhr / Bad Vilbel

Angelina, von den zwei garstigen Schwestern Tisbe und Clorinda Aschenputtel genannt, fristet im heruntergekommenen Haus ihres Stiefvaters Don Magnifico ein trostloses Leben als Dienstmagd und bekommt am Ende doch ihren Prinzen. Die Geschichte ist jedem geläufig, und so gehört die liebenswerte Titelheldin zu den bekanntesten Figuren in Europa.


Der dressierte Mann
08.09.2019 um 21:00 Uhr / Bad Vilbel

Wer dominiert wen? Hier heißt der Mann Bastian und die Frau Helen. Er kocht für sie, der Nachwuchs wird Thema, da klettert sie auf der Karriereleiter haushoch an ihm vorbei: Schieflage. Zur Schlichtung kommen die Mütter, eine Hardcore-Feministin und eine mit weiblicher List vertraute Zahnarztgattin ... es darf gelacht werden über die überholten Rollenmuster. Oder?


Der dressierte Mann
08.09.2019 um 15:00 Uhr / Bad Vilbel

Wer dominiert wen? Hier heißt der Mann Bastian und die Frau Helen. Er kocht für sie, der Nachwuchs wird Thema, da klettert sie auf der Karriereleiter haushoch an ihm vorbei: Schieflage. Zur Schlichtung kommen die Mütter, eine Hardcore-Feministin und eine mit weiblicher List vertraute Zahnarztgattin ... es darf gelacht werden über die überholten Rollenmuster. Oder?


Location bereitgestellt von: Kulturkurier