DAS BETT


Schmidtstr.12, 60326 Frankfurt

 

 

Tickets und das Programm: http://www.bett-club.de

... mehr lesen


Details zur Location

Club/Diskothek
keine Angabe
Indoor
modern
Stadt
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
Party
Lichtanlage
Soundanlage
Teilklimatisiert


Fotos der Location

Es liegen keine weiteren Fotos vor.


Kommende Events

Yossi Fine & Ben Aylon // Blue Desert
22.02.2018 um 20:30 Uhr / Frankfurt

Einlass: 20:00 | Beginn: 20:30 |
AK: 20.00 EUR | VVK: 18.60 EUR inkl. Gebühren
http://pxlme.me/Bl6xXNJs

Der Grammy nominierte Bassist und Produzent Yossi Fine produzierte über 40 Alben weltweit, von denen 20 mit Gold bzw. Platin ausgezeichnet wurden. Neben David Bowie spielte er auch mit Musikern wie Lou Reed, Gil Evans Orchestra, Vieux Farka Toure ,Hassan Hakmoun und vielen anderen.

Im Projekt "Blue Desert" kooperiert er mit Ben Aylon, der für seinen außergewöhnlichen Trommelstyle bekannt ist. Er hat sich auf afrikanische Musik spezialisiert und spielte u.a. mit Doudou N’diaye Rose, Awadi, Bombino oder Omar Pene. Sein speziell angefertigtes Drumset ist einer Mischung aus Schlagzeug, afrikanischen und orientalischen Trommeln. Komplettiert wird das Trio durch Lior Romano an den Keyboards und Bass-synth, der bereits seit Jahren bei Ester Rada an den "Keys" steht. Die repetitiven & hypnotischen Melodien sowie die Virtuosität der Musiker versetzen das Publikum in Trance und lassen sie durch die "Blaue Wüste" reisen.

Videos:
http://pxlme.me/9yrLKH1s
http://pxlme.me/Y4Xd3bxp
http://pxlme.me/eLsHS9_j


Future of music by Yossi Fine (COSMO):
http://pxlme.me/9C973pHD

Website:
http://pxlme.me/e45cK09q

Facebook:
https://www.facebook.com/BlueDesert/Music
Glowing Ember Festival Hessen 2018
23.02.2018 um 19:00 Uhr / Frankfurt

Festival am Freitag, den 23. Februar 2018 mit SQUEALER, [SOON], BURIED IN SMOKE, SPY # ROW, TOY OF THE APE

Einlass: 19:00 | Beginn: 19:30 |
AK: 19.00 EUR | VVK: 15.00 EUR (zzgl. Gebühren)

Auf dem Glowing Ember Festival Hessen 2018 wird Metal in den verschiedensten Schattierungen geboten. Durch die insgesamt 5 Bands ist für reichlich musikalische Abwechslung gesorgt! Neben Hardrock, stehen Alternative Metal, Dark Metal und Thrash Metal auf dem Programm. Alle gebuchten Bands haben eine starke Live-Perfomance, so dass sowohl etwas für die Ohren als auch für die Augen geboten wird! Fazit: Ein musikalischer Leckerbissen in der Mainmetropole zu einem fairen Eintrittspreis in einem tollen Club ("Das Bett"). Diesen Freitagabend sollte sich kein Metal-Fan aus Hessen entgehen lassen!

Als Headliner sind beim Glowing Ember Festival Hessen 2018 Squealer dabei!
Angefangen haben SQUEALER aus Nordhessen in den 1980er Jahren als reine Power Metal-Band. Doch über die Jahre hinweg ergab sich in ihrer Musik ein einzigartiger und abwechslungsreicher Mix aus melodischem Thrash Metal (welcher mittlerweile die Basis für jeden Squealer-Song liefert), aus groovigem Rock und natürlich nach wie vor Heavy-, Speed- und Power Metal-Einflüssen. Die Band hat auf diversen großen Festivals gespielt und war 2016 auf der "70000 Tons Of Metal" dabei! Am Konzerttag erscheint das erste SQUEALER-Album seit 10 Jahren! Wir freuen uns sehr, dass die Band die Veröffentlichung von "Behind Closed Doors" in Frankfurt auf der Bühne feiert und sicher wird auch der eine oder andere neue Song auf der Setlist stehen.
https://www.facebook.com/SquealerOfficial

[soon] (Dark Metal, Hamburg):
Das Power-Trio [SOON] hat inzwischen etwa 400 Konzerte im gesamten Bundesgebiet gespielt und dabei mit zahlreichen renommierten Bands die Bühne geteilt (mit OOMPH!, Saltatio Mortis, End of Green, etc.). Die Band hat dabei mit ihrer energetischen Live-Show Fans und Veranstalter begeistert. In den Songs von [SOON] werden melodischer Gesang, verzerrte Gitarren und kraftvolles Drumming kombiniert. Die Stücke
zeichnen sich neben einer gelungenen Mischung aus Melodie und Härte vor allem durch eingängige Refrains und markante Gitarren-Soli aus. Von [SOON] sind bislang 5 Studioalben in Deutschland, Österreich und der Schweiz im Handel erschienen, die fantastische Kritiken in zahlreichen Print- und Online-Magazinen erhalten haben.
http://www.facebook.com/soonfans

Buried In Smoke (Alternative Metal, Frankfurt):
Ohne Scheuklappen und mit richtig Power knallen die vier Freunde aus Hanau nicht nur feinsten Alternative Metal auf die Bühne, sondern auch eine Performance, die sich gewaschen hat. Das Quartett kann dreckig und mit Gefühl das Publikum in eine lebendige Show hineinreißen und nicht wieder loslassen, denn Spaß und Leidenschaft zum harten Rock treibt die Jungs auf die Bühne.
https://www.facebook.com/BuriedinSmoke

Spy # Row (Hardrock, Neu-Isenburg):
Seit 2005 begeistern Spy # Row durch energiegeladenen und melodischen Rock, dem sie stets Modernität einhauchen. Dabei sind Einflüsse vom klassischen Hardrock über Heavy Metal bzw. Alternative Metal bis hin zum Heavy Rock nicht von der Hand zu weisen. Für Wiedererkennungswert sorgt besonders die raue Stimme von Frontmann Sam Jäger und ein hervorstechendes Songwriting mit teilweise roughen Passagen, die gepaart mit sehr melodischen Parts ein bandtypisches Stilmittel sind. Vor wenigen Wochen sind Spy # Row als Support für W.A.S.P. in der Batschkapp aufgetreten!
https://www.facebook.com/Spyrowdreieich

Toy Of The Ape (Alternative Metal, Frankfurt):
Toy of the Ape schreiben über ihre Musik: "Gitarrenmusik. Ehrlich. Heftig. Ungehobelt. Emotionsgeladen. Laut. Tight. Zeitlos." Statt mit vielen Worten Eindruck schinden zu wollen, überzeugt die Band lieber mit ihrer Musik und auf der Bühne, und das das nächste Mal am Freitag, den 23. Februar in Frankfurt im "Das Bett"!
https://www.facebook.com/toyoftheape
The Devil & The Universe - Box and The Twins - Party
24.02.2018 um 20:00 Uhr / Frankfurt

!!! Limited Tickets !!!
Einlass: 20:00 Uhr - Beginn: 20:30 Uhr
VVK 13,- € zzgl Gebühren - AK: 17,- €
Im Anschluss: Desperate Society Party
DJ Lineup: DJ Evangel (Frankfurt, Das Bett, The Cave, etc)
DJ SCHUBI (Meinigen, Kasematten- und NCN Festival)
?
?


THE DEVIL & THE UNIVERSE
(Ashley Dayour - Whispers in the Shadow)

"TDATU begeben sich bei dieser nach magischen Prinzipien konstruierten Musik auf eine thelemitische Reise, die durch vielschichtige Soundscapes führt und sich geschickt zwischen Ambient, Ethno-Percussions, gefinkelter Elektronik, schmissigen Old-School-Beats und Vintage-Beats einpendelt. Chapeau!" Daniel Krcal, Rokkos Adventures Magazin
"I really like it. It’s original and evocative." John Carpenter, Regisseur und Film-Komponist (The Fog, Halloween)

Die Musikformation THE DEVIL & THE UNIVERSE trachtet in ihrer kreativen Arbeit nach einer Sensibilisierung des Publikums für Toleranz, Unabhängigkeit, Verantwortung und Solidarität. Herkunft, Geschlecht, sexuelle Orientierung, religiöse oder politische Überzeugungen dürfen keine Grundlage für die Behandlung von Menschen darstellen! Jegliche fatalistische Standpunkte die etwa zu Faschismus oder religiöser Radikalisierung führen, sind abzulehnen.


Special Guest: Box and the twins
"Das Kölner Dark Pop-Trio BOX AND THE TWINS ist eine seltsame Gruppe – zusammen mit ihrem Verlobten Mike und ihrem Ex-Partner Marc erschafft die Künstlerin und Psychologin Box erhabenen, aus der Zeit gefallenen Dream Pop – zugleich betörende und verstörende, dunkel funkelnde Diamanten.

Nach den beiden EPs "Our Fears" und "Below Zero", die auch international Aufsehen erregten, sowie Konzerten mit Szenegrößen wie Esben And The Witch, Chameleons Vox, Schonwald und The KVB ist im November 2016 das Debütalbum "Everywhere I Go Is Silence" auf Manic Depressionen Records/Synth Religion erschienen. Produziert von Hélène de Thoury (Hante/Minuit Machine), erzeugt die elektrisierende Mischung aus melancholischen New Wave-Gitarrren und düsterer Elektronik den perfekten Soundtrack für den ewigen Herbst." (Quelle: amphi-festival.de)

https://www.facebook.com/boxandthetwins
http://www.boxandthetwins.com/
Armageddon Dildos, Amnistia & Kuchentheke
25.02.2018 um 15:00 Uhr / Frankfurt

Was macht man an einem Sonntag Nachmittag? Na klar, man packt die Kinder (oder die Oma, oder der/die Freund/in oder den Nachbar oder wen auch immer) ein und geht legger #KUCHEN essen.

Electronic Dance Art
präsentiert
Armageddon Dildos
special Guest: Amnistia (Official)
+ Kuchentheke
Sonntag 25.02.2018
DAS BETT
15:00 Feierliche Eröffnung der Kuchentheke
16:00 Konzert

Was war das ein Erfolg, das Leaether Strip Konzert zum 50. Geburtstag von Claus Larsen. Viele haben uns gefragt, ob man sowas nicht öfter machen kann. Wir versuchen es mal. Dieses Mal, haben wir die Armageddon Dildos und Amnistia zu Gast. Wir hoffen, es trifft Dein Geschmack!

Wichtig für alle die mit Kids anreisen. Der Eintritt ist für alle Kids bis zum Alter von 17 Jahren ist frei, es wird kein Ticket benötigt. Es muss nur in Begleitung eines Erziehungsberechtigten sein und bitte auch mit Ohrschutz ausgestattet‼️‼️ Ohne guten Schutz kein Einlass‼️‼️

Und wer sich an der Kuchentheke beteiligen mag, kann gern einen Kuchen mitbringen. Dieser wird natürlich kostenlos für die Gäste sein!

###

Die "Armageddon Dildos" sind eine deutsche EBM-Band (Electronic Body Music), die 1989 von Uwe Kanka (Gesang) und Dirk Krause (Synthesizer) in Kassel gegründet wurde. Der Name ist eine Anspielung auf mit Atomsprengköpfen bestückte Interkontinentalraketen. Die Songtexte sind teils deutsch-, teils englischsprachig. Am 25.02.2018 präsentieren wir dieses Urgestein der Elelctro-Bewegung nach langer Abstinenz endlich wieder in Frankfurt! Diesmal zu einem unserer „Nachmittags-Konzerte“ mit Einlass um 15.00 (!) Uhr! Wie schon bei „Leaether Strip“ im letzten Jahr wird es wieder eine „Kuchentheke“ geben und beim Einlass sind wir wieder Kinderfreundlich, was heisst das ihr eure Kinder umsonst mit aufs Konzert nehmen dürft (Hörschutz bitte nicht vergessen!) Als Special Guest haben wir „Amnistia“ aus Leipzig verpflichten können!
Pokey LaFarge | Frankfurt
26.02.2018 um 20:30 Uhr / Frankfurt

Pokey LaFarge
Support: Jack Grelle

26.02.18
DAS BETT
Einlass: 19.30 Uhr
Beginn: 20.30 Uhr

Tickets sind ab 21€ zzgl. Geb. online unter
http://www.schoneberg.de und an ausgewählten VVK-Stellen erhältlich.

http://www.pokeylafarge.net
► bit.ly/2zXBDwp ♫

Der in St. Louis beheimatete Sänger, Songwriter und Multiinstrumentalist schöpft aus der tiefen Quelle amerikanischer Musiktraditionen, um eine unverwechselbar eigene Musik zu kreieren, die eher zeitlos denn retro ist und Genregrenzen in einer Weise überschreitet, die die offenherzige Einstellung des Künstlers widerspiegelt.

Indem er seiner Musik Elemente von frühem Jazz, Ragtime, Country-Blues, Western-Swing und anderem einverleibte, hat LaFarge ein lebhaftes, zutiefst ausdrucksvolles Œuvre geschaffen. Durch seine umfas-sende musikalische Vision und sein Gespür für lebendige Geschichten hat er so etwas ganz Eigenes kre-iert. Darüber hinaus genießt Pokey LaFarge die Reputation, ein unermüdlicher und einzigartig charismati-scher Live-Performer zu sein, der mit seinen gefeierten Auftritten ein loyales internationales Publikum erobert hat.

Jack White, der seit langem ein Verehrer von Pokey LaFarge ist, brachte 2011 auf seinem Label Third Man Records die EP “Chitlin’ Cockin’ Time In Cheatham County” und 2013 das Album “Pokey LaFarge” heraus. Außerdem nahm er ihn als Opening Act auf seine Nordamerikatournee mit, als er sein eigenes Album “Blunderbuss” (auf dem Pokey als Gast auftauchte) live präsentierte. Im selben Jahr nahm Pokey LaFarge mit Vince Giordanos Nighthawks den Jazzstandard “Lovesick Blues” für den Soundtrack zu Martin Scorse-ses brillanter HBO-Serie “Boardwalk Empire” auf.

Im Frühjahr 2017 war Pokey LaFarge für zwei exclusive Shows in Deutschland, bevor im Mai das brand-neue Album "Manic Revelations" erschien. Nun kommt er 2018 für eine ausgedehnte Deutschlandtournee zurück!

Fotocredit: Nate Burrell
Mad Zeppelin
02.03.2018 um 21:00 Uhr / Frankfurt

Einlass: 20:00 | Beginn: 21:00 |
AK: 15.00 EUR | VVK: 14.20 EUR inkl. Gebühren

In der Rockgeschichte gibt es wohl kaum eine Band, deren Live-Shows bis heute einen derart legendären Status haben wie LED ZEPPELIN. Da scheint es fast vermessen, wenn sich eine Gruppe deutscher Musiker an die Songs ihrer britischen Idole wagt. Doch das Publikum des wohl erfolgreichsten LED ZEPPELIN-Tribute-Acts Deutschlands bestätigt immer wieder: MAD ZEPPELIN gelingt es tatsächlich, den majestätischen Sound der Original-Band, die urwüchsige Power der Rhythmusfraktion und die dynamische Interaktion zwischen Lead-Gitarre und Gesang auf die Bühnen im Hier und Jetzt zu zaubern.

Ob nun die intensive Stimmung bei "Stairway To Heaven" einen ganzen Saal ergreift und plötzlich jeder und jede Einzelne mitsingt, ob das Schlagzeugsolo bei "Moby Dick" alle von den Sitzen reißt oder spätestens die schiere Power von "Whole Lotta Love" zur puren Ekstase gerät: MAD ZEPPELIN erwecken die Musik und das Feeling von LED ZEPPELIN mit beeindruckender Detailfreude wieder zum Leben und sorgen so für unvergessliche, magisch emotionale Momente. Die Band spielt die Song-Juwelen der Rocklegenden nicht einfach nur nach, sondern zelebriert sie gemeinsam mit dem Publikum und macht so den Geist der Helden um Jimmy Page und Robert Plant wieder erfahrbar. Ein Fest für gestandene Rockfans mit Sehnsucht nach der guten alten Zeit oder Kids, die LED ZEPPELIN nie selbst live erleben konnten!
http://www.mad-zeppelin.de
https://www.youtube.com/watch?v=Cn2zcY09DkQ
https://www.facebook.com/madzeppelin/
Faderhead - Night Physics Tour 2018 - Gäste: Future lied to us
03.03.2018 um 20:00 Uhr / Frankfurt

Electronic Dance Art & Protain Concerts
prästentieren
Faderhead
Night Physics Tour 2018
Gäste: Future Lied To Us

Samstag - 03.03.2018
DAS BETT - Frankfurt am Main

Tickets:
https://www.depecheboot.de/vorverkauf/adedashop/

Am 10.11.2017 erscheint FADERHEADs neues Album “Night Physics”, welches einmal mehr eine stilistische Evolution im Schaffen des Hamburger Elektronik-Schmieds darstellt: mehr Melodie und nachdenklichere Lyrics prägen das 9. Studioalbum des ehemaligen enfant terrible der Dark Electro
Szene. Wie schon auf dem Vorgängeralbum “FH-X” ist die ungestüme Power einer präziseren Aggression gewichen und eine melodiöse Melancholie hat Einzug gehalten. Anfang 2018 geht es auf Deutschland-Tour mit Special Guests FUTURE LIED TO US, dem All-Star Projekt von Tom Lesczenski/SITD, Krischan Wesenberg/Rotersand und Vasi Vallis/Frozen Plasma.

http://www.faderhead.com
http://www.facebook.com/faderhead
http://www.youtube.com/faderhead
http://www.twitter.com/faderhead
http://www.patreon.com/faderhead
Phil Campbell And The Bastard Sons, Support: Helhorse
07.03.2018 um 20:30 Uhr / Frankfurt

Einlass: 19:30 | Beginn: 20:30 |
AK: 30.00 EUR | VVK: 28.50 EUR inkl. Gebühren

Präsentiert von Rock Hard, Classic Rock, Kulturnews und Musix

PHIL CAMPBELL AND THE BASTARD SONS sind der MOTÖRHEAD-Gitarrist Phil Campbell mit seinen Söhnen Todd, Dane und Tyla sowie dem Sänger Neil Starr.

Die Geburtsstunde von PHIL CAMPBELL AND THE BASTARD SONS war im August 2016 beim legendären Wacken Festival in Deutschland. Seitdem hat die Band eine selbstbetitelte EP veröffentlicht und bereits zahlreiche Headlineshows und Festivals in ganz Europa gespielt. Außerdem begleiteten sie auf 2 separaten Touren im November/Dezember 2016 SAXON und im Juni 2017 GUNS N 'ROSES, wo die Band vor Hunderttausenden Fans in einigen der größten Stadien Europas auftrat.

Neben einigen anderen Festivalshows auf dem Hellfest, dem Sweden Rock, dem Download Festival in Spanien und anderen, verbrachte die Band den Rest des Sommers 2017 damit, ihr Debütalbum aufzunehmen. Unter dem Titel »The Age Of Absurdity« wurde das Album in den Rockfield Studios und den Longwave Studios in Wales aufgenommen und von Romesh Dodangoda produziert und gemischt. Zum Mastering wurde die Platte dann an die renommierten Abbey Road Studios in London übergeben.

Das Album enthält elf Songs und einen Bonustrack und wird am 26. Januar 2018 via Nuclear Blast veröffentlicht. Die erste Single 'Ringleader' haut gleich voll auf den Putz und präsentiert genau die Art von einem treibenden und heavy Riff, das man von Phil Campbell erwartet! Der Bonustrackist ein Cover des HAWKWIND-Tracks 'Silver Machine'. Für diesen engagierte die Band sogar die Gitarren und Vocals von Dave Brock (HAWKWIND).

Phil Campbell kommentiert: "Ich freue mich sehr unseren Fans nun bald unsere Debüt-Platte präsentieren zu können. Jeder Teil des Albumprozesses fand in Wales statt, vom Schreiben der Songs über die Aufnahmen bis hin zum Artwork!"

Line-Up:
Phil Campbell | Gitarre
Todd Campbell | Gitarre
Dane Campbell | Schlagzeug
Tyla Campbell | Bass
Neil Starr | Vocals

http://www.philcampbell.net
https://www.facebook.com/philcampbellatbs
Video Ringleader:
https://youtu.be/3c9k2xzd8aY

HELHORSE
https://www.facebook.com/Helhorse/
Video Hell Of A Ride:
https://youtu.be/ION8vmDejIg


Location eingetragen von: eventsTODAY Team