Quelle: kulturkurier

... mehr lesen


Details zur Location

Veranstaltungsraum
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe


Fotos der Location

Es liegen keine weiteren Fotos vor.


Kommende Events

Nova Songo - eine artistische Traumreise
07.10.2021 um 20:00 Uhr / Ludwigsburg

Eine KulturWelt-Produktion in Kooperation mit der Kunstschule Labyrinth, der Tanz- und Theaterwerkstatt, der Jugendmusikschule Ludwigsburg e.V, der Kinder- und Jugendförderung LB.
Zum Jubiläum präsentieren die Institutionen des Kunstzentrums unter der Leitung von KulturWelt e.V. eine Mischung aus den Elementen, die das Gelände der Karlskaserne seit vielen Jahren prägen: Artistik, Tanz, Musik, Licht und Theater.

Die Geschichte erzählt von dem Mädchen Karly, das in einer Welt des „Höher-Schneller Weiter“ keine Beachtung findet. Als es sich in seinen eigenen Traum begibt, muss es auch hier den Maßstäben und Haltungen, die ihm als Alb-Gestalten begegnen, die Stirn bieten. Unterstützung findet es bei seinen Traumgefährten, den Kindern, die sich ihm anschließen und seine Freunde werden. "Nova Sonĝo" ist eine phantasievolle Reise, in eine magische Traumwelt, einem Ort der Hoffnung mit vielen Verbindungen zur Gegenwart. Eine Zirkustheatergeschichte im Stil des Cirque Nouveau mit Kindern und Jugendlichen aus Ludwigsburg, dem Weltmusikensemble "SES", Amateuren und Profis, Licht und Schatten,Traum und Wirklichkeit.

Einlass bei den Abendveranstaltungen jeweils 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. Es gibt keine nummerierten Sitzplätze, sie werden nach unserem Abstands- und Hygienekonzept platziert.
Es gelten die aktuellen Verordnungen des Landes Baden-Württemberg.


Stückdauer vorrausichtlich ca. 120 Minuten

19.15
Tickets ab 16,00 €
Nova Songo - eine artistische Traumreise
08.10.2021 um 20:00 Uhr / Ludwigsburg

Eine KulturWelt-Produktion in Kooperation mit der Kunstschule Labyrinth, der Tanz- und Theaterwerkstatt, der Jugendmusikschule Ludwigsburg e.V, der Kinder- und Jugendförderung LB.
Zum Jubiläum präsentieren die Institutionen des Kunstzentrums unter der Leitung von KulturWelt e.V. eine Mischung aus den Elementen, die das Gelände der Karlskaserne seit vielen Jahren prägen: Artistik, Tanz, Musik, Licht und Theater.

Die Geschichte erzählt von dem Mädchen Karly, das in einer Welt des „Höher-Schneller Weiter“ keine Beachtung findet. Als es sich in seinen eigenen Traum begibt, muss es auch hier den Maßstäben und Haltungen, die ihm als Alb-Gestalten begegnen, die Stirn bieten. Unterstützung findet es bei seinen Traumgefährten, den Kindern, die sich ihm anschließen und seine Freunde werden. "Nova Sonĝo" ist eine phantasievolle Reise, in eine magische Traumwelt, einem Ort der Hoffnung mit vielen Verbindungen zur Gegenwart. Eine Zirkustheatergeschichte im Stil des Cirque Nouveau mit Kindern und Jugendlichen aus Ludwigsburg, dem Weltmusikensemble "SES", Amateuren und Profis, Licht und Schatten,Traum und Wirklichkeit.

Einlass bei den Abendveranstaltungen jeweils 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. Es gibt keine nummerierten Sitzplätze, sie werden nach unserem Abstands- und Hygienekonzept platziert.
Es gelten die aktuellen Verordnungen des Landes Baden-Württemberg.


Stückdauer vorrausichtlich ca. 120 Minuten

19.15
Tickets ab 16,00 €
Nova Songo - eine artistische Traumreise
09.10.2021 um 16:00 Uhr / Ludwigsburg

Eine KulturWelt-Produktion in Kooperation mit der Kunstschule Labyrinth, der Tanz- und Theaterwerkstatt, der Jugendmusikschule Ludwigsburg e.V, der Kinder- und Jugendförderung LB.
Zum Jubiläum präsentieren die Institutionen des Kunstzentrums unter der Leitung von KulturWelt e.V. eine Mischung aus den Elementen, die das Gelände der Karlskaserne seit vielen Jahren prägen: Artistik, Tanz, Musik, Licht und Theater.

Die Geschichte erzählt von dem Mädchen Karly, das in einer Welt des „Höher-Schneller Weiter“ keine Beachtung findet. Als es sich in seinen eigenen Traum begibt, muss es auch hier den Maßstäben und Haltungen, die ihm als Alb-Gestalten begegnen, die Stirn bieten. Unterstützung findet es bei seinen Traumgefährten, den Kindern, die sich ihm anschließen und seine Freunde werden. "Nova Sonĝo" ist eine phantasievolle Reise, in eine magische Traumwelt, einem Ort der Hoffnung mit vielen Verbindungen zur Gegenwart. Eine Zirkustheatergeschichte im Stil des Cirque Nouveau mit Kindern und Jugendlichen aus Ludwigsburg, dem Weltmusikensemble "SES", Amateuren und Profis, Licht und Schatten,Traum und Wirklichkeit.

Einlass bei den Abendveranstaltungen jeweils 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. Es gibt keine nummerierten Sitzplätze, sie werden nach unserem Abstands- und Hygienekonzept platziert.
Es gelten die aktuellen Verordnungen des Landes Baden-Württemberg.


Stückdauer vorrausichtlich ca. 120 Minuten

19.15
Tickets ab 16,00 €
Nova Songo - eine artistische Traumreise
09.10.2021 um 20:00 Uhr / Ludwigsburg

Eine KulturWelt-Produktion in Kooperation mit der Kunstschule Labyrinth, der Tanz- und Theaterwerkstatt, der Jugendmusikschule Ludwigsburg e.V, der Kinder- und Jugendförderung LB.
Zum Jubiläum präsentieren die Institutionen des Kunstzentrums unter der Leitung von KulturWelt e.V. eine Mischung aus den Elementen, die das Gelände der Karlskaserne seit vielen Jahren prägen: Artistik, Tanz, Musik, Licht und Theater.

Die Geschichte erzählt von dem Mädchen Karly, das in einer Welt des „Höher-Schneller Weiter“ keine Beachtung findet. Als es sich in seinen eigenen Traum begibt, muss es auch hier den Maßstäben und Haltungen, die ihm als Alb-Gestalten begegnen, die Stirn bieten. Unterstützung findet es bei seinen Traumgefährten, den Kindern, die sich ihm anschließen und seine Freunde werden. "Nova Sonĝo" ist eine phantasievolle Reise, in eine magische Traumwelt, einem Ort der Hoffnung mit vielen Verbindungen zur Gegenwart. Eine Zirkustheatergeschichte im Stil des Cirque Nouveau mit Kindern und Jugendlichen aus Ludwigsburg, dem Weltmusikensemble "SES", Amateuren und Profis, Licht und Schatten,Traum und Wirklichkeit.

Einlass bei den Abendveranstaltungen jeweils 45 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. Es gibt keine nummerierten Sitzplätze, sie werden nach unserem Abstands- und Hygienekonzept platziert.
Es gelten die aktuellen Verordnungen des Landes Baden-Württemberg.


Stückdauer vorrausichtlich ca. 120 Minuten

19.15
Tickets ab 16,00 €
Drum Spirit
22.10.2021 um 19:30 Uhr / Ludwigsburg

Solo Percussion Performance mit Christoph Haas

Ein riesiger chinesischer Gong und indische Muschelhörner, diverse Trommeln und Musikbögen, Röhrenglocken und eine Gongdrum, deren Klangspektrum von kraftvollen Bässen bis zu zartesten Obertönen reicht – auf aussergewöhnlichen Instrumente musiziert Christoph Haas.

Als Ensembleleiter trat der charismatische Musiker schon oft in der Karlskaserne auf. Nun ist er dort erstmals als Solist zu erleben mit "Drum Spirit", einer Percussion Performance zwischen meditativem Klangfarbenspiel und tänzerischer Polyrhythmik. Aus der Stille entstehen poetische Klanglandschaften von betörender Schönheit, die sich zu kraftvoll pulsierenden Rhythmen formen.

Für SWR 2 ist Christoph Haas "einer der profiliertesten Perkussionisten der Gegenwart, ein Weltmusiker von Rang". Die ganz eigene Musiksprache des weitgereisten Musiker-Komponisten zeichnet sich aus durch hohe Klangsensibilität und virtuosen Umgang mit vielschichtig pulsierenden Rhythmen. Sein umfassendes Wissen über musikalische Traditionen und seinen tiefen Respekt vor der Überlieferung verbindet der Meister-trommler souverän mit unbändiger Entdeckerfreude und Experimentierlust.
Das Konzert verspricht ein faszinierendes Hörerlebnis und zugleich eine Begegnung mit einem außergewöhnlichen Musiker.
Tickets ab 15,40 €
Soliloque dansé
23.10.2021 um 20:00 Uhr / Ludwigsburg

Solo Performance mit Nestor Gahe

Im tänzerischen Selbstgespräch wird der Körper des Tänzers Nestor Gahe zum Medium, in welchem Gesellschaft und Individuum mit all ihren Kräften, Konflikten und Abhängigkeiten aufeinandertreffen.
Was passiert, wenn die Körperteile (Individuen) ihren eigenen Bedürfnissen folgen möchten, obwohl das Ganze (der Körper) funktionieren muss? Wie entsteht in diesem Gefüge Zusammenhalt und welche Rolle spielen Macht, Abhängigkeit und Ungleichheit?

In seinem Soliloque Dansé nimmt Nestor Gahe das Publikum mit in sein Selbstgespräch, in dem er das klassische „Soliloguy“, bekannt aus dem Theater als Form des Monologes, eindrucksvoll auf den Tanz überträgt.
Mit seinem Körper stellt er gesellschaftliche Strukturen, Konflikte und Verhältnisse von Macht und Abhängigkeiten dar und stellt die Frage, wie eine Abgrenzung untereinander überhaupt möglich ist, wenn wir doch alle untrennbar miteinander verbunden sind.

Konzept/Choreografie/Tanz: Nestor Gahe
Ton Technik/choreografischer Assistent: Marc Veh
Tickets ab 15,40 €
Tablao Flamenco
24.10.2021 um 19:00 Uhr / Ludwigsburg

Flamenco pur und unverfälscht

Die preisgekrönte Tänzerin Montserrat Suárez lebt und liebt den Flamenco. Montserrat war und ist auf internationalen Bühnen dieser Welt vertreten und ist die explosive und hochkarätige Überraschung des Abends.
Zusammen mit dem Flamenco-Sänger Juan Granados aus Jeréz de la Frontera, dem Gitarristen Diego Rocha aus Málaga und dem Percussionisten und Flamencopianisten David Bermudez aus Barcelona, entführen wir Sie nach Andalusien auf die Bühne der "Tablaos Flamencos".

Genießen Sie die Reise durch die Welt des Flamencos.
Expressiv - temperamentvoll - leidenschaftlich und pur

Einlass: 18:00 Uhr
Tickets ab 15,40 €


Location bereitgestellt von: Kulturkurier