Holzstraße 28
80469 München

Die Milla steht für einen angstfreien Umgang mit Style und Szene. Hier berühren sich Welten, die sonst weit von einander entfernt liegen.

 

 

... mehr lesen


Details zur Location

Club/Diskothek
Bar
Konzerthalle
keine Angabe
Indoor
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe


Fotos der Location

Es liegen keine weiteren Fotos vor.


Kommende Events

Lisaholic - Ersatztermin
21.01.2022 um 20:00 Uhr / München

Lisaholic wurde zum einen durch ihre Rapskills bekannt und etablierte außerdem die Praxis der Liveloops auf diversen deutschen Festival- und Konzertbühnen. Bereits seit 2016 produziert sie leidenschaftlich tanzbare Songs auf Grundlage ihrer Stimme und rangiert dabei von oldschool HipHop und Dubstep über 140er Bassmusik und Techno bis hin zu Dnb und Happy Hardcore.

Was mit einer Loopstation, der eigenen Stimme und einem einfachen Mikrofon begann, perfektioniert sie heute. In Zusammenarbeit mit Koproduzent Harrison Fiat (Dicht und Ergreifend) veröffentlichte sie im Juli 2021 ihre „Asche“ EP, deren Beats erstmals von Lisa digital ausproduziert worden sind.

Einlass: 19oo
Tickets ab 14,20 €
Lisaholic - Ersatztermin
22.01.2022 um 20:00 Uhr / München

Lisaholic wurde zum einen durch ihre Rapskills bekannt und etablierte außerdem die Praxis der Liveloops auf diversen deutschen Festival- und Konzertbühnen. Bereits seit 2016 produziert sie leidenschaftlich tanzbare Songs auf Grundlage ihrer Stimme und rangiert dabei von oldschool HipHop und Dubstep über 140er Bassmusik und Techno bis hin zu Dnb und Happy Hardcore.

Was mit einer Loopstation, der eigenen Stimme und einem einfachen Mikrofon begann, perfektioniert sie heute. In Zusammenarbeit mit Koproduzent Harrison Fiat (Dicht und Ergreifend) veröffentlichte sie im Juli 2021 ihre „Asche“ EP, deren Beats erstmals von Lisa digital ausproduziert worden sind.

Einlass: 19oo
Tickets ab 14,20 €
Shopping - Ersatztermin
04.02.2022 um 20:00 Uhr / München

The DIY ‘supergroup’ Shopping formed in 2012, respected players on a young, queer, East London scene that counted basement venue Power Lunches (RIP) as its hub. Their sound – kinetic, minimalist dance-punk inspired by the likes of ESG, Gang of Four, Slits and Au Pairs – has won them glowing press from all quarters (NME, Pitchfork, NPR), impressive co-signs (Sleater-Kinney’s Corin Tucker is a fan) and a loyal, cross-continent following accrued over three, acclaimed albums: self-released debut Consumer Complaints [2013], a short-run, DIY-distributed release that sold out in a matter of months and was subsequently reissued by FatCat; Why Choose [2015, FatCat], which saw the band touring the States for the first time; and The Official Body [2018, FatCat] – produced by indie pop legend Edwyn Collins.


Along with cleaner, new production values, their brand new album "All Or Nothing" (out on February 7th, 2020 on FatCat) sees Shopping experiment further with the sonic additions that coloured The Official Body. Jubilantly ‘80s synths and electronic percussion add new textures to their signature minimalist dynamic, flourishes that show up on the accelerating zooms of ‘Follow Me’ and the frenetic, propulsive robotics of ‘For Your Pleasure’. “We introduced both of these sounds on the last album and just decided to be more liberal with them this time,” explains Easter. Aggs – feted for her dexterous, Highlife-inspired fret work – went so far as to down guitars for a number of tracks (‘For Your Pleasure’, ‘Follow Me’, ‘Lies’). “It´s been so fun developing quite a specific guitar style within Shopping, but I think we were all getting a little sick of it to be honest! It felt very stale to just have every song be the same formula so I’m glad we did away with the guitar for a few songs.

Einlass 19:00 Uhr

Die Veranstaltung ist abgesagt
Tickets ab 15,30 €
DINO BRANDAO
18.02.2022 um 19:00 Uhr / München

TOUR: POWERLINE AGENCY
Tickets ab 18,60 €
CHILDREN OF ZEUS - Balance Tour 2022
20.02.2022 um 20:00 Uhr / München

Manchester meets Germany! Children of Zeus gehören zu den heißesten Projekten des Souls der letzten Jahre. Das englische Duo aus Konny Kon & Tyler Daley verlässt nun wieder die Insel und geht auf große Europa Tour – mit fünf Terminen in Deutschland. Sichert euch eure Tickets für die „Balance Tour 2022“ bei Reservix! 

Children of Zeus balancieren mit Genren auf ihre ganz eigene unverkennbare Art und untermalen Soul-Elemente mit Hip-Hop, RnB und Gospel. Mit starken Texten und ehrlichen Emotionen füllen die Children of Zeus die Bühne als seien sie Herkules höchstpersönlich. 

Das Künstler-Duo fand aufgrund seiner geteilten Liebe zu Piratensendern der 90er-Jahre zueinander. Eine Verbindung, die mit dem Debütalbum „Travel Light“ im Jahre 2018 ihre ersten Früchte trug und ihren Namen direkt in zahlreichen Listen mit dem Titel „Album des Jahres“ platzierte. Drei Jahre arbeiteten Konny und Tyler an einem würdigen Nachfolger für ihre erste Platte und veröffentlichten 2021 ihr Album „Balance". Eine 50-minütige Reise durch britischen Neo-Soul und basslastige Hip-Hop-Beats, die ohne Zögern an das erste Album anschließt und auf spannende Art beweist, dass wir das Duo stetig auf dem Radar haben sollten.

Children of Zeus ist ein Muss für jeden Hip-Hop-Head und Soul-Liebhaber. Ihre Musik will live erlebt werden und nun gibt es endlich wieder die Möglichkeit für alle deutschen Fans. Schnappt euch jetzt eure Tickets und seid bei einem der Konzerte mit dabei!

Einlass 19:00 Uhr
Tickets ab 21,00 €
The Ocelots - Ersatztermin
25.02.2022 um 20:00 Uhr / München

Live in der Milla, songwriting & singing The Ocelots

Einlass: 19:00
Tickets ab 15,30 €
Levin Goes Lightly - präsentiert von Grotto Terrazza
02.03.2022 um 20:00 Uhr / München

NEO ROMANTIC SYNTH POP AUF DEUTSCH

Einlass 19:00
Tickets ab 14,20 €
Tickets ab 14,20 €
The Telescopes
09.03.2022 um 20:00 Uhr / München

Songs Of Love And Revolution, das ist nichts anderes als eine Sonneneruption aus hypnotisierenden Rhythmen, gelenkt von einem pulsierenden Bass und im Zaum gehalten von einem Schwarm funkelnder Gitarren. Beschwörungsformeln umschwirren den wirbelnden Derwisch, um alles Gefesselte zu befreien.
Tickets ab 16,40 €
DOUGLAS DARE
10.03.2022 um 20:00 Uhr / München

Tour: PUSCHEN
Tickets ab 17,50 €
Trille - Live 2022
11.03.2022 um 20:00 Uhr / München

Die musikalische Vielfalt, die seine wachsende Internet-Community bereits gewohnt ist, bringt TRILLE im März 2022 zusammen mit seiner Band auf die Bühne – dann wird er nicht nur die Songs seiner bereits veröffentlichten EPs, sondern auch das neue Album „Kapuze“ (VÖ: 08.04.22) dabei haben.

TRILLE ist der Michel aus Lönneberga der “Generation Y“. Spätestens seit seinem Vocoder-Hit „Phase“ zeigt sich, wie sanft Genres und Gefühle in seinen Songs verschmelzen. Seine musikalische Mischung nennt er Indie-Trap. Eigentlich erstmal als Experiment gedacht, entwickeln sich aus den ersten Versuchen ernsthafte Ambitionen. 2020 entsteht in den legendären Hansa Studios die „Phase“-EP und ein Jahr darauf der Nachfolger „Luft & Liebe“. Für den 08.04.2022 ist nun endlich die Veröffentlichung seines Debütalbums „Kapuze“ geplant.

Einlass: 19:00
Tickets ab 18,50 €
Christian Kjellvander
13.03.2022 um 20:00 Uhr / München

Mit dem Ausklingen des einleitenden Crescendos breitet sich eine atmosphärische Klanglandschaft aus, über der eine Stimme liegt, so in sich ruhend und körperhaft präsent, dass sie genauso gut im eigenen Kopf singen könnte. Gleich von den ersten Takten weg entpuppt sich Christian Kjellvanders neues Soloalbum also als das, was man eine große Platte nennt. Die sieben Songs bauen sich sachte auf, mäandern, nehmen unerwartete Kurven, pausieren sogar dann und wann, um einen Blick über die eigene Schulter zu wagen. Vier von ihnen enden weit jenseits, einer knapp vor der Sieben-Minuten-Marke.Man mag es kaum glauben, aber dieser Sound, dessen Dynamik von Beinahe-Stille bis zu zügellos expressivem Breitwand-Format reicht, wurde von einer minimalen Dreierbesetzung in einem Stockholmer Kellerstudio in größtenteils live eingespielt:-Per Nordmark am Schlagzeug-Pelle Anderson an Fender Rhodes, Prophet 5 und Korg Prologue-Christian Kjellvander: Stimme, Gitarren und was immer ihm sonst in die Hände fiel.

Einlass 19:oo
Tickets ab 19,70 €
24/7 Diva Heaven - Back To Stress
14.03.2022 um 20:00 Uhr / München

Das ist wütend, wild und niemand vermisst den vierten Akkord. Musikalische Querverweise in die 90er und klare Statements zu Themen, die am Herzen liegen. Feminismus, Ungleichheit, Homophobie, Rassismus, Fremden- feindlichkeit oder ökologische Probleme sind wichtig - ohne jedoch den Spaß dabei zu vergessen. Genau diesen Spagat bekommt das Trio auf beeindruckend Art und Weise hin. Ein ernsthaftes Anliegen mit einem Lachen vortragen. Den Spiegel vorhalten und mit Lippenstift die Meinung drauf schreiben.

Einlass: 19:00
Tickets ab 17,50 €
Sofia Portanet
17.03.2022 um 20:00 Uhr / München

Sofia Portanet aus Berlin wurde am 9. November 1989 geboren und betrat die Welt mit dem Fall der Berliner Mauer. Nun reisst sie mit ihrer Neuinterpretation der Neuen Deutschen Welle selbst Mauern ein: sie singt in drei Sprachen (Englisch, Französisch und Deutsch) und spielt seit dem Signing mit dem britischdeutschen Label Duchess Box Records (Gurr, Laura Carbone) internationale Konzerte in Europa und den USA.

Einlass: 19:00
Tickets ab 18,60 €
Evellinn Trouble
20.03.2022 / München

Achtung Hochspannung! Wie viele Künstlerinnen kennst du, die von einem15000Volt starken Stromschlag getroffen wurden und überlebten? Ab jetztmindestens eine: Evelinn Trouble, Sängerin, Songwriterin, Produzentin undvisuelle Künstlerin. Trouble’s Werk beschäftigt sich mit der verworrenenund komplexen Realität des menschlichen Daseins. Kritiker*innen habensie mal als das uneheliche Kind von Thom Yorke und Patti Smithbezeichnet. Die Beschreibung trifft ins Schwarze, denn Trouble’s Musikvereint stilistische Innovation mit einer rohen, rebellischen Energie

Einlass: 19:00
Tickets ab 17,50 €
Austrofred - Nachholtermin
23.03.2022 um 20:00 Uhr / München

"Es kann nur einen geben. Freddy Mercury nämlich.Und dann kommt lange nichts. Und dann der Austrofred." Süddeutsche Zeitung

Einlass: 19:00
Tickets ab 18,60 €
PAULS JETS
26.03.2022 um 19:00 Uhr / München

TOUR: DQ AGENCY
Tickets ab 17,50 €
Milliarden - Aufbau Tour 2022
29.03.2022 um 20:00 Uhr / München

Schuldig

Die Liebe! Oh, ja, die Liebe. Auch so ein Konstrukt! Was ist Lüge, was ist Wahrheit? „Wir müssen lieben, um zu leben“ heißt es so schön plakativ in „Die Gedanken sind frei“. Wirklich? Trotz des Bewusstseins, dass uns die Neurosen aneinander abarbeiten lassen, beim Lieben, beim Sex?

Nichts auf dem Album „Schuldig“ ist manifest. Alles fließt, alles steht zur Disposition. „Schuldig“ ist frei vonMoralisieren und Polarisieren

Einlass 19:oo

Hier keine Tickets verfügbar
Tickets ab 28,50 €
Current Joys
30.03.2022 um 20:00 Uhr / München

Nick Rattigan ist Current Joys. Nach diversen kleinen oft ausverkauften Solo-Konzerten kommt Nick, der auch Drummer/Sänger bei Surf Curse ist, im Frühjahr 2022 zum ersten Mal mit Band auf Deutschland-Tour:

“Wenn seine zitternde, sich heiser schreiende Stimme immer wieder Inspirationen aus Filmen aufgreift, um die eigenen Gefühle zu durchleuchten, geht er etwa mit Streichern an emotionale Grenzen, lässt aber den Kitsch stets außen vor.” – Kulturnews

“Rattigan mag manchmal die tragisch gestimmte Introversion von Jeff Buckley ausstrahlen, hier wandelt er sich nun aber auch zum Crooner.” – Rolling Stone 


„Rattigan hat 16 äußerst intime und intensive Stücke für sein neues Album aufgenommen und ausgewählt, die teils treiben und teils angenehm entschleunigend wirken. Diese Platte zählt zu den Alben, bei denen die Begeisterung von Mal zu Mal des Zuhörens steigt.“ – Plattentests.de

“…dieses 16 Songs umfassende Epos überrascht auf seinen knapp 54 Minuten immer wieder mit knackigen Perlen.” – Beatblogger.de 


Mittwoch, 30.03.2022

Einlass: 19:00, Beginn 20:00

Einlass: 19:00 Uhr
Tickets ab 18,60 €
Bernd Begemann - Ersatztermin
02.04.2022 um 20:00 Uhr / München

Bernd Begemann, Mit-Erfinder der Hamburger Schule, stilbewusstester Musik-Connaisseur der Hansestadt, unterschätzter Gitarrist und unerreichter Bühnen-Entertainer, ist zurückgekehrt. Um das einzufordern, was ihm rechtmäßig zusteht…

… „Eine kurze Liste mit Forderungen“ zelebriert Pop als Ereignis: Große Songs, mit einem großen Ensemble im großen Saal des geschichtsträchtigen Bremer Studio Nord direkt auf klassisches Tonband.
Ohne Metronom, weil es nur im Weg gestanden hätte.
Ohne Autotune, weil es nicht nötig war.

Das große Lob was Bernd für sein neues Album erhält lässt sich eins-zu-eins auf seine Konzerte übertragen. Zwei bis drei Stunden spielt er immer. Singt. Erzählt. Begeistert.
Das Booking läuft immer und ganzjährig. Bernd spielt im Theater, im Club, Open Air in der Bar nebenann oder auch gern auf Deiner Hochzeit.

Einlass 19:00 Uhr
Tickets ab 16,40 €
The Weather Station
06.04.2022 um 20:00 Uhr / München

***präsentiert vom Rolling Stone, gaesteliste.de und ByteFM.

Tamara Lindeman erfindet sich neu. Die hingetupften Laurel-Canyon-Balladen, mit denen die sympathische Kanadierin zu Beginn ihrer musikalischen Karriere als The Weather Station sanft und nachdenklich für Aufsehen sorgte, rücken auf ihrer neuen LP „Ignorance“ genauso ein Stück weit in den Hintergrund wie der toughere Indie-Folk-Sound, mit dem sie auf dem letzten, selbstbetitelten Album ihrer Band im Jahr 2017 begeistert hatte.

Betrachtete die Songwriterin aus Toronto in der Vergangenheit unterschwellige Subtilität im Geiste Joni Mitchells als das Maß aller Dinge, begibt sie sich mit ihrem inzwischen fünften Album auf ungewohntes Terrain abseits ihrer Folk-Wurzeln. Leichtfüßig, elegant und unwiderstehlich eingängig klingen die nuancenreichen neuen Lieder, die eindrucksvoll unterstreichen, dass sich Lindemans Stimme und ihre unverwechselbare Art zu schreiben auch mit spürbar mehr produktionstechnischem Glanz, jazzigen Akzenten und unverhohlenem Pop-Appeal bestens vertragen.

Als schüchterne Solistin gestartet, trägt Lindeman diesen Veränderungen auch auf der Konzertbühne mit einem größeren Ensemble und einer neuen Herangehensweise Rechnung. Klavier und Keyboards ersetzen nun die Gitarre als wichtigstes Instrument, während eindringliche Beats das Sendungsbewusstsein der Weather-Station-Frontfrau wirkungsvoll unterstreichen. Schließlich kreisen Lindemans betont emotionale Lieder dieses Mal nicht nur um die Fallstricke des Zwischenmenschlichen, sondern stellen vor allem ihr Umweltbewusstsein und ihre Sorge um die Folgen des Klimawandels in den Mittelpunkt.

„Philosophisches Songwriting“ nennt sie das selbst, wenn sie persönliche wie kosmische Interpretationen ihrer Songs zulässt und damit sich und ihrem Publikum beeindruckend konsequent und selbstbewusster denn je neue Horizonte eröffnet.

Mittwoch, 06.04.2022

Einlass: 19:00, Beginn: 20:00

Einlass: 19:00 Uhr
Tickets ab 18,60 €
Takeshi´s Cashew - Humans in a Pool Tour 2022
11.04.2022 um 20:00 Uhr / München

Go to your record shelf and pick out that quirky (and unforgettable!) folklore vinyl you once found on a fleamarket somewhere on your travels. And now imagine that sound being complemented by vintage synthesizers, flutes, twangy surf guitars, a hell lot of space echo ... & electronic downtempo beats

Einlass: 19:00
Tickets ab 16,40 €
LUCY DACUS - support: Fenne Lily
13.04.2022 um 20:00 Uhr / München

Tourveranstalter: Puschen
Tickets ab 19,70 €
Milliarden - Zusatzshow
14.04.2022 um 20:00 Uhr / München

Schuldig

Die Liebe! Oh, ja, die Liebe. Auch so ein Konstrukt! Was ist Lüge, was ist Wahrheit? „Wir müssen lieben, um zu leben“ heißt es so schön plakativ in „Die Gedanken sind frei“. Wirklich? Trotz des Bewusstseins, dass uns die Neurosen aneinander abarbeiten lassen, beim Lieben, beim Sex?

Nichts auf dem Album „Schuldig“ ist manifest. Alles fließt, alles steht zur Disposition. „Schuldig“ ist frei vonMoralisieren und Polarisieren

19:00
Tickets ab 28,50 €
Mynth
15.04.2022 um 20:00 Uhr / München

Mynths zweites Album Parallels (VÖ: November 2017) spielt mit der Melancholie. Während am Vorgänger Plaat II die Schwermut regierte, versucht Parallels diese düstere Stimmung, die ihren Songs immer noch zugrunde liegt, verspielt aufzulösen, manchmal mit Optimismus, manchmal mit Galgenhumor. Dementsprechend ist Mynths Sound auch leichtfüßiger geworden, poppiger, luftiger und bunter (I don’t do black / I paint with colors only).
Dazu trägt auch bei, dass sie bei den Aufnahmen mehr wie eine Band gearbeitet haben. Mynth haben in der Zeit seit Plaat II sehr viel Wert auf die Konzertbühne gelegt, was sie unter anderem nach Bulgarien, Mexiko oder Israel geführt hat. Das hat sich auch auf ihren Produktionsstil ausgewirkt: Alle Instrumente und Samples sind live eingespielt; die Gitarre spielt, wenn auch subtil, eine größere Rolle als früher und die Drums wurden live im Studio aufgenommen. Um sicherzugehen, nicht in alte Muster zurückzufallen, haben Mynth zudem ihr komplettes Set an Synthesizern ausgetauscht. Obwohl das Album Parallels heißt, ist es also dennoch so etwas wie eine Transformation. Denn der Albumtitel bezieht sich nicht auf Parallelen im Sound, sondern auf den Entstehungsprozess der Platte. Während die Zwillinge Giovanna und Mario während des Schreibens und der ersten Aufnahmen etwa 500km (Wien – Berlin) voneinander getrennt waren, blieb die Musik ihre Verbindung zueinander. Sie haben parallel daran gearbeitet, sich immer wieder Skizzen geschickt, Ideen ausgetauscht. So ist Parallels am Schluss wie ein vertrautes Gespräch zwischen Geschwistern, die sich lange nicht gesehen haben: etwas wehmütig, aber immer mit einem Lächeln auf den Lippen.

Einlass 19:00 Uhr
Tickets ab 19,70 €
Catastrophe & Cure
16.04.2022 um 20:00 Uhr / München

Pop

Die erste Single "Somewhere Down the Line"(VÖ 06.12.19, töchtersöhne records) des zur Gänze selbstproduzierten gleichnamigen Albums stieg prompt in die FM4-Charts ein und lief auf heavy rotation. Catastrophe & Cure sind Johannes Eder, Lukas Kargl, Sebastian Kargl, Maximilian Atteneder und Raphael Rameis

Einlass: 19:00
Tickets ab 15,30 €
Betterov - Tour 2022
19.04.2022 um 20:00 Uhr / München

Oft und lange ist über sie in den letzten Monaten gesprochen worden: Die Bedeutung von Kunst und Kultur. Über ihre enorme Wichtigkeit gerade in schlechten Zeiten. Und darüber, was in der Gesellschaft passiert, wenn sie mal nicht mehr da ist. Wenn Museen schließen, Theatersäle leer bleiben, Konzerthallen und Musikclubs das Licht ausmachen und auch dem Rest des kulturellen Lebens der Stecker gezogen wird. Mit seiner neuen Single „Dussmann“ veröffentlicht der Berliner Singer/ Songwriter Betterov nun seine ganze persönliche Ode an die Kultur und an die Schönheit der Dingeund kündigt nun erstmals eigene Konzerte für den nächsten Frühling an!Schon mit seiner Debüt-EP „Viertel vor Irgendwas“ hat der 27-jährige Wahlberliner im März letzten Jahres seine Visitenkarte als eine der spannendsten neuen Stimmen innerhalb der deutschsprachigen Musiklandschaft abgegeben. Verpackt in einen sympathisch ungeschliffenen Mix aus Indierock und Post-Punk verhandelt Betterov die Themen, die nicht nur seine Generation momentan am meisten bewegen: Gentrifizierung, Leistungsdruck, Zukunftsangst. Und ein gefräßiges Monster namens kulturelleVerödung, vor dem der ursprünglich aus einem kleinen Dörfchen bei Eisenach stammende Musiker vor seinem Umzug in die deutsche Hauptstadt selbst flüchten musste. Mit „Dussmann“ erbaut Betterov nun dem gleichnamigen Berliner Kulturkaufhaus ein akustisches Denkmal. Seit Ende der 1990er-Jahre stellt das zwischen der berühmten Berliner Friedrichstraße und der feinen Flaniermeile Unter den Linden gelegene Kulturkaufhaus Dussmann für die Kultur dar, was man postmodern wohl als Flagship bezeichnet: Eine standhafte Bastion für das gesammelte Wissen und die Schönheit; verewigt in Bild, Schrift und Ton. Eine städtische Oase für Feingeist und Intellekt, auch abseits plattgetretener Mainstream-Tendenzen. Auf seiner neuen Single inszeniert Betterov die wichtige Frage nach der Wertschätzung all dessen als philosophischen Gang durch das vierstöckige Haus. Denn selbstverständlich ist absolut gar nichts mehr in „der neuen Normalität“ –nicht einmal mehr Kunst und Kultur. „Die Kultur hilft uns, die Welt zu deuten“, so Betterov über seine Single. „Und wer die Welt nicht mehr versteht und gar nicht mehr weiter weiß, für den gibt es hier auch noch eine weitere Option:Denn wer den allerletzten, metaphorischen Sprung seines Lebens aus der 4. Etage von Dussmann wagt, sieht nochmal all diese Monumente der Kunst an sich vorbeiziehen. Die Welt ist unverständlich und diffus, wenn man sie genau betrachtet.Realität und Fiktion verschwimmen. Permanent und immer mehr.Die Helden von Früher werden mit merkwürdigen Denkmälern überhäuft.Es werden Straßen nach ihnen benannt, in denen ausschließlich hässliche, graue Wohnungen gebaut werden. Lieb gemeint. Aber wer möchte das? Einst wurde Tarantino ein Monument gebaut, für seinen Film „Pulp Fiction“. Er bekommt drei Oscars und wird in der Nacht der Nächte zum ultimativen Gott ernannt. Jetzt läuft der Film nachts auf RTL 2, direkt nach "Temptation Island-Versuchung imParadies“. Apropos Gott: Wer der Schöpfungsgeschichte der Bibel glaubt, dass eben genau der die Welt in sieben Tage erschaffen hat, der kann bei dieser Betrachtung nur zu dem Schluss kommen: So richtig zu Ende gedacht ist das ja irgendwie alles nicht.Passt aber eigentlich auch wieder ganz gut in die Zeit.

Einlass: 19:00 Uhr
Tickets ab 19,70 €
EBOW - Tour 2020
20.04.2022 um 20:00 Uhr / München

"Die Rapperin Ebru Düzgün alias Ebow trägt die Debatte um Einwanderer in der Mehrheitsgesellschaft mit Punchlines aus. Ihr Album "Kanak for Life" tut weh und tut gut. " ZEIT

Einlass: 19:00
Tickets ab 16,40 €
Lisaholic - Ersatztermin
22.04.2022 um 20:00 Uhr / München

Lisaholic wurde zum einen durch ihre Rapskills bekannt und etablierte außerdem die Praxis der Liveloops auf diversen deutschen Festival- und Konzertbühnen. Bereits seit 2016 produziert sie leidenschaftlich tanzbare Songs auf Grundlage ihrer Stimme und rangiert dabei von oldschool HipHop und Dubstep über 140er Bassmusik und Techno bis hin zu Dnb und Happy Hardcore.

Was mit einer Loopstation, der eigenen Stimme und einem einfachen Mikrofon begann, perfektioniert sie heute. In Zusammenarbeit mit Koproduzent Harrison Fiat (Dicht und Ergreifend) veröffentlichte sie im Juli 2021 ihre „Asche“ EP, deren Beats erstmals von Lisa digital ausproduziert worden sind.

Einlass: 19oo
Tickets ab 14,20 €
Tuvaband
01.05.2022 um 20:00 Uhr / München

Die in Berlin lebende, norwegische Singer-Songwriterin Tuva Hellum Marschhäuser hat die Gabe, eine außergewöhnliche Magie und Atmosphäre in ihren Songs einzufangen. Ihre zarten Kompositionen, die zwischen klaviergetriebenem Folk und sanft anschwellendem Post-Rock schweben, der detailreiche Sound und ihr fesselnder, federleichter Gesang ziehen die Hörer in ihren Bann. Was aber all ihre Musik vereint, ist die rohe Intensität, die brennende Ehrlichkeit und emotionale Energie.

Einlass: 19:00
Tickets ab 17,50 €
GEWALT - Präsentiert von VISIONS, Neolyd, ByteFM und taz Pop Blog
04.05.2022 um 20:00 Uhr / München

Man sagt Gewalt Shows oft lebensverändernden Charakter nach. Als wäre man nochmal bei einem "Einstürzenden Neubauten" Konzert in den 80ern, zerren uns Helen Henfling, Jasmin Rilke und Patrick Wagner auf eine ungeahnte dunkle Seite. Hinein in den Krach . in einen apokalyptischen Rave zwischen Industrial, Klaus Kinski, PIL und Daft Punk.

Dunkelheit und Stroboskope in stetem Wechsel, dazu Wagners Worte, Schreie vom Ende der Dinge und von seinem Eigenen. Bei den kommenden Konzerten gibt er uns den Rainald Götz und liest als eigene Vorgruppe aus seinem Debütroman "Paradies: Gewalt".
Nach Sleaford Mods sind Gewalt das beeindruckendste Live Erlebnis, auf diesem Planeten.

Das schreibt "Die Zeit" über ein Gewalt Konzert.

Einlass:19:oo
Tickets ab 17,50 €
Donny Benét - präsentiert von Bedroomdisco und ByteFM
05.05.2022 um 20:00 Uhr / München

In Down Under ist Donny Benét bereits ein Star, seine "Cheesyness“ und sein Humor sind legendär. Nach bescheidenen Lo-Fi-Anfängen im Art-Pop-Underground von Sydney hat er in den letzten Jahren seine Fangemeinde auf der ganzen Welt mit tanzbaren Stücken rund um Liebe und Zuneigung wachsen lassen. Besonders seit seinen extensiven Touren in den letzten Jahren hat sich die australische Kultfigur auch in Europa und den USA einen Ruf erspielt. Sogar auf dem letzten Mix von The Weeknd war ein Donny Benet Track zu finden.

Einlass: 19:00
Tickets ab 19,70 €
Madsius Ovanda - TALKING UNDERWATER TOUR 2021
07.05.2022 um 20:00 Uhr / München

Gemeinsame Erlebnisse, geteilte Erfahrungen, ein ähnlicher Blick auf die Welt – das braucht es, um sich mit einem anderen Menschen tief verbunden zu fühlen. Was können wir füreinander sein? Warum sind wir eigentlich da und was machen wir hier überhaupt? Madsius Ovanda begegnen fundamentalen Fragen mit ausdrucksstarker Stimme. Madsius Ovanda ist die Indie-RnB / Dream-Pop–Band um Pia Ovanda und Carina Madsius.

Ihre Musik speist sich aus der Verbundenheit der beiden Künstlerinnen miteinander, sie ist in Intimität und Nähe entstanden und in der Weite der Aufmerksam gewachsen, mit der die jungen Frauen dem Leben begegnen. Und sie folgt einer klaren gemeinsamen Vision: das Unerklärliche einzufangen und der zarten Schönheit Raum zu geben, die entsteht, wenn Menschen sich vertrauen. Melancholie und Süße, Komplexität und Einfachheit verarbeiten Madsius Ovanda zu einem künstlerischen Statement: „Wir glauben an die Kraft der Liebe und an die Stärke von Gemeinschaft" so Madsius Ovanda selbst.

Madsius Ovanda schreiben und produzieren alle Songs selbst – und sie ergänzen einander perfekt. Mit ihrer Musik haben sie sich eine gemeinsame musikalische Heimat geschaffen, die ähnliche Vorlieben und Prägungen zusammenführt: Sie ist inspiriert von der Vielschichtigkeit von Little Dragon, James Blake oder Tame Impala, bleibt aber stets einer Pop Attitüde verhaftet, die an Jorja Smith oder Maggie Rogers erinnert: Verspielte Chöre verweben sich mit ekstatischen Beats und vibey Hooks, analoge Synthesizer-Flächen und pulsierende Basslinien geben den Songs leuchtende Farben. So sind sie eigen und intensiv – mit einer bewusstseinserweiternden Grundierung. „ Was dabei herauskommt, ist so bezaubernd schön, wie das Universum: umwerfend, intensiv und hypnotisierend." (Vanessa Patrick, BR PULS über Madsius Ovanda)

Das Album strebt nach großen Bögen und Harmonie und ist getragen von Hingabe – an die Kunst, an eine Mission, an einen anderen Menschen: „Wir tauschen uns aus und wir spiegeln uns gegenseitig“. Madsius Ovanda senden tröstliche, klare musikalische Botschaften in eine komplizierte und fordernde Welt. Das ist berührend und bewegend. Freundinnen müsste man sein.

Einlass 19:00 Uhr
Tickets ab 14,20 €
The Hidden Cameras - Ersatztermin
11.05.2022 um 20:00 Uhr / München

The Hidden Cameras ist das Projekt des in Berlin lebenden kanadischen Künstlers und Musikers Joel Gibb, der durch hymnenhafte Popsongs und performative Konzert-Happenings mit einer Mischung aus klassischen und autodidaktischen Musiker*innen weltweit berühmt geworden ist, und auch in der Milla schon für kreative Aufregung gesorgt hat. Passend zur physischen Distanz der vergangenen Monate entwirft Gibb nun ein intimes Setting auf der Milla-Bühne – solo ein Set aus Folksongs, Balladen und Spirituals aus dem Oeuvre der Cameras und aus neuen Songs, bei dem Gibb Gitarre und gleichzeitig Drum-Beats spielt und auch neue, elektronische Kompositionen vorstellt, die auf dem nächsten Cameras Album 2023 erscheinen sollen. Ursprünglich Sänger und Songwriter, ist Gibb ein brillantes musikalisches Chamäleon, das in fast allen Genres und Aufführungsstilen experimentiert.

The Hidden Cameras is the brainchild of Joel Gibb, a Canadian Berlin-based artist and musician. In previous years in Munich Gibb has filled out the stage with a band of both classical and self-taught musicians. For the first time however, he brings his songs of The Hidden Cameras to Milla in an intimate solo setting for the physically distanced of 2022. Gibb performs folk songs, ballads and spirituals surveying the Cameras oeuvre and debuting new ones, seeing Gibb play guitar with simultaneous drum elements and also electronic, will be also a chance to debut some new electronic material he has been developing in Munich for a forthcoming Cameras record due in 2023. At his roots a singer and songwriter, Gibb is a brilliant chameleon of music, experimenting in almost every genre and performance style.

Einlass: 19:00
Tickets ab 15,30 €
Yellow Umbrella / The Sensational Skydrunk Heartbeat Orchestra
13.05.2022 um 20:00 Uhr / München

Zwei große Party-Orchester!

Einlass: 19:00
Tickets ab 17,50 €
FUZZMAN - Support: Ansa Sauermann
14.05.2022 um 20:00 Uhr / München

Kein Gramm Fett oder Pathos ist zuviel auf dieser altmodischen, dieser schönen und stringenten Singer/Songwriter-Platte, und wenn sie Hoffnung spendet, dann geht schon mal die Sonne auf, spendet Wärme und umarmt.

Einlass: 19:00
Tickets ab 23,00 €
Tickets ab 18,60 €
Ritual Howls - präsentiert von CURT und Tapefruit
22.05.2022 um 20:00 Uhr / München

Eine glitzernde Gestalt joggt durch eine lange düstere Höhle und stößt dabei Ritual Howls aus.
Nach zwei äußerst erfolgreichen Europa-Tourneen kommt das Trio aus Detroit endlich zum ersten mal nach München!

Präsentiert von curt & Tapefruit.

Einlass: 19:00
Tickets ab 14,20 €
IL CIVETTO
27.05.2022 um 20:00 Uhr / München

Ab Anfang 2022 ist Il Civetto auf Tour! Verpasst nicht die Gelegenheit, die entspannten fünf Musiker live zu erleben und sichert euch jetzt eure Tickets für die Konzerte von Il Civetto!

Die Pop-Musik von Il Civetto, hinter der Leon Keiditsch, Lars Löffler-Oppermann, Leon Bollinger und Robert Kondorosi stecken, wandert dabei zwischen Swing-, Balkan- und Folk-Elementen. Sie lebt von ihrem eigenen entspannten Klang, der für beste Laune und ein unaufhörliches Zucken im Tanzbein sorgt. 

Die fünfköpfige Band Il Civetto stammt aus Berlin und ihre Geschichte beginnt im Jahr 2010 in der U-Bahn. Nach einer lautbejubelten Jamsession werden sie entdeckt und beginnen mit ersten Studio-Sessions und offiziellen Auftritten. Nicht lang darauf finden sich Il Civetto in der Mitte der Berliner Kulturszene und bespielen legendäre Clubs wie „Kater Holzig“, „Ritter Butzke“ oder „Sisyphos“. Es folgen Auftritte bei internationalen Festivals und eine Menge treuer Fans, die den charakteristischen Songs zwischen Freude und Melancholie erlegen sind. Die vielen Einflüsse und Eindrücke, die sie dabei verarbeitet, sammelt die Band auf ihren Reisen durch die Welt. Ein echter Geheimtipp für ein spannendes Musikerlebnis.

Verpasst nicht eure Chance, die Musik von Il Civetto live zu erleben und sichert euch jetzt eure Tickets für Konzerte, die mitreißen und zum Tanzen einladen!

Tour: F-Cat
Tickets ab 19,70 €
R.A. The Rugged Man - präsentiert von Monaco´s Finest
10.06.2022 um 20:00 Uhr / München

Monaco´s Finest präsentiert:

Die lebende US-Rap Legende R.A. The Rugged Man & Hoffnungsträger A-F-R-O aka All Flows Reach Out auf „All my heroes are dead“ Tour live in München!

Einlass: 23:00 Uhr
Tickets ab 23,00 €
Bud Spenzer Heart Chor - Nachholtermin
27.06.2022 um 20:00 Uhr / München

Der Bud Spenzer Heart Chor aus München hat ausschließlich Lieder aus Filmen mit Bud Spencer und Terence Hill im Repertoire.
Tickets ab 14,20 €
A+P / Analstahl
02.07.2022 um 20:00 Uhr / München

Don´t miss it! 40 Jahre “A+P” in der Milla

Ihr letztes Münchner Konzert spielte die legendäre Punkband Ende 2010 im Feierwerk. Seither hat sich A+P rar gemacht. Der letzte Gig fand Anfang 2017 im ausverkauften „Druckluft“ im fernen Oberhausen statt. Zum 40-jährigen Band Jubiläum beschallt die Band im Juli wieder die Bayerische Landeshauptstadt!
Bereits mit ihrem Debüt-Album, 1980 veröffentlicht, machten die Vier aus dem Landkreis Starnberg auf sich aufmerksam. Der Hit - damals wie heute - ist der Antifa-Song „Dachau“. A+P wurde bundesweit zu einem der bekanntesten Deutsch-Punk-Acts der 80er. Konzerte fanden überwiegend im süddeutschen Raum und in der Schweiz statt. Zur Zeiten der „Bwegig“, als dort Straßenschlachten und Demos an der Tagesordnung waren, war A+P häufiger Gast in Zürich (AJZ, Rote Fabrik) oder Luzern (Sedl). Doch die Platten der Band wurden auch nördlich der Donau gehört. In der DDR wurden die Songs per MC verbreitet. Noch heute hat A+P viele treue Fans in Ost und West, die für einen Konzertbesuch oft weite Anreisen in Kauf nehmen. Nach 20 Jahren Total-Pause gab es seit 2004 immer wieder sporadische Konzerte.
Das Markenzeichen von A+P sind kraftvoller, unverschnörkelter Power-Sound und gesellschaftskritische Texte – Texte, die zwar vor mehreren Jahrzehnten entstanden, aber bis heute geradezu erschreckende Aktualität behalten haben.

Support:
analstahl (gutfeeling)

Kletter-Punk: superschnell, 2 Balladen, arrogant, ignorant und 100% ironiefrei.
Spielen sogar immer mal wieder (auch gerne in deinem Wohnzimmer!).
Der Stier von Kochel und seine Mannen haben ne ganze Menge neuer Songs im Gepäck über Abfahrt, Abfall, Kohlen und andere schöne Dinge.

analstahl jackl drums
analstahl toni vocals
analstahl stübner guitar
analstahl tobster bass

Einlass 19:00 Uhr
Tickets ab 14,20 €
DINO BRANDAO
08.09.2022 um 19:00 Uhr / München

TOUR: POWERLINE AGENCY
Tickets ab 18,60 €
Trümmer - "Früher War Gestern” Tour 2021
09.09.2022 um 20:00 Uhr / München

Nicht zuletzt erhielten Maximilian Fenski (Schlagzeug), Tammo Kasper (Bass) und Sänger Paul Pötsch Auszeichnungen wie den Preis der deutschen Schallplattenkritik, eine Nominierung für den Kritiker-ECHO sowie glänzende Kritiken für ihr Debüt. Zu sagen, die letzten zwei Jahre im Leben der Gruppe Trümmer seien aufregend gewesen, wäre ein dramatisches Understatement." DQ Agency

Einlass: 19:00 Uhr
Tickets ab 16,40 €
NO MORE
10.09.2022 um 20:00 Uhr / München

Sie gründen die Band 1979, als Punk und New Wave die 70er hinwegfegen, lösen sich 1986 auf als die 80er zu sehr 80er sind.
Ende 2008 kommen NO MORE zurück, verdichtet auf das Duo Tina Sanudakura und Andy Schwarz.

Sie spielen Konzerte in ganz Europa, sind erfolgreicher denn je, ruhen sich nicht auf alten Lorbeeren aus und produzieren drei neue Alben.
Mit ihrem neuen, hochgelobten Album „Silence & Revolt“ stoßen NO MORE in neue Gefilde vor:
„Pop ist die Antwort“ Oder wie die Westzeit es formuliert: “ … beweist ihr neues Werk eindrucksvoll, wie man sich entwickeln kann, ohne die Wurzeln des Selbst zu verleugnen.“

Denn NO MORE sind längst ihrem 80s Klassiker „Suicide Commando“ entwachsen.
Sie präsentieren ihre Mischung aus Post-Punk, Pop und Electronica live in ganz Europa, ihr existentialistisches „All Is Well – Senza Macchia“ untermalte einen Dortmunder Tatort und „Turnaround“, der Instant-Klassiker vom aktuellen Album, sorgt für volle Tanzflächen.

„Nicht ganz zu Unrecht heißt es: hinten sticht die Biene! NO MORE haben sich die beste Musik für ihre Spätphase aufgehoben.“ (Sonic Seducer)

Den 40. Geburtstag feierten NO MORE 2019 mit der Compilation „Love, Noise & Paranoia“.
Der Musikexpress gibt dem Album 5 Sterne und schreibt: „Die Welt ist dunkelgrau, misstraue der Idylle, Melancholie als Pop-Existenzialismus.“
Linus Volkmann erklärt sie im Popkommentar zur Platte der Woche:
„Die Soundästhetik dieser Band ist so eisig, kann man auch im Juli zu frösteln. Die ultimative Antithese zu Annenmaykantereit.“


***präsentiert von Tapefruit

Einlass 19:00 Uhr
Tickets ab 14,20 €
telquist - WILD HAIRED Tour
30.09.2022 um 20:00 Uhr / München

Einlass 19:00 Uhr
Tickets ab 16,40 €
Poly Radiation - Ersatztermin
20.10.2022 um 20:00 Uhr / München

"Der Sound der Zukunft“ (Süddeutsche Zeitung)
"Fulminant auftrumpfend“ (Allgäuer Zeitung)
"Herausragende Rhythmusarbeit“ (Kurier)
"Niemand konnte sich der Wirkungentziehen“ (Landshuter Zeitung)

Einlass: 19:00
Tickets ab 17,50 €
Black Sea Dahu
24.10.2022 um 20:00 Uhr / München

Janine Cathrein und ihre Bande von Außenseitern, zusammen bekannt als Black Sea Dahu, kehren mit einem zweiten Longplayer zurück.
„I Am My Mother“ heißt der Nachfolger des gefeierten Debütalbums „White Creatures“.

Wenn du jemals von der bloßen Kraft eines Gewitters in voller Stärke so beeindruckt warst, dass du für einen Moment alles um dich herum vergessen hast und es sich so anfühlte, als wärst du selber der zerberstende Blitz vor dir: So fühlt es sich an, wenn du die sieben Songs des neuen Albums hörst. Orchestral, stürmisch und unvorhersehbar.

Einlass 19:00
Tickets ab 25,20 €
G-RAG Y LOS HERMANOS PATCHEKOS - support: Murena Murena (Duo)
04.11.2022 um 19:00 Uhr / München

Tickets ab 19,70 €
G-RAG Y LOS HERMANOS PATCHEKOS - support: Rumpeln
05.11.2022 um 19:00 Uhr / München

Tickets ab 19,70 €


Location eingetragen von: majía