Quelle: kulturkurier

... read more


Location details

Event space
No information
No information
No information
No information
No information
No information
No information
No information
No information
No information
No information


Photos of the location

No further photos are available.


Upcoming events

mehr mensch als meermensch
4/25/2024 at 8:00 PM / Tübingen

Text, Regie und Ausstattung: Peer Mia Ripberger
Schauspiel und Musik: Jel Woschni
Dramaturgie: Corinna Huber

Immer um 20 Uhr; Einführung um 19.30 Uhr
Ort: Zimmer, Bursagasse 16

Von Zeit zu Zeit liegen Lachen und Weinen nah beieinander. Vor allem wenn Hoffnungen und Sehnsüchte in der Dürre guter Nachrichten allzu leicht vertrocknen. Die Schattenseiten moderner Selbstverwirklichung wachsen und wachsen - und wachsen über sich selbst hinaus.
Die Hauptfigur in "mehr mensch als meermensch" schämt sich für die Fixierung auf das Ego und kann ihr doch nicht entrinnen. Auch der Versuch, ihr mit Witzen zu begegnen, scheitert kläglich. Und so sucht sie Orientierung in einer Märchenwelt, bevölkert von Meermenschen, Wunschfischen und höchst eigenwilligen Schatten. Hier scheint es zunächst möglich, das Unbehagen einfach fortzuschicken.

Peer Mia Ripberger greift Motive aus verschiedenen Kunstmärchen auf und verschränkt sie zu einer heutigen Erzählung über die Fallstricke des Individualismus. Ein musikalischer, dichter Theaterabend, voller Humor und Tiefe - wie das Meer, aus dem er kommt.

---
Wohlfühlen im Theater
Bei uns ist jede*r herzlich willkommen - und wir tun alles dafür, dass sich jede*r wohlfühlt. Aufgrund der baulichen Situation stehen im Zimmertheater und im Löwen zu unserem Bedauern keine Unisex- und keine barrierefreien Toiletten zur Verfügung.

Dank unseres ausgeklügelten Hygienekonzepts mit Reinraumluftfiltern, UV-C Luftreinigungsanlagen und permanenter Frischluftzufuhr in beiden Bühnen herrscht bei uns immer gute Luft.
Für Fröstelnde bieten wir kostenfrei kuschelige Fleecedecken zum Einmummeln.
Unsere Theaterbar verwöhnt Sie ab 19 Uhr mit kalten und heißen Getränken. Bei uns dürfen Sie Ihre Getränke von der Theaterbar mit in die Vorstellung nehmen! Für Hungrige bieten wir auch einen kleinen kulinarischen Leckerbissen an.

Unser Team an der Theaterkasse hilft bei allen Fragen gerne weiter!
Telefon 07071 92 73-33
Email tickets@zimmertheater-tuebingen.de

An Ihrem Feedback sind wir sehr interessiert: feedback@zimmertheater-tuebingen.de
mehr mensch als meermensch
4/26/2024 at 8:00 PM / Tübingen

Text, Regie und Ausstattung: Peer Mia Ripberger
Schauspiel und Musik: Jel Woschni
Dramaturgie: Corinna Huber

Immer um 20 Uhr; Einführung um 19.30 Uhr
Ort: Zimmer, Bursagasse 16

Von Zeit zu Zeit liegen Lachen und Weinen nah beieinander. Vor allem wenn Hoffnungen und Sehnsüchte in der Dürre guter Nachrichten allzu leicht vertrocknen. Die Schattenseiten moderner Selbstverwirklichung wachsen und wachsen - und wachsen über sich selbst hinaus.
Die Hauptfigur in "mehr mensch als meermensch" schämt sich für die Fixierung auf das Ego und kann ihr doch nicht entrinnen. Auch der Versuch, ihr mit Witzen zu begegnen, scheitert kläglich. Und so sucht sie Orientierung in einer Märchenwelt, bevölkert von Meermenschen, Wunschfischen und höchst eigenwilligen Schatten. Hier scheint es zunächst möglich, das Unbehagen einfach fortzuschicken.

Peer Mia Ripberger greift Motive aus verschiedenen Kunstmärchen auf und verschränkt sie zu einer heutigen Erzählung über die Fallstricke des Individualismus. Ein musikalischer, dichter Theaterabend, voller Humor und Tiefe - wie das Meer, aus dem er kommt.

---
Wohlfühlen im Theater
Bei uns ist jede*r herzlich willkommen - und wir tun alles dafür, dass sich jede*r wohlfühlt. Aufgrund der baulichen Situation stehen im Zimmertheater und im Löwen zu unserem Bedauern keine Unisex- und keine barrierefreien Toiletten zur Verfügung.

Dank unseres ausgeklügelten Hygienekonzepts mit Reinraumluftfiltern, UV-C Luftreinigungsanlagen und permanenter Frischluftzufuhr in beiden Bühnen herrscht bei uns immer gute Luft.
Für Fröstelnde bieten wir kostenfrei kuschelige Fleecedecken zum Einmummeln.
Unsere Theaterbar verwöhnt Sie ab 19 Uhr mit kalten und heißen Getränken. Bei uns dürfen Sie Ihre Getränke von der Theaterbar mit in die Vorstellung nehmen! Für Hungrige bieten wir auch einen kleinen kulinarischen Leckerbissen an.

Unser Team an der Theaterkasse hilft bei allen Fragen gerne weiter!
Telefon 07071 92 73-33
Email tickets@zimmertheater-tuebingen.de

An Ihrem Feedback sind wir sehr interessiert: feedback@zimmertheater-tuebingen.de
DU HAST ES SO GEWOLLT - Franz Schubert reimagined
4/27/2024 at 8:00 PM / Tübingen

Tübingen-Premiere

DU HAST ES SO GEWOLLT - Franz Schubert reimagined
von OMG Schubert

Performance, Musik & Komposition:
Konstantin Dupelius, Justus Wilcken
Video: Wilhelm Rinke

Abendkasse und Theaterbar ab 19 Uhr
Einlass 20 Uhr
Stückeinführung 19:30 Uhr
Ort: Zimmertheater (Bursagasse 16)
Dauer: ca. 75min

Schuberts Melodien haben bis heute überlebt, die Winterreise wird auf und ab gesungen. Unter den knapp 1000 Schubert Liedern gibt es einige besondere, die uns fortreißen, die uns fassungslos hinterlassen. Was unterscheidet diese Kompositionen? Was ist der Ton, die Grammatik dieser Komposition, die uns so sehr anmacht?
Justus Wilcken und Konstantin Dupelius haben sich auf die Suche begeben und Kompositionen ausgewählt, die durch ihre Zeitlosigkeit bestechen. Mit allen Mitteln des Konzertdesigns rücken die zwei klassisch ausgebildeten Multiinstrumentalisten an, um Schuberts Werken auf den Grund zu gehen. Dabei werden die Lieder verfremdet, neu gedacht, rekomponiert und inszeniert. Es wird ein Dialog gesponnen zwischen damals und heute, der sich in den großen Fragen des Seins ergießt. Eines ist sicher: Schubert wurde so noch nicht gehört und gesehen.

OMG Schubert sind Konstantin Dupelius und Justus Wilcken, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, das Lied und das Lied-Duo kompositorisch und performativ neu zu denken und zu interpretieren. Als Multi-Instrumentalisten, Sänger, Schauspieler und Komponisten wirken sie u.a. bei den Salzburger Festspielen, am Theater Freiburg, Staatstheater Hannover, Schauspielhaus Düsseldorf und Schauspiel Stuttgart.

DAS SAGT DIE PRESSE:
"Die Wahl der Stücke wie auch deren stilistisch unkonventionelle Interpretation zeugten vom tiefen Verständnis der beiden vielseitigen Musiker [...]. Justus Wilcken als kernig deklamierender Bariton mit metallischer Stimmfärbung und erkennbarem Potenzial für das dramatische Fach. Für biedermeierliche Betulichkeit, unter der Schubert-Interpretationen mitunter leiden müssen, war kein Raum."
Jörg Riedlbauer, Reutlinger Generalanzeiger

"Schubert im Techno-Club [...] grandios rückhaltlos und klangkreativ musiziert.[...] OMG Schubert sind Kult und zwei geniale Vollblutmusiker."
Achim Stricker, Schwäbisches Tagblatt

"Was die beiden studierten Musiker und MultiInstrumentalisten [...] mit dem musikalischen Material machen, das ist Performance und Verfremdung, Collage, Neukomposition und Variation, Umdeutung und Happening, Ekstase, Traum und Alptraum, maßvoll verstörend für betuliche Schubert-Liebhaber. Aber es ist auch Hommage – spürbar, anrührend, ergreifend."
Martin Bernklau, Cul-Tu-Re

___

Wohlfühlen im Theater

Bei uns ist jede*r herzlich willkommen - und wir tun alles dafür, dass sich jede*r wohlfühlt. Aufgrund der baulichen Situation stehen im Zimmertheater und im Löwen zu unserem Bedauern keine Unisex- und keine barrierefreien Toiletten zur Verfügung.

Dank unseres ausgeklügelten Hygienekonzepts mit Reinraumluftfiltern, UV-C Luftreinigungsanlagen und permanenter Frischluftzufuhr in beiden Bühnen herrscht bei uns immer gute Luft.
Für Fröstelnde bieten wir kostenfrei kuschelige Fleecedecken zum Einmummeln.

Unsere Theaterbar verwöhnt Sie ab 19 Uhr mit kalten und heißen Getränken. Bei uns dürfen Sie Ihre Getränke von der Theaterbar mit in die Vorstellung nehmen! Für Hungrige bieten wir auch einen kleinen kulinarischen Leckerbissen an.

Unser Team an der Theaterkasse hilft bei allen Fragen gerne weiter!
Telefon 07071 92 73-33
Email tickets@zimmertheater-tuebingen.de

An Ihrem Feedback sind wir sehr interessiert: feedback@zimmertheater-tuebingen.de
DU HAST ES SO GEWOLLT - Franz Schubert reimagined
5/2/2024 at 8:00 PM / Tübingen

Tübingen-Premiere

DU HAST ES SO GEWOLLT - Franz Schubert reimagined
von OMG Schubert

Performance, Musik & Komposition:
Konstantin Dupelius, Justus Wilcken
Video: Wilhelm Rinke

Abendkasse und Theaterbar ab 19 Uhr
Einlass 20 Uhr
Stückeinführung 19:30 Uhr
Ort: Zimmertheater (Bursagasse 16)
Dauer: ca. 75min

Schuberts Melodien haben bis heute überlebt, die Winterreise wird auf und ab gesungen. Unter den knapp 1000 Schubert Liedern gibt es einige besondere, die uns fortreißen, die uns fassungslos hinterlassen. Was unterscheidet diese Kompositionen? Was ist der Ton, die Grammatik dieser Komposition, die uns so sehr anmacht?
Justus Wilcken und Konstantin Dupelius haben sich auf die Suche begeben und Kompositionen ausgewählt, die durch ihre Zeitlosigkeit bestechen. Mit allen Mitteln des Konzertdesigns rücken die zwei klassisch ausgebildeten Multiinstrumentalisten an, um Schuberts Werken auf den Grund zu gehen. Dabei werden die Lieder verfremdet, neu gedacht, rekomponiert und inszeniert. Es wird ein Dialog gesponnen zwischen damals und heute, der sich in den großen Fragen des Seins ergießt. Eines ist sicher: Schubert wurde so noch nicht gehört und gesehen.

OMG Schubert sind Konstantin Dupelius und Justus Wilcken, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, das Lied und das Lied-Duo kompositorisch und performativ neu zu denken und zu interpretieren. Als Multi-Instrumentalisten, Sänger, Schauspieler und Komponisten wirken sie u.a. bei den Salzburger Festspielen, am Theater Freiburg, Staatstheater Hannover, Schauspielhaus Düsseldorf und Schauspiel Stuttgart.

DAS SAGT DIE PRESSE:
"Die Wahl der Stücke wie auch deren stilistisch unkonventionelle Interpretation zeugten vom tiefen Verständnis der beiden vielseitigen Musiker [...]. Justus Wilcken als kernig deklamierender Bariton mit metallischer Stimmfärbung und erkennbarem Potenzial für das dramatische Fach. Für biedermeierliche Betulichkeit, unter der Schubert-Interpretationen mitunter leiden müssen, war kein Raum."
Jörg Riedlbauer, Reutlinger Generalanzeiger

"Schubert im Techno-Club [...] grandios rückhaltlos und klangkreativ musiziert.[...] OMG Schubert sind Kult und zwei geniale Vollblutmusiker."
Achim Stricker, Schwäbisches Tagblatt

"Was die beiden studierten Musiker und MultiInstrumentalisten [...] mit dem musikalischen Material machen, das ist Performance und Verfremdung, Collage, Neukomposition und Variation, Umdeutung und Happening, Ekstase, Traum und Alptraum, maßvoll verstörend für betuliche Schubert-Liebhaber. Aber es ist auch Hommage – spürbar, anrührend, ergreifend."
Martin Bernklau, Cul-Tu-Re

___

Wohlfühlen im Theater

Bei uns ist jede*r herzlich willkommen - und wir tun alles dafür, dass sich jede*r wohlfühlt. Aufgrund der baulichen Situation stehen im Zimmertheater und im Löwen zu unserem Bedauern keine Unisex- und keine barrierefreien Toiletten zur Verfügung.

Dank unseres ausgeklügelten Hygienekonzepts mit Reinraumluftfiltern, UV-C Luftreinigungsanlagen und permanenter Frischluftzufuhr in beiden Bühnen herrscht bei uns immer gute Luft.
Für Fröstelnde bieten wir kostenfrei kuschelige Fleecedecken zum Einmummeln.

Unsere Theaterbar verwöhnt Sie ab 19 Uhr mit kalten und heißen Getränken. Bei uns dürfen Sie Ihre Getränke von der Theaterbar mit in die Vorstellung nehmen! Für Hungrige bieten wir auch einen kleinen kulinarischen Leckerbissen an.

Unser Team an der Theaterkasse hilft bei allen Fragen gerne weiter!
Telefon 07071 92 73-33
Email tickets@zimmertheater-tuebingen.de

An Ihrem Feedback sind wir sehr interessiert: feedback@zimmertheater-tuebingen.de
DU HAST ES SO GEWOLLT - Franz Schubert reimagined
5/3/2024 at 8:00 PM / Tübingen

Tübingen-Premiere

DU HAST ES SO GEWOLLT - Franz Schubert reimagined
von OMG Schubert

Performance, Musik & Komposition:
Konstantin Dupelius, Justus Wilcken
Video: Wilhelm Rinke

Abendkasse und Theaterbar ab 19 Uhr
Einlass 20 Uhr
Stückeinführung 19:30 Uhr
Ort: Zimmertheater (Bursagasse 16)
Dauer: ca. 75min

Schuberts Melodien haben bis heute überlebt, die Winterreise wird auf und ab gesungen. Unter den knapp 1000 Schubert Liedern gibt es einige besondere, die uns fortreißen, die uns fassungslos hinterlassen. Was unterscheidet diese Kompositionen? Was ist der Ton, die Grammatik dieser Komposition, die uns so sehr anmacht?
Justus Wilcken und Konstantin Dupelius haben sich auf die Suche begeben und Kompositionen ausgewählt, die durch ihre Zeitlosigkeit bestechen. Mit allen Mitteln des Konzertdesigns rücken die zwei klassisch ausgebildeten Multiinstrumentalisten an, um Schuberts Werken auf den Grund zu gehen. Dabei werden die Lieder verfremdet, neu gedacht, rekomponiert und inszeniert. Es wird ein Dialog gesponnen zwischen damals und heute, der sich in den großen Fragen des Seins ergießt. Eines ist sicher: Schubert wurde so noch nicht gehört und gesehen.

OMG Schubert sind Konstantin Dupelius und Justus Wilcken, die es sich zur Aufgabe gemacht haben, das Lied und das Lied-Duo kompositorisch und performativ neu zu denken und zu interpretieren. Als Multi-Instrumentalisten, Sänger, Schauspieler und Komponisten wirken sie u.a. bei den Salzburger Festspielen, am Theater Freiburg, Staatstheater Hannover, Schauspielhaus Düsseldorf und Schauspiel Stuttgart.

DAS SAGT DIE PRESSE:
"Die Wahl der Stücke wie auch deren stilistisch unkonventionelle Interpretation zeugten vom tiefen Verständnis der beiden vielseitigen Musiker [...]. Justus Wilcken als kernig deklamierender Bariton mit metallischer Stimmfärbung und erkennbarem Potenzial für das dramatische Fach. Für biedermeierliche Betulichkeit, unter der Schubert-Interpretationen mitunter leiden müssen, war kein Raum."
Jörg Riedlbauer, Reutlinger Generalanzeiger

"Schubert im Techno-Club [...] grandios rückhaltlos und klangkreativ musiziert.[...] OMG Schubert sind Kult und zwei geniale Vollblutmusiker."
Achim Stricker, Schwäbisches Tagblatt

"Was die beiden studierten Musiker und MultiInstrumentalisten [...] mit dem musikalischen Material machen, das ist Performance und Verfremdung, Collage, Neukomposition und Variation, Umdeutung und Happening, Ekstase, Traum und Alptraum, maßvoll verstörend für betuliche Schubert-Liebhaber. Aber es ist auch Hommage – spürbar, anrührend, ergreifend."
Martin Bernklau, Cul-Tu-Re

___

Wohlfühlen im Theater

Bei uns ist jede*r herzlich willkommen - und wir tun alles dafür, dass sich jede*r wohlfühlt. Aufgrund der baulichen Situation stehen im Zimmertheater und im Löwen zu unserem Bedauern keine Unisex- und keine barrierefreien Toiletten zur Verfügung.

Dank unseres ausgeklügelten Hygienekonzepts mit Reinraumluftfiltern, UV-C Luftreinigungsanlagen und permanenter Frischluftzufuhr in beiden Bühnen herrscht bei uns immer gute Luft.
Für Fröstelnde bieten wir kostenfrei kuschelige Fleecedecken zum Einmummeln.

Unsere Theaterbar verwöhnt Sie ab 19 Uhr mit kalten und heißen Getränken. Bei uns dürfen Sie Ihre Getränke von der Theaterbar mit in die Vorstellung nehmen! Für Hungrige bieten wir auch einen kleinen kulinarischen Leckerbissen an.

Unser Team an der Theaterkasse hilft bei allen Fragen gerne weiter!
Telefon 07071 92 73-33
Email tickets@zimmertheater-tuebingen.de

An Ihrem Feedback sind wir sehr interessiert: feedback@zimmertheater-tuebingen.de
mehr mensch als meermensch
5/16/2024 at 8:00 PM / Tübingen

Text, Regie und Ausstattung: Peer Mia Ripberger
Schauspiel und Musik: Jel Woschni
Dramaturgie: Corinna Huber

Immer um 20 Uhr; Einführung um 19.30 Uhr
Ort: Zimmer, Bursagasse 16

Von Zeit zu Zeit liegen Lachen und Weinen nah beieinander. Vor allem wenn Hoffnungen und Sehnsüchte in der Dürre guter Nachrichten allzu leicht vertrocknen. Die Schattenseiten moderner Selbstverwirklichung wachsen und wachsen - und wachsen über sich selbst hinaus.
Die Hauptfigur in "mehr mensch als meermensch" schämt sich für die Fixierung auf das Ego und kann ihr doch nicht entrinnen. Auch der Versuch, ihr mit Witzen zu begegnen, scheitert kläglich. Und so sucht sie Orientierung in einer Märchenwelt, bevölkert von Meermenschen, Wunschfischen und höchst eigenwilligen Schatten. Hier scheint es zunächst möglich, das Unbehagen einfach fortzuschicken.

Peer Mia Ripberger greift Motive aus verschiedenen Kunstmärchen auf und verschränkt sie zu einer heutigen Erzählung über die Fallstricke des Individualismus. Ein musikalischer, dichter Theaterabend, voller Humor und Tiefe - wie das Meer, aus dem er kommt.

---
Wohlfühlen im Theater
Bei uns ist jede*r herzlich willkommen - und wir tun alles dafür, dass sich jede*r wohlfühlt. Aufgrund der baulichen Situation stehen im Zimmertheater und im Löwen zu unserem Bedauern keine Unisex- und keine barrierefreien Toiletten zur Verfügung.

Dank unseres ausgeklügelten Hygienekonzepts mit Reinraumluftfiltern, UV-C Luftreinigungsanlagen und permanenter Frischluftzufuhr in beiden Bühnen herrscht bei uns immer gute Luft.
Für Fröstelnde bieten wir kostenfrei kuschelige Fleecedecken zum Einmummeln.
Unsere Theaterbar verwöhnt Sie ab 19 Uhr mit kalten und heißen Getränken. Bei uns dürfen Sie Ihre Getränke von der Theaterbar mit in die Vorstellung nehmen! Für Hungrige bieten wir auch einen kleinen kulinarischen Leckerbissen an.

Unser Team an der Theaterkasse hilft bei allen Fragen gerne weiter!
Telefon 07071 92 73-33
Email tickets@zimmertheater-tuebingen.de

An Ihrem Feedback sind wir sehr interessiert: feedback@zimmertheater-tuebingen.de
mehr mensch als meermensch
5/17/2024 at 8:00 PM / Tübingen

Text, Regie und Ausstattung: Peer Mia Ripberger
Schauspiel und Musik: Jel Woschni
Dramaturgie: Corinna Huber

Immer um 20 Uhr; Einführung um 19.30 Uhr
Ort: Zimmer, Bursagasse 16

Von Zeit zu Zeit liegen Lachen und Weinen nah beieinander. Vor allem wenn Hoffnungen und Sehnsüchte in der Dürre guter Nachrichten allzu leicht vertrocknen. Die Schattenseiten moderner Selbstverwirklichung wachsen und wachsen - und wachsen über sich selbst hinaus.
Die Hauptfigur in "mehr mensch als meermensch" schämt sich für die Fixierung auf das Ego und kann ihr doch nicht entrinnen. Auch der Versuch, ihr mit Witzen zu begegnen, scheitert kläglich. Und so sucht sie Orientierung in einer Märchenwelt, bevölkert von Meermenschen, Wunschfischen und höchst eigenwilligen Schatten. Hier scheint es zunächst möglich, das Unbehagen einfach fortzuschicken.

Peer Mia Ripberger greift Motive aus verschiedenen Kunstmärchen auf und verschränkt sie zu einer heutigen Erzählung über die Fallstricke des Individualismus. Ein musikalischer, dichter Theaterabend, voller Humor und Tiefe - wie das Meer, aus dem er kommt.

---
Wohlfühlen im Theater
Bei uns ist jede*r herzlich willkommen - und wir tun alles dafür, dass sich jede*r wohlfühlt. Aufgrund der baulichen Situation stehen im Zimmertheater und im Löwen zu unserem Bedauern keine Unisex- und keine barrierefreien Toiletten zur Verfügung.

Dank unseres ausgeklügelten Hygienekonzepts mit Reinraumluftfiltern, UV-C Luftreinigungsanlagen und permanenter Frischluftzufuhr in beiden Bühnen herrscht bei uns immer gute Luft.
Für Fröstelnde bieten wir kostenfrei kuschelige Fleecedecken zum Einmummeln.
Unsere Theaterbar verwöhnt Sie ab 19 Uhr mit kalten und heißen Getränken. Bei uns dürfen Sie Ihre Getränke von der Theaterbar mit in die Vorstellung nehmen! Für Hungrige bieten wir auch einen kleinen kulinarischen Leckerbissen an.

Unser Team an der Theaterkasse hilft bei allen Fragen gerne weiter!
Telefon 07071 92 73-33
Email tickets@zimmertheater-tuebingen.de

An Ihrem Feedback sind wir sehr interessiert: feedback@zimmertheater-tuebingen.de


Location provided by: Kulturkurier