Industriestraße 7
68169 Mannheim

Die Location für Live-Gigs aus allen Bereichen der Rockmusik - von Alternative und Indie über Hardrock bis hin zu Punk, Gothik und Metal in allen Variationen.

 

 

Die Räumlichkeiten bieten genügend Platz für rund 350 Gäste und die Bühne ist mit 24 m² (6 m x 4 m) auch groß genug für umfangreiches Band-Equipment sowie "raumbeanspruchende" Bühnenshows.

Die hochwertige PA-Anlage überzeugt durch ihre technische Leistung (2 x 8.000 W) und ermöglicht eine ordentliche Beschallung des Clubs, der aufgrund der idealen Lage im Industriegebiet nichts im Wege steht. Dank der Licht-Anlage lässt sich die musikalische Performance durch allerlei Effekte ergänzen und in Szene setzen. Bei gutem Wetter steht im Außenbereich außerdem eine weitere Bühne der gleichen Größe bereit.

Kurz: Dieser Club erfüllt alle Voraussetzungen für eine perfekte Live Location und das seit zehn Jahren. Erschwingliche Preise, gute Mucke, gute Bands und nicht zuletzt die familiäre Atmosphäre verleihen dem Club einen außergewöhnlichen Charakter.

... mehr lesen


Details zur Location

Club/Diskothek
bis ca. 350 Personen
Indoor
modern
Stadt
keine Angabe
öffentlich
ca. 200-500 Meter
keine Angabe
Konzert
Party
Lichtanlage (konzerttauglich)
Soundanlage (konzerttauglich)
Vollklimatisiert


Fotos der Location

Es liegen keine weiteren Fotos vor.


Kommende Events

PRO PAIN (USA) Reloaded - Vol.2 Gäste: DARKRISE und OLTEN - Finest New York City Hard Core und Metal
09.12.2019 um 20:15 Uhr / Mannheim

M.A.D. Booking , der 7er Club und Der Mannheim Kult präsentieren: Am Mo.09.12.2019 Einlass ab 19.00 Uhr im 7ER Club, Industriestr.7, 68169 Mannheim PRO PAIN (USA) Reloaded- Vol 2. 2019 Die New York City Hardcore Legende ist zurück! Pro-Pain ist eine US-amerikanische Musikgruppe um den Sänger und Bassisten Gary Meskil aus New York. Die Band spielt einen Crossover aus Hardcore und Metal. Ihr Stil wird auch oft einfach dem Metalcore und dem New York Hardcore, den auch Bands wie Biohazard oder Merauder Anfang der 1990er spielten, zugeordnet. Gary Meskil, der zuvor bei der Hardcore-Band CRUMBSUCKERS gespielt hatte, gründete Pro-Pain im Jahr 1992. Nach mehreren Umbesetzungen ist er das einzige verbliebene Gründungsmitglied. Bis heute hat die Band 14 Studio-Alben veröffentlicht, zusätzlich ein Live-Album, ein Best of- und ein Cover-Album, auf dem sie Songs bekannter Bands wie Motörhead oder Agnostic Front gecovert haben. Ihre Musik ist vor allem in ihrer früheren Phase durch groovende Rhythmen, Gitarrensound und besonders Gary Meskils typisch brüllenden Gesang, die teilweise auch klarem Gesang oder tiefen Growls weichen, gekennzeichnet. Viele Songs der späteren Alben weichen von diesem Stil ab z. B. durch zuvor nicht vorhandene Elemente wie weiblichen Background-Gesang oder stärkeren Einsatz von Doublebass, wobei letzteres die Musik teilweise mehr nach Death Metal klingen lässt. Alben: 1992: Foul Taste of Freedom (Digital Dimension) 1994: The Truth Hurts 1996: Contents Under Pressure 1997: Pro-Pain 1999: Act of God 2000: Round 6 2000: Best of Pro-Pain Vol. 1 2001: Best of Pro-Pain Vol. 2 2001: Raw Video (DVD) 2001: Road Rage (Live-Album) 2002: Shreds of Dignity 2003: Run for Cover (Cover-Album) 2004: Fistful of Hate 2005: Prophets of Doom 2007: Age of Tyranny – The Tenth Crusade 2008: No End in Sight 2010: Absolute Power 2011: 20 Years of Hardcore 2012: Straight to the Dome 2013: The final revolution 2015: Voice of Rebellion Bandweb: http://www.pro-pain.com Clip1: https://www.youtube.com/watch?v=V16av13yaCA Clip2: https://www.youtube.com/watch?v=v2tEetO2eSU

Clip3: https://www.youtube.com/watch?v=V16av13yaCA Clip4: https://www.youtube.com/watch?v=raNeRysci1g Als Gäste mit dabei: DARKRISE (CH) Dark Metal DarkRise was founded by four musicians coming from Lausanne and its outskirts (Switzerland) in 1998. After two years of composition and practice of the stage, they decided to record their first demo. “Slaves Of Death” came out in May 2000, allowing the group to play live with Fleshcrawl and Yattering. In 2018, history repeats as DarkRise returns to the Parlour Studio to work again with the amazing Russ Russell for their sixth album. Entitled "Circles Of Failure", it will be released on the 5th of April 2019 and will be immediately be followed by a tour through all Europe with Suffocation, Belphegor, God Dethroned and Nordjevel. Next stop will be touring with Pro Pain, Henriette B and Olten after some local shows in Switzerland.

Label: GREAT DANE RECORDS Bandweb: http://www.darkrise.ch Clip: https://www.youtube.com/watch?v=bMREWxL9a_A Album: https://www.youtube.com/watch?v=tsNTDdyq0DQ und OLTEN (CH) Sludge Ambient Metal Rock aus Delemont ØLTEN is formed by three musicians who like beards, checked shirts, vintage amps and Werner Gunthor. The band from the Watch Valley in Switzerland plays an instrumental post-porn-sluge tuned at the lowest by the Devil himself.

Label: HUMMUS Records Bandweb : http://www.oltenband.com Clip: https://www.youtube.com/watch?v=LHBwEN72GZs Album: https://www.youtube.com/watch?v=M_Veb1UtPiM Wann: Mo.09.12.2019 Einlass: an 19.00 Uhr Beginn: ca 20.00 Uhr Wo: 7er CLub Industriestrasse.7 68169 Mannheim

Einlass ab 19:30 Uhr
Tickets ab 18,80 €
Kauf Mich! - Die Toten Hosen Tribute
20.12.2019 um 21:00 Uhr / Mannheim

KAUF MICH! - DIE TOTEN HOSEN TRIBUTE

Die Toten Hosen starteten 1982 als Punkrockband in Düsseldorf. In den Folgejahren schafften sie es, sich mit jeder neuen Platte und unzähligen Konzerten auch über die Grenzen der Punkszene hinaus eine stetig wachsende Fanschar zu erspielen. Seit Mitte der Neunziger zählen die Hosen nun bis heute, dank mehrerer Nummer-Eins-Alben und restlos ausverkauften Tourneen, zu den erfolgreichsten deutschsprachigen Rockbands aller Zeiten!

Die DTH Tribute Band „KAUF MICH“ besteht aus 5 Vollblutmusikern, die nicht nur die ein- und dieselbe Leidenschaft teilen (nämlich die Toten Hosen zu vergöttern). Nein, die Jungs aus der Rhein-Neckar-Metropole verfolgen auch das gleiche Ziel. Nämlich höchst professionell und einzigartig authentisch die Bühnen dieser Welt zu rocken!

Nach dem Motto: ….und immer wieder sind es die selben Lieder fehlen bei dem Konzert keine Klassiker der Band: Wünsch dir was, Hier kommt Alex, Alles aus Liebe, Kein Alkohol ist auch keine Lösung sowie die Songs vom neuen Werk der Toten Hosen. Vorhang auf für die wahrscheinlich beste „Die Toten Hosen“- Tributeshow Deutschlands!
Tickets ab 14,40 €
X-MAS Rocks 2019
27.12.2019 um 20:00 Uhr / Mannheim

X-MAS Rocks 2019 in Mannheim

3 Tribute Bands:

The Dutch Disciples (DIO Tribute)
Ozzyfied (Ozzy Osbourne Tribute)
Sons of Odin (Manowar Tribute)

Jetzt die Tickets sichern

Einlass: 19:00 Uhr
Tickets ab 23,20 €
Tickets ab 17,70 €
The Brains - Die Psychobillyband kommt zurück mit neuem Album im Gepäck
03.01.2020 um 20:00 Uhr / Mannheim

M.A.D. Booking, der 7er Club und Der Mannheim Kult präsentieren Am Fr.03.01.2020 Ein lass 19.00 Uhr Beginn ca 20.00 Uhr aIm 8er Club, Industriestr.7, 68169 Mannheim THE BRAINS (CAN/Montreal) Psychobilly & Rockabilly Jeder Zombie, der was auf sich hält, nascht am liebsten das Gehirn von manchem der noch Lebenden. Außerdem setzt nur ein gezielter Schuss in die Rübe einen Zombie gemeinhin außer Gefecht. Entsprechend denken sich drei Typen im kanadischen Montreal, dass der Namen THE BRAINS wohl gut zu einer Horror Psychobilly-Band passt. Und recht haben sie. Bei den drei Typen handelt es sich um Sänger und Gitarrist René De La Muerte (Ex-Delta 666), Kontrabasser Johnny Montreal und Drummer Franck O´Brains, die beide zuvor bei THE RIPCORDZ gezockt haben. Anfang des dritten Jahrtausends fängt man an, Punk mit Rockabilly zu mischen - nicht zuletzt um die Mädels tanzen zu sehen. Sie verpassen sich folgerichtig also das Zombie-Image und legen 2005 mit "No Pain No Brain" das erste Album auf, das auch in Deutschland über das Label Crazy Love Records Label erscheint. Klar, dass The Brains immer wieder mit befreundeten Bands wie THE CREEPSHOW ( In Mannheim am 25.06.) , DEVIL´S HOTRODS oder KOFFIN KATS (in Mannheim am 29.05.) durch die Lande ziehen und fleißig Alben veröffentlichen. Allerdings ist Anfang Januar 2010 für Colin The Dead Schicht im Schacht. Vermutlich hat ihn ein Zombiejäger erwischt, denn den Kontrabass bearbeitet seitdem Johnny Montreal. Seinen Einstand gibt der Neue 2010 auf "Zombie Nation". Auf der Scheibe tummeln sich auch ein paar Gäste von MAD SIN, BLOOD SUCKIN ZOMBIES FROM OUTER SPACE und REZUREX. Im Zuge der 2011 erscheinenden "Drunk Not Dead" gibt es erneut einen Wechsel zu vermelden: Mit Pat Kadaver sitzt nun auch ein neuer Drummer auf dem Hocker. Plattenfirmen: Warner Music Canada, Crazy Love Records, People Like You Records,

Einlass 19:00 Uhr
Tickets ab 17,70 €
Maiden United - Powerslave Tour 2020
04.01.2020 um 20:00 Uhr / Mannheim

Maiden United - Powerslave European Tour 2020

Im Jahre 2006 wurde der Bassist Joey Bruers vom niederländischen Iron-Maiden-Fanklub gefragt, ob er für eine Iron-Maiden-Convention eine spezielle Show machen könnte, die über die üblichen Coverversionen hinausging. Mit einigen Musikern spielte er verschiedene Lieder der Band in Akustikversionen, die vom Publikum positiv aufgenommen wurden. Steve Harris, der Bassist von Iron Maiden, sah das Konzert und war begeistert. Zusammen mit dem Within-Temptation-Gitarrist Ruud Jolie arrangierte Bruers weitere Lieder von Iron Maiden neu und suchte nach Musikern für das Projekt.

Damian Wilson von der Band Threshold übernahm den Gesang. Marco Kuypers und Mike Coolen von der Band Cloudmachine wurden für das Klavier bzw. Schlagzeug verpflichtet. Am 9. Dezember 2010 veröffentlichten Maiden uniteD ihr selbst produziertes Debütalbum Mind the Acoustic Piece, auf dem das komplette Album Piece of Mind akustisch gecovert wird. Nach einer Europatournee im Frühjahr 2011 spielten Maiden uniteD im Sommer 2011 auf den Musikfestivals Wacken Open Air und dem Download-Festival. Nach einer kleinen Tournee im Januar 2012 begann die Band mit den Aufnahmen für das zweite Studioalbum Across the Seventh Sea, das im September veröffentlicht wurde.

Am 04.01.2020 ist die Formation zum ersten Mal in Mannheim. Einlass ist um 19:00 Uhr und Beginn ist um 20:00 Uhr.

Einlass: 19:00 Uhr
Tickets ab 19,90 €
AC/ID - AC/DC Tribute
11.01.2020 um 21:00 Uhr / Mannheim

AC/ID - AC/DC Tribute

AC/ID Heimspiel im 7er Club.
Tickets ab 16,60 €
Randstein - Rammstein Tribute
18.01.2020 um 21:00 Uhr / Mannheim

Die Rammstein Tribute Band "RANDSTEIN" aus Karlsruhe kommt nach Mannheim.
Jetzt die Tickets sichern.
Tickets ab 17,70 €
Voltbeat - Volbeat Tribute
25.01.2020 um 21:00 Uhr / Mannheim

Voltbeat - A Tribute to Rock´n´Roll

Die Volbeat-Tributeband bringt die energiegeladene Show ihrer dänischen Vorbilder mit einem authentischen Livesound auf die Bühne. Wer Volbeat kennt, weiß ihren Crossover-Sound der anderen Art zu schätzen:
hier verschmelzen Metal und Rock ´n´ Roll zu einem einzigartigem Hybrid, dessen Einflüsse der 60er Jahre unüberhörbar sind. Im Januar kommt die Band nach Mannheim in den 7er Club.

Einlass: 20:00 Uhr
Tickets ab 19,90 €
Purple Rising - Deep Purple Tribute
08.02.2020 um 21:00 Uhr / Mannheim

Purple Rising interpretiert die Musik von Deep Purple gekonnt virtuos, ganz im Stil der Siebziger: Furiose Improvisationen und wilde Duelle zwischen Gitarrist Reik Muhs und Tastenmann Andreas König, der bereits mit Deep-Purple-Legende Jon Lord auf der Bühne stand, lassen Songs wie Child in Time und Space Truckin’ gerne auch einmal die 20-Minuten-Marke sprengen.
Tickets ab 17,70 €
La Villa Strangiato - RUSH Tribute
06.03.2020 um 21:00 Uhr / Mannheim

La Villa Strangiato - The Spirit of RUSH

Wer es wagt, sich an das Material der kanadischen Prog-Rockband RUSH heranzutrauen, muss schon ein großes Vertrauen in sein musikalisches Können haben.

Die drei Mitglieder der italienischen Band LA VILLA STRANGIATO haben genau das!

Die aus Rom stammende Band, benannt nach einem alten RUSH-Titel, wurde 2010 von Gabriele Ferrari und Carlo Fattorini gegründet. Seither ist es ihr Anliegen, die Songs aus der Zeit der größten Popularität von RUSH, in den 70er und 80er Jahren, wieder zu beleben.

In den letzten Jahren haben die drei Italiener ihr Programm stetig weiterentwickelt und starteten nun ein weiteres mal durch. Das jetzige Programm „Permanent Changes“ besticht ein weiteres mal. Nun liefern sie endgültig den fulminanten Beweis als einzige Band in Europa fähig zu sein, das komplexe Material von RUSH zu spielen.

Nun kommen sie 2020 zurück und feiern das Gesamtwerk der Band RUSH ein weiteres mal.

Einlass: 20:00 Uhr
Tickets ab 23,20 €
Heroes - David Bowie Tribute
07.03.2020 um 21:00 Uhr / Mannheim

Einlass: 20:00 Uhr
Tickets ab 16,60 €
Sunday Doom Night - Argus + Death The Leveller + Old Mother Hell
08.03.2020 um 20:00 Uhr / Mannheim

Der Sonntag steht ganz im Zeichen des Doom! Insgesamt stehen drei Bands
auf der Bühne, welche die "Sunday Doom Night" im 7er Club in Mannheim
einläuten werden.

Hier die Bands:

Argus (US)

Die Band aus Pennsylvania (USA) hat bisher vier Alben veröffentlicht und
"Fields Of Fire (2017)" ist ihre bislang stärkste Veröffentlichung.
Brian Balich, einer der besten Sänger seines Fachs, stand auch schon für
die Doomlegende PENANCE hinter dem Mikro. Als würdiger Headliner werden
ARGUS zeigen, wie man Heavy Metal und Doom zelebrieren muss.

Death The Leveller (IRL)
Die Band hat sich 2016 aus Mitgliedern der Doomband MAEL MÓRDHA geformt
und bisher nur ein Demo und eine EP veröffentlicht. Die irischen Doomer sind in unseren Breitengraden eher ein unbeschriebenes Blatt, aber das wird sich demnächst ändern. Aktuell hat die Band einen
Deal ergattern können und das erste Full Length-Album steht schon in den Startlöchern.


Old Mother Hell (D)
Die Lokalmatadoren werden den Abend eröffnen. Mit ihrem Debüt konnten
die Epic Doomer im Underground bisher einigen Staub aufwirbeln. Derzeit
befindet sich die Band in der Vorproduktion für ihr zweites Album,
welches 2020 veröffentlicht werden soll. Sie versprechen, mehrere der
neuen Songs an diesem Abend im Gepäck zu haben.

Doom what thou wilt, shall be the whole of the law!

Einlass: 19:00 Uhr
Tickets ab 23,20 €
Richie Ramone - 2 Hell and Back"-Tour 2020
13.03.2020 um 20:00 Uhr / Mannheim

Richie Ramone - 2 Hell and Back"-Tour 2020

Einlass: 19:00 Uhr
Tickets ab 19,90 €
Motörqueens - European Female Motörhead Tribute
21.03.2020 um 20:00 Uhr / Mannheim

Motörqueens sind 3 Frauen mit der größten Leidenschaft für die lauteste Band der Welt: Motörhead!
Die Band aus Italien kommt im März für einige wenige Termine nach Deutschland. Am 21.03. sind sie in Mannheim. Jetzt die Tickets sichern.
Tickets ab 16,60 €
Band Of Friends - A Celebration Of The Music Of Rory Gallagher
26.03.2020 um 20:00 Uhr / Mannheim

Band of Friends (feat. Gerry McAvoy)

Hier haben wir es nicht mit einer Tribute Band, sondern mit der Band von Gerry McAvoy, Bassist von Rory Gallagher. Er zelebriert mit seiner Band das Gesamtwerk von Rory Gallagher.

Der Sänger und Gitarrist, Marcel Scherpenzeel, ist dabei so nah am Original, dass man sich die Augen und Ohren reiben muss.

Die Band of Friends spielt weltweit Shows, die sich hinter den Auftritten der Rory Gallagher Band nicht verstecken müssen.

Zwischenzeitlich bringen die Band of Friends auch selbst eigene Alben auf dem Markt, die eine konsequente Weiterentwicklung der Musik von Rory Gallagher ist.

Einlass: 19:00 Uhr
Tickets ab 25,40 €
Halbfinale Mannheim
27.03.2020 um 20:00 Uhr / Mannheim

Endlich ist es wieder soweit! Beim Bandsupporter Contest haben Bands aus der Region Rhein-Main-Neckar 2019 zum 6. Mal die Gelegenheit, ihr Können einem großen Publikum zu demonstrieren. Zugelassen sind in dieser Ausgabe keine Metal- und Corebands, aber das Publikum darf sich auf eine Bandbreite von Genres freuen. Von Rock und Pop über Indie und Alternative bis hin zu Singer-Songwriter und Folk ist für alle etwas dabei.

Beim Bandsupporter Bandcontest geht es nicht nur um den Sieg, sondern auch darum, unbekannteren Bands eine Bühne zu bieten. Egal ob in Mainz, Darmstadt, Frankfurt, Wiesbaden, Mannheim oder Aschaffenburg, bei dieser Veranstaltung gibt es beste Musik von regionalen Acts für die Ohren.

Seit 2006 unterstützt das Bandsupporter-Projekt Nachwuchsmusikerinnen, -musiker und Bands. Einen Wettbewerb in der Region zu etablieren, schwebte lange als Idee im Raum. 2014 fand schließlich der erste Bandsupporter Contest statt, der sich großer Beliebtheit erfreute. Deshalb legten die Veranstalter auch in den folgenden Jahren nach. Mittlerweile wird das Event jährlich aufs Neue heiß erwartet und zieht Musikschaffende aus dem gesamten Rhein-Main-Neckar-Gebiet an.

Welche Band wird es beim nächsten Bandsupporter Contest ins Regionalfinale schaffen und wem gelingt der Sprung ins Finale? Diese Entscheidung liegt nicht nur in der Hand der Jury, sondern zur Hälfte auch beim Publikum. Sichert euch deshalb eure Tickets, erlebt tolle Konzerte und kürt den nächsten Sieger des Wettbewerbs!
Tickets ab 6,70 €
Anvil - Legal At Last Tour 2020
31.03.2020 um 19:30 Uhr / Mannheim

Anvil wird einfach nicht müde. 2020 sind die Kanadier wieder auf Tour und beehren dabei auch Deutschland mit Konzerten. Im Gepäck haben Sie neben den Hits, auf die jeder Fan wartet, auch ihr neues Album. "Pounding the Pavement" ist 2018 erschienen und liefert zuverlässig den Anvil-Sound, der der Band zu ihrem Status verholfen hat.

Anvil stehen seit über vier Jahrzehnten für feinsten Speed Metal made in Kanada. Damit gehören sie zu den langlebigsten Bands, die Toronto jemals hervorgebracht hat und werden von anderen Größen des Metal gerne als bedeutender Einfluss genannt.

Seit der Gründung von Anvil 1978 haben die Musiker um Frontmann Steve "Lips" Kudlow und Drummer Robb Reiner stolze 17 Alben rausgefeuert. Auf jedem einzelnen Club-Konzert wie auch bei Festivals werden einem die scharfen Gitarrenriffs auf hartem Drumfundament um die Ohren gehauen. Die Band produziert dabei auch immer wieder ungewöhnliche Nummern. Dies ist auch der Ursprung ihrer großen Bedeutung für die Hard-Rock- und Heavy-Metal-Szene, die die Urgesteine bis heute feiert.

Erleben Sie die Legenden live auf der Bühne. Gehen Sie mit ihnen auf eine Reise zwischen Hits, die ein Genre prägten, und einem Sound, der in die musikalische Zukunft weist. Jetzt Tickets für Anvil sichern!

Einlass: 19:00 Uhr
Tickets ab 26,50 €
Living Theory - European Linkin Park Tribute
04.04.2020 um 21:00 Uhr / Mannheim

Die in Los Angeles gegründete Band Linkin Park verkaufte bis zum Tod von Chester Bennington weltweit ca. 70 Mio Alben und Singles, erhielt zwei Grammys und hat Millionen von Fans weltweit. Umso mehr schockt es die Fans, dass Frontmann Chester so schnell und unerwartet von ihnen geht.

Living Theory sind 5 Profimusiker, die schon seit Gründung der Band Linkin Park zu den wohl treusten Fans der Band gehören und die mehr oder weniger mit dieser Musik gelebt haben und es noch immer tun. Ihre große Hommage an das Original existiert schon über 5 Jahre und die Fans von Linkin Park feiern die Band schon lange auf Ihren Auftritten durch die Clubs von Europa.

Einlass: 20:00 Uhr
Tickets ab 17,70 €
Geoff Tate - EMPIRE 30th Anniversary Tour
11.04.2020 um 19:00 Uhr / Mannheim

Geoff Tate - EMPIRE 30th Anniversary Tour

Geoff Tate ist mit seiner Band auf Europatour und präsentiert die beiden Queensryche Alben EMPIRE und RAGE FOR ORDER. Er wird bei diesem Konzert beide Alben komplett spielen.

Einlass: 18:00 Uhr
Tickets ab 28,70 €
Crossplane + Hängerbänd + special guest
17.04.2020 um 20:00 Uhr / Mannheim

Crossplane + Hängerbänd + special guest: Pain City

Einlass: 19:00 Uhr
Tickets ab 17,70 €
KISS Forever Band
25.04.2020 um 21:00 Uhr / Mannheim

KISS Forever Band - #1 KISS Tribute Band

Als einzige aus Europa stammende Band wurden sie mit dem Titel „No. 1 european KISS tribute band” ausgezeichnet. Zum 25.jährigen Bühnenjubilaum kommt die Band wieder nach Mannheim.

Das Repertoire der Band umfasst das Gesamtwerk von KISS von 1973 bis heute. über 80 Songs angefangen bei den größten Hits über Songmaterial von Soloalben der Mitglieder bishin zu zahlreichen Überraschungsliedern, die auch KISS im Original LIVE nie spielte.

Einlass: 19:00 Uhr
Tickets ab 17,70 €
Journeye - Journey Tribute
09.05.2020 um 20:00 Uhr / Mannheim

JOURNEYE ist eine deutsche Tribute Band der US-amerikanischen Rockband Journey und präsentiert deren zeitlose Songs live.

„Journey“ sind bis heute eine der erfolgreichsten und einflussreichsten Bands der USA. Hits wie „Wheel In The Sky“, „Any Way You Want It“ und „Don’t Stop Believin‘“ gehören bis heute in jedes gut sortierte Radioprogramm. In ihrer 40-jährigen Karriere haben Journey über 75 Millionen Tonträger verkauft.

Bei JOURNEYE haben sich 6 Musiker aus dem Raum Frankfurt gefunden, die leidenschaftlich die großartige Musik der US-Rocklegende „Journey“ in einem umfassenden Programm darbieten. Die Set-List beinhaltet alle großen Hits, sowie jede Menge Live-Klassiker der amerikanischen Band. Seit Januar 2018 steht mit Arno Menses ein erfahrener Leadsänger am Mikro, der durch seine Arbeit mit den Bands „Subsignal“ und „Sieges Even“ einen erstklassigen Ruf in der deutschen und europäischen Rockszene erlangt hat.

Authentisch und detailgetreu, mit virtuoser Gesangs- und Gitarrenarbeit, ausgefeiltem Chorgesang und energiegeladenen Rockgrooves bieten JOURNEYE ein Programm, das für den begeisterten Rockhörer, wie auch für den leidenschaftlichen Journey-Fan gleichermaßen einen Abend mit mitreißender Rockmusik und jeder Menge Spaß garantiert. Weltbekannte Radiohits, schmachtende Balladen und kernige Rocker … die Musik von „Journey“ umfasst alle Facetten der klassischen Rockmusik, und bildete die Grundlage des „Stadionrock“-Genres … originalgetreu dargeboten von JOURNEYE!!!

Don’t stop believin‘ … the wheels keep on turning … faithfully …

JOURNEYE:

Arno Menses – lead vocals
René Orfanidis – guitar, backing vocals
Josip Mihaljevic – keyboards, backing vocals
Jens Kreft – bass
Florian Diedrich – drums, cymbals
Elena Kippenberger – backing vocals

Einlass: 19:00 Uhr
Tickets ab 17,70 €
NEKROMANTIX (USA/DK) + Gäste - Psychobilly Kult Band
26.05.2020 um 20:15 Uhr / Mannheim

MENTAL HELL, der 7ER CLUB und DER MANNHEIM KULT präsentieren: Am Di.26.05.2020 Einlass ab 19.30 Uhr im 7er Club, Industriestrasse 7, 68169 Mannheim NEKROMANTIX (DK/USA) Psychobilly Kultband Nachdem er acht Jahre für die königliche dänische Marine in einem U-Boot zur See gefahren war, versuchte Sänger und Bassist Kim Nekroman (bürgerlich Dan Gaarde), als Schlagzeuger in einer Rockabilly-Band Fuß zu fassen, bevor er begann, sich für Psychobilly zu interessieren. Er kreierte seinen unverkennbaren sargförmigen Kontrabass („Coffinbass“) und rief die Nekromantix ins Leben. Von 1989 bis 2005 wechselte die Besetzung von Gitarre und Schlagzeug mehrfach; vor der aktuellen Besetzung waren die Positionen mit den Brüdern Peter (Gitarre) und Kristian (Schlagzeug) Sandorff besetzt, von 2005 bis 2007 besetzte Troy Destroy die Gitarre und Wasted James von 2005 bis 2006 das Schlagzeug. Als Mitte Januar 2009 Andrew Martinez (Andy DeMize) bei einem Autounfall verstarb, musste eine neue Schlagzeugerin an Bord – Lux. Die Nekromantix spielten auf zwei kleineren Veranstaltungen in Kopenhagen, bevor sie nur ein halbes Jahr nach ihrer Gründung auf einem großen Psychobilly-Festival in Hamburg auftraten. Durch diesen Auftritt bekamen sie den Plattenvertrag für ihr erstes Album, „Hellbound“. Die Band tourte jetzt massiv durch ganz Europa. Zu dieser Zeit wurde die Psychobilly-Szene in erster Linie von britischen Bands dominiert. Im Jahr 1991 nahm die Band ihr zweites Album, „Curse Of The Coffin“, auf. Auskopplungen hieraus fanden Einzug in das Programm des Musiksenders MTV. Das Nachfolgealbum „Brought Back to Life“ von 1994 war das erste Psychobilly-Album, das jemals für einen Grammy-Award nominiert wurde. 2001 wurde die Band vom Musiklabel Hellcat Records unter Vertrag genommen, deren Besitzer, Tim Armstrong von der Punkrockband Rancid, bekennender Fan der Nekromantix ist. Ihr fünftes Album (und gleichzeitig ihr USA-Debüt), „Return of the Loving Dead“, wurde in Los Angeles aufgenommen und 2002 veröffentlicht. Das sechste Album, „Dead Girls Don’t Cry“, wurde 2004 bei Hellcat Records veröffentlicht. Bassspur und Gesang hierfür waren von Nekroman in Los Angeles, Gitarre und Schlagzeug von den Sandorff-Brüdern in Dänemark aufgenommen worden. Im April 2005 trennten sich die Sandorff-Brüder im Guten von den Nekromantix. Sie wurden durch Troy Destroy und Wasted James ersetzt, die beide von der kalifornischen Psychobilly-Band Rezurex kamen. Schlagzeuger Wasted James spielt auch bei der Tiger Army, und war schon früher als Drummer mit den Nekromantix auf Tour gewesen. 2006 wurde Wasted James durch Andrew Martinez (Künstlername „Andy DeMize“) von der kalifornischen Band The Rocketz ersetzt. Dieser starb am 11. Januar 2009 an den Folgen eines Autounfalls im kalifornischen Fullerton. Im März 2007 wurde das Album „Life Is a Grave & I Dig It“ veröffentlicht. 2011 wurde das Album " What happens in hell, stays in hell" veröffentlicht. Und bislang zuletzt 2016 " A symphony of wolftones and ghost notes" Neues Material ist in Vorbereitung. Kim Nekroman ist mit Patricia Day, Ex-Gitarristin der dänischen Band Peanut Pump Gun, verheiratet. Zusammen spielen sie bei den Horrorpops. Kim Nekromans „Coffinbass“ machte mehrere Entwicklungsphasen durch. Ursprünglich handelte es sich um einen stilisierten Kindersarg, doch die Klangeigenschaften waren schlecht, da der Korpus des Instrumentes zu klein war. Kim Nekroman entwickelte mehrere jeweils verbesserte Modelle. Der aktuelle Bass ist zum Zwecke eines einfacheren Transports zusammenklappbar. Diskografie: Drugshock (12") Hellbound (1990) Curse Of The Coffin (1991) Brought Back To Life (1994) Demons Are A Girl’s Best Friends (1996) Undead’n’Live (2001) Return Of The Loving Dead (2002) Dead Girls Don’t Cry (2004) Brought Back To Life Again (2005) Dead Bodies (12") (2005) Life is a grave & i dig it (2007) What Happens in Hell, Stays in Hell (2011) A Symphony of Wolf Tones & Ghost Notes (2016) Label: Bandweb: http://www.nekromantix.com Videoclip1: https://www.youtube.com/watch?v=YURIawFji9Y Videoclip2: https://www.youtube.com/watch?v=IOD7-y3Y_Eo Videoclip3: https://www.youtube.com/watch?v=Clkko7vWbC8 Videoclip4: https://www.youtube.com/watch?v=Yu3TcSPK08E Support tbc Wann: Di.26.05.2020 Einlass: ab 19.30 Uhr Beginn: ca 20.30 Uhr Wo: 7er Club Industriestr. 7 68169 Mannheim

Einlass ab 19:30 Uhr
Tickets ab 18,80 €
Iron Maidnem - Iron Maiden Tribute
16.10.2020 um 21:00 Uhr / Mannheim

Iron Maidnem - Iron Maiden Tribute

Mit Iron Maidnem aus Ungarn, kommt Europas beste Iron Maiden Tribute Band wieder nach Mannheim. Ihr Repertoire umfasst über 70 Songs der erfolgreichen britischen Heavy Metal Band. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den ersten sieben Alben, die noch heute zu den besten Heavy Metal Alben zählen.

Freitag, 16.10.2020

Einlass: 20:00 Uhr
Beginn: 21:00 Uhr

Einlass: 20:00 Uhr
Tickets ab 16,60 €
Iron Maidnem - Iron Maiden Tribute
17.10.2020 um 20:00 Uhr / Mannheim

Iron Maidnem - Iron Maiden Tribute (+ support)

Mit Iron Maidnem aus Ungarn, kommt Europas beste Iron Maiden Tribute Band wieder nach Mannheim. Ihr Repertoire umfasst über 70 Songs der erfolgreichen britischen Heavy Metal Band. Der Schwerpunkt liegt dabei auf den ersten sieben Alben, die noch heute zu den besten Heavy Metal Alben zählen.

Samstag, 17.10.2020

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Einlass: 19:00 Uhr
Tickets ab 16,60 €


Location eingetragen von: eventsTODAY Team