Sonntag, 21.01.2018

Partys
80er/90er Party
21.01.2018 in Mainz

80er/90er Party

Mit der 80er/90er-Party zaubern wir Euch das Flair zweier Jahrzehnte zurück, die Musik, Lifestyle und Gesellschaft wie nur wenige im 20. Jahrhundert geprägt haben. Ihr dachtet, Hüfthosen, Karottenschnitt und Leggings wären Hipster-Erfindungen? Nö. Die 80er haben sie geboren.
Während David Hasselhoff und das A-Team damals die Welt retteten, streckten musikalische Kleinkinder wie Synthi-Pop, New Wave und die Neue Deutsche Welle die Köpfchen in die Hitparaden (ja, so hießen die Charts `mal). AC/DC, Madonna, Queen oder Depeche Mode stellten die Welt auf den Kopf, während der Mauerfall den legendären Übergang zu den 90ern einläutete.

Dort fanden sich flott die Neonfarben der Achtziger bei den ersten Gehversuchen von Techno, Trance und Co, gemeinsam mit Trillerpfeifen, giftblonden Strähnen zur ersten Loveparade wieder, während aufgemotzte Golfs gegen Mantas bei der nächsten Ampel antraten. Die Frage nach dem Musikgeschmack wurde zur Glaubensfrage, während Boygroups für feuchte Augen und Hößchen sorgten. Eine ganze „Generation X“ suchte nach dem Sinn des Lebens als Dr. Alban, Haddaway, U96, Rednex, Roxette oder die Fugees fast monatlich die Musikwelt umkrempelten.

Zu Ehren dieser unvergessenen 20 Jahre laden wir Euch ein, mit DJ Manni (Hanau) zurück in die Zukunft zu reisen, um mit den Hits und Legenden der 80er, 90er und natürlich von heute „fett Party zu machen“ (Quelle: 90er).

SPECIAL: Wie sich das gehört, wenn man in der Zeit zurückreist, belohnen wir Gäste, die an diesem Abend im 80er- oder 90er-Outfit kommen mit freiem Eintritt. Und: Turnschuhe sind an diesem Abend ebenfalls erlaubt.

Eintritt ab 21 Jahren

Montag, 22.01.2018

Kabarett
Bülent Ceylan - preview: LASSMALACHE
22.01.2018 in Mainz

Neues Programm – das 10.

"Produzier‘ mich net!", plustert sich Hasan auf, der bodygebuildete "Bilderbuch"-Türke mit Fremdwortschwäche. Das war vor eben über 16 Jahren, als ein junger Mannheimer Halbtürke zu ersten Mal im "kleinen" unterhaus gastierte, damals der Comet unter den Comedians! Heute ist Bülent Ceylan Superstar, spielt in Hallen und Stadien, hat eigene Fernseh-Shows..., ist aber auch treuer Freund, der glücklicherweise immer zurück ins unterhaus kommt. Natürlich mit Hasan, Harald, Mompfreed, Anneliese... in "LASSMALACHE", seinem neuen, 10. Programm, wie stets lustig, pfiffig, authentisch, schlagfertig, doch politisch hoch dosiert.
Lachen ist die beste Medizin und das, obwohl sich immer wieder Leute krank-, schief- oder kaputtlachen. Auf jeden Fall ist es schwer ansteckend! Deshalb gibt´s jede Menge Geschichten über das Lachen als Waffe, als Reflex oder Ablenkung, über Lachtränen, Lachgas... Bülent kitzelt alles raus! Harald liegt das Thema Schadenfreude, obwohl er die Freude an einem wie auch immer gearteten Schaden kaum nachvollziehen kann. Anneliese ist sich sicher, daß eine Frau, die zu wenig Holz vor der Hütte hat, sich nur einen Ast lachen muß. Hasan scheitert bei dem Versuch, zur Auflockerung einer "intimen Situation" Lachgummi zu verwenden: Gott verhüte! Und Mompfreed ist, ungewollt, die wohl größte Lachnummer... Bis Endorphin-Explosionen zur traditionellen Bülent-Euphorie führen. Doch wir wissen ja: Jedes Lachen kommt garantiert zurück.

Restkarten unter 06131-232121 oder an der Abendkasse ab 19 Uhr

Dienstag, 23.01.2018