c STROM

Monday, 10/9/2023
at 8:00 PM



Am 9. Oktober 2023 lädt der Kabarettist Arnulf Rating wieder zum „Blauen Montag“ ein, der bunten Mix-Show mit stets wechselnden Künstlern und Bands. Hier wird präsentiert, was sonst nur Insider finden: Comedians, Musiker, Satiriker, Akrobaten, Lebenskünstler, Slam-Poeten und Exzentriker. Seit 1990 die Schaubühne talentierter Typen und originärer Persönlichkeiten, eine tempogeladene, schöne und schräge Show.


 

Um 20 Uhr öffnet sich der Vorhang im Kabarett-Theater Die Wühlmäuse diesmal u.a. für den Klavierkabarettisten Bodo Wartke, die Salon-Hip-Hopper Pigor & Eichhorn, Luzie Lou mit Tanz und Akrobatik am Pole, die Frau der Boygroup „Vocal Recall“ Alice Köfer solo, Scherzkeks Jochen Falck, Comedian Johannes Flöck, Surfpoet Andreas „Spider“ Krenzke und erstmals seit 10 Jahren wieder live: das Punk-Trio STROM. Wie gewohnt wird das Ganze von Arnulf Rating präsentiert und mit politischer Satire gewürzt.


 

Tickets gibt es ab 28,50 Euro unter karten@wuehlmaeuse.de, telefonisch unter (030) 30 67 30 11 oder online (ggf. zzgl. weiterer Kosten).





Der Blaue Montag


Mit der AnzeigeWir suchen Kunstfurzer oder Leute, die andere 5 Minuten zum Lachen bringen“ nahm Der Blaue Montag 1989/1990 seinen Anfang im ehemaligen Quartier Latin (heute Wintergarten), das Mitglieder der Musikgruppe BAP und der 3 Tornados (Arnulf Rating, Holger Klotzbach, Günter Thews) übernommen und zu einem Varieté umgebaut hatten. Als das Quartier schließen musste, gab es den Blauen Montag nach einer Pause bis 2005 wöchentlich im Tempodrom, wurde dann für kurze Zeit von Holger Klotzbach im TIPI am Kanzleramt beherbergt, bevor die Show 2014 ins extra dafür umgebaute Kabarett-Theater Die Wühlmäuse umsiedelte und dort seitdem etwa alle 2 Monate - außer in den Sommerferien - zu sehen ist.


Aus der Taufe gehoben als Erneuerung des damals etwas verstaubten Varietés wurde Der Blaue Montag ein Tummelplatz, Entwicklungslabor und Abbild der wilden, extravaganten Kleinkunstszene Berlins. Er versammelt Typen, Lebenskünstler, Originale des Großstadtdschungels, die - jeder für ein paar Minuten - die Möglichkeit haben zu begeistern, zu provozieren, den Atem zu rauben. Kleinkunst kombiniert mit anspruchsvollem politischen Kabarett – die Show greift weit über die Grenzen des Genres, bietet Platz für Artistik/Akrobatik, Comedy, Gesang, Musik, Theater, Zauberer – aber auch Talk oder Lesung. Viele Künstler standen beim Blauen Montag schon – teils noch in ihren Anfangszeiten - im Rampenlicht.



Erstmals seit 10 Jahren wieder live auf der Bühne: das Punk-Trio STROM aus Berlin

Event entered by: Flüstertüte