Marktplatz 11
97990 Weikersheim

Schloss und Schlossgarten Weikersheim gehören unbestritten zu den touristischen Juwelen in Baden- Württemberg. Eingebettet in die Ferienlandschaft Lieblichen Taubertal gehört die ehemalige hohenlohesche Residenz Weikersheim zu den sehenswertesten Schlössern des Landes. Berühmt sind der um 1600 entstandene Rittersaal, eine Meisterleistung der deutschen Renaissancebaukunst, die kostbare Barock-Ausstattung der Wohnräume und die einzigartige barocke Gartenanlage.

 

 

Ganz klassisch ist ein Besuch in den gräflichen Räumen des Weikersheimer Schlosses – eine Zeitreise durch die glanzvollen Epochen von Renaissance und Barock in Hohenlohe. Schon beim Betreten des stimmungsvollen Weikersheimer Schlosshofes taucht man ein in eine ganz andere Welt, fernab vom heutigen Alltag. Der Rundgang durch die prachtvollen barocken Wohnungen der Hohenloher-Herrscherfamilie macht bekannt mit der Entstehungsgeschichte der traditionsreichen Residenz und den historischen Entwicklungen in der Region. Farbige Geschichten und Anekdoten lassen die einstigen Bewohner des Schlosses und ihre Hofhaltung lebendig erstehen. Fast so schön, als wäre man Gast der gräflichen Familie.

Öffnungszeiten:
01. April - 31. Oktober
09.00 - 18.00 Uhr

01. November bis 31. März
10.00 - 12.00 Uhr
13.00 - 17.00 Uhr

... mehr lesen


Details zur Location

Veranstaltungsraum
Foto-/Drehlocation
Tagungs-/Seminarraum
Ausstellungsraum
Kirche/Kloster
Historisches Bauwerk
Schloss/Burg
Museum/Galerie
Freifläche
keine Angabe
Beides
klassisch
rustikal
ländlich
ausgefallen
freie Natur
Park
keine Angabe
öffentlich
ca. 100-200 Meter
keine Angabe
Ausstellung
Film-/Fotoproduktion
Firmen-/Vereinsfeier
Hochzeit
Konzert
Messe
Präsentation
private Veranstaltung
Seminar/Schulung
Stehempfang
Tagung/Konferenz
keine Angabe


Fotos der Location

Es liegen keine weiteren Fotos vor.


Kommende Events

Kombiticket Musikfest Weikersheim
03.07.2021 um 18:00 Uhr / Weikersheim

Sind wir ehrlich: Wir lieben Europa, wenn auch nicht immer politisch, dann doch zweifelsohne geografisch, kulinarisch, ideell und letzt- endlich musikalisch! Schauen und vor allem hören Sie mit uns in Weikersheim auf unsere klingende Kulturlandschaft Europa – in mittelalterlichen Geschichten über die Klassik bis hin zur poetischen Weltmusik.
17.30 Uhr Einlass – kulinarisches Angebot im Schlosspark
18.00 Uhr Konzerte zur Auswahl – siehe folgende Seiten 21–23
19.00 Uhr Kulturelle Begegnungen und kulinarisches Angebot
21.15 Uhr Festkonzert mit Feuerwerk im Schlosspark – Seite 24
kulinarische Angebote zur Vorbestellung
NEU! Raffinierte Musikfest-Picknicktasche für 2 Personen
inkl. Piccolo und mehr für 19 €
Erlebnis Buchen Sie ein 3-Gänge-Menü für 39 € pro Person (Kastanienallee)
inkl. aller Getränke, Platzreservierung & Bedienung.
Vorbestellung unter Telefon 07940/18-348

Einlass ab 17:30 Uhr
Tickets ab 45,00 €
Klassik Open Air und Feuerwerk - Europäisches Klangfest
03.07.2021 um 21:15 Uhr / Weikersheim

Katica Illényi Sopran, Geige, Theremin & Stepptanz
Donau Philharmonie Wien, Leitung Manfred Müssauer

Werke von Sibelius, Bartók, Liszt, Lehár, Franck, Tschaikowsky u.a.

Das Festkonzert präsentiert Musik aus ganz Europa - faszinierende Werke aus Oper und Operette sowie Orchesterperlen bis hin zum Lied und Chanson. Nach dem gewohnten Motto der Donau Philharmonie Wien: Bekanntes neben zu Unrecht Vergessenem. Im Mittelpunkt steht dabei die brillante ungarische Geigerin, Sängerin, Tänzerin und Theremin-Spielerin Katica Illényi. Sie ist einzigartig in ihren Talenten und eine international gefragte Entertainerin der klassischen Musikszene. Mit feurigem Geigenbogen präsentiert sie Ihnen die Ungarische Rhapsodie Nr. 2 von Franz Liszt und Rumänische Volkstänze von Béla Bartók genauso wie träumerische Momente mit der Méditation von Jules Massenet. Berührungslos bringt sie die Luft im Weikersheimer Schlosspark mit dem Theremin zum Klingen, wenn sie mit Orchester berühmte Melodien wie O sole mio interpretiert. Und dass sie eine erstklassige Sängerin ist, zeigt sie mit Chansons von Edith Piaf, die im Orchesterklang eine neue Dimension bekommen. Chefdirigent Manfred Müssauer, der wie gewohnt charmant durchs Programm führt, nimmt Sie mit dem Orchester dann noch mit nach Transsylvanien mit dem Vorspiel zur Oper Der Vampyr von Heinrich August Marschner oder ins romantische Spanien mit Emmanuel Chabriers Habanera.

Einlass ab 17:30 Uhr
Tickets ab 37,00 €


Location eingetragen von: sonja.wuensch@.....