Quelle: kulturkurier

... mehr lesen


Details zur Location

Veranstaltungsraum
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe


Fotos der Location

Es liegen keine weiteren Fotos vor.


Kommende Events

Offene Ohren @ MUG im Einstein
10.04.2021 um 20:00 Uhr / München

Diaphane Quartet Loriot-Loher-Costa-Hübsch

Das internationale Quartett mit Frantz Loriot (CH), Raphael Loher (CH), Carlo Costa (US) und Carl Ludwig Hübsch (DE) erschafft gemeinsam eine reiche akustische Klangwelt, in welcher der Fokus auf dem Moment des Entstehens liegt.

Durch die Verwendung moderner und selbstentwickelter Spieltechniken kreieren die vier im Zusammenspiel eine breite musikalische Vielfalt mit viel Liebe zum Detail. Die enorme Konzertration auf die Farbgebung erzeugt feingliedrige und sensible Klänge. Diese dienen als Material für fokussierte und kommunikative Improvisationen in denen auch leise Stellen und Pausen einen wichtigen Platz einnehmen. Transparent und geheimnisvoll zugleich erschaffen sie gemeinsam einen einzigartigen und eindringlichen Sound.

Frantz Loriot – Viola, Raphael Loher – Piano, Carlo Costa – Perkussion, Carl Ludwig Hübsch – Tuba

Mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturreferat der Landeshauptstadt München

 

___________________________________________________

20:00 Uhr
Eintritt: 15,00 €
Ermäßigt: 12,00 € (bis 15 J Jahre frei)
Tickets: kontakt@offeneohren.org

Halle 4

Veranstalter: Offene Ohren e.V.

Offene Ohren @ MUG im Einstein
29.04.2021 um 20:00 Uhr / München

COYOTE rite sonore acoustique

"Coyote“ bezieht sich zunächst auf eine Aktion von Joseph Beuys, die im Mai 1974 in einer New Yorker Galerie präsentiert wurde, wo der Künstler eine Woche lang mit einem Kojoten zusammenleben sollte.

Coyote steht aber auch für die individuelle Freiheit in der akustischen Wahrnehmung verschiedener räumlicher Situationen – hörbare und unhörbare, sichtbare und unsichtbare Räume, die während dieses improvisierten Klangrituals offenbart, geöffnet, geteilt werden. Und nicht zuletzt verweist die Performance auf die spezielle, bedeutungsschwer aufgeladene Figur des Kojoten: Eine Art „göttlicher Schurke“, dem die nordamerikanischen Ureinwohner Eigenschaften wie frei, anarchisch und subversiv zugeschrieben haben.

Natacha Muslera, Stimme, Michel Doneda, Sopransaxophon

 

Bertrand Denzler – tenor sax (CH/F), Antonin Gerbal – drums (F)

 

Mit freundlicher Unterstützung durch das Kulturreferat München.

___________________________________________________

20:00 Uhr
Eintritt: 15,00 €
Ermäßigt: 12,00 € (bis 15 J Jahre frei)
Tickets: kontakt@offeneohren.org

Halle 4

Veranstalter: Offene Ohren e.V.

Drei plus Eins
02.10.2021 um 19:30 Uhr / München

Drei plus Eins

Drei Bands, und als Sahnehäubchen: Tanz.
„Drei plus Eins“ bietet Jazz von Swing bis Bossa mit SometimesSix, Elektro Jazz Ambient mit Cheraleen & die Goldstücke, Tanzperformance: Music flow – Improvisation, eine Musikerin,zwei Tänzerinnen und zum Abtanzen fetzigen Covermusik von Stabil.
Come in and enjoy, lasst uns das Leben genießen und kreativ gestalten

_____________
Eintritt frei

Veranstalter
Helmut Schink


Location bereitgestellt von: Kulturkurier