Kartäusergasse 1
90402 Nürnberg

 

 

Öffnungszeiten:
Di - Do 10-18 Uhr
Mi 10-21 Uhr
Mo geschlossen


Quelle: kulturkurier

... mehr lesen


Details zur Location

Veranstaltungsraum
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe


Fotos der Location

Es liegen keine weiteren Fotos vor.


Kommende Events

Franz Marc auf dem Weg zum Blauen Reiter. Skizzenbücher
18.08.2019 / Nürnberg

Das Germanische Nationalmuseum besitzt den weltweit größten Bestand an Papierarbeiten von Franz Marc. Daraus zeigt es zum ersten Mal die Zeichnungen aus 26 Skizzenbüchern. Lassen Sie sich diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen bevor die Bücher nach der Ausstellung wieder gebunden werden. Porträts, Akte, Naturbeobachtungen, zahlreiche Tierstudien, Kompositionsentwürfe für Ölgemälde in den verschiedensten graphischen Techniken und bislang unbekannte Motive des großen Expressionisten, lassen die Präsentation zu einem ganz besonderen Kunst-Erlebnis werden.


Di - Do 10-18 Uhr
Mi 10-21 Uhr
Mo geschlossen

Helden, Märtyrer, Heilige. Wege ins Paradies
18.08.2019 / Nürnberg

Held des Alltags, Action-Hero, Superheld: Inflationär bringt unsere Gesellschaft in allen Lebensbereichen meist sehr kurzlebige neue Helden hervor. Seit Menschengedenken dienen Helden als Vor- und Leitbilder. Die Ausstellung illustriert anhand prominenter Gemälde und Skulpturen, wie sich die Menschen in der Glaubenswelt des Spätmittelalters mit Helden, Märtyrern und Heiligen identifiziert haben. Sie regt jedoch auch zum Nachdenken über die Gegenwart an: Brauchen wir auch heute noch Heldengeschichten?


Di - Do 10-18 Uhr
Mi 10-21 Uhr
Mo geschlossen

Abenteuer Forschung. Entdecken Sie, was wir entdecken!
18.08.2019 / Nürnberg

Begeben Sie sich auf eine faszinierende Entdeckungsreise hinter die Kulissen eines kulturhistorischen Forschungsmuseums! Welche Fragen treiben die WissenschaftlerInnen um? Mit welchen Methoden kommen sie den Geheimnissen der Objekte auf die Spur? Es ist die beeindruckende Welt hinter glasklaren Vitrinen und gedimmtem Ausstellungslicht, bei der Hightech auf 600.000 Jahre Kulturgeschichte trifft.

Di-So 10-18 Uhr - Mi 10-21 Uhr - Mo geschlossen

Helden, Märtyrer, Heilige. Wege ins Paradies
18.08.2019 / Nürnberg

Held des Alltags, Action-Hero, Superheld: Inflationär bringt unsere Gesellschaft in allen Lebensbereichen meist sehr kurzlebige neue Helden hervor. Seit Menschengedenken dienen Helden als Vor- und Leitbilder. Die Ausstellung illustriert anhand prominenter Gemälde und Skulpturen, wie sich die Menschen in der Glaubenswelt des Spätmittelalters mit Helden, Märtyrern und Heiligen identifiziert haben. Sie regt jedoch auch zum Nachdenken über die Gegenwart an: Brauchen wir auch heute noch Heldengeschichten?

Di-So 10-18 Uhr - Mi 10-21 Uhr - Mo geschlossen

Franz Marc auf dem Weg zum Blauen Reiter. Skizzenbücher
18.08.2019 / Nürnberg

Das Germanische Nationalmuseum besitzt den weltweit größten Bestand an Papierarbeiten von Franz Marc. Daraus zeigt es zum ersten Mal die Zeichnungen aus 26 Skizzenbüchern. Lassen Sie sich diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen bevor die Bücher nach der Ausstellung wieder gebunden werden.

Porträts, Akte, Naturbeobachtungen, zahlreiche Tierstudien, Kompositionsentwürfe für Ölgemälde in den verschiedensten graphischen Techniken und bislang unbekannte Motive des großen Expressionisten, lassen die Präsentation zu einem ganz besonderen Kunst-Erlebnis werden.

Di-So 10-18 Uhr - Mi 10-21 Uhr - Mo geschlossen

Helden, Märtyrer, Heilige. Wege ins Paradies
18.08.2019 / Nürnberg

Held des Alltags, Action-Hero, Superheld: Inflationär bringt unsere Gesellschaft in allen Lebensbereichen meist sehr kurzlebige neue Helden hervor. Seit Menschengedenken dienen Helden als Vor- und Leitbilder. Die Ausstellung illustriert anhand prominenter Gemälde und Skulpturen, wie sich die Menschen in der Glaubenswelt des Spätmittelalters mit Helden, Märtyrern und Heiligen identifiziert haben. Sie regt jedoch auch zum Nachdenken über die Gegenwart an: Brauchen wir auch heute noch Heldengeschichten?




Di - Do 10-18 Uhr
Mi 10-21 Uhr
Mo geschlossen
Abenteuer Forschung. Entdecken Sie, was wir entdecken!
18.08.2019 / Nürnberg

Begeben Sie sich auf eine faszinierende Entdeckungsreise hinter die Kulissen eines kulturhistorischen Forschungsmuseums! Welche Fragen treiben die WissenschaftlerInnen um? Mit welchen Methoden kommen sie den Geheimnissen der Objekte auf die Spur? Es ist die beeindruckende Welt hinter glasklaren Vitrinen und gedimmtem Ausstellungslicht, bei der Hightech auf 600.000 Jahre Kulturgeschichte trifft.




Di - Do 10-18 Uhr
Mi 10-21 Uhr
Mo geschlossen
Franz Marc auf dem Weg zum Blauen Reiter. Skizzenbücher
19.08.2019 / Nürnberg

Das Germanische Nationalmuseum besitzt den weltweit größten Bestand an Papierarbeiten von Franz Marc. Daraus zeigt es zum ersten Mal die Zeichnungen aus 26 Skizzenbüchern. Lassen Sie sich diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen bevor die Bücher nach der Ausstellung wieder gebunden werden. Porträts, Akte, Naturbeobachtungen, zahlreiche Tierstudien, Kompositionsentwürfe für Ölgemälde in den verschiedensten graphischen Techniken und bislang unbekannte Motive des großen Expressionisten, lassen die Präsentation zu einem ganz besonderen Kunst-Erlebnis werden.


Di - Do 10-18 Uhr
Mi 10-21 Uhr
Mo geschlossen

Helden, Märtyrer, Heilige. Wege ins Paradies
19.08.2019 / Nürnberg

Held des Alltags, Action-Hero, Superheld: Inflationär bringt unsere Gesellschaft in allen Lebensbereichen meist sehr kurzlebige neue Helden hervor. Seit Menschengedenken dienen Helden als Vor- und Leitbilder. Die Ausstellung illustriert anhand prominenter Gemälde und Skulpturen, wie sich die Menschen in der Glaubenswelt des Spätmittelalters mit Helden, Märtyrern und Heiligen identifiziert haben. Sie regt jedoch auch zum Nachdenken über die Gegenwart an: Brauchen wir auch heute noch Heldengeschichten?


Di - Do 10-18 Uhr
Mi 10-21 Uhr
Mo geschlossen

Abenteuer Forschung. Entdecken Sie, was wir entdecken!
19.08.2019 / Nürnberg

Begeben Sie sich auf eine faszinierende Entdeckungsreise hinter die Kulissen eines kulturhistorischen Forschungsmuseums! Welche Fragen treiben die WissenschaftlerInnen um? Mit welchen Methoden kommen sie den Geheimnissen der Objekte auf die Spur? Es ist die beeindruckende Welt hinter glasklaren Vitrinen und gedimmtem Ausstellungslicht, bei der Hightech auf 600.000 Jahre Kulturgeschichte trifft.

Di-So 10-18 Uhr - Mi 10-21 Uhr - Mo geschlossen

Helden, Märtyrer, Heilige. Wege ins Paradies
19.08.2019 / Nürnberg

Held des Alltags, Action-Hero, Superheld: Inflationär bringt unsere Gesellschaft in allen Lebensbereichen meist sehr kurzlebige neue Helden hervor. Seit Menschengedenken dienen Helden als Vor- und Leitbilder. Die Ausstellung illustriert anhand prominenter Gemälde und Skulpturen, wie sich die Menschen in der Glaubenswelt des Spätmittelalters mit Helden, Märtyrern und Heiligen identifiziert haben. Sie regt jedoch auch zum Nachdenken über die Gegenwart an: Brauchen wir auch heute noch Heldengeschichten?

Di-So 10-18 Uhr - Mi 10-21 Uhr - Mo geschlossen

Franz Marc auf dem Weg zum Blauen Reiter. Skizzenbücher
19.08.2019 / Nürnberg

Das Germanische Nationalmuseum besitzt den weltweit größten Bestand an Papierarbeiten von Franz Marc. Daraus zeigt es zum ersten Mal die Zeichnungen aus 26 Skizzenbüchern. Lassen Sie sich diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen bevor die Bücher nach der Ausstellung wieder gebunden werden.

Porträts, Akte, Naturbeobachtungen, zahlreiche Tierstudien, Kompositionsentwürfe für Ölgemälde in den verschiedensten graphischen Techniken und bislang unbekannte Motive des großen Expressionisten, lassen die Präsentation zu einem ganz besonderen Kunst-Erlebnis werden.

Di-So 10-18 Uhr - Mi 10-21 Uhr - Mo geschlossen

Helden, Märtyrer, Heilige. Wege ins Paradies
19.08.2019 / Nürnberg

Held des Alltags, Action-Hero, Superheld: Inflationär bringt unsere Gesellschaft in allen Lebensbereichen meist sehr kurzlebige neue Helden hervor. Seit Menschengedenken dienen Helden als Vor- und Leitbilder. Die Ausstellung illustriert anhand prominenter Gemälde und Skulpturen, wie sich die Menschen in der Glaubenswelt des Spätmittelalters mit Helden, Märtyrern und Heiligen identifiziert haben. Sie regt jedoch auch zum Nachdenken über die Gegenwart an: Brauchen wir auch heute noch Heldengeschichten?




Di - Do 10-18 Uhr
Mi 10-21 Uhr
Mo geschlossen
Abenteuer Forschung. Entdecken Sie, was wir entdecken!
19.08.2019 / Nürnberg

Begeben Sie sich auf eine faszinierende Entdeckungsreise hinter die Kulissen eines kulturhistorischen Forschungsmuseums! Welche Fragen treiben die WissenschaftlerInnen um? Mit welchen Methoden kommen sie den Geheimnissen der Objekte auf die Spur? Es ist die beeindruckende Welt hinter glasklaren Vitrinen und gedimmtem Ausstellungslicht, bei der Hightech auf 600.000 Jahre Kulturgeschichte trifft.




Di - Do 10-18 Uhr
Mi 10-21 Uhr
Mo geschlossen
Franz Marc auf dem Weg zum Blauen Reiter. Skizzenbücher
20.08.2019 / Nürnberg

Das Germanische Nationalmuseum besitzt den weltweit größten Bestand an Papierarbeiten von Franz Marc. Daraus zeigt es zum ersten Mal die Zeichnungen aus 26 Skizzenbüchern. Lassen Sie sich diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen bevor die Bücher nach der Ausstellung wieder gebunden werden. Porträts, Akte, Naturbeobachtungen, zahlreiche Tierstudien, Kompositionsentwürfe für Ölgemälde in den verschiedensten graphischen Techniken und bislang unbekannte Motive des großen Expressionisten, lassen die Präsentation zu einem ganz besonderen Kunst-Erlebnis werden.


Di - Do 10-18 Uhr
Mi 10-21 Uhr
Mo geschlossen

Helden, Märtyrer, Heilige. Wege ins Paradies
20.08.2019 / Nürnberg

Held des Alltags, Action-Hero, Superheld: Inflationär bringt unsere Gesellschaft in allen Lebensbereichen meist sehr kurzlebige neue Helden hervor. Seit Menschengedenken dienen Helden als Vor- und Leitbilder. Die Ausstellung illustriert anhand prominenter Gemälde und Skulpturen, wie sich die Menschen in der Glaubenswelt des Spätmittelalters mit Helden, Märtyrern und Heiligen identifiziert haben. Sie regt jedoch auch zum Nachdenken über die Gegenwart an: Brauchen wir auch heute noch Heldengeschichten?


Di - Do 10-18 Uhr
Mi 10-21 Uhr
Mo geschlossen

Abenteuer Forschung. Entdecken Sie, was wir entdecken!
20.08.2019 / Nürnberg

Begeben Sie sich auf eine faszinierende Entdeckungsreise hinter die Kulissen eines kulturhistorischen Forschungsmuseums! Welche Fragen treiben die WissenschaftlerInnen um? Mit welchen Methoden kommen sie den Geheimnissen der Objekte auf die Spur? Es ist die beeindruckende Welt hinter glasklaren Vitrinen und gedimmtem Ausstellungslicht, bei der Hightech auf 600.000 Jahre Kulturgeschichte trifft.

Di-So 10-18 Uhr - Mi 10-21 Uhr - Mo geschlossen

Helden, Märtyrer, Heilige. Wege ins Paradies
20.08.2019 / Nürnberg

Held des Alltags, Action-Hero, Superheld: Inflationär bringt unsere Gesellschaft in allen Lebensbereichen meist sehr kurzlebige neue Helden hervor. Seit Menschengedenken dienen Helden als Vor- und Leitbilder. Die Ausstellung illustriert anhand prominenter Gemälde und Skulpturen, wie sich die Menschen in der Glaubenswelt des Spätmittelalters mit Helden, Märtyrern und Heiligen identifiziert haben. Sie regt jedoch auch zum Nachdenken über die Gegenwart an: Brauchen wir auch heute noch Heldengeschichten?

Di-So 10-18 Uhr - Mi 10-21 Uhr - Mo geschlossen

Franz Marc auf dem Weg zum Blauen Reiter. Skizzenbücher
20.08.2019 / Nürnberg

Das Germanische Nationalmuseum besitzt den weltweit größten Bestand an Papierarbeiten von Franz Marc. Daraus zeigt es zum ersten Mal die Zeichnungen aus 26 Skizzenbüchern. Lassen Sie sich diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen bevor die Bücher nach der Ausstellung wieder gebunden werden.

Porträts, Akte, Naturbeobachtungen, zahlreiche Tierstudien, Kompositionsentwürfe für Ölgemälde in den verschiedensten graphischen Techniken und bislang unbekannte Motive des großen Expressionisten, lassen die Präsentation zu einem ganz besonderen Kunst-Erlebnis werden.

Di-So 10-18 Uhr - Mi 10-21 Uhr - Mo geschlossen

Helden, Märtyrer, Heilige. Wege ins Paradies
20.08.2019 / Nürnberg

Held des Alltags, Action-Hero, Superheld: Inflationär bringt unsere Gesellschaft in allen Lebensbereichen meist sehr kurzlebige neue Helden hervor. Seit Menschengedenken dienen Helden als Vor- und Leitbilder. Die Ausstellung illustriert anhand prominenter Gemälde und Skulpturen, wie sich die Menschen in der Glaubenswelt des Spätmittelalters mit Helden, Märtyrern und Heiligen identifiziert haben. Sie regt jedoch auch zum Nachdenken über die Gegenwart an: Brauchen wir auch heute noch Heldengeschichten?




Di - Do 10-18 Uhr
Mi 10-21 Uhr
Mo geschlossen
Abenteuer Forschung. Entdecken Sie, was wir entdecken!
20.08.2019 / Nürnberg

Begeben Sie sich auf eine faszinierende Entdeckungsreise hinter die Kulissen eines kulturhistorischen Forschungsmuseums! Welche Fragen treiben die WissenschaftlerInnen um? Mit welchen Methoden kommen sie den Geheimnissen der Objekte auf die Spur? Es ist die beeindruckende Welt hinter glasklaren Vitrinen und gedimmtem Ausstellungslicht, bei der Hightech auf 600.000 Jahre Kulturgeschichte trifft.




Di - Do 10-18 Uhr
Mi 10-21 Uhr
Mo geschlossen
Franz Marc auf dem Weg zum Blauen Reiter. Skizzenbücher
21.08.2019 / Nürnberg

Das Germanische Nationalmuseum besitzt den weltweit größten Bestand an Papierarbeiten von Franz Marc. Daraus zeigt es zum ersten Mal die Zeichnungen aus 26 Skizzenbüchern. Lassen Sie sich diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen bevor die Bücher nach der Ausstellung wieder gebunden werden. Porträts, Akte, Naturbeobachtungen, zahlreiche Tierstudien, Kompositionsentwürfe für Ölgemälde in den verschiedensten graphischen Techniken und bislang unbekannte Motive des großen Expressionisten, lassen die Präsentation zu einem ganz besonderen Kunst-Erlebnis werden.


Di - Do 10-18 Uhr
Mi 10-21 Uhr
Mo geschlossen

Helden, Märtyrer, Heilige. Wege ins Paradies
21.08.2019 / Nürnberg

Held des Alltags, Action-Hero, Superheld: Inflationär bringt unsere Gesellschaft in allen Lebensbereichen meist sehr kurzlebige neue Helden hervor. Seit Menschengedenken dienen Helden als Vor- und Leitbilder. Die Ausstellung illustriert anhand prominenter Gemälde und Skulpturen, wie sich die Menschen in der Glaubenswelt des Spätmittelalters mit Helden, Märtyrern und Heiligen identifiziert haben. Sie regt jedoch auch zum Nachdenken über die Gegenwart an: Brauchen wir auch heute noch Heldengeschichten?


Di - Do 10-18 Uhr
Mi 10-21 Uhr
Mo geschlossen

Abenteuer Forschung. Entdecken Sie, was wir entdecken!
21.08.2019 / Nürnberg

Begeben Sie sich auf eine faszinierende Entdeckungsreise hinter die Kulissen eines kulturhistorischen Forschungsmuseums! Welche Fragen treiben die WissenschaftlerInnen um? Mit welchen Methoden kommen sie den Geheimnissen der Objekte auf die Spur? Es ist die beeindruckende Welt hinter glasklaren Vitrinen und gedimmtem Ausstellungslicht, bei der Hightech auf 600.000 Jahre Kulturgeschichte trifft.

Di-So 10-18 Uhr - Mi 10-21 Uhr - Mo geschlossen

Helden, Märtyrer, Heilige. Wege ins Paradies
21.08.2019 / Nürnberg

Held des Alltags, Action-Hero, Superheld: Inflationär bringt unsere Gesellschaft in allen Lebensbereichen meist sehr kurzlebige neue Helden hervor. Seit Menschengedenken dienen Helden als Vor- und Leitbilder. Die Ausstellung illustriert anhand prominenter Gemälde und Skulpturen, wie sich die Menschen in der Glaubenswelt des Spätmittelalters mit Helden, Märtyrern und Heiligen identifiziert haben. Sie regt jedoch auch zum Nachdenken über die Gegenwart an: Brauchen wir auch heute noch Heldengeschichten?

Di-So 10-18 Uhr - Mi 10-21 Uhr - Mo geschlossen

Franz Marc auf dem Weg zum Blauen Reiter. Skizzenbücher
21.08.2019 / Nürnberg

Das Germanische Nationalmuseum besitzt den weltweit größten Bestand an Papierarbeiten von Franz Marc. Daraus zeigt es zum ersten Mal die Zeichnungen aus 26 Skizzenbüchern. Lassen Sie sich diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen bevor die Bücher nach der Ausstellung wieder gebunden werden.

Porträts, Akte, Naturbeobachtungen, zahlreiche Tierstudien, Kompositionsentwürfe für Ölgemälde in den verschiedensten graphischen Techniken und bislang unbekannte Motive des großen Expressionisten, lassen die Präsentation zu einem ganz besonderen Kunst-Erlebnis werden.

Di-So 10-18 Uhr - Mi 10-21 Uhr - Mo geschlossen

Helden, Märtyrer, Heilige. Wege ins Paradies
21.08.2019 / Nürnberg

Held des Alltags, Action-Hero, Superheld: Inflationär bringt unsere Gesellschaft in allen Lebensbereichen meist sehr kurzlebige neue Helden hervor. Seit Menschengedenken dienen Helden als Vor- und Leitbilder. Die Ausstellung illustriert anhand prominenter Gemälde und Skulpturen, wie sich die Menschen in der Glaubenswelt des Spätmittelalters mit Helden, Märtyrern und Heiligen identifiziert haben. Sie regt jedoch auch zum Nachdenken über die Gegenwart an: Brauchen wir auch heute noch Heldengeschichten?




Di - Do 10-18 Uhr
Mi 10-21 Uhr
Mo geschlossen
Abenteuer Forschung. Entdecken Sie, was wir entdecken!
21.08.2019 / Nürnberg

Begeben Sie sich auf eine faszinierende Entdeckungsreise hinter die Kulissen eines kulturhistorischen Forschungsmuseums! Welche Fragen treiben die WissenschaftlerInnen um? Mit welchen Methoden kommen sie den Geheimnissen der Objekte auf die Spur? Es ist die beeindruckende Welt hinter glasklaren Vitrinen und gedimmtem Ausstellungslicht, bei der Hightech auf 600.000 Jahre Kulturgeschichte trifft.




Di - Do 10-18 Uhr
Mi 10-21 Uhr
Mo geschlossen
Franz Marc auf dem Weg zum Blauen Reiter. Skizzenbücher
22.08.2019 / Nürnberg

Das Germanische Nationalmuseum besitzt den weltweit größten Bestand an Papierarbeiten von Franz Marc. Daraus zeigt es zum ersten Mal die Zeichnungen aus 26 Skizzenbüchern. Lassen Sie sich diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen bevor die Bücher nach der Ausstellung wieder gebunden werden. Porträts, Akte, Naturbeobachtungen, zahlreiche Tierstudien, Kompositionsentwürfe für Ölgemälde in den verschiedensten graphischen Techniken und bislang unbekannte Motive des großen Expressionisten, lassen die Präsentation zu einem ganz besonderen Kunst-Erlebnis werden.


Di - Do 10-18 Uhr
Mi 10-21 Uhr
Mo geschlossen

Helden, Märtyrer, Heilige. Wege ins Paradies
22.08.2019 / Nürnberg

Held des Alltags, Action-Hero, Superheld: Inflationär bringt unsere Gesellschaft in allen Lebensbereichen meist sehr kurzlebige neue Helden hervor. Seit Menschengedenken dienen Helden als Vor- und Leitbilder. Die Ausstellung illustriert anhand prominenter Gemälde und Skulpturen, wie sich die Menschen in der Glaubenswelt des Spätmittelalters mit Helden, Märtyrern und Heiligen identifiziert haben. Sie regt jedoch auch zum Nachdenken über die Gegenwart an: Brauchen wir auch heute noch Heldengeschichten?


Di - Do 10-18 Uhr
Mi 10-21 Uhr
Mo geschlossen

Abenteuer Forschung. Entdecken Sie, was wir entdecken!
22.08.2019 / Nürnberg

Begeben Sie sich auf eine faszinierende Entdeckungsreise hinter die Kulissen eines kulturhistorischen Forschungsmuseums! Welche Fragen treiben die WissenschaftlerInnen um? Mit welchen Methoden kommen sie den Geheimnissen der Objekte auf die Spur? Es ist die beeindruckende Welt hinter glasklaren Vitrinen und gedimmtem Ausstellungslicht, bei der Hightech auf 600.000 Jahre Kulturgeschichte trifft.

Di-So 10-18 Uhr - Mi 10-21 Uhr - Mo geschlossen

Helden, Märtyrer, Heilige. Wege ins Paradies
22.08.2019 / Nürnberg

Held des Alltags, Action-Hero, Superheld: Inflationär bringt unsere Gesellschaft in allen Lebensbereichen meist sehr kurzlebige neue Helden hervor. Seit Menschengedenken dienen Helden als Vor- und Leitbilder. Die Ausstellung illustriert anhand prominenter Gemälde und Skulpturen, wie sich die Menschen in der Glaubenswelt des Spätmittelalters mit Helden, Märtyrern und Heiligen identifiziert haben. Sie regt jedoch auch zum Nachdenken über die Gegenwart an: Brauchen wir auch heute noch Heldengeschichten?

Di-So 10-18 Uhr - Mi 10-21 Uhr - Mo geschlossen

Franz Marc auf dem Weg zum Blauen Reiter. Skizzenbücher
22.08.2019 / Nürnberg

Das Germanische Nationalmuseum besitzt den weltweit größten Bestand an Papierarbeiten von Franz Marc. Daraus zeigt es zum ersten Mal die Zeichnungen aus 26 Skizzenbüchern. Lassen Sie sich diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen bevor die Bücher nach der Ausstellung wieder gebunden werden.

Porträts, Akte, Naturbeobachtungen, zahlreiche Tierstudien, Kompositionsentwürfe für Ölgemälde in den verschiedensten graphischen Techniken und bislang unbekannte Motive des großen Expressionisten, lassen die Präsentation zu einem ganz besonderen Kunst-Erlebnis werden.

Di-So 10-18 Uhr - Mi 10-21 Uhr - Mo geschlossen

Helden, Märtyrer, Heilige. Wege ins Paradies
22.08.2019 / Nürnberg

Held des Alltags, Action-Hero, Superheld: Inflationär bringt unsere Gesellschaft in allen Lebensbereichen meist sehr kurzlebige neue Helden hervor. Seit Menschengedenken dienen Helden als Vor- und Leitbilder. Die Ausstellung illustriert anhand prominenter Gemälde und Skulpturen, wie sich die Menschen in der Glaubenswelt des Spätmittelalters mit Helden, Märtyrern und Heiligen identifiziert haben. Sie regt jedoch auch zum Nachdenken über die Gegenwart an: Brauchen wir auch heute noch Heldengeschichten?




Di - Do 10-18 Uhr
Mi 10-21 Uhr
Mo geschlossen
Abenteuer Forschung. Entdecken Sie, was wir entdecken!
22.08.2019 / Nürnberg

Begeben Sie sich auf eine faszinierende Entdeckungsreise hinter die Kulissen eines kulturhistorischen Forschungsmuseums! Welche Fragen treiben die WissenschaftlerInnen um? Mit welchen Methoden kommen sie den Geheimnissen der Objekte auf die Spur? Es ist die beeindruckende Welt hinter glasklaren Vitrinen und gedimmtem Ausstellungslicht, bei der Hightech auf 600.000 Jahre Kulturgeschichte trifft.




Di - Do 10-18 Uhr
Mi 10-21 Uhr
Mo geschlossen
Franz Marc auf dem Weg zum Blauen Reiter. Skizzenbücher
23.08.2019 / Nürnberg

Das Germanische Nationalmuseum besitzt den weltweit größten Bestand an Papierarbeiten von Franz Marc. Daraus zeigt es zum ersten Mal die Zeichnungen aus 26 Skizzenbüchern. Lassen Sie sich diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen bevor die Bücher nach der Ausstellung wieder gebunden werden. Porträts, Akte, Naturbeobachtungen, zahlreiche Tierstudien, Kompositionsentwürfe für Ölgemälde in den verschiedensten graphischen Techniken und bislang unbekannte Motive des großen Expressionisten, lassen die Präsentation zu einem ganz besonderen Kunst-Erlebnis werden.


Di - Do 10-18 Uhr
Mi 10-21 Uhr
Mo geschlossen

Helden, Märtyrer, Heilige. Wege ins Paradies
23.08.2019 / Nürnberg

Held des Alltags, Action-Hero, Superheld: Inflationär bringt unsere Gesellschaft in allen Lebensbereichen meist sehr kurzlebige neue Helden hervor. Seit Menschengedenken dienen Helden als Vor- und Leitbilder. Die Ausstellung illustriert anhand prominenter Gemälde und Skulpturen, wie sich die Menschen in der Glaubenswelt des Spätmittelalters mit Helden, Märtyrern und Heiligen identifiziert haben. Sie regt jedoch auch zum Nachdenken über die Gegenwart an: Brauchen wir auch heute noch Heldengeschichten?


Di - Do 10-18 Uhr
Mi 10-21 Uhr
Mo geschlossen

Abenteuer Forschung. Entdecken Sie, was wir entdecken!
23.08.2019 / Nürnberg

Begeben Sie sich auf eine faszinierende Entdeckungsreise hinter die Kulissen eines kulturhistorischen Forschungsmuseums! Welche Fragen treiben die WissenschaftlerInnen um? Mit welchen Methoden kommen sie den Geheimnissen der Objekte auf die Spur? Es ist die beeindruckende Welt hinter glasklaren Vitrinen und gedimmtem Ausstellungslicht, bei der Hightech auf 600.000 Jahre Kulturgeschichte trifft.

Di-So 10-18 Uhr - Mi 10-21 Uhr - Mo geschlossen

Helden, Märtyrer, Heilige. Wege ins Paradies
23.08.2019 / Nürnberg

Held des Alltags, Action-Hero, Superheld: Inflationär bringt unsere Gesellschaft in allen Lebensbereichen meist sehr kurzlebige neue Helden hervor. Seit Menschengedenken dienen Helden als Vor- und Leitbilder. Die Ausstellung illustriert anhand prominenter Gemälde und Skulpturen, wie sich die Menschen in der Glaubenswelt des Spätmittelalters mit Helden, Märtyrern und Heiligen identifiziert haben. Sie regt jedoch auch zum Nachdenken über die Gegenwart an: Brauchen wir auch heute noch Heldengeschichten?

Di-So 10-18 Uhr - Mi 10-21 Uhr - Mo geschlossen

Franz Marc auf dem Weg zum Blauen Reiter. Skizzenbücher
23.08.2019 / Nürnberg

Das Germanische Nationalmuseum besitzt den weltweit größten Bestand an Papierarbeiten von Franz Marc. Daraus zeigt es zum ersten Mal die Zeichnungen aus 26 Skizzenbüchern. Lassen Sie sich diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen bevor die Bücher nach der Ausstellung wieder gebunden werden.

Porträts, Akte, Naturbeobachtungen, zahlreiche Tierstudien, Kompositionsentwürfe für Ölgemälde in den verschiedensten graphischen Techniken und bislang unbekannte Motive des großen Expressionisten, lassen die Präsentation zu einem ganz besonderen Kunst-Erlebnis werden.

Di-So 10-18 Uhr - Mi 10-21 Uhr - Mo geschlossen

Helden, Märtyrer, Heilige. Wege ins Paradies
23.08.2019 / Nürnberg

Held des Alltags, Action-Hero, Superheld: Inflationär bringt unsere Gesellschaft in allen Lebensbereichen meist sehr kurzlebige neue Helden hervor. Seit Menschengedenken dienen Helden als Vor- und Leitbilder. Die Ausstellung illustriert anhand prominenter Gemälde und Skulpturen, wie sich die Menschen in der Glaubenswelt des Spätmittelalters mit Helden, Märtyrern und Heiligen identifiziert haben. Sie regt jedoch auch zum Nachdenken über die Gegenwart an: Brauchen wir auch heute noch Heldengeschichten?




Di - Do 10-18 Uhr
Mi 10-21 Uhr
Mo geschlossen
Abenteuer Forschung. Entdecken Sie, was wir entdecken!
23.08.2019 / Nürnberg

Begeben Sie sich auf eine faszinierende Entdeckungsreise hinter die Kulissen eines kulturhistorischen Forschungsmuseums! Welche Fragen treiben die WissenschaftlerInnen um? Mit welchen Methoden kommen sie den Geheimnissen der Objekte auf die Spur? Es ist die beeindruckende Welt hinter glasklaren Vitrinen und gedimmtem Ausstellungslicht, bei der Hightech auf 600.000 Jahre Kulturgeschichte trifft.




Di - Do 10-18 Uhr
Mi 10-21 Uhr
Mo geschlossen
Franz Marc auf dem Weg zum Blauen Reiter. Skizzenbücher
24.08.2019 / Nürnberg

Das Germanische Nationalmuseum besitzt den weltweit größten Bestand an Papierarbeiten von Franz Marc. Daraus zeigt es zum ersten Mal die Zeichnungen aus 26 Skizzenbüchern. Lassen Sie sich diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen bevor die Bücher nach der Ausstellung wieder gebunden werden. Porträts, Akte, Naturbeobachtungen, zahlreiche Tierstudien, Kompositionsentwürfe für Ölgemälde in den verschiedensten graphischen Techniken und bislang unbekannte Motive des großen Expressionisten, lassen die Präsentation zu einem ganz besonderen Kunst-Erlebnis werden.


Di - Do 10-18 Uhr
Mi 10-21 Uhr
Mo geschlossen

Helden, Märtyrer, Heilige. Wege ins Paradies
24.08.2019 / Nürnberg

Held des Alltags, Action-Hero, Superheld: Inflationär bringt unsere Gesellschaft in allen Lebensbereichen meist sehr kurzlebige neue Helden hervor. Seit Menschengedenken dienen Helden als Vor- und Leitbilder. Die Ausstellung illustriert anhand prominenter Gemälde und Skulpturen, wie sich die Menschen in der Glaubenswelt des Spätmittelalters mit Helden, Märtyrern und Heiligen identifiziert haben. Sie regt jedoch auch zum Nachdenken über die Gegenwart an: Brauchen wir auch heute noch Heldengeschichten?


Di - Do 10-18 Uhr
Mi 10-21 Uhr
Mo geschlossen

Abenteuer Forschung. Entdecken Sie, was wir entdecken!
24.08.2019 / Nürnberg

Begeben Sie sich auf eine faszinierende Entdeckungsreise hinter die Kulissen eines kulturhistorischen Forschungsmuseums! Welche Fragen treiben die WissenschaftlerInnen um? Mit welchen Methoden kommen sie den Geheimnissen der Objekte auf die Spur? Es ist die beeindruckende Welt hinter glasklaren Vitrinen und gedimmtem Ausstellungslicht, bei der Hightech auf 600.000 Jahre Kulturgeschichte trifft.

Di-So 10-18 Uhr - Mi 10-21 Uhr - Mo geschlossen

Helden, Märtyrer, Heilige. Wege ins Paradies
24.08.2019 / Nürnberg

Held des Alltags, Action-Hero, Superheld: Inflationär bringt unsere Gesellschaft in allen Lebensbereichen meist sehr kurzlebige neue Helden hervor. Seit Menschengedenken dienen Helden als Vor- und Leitbilder. Die Ausstellung illustriert anhand prominenter Gemälde und Skulpturen, wie sich die Menschen in der Glaubenswelt des Spätmittelalters mit Helden, Märtyrern und Heiligen identifiziert haben. Sie regt jedoch auch zum Nachdenken über die Gegenwart an: Brauchen wir auch heute noch Heldengeschichten?

Di-So 10-18 Uhr - Mi 10-21 Uhr - Mo geschlossen

Franz Marc auf dem Weg zum Blauen Reiter. Skizzenbücher
24.08.2019 / Nürnberg

Das Germanische Nationalmuseum besitzt den weltweit größten Bestand an Papierarbeiten von Franz Marc. Daraus zeigt es zum ersten Mal die Zeichnungen aus 26 Skizzenbüchern. Lassen Sie sich diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen bevor die Bücher nach der Ausstellung wieder gebunden werden.

Porträts, Akte, Naturbeobachtungen, zahlreiche Tierstudien, Kompositionsentwürfe für Ölgemälde in den verschiedensten graphischen Techniken und bislang unbekannte Motive des großen Expressionisten, lassen die Präsentation zu einem ganz besonderen Kunst-Erlebnis werden.

Di-So 10-18 Uhr - Mi 10-21 Uhr - Mo geschlossen

Helden, Märtyrer, Heilige. Wege ins Paradies
24.08.2019 / Nürnberg

Held des Alltags, Action-Hero, Superheld: Inflationär bringt unsere Gesellschaft in allen Lebensbereichen meist sehr kurzlebige neue Helden hervor. Seit Menschengedenken dienen Helden als Vor- und Leitbilder. Die Ausstellung illustriert anhand prominenter Gemälde und Skulpturen, wie sich die Menschen in der Glaubenswelt des Spätmittelalters mit Helden, Märtyrern und Heiligen identifiziert haben. Sie regt jedoch auch zum Nachdenken über die Gegenwart an: Brauchen wir auch heute noch Heldengeschichten?




Di - Do 10-18 Uhr
Mi 10-21 Uhr
Mo geschlossen
Abenteuer Forschung. Entdecken Sie, was wir entdecken!
24.08.2019 / Nürnberg

Begeben Sie sich auf eine faszinierende Entdeckungsreise hinter die Kulissen eines kulturhistorischen Forschungsmuseums! Welche Fragen treiben die WissenschaftlerInnen um? Mit welchen Methoden kommen sie den Geheimnissen der Objekte auf die Spur? Es ist die beeindruckende Welt hinter glasklaren Vitrinen und gedimmtem Ausstellungslicht, bei der Hightech auf 600.000 Jahre Kulturgeschichte trifft.




Di - Do 10-18 Uhr
Mi 10-21 Uhr
Mo geschlossen
Franz Marc auf dem Weg zum Blauen Reiter. Skizzenbücher
25.08.2019 / Nürnberg

Das Germanische Nationalmuseum besitzt den weltweit größten Bestand an Papierarbeiten von Franz Marc. Daraus zeigt es zum ersten Mal die Zeichnungen aus 26 Skizzenbüchern. Lassen Sie sich diese einmalige Gelegenheit nicht entgehen bevor die Bücher nach der Ausstellung wieder gebunden werden. Porträts, Akte, Naturbeobachtungen, zahlreiche Tierstudien, Kompositionsentwürfe für Ölgemälde in den verschiedensten graphischen Techniken und bislang unbekannte Motive des großen Expressionisten, lassen die Präsentation zu einem ganz besonderen Kunst-Erlebnis werden.


Di - Do 10-18 Uhr
Mi 10-21 Uhr
Mo geschlossen


Location bereitgestellt von: Kulturkurier