Öffnungszeiten:
Di bis Sa von 12 bis 19 Uhr,



Quelle: kulturkurier

... mehr lesen


Details zur Location

Veranstaltungsraum
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe


Fotos der Location

Es liegen keine weiteren Fotos vor.


Kommende Events

Stadt, Land, Fluss @ 30works
24.05.2019 / Köln

Thomas Baumgärtel - Stadt, Land, Fluss @ 30works



Urban Art-Pionier, weltbekannter Bananensprayer und Chronist von Zeit- und Kulturgeschichte: Thomas Baumgärtel zählt zu den bekanntesten Vertretern zeitgenössischer Kunst in Deutschland. Und zu den vielseitigsten.



Ob fotorealistische Eiffelturm-Ansicht, der Kölner Dom mit wie gepixelt erscheinenden Verfremdungseffekten oder poetische Landschaftsbilder, die in ihrer Rasteroptik gleichsam den Pointillismus von Seurat und Signac zu zitieren scheinen: Thomas Baumgärtel ist ein unangefochtener Meister darin, seiner Sprühkunst stets neue Facetten abzuringen -  und sie somit in ein völlig eigenständiges Genre zu überführen.



Mit „Stadt, Land, Fluss“ feiert der Kölner die Erhabenheit sowohl des urbanen als auch des naturlandschaftlichen Raums. Den Höhepunkt der Ausstellung bilden dabei die eindringlichen, impressionistisch anmutenden Landschaftsporträts, die in Zusammenarbeit mit Baumgärtels langjährigem Künstlerfreund Harald Klemm entstanden. Und nun dem 20-jährigen Jubiläum einer so engen wie heutzutage selten gewordenen Künstlerkooperation entgegenblicken.



Es ist die Weite der Landschaft, ihr bei aller räumlichen Kontinuität steter Wandel, ihre Archaik, die Thomas Baumgärtel und Harald Klemm mittels Schablone, Spraydose und Pinsel in hypnotische Bildwelten transponieren. Und ihre gemeinsam erschaffenen Naturmetamorphosen so der Zeitlosigkeit anheimgeben.



 



Stadt, Land, Fluss @ 30works



Eröffnung: Freitag, den 24.05.2019, 19:30 Uhr

Laudatio: Dr. Ulrich Soénius


Ausstellung: 24.05.2019 - 15.06.2019

Di-Sa 12-19 Uhr, sowie nach Vereinbarung. 



30works Galerie



Pfeilstraße 47



50672 Köln



0221/33779999



www.30works.de   




Dir bis Sa von 12 bis 19 Uhr.
Sonn- und Feiertags gechlossen.
Stadt, Land, Fluss @ 30works
25.05.2019 / Köln

Thomas Baumgärtel - Stadt, Land, Fluss @ 30works



Urban Art-Pionier, weltbekannter Bananensprayer und Chronist von Zeit- und Kulturgeschichte: Thomas Baumgärtel zählt zu den bekanntesten Vertretern zeitgenössischer Kunst in Deutschland. Und zu den vielseitigsten.



Ob fotorealistische Eiffelturm-Ansicht, der Kölner Dom mit wie gepixelt erscheinenden Verfremdungseffekten oder poetische Landschaftsbilder, die in ihrer Rasteroptik gleichsam den Pointillismus von Seurat und Signac zu zitieren scheinen: Thomas Baumgärtel ist ein unangefochtener Meister darin, seiner Sprühkunst stets neue Facetten abzuringen -  und sie somit in ein völlig eigenständiges Genre zu überführen.



Mit „Stadt, Land, Fluss“ feiert der Kölner die Erhabenheit sowohl des urbanen als auch des naturlandschaftlichen Raums. Den Höhepunkt der Ausstellung bilden dabei die eindringlichen, impressionistisch anmutenden Landschaftsporträts, die in Zusammenarbeit mit Baumgärtels langjährigem Künstlerfreund Harald Klemm entstanden. Und nun dem 20-jährigen Jubiläum einer so engen wie heutzutage selten gewordenen Künstlerkooperation entgegenblicken.



Es ist die Weite der Landschaft, ihr bei aller räumlichen Kontinuität steter Wandel, ihre Archaik, die Thomas Baumgärtel und Harald Klemm mittels Schablone, Spraydose und Pinsel in hypnotische Bildwelten transponieren. Und ihre gemeinsam erschaffenen Naturmetamorphosen so der Zeitlosigkeit anheimgeben.



 



Stadt, Land, Fluss @ 30works



Eröffnung: Freitag, den 24.05.2019, 19:30 Uhr

Laudatio: Dr. Ulrich Soénius


Ausstellung: 24.05.2019 - 15.06.2019

Di-Sa 12-19 Uhr, sowie nach Vereinbarung. 



30works Galerie



Pfeilstraße 47



50672 Köln



0221/33779999



www.30works.de   




Dir bis Sa von 12 bis 19 Uhr.
Sonn- und Feiertags gechlossen.
Stadt, Land, Fluss @ 30works
26.05.2019 / Köln

Thomas Baumgärtel - Stadt, Land, Fluss @ 30works



Urban Art-Pionier, weltbekannter Bananensprayer und Chronist von Zeit- und Kulturgeschichte: Thomas Baumgärtel zählt zu den bekanntesten Vertretern zeitgenössischer Kunst in Deutschland. Und zu den vielseitigsten.



Ob fotorealistische Eiffelturm-Ansicht, der Kölner Dom mit wie gepixelt erscheinenden Verfremdungseffekten oder poetische Landschaftsbilder, die in ihrer Rasteroptik gleichsam den Pointillismus von Seurat und Signac zu zitieren scheinen: Thomas Baumgärtel ist ein unangefochtener Meister darin, seiner Sprühkunst stets neue Facetten abzuringen -  und sie somit in ein völlig eigenständiges Genre zu überführen.



Mit „Stadt, Land, Fluss“ feiert der Kölner die Erhabenheit sowohl des urbanen als auch des naturlandschaftlichen Raums. Den Höhepunkt der Ausstellung bilden dabei die eindringlichen, impressionistisch anmutenden Landschaftsporträts, die in Zusammenarbeit mit Baumgärtels langjährigem Künstlerfreund Harald Klemm entstanden. Und nun dem 20-jährigen Jubiläum einer so engen wie heutzutage selten gewordenen Künstlerkooperation entgegenblicken.



Es ist die Weite der Landschaft, ihr bei aller räumlichen Kontinuität steter Wandel, ihre Archaik, die Thomas Baumgärtel und Harald Klemm mittels Schablone, Spraydose und Pinsel in hypnotische Bildwelten transponieren. Und ihre gemeinsam erschaffenen Naturmetamorphosen so der Zeitlosigkeit anheimgeben.



 



Stadt, Land, Fluss @ 30works



Eröffnung: Freitag, den 24.05.2019, 19:30 Uhr

Laudatio: Dr. Ulrich Soénius


Ausstellung: 24.05.2019 - 15.06.2019

Di-Sa 12-19 Uhr, sowie nach Vereinbarung. 



30works Galerie



Pfeilstraße 47



50672 Köln



0221/33779999



www.30works.de   




Dir bis Sa von 12 bis 19 Uhr.
Sonn- und Feiertags gechlossen.
Stadt, Land, Fluss @ 30works
27.05.2019 / Köln

Thomas Baumgärtel - Stadt, Land, Fluss @ 30works



Urban Art-Pionier, weltbekannter Bananensprayer und Chronist von Zeit- und Kulturgeschichte: Thomas Baumgärtel zählt zu den bekanntesten Vertretern zeitgenössischer Kunst in Deutschland. Und zu den vielseitigsten.



Ob fotorealistische Eiffelturm-Ansicht, der Kölner Dom mit wie gepixelt erscheinenden Verfremdungseffekten oder poetische Landschaftsbilder, die in ihrer Rasteroptik gleichsam den Pointillismus von Seurat und Signac zu zitieren scheinen: Thomas Baumgärtel ist ein unangefochtener Meister darin, seiner Sprühkunst stets neue Facetten abzuringen -  und sie somit in ein völlig eigenständiges Genre zu überführen.



Mit „Stadt, Land, Fluss“ feiert der Kölner die Erhabenheit sowohl des urbanen als auch des naturlandschaftlichen Raums. Den Höhepunkt der Ausstellung bilden dabei die eindringlichen, impressionistisch anmutenden Landschaftsporträts, die in Zusammenarbeit mit Baumgärtels langjährigem Künstlerfreund Harald Klemm entstanden. Und nun dem 20-jährigen Jubiläum einer so engen wie heutzutage selten gewordenen Künstlerkooperation entgegenblicken.



Es ist die Weite der Landschaft, ihr bei aller räumlichen Kontinuität steter Wandel, ihre Archaik, die Thomas Baumgärtel und Harald Klemm mittels Schablone, Spraydose und Pinsel in hypnotische Bildwelten transponieren. Und ihre gemeinsam erschaffenen Naturmetamorphosen so der Zeitlosigkeit anheimgeben.



 



Stadt, Land, Fluss @ 30works



Eröffnung: Freitag, den 24.05.2019, 19:30 Uhr

Laudatio: Dr. Ulrich Soénius


Ausstellung: 24.05.2019 - 15.06.2019

Di-Sa 12-19 Uhr, sowie nach Vereinbarung. 



30works Galerie



Pfeilstraße 47



50672 Köln



0221/33779999



www.30works.de   




Dir bis Sa von 12 bis 19 Uhr.
Sonn- und Feiertags gechlossen.
Stadt, Land, Fluss @ 30works
28.05.2019 / Köln

Thomas Baumgärtel - Stadt, Land, Fluss @ 30works



Urban Art-Pionier, weltbekannter Bananensprayer und Chronist von Zeit- und Kulturgeschichte: Thomas Baumgärtel zählt zu den bekanntesten Vertretern zeitgenössischer Kunst in Deutschland. Und zu den vielseitigsten.



Ob fotorealistische Eiffelturm-Ansicht, der Kölner Dom mit wie gepixelt erscheinenden Verfremdungseffekten oder poetische Landschaftsbilder, die in ihrer Rasteroptik gleichsam den Pointillismus von Seurat und Signac zu zitieren scheinen: Thomas Baumgärtel ist ein unangefochtener Meister darin, seiner Sprühkunst stets neue Facetten abzuringen -  und sie somit in ein völlig eigenständiges Genre zu überführen.



Mit „Stadt, Land, Fluss“ feiert der Kölner die Erhabenheit sowohl des urbanen als auch des naturlandschaftlichen Raums. Den Höhepunkt der Ausstellung bilden dabei die eindringlichen, impressionistisch anmutenden Landschaftsporträts, die in Zusammenarbeit mit Baumgärtels langjährigem Künstlerfreund Harald Klemm entstanden. Und nun dem 20-jährigen Jubiläum einer so engen wie heutzutage selten gewordenen Künstlerkooperation entgegenblicken.



Es ist die Weite der Landschaft, ihr bei aller räumlichen Kontinuität steter Wandel, ihre Archaik, die Thomas Baumgärtel und Harald Klemm mittels Schablone, Spraydose und Pinsel in hypnotische Bildwelten transponieren. Und ihre gemeinsam erschaffenen Naturmetamorphosen so der Zeitlosigkeit anheimgeben.



 



Stadt, Land, Fluss @ 30works



Eröffnung: Freitag, den 24.05.2019, 19:30 Uhr

Laudatio: Dr. Ulrich Soénius


Ausstellung: 24.05.2019 - 15.06.2019

Di-Sa 12-19 Uhr, sowie nach Vereinbarung. 



30works Galerie



Pfeilstraße 47



50672 Köln



0221/33779999



www.30works.de   




Dir bis Sa von 12 bis 19 Uhr.
Sonn- und Feiertags gechlossen.
Stadt, Land, Fluss @ 30works
29.05.2019 / Köln

Thomas Baumgärtel - Stadt, Land, Fluss @ 30works



Urban Art-Pionier, weltbekannter Bananensprayer und Chronist von Zeit- und Kulturgeschichte: Thomas Baumgärtel zählt zu den bekanntesten Vertretern zeitgenössischer Kunst in Deutschland. Und zu den vielseitigsten.



Ob fotorealistische Eiffelturm-Ansicht, der Kölner Dom mit wie gepixelt erscheinenden Verfremdungseffekten oder poetische Landschaftsbilder, die in ihrer Rasteroptik gleichsam den Pointillismus von Seurat und Signac zu zitieren scheinen: Thomas Baumgärtel ist ein unangefochtener Meister darin, seiner Sprühkunst stets neue Facetten abzuringen -  und sie somit in ein völlig eigenständiges Genre zu überführen.



Mit „Stadt, Land, Fluss“ feiert der Kölner die Erhabenheit sowohl des urbanen als auch des naturlandschaftlichen Raums. Den Höhepunkt der Ausstellung bilden dabei die eindringlichen, impressionistisch anmutenden Landschaftsporträts, die in Zusammenarbeit mit Baumgärtels langjährigem Künstlerfreund Harald Klemm entstanden. Und nun dem 20-jährigen Jubiläum einer so engen wie heutzutage selten gewordenen Künstlerkooperation entgegenblicken.



Es ist die Weite der Landschaft, ihr bei aller räumlichen Kontinuität steter Wandel, ihre Archaik, die Thomas Baumgärtel und Harald Klemm mittels Schablone, Spraydose und Pinsel in hypnotische Bildwelten transponieren. Und ihre gemeinsam erschaffenen Naturmetamorphosen so der Zeitlosigkeit anheimgeben.



 



Stadt, Land, Fluss @ 30works



Eröffnung: Freitag, den 24.05.2019, 19:30 Uhr

Laudatio: Dr. Ulrich Soénius


Ausstellung: 24.05.2019 - 15.06.2019

Di-Sa 12-19 Uhr, sowie nach Vereinbarung. 



30works Galerie



Pfeilstraße 47



50672 Köln



0221/33779999



www.30works.de   




Dir bis Sa von 12 bis 19 Uhr.
Sonn- und Feiertags gechlossen.
Stadt, Land, Fluss @ 30works
30.05.2019 / Köln

Thomas Baumgärtel - Stadt, Land, Fluss @ 30works



Urban Art-Pionier, weltbekannter Bananensprayer und Chronist von Zeit- und Kulturgeschichte: Thomas Baumgärtel zählt zu den bekanntesten Vertretern zeitgenössischer Kunst in Deutschland. Und zu den vielseitigsten.



Ob fotorealistische Eiffelturm-Ansicht, der Kölner Dom mit wie gepixelt erscheinenden Verfremdungseffekten oder poetische Landschaftsbilder, die in ihrer Rasteroptik gleichsam den Pointillismus von Seurat und Signac zu zitieren scheinen: Thomas Baumgärtel ist ein unangefochtener Meister darin, seiner Sprühkunst stets neue Facetten abzuringen -  und sie somit in ein völlig eigenständiges Genre zu überführen.



Mit „Stadt, Land, Fluss“ feiert der Kölner die Erhabenheit sowohl des urbanen als auch des naturlandschaftlichen Raums. Den Höhepunkt der Ausstellung bilden dabei die eindringlichen, impressionistisch anmutenden Landschaftsporträts, die in Zusammenarbeit mit Baumgärtels langjährigem Künstlerfreund Harald Klemm entstanden. Und nun dem 20-jährigen Jubiläum einer so engen wie heutzutage selten gewordenen Künstlerkooperation entgegenblicken.



Es ist die Weite der Landschaft, ihr bei aller räumlichen Kontinuität steter Wandel, ihre Archaik, die Thomas Baumgärtel und Harald Klemm mittels Schablone, Spraydose und Pinsel in hypnotische Bildwelten transponieren. Und ihre gemeinsam erschaffenen Naturmetamorphosen so der Zeitlosigkeit anheimgeben.



 



Stadt, Land, Fluss @ 30works



Eröffnung: Freitag, den 24.05.2019, 19:30 Uhr

Laudatio: Dr. Ulrich Soénius


Ausstellung: 24.05.2019 - 15.06.2019

Di-Sa 12-19 Uhr, sowie nach Vereinbarung. 



30works Galerie



Pfeilstraße 47



50672 Köln



0221/33779999



www.30works.de   




Dir bis Sa von 12 bis 19 Uhr.
Sonn- und Feiertags gechlossen.
Stadt, Land, Fluss @ 30works
31.05.2019 / Köln

Thomas Baumgärtel - Stadt, Land, Fluss @ 30works



Urban Art-Pionier, weltbekannter Bananensprayer und Chronist von Zeit- und Kulturgeschichte: Thomas Baumgärtel zählt zu den bekanntesten Vertretern zeitgenössischer Kunst in Deutschland. Und zu den vielseitigsten.



Ob fotorealistische Eiffelturm-Ansicht, der Kölner Dom mit wie gepixelt erscheinenden Verfremdungseffekten oder poetische Landschaftsbilder, die in ihrer Rasteroptik gleichsam den Pointillismus von Seurat und Signac zu zitieren scheinen: Thomas Baumgärtel ist ein unangefochtener Meister darin, seiner Sprühkunst stets neue Facetten abzuringen -  und sie somit in ein völlig eigenständiges Genre zu überführen.



Mit „Stadt, Land, Fluss“ feiert der Kölner die Erhabenheit sowohl des urbanen als auch des naturlandschaftlichen Raums. Den Höhepunkt der Ausstellung bilden dabei die eindringlichen, impressionistisch anmutenden Landschaftsporträts, die in Zusammenarbeit mit Baumgärtels langjährigem Künstlerfreund Harald Klemm entstanden. Und nun dem 20-jährigen Jubiläum einer so engen wie heutzutage selten gewordenen Künstlerkooperation entgegenblicken.



Es ist die Weite der Landschaft, ihr bei aller räumlichen Kontinuität steter Wandel, ihre Archaik, die Thomas Baumgärtel und Harald Klemm mittels Schablone, Spraydose und Pinsel in hypnotische Bildwelten transponieren. Und ihre gemeinsam erschaffenen Naturmetamorphosen so der Zeitlosigkeit anheimgeben.



 



Stadt, Land, Fluss @ 30works



Eröffnung: Freitag, den 24.05.2019, 19:30 Uhr

Laudatio: Dr. Ulrich Soénius


Ausstellung: 24.05.2019 - 15.06.2019

Di-Sa 12-19 Uhr, sowie nach Vereinbarung. 



30works Galerie



Pfeilstraße 47



50672 Köln



0221/33779999



www.30works.de   




Dir bis Sa von 12 bis 19 Uhr.
Sonn- und Feiertags gechlossen.
Stadt, Land, Fluss @ 30works
01.06.2019 / Köln

Thomas Baumgärtel - Stadt, Land, Fluss @ 30works



Urban Art-Pionier, weltbekannter Bananensprayer und Chronist von Zeit- und Kulturgeschichte: Thomas Baumgärtel zählt zu den bekanntesten Vertretern zeitgenössischer Kunst in Deutschland. Und zu den vielseitigsten.



Ob fotorealistische Eiffelturm-Ansicht, der Kölner Dom mit wie gepixelt erscheinenden Verfremdungseffekten oder poetische Landschaftsbilder, die in ihrer Rasteroptik gleichsam den Pointillismus von Seurat und Signac zu zitieren scheinen: Thomas Baumgärtel ist ein unangefochtener Meister darin, seiner Sprühkunst stets neue Facetten abzuringen -  und sie somit in ein völlig eigenständiges Genre zu überführen.



Mit „Stadt, Land, Fluss“ feiert der Kölner die Erhabenheit sowohl des urbanen als auch des naturlandschaftlichen Raums. Den Höhepunkt der Ausstellung bilden dabei die eindringlichen, impressionistisch anmutenden Landschaftsporträts, die in Zusammenarbeit mit Baumgärtels langjährigem Künstlerfreund Harald Klemm entstanden. Und nun dem 20-jährigen Jubiläum einer so engen wie heutzutage selten gewordenen Künstlerkooperation entgegenblicken.



Es ist die Weite der Landschaft, ihr bei aller räumlichen Kontinuität steter Wandel, ihre Archaik, die Thomas Baumgärtel und Harald Klemm mittels Schablone, Spraydose und Pinsel in hypnotische Bildwelten transponieren. Und ihre gemeinsam erschaffenen Naturmetamorphosen so der Zeitlosigkeit anheimgeben.



 



Stadt, Land, Fluss @ 30works



Eröffnung: Freitag, den 24.05.2019, 19:30 Uhr

Laudatio: Dr. Ulrich Soénius


Ausstellung: 24.05.2019 - 15.06.2019

Di-Sa 12-19 Uhr, sowie nach Vereinbarung. 



30works Galerie



Pfeilstraße 47



50672 Köln



0221/33779999



www.30works.de   




Dir bis Sa von 12 bis 19 Uhr.
Sonn- und Feiertags gechlossen.
Stadt, Land, Fluss @ 30works
02.06.2019 / Köln

Thomas Baumgärtel - Stadt, Land, Fluss @ 30works



Urban Art-Pionier, weltbekannter Bananensprayer und Chronist von Zeit- und Kulturgeschichte: Thomas Baumgärtel zählt zu den bekanntesten Vertretern zeitgenössischer Kunst in Deutschland. Und zu den vielseitigsten.



Ob fotorealistische Eiffelturm-Ansicht, der Kölner Dom mit wie gepixelt erscheinenden Verfremdungseffekten oder poetische Landschaftsbilder, die in ihrer Rasteroptik gleichsam den Pointillismus von Seurat und Signac zu zitieren scheinen: Thomas Baumgärtel ist ein unangefochtener Meister darin, seiner Sprühkunst stets neue Facetten abzuringen -  und sie somit in ein völlig eigenständiges Genre zu überführen.



Mit „Stadt, Land, Fluss“ feiert der Kölner die Erhabenheit sowohl des urbanen als auch des naturlandschaftlichen Raums. Den Höhepunkt der Ausstellung bilden dabei die eindringlichen, impressionistisch anmutenden Landschaftsporträts, die in Zusammenarbeit mit Baumgärtels langjährigem Künstlerfreund Harald Klemm entstanden. Und nun dem 20-jährigen Jubiläum einer so engen wie heutzutage selten gewordenen Künstlerkooperation entgegenblicken.



Es ist die Weite der Landschaft, ihr bei aller räumlichen Kontinuität steter Wandel, ihre Archaik, die Thomas Baumgärtel und Harald Klemm mittels Schablone, Spraydose und Pinsel in hypnotische Bildwelten transponieren. Und ihre gemeinsam erschaffenen Naturmetamorphosen so der Zeitlosigkeit anheimgeben.



 



Stadt, Land, Fluss @ 30works



Eröffnung: Freitag, den 24.05.2019, 19:30 Uhr

Laudatio: Dr. Ulrich Soénius


Ausstellung: 24.05.2019 - 15.06.2019

Di-Sa 12-19 Uhr, sowie nach Vereinbarung. 



30works Galerie



Pfeilstraße 47



50672 Köln



0221/33779999



www.30works.de   




Dir bis Sa von 12 bis 19 Uhr.
Sonn- und Feiertags gechlossen.
Stadt, Land, Fluss @ 30works
03.06.2019 / Köln

Thomas Baumgärtel - Stadt, Land, Fluss @ 30works



Urban Art-Pionier, weltbekannter Bananensprayer und Chronist von Zeit- und Kulturgeschichte: Thomas Baumgärtel zählt zu den bekanntesten Vertretern zeitgenössischer Kunst in Deutschland. Und zu den vielseitigsten.



Ob fotorealistische Eiffelturm-Ansicht, der Kölner Dom mit wie gepixelt erscheinenden Verfremdungseffekten oder poetische Landschaftsbilder, die in ihrer Rasteroptik gleichsam den Pointillismus von Seurat und Signac zu zitieren scheinen: Thomas Baumgärtel ist ein unangefochtener Meister darin, seiner Sprühkunst stets neue Facetten abzuringen -  und sie somit in ein völlig eigenständiges Genre zu überführen.



Mit „Stadt, Land, Fluss“ feiert der Kölner die Erhabenheit sowohl des urbanen als auch des naturlandschaftlichen Raums. Den Höhepunkt der Ausstellung bilden dabei die eindringlichen, impressionistisch anmutenden Landschaftsporträts, die in Zusammenarbeit mit Baumgärtels langjährigem Künstlerfreund Harald Klemm entstanden. Und nun dem 20-jährigen Jubiläum einer so engen wie heutzutage selten gewordenen Künstlerkooperation entgegenblicken.



Es ist die Weite der Landschaft, ihr bei aller räumlichen Kontinuität steter Wandel, ihre Archaik, die Thomas Baumgärtel und Harald Klemm mittels Schablone, Spraydose und Pinsel in hypnotische Bildwelten transponieren. Und ihre gemeinsam erschaffenen Naturmetamorphosen so der Zeitlosigkeit anheimgeben.



 



Stadt, Land, Fluss @ 30works



Eröffnung: Freitag, den 24.05.2019, 19:30 Uhr

Laudatio: Dr. Ulrich Soénius


Ausstellung: 24.05.2019 - 15.06.2019

Di-Sa 12-19 Uhr, sowie nach Vereinbarung. 



30works Galerie



Pfeilstraße 47



50672 Köln



0221/33779999



www.30works.de   




Dir bis Sa von 12 bis 19 Uhr.
Sonn- und Feiertags gechlossen.
Stadt, Land, Fluss @ 30works
04.06.2019 / Köln

Thomas Baumgärtel - Stadt, Land, Fluss @ 30works



Urban Art-Pionier, weltbekannter Bananensprayer und Chronist von Zeit- und Kulturgeschichte: Thomas Baumgärtel zählt zu den bekanntesten Vertretern zeitgenössischer Kunst in Deutschland. Und zu den vielseitigsten.



Ob fotorealistische Eiffelturm-Ansicht, der Kölner Dom mit wie gepixelt erscheinenden Verfremdungseffekten oder poetische Landschaftsbilder, die in ihrer Rasteroptik gleichsam den Pointillismus von Seurat und Signac zu zitieren scheinen: Thomas Baumgärtel ist ein unangefochtener Meister darin, seiner Sprühkunst stets neue Facetten abzuringen -  und sie somit in ein völlig eigenständiges Genre zu überführen.



Mit „Stadt, Land, Fluss“ feiert der Kölner die Erhabenheit sowohl des urbanen als auch des naturlandschaftlichen Raums. Den Höhepunkt der Ausstellung bilden dabei die eindringlichen, impressionistisch anmutenden Landschaftsporträts, die in Zusammenarbeit mit Baumgärtels langjährigem Künstlerfreund Harald Klemm entstanden. Und nun dem 20-jährigen Jubiläum einer so engen wie heutzutage selten gewordenen Künstlerkooperation entgegenblicken.



Es ist die Weite der Landschaft, ihr bei aller räumlichen Kontinuität steter Wandel, ihre Archaik, die Thomas Baumgärtel und Harald Klemm mittels Schablone, Spraydose und Pinsel in hypnotische Bildwelten transponieren. Und ihre gemeinsam erschaffenen Naturmetamorphosen so der Zeitlosigkeit anheimgeben.



 



Stadt, Land, Fluss @ 30works



Eröffnung: Freitag, den 24.05.2019, 19:30 Uhr

Laudatio: Dr. Ulrich Soénius


Ausstellung: 24.05.2019 - 15.06.2019

Di-Sa 12-19 Uhr, sowie nach Vereinbarung. 



30works Galerie



Pfeilstraße 47



50672 Köln



0221/33779999



www.30works.de   




Dir bis Sa von 12 bis 19 Uhr.
Sonn- und Feiertags gechlossen.
Stadt, Land, Fluss @ 30works
05.06.2019 / Köln

Thomas Baumgärtel - Stadt, Land, Fluss @ 30works



Urban Art-Pionier, weltbekannter Bananensprayer und Chronist von Zeit- und Kulturgeschichte: Thomas Baumgärtel zählt zu den bekanntesten Vertretern zeitgenössischer Kunst in Deutschland. Und zu den vielseitigsten.



Ob fotorealistische Eiffelturm-Ansicht, der Kölner Dom mit wie gepixelt erscheinenden Verfremdungseffekten oder poetische Landschaftsbilder, die in ihrer Rasteroptik gleichsam den Pointillismus von Seurat und Signac zu zitieren scheinen: Thomas Baumgärtel ist ein unangefochtener Meister darin, seiner Sprühkunst stets neue Facetten abzuringen -  und sie somit in ein völlig eigenständiges Genre zu überführen.



Mit „Stadt, Land, Fluss“ feiert der Kölner die Erhabenheit sowohl des urbanen als auch des naturlandschaftlichen Raums. Den Höhepunkt der Ausstellung bilden dabei die eindringlichen, impressionistisch anmutenden Landschaftsporträts, die in Zusammenarbeit mit Baumgärtels langjährigem Künstlerfreund Harald Klemm entstanden. Und nun dem 20-jährigen Jubiläum einer so engen wie heutzutage selten gewordenen Künstlerkooperation entgegenblicken.



Es ist die Weite der Landschaft, ihr bei aller räumlichen Kontinuität steter Wandel, ihre Archaik, die Thomas Baumgärtel und Harald Klemm mittels Schablone, Spraydose und Pinsel in hypnotische Bildwelten transponieren. Und ihre gemeinsam erschaffenen Naturmetamorphosen so der Zeitlosigkeit anheimgeben.



 



Stadt, Land, Fluss @ 30works



Eröffnung: Freitag, den 24.05.2019, 19:30 Uhr

Laudatio: Dr. Ulrich Soénius


Ausstellung: 24.05.2019 - 15.06.2019

Di-Sa 12-19 Uhr, sowie nach Vereinbarung. 



30works Galerie



Pfeilstraße 47



50672 Köln



0221/33779999



www.30works.de   




Dir bis Sa von 12 bis 19 Uhr.
Sonn- und Feiertags gechlossen.
Stadt, Land, Fluss @ 30works
06.06.2019 / Köln

Thomas Baumgärtel - Stadt, Land, Fluss @ 30works



Urban Art-Pionier, weltbekannter Bananensprayer und Chronist von Zeit- und Kulturgeschichte: Thomas Baumgärtel zählt zu den bekanntesten Vertretern zeitgenössischer Kunst in Deutschland. Und zu den vielseitigsten.



Ob fotorealistische Eiffelturm-Ansicht, der Kölner Dom mit wie gepixelt erscheinenden Verfremdungseffekten oder poetische Landschaftsbilder, die in ihrer Rasteroptik gleichsam den Pointillismus von Seurat und Signac zu zitieren scheinen: Thomas Baumgärtel ist ein unangefochtener Meister darin, seiner Sprühkunst stets neue Facetten abzuringen -  und sie somit in ein völlig eigenständiges Genre zu überführen.



Mit „Stadt, Land, Fluss“ feiert der Kölner die Erhabenheit sowohl des urbanen als auch des naturlandschaftlichen Raums. Den Höhepunkt der Ausstellung bilden dabei die eindringlichen, impressionistisch anmutenden Landschaftsporträts, die in Zusammenarbeit mit Baumgärtels langjährigem Künstlerfreund Harald Klemm entstanden. Und nun dem 20-jährigen Jubiläum einer so engen wie heutzutage selten gewordenen Künstlerkooperation entgegenblicken.



Es ist die Weite der Landschaft, ihr bei aller räumlichen Kontinuität steter Wandel, ihre Archaik, die Thomas Baumgärtel und Harald Klemm mittels Schablone, Spraydose und Pinsel in hypnotische Bildwelten transponieren. Und ihre gemeinsam erschaffenen Naturmetamorphosen so der Zeitlosigkeit anheimgeben.



 



Stadt, Land, Fluss @ 30works



Eröffnung: Freitag, den 24.05.2019, 19:30 Uhr

Laudatio: Dr. Ulrich Soénius


Ausstellung: 24.05.2019 - 15.06.2019

Di-Sa 12-19 Uhr, sowie nach Vereinbarung. 



30works Galerie



Pfeilstraße 47



50672 Köln



0221/33779999



www.30works.de   




Dir bis Sa von 12 bis 19 Uhr.
Sonn- und Feiertags gechlossen.
Stadt, Land, Fluss @ 30works
07.06.2019 / Köln

Thomas Baumgärtel - Stadt, Land, Fluss @ 30works



Urban Art-Pionier, weltbekannter Bananensprayer und Chronist von Zeit- und Kulturgeschichte: Thomas Baumgärtel zählt zu den bekanntesten Vertretern zeitgenössischer Kunst in Deutschland. Und zu den vielseitigsten.



Ob fotorealistische Eiffelturm-Ansicht, der Kölner Dom mit wie gepixelt erscheinenden Verfremdungseffekten oder poetische Landschaftsbilder, die in ihrer Rasteroptik gleichsam den Pointillismus von Seurat und Signac zu zitieren scheinen: Thomas Baumgärtel ist ein unangefochtener Meister darin, seiner Sprühkunst stets neue Facetten abzuringen -  und sie somit in ein völlig eigenständiges Genre zu überführen.



Mit „Stadt, Land, Fluss“ feiert der Kölner die Erhabenheit sowohl des urbanen als auch des naturlandschaftlichen Raums. Den Höhepunkt der Ausstellung bilden dabei die eindringlichen, impressionistisch anmutenden Landschaftsporträts, die in Zusammenarbeit mit Baumgärtels langjährigem Künstlerfreund Harald Klemm entstanden. Und nun dem 20-jährigen Jubiläum einer so engen wie heutzutage selten gewordenen Künstlerkooperation entgegenblicken.



Es ist die Weite der Landschaft, ihr bei aller räumlichen Kontinuität steter Wandel, ihre Archaik, die Thomas Baumgärtel und Harald Klemm mittels Schablone, Spraydose und Pinsel in hypnotische Bildwelten transponieren. Und ihre gemeinsam erschaffenen Naturmetamorphosen so der Zeitlosigkeit anheimgeben.



 



Stadt, Land, Fluss @ 30works



Eröffnung: Freitag, den 24.05.2019, 19:30 Uhr

Laudatio: Dr. Ulrich Soénius


Ausstellung: 24.05.2019 - 15.06.2019

Di-Sa 12-19 Uhr, sowie nach Vereinbarung. 



30works Galerie



Pfeilstraße 47



50672 Köln



0221/33779999



www.30works.de   




Dir bis Sa von 12 bis 19 Uhr.
Sonn- und Feiertags gechlossen.
Stadt, Land, Fluss @ 30works
08.06.2019 / Köln

Thomas Baumgärtel - Stadt, Land, Fluss @ 30works



Urban Art-Pionier, weltbekannter Bananensprayer und Chronist von Zeit- und Kulturgeschichte: Thomas Baumgärtel zählt zu den bekanntesten Vertretern zeitgenössischer Kunst in Deutschland. Und zu den vielseitigsten.



Ob fotorealistische Eiffelturm-Ansicht, der Kölner Dom mit wie gepixelt erscheinenden Verfremdungseffekten oder poetische Landschaftsbilder, die in ihrer Rasteroptik gleichsam den Pointillismus von Seurat und Signac zu zitieren scheinen: Thomas Baumgärtel ist ein unangefochtener Meister darin, seiner Sprühkunst stets neue Facetten abzuringen -  und sie somit in ein völlig eigenständiges Genre zu überführen.



Mit „Stadt, Land, Fluss“ feiert der Kölner die Erhabenheit sowohl des urbanen als auch des naturlandschaftlichen Raums. Den Höhepunkt der Ausstellung bilden dabei die eindringlichen, impressionistisch anmutenden Landschaftsporträts, die in Zusammenarbeit mit Baumgärtels langjährigem Künstlerfreund Harald Klemm entstanden. Und nun dem 20-jährigen Jubiläum einer so engen wie heutzutage selten gewordenen Künstlerkooperation entgegenblicken.



Es ist die Weite der Landschaft, ihr bei aller räumlichen Kontinuität steter Wandel, ihre Archaik, die Thomas Baumgärtel und Harald Klemm mittels Schablone, Spraydose und Pinsel in hypnotische Bildwelten transponieren. Und ihre gemeinsam erschaffenen Naturmetamorphosen so der Zeitlosigkeit anheimgeben.



 



Stadt, Land, Fluss @ 30works



Eröffnung: Freitag, den 24.05.2019, 19:30 Uhr

Laudatio: Dr. Ulrich Soénius


Ausstellung: 24.05.2019 - 15.06.2019

Di-Sa 12-19 Uhr, sowie nach Vereinbarung. 



30works Galerie



Pfeilstraße 47



50672 Köln



0221/33779999



www.30works.de   




Dir bis Sa von 12 bis 19 Uhr.
Sonn- und Feiertags gechlossen.
Stadt, Land, Fluss @ 30works
09.06.2019 / Köln

Thomas Baumgärtel - Stadt, Land, Fluss @ 30works



Urban Art-Pionier, weltbekannter Bananensprayer und Chronist von Zeit- und Kulturgeschichte: Thomas Baumgärtel zählt zu den bekanntesten Vertretern zeitgenössischer Kunst in Deutschland. Und zu den vielseitigsten.



Ob fotorealistische Eiffelturm-Ansicht, der Kölner Dom mit wie gepixelt erscheinenden Verfremdungseffekten oder poetische Landschaftsbilder, die in ihrer Rasteroptik gleichsam den Pointillismus von Seurat und Signac zu zitieren scheinen: Thomas Baumgärtel ist ein unangefochtener Meister darin, seiner Sprühkunst stets neue Facetten abzuringen -  und sie somit in ein völlig eigenständiges Genre zu überführen.



Mit „Stadt, Land, Fluss“ feiert der Kölner die Erhabenheit sowohl des urbanen als auch des naturlandschaftlichen Raums. Den Höhepunkt der Ausstellung bilden dabei die eindringlichen, impressionistisch anmutenden Landschaftsporträts, die in Zusammenarbeit mit Baumgärtels langjährigem Künstlerfreund Harald Klemm entstanden. Und nun dem 20-jährigen Jubiläum einer so engen wie heutzutage selten gewordenen Künstlerkooperation entgegenblicken.



Es ist die Weite der Landschaft, ihr bei aller räumlichen Kontinuität steter Wandel, ihre Archaik, die Thomas Baumgärtel und Harald Klemm mittels Schablone, Spraydose und Pinsel in hypnotische Bildwelten transponieren. Und ihre gemeinsam erschaffenen Naturmetamorphosen so der Zeitlosigkeit anheimgeben.



 



Stadt, Land, Fluss @ 30works



Eröffnung: Freitag, den 24.05.2019, 19:30 Uhr

Laudatio: Dr. Ulrich Soénius


Ausstellung: 24.05.2019 - 15.06.2019

Di-Sa 12-19 Uhr, sowie nach Vereinbarung. 



30works Galerie



Pfeilstraße 47



50672 Köln



0221/33779999



www.30works.de   




Dir bis Sa von 12 bis 19 Uhr.
Sonn- und Feiertags gechlossen.
Stadt, Land, Fluss @ 30works
10.06.2019 / Köln

Thomas Baumgärtel - Stadt, Land, Fluss @ 30works



Urban Art-Pionier, weltbekannter Bananensprayer und Chronist von Zeit- und Kulturgeschichte: Thomas Baumgärtel zählt zu den bekanntesten Vertretern zeitgenössischer Kunst in Deutschland. Und zu den vielseitigsten.



Ob fotorealistische Eiffelturm-Ansicht, der Kölner Dom mit wie gepixelt erscheinenden Verfremdungseffekten oder poetische Landschaftsbilder, die in ihrer Rasteroptik gleichsam den Pointillismus von Seurat und Signac zu zitieren scheinen: Thomas Baumgärtel ist ein unangefochtener Meister darin, seiner Sprühkunst stets neue Facetten abzuringen -  und sie somit in ein völlig eigenständiges Genre zu überführen.



Mit „Stadt, Land, Fluss“ feiert der Kölner die Erhabenheit sowohl des urbanen als auch des naturlandschaftlichen Raums. Den Höhepunkt der Ausstellung bilden dabei die eindringlichen, impressionistisch anmutenden Landschaftsporträts, die in Zusammenarbeit mit Baumgärtels langjährigem Künstlerfreund Harald Klemm entstanden. Und nun dem 20-jährigen Jubiläum einer so engen wie heutzutage selten gewordenen Künstlerkooperation entgegenblicken.



Es ist die Weite der Landschaft, ihr bei aller räumlichen Kontinuität steter Wandel, ihre Archaik, die Thomas Baumgärtel und Harald Klemm mittels Schablone, Spraydose und Pinsel in hypnotische Bildwelten transponieren. Und ihre gemeinsam erschaffenen Naturmetamorphosen so der Zeitlosigkeit anheimgeben.



 



Stadt, Land, Fluss @ 30works



Eröffnung: Freitag, den 24.05.2019, 19:30 Uhr

Laudatio: Dr. Ulrich Soénius


Ausstellung: 24.05.2019 - 15.06.2019

Di-Sa 12-19 Uhr, sowie nach Vereinbarung. 



30works Galerie



Pfeilstraße 47



50672 Köln



0221/33779999



www.30works.de   




Dir bis Sa von 12 bis 19 Uhr.
Sonn- und Feiertags gechlossen.
Stadt, Land, Fluss @ 30works
11.06.2019 / Köln

Thomas Baumgärtel - Stadt, Land, Fluss @ 30works



Urban Art-Pionier, weltbekannter Bananensprayer und Chronist von Zeit- und Kulturgeschichte: Thomas Baumgärtel zählt zu den bekanntesten Vertretern zeitgenössischer Kunst in Deutschland. Und zu den vielseitigsten.



Ob fotorealistische Eiffelturm-Ansicht, der Kölner Dom mit wie gepixelt erscheinenden Verfremdungseffekten oder poetische Landschaftsbilder, die in ihrer Rasteroptik gleichsam den Pointillismus von Seurat und Signac zu zitieren scheinen: Thomas Baumgärtel ist ein unangefochtener Meister darin, seiner Sprühkunst stets neue Facetten abzuringen -  und sie somit in ein völlig eigenständiges Genre zu überführen.



Mit „Stadt, Land, Fluss“ feiert der Kölner die Erhabenheit sowohl des urbanen als auch des naturlandschaftlichen Raums. Den Höhepunkt der Ausstellung bilden dabei die eindringlichen, impressionistisch anmutenden Landschaftsporträts, die in Zusammenarbeit mit Baumgärtels langjährigem Künstlerfreund Harald Klemm entstanden. Und nun dem 20-jährigen Jubiläum einer so engen wie heutzutage selten gewordenen Künstlerkooperation entgegenblicken.



Es ist die Weite der Landschaft, ihr bei aller räumlichen Kontinuität steter Wandel, ihre Archaik, die Thomas Baumgärtel und Harald Klemm mittels Schablone, Spraydose und Pinsel in hypnotische Bildwelten transponieren. Und ihre gemeinsam erschaffenen Naturmetamorphosen so der Zeitlosigkeit anheimgeben.



 



Stadt, Land, Fluss @ 30works



Eröffnung: Freitag, den 24.05.2019, 19:30 Uhr

Laudatio: Dr. Ulrich Soénius


Ausstellung: 24.05.2019 - 15.06.2019

Di-Sa 12-19 Uhr, sowie nach Vereinbarung. 



30works Galerie



Pfeilstraße 47



50672 Köln



0221/33779999



www.30works.de   




Dir bis Sa von 12 bis 19 Uhr.
Sonn- und Feiertags gechlossen.
Stadt, Land, Fluss @ 30works
12.06.2019 / Köln

Thomas Baumgärtel - Stadt, Land, Fluss @ 30works



Urban Art-Pionier, weltbekannter Bananensprayer und Chronist von Zeit- und Kulturgeschichte: Thomas Baumgärtel zählt zu den bekanntesten Vertretern zeitgenössischer Kunst in Deutschland. Und zu den vielseitigsten.



Ob fotorealistische Eiffelturm-Ansicht, der Kölner Dom mit wie gepixelt erscheinenden Verfremdungseffekten oder poetische Landschaftsbilder, die in ihrer Rasteroptik gleichsam den Pointillismus von Seurat und Signac zu zitieren scheinen: Thomas Baumgärtel ist ein unangefochtener Meister darin, seiner Sprühkunst stets neue Facetten abzuringen -  und sie somit in ein völlig eigenständiges Genre zu überführen.



Mit „Stadt, Land, Fluss“ feiert der Kölner die Erhabenheit sowohl des urbanen als auch des naturlandschaftlichen Raums. Den Höhepunkt der Ausstellung bilden dabei die eindringlichen, impressionistisch anmutenden Landschaftsporträts, die in Zusammenarbeit mit Baumgärtels langjährigem Künstlerfreund Harald Klemm entstanden. Und nun dem 20-jährigen Jubiläum einer so engen wie heutzutage selten gewordenen Künstlerkooperation entgegenblicken.



Es ist die Weite der Landschaft, ihr bei aller räumlichen Kontinuität steter Wandel, ihre Archaik, die Thomas Baumgärtel und Harald Klemm mittels Schablone, Spraydose und Pinsel in hypnotische Bildwelten transponieren. Und ihre gemeinsam erschaffenen Naturmetamorphosen so der Zeitlosigkeit anheimgeben.



 



Stadt, Land, Fluss @ 30works



Eröffnung: Freitag, den 24.05.2019, 19:30 Uhr

Laudatio: Dr. Ulrich Soénius


Ausstellung: 24.05.2019 - 15.06.2019

Di-Sa 12-19 Uhr, sowie nach Vereinbarung. 



30works Galerie



Pfeilstraße 47



50672 Köln



0221/33779999



www.30works.de   




Dir bis Sa von 12 bis 19 Uhr.
Sonn- und Feiertags gechlossen.
Stadt, Land, Fluss @ 30works
13.06.2019 / Köln

Thomas Baumgärtel - Stadt, Land, Fluss @ 30works



Urban Art-Pionier, weltbekannter Bananensprayer und Chronist von Zeit- und Kulturgeschichte: Thomas Baumgärtel zählt zu den bekanntesten Vertretern zeitgenössischer Kunst in Deutschland. Und zu den vielseitigsten.



Ob fotorealistische Eiffelturm-Ansicht, der Kölner Dom mit wie gepixelt erscheinenden Verfremdungseffekten oder poetische Landschaftsbilder, die in ihrer Rasteroptik gleichsam den Pointillismus von Seurat und Signac zu zitieren scheinen: Thomas Baumgärtel ist ein unangefochtener Meister darin, seiner Sprühkunst stets neue Facetten abzuringen -  und sie somit in ein völlig eigenständiges Genre zu überführen.



Mit „Stadt, Land, Fluss“ feiert der Kölner die Erhabenheit sowohl des urbanen als auch des naturlandschaftlichen Raums. Den Höhepunkt der Ausstellung bilden dabei die eindringlichen, impressionistisch anmutenden Landschaftsporträts, die in Zusammenarbeit mit Baumgärtels langjährigem Künstlerfreund Harald Klemm entstanden. Und nun dem 20-jährigen Jubiläum einer so engen wie heutzutage selten gewordenen Künstlerkooperation entgegenblicken.



Es ist die Weite der Landschaft, ihr bei aller räumlichen Kontinuität steter Wandel, ihre Archaik, die Thomas Baumgärtel und Harald Klemm mittels Schablone, Spraydose und Pinsel in hypnotische Bildwelten transponieren. Und ihre gemeinsam erschaffenen Naturmetamorphosen so der Zeitlosigkeit anheimgeben.



 



Stadt, Land, Fluss @ 30works



Eröffnung: Freitag, den 24.05.2019, 19:30 Uhr

Laudatio: Dr. Ulrich Soénius


Ausstellung: 24.05.2019 - 15.06.2019

Di-Sa 12-19 Uhr, sowie nach Vereinbarung. 



30works Galerie



Pfeilstraße 47



50672 Köln



0221/33779999



www.30works.de   




Dir bis Sa von 12 bis 19 Uhr.
Sonn- und Feiertags gechlossen.
Stadt, Land, Fluss @ 30works
14.06.2019 / Köln

Thomas Baumgärtel - Stadt, Land, Fluss @ 30works



Urban Art-Pionier, weltbekannter Bananensprayer und Chronist von Zeit- und Kulturgeschichte: Thomas Baumgärtel zählt zu den bekanntesten Vertretern zeitgenössischer Kunst in Deutschland. Und zu den vielseitigsten.



Ob fotorealistische Eiffelturm-Ansicht, der Kölner Dom mit wie gepixelt erscheinenden Verfremdungseffekten oder poetische Landschaftsbilder, die in ihrer Rasteroptik gleichsam den Pointillismus von Seurat und Signac zu zitieren scheinen: Thomas Baumgärtel ist ein unangefochtener Meister darin, seiner Sprühkunst stets neue Facetten abzuringen -  und sie somit in ein völlig eigenständiges Genre zu überführen.



Mit „Stadt, Land, Fluss“ feiert der Kölner die Erhabenheit sowohl des urbanen als auch des naturlandschaftlichen Raums. Den Höhepunkt der Ausstellung bilden dabei die eindringlichen, impressionistisch anmutenden Landschaftsporträts, die in Zusammenarbeit mit Baumgärtels langjährigem Künstlerfreund Harald Klemm entstanden. Und nun dem 20-jährigen Jubiläum einer so engen wie heutzutage selten gewordenen Künstlerkooperation entgegenblicken.



Es ist die Weite der Landschaft, ihr bei aller räumlichen Kontinuität steter Wandel, ihre Archaik, die Thomas Baumgärtel und Harald Klemm mittels Schablone, Spraydose und Pinsel in hypnotische Bildwelten transponieren. Und ihre gemeinsam erschaffenen Naturmetamorphosen so der Zeitlosigkeit anheimgeben.



 



Stadt, Land, Fluss @ 30works



Eröffnung: Freitag, den 24.05.2019, 19:30 Uhr

Laudatio: Dr. Ulrich Soénius


Ausstellung: 24.05.2019 - 15.06.2019

Di-Sa 12-19 Uhr, sowie nach Vereinbarung. 



30works Galerie



Pfeilstraße 47



50672 Köln



0221/33779999



www.30works.de   




Dir bis Sa von 12 bis 19 Uhr.
Sonn- und Feiertags gechlossen.
Stadt, Land, Fluss @ 30works
15.06.2019 / Köln

Thomas Baumgärtel - Stadt, Land, Fluss @ 30works



Urban Art-Pionier, weltbekannter Bananensprayer und Chronist von Zeit- und Kulturgeschichte: Thomas Baumgärtel zählt zu den bekanntesten Vertretern zeitgenössischer Kunst in Deutschland. Und zu den vielseitigsten.



Ob fotorealistische Eiffelturm-Ansicht, der Kölner Dom mit wie gepixelt erscheinenden Verfremdungseffekten oder poetische Landschaftsbilder, die in ihrer Rasteroptik gleichsam den Pointillismus von Seurat und Signac zu zitieren scheinen: Thomas Baumgärtel ist ein unangefochtener Meister darin, seiner Sprühkunst stets neue Facetten abzuringen -  und sie somit in ein völlig eigenständiges Genre zu überführen.



Mit „Stadt, Land, Fluss“ feiert der Kölner die Erhabenheit sowohl des urbanen als auch des naturlandschaftlichen Raums. Den Höhepunkt der Ausstellung bilden dabei die eindringlichen, impressionistisch anmutenden Landschaftsporträts, die in Zusammenarbeit mit Baumgärtels langjährigem Künstlerfreund Harald Klemm entstanden. Und nun dem 20-jährigen Jubiläum einer so engen wie heutzutage selten gewordenen Künstlerkooperation entgegenblicken.



Es ist die Weite der Landschaft, ihr bei aller räumlichen Kontinuität steter Wandel, ihre Archaik, die Thomas Baumgärtel und Harald Klemm mittels Schablone, Spraydose und Pinsel in hypnotische Bildwelten transponieren. Und ihre gemeinsam erschaffenen Naturmetamorphosen so der Zeitlosigkeit anheimgeben.



 



Stadt, Land, Fluss @ 30works



Eröffnung: Freitag, den 24.05.2019, 19:30 Uhr

Laudatio: Dr. Ulrich Soénius


Ausstellung: 24.05.2019 - 15.06.2019

Di-Sa 12-19 Uhr, sowie nach Vereinbarung. 



30works Galerie



Pfeilstraße 47



50672 Köln



0221/33779999



www.30works.de   




Dir bis Sa von 12 bis 19 Uhr.
Sonn- und Feiertags gechlossen.


Location bereitgestellt von: Kulturkurier