Öffnungszeiten:
Information & Büro: Di. - Fr., 9 - 14 Uhr
Schlachthof Kneipe: Mo. - Sa. ab 19 Uhr
Veranstatungssaal: je nach Veranstaltung



Quelle: kulturkurier

... mehr lesen


Details zur Location

Veranstaltungsraum
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe


Fotos der Location

Es liegen keine weiteren Fotos vor.


Kommende Events

Blues Session
20.11.2019 um 20:30 Uhr / Kassel

Mi., 20.11.2019; Beginn: 20:30 Uhr

 

Blues Session

 

 

Offene Bühne
 

 

Inzwischen überregional bekannt, kommen die unterschiedlichsten Musiker zusammen, um auf der open stage ihr Können zu zeigen. Ob einzeln oder als Band, neue Leute sind immer willkommen. Die Backline steht, Instrumente müssen mitgebracht werden.
Leitung und Ansprechpartner am Abend: Sina Giessler, Bernd Riehl und Andreas Diehlmann.
Für mehr Infos und als Ansprechpartner für Bands: http://blues-session-kassel.de/.

 

 

Eintritt frei!

 

MusiSHEans Guitar Tour 2019
21.11.2019 um 20:00 Uhr / Kassel

Do., 21.11.2019; Beginn: 20.00 Uhr

 

MusiSHEans Guitar Tour 2019

mit Christie Lenée (USA), Karlijn Langendijk (NL), Judith Beckedorf (DE)

Ein Konzert der Saitenzauber Reihe in Kooperation mit der Firma Farm Sound
 

Mit Christie Lenée (USA), Karlijn Langendijk (NL) & Judith Beckedorf (DE) kommen im November 2019 zum ersten Mal drei der weltbesten GitarristINNEN zusammen zu einer Tour durch 30 Städte Europas.

MusiSHEans ist ein globales Netzwerk zur Förderung von Musiker*innen. Wir versammeln ein Publikum, das hungrig nach guter Musik ist, spüren herausragende Musiker*innen auf und verbinden beide Gruppen auf mehreren Kanälen. Unser Traum ist eine Welt, in der Musikschaffende unabhängig von ihrem Geschlecht die Aufmerksamkeit erfahren, die sie verdienen. Gleichzeitig wollen wir jungen Mädchen ein Vorbild sein und sie ermuntern, ein Instrument in die Hand zu nehmen und dieser Welt zu zeigen, was sie können. MusiSHEans wird unterstützt von international respektierten Künstlern, unter ihnen: Badi Assad (Brasilien), Tommy Emmanuel (Australien), Jon Gomm (England) und John Knowles (USA). Wir wollen lokale Musiker*innen fördern und sie als Vorprogramm zur Eröffnung der Konzerte auf unserer Tour einladen. Ihre Musik teilen wir anschließend auf unserer Plattform.

 

Die Künstlerinnen der MusiSHEans Guitar Tour 2019:

Christie Lenée (USA) www.christielenee.com

2017 International Fingerstyle Guitar Champion und preisgekrönte Singer/ Songwriterin. In die Welt der akustischen Gitarre bindet sie leichtfüßig melodisch/ poppigen Texte und eingängige Melodien ein und begeistert sowohl den modernen klassischen Zuhörer als auch den klassischen Puristen. Mit perkussiven Effekten lässt sie ihre Gitarre wie ein ganzes Orchester klingen und verschmilzt meisterhaftes Gitarrenspiel und ihre Leidenschaft für das Geschichtenerzählen.

Video: Song For Michael Pukac: https://youtu.be/S74HfjyO4G8

 

Karlijn Langendijk (NL) http://www.karlijnlangendijk.com/

… ist seit ihrer Geburt umgeben von akustischer Gitarrenmusik und begann im Alter von 13 Jahren, inspiriert durch ihren Vater, selbst Gitarre zu spielen. Fasziniert von der Technik des Fingerstyle und beeinflusst von klassischer und moderner Konzertmusik komponiert sie seither. Sie tourte bereits durch Deutschland, Italien, Tschechien und China und teile die Bühne mit Künstlern wie Tommy Emmanuel und Peter Finger.

Video: Triangulum: https://youtu.be/VXL2nyZ9J2I

 

Judith Beckedorf (DE) http://www.judithbeckedorf.de/

Multi-Instrumentalistin an Gitarre, Mandoline und Banjo in mehreren Genres und Singer/ Songwriterin. Ihre eigenen Kompositionen verbinden greifbare Melodie, ungefilterte persönliche Erfahrungen und fiktive Geschichten meist an der Nylonsaiten Gitarre. In Nashville, TN verfiel sie der Folkmusik und lässt diese in ihr Spiel einfließen. Ihre Konzerte führten sie in verschiedene Städte Europas und die USA.

Video: Plan B: https://youtu.be/Ckx0cCrp9B4

 

 

www.musiSHEans.com/concerts

 

 

VvK & ermäßigt: 12,-€ (+ Geb.) / Ak: 15,-€

Bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises erhalten Schüler und Studenten, Freiwilligendienstler, Azubis etc.  Karten zum ermäßigten Eintrittspreis.

Urbans Wohnzimmer
24.11.2019 um 15:30 Uhr / Kassel

So., 24.11.2019; Beginn: 15:30 Uhr

 

Urbans Wohnzimmer

 

Jazz Musiker “pur” erleben
 

Jazz im Wohnzimmer

Urban Beyer lädt wieder zum musikalischen Sonntagskaffe ein. Und wie gewohnt, kommt ein befreundeter Musikerkollege aus einer anderen Stadt zu Besuch, der in kammermusikalischer Duo-Besetzung dem Kasseler Publikum vorgestellt wird.
Es gibt Musik, Kaffee und Kuchen und die Gelegenheit miteinander zu plaudern.

 

 

 

 

 

Eintritt frei!

ÄL JAWALA (D)
27.11.2019 um 20:00 Uhr / Kassel

Mi., 27.11.2019; Beginn: 20.00 Uhr

 

ÄL JAWALA (D)

Balkan Big Beats
 

Äl Jawala gehören zu den bedeutendsten Vorreitern der Global Beats-Szene. Mit ihrem weltoffenen Gypsy-Saxophon-Bigbeat bringt die Band Clubs und Festivals in ganz Europa zum Kochen. Egal, ob die nächste Tour ins heimische Freiburg, über den Atlantik oder ans Schwarze Meer, nach Kanada China oder Indien geht – Äl Jawala (Arabisch: "Die Reisenden")  überzeugen durch ihre leidenschaftliche Bühnenenergie und sind ein Garant für durchnässte T-Shirts und hemmungslos tanzendes Publikum. Äl Jawala waren Anfang der 2000er Jahre unter den Ersten, die urbane Beats mit wilden, orientalischen Bläsersätzen kombinierten und in die Clubs holten. Auf unzähligen Trommeln und zwei Saxophonen entfachen sie das Feuer einer ganzen Gypsy Brass Band. Synthies, Surf-Gitarren, Gesang wurden nach und nach als neue Klangfarben eingeflochten, doch unverwechselbarer Mittelpunkt ihres Sounds bleiben die treibenden Saxophone, Percussions und Didgeridoo.

 

https://www.jawala.de

 

VvK: 13,-€ (+ Geb.) / Ak: 17,-€; AK ermäßigt: 13,-€

Bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises erhalten Schüler und Studenten, Freiwilligendienstler, Azubis etc.  Karten zum ermäßigten Eintrittspreis.

Nordstadthop
28.11.2019 um 20:00 Uhr / Kassel

Do., 28.11.2019; Beginn: 20.00 Uhr

 

Nordstadthop

Swingkeipe
 

Inspiriert vom "Lindy Hop", dem Swingtanzstil schlechthin, der zu Jazz- und Swingmusik die richtigen Moves und Grooves liefert, lädt die SWINGKNEIPE zum sogenannten NORDSTADTHOP ein.

 

Eintritt frei!

Quichotte (D)
06.12.2019 um 20:30 Uhr / Kassel

Fr., 06.12.2019; Beginn: 20.30 Uhr

 

Quichotte (D)

Stand-Up / Poetryslam / Rap
„Die unerträgliche Leichtigkeit des Neins“

 

Nein oder nicht nein? Das ist hier die Frage. Nach seinem mehrfach mit Kleinkunstpreisen ausgezeichneten ersten Soloprogramm „Optimum fürs Volk“ beschäftigt Quichotte in seiner neuen Show die Schwierigkeit, sich in einer immer komplexer werdenden Welt klar zu positionieren. Dabei werden existenzielle Fragen aufgeworfen wie: „Bin ich gut genug?“; „Gibt es einfache Wahrheiten?“; „Habe ich eine klare Haltung?“ oder: „Sind eigentlich noch Chiasamen da?“ Gewohnt selbstironisch und dem Schalk im Nacken immer das letzte Wort gewährend verbindet er feinste Stand-up Comedy mit humoristischen Kurzgeschichten, berührenden Gedichten, nagelneuen Songs und einem ausgiebigen, stets ekstatisch gefeierten Freestylerap. Letztlich bleibt natürlich noch die Frage zu klären, warum ein Hai-Luftballon auf dem Plakat ist. Nun ja, da stand ein Typ in der Fußgängerzone und hat die Dinger verkauft. Und Quichotte konnte einfach nicht „Nein“ sagen.

 

Youtube: Text "Das Orchester"

Youtube: Text „Ehrlichkeit“

Youtube: Text „Pauschalreise“

Youtube: Freestyle Youtube: Song "Unkraut"

 

http://www.quichotte.net

www.facebook.com/quichotte.poetryslam

 

 

 

VvK & ermäßigt: 10,-€ (+ Geb.) / Ak: 13,-€

Bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises erhalten Schüler und Studenten, Freiwilligendienstler, Azubis etc.  Karten zum ermäßigten Eintrittspreis.

Compania Bataclan (D)
11.01.2020 um 20:30 Uhr / Kassel

Sa., 11.01.2020; Beginn: 20.30 Uhr

 

Compania Bataclan (D)

Genremix von anatolischen Grooves bis Klezmer
 

Mit über 500 Konzerten im Gepäck kommt Compania Bataclan wiedermals nach langer Zeit nach Kassel in das Kulturzentrum Schlachthof. Ihre lieblichen Klänge speisen sich aus musikalischen Einflüßen vieler Menschen Länder. Neben Liebesliedern werden politische Inhalte in Songs mit intelligenten und philosophischen Texten eingepasst (Planeta Autonomia, City of Kobani- Biji Kürdistane usw.). Gesungen wird in 5 Sprachen. Presse und Publikum äußern sich  begeistert.

In ihrem Repertoire wechseln sich Balkan-Klezmer mit Reggae Ska-Salsa und anatolischen Grooves, Swing sowie Einsprengsel aus Kabarett und Tanzperformance ab. Ebenso bringen wir ein politisches Hörspiel in Fragen analytischer Ereignisse zu Gehör: Mahnung und Utopie für eine emanzipatorische und bessere Welt Compania Bataclan hat zumeist positives in den vergangenen Jahren während ihrer Tourneen erlebt, sei es in der Türkei/Kurdistan oder in Frankreich, Österreich, NL... Zudem sind sie Sistaband der fantastischen Freunde von Ma Valise/Fr. und Bandista/Istanbul. Des Weiteren wurden ferner viele Konzerte in bundesweiten Soziokulturellen Zentren und netten Clubs gespielt. Um nur einige Stationen bei Open-Air-Veranstaltungen zu nennen: JuicyBeats/DO, UZ-Pressefest/DO, LAB und UD-Festival/Stuttgart, Fiesta Solidaridad/Berlin, Fusion/Meck-Pom, Kukuli-Festival/Essen, Theater-Festival/Celle, Kulturelle Landpartie/Wendland....Zum Jahresende steht möglicherweise ein langer Flug nach Habana/Cuba bevor, der jedoch autonom finanziert werden muss. CB organisiert sich seit dem ersten Tag nach Bandgründung mittels kollektiver Ansprüche selbst.

Um deutlich zu machen: der Name Bataclan hat  gar nichts, außer der Tristesse und Unfassbarkeit, mit dem terroristischen Attentat auf den Veranstaltungsort Bataclan in Paris zu tun, denn die Band besteht schon einige Jahre länger. Wie es zu der Namensfindung kam, kann auf der Homepage nach gelesen werden.

 

https://www.facebook.com/companiabataclan

 

VvK & ermäßigt: 10,-€ (+ Geb.) / Ak: 14,-€

Bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises erhalten Schüler und Studenten, Freiwilligendienstler, Azubis etc.  Karten zum ermäßigten Eintrittspreis.

Teresa Bergman (NZ)
17.01.2020 um 20:30 Uhr / Kassel

Fr., 17.01.2020; Beginn: 20.30 Uhr

 

Teresa Bergman (NZ)

Folk / Pop

APART TOUR 2019/20
 

"Phantastische Stimme, phantastische Songs. Einfach so. Bläst sie einen um.“ (FAZ)

 

Teresa Bergman, die Sängerin und Komponistin aus Neuseeland kaufte sich einst ein One-Way Ticket nach Europa und entwickelte ihren funkigen und jazzigen Folk-Pop im bunten Schmelztiegel Berlin. Diesen September erscheint ihr neues Album APART auf das sie ganze vier Jahre hingearbeitet hat. Teresas Stimmumfang ist ihr Markenzeichen, ihre Spontanität auf der Bühne von der ersten Minute an fesselnd. Ihr Mut zu musikalischen Kontrasten, ihr Mix aus Spaß und Ernsthaftigkeit und ihr Sinn für charmant-ironische Theatralik machen ihre Konzerte zu intimen wie mitreißenden Erlebnissen.

 

Schon nach wenigen Takten erkennt der Zuhörer: Hier ist eine fantastische Sängerin und Komponistin am Werk – mit gutem Songwriting, einer gehörigen Portion Soul, mit viel Energie und einer besonders eigenen Persönlichkeit und Ausstrahlung auf der Bühne. Zusammen mit ihren Musikern Tobias Kabiersch am Bass, Schlagzeuger Pier Ciaccio und Pianist Matt Paull werden jede Konzerte gespickt mit Augenblicken bei denen gelacht, geklatscht und getanzt wird.

 

Video: https://youtu.be/fOtzBK7hDWE

Facebook: www.facebook.com/teresabergman.music

Web: www.teresabergman.com

Besetzung:

Teresa Bergman – Gesang & Gitarre

Matt Paull – Piano & Backing Vocals

Tobias Kabiersch – Bass & Backing Vocals

Pier Ciaccio – Drums & Backing Vocals

 

VvK & ermäßigt: 14,-€ (+ Geb.) / Ak: 17,-€

Bei Vorlage eines entsprechenden Ausweises erhalten Schüler und Studenten, Freiwilligendienstler, Azubis etc.  Karten zum ermäßigten Eintrittspreis.


Location bereitgestellt von: Kulturkurier