Öffnungszeiten:
Information & Büro: Di. - Fr., 9 - 14 Uhr
Schlachthof Kneipe: Mo. - Sa. ab 19 Uhr
Veranstatungssaal: je nach Veranstaltung



Quelle: kulturkurier

... mehr lesen


Details zur Location

Veranstaltungsraum
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe


Fotos der Location

Es liegen keine weiteren Fotos vor.


Kommende Events

Kunstbude
06.10.2020 um 20:00 Uhr / Kassel

 


Di., 06.09.2020, Beginn: 20.00 Uhr, Saal des Kulturzentrum Schlachthof

 

 

Kunstbude

Offene Bühne

 


Wieder am ersten Dienstag im Monat. BÄM!
Wieder im BOREAL. Lit!

Kunstbude ist DAS Format.
Kunstbude ist DER (S)hit.
Kunstbude ist DIE offene Bühne in Kassel.

Und offen meint auch offen. Egal ob Singer-Songwriter*innen, Poet*innen, Jongleur*innen, Witzeerzähler*innen, Präsentation der anstehenden Doktorarbeit. Hier darf Alles vorgetragen werden, interdisziplinär und genreunabhängig, ohne Bewertung und ohne übermäßigen Schnickschnack.

Neue Regeln wegen Conora: fixer und hygienestrenger Aufbau, angemeldete Künstler*innen und 15 Minuten Zeit zum Vortragen.

Durch den Abend führt die Moderatorin Verena Bandulewitz (Alexandra Supertramp), eine Kasseler Künstlerinnenpersönlichkeit und Tausendsassa, Überlebenskünstlerin und Küchenphilosophin. Also genau was eine durchgeknallte und amüsante Durchführung des Abends gebrauchen kann.

Der Eintritt ist frei (nice), eine künstlerische Anmeldung ist zwingend erforderlich (danke). Dazu einfach an kunstbude@mail.de mit dem Betreff „Künstlerische Anmeldung“.

Anpfiff: 20:00
Abpfiff: ca. 21:15
Eintritt (wir wiederholen) GRATIS!

Wir freuen uns.


Übrigens: Sexismus und Nationalismus und Mackergehabe haben hier keine Bühne. Ciao!

 

 

 

 

 

 

Die aktuelle Situation macht es für uns erforderlich, Sie vor Ihrem Veranstaltungsbesuch um eine Anmeldung zu bitten. Reservieren Sie sich und Ihren Begleitpersonen daher im Vorfeld Sitzplätze für die Teilnahme an einer Veranstaltung. Dies ist bis 12.00 Uhr am jeweiligen Veranstaltungstag möglich. Unter der Berücksichtigung der gesetzlichen Vorgaben und der räumlichen Gegebenheiten können sowohl für Einzelpersonen, für zwei Personen als auch für Gruppen von maximal 10 Personen personalisierte Sitzplätze reserviert werden. Die Anmeldung erfolgt online mit Angabe des Veranstaltungstitels, des Datums und der Uhrzeit der Veranstaltung (bitte auch in der Betreffzeile nennen) sowie Ihrer Kontaktdaten und der Anzahl der Personen unter: programm@schlachthof-kassel.de . Anmeldungen über Social-Media oder per Telefon werden nicht angenommen. Nach Bestätigung durch das Kulturzentrum Schlachthof ist die Anmeldung bindend.

Weitere Informationen zu den Hygieneregeln und angepassten Abläufen in unserem Haus finden Sie auf unserer Website www.schlachthof-kassel.de unter „Aktuelles“.

 

 

Louis on the run
16.10.2020 um 21:00 Uhr / Kassel

 


Fr., 16.10.2020, Beginn: 21.00 Uhr, Einlass: 20.30 Uhr, Saal des Kulturzentrum Schlachthof

Kassel STEREO

Louis on the run

Folk // Rock // Blues

 


Die mittlerweile 5-köpfige Band hat sich gemeinsam auf die Reise gemacht, um zwischen Folk, Rock, Blues und handgemachten Singer/Songwriter-Elementen ihre ganz eigene Musik zu entdecken. Dabei zählen Mumford and Sons und Ben Howard ebenso zu ihren Einflüssen wie Fleetwood Mac und Fairport Convention.

 


Louis on the run erzählen Geschichten über Trickbetrüger und Waghalsige, über Verlust und über Fremde die zu Freunden werden. Während ihre Stimmen und Instrumente sich zu einem starken Ensemble vereinen, werden ihre Texte lebendig. Ob auf Festivals, in Clubs oder Bars, die Band trifft ihre Zuhörer mitten ins Herz und hinterlässt einen bleibenden Eindruck. Seit der Gründung 2015 haben sie auf kleinen wie auch großen Bühnen ausverkaufte Konzerte gespielt, Wohnzimmer mit einer ganz besonderen Atmosphäre gefüllt, gemeinsam mit anderen Bands die ein oder andere Seele mit ihrer Musik abgeholt und eingeladen sie zu begleiten, wohin auch immer die Reise geht...

 

 

 

Eintritt: VVK 10,-€ (evtl. zzgl. Gebühren)

Informationen zu den Hygieneregeln und angepassten Abläufen in unserem Haus finden Sie auf unserer Website www.schlachthof-kassel.de unter „Aktuelles“.


Location bereitgestellt von: Kulturkurier