Öffnungszeiten:
Mo - FR 9.30-12.30 Uhr/ 14.00- 17.30 Uhr



Quelle: kulturkurier

... mehr lesen


Details zur Location

Veranstaltungsraum
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe


Fotos der Location

Es liegen keine weiteren Fotos vor.


Kommende Events

LiteroMúsica: Ein Auftakt für die Frauen
06.03.2020 um 20:00 Uhr / Stuttgart

La diversidad es femenina – ser mujer es ser diversidad.
Permanente están a orando nuevas facetas femeninas por descubrir. LiteroMúsica quisiera en ésta oportunidad revivir alguno de éstos aspectos a través de música instrumental y canciones como también voces de poetas y compositoras de Europa y Latinoamérica. Y tal vez se escuche la voz de uno que otro hombre… ¡Déjese sorprender!

Die Vielfalt ist weiblich – Frausein vielfältig. Stets gibt es neue Facetten der Weiblichkeit zu entdecken. LiteroMúsica möchte im Rahmen dieser Veranstaltung einige dieser Facetten aufleben lassen: durch Instrumentalmusik, Poesie und Lieder. Mit Stimmen von Poetinnen und Musikerinnen aus Europa und Lateinamerika. Und vielleicht kommt auch der eine oder andere Mann zu Wort. Seien Sie gespannt!

Eine Koproduktion von LiteroMúsica mit dem Kulturkabinett.

 

 

KRISCH/HÖFLER play the music of Bill Evans
07.03.2020 um 20:00 Uhr / Stuttgart

Der junge aufstrebende Tübinger Pianist Anselm Krisch (Young Lions‘ Jazzaward 2012) und die Stuttgarter Grande Dame des Kontrabasses Karoline Höfler (Jazzpreisträgerin BaWü 1995) haben sich zusammengetan, um gemeinsam der Liebe zur Musik des großartigen Jazzpianisten Bill Evans zu huldigen. Zitat Karoline Höfler: „Ich freue mich, dass es junge Musiker*innen gibt, die diese zeitlose Musik noch kennen und so sehr zu schätzen wissen, wie viele Musiker*innen meiner Generation!“ Bill Evans – nicht nur Pianist bei Miles Davis u.v.a. – wurde vor allem berühmt mit seinen unzähligen unvergesslichen Klaviertrioaufnahmen. Hervorzuheben ist dabei das blinde Verständnis zwischen Bill Evans und mehreren seiner Kontrabassisten wie Chuck Israels oder Eddy Gomez.

Das JAZZKABINETT ist eine Veranstaltungsreihe des Kulturkabinetts.

Eintritt: € 13,- (erm. € 10,- / € 8,-)

Wenn der Maulwurf Tango tanzt
17.03.2020 um 10:30 Uhr / Stuttgart

Wenn der Maulwurf Tango tanzt, dann singt und tanzt das Publikum ausgelassen mit. Im Laufe des kurzweiligen Musiktheaters erfährt es aber nicht nur, was beim Tanz des Maulwurfs alles passiert. Sondern auch, warum das alte Gnu so schrecklich heult. Dass der Zottelbär so gerne Honig schleckt. Wie der neue Zauberspruch des alten Zauberers Sauerbruch heißt. Welches besondere Hobby der Roboter Robby hat oder wer alles zur grusligen Gespensterstunde um Mitternacht sein Unwesen treibt. Vladislava und Christof Altmann führen als „Die Altmannovskis“ gemeinsam mit „Willi, dem Maulwurf“ durch das Programm. Dabei begleiten sie sich und das Publikum mit Klavier, Gitarre, Akkordeon, blechernen Becken sowie einer ganz echten singenden Säge und anderen ungewöhnlichen Instrumenten.

Geeignet für Kinder von 4 bis 11 Jahren.
Dauer: ca. 55 Minuten.
Von und mit Vladislava und Christof Altmann

 

Eintritt: € 6,- / € 4,50 ermäßigt

Wenn der Maulwurf Tango tanzt
18.03.2020 um 10:30 Uhr / Stuttgart

Wenn der Maulwurf Tango tanzt, dann singt und tanzt das Publikum ausgelassen mit. Im Laufe des kurzweiligen Musiktheaters erfährt es aber nicht nur, was beim Tanz des Maulwurfs alles passiert. Sondern auch, warum das alte Gnu so schrecklich heult. Dass der Zottelbär so gerne Honig schleckt. Wie der neue Zauberspruch des alten Zauberers Sauerbruch heißt. Welches besondere Hobby der Roboter Robby hat oder wer alles zur grusligen Gespensterstunde um Mitternacht sein Unwesen treibt. Vladislava und Christof Altmann führen als „Die Altmannovskis“ gemeinsam mit „Willi, dem Maulwurf“ durch das Programm. Dabei begleiten sie sich und das Publikum mit Klavier, Gitarre, Akkordeon, blechernen Becken sowie einer ganz echten singenden Säge und anderen ungewöhnlichen Instrumenten.

Geeignet für Kinder von 4 bis 11 Jahren.
Dauer: ca. 55 Minuten.
Von und mit Vladislava und Christof Altmann

 

Eintritt: € 6,- / € 4,50 ermäßigt

Fabuli und Fabula
20.03.2020 um 19:00 Uhr / Stuttgart

Humor und Sensibilität sowie die Kombination verschiedener Techniken und Materialien zeichnen die Bilder der Künstlerin Ines Ziegler aus.

„Ich bin Weibsbild, Mutter, Künstlerin, Geliebte, wohne und arbeite in Bad Cannstatt.“ Seit einigen Jahren hat sich zudem das Katzenmotiv als treuer Begleiter in ihr künstlerisches Schaffen eingeschlichen. Die daraus entstandenen Bilderserien lassen nicht nur die Künstlerin beim Erschaffen dieser, sondern auch die Betrachtenden, den Alltagsstress vergessen.

Sie ist Autodidaktin, fühlt sich jedoch der Malerei verschrieben, seitdem sie denken kann.

Vernissage
Fr 20.03.2020 – 19:00 Uhr

Ausstellunsgdauer:
21.03.2020–24.07.2020

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711 56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Das Unsagbare
20.03.2020 um 19:00 Uhr / Stuttgart

Vier Menschen in einem Raum. Wie sind sie dahin geraten – und warum? Was war zuvor passiert und warum darf darüber nicht gesprochen werden? In dieser klaustrophobischen Versuchsanordnung wagt sich die Gruppe an das Unsagbare, an Sprechverbote, die zu Denkverboten wurden, und Denkverbote, die zu Sprechverboten führten. Kennen wir nicht alle die Macht des Ungesagten, des tatsächlich oder vermeintlich Unsagbaren? Die Angst, am Ungesagten zu ersticken und die Erleichterung, wenn alle den Mund halten? Ein packender Abend, in dem der gewagte Umgang mit Sprech- und Denkverboten einen irritierenden Blick freigibt auf die Not im und die Lust am Verdrängen, Vertuschen, Verschweigen. Werden wir herausfinden, warum die Protagonisten in dem Raum gefangen sind?
Das erfahren Sie am Ende des Stückes … vielleicht!

Eine Stückentwicklung von Alexander Ilic mit dem Theater 360 Grad.

Weitere Infos unter:
www.theater360grad.de

In Kooperation mit dem Kulturkabinett.

 

Eintritt: € 13,- (erm. € 10,- / € 8,-)

Fabuli und Fabula
21.03.2020 um 19:00 Uhr / Stuttgart

Humor und Sensibilität sowie die Kombination verschiedener Techniken und Materialien zeichnen die Bilder der Künstlerin Ines Ziegler aus.

„Ich bin Weibsbild, Mutter, Künstlerin, Geliebte, wohne und arbeite in Bad Cannstatt.“ Seit einigen Jahren hat sich zudem das Katzenmotiv als treuer Begleiter in ihr künstlerisches Schaffen eingeschlichen. Die daraus entstandenen Bilderserien lassen nicht nur die Künstlerin beim Erschaffen dieser, sondern auch die Betrachtenden, den Alltagsstress vergessen.

Sie ist Autodidaktin, fühlt sich jedoch der Malerei verschrieben, seitdem sie denken kann.

Vernissage
Fr 20.03.2020 – 19:00 Uhr

Ausstellunsgdauer:
21.03.2020–24.07.2020

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711 56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Fabuli und Fabula
22.03.2020 um 19:00 Uhr / Stuttgart

Humor und Sensibilität sowie die Kombination verschiedener Techniken und Materialien zeichnen die Bilder der Künstlerin Ines Ziegler aus.

„Ich bin Weibsbild, Mutter, Künstlerin, Geliebte, wohne und arbeite in Bad Cannstatt.“ Seit einigen Jahren hat sich zudem das Katzenmotiv als treuer Begleiter in ihr künstlerisches Schaffen eingeschlichen. Die daraus entstandenen Bilderserien lassen nicht nur die Künstlerin beim Erschaffen dieser, sondern auch die Betrachtenden, den Alltagsstress vergessen.

Sie ist Autodidaktin, fühlt sich jedoch der Malerei verschrieben, seitdem sie denken kann.

Vernissage
Fr 20.03.2020 – 19:00 Uhr

Ausstellunsgdauer:
21.03.2020–24.07.2020

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711 56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Fabuli und Fabula
23.03.2020 um 19:00 Uhr / Stuttgart

Humor und Sensibilität sowie die Kombination verschiedener Techniken und Materialien zeichnen die Bilder der Künstlerin Ines Ziegler aus.

„Ich bin Weibsbild, Mutter, Künstlerin, Geliebte, wohne und arbeite in Bad Cannstatt.“ Seit einigen Jahren hat sich zudem das Katzenmotiv als treuer Begleiter in ihr künstlerisches Schaffen eingeschlichen. Die daraus entstandenen Bilderserien lassen nicht nur die Künstlerin beim Erschaffen dieser, sondern auch die Betrachtenden, den Alltagsstress vergessen.

Sie ist Autodidaktin, fühlt sich jedoch der Malerei verschrieben, seitdem sie denken kann.

Vernissage
Fr 20.03.2020 – 19:00 Uhr

Ausstellunsgdauer:
21.03.2020–24.07.2020

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711 56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Fabuli und Fabula
24.03.2020 um 19:00 Uhr / Stuttgart

Humor und Sensibilität sowie die Kombination verschiedener Techniken und Materialien zeichnen die Bilder der Künstlerin Ines Ziegler aus.

„Ich bin Weibsbild, Mutter, Künstlerin, Geliebte, wohne und arbeite in Bad Cannstatt.“ Seit einigen Jahren hat sich zudem das Katzenmotiv als treuer Begleiter in ihr künstlerisches Schaffen eingeschlichen. Die daraus entstandenen Bilderserien lassen nicht nur die Künstlerin beim Erschaffen dieser, sondern auch die Betrachtenden, den Alltagsstress vergessen.

Sie ist Autodidaktin, fühlt sich jedoch der Malerei verschrieben, seitdem sie denken kann.

Vernissage
Fr 20.03.2020 – 19:00 Uhr

Ausstellunsgdauer:
21.03.2020–24.07.2020

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711 56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Fabuli und Fabula
25.03.2020 um 19:00 Uhr / Stuttgart

Humor und Sensibilität sowie die Kombination verschiedener Techniken und Materialien zeichnen die Bilder der Künstlerin Ines Ziegler aus.

„Ich bin Weibsbild, Mutter, Künstlerin, Geliebte, wohne und arbeite in Bad Cannstatt.“ Seit einigen Jahren hat sich zudem das Katzenmotiv als treuer Begleiter in ihr künstlerisches Schaffen eingeschlichen. Die daraus entstandenen Bilderserien lassen nicht nur die Künstlerin beim Erschaffen dieser, sondern auch die Betrachtenden, den Alltagsstress vergessen.

Sie ist Autodidaktin, fühlt sich jedoch der Malerei verschrieben, seitdem sie denken kann.

Vernissage
Fr 20.03.2020 – 19:00 Uhr

Ausstellunsgdauer:
21.03.2020–24.07.2020

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711 56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Fabuli und Fabula
26.03.2020 um 19:00 Uhr / Stuttgart

Humor und Sensibilität sowie die Kombination verschiedener Techniken und Materialien zeichnen die Bilder der Künstlerin Ines Ziegler aus.

„Ich bin Weibsbild, Mutter, Künstlerin, Geliebte, wohne und arbeite in Bad Cannstatt.“ Seit einigen Jahren hat sich zudem das Katzenmotiv als treuer Begleiter in ihr künstlerisches Schaffen eingeschlichen. Die daraus entstandenen Bilderserien lassen nicht nur die Künstlerin beim Erschaffen dieser, sondern auch die Betrachtenden, den Alltagsstress vergessen.

Sie ist Autodidaktin, fühlt sich jedoch der Malerei verschrieben, seitdem sie denken kann.

Vernissage
Fr 20.03.2020 – 19:00 Uhr

Ausstellunsgdauer:
21.03.2020–24.07.2020

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711 56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Fabuli und Fabula
27.03.2020 um 19:00 Uhr / Stuttgart

Humor und Sensibilität sowie die Kombination verschiedener Techniken und Materialien zeichnen die Bilder der Künstlerin Ines Ziegler aus.

„Ich bin Weibsbild, Mutter, Künstlerin, Geliebte, wohne und arbeite in Bad Cannstatt.“ Seit einigen Jahren hat sich zudem das Katzenmotiv als treuer Begleiter in ihr künstlerisches Schaffen eingeschlichen. Die daraus entstandenen Bilderserien lassen nicht nur die Künstlerin beim Erschaffen dieser, sondern auch die Betrachtenden, den Alltagsstress vergessen.

Sie ist Autodidaktin, fühlt sich jedoch der Malerei verschrieben, seitdem sie denken kann.

Vernissage
Fr 20.03.2020 – 19:00 Uhr

Ausstellunsgdauer:
21.03.2020–24.07.2020

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711 56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Fabuli und Fabula
28.03.2020 um 19:00 Uhr / Stuttgart

Humor und Sensibilität sowie die Kombination verschiedener Techniken und Materialien zeichnen die Bilder der Künstlerin Ines Ziegler aus.

„Ich bin Weibsbild, Mutter, Künstlerin, Geliebte, wohne und arbeite in Bad Cannstatt.“ Seit einigen Jahren hat sich zudem das Katzenmotiv als treuer Begleiter in ihr künstlerisches Schaffen eingeschlichen. Die daraus entstandenen Bilderserien lassen nicht nur die Künstlerin beim Erschaffen dieser, sondern auch die Betrachtenden, den Alltagsstress vergessen.

Sie ist Autodidaktin, fühlt sich jedoch der Malerei verschrieben, seitdem sie denken kann.

Vernissage
Fr 20.03.2020 – 19:00 Uhr

Ausstellunsgdauer:
21.03.2020–24.07.2020

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711 56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Fabuli und Fabula
29.03.2020 um 19:00 Uhr / Stuttgart

Humor und Sensibilität sowie die Kombination verschiedener Techniken und Materialien zeichnen die Bilder der Künstlerin Ines Ziegler aus.

„Ich bin Weibsbild, Mutter, Künstlerin, Geliebte, wohne und arbeite in Bad Cannstatt.“ Seit einigen Jahren hat sich zudem das Katzenmotiv als treuer Begleiter in ihr künstlerisches Schaffen eingeschlichen. Die daraus entstandenen Bilderserien lassen nicht nur die Künstlerin beim Erschaffen dieser, sondern auch die Betrachtenden, den Alltagsstress vergessen.

Sie ist Autodidaktin, fühlt sich jedoch der Malerei verschrieben, seitdem sie denken kann.

Vernissage
Fr 20.03.2020 – 19:00 Uhr

Ausstellunsgdauer:
21.03.2020–24.07.2020

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711 56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Fabuli und Fabula
30.03.2020 um 19:00 Uhr / Stuttgart

Humor und Sensibilität sowie die Kombination verschiedener Techniken und Materialien zeichnen die Bilder der Künstlerin Ines Ziegler aus.

„Ich bin Weibsbild, Mutter, Künstlerin, Geliebte, wohne und arbeite in Bad Cannstatt.“ Seit einigen Jahren hat sich zudem das Katzenmotiv als treuer Begleiter in ihr künstlerisches Schaffen eingeschlichen. Die daraus entstandenen Bilderserien lassen nicht nur die Künstlerin beim Erschaffen dieser, sondern auch die Betrachtenden, den Alltagsstress vergessen.

Sie ist Autodidaktin, fühlt sich jedoch der Malerei verschrieben, seitdem sie denken kann.

Vernissage
Fr 20.03.2020 – 19:00 Uhr

Ausstellunsgdauer:
21.03.2020–24.07.2020

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711 56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Fabuli und Fabula
31.03.2020 um 19:00 Uhr / Stuttgart

Humor und Sensibilität sowie die Kombination verschiedener Techniken und Materialien zeichnen die Bilder der Künstlerin Ines Ziegler aus.

„Ich bin Weibsbild, Mutter, Künstlerin, Geliebte, wohne und arbeite in Bad Cannstatt.“ Seit einigen Jahren hat sich zudem das Katzenmotiv als treuer Begleiter in ihr künstlerisches Schaffen eingeschlichen. Die daraus entstandenen Bilderserien lassen nicht nur die Künstlerin beim Erschaffen dieser, sondern auch die Betrachtenden, den Alltagsstress vergessen.

Sie ist Autodidaktin, fühlt sich jedoch der Malerei verschrieben, seitdem sie denken kann.

Vernissage
Fr 20.03.2020 – 19:00 Uhr

Ausstellunsgdauer:
21.03.2020–24.07.2020

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711 56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Fabuli und Fabula
01.04.2020 um 19:00 Uhr / Stuttgart

Humor und Sensibilität sowie die Kombination verschiedener Techniken und Materialien zeichnen die Bilder der Künstlerin Ines Ziegler aus.

„Ich bin Weibsbild, Mutter, Künstlerin, Geliebte, wohne und arbeite in Bad Cannstatt.“ Seit einigen Jahren hat sich zudem das Katzenmotiv als treuer Begleiter in ihr künstlerisches Schaffen eingeschlichen. Die daraus entstandenen Bilderserien lassen nicht nur die Künstlerin beim Erschaffen dieser, sondern auch die Betrachtenden, den Alltagsstress vergessen.

Sie ist Autodidaktin, fühlt sich jedoch der Malerei verschrieben, seitdem sie denken kann.

Vernissage
Fr 20.03.2020 – 19:00 Uhr

Ausstellunsgdauer:
21.03.2020–24.07.2020

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711 56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Fabuli und Fabula
02.04.2020 um 19:00 Uhr / Stuttgart

Humor und Sensibilität sowie die Kombination verschiedener Techniken und Materialien zeichnen die Bilder der Künstlerin Ines Ziegler aus.

„Ich bin Weibsbild, Mutter, Künstlerin, Geliebte, wohne und arbeite in Bad Cannstatt.“ Seit einigen Jahren hat sich zudem das Katzenmotiv als treuer Begleiter in ihr künstlerisches Schaffen eingeschlichen. Die daraus entstandenen Bilderserien lassen nicht nur die Künstlerin beim Erschaffen dieser, sondern auch die Betrachtenden, den Alltagsstress vergessen.

Sie ist Autodidaktin, fühlt sich jedoch der Malerei verschrieben, seitdem sie denken kann.

Vernissage
Fr 20.03.2020 – 19:00 Uhr

Ausstellunsgdauer:
21.03.2020–24.07.2020

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711 56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Fabuli und Fabula
03.04.2020 um 19:00 Uhr / Stuttgart

Humor und Sensibilität sowie die Kombination verschiedener Techniken und Materialien zeichnen die Bilder der Künstlerin Ines Ziegler aus.

„Ich bin Weibsbild, Mutter, Künstlerin, Geliebte, wohne und arbeite in Bad Cannstatt.“ Seit einigen Jahren hat sich zudem das Katzenmotiv als treuer Begleiter in ihr künstlerisches Schaffen eingeschlichen. Die daraus entstandenen Bilderserien lassen nicht nur die Künstlerin beim Erschaffen dieser, sondern auch die Betrachtenden, den Alltagsstress vergessen.

Sie ist Autodidaktin, fühlt sich jedoch der Malerei verschrieben, seitdem sie denken kann.

Vernissage
Fr 20.03.2020 – 19:00 Uhr

Ausstellunsgdauer:
21.03.2020–24.07.2020

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711 56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Szabó/Turcerová/Seeber
04.04.2020 um 20:00 Uhr / Stuttgart

Das junge Trio gründete sich im Sommer 2017 über die tschechisch-slovakische Grenze hinweg. Es besteht aus der Saxofonistin Michaela Turcerová, dem Gitarristen Štefan Szabó und dem Schlagzeuger Petr Maceček. Für dieses Konzert springt für ihn der Schlagzeuger Jakob Seeber ein, der die drei während seines Auslandsstudienjahrs an der Musikhochschule Prag kennenlernte.
Das Trio spielt vorwiegend Eigenkompositionen, aber auch Arrangements von Jazzstandards und zeitgenössischen Komponist*innen. Ihr Sound bewegt sich von meditativen Melodien zu wilder freier Improvisation, von dezenten Grooves bis hin zu Punk. In seinen zweieinhalb Jahren seit der Gründung bestritt das Trio viele Auftritte in Tschechien, der Slovakei, Ungarn und Polen. Auf dem internationalen Krokus Jazzfest in Polen, sowie auf dem internationalen Jazz in the Park Wettbewerb, gewann Michaela Turcerová den Preis für ihre Soloperformance.

Michaela Turcerová –Saxofon; Štefan Szabó – Gitarre; Jakob Seeber – Schlagzeug

Saisonspecial! GENERATIONENTICKET
Um den intergenerativen Austausch im Publikum zu unterstützen, gibt es diese Saison das Generationenticket: Gäste, die zu zweit mit einem Altersunterschied von mindestens 20 Jahren zu den Konzerten des JAZZKABINETTs kommen, erhalten jeweils ein Ticket zum ermäßigten Preis von 8 Euro!

Das JAZZKABINETT ist eine Veranstaltungsreihe des Kulturkabinetts.
Mit freundlicher Unterstützung der Stadt Stuttgart.

 

Vorstellung am 04.04.20 um 20:00 Uhr
Eintritt: € 13,- (erm. € 10,- / € 8,-)

Fabuli und Fabula
04.04.2020 um 19:00 Uhr / Stuttgart

Humor und Sensibilität sowie die Kombination verschiedener Techniken und Materialien zeichnen die Bilder der Künstlerin Ines Ziegler aus.

„Ich bin Weibsbild, Mutter, Künstlerin, Geliebte, wohne und arbeite in Bad Cannstatt.“ Seit einigen Jahren hat sich zudem das Katzenmotiv als treuer Begleiter in ihr künstlerisches Schaffen eingeschlichen. Die daraus entstandenen Bilderserien lassen nicht nur die Künstlerin beim Erschaffen dieser, sondern auch die Betrachtenden, den Alltagsstress vergessen.

Sie ist Autodidaktin, fühlt sich jedoch der Malerei verschrieben, seitdem sie denken kann.

Vernissage
Fr 20.03.2020 – 19:00 Uhr

Ausstellunsgdauer:
21.03.2020–24.07.2020

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711 56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Fabuli und Fabula
05.04.2020 um 19:00 Uhr / Stuttgart

Humor und Sensibilität sowie die Kombination verschiedener Techniken und Materialien zeichnen die Bilder der Künstlerin Ines Ziegler aus.

„Ich bin Weibsbild, Mutter, Künstlerin, Geliebte, wohne und arbeite in Bad Cannstatt.“ Seit einigen Jahren hat sich zudem das Katzenmotiv als treuer Begleiter in ihr künstlerisches Schaffen eingeschlichen. Die daraus entstandenen Bilderserien lassen nicht nur die Künstlerin beim Erschaffen dieser, sondern auch die Betrachtenden, den Alltagsstress vergessen.

Sie ist Autodidaktin, fühlt sich jedoch der Malerei verschrieben, seitdem sie denken kann.

Vernissage
Fr 20.03.2020 – 19:00 Uhr

Ausstellunsgdauer:
21.03.2020–24.07.2020

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711 56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Fabuli und Fabula
06.04.2020 um 19:00 Uhr / Stuttgart

Humor und Sensibilität sowie die Kombination verschiedener Techniken und Materialien zeichnen die Bilder der Künstlerin Ines Ziegler aus.

„Ich bin Weibsbild, Mutter, Künstlerin, Geliebte, wohne und arbeite in Bad Cannstatt.“ Seit einigen Jahren hat sich zudem das Katzenmotiv als treuer Begleiter in ihr künstlerisches Schaffen eingeschlichen. Die daraus entstandenen Bilderserien lassen nicht nur die Künstlerin beim Erschaffen dieser, sondern auch die Betrachtenden, den Alltagsstress vergessen.

Sie ist Autodidaktin, fühlt sich jedoch der Malerei verschrieben, seitdem sie denken kann.

Vernissage
Fr 20.03.2020 – 19:00 Uhr

Ausstellunsgdauer:
21.03.2020–24.07.2020

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711 56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Fabuli und Fabula
07.04.2020 um 19:00 Uhr / Stuttgart

Humor und Sensibilität sowie die Kombination verschiedener Techniken und Materialien zeichnen die Bilder der Künstlerin Ines Ziegler aus.

„Ich bin Weibsbild, Mutter, Künstlerin, Geliebte, wohne und arbeite in Bad Cannstatt.“ Seit einigen Jahren hat sich zudem das Katzenmotiv als treuer Begleiter in ihr künstlerisches Schaffen eingeschlichen. Die daraus entstandenen Bilderserien lassen nicht nur die Künstlerin beim Erschaffen dieser, sondern auch die Betrachtenden, den Alltagsstress vergessen.

Sie ist Autodidaktin, fühlt sich jedoch der Malerei verschrieben, seitdem sie denken kann.

Vernissage
Fr 20.03.2020 – 19:00 Uhr

Ausstellunsgdauer:
21.03.2020–24.07.2020

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711 56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Fabuli und Fabula
08.04.2020 um 19:00 Uhr / Stuttgart

Humor und Sensibilität sowie die Kombination verschiedener Techniken und Materialien zeichnen die Bilder der Künstlerin Ines Ziegler aus.

„Ich bin Weibsbild, Mutter, Künstlerin, Geliebte, wohne und arbeite in Bad Cannstatt.“ Seit einigen Jahren hat sich zudem das Katzenmotiv als treuer Begleiter in ihr künstlerisches Schaffen eingeschlichen. Die daraus entstandenen Bilderserien lassen nicht nur die Künstlerin beim Erschaffen dieser, sondern auch die Betrachtenden, den Alltagsstress vergessen.

Sie ist Autodidaktin, fühlt sich jedoch der Malerei verschrieben, seitdem sie denken kann.

Vernissage
Fr 20.03.2020 – 19:00 Uhr

Ausstellunsgdauer:
21.03.2020–24.07.2020

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711 56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Fabuli und Fabula
09.04.2020 um 19:00 Uhr / Stuttgart

Humor und Sensibilität sowie die Kombination verschiedener Techniken und Materialien zeichnen die Bilder der Künstlerin Ines Ziegler aus.

„Ich bin Weibsbild, Mutter, Künstlerin, Geliebte, wohne und arbeite in Bad Cannstatt.“ Seit einigen Jahren hat sich zudem das Katzenmotiv als treuer Begleiter in ihr künstlerisches Schaffen eingeschlichen. Die daraus entstandenen Bilderserien lassen nicht nur die Künstlerin beim Erschaffen dieser, sondern auch die Betrachtenden, den Alltagsstress vergessen.

Sie ist Autodidaktin, fühlt sich jedoch der Malerei verschrieben, seitdem sie denken kann.

Vernissage
Fr 20.03.2020 – 19:00 Uhr

Ausstellunsgdauer:
21.03.2020–24.07.2020

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711 56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Fabuli und Fabula
10.04.2020 um 19:00 Uhr / Stuttgart

Humor und Sensibilität sowie die Kombination verschiedener Techniken und Materialien zeichnen die Bilder der Künstlerin Ines Ziegler aus.

„Ich bin Weibsbild, Mutter, Künstlerin, Geliebte, wohne und arbeite in Bad Cannstatt.“ Seit einigen Jahren hat sich zudem das Katzenmotiv als treuer Begleiter in ihr künstlerisches Schaffen eingeschlichen. Die daraus entstandenen Bilderserien lassen nicht nur die Künstlerin beim Erschaffen dieser, sondern auch die Betrachtenden, den Alltagsstress vergessen.

Sie ist Autodidaktin, fühlt sich jedoch der Malerei verschrieben, seitdem sie denken kann.

Vernissage
Fr 20.03.2020 – 19:00 Uhr

Ausstellunsgdauer:
21.03.2020–24.07.2020

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711 56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Fabuli und Fabula
11.04.2020 um 19:00 Uhr / Stuttgart

Humor und Sensibilität sowie die Kombination verschiedener Techniken und Materialien zeichnen die Bilder der Künstlerin Ines Ziegler aus.

„Ich bin Weibsbild, Mutter, Künstlerin, Geliebte, wohne und arbeite in Bad Cannstatt.“ Seit einigen Jahren hat sich zudem das Katzenmotiv als treuer Begleiter in ihr künstlerisches Schaffen eingeschlichen. Die daraus entstandenen Bilderserien lassen nicht nur die Künstlerin beim Erschaffen dieser, sondern auch die Betrachtenden, den Alltagsstress vergessen.

Sie ist Autodidaktin, fühlt sich jedoch der Malerei verschrieben, seitdem sie denken kann.

Vernissage
Fr 20.03.2020 – 19:00 Uhr

Ausstellunsgdauer:
21.03.2020–24.07.2020

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711 56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Fabuli und Fabula
12.04.2020 um 19:00 Uhr / Stuttgart

Humor und Sensibilität sowie die Kombination verschiedener Techniken und Materialien zeichnen die Bilder der Künstlerin Ines Ziegler aus.

„Ich bin Weibsbild, Mutter, Künstlerin, Geliebte, wohne und arbeite in Bad Cannstatt.“ Seit einigen Jahren hat sich zudem das Katzenmotiv als treuer Begleiter in ihr künstlerisches Schaffen eingeschlichen. Die daraus entstandenen Bilderserien lassen nicht nur die Künstlerin beim Erschaffen dieser, sondern auch die Betrachtenden, den Alltagsstress vergessen.

Sie ist Autodidaktin, fühlt sich jedoch der Malerei verschrieben, seitdem sie denken kann.

Vernissage
Fr 20.03.2020 – 19:00 Uhr

Ausstellunsgdauer:
21.03.2020–24.07.2020

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711 56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Fabuli und Fabula
13.04.2020 um 19:00 Uhr / Stuttgart

Humor und Sensibilität sowie die Kombination verschiedener Techniken und Materialien zeichnen die Bilder der Künstlerin Ines Ziegler aus.

„Ich bin Weibsbild, Mutter, Künstlerin, Geliebte, wohne und arbeite in Bad Cannstatt.“ Seit einigen Jahren hat sich zudem das Katzenmotiv als treuer Begleiter in ihr künstlerisches Schaffen eingeschlichen. Die daraus entstandenen Bilderserien lassen nicht nur die Künstlerin beim Erschaffen dieser, sondern auch die Betrachtenden, den Alltagsstress vergessen.

Sie ist Autodidaktin, fühlt sich jedoch der Malerei verschrieben, seitdem sie denken kann.

Vernissage
Fr 20.03.2020 – 19:00 Uhr

Ausstellunsgdauer:
21.03.2020–24.07.2020

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711 56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Fabuli und Fabula
14.04.2020 um 19:00 Uhr / Stuttgart

Humor und Sensibilität sowie die Kombination verschiedener Techniken und Materialien zeichnen die Bilder der Künstlerin Ines Ziegler aus.

„Ich bin Weibsbild, Mutter, Künstlerin, Geliebte, wohne und arbeite in Bad Cannstatt.“ Seit einigen Jahren hat sich zudem das Katzenmotiv als treuer Begleiter in ihr künstlerisches Schaffen eingeschlichen. Die daraus entstandenen Bilderserien lassen nicht nur die Künstlerin beim Erschaffen dieser, sondern auch die Betrachtenden, den Alltagsstress vergessen.

Sie ist Autodidaktin, fühlt sich jedoch der Malerei verschrieben, seitdem sie denken kann.

Vernissage
Fr 20.03.2020 – 19:00 Uhr

Ausstellunsgdauer:
21.03.2020–24.07.2020

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711 56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Fabuli und Fabula
15.04.2020 um 19:00 Uhr / Stuttgart

Humor und Sensibilität sowie die Kombination verschiedener Techniken und Materialien zeichnen die Bilder der Künstlerin Ines Ziegler aus.

„Ich bin Weibsbild, Mutter, Künstlerin, Geliebte, wohne und arbeite in Bad Cannstatt.“ Seit einigen Jahren hat sich zudem das Katzenmotiv als treuer Begleiter in ihr künstlerisches Schaffen eingeschlichen. Die daraus entstandenen Bilderserien lassen nicht nur die Künstlerin beim Erschaffen dieser, sondern auch die Betrachtenden, den Alltagsstress vergessen.

Sie ist Autodidaktin, fühlt sich jedoch der Malerei verschrieben, seitdem sie denken kann.

Vernissage
Fr 20.03.2020 – 19:00 Uhr

Ausstellunsgdauer:
21.03.2020–24.07.2020

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711 56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Fabuli und Fabula
16.04.2020 um 19:00 Uhr / Stuttgart

Humor und Sensibilität sowie die Kombination verschiedener Techniken und Materialien zeichnen die Bilder der Künstlerin Ines Ziegler aus.

„Ich bin Weibsbild, Mutter, Künstlerin, Geliebte, wohne und arbeite in Bad Cannstatt.“ Seit einigen Jahren hat sich zudem das Katzenmotiv als treuer Begleiter in ihr künstlerisches Schaffen eingeschlichen. Die daraus entstandenen Bilderserien lassen nicht nur die Künstlerin beim Erschaffen dieser, sondern auch die Betrachtenden, den Alltagsstress vergessen.

Sie ist Autodidaktin, fühlt sich jedoch der Malerei verschrieben, seitdem sie denken kann.

Vernissage
Fr 20.03.2020 – 19:00 Uhr

Ausstellunsgdauer:
21.03.2020–24.07.2020

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711 56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Fabuli und Fabula
17.04.2020 um 19:00 Uhr / Stuttgart

Humor und Sensibilität sowie die Kombination verschiedener Techniken und Materialien zeichnen die Bilder der Künstlerin Ines Ziegler aus.

„Ich bin Weibsbild, Mutter, Künstlerin, Geliebte, wohne und arbeite in Bad Cannstatt.“ Seit einigen Jahren hat sich zudem das Katzenmotiv als treuer Begleiter in ihr künstlerisches Schaffen eingeschlichen. Die daraus entstandenen Bilderserien lassen nicht nur die Künstlerin beim Erschaffen dieser, sondern auch die Betrachtenden, den Alltagsstress vergessen.

Sie ist Autodidaktin, fühlt sich jedoch der Malerei verschrieben, seitdem sie denken kann.

Vernissage
Fr 20.03.2020 – 19:00 Uhr

Ausstellunsgdauer:
21.03.2020–24.07.2020

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711 56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Fabuli und Fabula
18.04.2020 um 19:00 Uhr / Stuttgart

Humor und Sensibilität sowie die Kombination verschiedener Techniken und Materialien zeichnen die Bilder der Künstlerin Ines Ziegler aus.

„Ich bin Weibsbild, Mutter, Künstlerin, Geliebte, wohne und arbeite in Bad Cannstatt.“ Seit einigen Jahren hat sich zudem das Katzenmotiv als treuer Begleiter in ihr künstlerisches Schaffen eingeschlichen. Die daraus entstandenen Bilderserien lassen nicht nur die Künstlerin beim Erschaffen dieser, sondern auch die Betrachtenden, den Alltagsstress vergessen.

Sie ist Autodidaktin, fühlt sich jedoch der Malerei verschrieben, seitdem sie denken kann.

Vernissage
Fr 20.03.2020 – 19:00 Uhr

Ausstellunsgdauer:
21.03.2020–24.07.2020

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711 56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Fabuli und Fabula
19.04.2020 um 19:00 Uhr / Stuttgart

Humor und Sensibilität sowie die Kombination verschiedener Techniken und Materialien zeichnen die Bilder der Künstlerin Ines Ziegler aus.

„Ich bin Weibsbild, Mutter, Künstlerin, Geliebte, wohne und arbeite in Bad Cannstatt.“ Seit einigen Jahren hat sich zudem das Katzenmotiv als treuer Begleiter in ihr künstlerisches Schaffen eingeschlichen. Die daraus entstandenen Bilderserien lassen nicht nur die Künstlerin beim Erschaffen dieser, sondern auch die Betrachtenden, den Alltagsstress vergessen.

Sie ist Autodidaktin, fühlt sich jedoch der Malerei verschrieben, seitdem sie denken kann.

Vernissage
Fr 20.03.2020 – 19:00 Uhr

Ausstellunsgdauer:
21.03.2020–24.07.2020

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711 56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Fabuli und Fabula
20.04.2020 um 19:00 Uhr / Stuttgart

Humor und Sensibilität sowie die Kombination verschiedener Techniken und Materialien zeichnen die Bilder der Künstlerin Ines Ziegler aus.

„Ich bin Weibsbild, Mutter, Künstlerin, Geliebte, wohne und arbeite in Bad Cannstatt.“ Seit einigen Jahren hat sich zudem das Katzenmotiv als treuer Begleiter in ihr künstlerisches Schaffen eingeschlichen. Die daraus entstandenen Bilderserien lassen nicht nur die Künstlerin beim Erschaffen dieser, sondern auch die Betrachtenden, den Alltagsstress vergessen.

Sie ist Autodidaktin, fühlt sich jedoch der Malerei verschrieben, seitdem sie denken kann.

Vernissage
Fr 20.03.2020 – 19:00 Uhr

Ausstellunsgdauer:
21.03.2020–24.07.2020

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711 56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Fabuli und Fabula
21.04.2020 um 19:00 Uhr / Stuttgart

Humor und Sensibilität sowie die Kombination verschiedener Techniken und Materialien zeichnen die Bilder der Künstlerin Ines Ziegler aus.

„Ich bin Weibsbild, Mutter, Künstlerin, Geliebte, wohne und arbeite in Bad Cannstatt.“ Seit einigen Jahren hat sich zudem das Katzenmotiv als treuer Begleiter in ihr künstlerisches Schaffen eingeschlichen. Die daraus entstandenen Bilderserien lassen nicht nur die Künstlerin beim Erschaffen dieser, sondern auch die Betrachtenden, den Alltagsstress vergessen.

Sie ist Autodidaktin, fühlt sich jedoch der Malerei verschrieben, seitdem sie denken kann.

Vernissage
Fr 20.03.2020 – 19:00 Uhr

Ausstellunsgdauer:
21.03.2020–24.07.2020

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711 56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Fabuli und Fabula
22.04.2020 um 19:00 Uhr / Stuttgart

Humor und Sensibilität sowie die Kombination verschiedener Techniken und Materialien zeichnen die Bilder der Künstlerin Ines Ziegler aus.

„Ich bin Weibsbild, Mutter, Künstlerin, Geliebte, wohne und arbeite in Bad Cannstatt.“ Seit einigen Jahren hat sich zudem das Katzenmotiv als treuer Begleiter in ihr künstlerisches Schaffen eingeschlichen. Die daraus entstandenen Bilderserien lassen nicht nur die Künstlerin beim Erschaffen dieser, sondern auch die Betrachtenden, den Alltagsstress vergessen.

Sie ist Autodidaktin, fühlt sich jedoch der Malerei verschrieben, seitdem sie denken kann.

Vernissage
Fr 20.03.2020 – 19:00 Uhr

Ausstellunsgdauer:
21.03.2020–24.07.2020

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711 56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Fabuli und Fabula
23.04.2020 um 19:00 Uhr / Stuttgart

Humor und Sensibilität sowie die Kombination verschiedener Techniken und Materialien zeichnen die Bilder der Künstlerin Ines Ziegler aus.

„Ich bin Weibsbild, Mutter, Künstlerin, Geliebte, wohne und arbeite in Bad Cannstatt.“ Seit einigen Jahren hat sich zudem das Katzenmotiv als treuer Begleiter in ihr künstlerisches Schaffen eingeschlichen. Die daraus entstandenen Bilderserien lassen nicht nur die Künstlerin beim Erschaffen dieser, sondern auch die Betrachtenden, den Alltagsstress vergessen.

Sie ist Autodidaktin, fühlt sich jedoch der Malerei verschrieben, seitdem sie denken kann.

Vernissage
Fr 20.03.2020 – 19:00 Uhr

Ausstellunsgdauer:
21.03.2020–24.07.2020

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711 56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.

Fabuli und Fabula
24.04.2020 um 19:00 Uhr / Stuttgart

Humor und Sensibilität sowie die Kombination verschiedener Techniken und Materialien zeichnen die Bilder der Künstlerin Ines Ziegler aus.

„Ich bin Weibsbild, Mutter, Künstlerin, Geliebte, wohne und arbeite in Bad Cannstatt.“ Seit einigen Jahren hat sich zudem das Katzenmotiv als treuer Begleiter in ihr künstlerisches Schaffen eingeschlichen. Die daraus entstandenen Bilderserien lassen nicht nur die Künstlerin beim Erschaffen dieser, sondern auch die Betrachtenden, den Alltagsstress vergessen.

Sie ist Autodidaktin, fühlt sich jedoch der Malerei verschrieben, seitdem sie denken kann.

Vernissage
Fr 20.03.2020 – 19:00 Uhr

Ausstellunsgdauer:
21.03.2020–24.07.2020

Der Eintritt ist frei.

Die Ausstellung kann nach Anmeldung unter 0711 56 30 34 Mo–Fr von 10:00–17:00 Uhr besucht werden, sowie eine Stunde vor Vorstellungsbeginn bei regulären Veranstaltungen.


Location bereitgestellt von: Kulturkurier