Demianiplatz 2
02826 Görlitz

Zentral in der Innenstadt auf dem Demianiplatz gelegen bietet das Theater Görlitz ein abwechlungsreiches Programm vorrangig der Sparten Oper und Schauspiel an.

 

 

Kassenöffnungszeiten:

Di. bis Fr. 10:00–13:00 Uhr und 14:00–18:00 Uhr | Sa. 10:00–12:30 Uhr 

... mehr lesen


Details zur Location

Theater
bis ca. 500 Personen
Indoor
klassisch
Stadt
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
keine Angabe
Theater/Show
Bühne


Fotos der Location

Es liegen keine weiteren Fotos vor.


Kommende Events

Schwanensee - Ballett in 4 Akten - Peter Iljitsch Tschaikowsky -
05.01.2020 um 15:00 Uhr / Görlitz

NORDBÖHMISCHES THEATER USTI NAD LABEM
Choreografie: MARGARITA PLESKOVA UND VLADIMIR GONCAROV
Dekoration und Kostüme: JOSEF JELINEK

„Schwanensee“, die erste Ballettkomposition von Peter I. Tschaikowsky aus den Jahren 1875-77, gilt dem Ballettpublikum und Musikfreunden in aller Welt als das größte und nicht ohne Grund als das populärste sowie meist gespielte klassisch-romantische Märchenballett des internationalen Ballett-Repertoires.

Wie die berühmte Ballerina Galina Ulanowa feststellte „das schönste Ballett, das man sich nur vorstellen kann“. Der Welterfolg von SCHWANENSEE beruht aber nicht allein auf Tschaikowskys eingängiger und mitreißender Musik, sondern auch auf der mittlerweile weltberühmten Choreografie von Marius Petipa und Lew Iwanow aus der St. Petersburger Modellinszenierung von 1895.

So wie CARMEN die meistgespielte Oper des internationalen Opernrepertoires ist, so ist „SCHWANENSEE“ das meist aufgeführte Ballett der Ballette im klassischen Ballett-Ensemble.
Das Tanzensembles des Nordböhmischen Theaters bleibt dieser Balletttradition treu und kreiert doch eine Inszenierung, die dem heutigen Blick auf klassische Ballettkunst stets im Auge hat.
Die hohe Kunst des Tanzes, eingefügt in die romantische Liebesgeschichte, lässt ein Märchen für die ganze Familie entstehen und verführt den Betrachter in Traum und Wirklichkeit. Die Ballettkunst der Spitzenklasse begeistert ebenso, wie die phantastischen Ensemblebilder der über 30 Tänzerinnen und Tänzer in traumhaften Kostümen.
Tickets ab 32,00 €
Glenn Miller Orchestra - directed by Wil Salden
12.01.2020 um 19:00 Uhr / Görlitz

Tour 2018/2019: Jukebox Saturday Night

Mit der neuen CD im Gepäck, die pünktlich zum Tour-Beginn erschien, und dem neuen Programm „Jukebox Saturday Night“ ist das Glenn Miller Orchestra 2018 und 2019 auf großer Europa-Tour.

Das Thema ist nicht nur Programm, sondern auch ein wunderschöner Song der von Glenn Miller 1942 aufgenommen wurde und im Konzert des Glenn Miller Orchestra der rote Faden sein wird, denn so wie es Glenn Miller schon getan hat, geht auch Wil Salden bei dieser Show vor: Something Old, Something New, Something Borrowed and Something Blue. Deshalb werden auch unter anderem Kompositionen von Tschaikowsky, Cole Porter und George Gershwin dabei sein.

Wil Salden und seine Musiker sind Garanten für den authentischen Swing-Sound in der traditionellen großen Big Band Besetzung. Das Orchestra und die Vocalgroup „The Moonlight Serenaders“ bestehend aus Musikern, einer Sängerin und dem Orchesterleiter Wil Salden, versetzen das Publikum zurück in die Zeit der Jukeboxes der 30er und 40er Jahre, wenn Titel wie: What A Wonderful World, Blue Moon, Everybody Loves My Baby, Moonlight Serenade, In The Mood und mehr erklingen.
Tickets ab 38,00 €
Dresdner Salondamen - Ich tanze mit dir in den Himmel hinein
02.02.2020 um 19:00 Uhr / Görlitz

Eine musikalische Reise in die 20er bis 40er Jahre
Tickets ab 39,00 €
The Spectacular Night of Pink Floyd - performed by Kings of Floyd
23.02.2020 um 19:00 Uhr / Görlitz

The Spectacular Night of Pink Floyd
performed by Kings of Floyd
Die Musik von Pink Floyd war für viele der Soundtrack ihrer Jugend. Anderen gilt die
britische Rockgruppe als beste Band aller Zeiten. Pink Floyd steht für Aufbruch, Widerstand, Veränderung und Freiheit und hat damit mehrere Generationen geprägt.
An dieses Lebensgefühl knüpfen die Konzerte bei „The Spectacular Night of Pink Floyd“ an. Mit Songs wie „Dark Side Of the Moon“ (1973), „Whish You Where Here“ (1975) oder „The Wall“ (1979) bringen die hervorragenden Musiker um den englischen Sänger und Gitarristen Mark Gillespie die Musik von Pink Floyd live auf die große Bühne zurück. Mit eindrucksvollen Gitarren-, Orgel- und Saxofon-Soli, mit elegischen wie rauen, kraftvollen und
geheimnisvollen Klängen erschaffen sie den unverwechselbaren Sound noch einmal neu, den David Gilmour, Roger Waters, Richard Wright und Nick Mason in den siebziger Jahren geprägt haben.
Pink Floyd war berühmt dafür, den Fans in Konzerten neben großartiger Musik auch visuell unvergessliche Erlebnisse zu bieten. In den folgenden Jahrzehnten perfektionierte die Band den Einsatz von Videoleinwänden, farbigen Lichteffekten und Laserstrahlen zu
umfassenden, spektakulären Lichtfeuerwerken. In „The Spectacular Night of Pink Floyd“ erklingen ihre zeitlosen Lieder in blaues, rotes, grünes oder violettes Licht getaucht. Helle Strahlen und leuchtende Spiralen kreisen über die Bühne, Videos illustrieren die Songs. Mit musikalischer Perfektion und einer herausragenden Performance entsteht die nahezu vollkommene Illusion eines Pink-Floyd-Konzerts.
Tickets ab 49,95 €
Yesterday the Beatles Musical - performed by the London West End Beatles
29.03.2020 um 19:00 Uhr / Görlitz

Yesterday – The Beatles Musical
performed by the London West End Beatles

Eine Show bringt die Beatles auf die Bühne zurück

Keine Band hat die Welt je so verändert, wie es den Beatles gelungen ist. Keine andere Band hat die
Musikgeschichte so nachhaltig geprägt und keine Band ist heute, über 50 Jahre nach ihrer Gründung,
noch so populär wie damals. Wie ihre Karriere im britischen Liverpool ihren Anfang nahm, wie sie im
Hamburger Rotlichtviertel St. Pauli zum Geheimtipp wurden und schließlich mit ihrer Musik die Welt zu
erobern begannen, diese beeindruckende Erfolgsgeschichte zeichnet das Musical „Yesterday“ambitioniert nach.

Die Musik der Beatles, die Musikgeschichte geschrieben hat, bleibt dabei stets Hauptakteur. Absolut
authentisch und im unverwechselbaren Sound der legendären „Boygroup“ werden so berühmte Songs
wie „Penny Lane“, „Hey Jude“, „Yellow Submarine“, „All you need ist love“, „She loves you“ und viele
mehr gespielt.

Die authentische instrumentale Interpretation und die musikalische Gesamtperformance in ihrer
bestechenden Perfektion machen diese große Live-Show zu einem ganz besonderen Erlebnis. Thematisch
passend zu den jeweiligen Lebensstationen der Beatles gestaltete Choreografien ergänzen optisch diese
musikalische Reise und bringen das Phänomen einer beispiellosen Musikerkarriere stimmungsvoll auf die
Bühne.

Mit dem Beatles-Musical „Yesterday“ erinnern vier hervorragende Solomusiker an die Erfolgsgeschichte
der vier Pilzköpfe aus Liverpool. Die ausgefeilte Bühnenshow mit aufwändigen Licht- und LED-Effekten
entführt die Zuschauer auf eine faszinierende visuelle und akustische Reise in jene Zeit, als die Beatles
Clubs, Arenen und Festivals in brodelnde Hexenkessel verwandelten – ein ebenso mitreißendes wie
authentisches Konzert-Erlebnis für Jung und Alt!

In originalgetreuen, denen von John Lennon, Paul McCartney, Ringo Starr und George Harrison
nachempfundenen Kostümen lassen die vier Musiker eine Zeit wiederauferstehen, die voller
Lebensdrang, neuer Ideen und dem Wunsch nach Veränderung war.

Yesterday_Pressefoto 1_Fotograf_Jan Kocovski.jpg

Einlass eine Stunde vor Beginn
Tickets ab 44,95 €
SUPER ABBA - A Tribute to ABBA
19.04.2020 um 19:00 Uhr / Görlitz

ABBA ist retro, ABBA ist kultig, ABBA ist super!
ABBA verbindet Generationen – weltweit kennen die Menschen ihre Songs: In einem bis ins Detail musikalisch choreographiertem Live-Konzert bringt „SUPER ABBA – A Tribute to ABBA“ die un¬ver¬gessenen Songs von Agnetha, Anni-Frid, Björn und Benny auf die Bühne – ein Hochgenuss für Jung und Alt!
Zusammen mit ihrem Mentor und Manager Stig Anderson entschlossen sich die begnadeten Musiker und Soundtüftler Benny Andersson und Björn Ulvaeus 1972 nach bereits beachtlichen Erfolgen in ihrem Heimatland Schweden ihre Ehefrauen, die ebenfalls erfolgreichen Sängerinnen Anni-Frid Lyngstad und Agnetha Fältskog, mit ins Boot zu holen und landeten mit „People need Love“ und „Ring, Ring“ auf Anhieb Super-Hits.

Mehr als 40 Jahre ist es jetzt her, dass die Ausnahmekarriere von ABBA einen ganz besonderen Höhepunkt erlebte: Am 6. April 1974, gewannen die schwedischen Popkünstler mit „Waterloo“ den 19. „Grand Prix Eurovision de la Chanson“ in Brighton und legten so den Grundstein für eine bis heute nahezu unerreichte Weltkarriere. Zwar waren die vier Künstler auch bereits in den Vorjahren höchst erfolgreich. Doch ohne den Grand-Prix-Sieg von Brighton wäre ABBA wohl nicht zum Mythos geworden. Und ohne den Mythos ABBA könnten Sie sich heute nicht an „SUPER ABBA – A Tribute to ABBA“ erfreuen.

„SUPER ABBA – A Tribute to ABBA“ lässt jetzt den Glamour-Pop und die Ohrwürmer aus der Glitzerwelt, die unvergesslichen Superhits auf der Konzertbühne wieder aufleben.

Wochenlang wurde im Tonstudio am unverwechselbaren ABBA-Klang gearbeitet und die Vorgaben des Originals im Sinne Ihrer Vorbilder für die Besetzung von „SUPER ABBA – A Tribute to ABBA“ interpretiert. Mit Superhits wie „Waterloo“, „Money, Money, Money“, „Thank you for the music“, „Mamma Mia“, „SOS“, „Super Trouper”, „Dancing Queen“, „Chiquitita” oder „Fernando” lässt „Super ABBA – A Tribute to ABBA“ die ABBA-Glitzerwelt auf Plateauschuhen wieder auferstehen.

Keine Frage, auch 2020 gilt: ABBA ist retro, ABBA ist zeitlos, ABBA ist hochaktuell!

„SUPER ABBA – A Tribute to ABBA“ ist nicht nur ein eindrucksvolles Revival, sondern auch ein wahrhaft „SUPER“ Konzerterlebnis.
Tickets ab 45,90 €


Location eingetragen von: eventsTODAY Team