Kleine Biergasse 3
08056 Zwickau

Der Alte Gasometer stellt als bedeutendes Zeugnis der spätgründerzeitlichen Industriekultur sowohl eine Sehenswürdigkeit als auch einen beliebten Veranstaltungsort in Zwickau dar. 

 

 

Das kulturelle Angebot reicht von Konzerten über Theateraufführungen, Varietés, Kleinkunst, Tagungen und Lesungen bis hin zum Programmkino. Der moderne Saal bietet 300 Sitzplätze. Der jetzige Gasometer wurde als städtische Immobilie mit dem Ziel der Nutzung als Friedens- und Begegnungszentrum konzipiert, das viele Menschen unterschiedlichen Alters, Herkunft, Lebensauffassungen und Glaubens erreicht und aktiv einbindet.

Seit Abschluss der 15-monatigen Sanierung und des kompletten Umbaus im Jahr 2000 bietet der Alte Gasometer Platz für Vereine, Institutionen, Gruppen und Projekte mit insgesamt 1700 m² Nutz- und etwa 900 m² Freifläche.

... mehr lesen


Dieser Text basiert auf dem Artikel Alter Gasometer aus der freien Enzyklopädie Wikipedia und steht unter der Lizenz Creative Commons CC-BY-SA 3.0 Unported (Kurzfassung). In der Wikipedia ist eine Liste der Autoren verfügbar.

Details zur Location

Veranstaltungsraum
Historisches Bauwerk
Industriegebäude
bis ca. 300 Personen
Indoor
modern
rustikal
Stadt
Fluß
keine Angabe
Behindertenparkplätze
eigener Parkplatz (klein)
öffentlich
ca. 100-200 Meter
Ja
Film-/Fotoproduktion
Firmen-/Vereinsfeier
Konzert
Messe
private Veranstaltung
Seminar/Schulung
Tagung/Konferenz
Theater/Show
Lichtanlage
Soundanlage
Teilklimatisiert


Fotos der Location

Es liegen keine weiteren Fotos vor.


Kommende Events

STOPPOK SOLO - Echter Klang statt Fake Noise!
14.11.2020 um 20:00 Uhr / Zwickau

STOPPOK ist Sänger, Musiker - Deutschsprachiger Singer-/Songwriter und großartiger Gitarrist. Seine Musik ist eine eigenständige Mischung aus Folk, Rock, Rhythm’n‘Blues und Country. Er singt mit feinem Humor über die Widrigkeiten des Alltags und profiliert sich dabei immer wieder neu als kritischer Betrachter seiner Umwelt. Was in den frühen 80ern mit Straßenmusik begann führte im Verlauf seiner Karriere zu über 20 Alben, zwei DVDs, Film- und Theatermusik, die ihn im gesamten deutschsprachigen Raum bekannt machten und immer wieder ausgezeichnet wurden (u.a. mehrfacher Preisträger des Jahrespreis der Liederbestenliste, SWRLiederpreis, Preise der deutschen Schallplattenkritik, "Ehrenantenne“ des Belgischen Rundfunk, Deutscher Musikautorenpreis der GEMA 2013, Deutscher Kleinkunstpreis 2015, Deutscher Weltmusikpreis RUTH 2016). Stoppok versteht es in seinen Liedern grundsätzliche Fragen und Probleme unserer Zeit in oft persönlich gefärbten Geschichten zu erzählen und damit eine natürliche Verbindung des Privaten mit dem Allgemeinen herzustellen. STOPPOK macht Alltagsprache zu Poesie, die Bilder von berührender Direktheit schafft. In den Songs und in den Konzerten geht es dem ganz und gar nicht stillen Beobachter um Haltung und Werte. Etwas, was unserer gleichgeschalteten, multimedialen Gesellschaft auf der Suche nach dem schnellen Erfolg großflächig abhanden gekommen ist. Ebenso wichtig wie die Texte ist ihm seit jeher die perfekte rhythmische Verbindung der Sprache mit der Musik. Stoppok trifft stets den angemessenen Ton und fasziniert sein Publikum als glänzender Entertainer.

Einlass: 19:00 Uhr
Tickets ab 27,60 €
Erdmöbel - Weihnachtstour 2020
12.12.2020 um 20:00 Uhr / Zwickau

Weihnachten mit Erdmöbel!


Alle Jahre wieder kommen Erdmöbel in eure Metropole. In schönen Locations feiern Erdmöbel Weihnachten mit ihrem Publikum. Die Glücklichen, die schon dabei waren, wissen: Es wird eigenwillig und lustig, feierlich und mitreißend! Und zusätzlich haben Erdmöbel dieses Jahr noch ein tolles neues Album im Gepäck.

Sie sind die deutsche - und dabei eigentlich so gar nicht typisch deutsche - Antwort auf die britische Christmas-PopKultur. Lange schon ist es bei Erdmöbel Tradition, kurz vor Weihnachten ein sogenanntes Jahresendlied zu veröffentlichen, das mit dem dazu gehörigen Videoclip immer eine ganz eigene Reaktion auf die Weihnachtszeit ist. Weihnachten sollte ja eigentlich schön sein. Denkt jeder, will jeder. Auch gegen Weihnachtslieder ist eigentlich nichts einzuwenden, wenn sie doch nur etwas, oder sagen wir: viel mehr Spaß machen würden. ErdmöbelWeihnachten ist da unkompliziert. Lustig, melancholisch, ironisch, lästerlich und doch ernsthaft feierlich. Ein echtes Fest! Genauer: eine Party!

Es war im Jahr 2006 als Erdmöbel mit „Weihnachten ist mir doch egal“, ihrer inzwischen legendären Version von Whams „Last Christmas“, ein erstes Jahresendlied veröffentlichten. Ab dann kam jedes Jahr mindestens ein Lied dazu. Seither hat sich ein kompletter Kanon angesammelt, der schließlich mit „Geschenk“ als Album, kurz darauf auch als Songbuch veröffentlicht wurde. „Geschenk“ ist etwas, das uns alle vor der elenden Routine rettet. Eine Sammlung, die uns die (Vor-) Freude auf Weihnachten wieder zurückgibt. Darunter Hits wie „Lametta“ (mit Maren Eggert), „Ding Ding Dong (Jesus weint schon)“ oder „Goldener Stern“, welcher wie schon seine Vorgänger bei den guten Radiosendern rauf und runter lief.

Die (meist ausverkauften) Konzerte der bisherigen Weihnachtstourneen von Erdmöbel wurden in den letzten Jahren zu Leuchttürmen in der düsteren Adventszeit. „Jetzt kann Weihnachten kommen!“ war der meistgehörte erleichterte Seufzer der Konzertbesucher. Auch im Dezember 2019 gehen Erdmöbel wieder auf Tour und ganz sicher wird wieder gemeinsam die „Hoffnungsmaschine“ angeworfen!
Tickets ab 29,30 €
Markus Maria Profitlich - Schwer verrückt
26.03.2021 um 20:00 Uhr / Zwickau

Vollblutkomiker Markus Maria Profitlich macht endlich Schluss mit der Unsicherheit. In seinem brandneuen Soloprogramm präsentiert er die wirksamste Glückspille der Welt: sich selbst.
Mit treffsicherer Komik entlarvt Markus den alltäglichen Irrsinn, gibt wertvolle Tipps im Umgang mit den eigenen Marotten und beantwortet auf seine unnachahmliche Art unter Einsatz seines ganzen Körpers die Frage aller Fragen: Wie verrückt muss man selber sein, um den galoppierenden Wahnsinn um sich herum zu überstehen?
Zwei Stunden hochkonzentriertes Balsam für die Seele – garantiert rezeptfrei und fast ohne Nebenwirkungen. Denn mit starkem Lachmuskelkater muss auf jeden Fall gerechnet werden!

Einlass: 19.00
Tickets ab 28,80 €
Golden Ace - Theater
23.04.2021 um 20:00 Uhr / Zwickau

Das Magierduo Golden Ace gehört zu den Newcomern der Branche. Doch weil ihr Programm so ungewöhnlich und überraschend ist, eroberten die Magier und Hypnotiseure Alexander Hunte und Martin Köster die Bühnen von Deutschland im Sturm.

Nach der ausverkauften Tour 2017/18 ist das Magierduo jetzt mit ihrer neuen „Stell dir vor Tour 2019“ in über 80 Städten zu Gast.

Zur Bühnenvorstellung des Golden Ace sollte man alles vergessen, was man bislang gesehen und erlebt hat, denn das Magierduo sieht Gedanken vorher, beeinflusst Zuschauer so, dass sie tun werden, was die Magier wollen, obwohl sie glauben, nach freiem Willen zu handeln.
Auch die leisten Töne der Magie hat das Duo Golden Ace in die neue „Stell dir vor Tour 2019“ eingebaut. Mit charmanten Geschichten zum Nachdenken bauen die Magier und Hypnotiseure die Brücke von der alten zur neuen Magie und erzeugen eine Notenspiel, welches ihren Gästen noch lange im Gedächtnis nachklingt.
Eine Show mit Hypnose und magischen Überraschungen: Poetisch, spannend, aufregend, gepaart mit charmantem Humor, mit dem die beiden Magier die Zuschauer begeistern.


„Ein Kunststück erfinden ist für das Golden Ace wie das komponieren eines Songs!“
- NDR Fernsehen

„Atemberaubende Kunststücke bei denen Sie nur staunen können!“
- Hamburg Tourismus

„Das Zauber-Duo Hunte und Köster gehört aktuell zu den erfolgreichsten Newcomern der Branche“
- Nordsee – Zeitung

Bei der Veranstaltung gibt es keine freie Sitzplatzwahl. Eine Platzierung erfolgt vor Ort.

Bei Rückfragen oder Informationsbedarf wenden sie sich bitte an den örtlichen Veranstalter.

Einlass um 19:00 Uhr.
Tickets ab 23,00 €


Location eingetragen von: eventsTODAY Team