Samstag, 21.07.2018

andere ab 16,50 €
17. Potsdamer Feuerwerkersinfonie - SAMSTAG
21.07.2018 in Potsdam

Die 17. Potsdamer Feuerwerkersinfonie
Potsdams himmlisches Sommerevent - 2 Tage - 4 Feuerwerke - Spektakel pur!

Vier Pyrotechniker stellen sich an zwei Abenden dem Wettbewerb der Feuerwerkskunst. Freuen Sie sich auf eine Explosion aus Farben am Abendhimmel, wenn die vier atemberaubenden Feuerwerkershows an den Start gehen. Begleitet werden die spektakulären Choreographien von packenden Songs aus Klassik, Rock und Pop.

Bei uns zählt die Kür, die Kraft der Farben, Formen und Effekte, die gekonnt mit den musikalischen Lieblingsstücken der Feuerwerker kombiniert werden. Das Ergebnis ist stets ein wahrhaft himmlisches Vergnügen! Jede Feuerwerkskomposition ist einmalig und damit immer eine Weltpremiere, die nur im Volkspark zu sehen ist. Als Vorjahressieger ist MAKALU FIREWORKS aus Tschechien für das Spektakel gesetzt, die anderen Teilnehmer werden bis Februar 2018 ausgewählt. Die Feuerwerke starten jeweils ab ca. 22:30 Uhr.

Mitentscheiden und gewinnen
Alle Gäste der Feuerwerkersinfonie haben über ein Telefonvoting die Möglichkeit, über die beiden Feuerwerke des Abends abzustimmen und über den Publikumspreis zu entscheiden. Die Mehrheit der Anrufe bestimmt den Tagessieger. Das besonders Schöne am Telefonvoting: man trägt nicht nur aktiv zur Wettbewerbsentscheidung bei. Jeder Anrufer nimmt gleichzeitig an einer Verlosung einer Vielzahl an attraktiven Preisen teil. Informationen zu den Gewinnen finden Sie hier ab Mai 2018!

Rahmenprogramm
Keine Feuerwerkersinfonie ohne ein tolles Unterhaltungsprogramm. Es erwartet Sie eine Vielzahl von Künstlern, Musikern, Artisten und Comedians, die Sie bis zum Beginn der Feuerwerke unterhalten und zu einem einzigartigen, entspannten Sommerabend im Volkspark Potsdam beitragen.

Umfangreiches gastronomisches Angebot
Ein umfangreiches gastronomisches Angebot lässt keine Wünsche offen – von Grillspezialitäten bis vegetarisch, von süß bis deftig, von Bier bis Bowle oder Sekt bis Selters: Es ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Besucherinformation – wichtige Regeln auf dem Veranstaltungsgelände

Anreise
Für die Anreise mit PKW stehen an der Georg-Hermann- Allee nur sehr begrenzt Parkplätze zur Verfügung. Am nördlichen Rand des Volksparks werden daher Stellplätze für Besucher eingerichtet, für die eine gesonderte Gebühr zu entrichten ist. Im Stadtgebiet der Ausschilderung des Parkleitsystems ‚BUGA-Park / Biosphäre‘ folgen, im Umfeld des Parks bitte auf die Parkplatzausschilderung für die Veranstaltung achten. Das Parken erfolgt auf eigene Gefahr.

Das Eintrittsticket berechtigt am Veranstaltungstag ganztägig zur kostenlosen Nutzung des ÖPNV bis 03:00 Uhr des Folgetages (Tarifbereich Potsdam AB). Daher unsere Empfehlung: Nutzen Sie zur An – und Abreise die öffentlichen Verkehrsmittel! Weitergehende Informationen dazu unter
http://www.volkspark–potsdam.de.

Mitbringen von Speisen und Getränken
Die Picknickmitnahme ist in Kleinmengen gestattet. Die Mitnahme von Getränken bis zu einem halben Liter pro Person ist erlaubt. Die Mitnahme von Glasbehältern jeder Art, Getränkedosen, Getränkekisten, Kanistern oder Vergleichbarem ist nicht gestattet.

Fahrräder / Skateboards o.ä.
Fahrräder müssen vor dem Veranstaltungsgelände abgestellt werden. Das Mitführen von Fahrrädern ist aus Sicherheitsgründen nicht gestattet.

Hunde
Hunde dürfen auf die Veranstaltung nicht mitgebracht werden.

Sitzgelegenheiten
Sitzgelegenheiten finden Sie im Park in großer Zahl. Gestattet ist die Mitnahme leichter Campingstühle und deren Aufstellung ausschließlich in den dafür ausgewiesenen Bereichen. Die Mitnahme sonstiger sperriger Gegenstände, z.B. schwerer Gartenstühle oder Campingtische, ist nicht erlaubt.

Waffen/Gefährliche Gegenstände
Das Mitführen von Waffen jeglicher Art und anderen gefährlichen Gegenständen sowie von pyrotechnischen Gegenständen oder Fackeln ist untersagt.

Programm
Einlass ab 18:00 Uhr
Ab 18:30 Uhr: Start des Rahmenprogramms
Feuerwerke ab ca. 22:30 Uhr
(Änderungen vorbehalten).

AGB
Bitte informieren Sie sich rechtzeitig vor dem Veranstaltungsbesuch über die AGB!

Einlass ab 18:00 Uhr
Theater & Comedy - Sonstige ab 20,00 €
Das Spiel von Liebe und Zufall - Komödie von Marivaux - Open-Air-Sommertheater
21.07.2018 in Potsdam

Silvia und Dorante, von ihren Vätern füreinander bestimmt, verfallen beide auf die gleiche List, um den potentiellen Partner inkognito zu beobachten und überhaupt erst einmal kennenzulernen. Sie tauschen jeweils mit ihren Dienern die Rollen.

Entsetzt blicken sie dann aus der Dienstbotenperspektive auf die ihnen zugedachten Partner, als sich Lisette und Arlequin, die die Herrschaft spielen, einander vorstellen. Niemals könnte Dorante diese obszön lachende Frau lieben, die er da sieht. Der Mann, der sich als Dorante vorstellt, missfällt Silvia ebenfalls vom ersten Augenblick an.

Lisette und Arlequin allerdings finden sich unwiderstehlich und verlieben sich prompt ineinander. Für Dorante und Silvia aber scheinen die Gefühle, die sie füreinander entwickeln, ein Problem zu sein, glauben doch beide, sich in einen einfachen Dienstboten zu verlieben.
Das vergnügliche Verwirrspiel mit tempo- und geistreichen Dialogen nimmt seinen Lauf…

Marivaux´ geistreiche Komödie ist weit mehr als ein köstliches Verwirrspiel, sie erzählt über gesellschaftliche Konventionen, die Möglichkeiten und Schwierigkeiten mit der Liebe, und die vielen Äußerlichkeiten, die der Liebe oft im Wege stehen. Erstaunlich heutig, obwohl das Stück vor fast dreihundert Jahren geschrieben wurde…

Es spielen: Willi Händler (Monsieur Orgon), Felix Isenbügel (Mario, sein Sohn), Clara Schoeller (Silvia, seine Tochter), Andreas Klopp (Dorante), Julia Borgmeier (Lisette, Kammerzofe der Silvia), Jörg Vogel (Arlequin, Diener des Dorante), Olaf Mücke (Musiker).

Regie: Andreas Hueck
Ausstattung: Janet Kirsten

Einlass ab 1 Stunde vor Beginn, Open-Air-Vorstellung: bitte richten Sie sich auf die Witterungsbedingungen ein.