Samstag, 27.01.2018

Freitag, 02.03.2018

Sonntag, 04.03.2018

Sonstige Konzerte
NEUE PHILHARMONIE Berlin präsentiert - Latin-Jazz Sinfónica!
04.03.2018 in Heilbronn

Crossover auf höchstem Niveau: 65 Musiker aus Klassik und Jazz bieten mit „Latin Jazz Sinfónica“ ein hochkarätiges Konzerterlebnis

Elegant, harmonisch, ergreifend und musikalisch auf höchstem Niveau: Mit „Latin-Jazz Sinfónica“ präsentieren die Neue Philharmonie Berlin mit 52 Musikern sowie 13 renommierte, international bekannte Jazzmusiker ihr neues Crossover-Programm in Orchester-Großbesetzung. Das Konzert ist Teil einer Tournee durch insgesamt acht deutsche Städte. Das Großorchester bestehend aus 65 Musikern dirigiert Stardirigent Andreas Schulz. Gespielt werden Kompositionen von u.a. Dave Grusin, Paquito D’Rivera und Pat Metheny sowie Eigenkompositionen. Bei diesem Latin-Jazz-Orchester treffen hervorragende Klassikmusiker auf versierte Jazzmusiker und feinsinnige Latin-Perkussionisten.

Die Orchestrierung der Kompositionen für die Musiker übernahm der bekannte Jazz-Geiger Christoph König, den die Neue Philharmonie auch als „special guest“ für die Solo-Violine gewinnen konnte. Latin-Perkussionistin Julia Diederich stellte die Musikstücke des Programms zusammen, übernahm das Arrangieren der Rhythmusgruppe und wählte die Jazz- und Latin-Musiker für das Großprojekt aus. Diederich ist Initiatorin und Ideengeberin des Programms, bei dem unter anderem drei Eigenkompositionen von ihr gespielt werden. Mit Leidenschaft ist sie treibende Kraft des einzigartigen Konzerts auf musikalisch höchstem Niveau. „Die Herangehensweise an ein klassisches Stück ist eine andere als im Jazz, wo vor allem die Improvisation über Akkorde und die Ausschmückung von notierten Tönen und Interaktionen eine große Rolle spielen“, so die Diplom-Musikerin. „In der Klassik hingegen liegt die große Kunst in der absoluten Genauigkeit und der Agogik der zu spielenden Töne. So liegt die große Herausforderung bereits beim Schreiben der Musik darin, beide Stile und ihre jeweiligen Spielarten zu berücksichtigen, ihre Stärken herauszuarbeiten und sie zu einem harmonischen Klangbild verschmelzen zu lassen. Bei Latin Jazz Sinfónica spielen die Musiker daher nicht nebeneinander, sondern miteinander und bilden ein musikalisches Gesamtwerk.“

Einlass 18.30 Uhr

Montag, 12.03.2018

Samstag, 24.03.2018

Dienstag, 27.03.2018

Sonstige Konzerte
Naturally 7 - Both Sides Now - Tour 2018
27.03.2018 in Heilbronn

2012 Night Of The Proms with Mick Hucknall and The Jacksons
Die sieben New Yorker gelten bereits seit vielen Jahren als eine der besten A-Cappella- Gruppen der Welt. Der volle Band- und Orchester-Sound, den sie auf der Bühne produzieren, kommt ausschließlich aus ihren Stimmen. „Vocal Play“ nennen Naturally 7 das Imitieren von Drums, Bass, Gitarren, Brass und Keyboards.
Spätestens seit ihren drei Welt-Tourneen mit dem kanadischen Superstar Michael Bublé, bei der sie in 25 Ländern vor über 4 Millionen Menschen als ‘Special Guest‘ auftraten, sind sie in der Musikwelt ein Begriff.
Ihre musikalischen ‘Partnerschaften‘, sei es ‘Live‘ oder im Studio, reichen von Coldplay, Quincy Jones, Herbie Hancock, Queen, Xavier Naidoo, Sarah Connor, Helene Fischer, Phil Collins, Diana Ross bis eben zu Michael Bublé, mit dem sie bereits vier Duette aufnahmen.
BOTH SIDES NOW ist das 7. Studio-Album von NATURALLY 7, das eine weitere bemerkenswerte Entwicklung der New Yorker-Vokalgruppe darstellt. NATURALLY 7 sind unter anderem bekannt für Ihre Hits und der deren besondere Interpretationen von Phil Collins’ „Feel It (In The Air Tonight), Coldplay’s epischem Werk „Fix You“ oder auch Ihre Eigenkomposition „Wall Of Sound“, die sie allesamt auf 3 Welttourneen mit Michel Bublé in 467 Konzerten in 25 Ländern vor über 4 Millionen Zuschauern präsentierten.
Das brandneue Album BOTH SIDES NOW besticht deutlich mehr als die Vorgängeralben, vor allem durch ihre wunderbaren von Wärme geprägten Harmonien und Stimmen-Arrangements in Verbindung mit NATURALLY 7’s einzigartigem Talent, den Klang von verschiedenen Instrumenten mit ihrem Mund zu imitieren.

Freitag, 18.05.2018

Sonstige Konzerte
Alte Bekannte - Los geht´s! - Auftakt -Tour 2018 - Heilbronn
18.05.2018 in Heilbronn

„Alte Bekannte“
Die Nachfolgeband der Wise Guys

Es geht weiter. Natürlich geht es weiter. Zwar hätte ich am liebsten noch zehn bis fünfzehn Jahre mit den „Wise Guys“ weitergemacht, aber es kam anders. Und jetzt freue mich sehr auf die Zukunft der neuen Band „Alte Bekannte“!

Alte Bekannte? Wie sind wir auf diesen Bandnamen gekommen? Zum Einen sind natürlich Nils und ich, aber auch Björn, für das Publikum „alte Bekannte“ – man kennt uns eben von unserer Zeit mit den Wise Guys. Zum Anderen sind auch unsere beiden neuen Mitstreiter keine Unbekannten, im Gegenteil: Clemens Schmuck war (und ist) mit „INtrmzzo“ aktiv, er und Björn kennen und schätzen einander seit vielen Jahren. Ingo Wolfgarten ist seit langer Zeit ein guter Bekannter von Nils und mir, er hat mit Erik Sohn Musik studiert, der seit Ewigkeiten Gesangscoach der Wise Guys war, und lange mit Gregor Meyle zusammengearbeitet.

Unter „Alte Bekannte“ verstehen wir so etwas wie „Freunde von früher“. Mancher Wise-Guys-Fan wird hoffentlich vor einem Konzert denken, dass er (oder sie) sich freut, alte Bekannte wiederzutreffen. Und zur Wirkung des Wörtchens „alt“ stellte Ingo neulich ganz treffend fest: „Schau uns doch an! Wir sind ja nun wirklich nicht mehr so richtig ‚jung‘!“ Sich selber nicht zu ernst zu nehmen, ist also auch bei der neuen Band ein wichtiger Aspekt.

Sind wir „die Nachfolgeband der Wise Guys“? Ja und nein. Die meisten Melodien und Texte werden auch bei „Alte Bekannte“ aus meiner Feder stammen, und in unsere Konzertprogramme werden wir auch Wise-Guys-Songs einstreuen. Andererseits werden Ingo Wolfgarten und Clemens Schmuck, die beide exzellente Musiker sind, ihre Akzente beisteuern. Auch Björn hat viele Ideen und jede Menge Energie. Und Nils hat ja in den letzten Jahren einige Kompositionen geliefert („Ans Ende der Welt“, „Wo bist du?“ etc.), die die Wise Guys vielseitiger gemacht haben.
Wir sind gespannt, was in der nächsten Zeit so alles passieren wird. Zwei Dinge sind für mich völlig sicher:
Wer die Wise Guys vermisst, wird bei uns eine neue, gute Heimat finden. Und gleichzeitig wird es eine Menge Spannendes und Neues zu erleben geben. Auf geht’s!

Viele Grüße, Dän


Bilder und weitere Presseinformationen erhalten Sie unter
https://altebekannte.band/presse
Stand dieses Dokuments: 31.10.2016

19 Uhr

Donnerstag, 24.05.2018

Volksmusik
DIE AMIGOS - GOLD Tournee 2018
24.05.2018 in Heilbronn

Die einzigartige musikalische Bilderbuchkarriere der Amigos beginnt bereits in frühester Kindheit der beiden Brüder Bernd und Karl-Heinz Ulrich, die von Anfang an - trotz bescheidener Verhältnisse - von ihren Eltern unterstützt wurden. Karl-Heinz erlernte Gitarre und Keyboard und der jüngere Bruder Bernd das Schlagzeug - 1970 standen sie als Amigos erstmals auf der Bühne. In einer Zeit, in der vorwiegend englische Musik angesagt war, beharrten die beiden Vollblutmusiker auf ihren deutschen Schlager und tingelten von Stadt zu Stadt, um auf ihre Musik aufmerksam zu machen.

Im November 2006 traten die Amigos erstmals bei "Achims Hitparade" (MDR) im deutschen Fernsehen auf und holten sich überlegen den Sieg. Am 27. Dezember wurden sie mit dem Titel " Dann kam ein Engel " auch noch zum Musikantenkaiser gewählt. Von da an ging es mit den Amigos sehr steil bergauf. Das zehnfach ECHO-nominierte und mit über 40 Platin- und Gold-Auszeichnungen geehrte Schlager-Duo feiert ungebrochen sensationelle Erfolge.

Vor kurzem kam ein weiterer Erfolg dazu: Die Amigos zauberten sich wieder einmal an die Spitze der Offiziellen Deutschen Charts – und das bereits zum vierten Mal in Folge. Mit ihrem neuen Album "Zauberland", das am 28. Juli erschienden ist, durften sich die beiden Brüder Bernd (65) und Karl-Heinz Ulrich (67) nur ein Jahr nach Pole-Position für das Album "Wie ein Feuerwerk" erneut über die Spitzenplatzierung freuen. Für die Amigos ist es das vierte Nummer-eins-Studioalbum in Folge; insgesamt sogar ihre achte Nummer eins.

Die Lieder der Amigos erzählen Geschichten. Erlebtes, Erdachtes, Nachempfundenes. Sie sind unser Schlüssel ins Zauberland, in das Bernd und Karl-Heinz ihre Fans einladen. Um die Welt gemeinsam mit ihnen so zu erleben, wie sie es sich wünschen. Sie vertrauen Zeit ihres Lebens auf die Kraft der Gefühle und folgen ihren Sehnsüchten. Und die Musik ist die Brücke, die sie bauen. Aus dem Schatten ins Licht.

Samstag, 09.06.2018

Rock & Pop
SARAH CONNOR - Muttersprache - Live 2018
09.06.2018 in Heilbronn

Mit ihrem ersten deutschsprachigen Album "Muttersprache" und der gleichnamigen Tour 2015/16 hat sich Ausnahmekünstlerin Sarah Connor neu erfunden und endgültig ihre Vielseitigkeit unter Beweis gestellt. Mit „Muttersprache“ veröffentlichte sie ein außergewöhnliches, persönliches Album voller Songs, die überraschen und berühren. Die durch Sarah Connors einzigartige Stimme so vertraut und doch so neu klingen und vielleicht zum ersten Mal wirklich 100% Sarah Connor sind. Auf Deutsch, authentisch, unterhaltsam und zugleich voller Bauchgefühl. Sie ist wieder da: neu, echt und aufrichtig emotional wie noch nie zuvor.

Das Album wird schnell mit Gold und Platin ausgezeichnet und wurde mittlerweile mehr als eine Million mal verkauft. Es folgten eine unbeschreibliche Tour mit über 120.000 Besuchern, die Aufnahme des Live-Albums "Muttersprache Live - Ganz Nah" und ein grandioser Auftritt beim ECHO 2016, wo sie ihre aktuelle Single "Kommst du mit ihr" zusammen mit dem Brit-Pop Wunder James Bay performte. Auch die Tour 2017 war weitgehend ausverkauft.

Auch im Sommer 2018 wird Sarah Connor mit „Muttersprache“ im Gepäck wieder auf den großen Bühnen live und open air zu erleben sein.
Was ihre Fans an dem Allround-Talent vor allem schätzen und lieben? Ihre authentische und spontane Art, die ihre Musik glaubwürdig macht. Dafür wird die deutsche Pop- und Soulsängerin von ihrem Publikum mit vielen Gänsehaut-Momenten belohnt. Vor allem dann, wenn ihre Fans jeden Song Wort für Wort mitsingen.

Freitag, 12.10.2018

Rock & Pop
RAINHARD FENDRICH - Tour 2018
12.10.2018 in Heilbronn

Rainhard Fendrich live 2018 in der Heilbronner Harmonie - vom Frühjahr in den Herbst verschoben

Rainhard Fendrich ist einer der erfolgreichsten Musikexporte Österreichs. Kein Wunder also, dass für die Tournee 2018, die für das Frühjahr geplant war, die ersten Termine schon nahezu ausverkauft sind. Deshalb haben sich Tourneeleitung und Künstler entschlossen, diese Termine in größere Hallen zu verlegen und die für das Frühjahr 2018 geplante Tournee in Deutschland, Österreich und der Schweiz auf den Herbst 2018 zu verlegen. Dadurch verschiebt sich der Termin in der Heilbronner Harmonie von Samstag, 10. März 2018 auf Freitag, 12. Oktober, 20 Uhr.

Kein anderer Künstler hat in den letzten Jahrzehnten die Musikszene in Österreich so sehr geprägt wie der 63-jährige Wiener Rainhard Fendrich. Im September 2017 feierte das Musical „I Am from Austria“ mit seinen größten Hits Welt-Premiere im Ronacher Theater in Wien. Ein Ritterschlag für einen großartigen Songschreiber und Interpreten.
Dabei ist Fendrich nicht nur Kult, sondern begeistert seine Fans immer wieder mit neuen, teils witzigen, aber auch tiefgründigen Songs. Mit seinem 2016 erschienen Album SCHWARZODERWEISS, das gleichzeitig sein neuntes Nummer 1 Album ist und direkt Gold-Status erreichte, begeisterte er Kritiker wie Fans. Seine große Tournee im Frühjahr 2017 war restlos ausverkauft.

Die emotionalen Reaktionen der Konzertbesucher haben bei Rainhard Fendrich Spuren hinterlassen. „Ich habe dieses Gefühl schon seit Jahren nicht mehr verspürt, dass das Publikum insbesondere auf die neuen Songs so intensiv und positiv reagiert hat.“ Diese Kraft und Intensität haben sehr schnell zu einem Kreativ-Schub geführt und Rainhard Fendrich arbeitet bereits wieder an einem neuen Album, welches im späten Frühjahr 2018 erscheinen soll.

„Rainhard Fendrich – live 2018“ wird ein neues, intensives Konzerterlebnis mit seinen größten Hits und ganz neuen Songs.

Freitag, 07.12.2018