Sonntag, 09.12.2018

Sonstige Konzerte ab 13,70 €
Get Up! - Landesgospelchor und Band Gospel Christmas Concert
09.12.2018 in Kassel

Große Gefühle und Gospel-Power pur – dafür stehen die 24 Sänger/-innen und ihre fünfköpfige Band. Soul, Pop und Gospel stehen auf dem Programm – gemischt mit modernen Versionen von Weihnachtsliedern.

Mit souligen Stimmen und beeindruckender Dynamik präsentieren die 24 Sänger/-innen und 4 Profimusiker bekannte und neue Songs in modernem Sound.

Moderne amerikanische und europäische Gospelsongs mit Einflüssen aus Funk, R&B und Hiphop sind weiterhin das Markenzeichen des 1999 gegründeten Chors. Zum Weihnachtskonzert wird das Programm ergänzt durch neue deutsch- und englischsprachige Weihnachtslieder. Auch werden jazzige Gospel-Versionen von „Stille Nacht“ und „Oh Holy Night“ zu hören sein.

CHOR
GET UP! – das sind 24 Sängerinnen und Sänger, die sich gemeinsam mit ihrer 5-köpfigen Band dem modernen Gospel widmen. Pop, Soul, R&B und auch mal ein Rap – zeitgemäßer Sound ist das Markenzeichen von GET UP!. Die Melodien der einfühlsamen Balladen gehen zu Herzen, und der Rhythmus der Band ist tanzbar. Aber immer wieder beeindrucken besonders die dynamischen Stimmen – ob als Chor oder solistisch.

GET UP! wurde 1999 als Gospelchor der ev. Paul-Gerhardt-Kirchengemeinde Kassel gegründet. Seit 2004 ist GET UP! der Landesgospelchor der Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck. Er tritt in ganz Nordhessen und darüber hinaus auf, z. B. auf den Hessentagen in Hofgeismar (2015) und Korbach (2018) oder dem Internationalen Gospelkirchentag 2016 in Braunschweig und 2018 in Karlsruhe. Zum 10-jährigen Jubiläum gab GET UP! ein Konzert im Kasseler Staatstheater, das für eine CD mitgeschnitten wurde. Die aktuelle CD trägt den Titel „Riverside“.

CHORLEITER
Peter Hamburger (51) ist seit 1997 Kantor für Popularmusik der Ev. Kirche von Kurhessen-Waldeck („kapomuk“). In dieser Funktion arbeitet er mit Bands und Gospelchören in der Landeskirche, veranstaltet Seminare und Workshops für Popularmusik und gestaltet Gottesdienste und Konzerte mit seiner Band SoulTrain und dem Landesgospelchor GET UP!. Außerdem ist er Dozent an der Ev. Pop-Akademie Witten. 2017 wurde er zum Kirchenmusikdirektor (KMD) ernannt. Er lebt mit seiner Familie in Kassel.

Einlass eine Stunde vor Beginn