Friday, 4/19/2024
at 8:00 PM



Der Extrakt eines Musikers sind seine Kompositionen. Der eines Dichters, der Rio Reiser ohne Frage war, seine Texte.
Warum schrieb Rio den Song „Keine Macht für Niemand“? War es tatsächlich eine Auftragsarbeit für die RAF? Persönlich in Auftrag gegeben von Andreas Baader?
Rios Autobiografie und bisher unveröffentlichte Tagebucheinträge stehen dem Ensemble zur Verfügung, um dem Ursprung seiner Lieder zu erforschen. Letztere stellte Gert Möbius, Rios Bruder, zur Verfügung. Kommentare und Interviews von Wegbegleiterinnen und Wegbegleitern ergänzen das Programm.
Es lesen und musizieren Dana Golombek von Senden, Frank Leo Schröder, Kai Dannowski

Einlass: 19:00 Uhr

Event data provided by: Reservix