Friday, 5/17/2024
at 8:00 PM

Schloß Favorite
Am Schloß Favorite 5
76437 Rastatt





Die diesjährigen Festliche Serenaden Schloss Favorite stehen unter dem Motto "Tradition, Aufbruch, Revolution"

Vom 17.-19.Mai 2024 erklingen für Sie die „Favorite-Strings“ mit Werken für 2 Violinen, Viola und Violoncello.

- Streichquartett A-Dur, TWV 40:200 von Georg Philipp Telemann (1681-1767)
- Streichquartett Op.1, Nr.3, g-Moll von Joseph Bologne Chevalier de Saint-George (1745-1799)
- Streichquartett Op.15, Nr.1, C-Dur von François-Joseph Gossec (1734-1829)
- Divertimento in F-Dur, KV. 138 von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
- Streichquartett Op.1, Nr.1, C-Dur von Joseph Bologne Chevalier de Saint-George (1745-1799)
- Sonata für Streicher Nr.1, G-Dur von Gioachino Rossini (1792-1868)
- Divertimento in D-Dur, KV 136 von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

Das Quantz-Collegium spielt an diesem Abend für Sie in der Besetzung:
Boriana Baleff- Violine
Jaleh Perego- Violine
Kilian Ziegler- Viola
Myriam-Elena Siegrist- Violoncello

Sofern es die Temperaturen zulassen, spielen die Musiker in historischen Kostümen.

Zu jedem Konzert haben Sie die Möglichkeit, an der Abendkasse ein detailliertes Programm zu erwerben. Neben der endgültigen Reihenfolge, in der die Musikstücke an dem Abend gespielt werden, enthält das Programm auch die einzelnen Satzbezeichnungen und zusätzlich interessante Informationen zu den Komponisten. Zur Deckung unserer Kosten für die Erstellung und den Druck des Programms berechnen wir Ihnen pro Exemplar 50 Cent.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass kurzfritige Programmänderungen unangekündigt möglich sein können.

Event data provided by: Reservix

That might also be interesting

Festliche Serenaden Schloss Favorite 2024 - "Favorite-Strings"
Die diesjährigen Festliche Serenaden Schloss Favorite stehen unter dem Motto "Tradition, Aufbruch, Revolution"

Vom 17.-19.Mai 2024 erklingen für Sie die „Favorite-Strings“ mit Werken für 2 Violinen, Viola und Violoncello.

- Streichquartett A-Dur, TWV 40:200 von Georg Philipp Telemann (1681-1767)
- Streichquartett Op.1, Nr.3, g-Moll von Joseph Bologne Chevalier de Saint-George (1745-1799)
- Streichquartett Op.15, Nr.1, C-Dur von François-Joseph Gossec (1734-1829)
- Divertimento in F-Dur, KV. 138 von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
- Streichquartett Op.1, Nr.1, C-Dur von Joseph Bologne Chevalier de Saint-George (1745-1799)
- Sonata für Streicher Nr.1, G-Dur von Gioachino Rossini (1792-1868)
- Divertimento in D-Dur, KV 136 von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

Das Quantz-Collegium spielt an diesem Abend für Sie in der Besetzung:
Boriana Baleff- Violine
Jaleh Perego- Violine
Kilian Ziegler- Viola
Myriam-Elena Siegrist- Violoncello

Sofern es die Temperaturen zulassen, spielen die Musiker in historischen Kostümen.

Zu jedem Konzert haben Sie die Möglichkeit, an der Abendkasse ein detailliertes Programm zu erwerben. Neben der endgültigen Reihenfolge, in der die Musikstücke an dem Abend gespielt werden, enthält das Programm auch die einzelnen Satzbezeichnungen und zusätzlich interessante Informationen zu den Komponisten. Zur Deckung unserer Kosten für die Erstellung und den Druck des Programms berechnen wir Ihnen pro Exemplar 50 Cent.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass kurzfritige Programmänderungen unangekündigt möglich sein können.
Festliche Serenaden Schloss Favorite 2024 - "Favorite-Strings"
Die diesjährigen Festliche Serenaden Schloss Favorite stehen unter dem Motto "Tradition, Aufbruch, Revolution"

Vom 17.-19.Mai 2024 erklingen für Sie die „Favorite-Strings“ mit Werken für 2 Violinen, Viola und Violoncello.

- Streichquartett A-Dur, TWV 40:200 von Georg Philipp Telemann (1681-1767)
- Streichquartett Op.1, Nr.3, g-Moll von Joseph Bologne Chevalier de Saint-George (1745-1799)
- Streichquartett Op.15, Nr.1, C-Dur von François-Joseph Gossec (1734-1829)
- Divertimento in F-Dur, KV. 138 von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
- Streichquartett Op.1, Nr.1, C-Dur von Joseph Bologne Chevalier de Saint-George (1745-1799)
- Sonata für Streicher Nr.1, G-Dur von Gioachino Rossini (1792-1868)
- Divertimento in D-Dur, KV 136 von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

Das Quantz-Collegium spielt an diesem Abend für Sie in der Besetzung:
Boriana Baleff- Violine
Jaleh Perego- Violine
Kilian Ziegler- Viola
Myriam-Elena Siegrist- Violoncello

Sofern es die Temperaturen zulassen, spielen die Musiker in historischen Kostümen.

Zu jedem Konzert haben Sie die Möglichkeit, an der Abendkasse ein detailliertes Programm zu erwerben. Neben der endgültigen Reihenfolge, in der die Musikstücke an dem Abend gespielt werden, enthält das Programm auch die einzelnen Satzbezeichnungen und zusätzlich interessante Informationen zu den Komponisten. Zur Deckung unserer Kosten für die Erstellung und den Druck des Programms berechnen wir Ihnen pro Exemplar 50 Cent.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass kurzfritige Programmänderungen unangekündigt möglich sein können.
Festliche Serenaden Schloss Favorite 2024 - "Favorite-Strings"
Die diesjährigen Festliche Serenaden Schloss Favorite stehen unter dem Motto "Tradition, Aufbruch, Revolution"

Vom 17.-19.Mai 2024 erklingen für Sie die „Favorite-Strings“ mit Werken für 2 Violinen, Viola und Violoncello.

- Streichquartett A-Dur, TWV 40:200 von Georg Philipp Telemann (1681-1767)
- Streichquartett Op.1, Nr.3, g-Moll von Joseph Bologne Chevalier de Saint-George (1745-1799)
- Streichquartett Op.15, Nr.1, C-Dur von François-Joseph Gossec (1734-1829)
- Divertimento in F-Dur, KV. 138 von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)
- Streichquartett Op.1, Nr.1, C-Dur von Joseph Bologne Chevalier de Saint-George (1745-1799)
- Sonata für Streicher Nr.1, G-Dur von Gioachino Rossini (1792-1868)
- Divertimento in D-Dur, KV 136 von Wolfgang Amadeus Mozart (1756-1791)

Das Quantz-Collegium spielt an diesem Abend für Sie in der Besetzung:
Boriana Baleff- Violine
Jaleh Perego- Violine
Kilian Ziegler- Viola
Myriam-Elena Siegrist- Violoncello

Sofern es die Temperaturen zulassen, spielen die Musiker in historischen Kostümen.

Zu jedem Konzert haben Sie die Möglichkeit, an der Abendkasse ein detailliertes Programm zu erwerben. Neben der endgültigen Reihenfolge, in der die Musikstücke an dem Abend gespielt werden, enthält das Programm auch die einzelnen Satzbezeichnungen und zusätzlich interessante Informationen zu den Komponisten. Zur Deckung unserer Kosten für die Erstellung und den Druck des Programms berechnen wir Ihnen pro Exemplar 50 Cent.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass kurzfritige Programmänderungen unangekündigt möglich sein können.
Festliche Serenaden Schloss Favorite 2024 - "Klassik zur Rosenblüte"
Die diesjährigen Festliche Serenaden Schloss Favorite stehen unter dem Motto "Tradition, Aufbruch, Revolution"

Vom 7.-9. Juni 2024 verzaubert Sie die „Klassik zur Rosenblüte“ mit Werken für Oboe, Violine, Viola und Violoncello.

- Quartett in C-Dur, op.92, Nr.1 für Oboe, Violine, Viola und Violoncello von Johann Andreas Amon (1763- 1825)
- Divertimento für Streichtrio in G-Dur, Hob.XI:53 von Franz Joseph Haydn (1732-1809)
- Quartett in F-Dur, Nr.2, ReiF 7.42, für Oboe, Violine, Viola und Violoncello von Joseph Fiala (1748- 1816)
- Quartett in d-moll, Nr.2 für Oboe, Violine, Viola und Violoncello von Robert Nicolas-Charles Bochsa (1789-1856)
- Divertimento für Streichtrio in a-moll, Hob. XI:87 für Violine, Viola, Violoncello von Franz Joseph Haydn (1732-1809)
- Quartett in B-Dur, Nr.3 für Oboe, Violine, Viola und Violoncello von Carl Joseph Toeschi (1731-1788)

Das Quantz-Collegium spielt an diesem Abend für Sie in der Besetzung:
Marcus Kappis - Oboe
Boriana Baleff - Violine
Agata Rettberg - Viola
Myriam-Elena Siegrist - Violoncello

Sofern es die Temperaturen zulassen, spielen die Musiker in historischen Kostümen.

Zu jedem Konzert haben Sie die Möglichkeit, an der Abendkasse ein detailliertes Programm zu erwerben. Neben der endgültigen Reihenfolge, in der die Musikstücke an dem Abend gespielt werden, enthält das Programm auch die einzelnen Satzbezeichnungen und zusätzlich interessante Informationen zu den Komponisten. Zur Deckung unserer Kosten für die Erstellung und den Druck des Programms berechnen wir Ihnen pro Exemplar 50 Cent.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass kurzfritige Programmänderungen unangekündigt möglich sein können.
Festliche Serenaden Schloss Favorite 2024 - "Klassik zur Rosenblüte"
Die diesjährigen Festliche Serenaden Schloss Favorite stehen unter dem Motto "Tradition, Aufbruch, Revolution"

Vom 7.-9. Juni 2024 verzaubert Sie die „Klassik zur Rosenblüte“ mit Werken für Oboe, Violine, Viola und Violoncello.

- Quartett in C-Dur, op.92, Nr.1 für Oboe, Violine, Viola und Violoncello von Johann Andreas Amon (1763- 1825)
- Divertimento für Streichtrio in G-Dur, Hob.XI:53 von Franz Joseph Haydn (1732-1809)
- Quartett in F-Dur, Nr.2, ReiF 7.42, für Oboe, Violine, Viola und Violoncello von Joseph Fiala (1748- 1816)
- Quartett in d-moll, Nr.2 für Oboe, Violine, Viola und Violoncello von Robert Nicolas-Charles Bochsa (1789-1856)
- Divertimento für Streichtrio in a-moll, Hob. XI:87 für Violine, Viola, Violoncello von Franz Joseph Haydn (1732-1809)
- Quartett in B-Dur, Nr.3 für Oboe, Violine, Viola und Violoncello von Carl Joseph Toeschi (1731-1788)

Das Quantz-Collegium spielt an diesem Abend für Sie in der Besetzung:
Marcus Kappis - Oboe
Boriana Baleff - Violine
Agata Rettberg - Viola
Myriam-Elena Siegrist - Violoncello

Sofern es die Temperaturen zulassen, spielen die Musiker in historischen Kostümen.

Zu jedem Konzert haben Sie die Möglichkeit, an der Abendkasse ein detailliertes Programm zu erwerben. Neben der endgültigen Reihenfolge, in der die Musikstücke an dem Abend gespielt werden, enthält das Programm auch die einzelnen Satzbezeichnungen und zusätzlich interessante Informationen zu den Komponisten. Zur Deckung unserer Kosten für die Erstellung und den Druck des Programms berechnen wir Ihnen pro Exemplar 50 Cent.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass kurzfritige Programmänderungen unangekündigt möglich sein können.
Festliche Serenaden Schloss Favorite 2024 - "Klassik zur Rosenblüte"
Die diesjährigen Festliche Serenaden Schloss Favorite stehen unter dem Motto "Tradition, Aufbruch, Revolution"

Vom 7.-9. Juni 2024 verzaubert Sie die „Klassik zur Rosenblüte“ mit Werken für Oboe, Violine, Viola und Violoncello.

- Quartett in C-Dur, op.92, Nr.1 für Oboe, Violine, Viola und Violoncello von Johann Andreas Amon (1763- 1825)
- Divertimento für Streichtrio in G-Dur, Hob.XI:53 von Franz Joseph Haydn (1732-1809)
- Quartett in F-Dur, Nr.2, ReiF 7.42, für Oboe, Violine, Viola und Violoncello von Joseph Fiala (1748- 1816)
- Quartett in d-moll, Nr.2 für Oboe, Violine, Viola und Violoncello von Robert Nicolas-Charles Bochsa (1789-1856)
- Divertimento für Streichtrio in a-moll, Hob. XI:87 für Violine, Viola, Violoncello von Franz Joseph Haydn (1732-1809)
- Quartett in B-Dur, Nr.3 für Oboe, Violine, Viola und Violoncello von Carl Joseph Toeschi (1731-1788)

Das Quantz-Collegium spielt an diesem Abend für Sie in der Besetzung:
Marcus Kappis - Oboe
Boriana Baleff - Violine
Agata Rettberg - Viola
Myriam-Elena Siegrist - Violoncello

Sofern es die Temperaturen zulassen, spielen die Musiker in historischen Kostümen.

Zu jedem Konzert haben Sie die Möglichkeit, an der Abendkasse ein detailliertes Programm zu erwerben. Neben der endgültigen Reihenfolge, in der die Musikstücke an dem Abend gespielt werden, enthält das Programm auch die einzelnen Satzbezeichnungen und zusätzlich interessante Informationen zu den Komponisten. Zur Deckung unserer Kosten für die Erstellung und den Druck des Programms berechnen wir Ihnen pro Exemplar 50 Cent.

Wir bitten um Verständnis dafür, dass kurzfritige Programmänderungen unangekündigt möglich sein können.