Saturday, 8/3/2024
at 8:00 PM

Burg Alzenau, Unterer Burghof
Burgstraße
63755 Alzenau





Moliere - NN Theater Köln

MOLIÈRE – DRAMA, DRECK und DON JUAN
Frankreich 1650

Ein Theaterkarren zieht durch die französische Provinz, das „Illustre Theater“ versucht, sich auf Marktplätzen durch Hutsammlungen über Wasser zu halten. Doch die Landbevölkerung ist verarmt, feiert aber das neue Stück: „Don Juan“. Steht der „größte Liebhaber der Welt“ zwischen hunderten Frauen, so steht Molière, sein Schöpfer, „nur“ zwischen zweien. Ein Liebesdreieck, das viel Sprengkraft für die Truppe bedeutet.

Dass Don Juan derweil auf alle Normen der Gesellschaft pfeift, entspricht dem Geschmack Molières. Er schaut mit Witz dem Volk aufs Maul und stichelt in seinem Werk gegen die Obrigkeit.

Gerade die Kirche macht er sich damit zum mächtigen Feind.

Doch dann erhält er eine Einladung beim Sonnenkönig Ludwig XIV. Wie weit wird Molière bei Hofe gehen dürfen?

Das NN Theater Köln begibt sich auf die Suche nach einem der größten Volkstheatergründer und entdeckt dabei seine eigene 35 jährige Geschichte als Tourneetheater neu. Treu nach Molières Motto: „Die Aufgabe der Komödie ist, die Menschen zu bessern, indem man sie belustigt“, setzen wir, wie er, auf Humor – denn, was uns zum Lachen bringt, berührt und bewegt uns. So erwartet das Publikum mitreißend-pralles, humorvoll-berührendes Schauspiel mit Live-Musik.

Molière: vom Straßentheater in die Paläste
Molière: mit spitzer Feder und Mut gegen die verkrusteten Denkmuster der Zeit
Molière und das NN Theater Köln – Ein Leben für die Bühne, mit Herzblut für das Publikum

Es spielen: Michl Thorbecke, Christine Per, Oliver Schnelker, Christina Wiesemann und Bernd Kaftan
Regie: Irene SchwarzLicht: Beppo Leichenich
Bühne: Michl ThorbeckeMusik: Bernd Kaftan
Kostüm: Claus Stump, Andrea Uebel

Foto © NN Theater Köln

Einlass: 19.40 Uhr

Event data provided by: Reservix