Samstag, 09.03.2024
um 18:00 Uhr

Stadttheater Beckum
Lippweg 4
59269 Beckum





Chaos im Märchenland! Das Mädchen Ella landet durch einen Sturz mit ihrem Märchenbuch im Märchenland. Dadurch bringt sie die Märchenfiguren und ihre Geschichten gehörig durcheinander. Aber nicht nur das - um wieder in ihre eigene Welt zu gelangen, muss sie einige Abenteuer bestehen. Es gilt, den bösen Zauberer Karbofos aufzuhalten, der das Märchenbuch gestohlen hat und nun die Macht im Märchenland übernehmen will. Glücklicherweise findet Ella im Gestiefelten Kater einen guten Freund. Auf ihrem Weg zum alles entscheidenden Kampf gegen Karbofos müssen sie auch noch die Ordnung der Märchen wieder herstellen. Und das ist nicht einfach, wenn Frau Holle im Klohäuschen eingesperrt ist, Schneewittchen Aerobic tanzt, ihre Zwerge nach der Pfeife von jemand anderem tanzen und der Wolf keine Lust hat, „Sitz“ zu machen. Und als sich dann auch noch Rumpelstilzchen einmischt, wird es richtig gefährlich für Ella und den Kater …

Mit „Es war einmal … ein Märchenchaos“ bringen die Ballet Company Diversity und die jüngeren Ballettklassen zusammen mit Teilnehmenden der Kinder- und Erwachsenen-Schauspielkurse ein selbstgeschriebenes und selbstchoreografiertes Stück auf die Bühne des Stadttheaters. Über 70 Tänzer*innen und Schauspielende verwandeln die Bühne in eine magische Märchenwelt, in der das Menschenkind Ella zusammen mit dem Gestiefelten Kater aufregende Abenteuer erlebt. Die Gebrüder Grimm hätten ihre helle Freude daran!

Choreografie: Nikolaj Cembrovic, Lisa-Marie Heinrichs, Jessica Mance
Künstlerische Leitung: Nikolaj Cembrovic
Text und Regie: Tanja Frank

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix