Montag, 04.12.2023
um 18:00 Uhr




Mit Jessica Feldmann (Museum Signers)

»Die Literatur ist ein Werkzeug für die Freiheit.« (KAMEL DAOUD)

Ob autokratische Herrscher, totalitäre Regime oder verbohrte Bürokraten, ob besorgte Eltern, strenge Richter oder Hüter des wahren Glaubens – seit es Bücher gibt, wird erbittert um den Gegensatz zwischen Kunstfreiheit und strikten moralischen, politischen oder religiösen Vorstellungen gerungen: Eine Ausstellung mit Geschichten aus und über berühmte Bücher, die verboten wurden.

Die Kunstvermittlerin Jessica Feldmann von den Museum Signers ist selbst gehörlos. Die Führung findet in Deutscher Gebärdensprache statt und richtet sich an gehörlose Besucher*innen, deren Muttersprache die Deutsche Gebärdensprache ist, sowie an ein gebärdensprachkompetentes Publikum.

Gebühr: Euro: 15.- / 10.- (inkl. Ausstellungseintritt)
Veranstalter: Stiftung Literaturhaus

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

Das könnte auch interessant sein

Was ist Nature Writing? - 4teilige Online-Werkstatt mit Meike Rötzer
Dringlicher denn je verlangt die heutige Zeit nach einer Neubestimmung unseres Verhältnisses zur Natur und zu den Ressourcen unserer Erde. Das ist eine politische und philosophische, aber auch eine ganz persönliche Herausforderung. Und es ist eine schriftstellerische: Wie erzählen wir von Wald und Moor, Insekten und Vögeln? Wie schreiben wir darüber? Das aus dem Angelsächsischen stammende Nature Writing bietet eine Form der Naturbetrachtung, die persönliche Erfahrung und Anschauung mit Erkenntnissen der Wissenschaften verschränkt. Was macht sie aus? Was unterscheidet eine fiktionale Naturbeschreibung von einer des Nature Writings? Welche Formen bieten sich an? Welche Themen und Gegenstände?

In vier Sitzungen umreißt die Autorin, Verlegerin und langjährige Lektorin der »Naturkunden« bei Matthes & Seitz MEIKE RÖTZER Grundlagen und Entwicklungen des Nature Writings und schickt Sie aus, es selbst zu erkunden und auszuprobieren.

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
KOSTEN: EURO 250.-

DIE TERMINE: DO 7.3. / DO 14.3.  / DO 21.3. & DO 28.3.2024
UHRZEIT: jeweils 19-22 Uhr
ORT: online per ZOOM
GRUPPENGRÖSSE: 15 Personen
FÜR WEN? Alle Werkstätten richten sich an Schreibinteressierte ab 18 Jahre, Vorkenntnisse oder eigene Publikationen sind nicht erforderlich. Für die Onlinewerkstätten benötigen Sie Computer, Tablet oder notfalls das Handy und das Programm ZOOM (bitte vorher installieren).

Restkarten ggf. an der Abendkasse erhältlich
Was ist Nature Writing? - 4teilige Online-Werkstatt mit Meike Rötzer
Dringlicher denn je verlangt die heutige Zeit nach einer Neubestimmung unseres Verhältnisses zur Natur und zu den Ressourcen unserer Erde. Das ist eine politische und philosophische, aber auch eine ganz persönliche Herausforderung. Und es ist eine schriftstellerische: Wie erzählen wir von Wald und Moor, Insekten und Vögeln? Wie schreiben wir darüber? Das aus dem Angelsächsischen stammende Nature Writing bietet eine Form der Naturbetrachtung, die persönliche Erfahrung und Anschauung mit Erkenntnissen der Wissenschaften verschränkt. Was macht sie aus? Was unterscheidet eine fiktionale Naturbeschreibung von einer des Nature Writings? Welche Formen bieten sich an? Welche Themen und Gegenstände?

In vier Sitzungen umreißt die Autorin, Verlegerin und langjährige Lektorin der »Naturkunden« bei Matthes & Seitz MEIKE RÖTZER Grundlagen und Entwicklungen des Nature Writings und schickt Sie aus, es selbst zu erkunden und auszuprobieren.

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
KOSTEN: EURO 250.-

DIE TERMINE: DO 7.3. / DO 14.3.  / DO 21.3. & DO 28.3.2024
UHRZEIT: jeweils 19-22 Uhr
ORT: online per ZOOM
GRUPPENGRÖSSE: 15 Personen
FÜR WEN? Alle Werkstätten richten sich an Schreibinteressierte ab 18 Jahre, Vorkenntnisse oder eigene Publikationen sind nicht erforderlich. Für die Onlinewerkstätten benötigen Sie Computer, Tablet oder notfalls das Handy und das Programm ZOOM (bitte vorher installieren).

Restkarten ggf. an der Abendkasse erhältlich
Was ist Nature Writing? - 4teilige Online-Werkstatt mit Meike Rötzer
Dringlicher denn je verlangt die heutige Zeit nach einer Neubestimmung unseres Verhältnisses zur Natur und zu den Ressourcen unserer Erde. Das ist eine politische und philosophische, aber auch eine ganz persönliche Herausforderung. Und es ist eine schriftstellerische: Wie erzählen wir von Wald und Moor, Insekten und Vögeln? Wie schreiben wir darüber? Das aus dem Angelsächsischen stammende Nature Writing bietet eine Form der Naturbetrachtung, die persönliche Erfahrung und Anschauung mit Erkenntnissen der Wissenschaften verschränkt. Was macht sie aus? Was unterscheidet eine fiktionale Naturbeschreibung von einer des Nature Writings? Welche Formen bieten sich an? Welche Themen und Gegenstände?

In vier Sitzungen umreißt die Autorin, Verlegerin und langjährige Lektorin der »Naturkunden« bei Matthes & Seitz MEIKE RÖTZER Grundlagen und Entwicklungen des Nature Writings und schickt Sie aus, es selbst zu erkunden und auszuprobieren.

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
KOSTEN: EURO 250.-

DIE TERMINE: DO 7.3. / DO 14.3.  / DO 21.3. & DO 28.3.2024
UHRZEIT: jeweils 19-22 Uhr
ORT: online per ZOOM
GRUPPENGRÖSSE: 15 Personen
FÜR WEN? Alle Werkstätten richten sich an Schreibinteressierte ab 18 Jahre, Vorkenntnisse oder eigene Publikationen sind nicht erforderlich. Für die Onlinewerkstätten benötigen Sie Computer, Tablet oder notfalls das Handy und das Programm ZOOM (bitte vorher installieren).

Restkarten ggf. an der Abendkasse erhältlich
Was ist Nature Writing? - 4teilige Online-Werkstatt mit Meike Rötzer
Dringlicher denn je verlangt die heutige Zeit nach einer Neubestimmung unseres Verhältnisses zur Natur und zu den Ressourcen unserer Erde. Das ist eine politische und philosophische, aber auch eine ganz persönliche Herausforderung. Und es ist eine schriftstellerische: Wie erzählen wir von Wald und Moor, Insekten und Vögeln? Wie schreiben wir darüber? Das aus dem Angelsächsischen stammende Nature Writing bietet eine Form der Naturbetrachtung, die persönliche Erfahrung und Anschauung mit Erkenntnissen der Wissenschaften verschränkt. Was macht sie aus? Was unterscheidet eine fiktionale Naturbeschreibung von einer des Nature Writings? Welche Formen bieten sich an? Welche Themen und Gegenstände?

In vier Sitzungen umreißt die Autorin, Verlegerin und langjährige Lektorin der »Naturkunden« bei Matthes & Seitz MEIKE RÖTZER Grundlagen und Entwicklungen des Nature Writings und schickt Sie aus, es selbst zu erkunden und auszuprobieren.

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
KOSTEN: EURO 250.-

DIE TERMINE: DO 7.3. / DO 14.3.  / DO 21.3. & DO 28.3.2024
UHRZEIT: jeweils 19-22 Uhr
ORT: online per ZOOM
GRUPPENGRÖSSE: 15 Personen
FÜR WEN? Alle Werkstätten richten sich an Schreibinteressierte ab 18 Jahre, Vorkenntnisse oder eigene Publikationen sind nicht erforderlich. Für die Onlinewerkstätten benötigen Sie Computer, Tablet oder notfalls das Handy und das Programm ZOOM (bitte vorher installieren).

Restkarten ggf. an der Abendkasse erhältlich
Was ist Nature Writing? - 4teilige Online-Werkstatt mit Meike Rötzer
Dringlicher denn je verlangt die heutige Zeit nach einer Neubestimmung unseres Verhältnisses zur Natur und zu den Ressourcen unserer Erde. Das ist eine politische und philosophische, aber auch eine ganz persönliche Herausforderung. Und es ist eine schriftstellerische: Wie erzählen wir von Wald und Moor, Insekten und Vögeln? Wie schreiben wir darüber? Das aus dem Angelsächsischen stammende Nature Writing bietet eine Form der Naturbetrachtung, die persönliche Erfahrung und Anschauung mit Erkenntnissen der Wissenschaften verschränkt. Was macht sie aus? Was unterscheidet eine fiktionale Naturbeschreibung von einer des Nature Writings? Welche Formen bieten sich an? Welche Themen und Gegenstände?

In vier Sitzungen umreißt die Autorin, Verlegerin und langjährige Lektorin der »Naturkunden« bei Matthes & Seitz MEIKE RÖTZER Grundlagen und Entwicklungen des Nature Writings und schickt Sie aus, es selbst zu erkunden und auszuprobieren.

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
KOSTEN: EURO 250.-

DIE TERMINE: DO 7.3. / DO 14.3.  / DO 21.3. & DO 28.3.2024
UHRZEIT: jeweils 19-22 Uhr
ORT: online per ZOOM
GRUPPENGRÖSSE: 15 Personen
FÜR WEN? Alle Werkstätten richten sich an Schreibinteressierte ab 18 Jahre, Vorkenntnisse oder eigene Publikationen sind nicht erforderlich. Für die Onlinewerkstätten benötigen Sie Computer, Tablet oder notfalls das Handy und das Programm ZOOM (bitte vorher installieren).

Restkarten ggf. an der Abendkasse erhältlich
Was ist Nature Writing? - 4teilige Online-Werkstatt mit Meike Rötzer
Dringlicher denn je verlangt die heutige Zeit nach einer Neubestimmung unseres Verhältnisses zur Natur und zu den Ressourcen unserer Erde. Das ist eine politische und philosophische, aber auch eine ganz persönliche Herausforderung. Und es ist eine schriftstellerische: Wie erzählen wir von Wald und Moor, Insekten und Vögeln? Wie schreiben wir darüber? Das aus dem Angelsächsischen stammende Nature Writing bietet eine Form der Naturbetrachtung, die persönliche Erfahrung und Anschauung mit Erkenntnissen der Wissenschaften verschränkt. Was macht sie aus? Was unterscheidet eine fiktionale Naturbeschreibung von einer des Nature Writings? Welche Formen bieten sich an? Welche Themen und Gegenstände?

In vier Sitzungen umreißt die Autorin, Verlegerin und langjährige Lektorin der »Naturkunden« bei Matthes & Seitz MEIKE RÖTZER Grundlagen und Entwicklungen des Nature Writings und schickt Sie aus, es selbst zu erkunden und auszuprobieren.

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
KOSTEN: EURO 250.-

DIE TERMINE: DO 7.3. / DO 14.3.  / DO 21.3. & DO 28.3.2024
UHRZEIT: jeweils 19-22 Uhr
ORT: online per ZOOM
GRUPPENGRÖSSE: 15 Personen
FÜR WEN? Alle Werkstätten richten sich an Schreibinteressierte ab 18 Jahre, Vorkenntnisse oder eigene Publikationen sind nicht erforderlich. Für die Onlinewerkstätten benötigen Sie Computer, Tablet oder notfalls das Handy und das Programm ZOOM (bitte vorher installieren).

Restkarten ggf. an der Abendkasse erhältlich
Was ist Nature Writing? - 4teilige Online-Werkstatt mit Meike Rötzer
Dringlicher denn je verlangt die heutige Zeit nach einer Neubestimmung unseres Verhältnisses zur Natur und zu den Ressourcen unserer Erde. Das ist eine politische und philosophische, aber auch eine ganz persönliche Herausforderung. Und es ist eine schriftstellerische: Wie erzählen wir von Wald und Moor, Insekten und Vögeln? Wie schreiben wir darüber? Das aus dem Angelsächsischen stammende Nature Writing bietet eine Form der Naturbetrachtung, die persönliche Erfahrung und Anschauung mit Erkenntnissen der Wissenschaften verschränkt. Was macht sie aus? Was unterscheidet eine fiktionale Naturbeschreibung von einer des Nature Writings? Welche Formen bieten sich an? Welche Themen und Gegenstände?

In vier Sitzungen umreißt die Autorin, Verlegerin und langjährige Lektorin der »Naturkunden« bei Matthes & Seitz MEIKE RÖTZER Grundlagen und Entwicklungen des Nature Writings und schickt Sie aus, es selbst zu erkunden und auszuprobieren.

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
KOSTEN: EURO 250.-

DIE TERMINE: DO 7.3. / DO 14.3.  / DO 21.3. & DO 28.3.2024
UHRZEIT: jeweils 19-22 Uhr
ORT: online per ZOOM
GRUPPENGRÖSSE: 15 Personen
FÜR WEN? Alle Werkstätten richten sich an Schreibinteressierte ab 18 Jahre, Vorkenntnisse oder eigene Publikationen sind nicht erforderlich. Für die Onlinewerkstätten benötigen Sie Computer, Tablet oder notfalls das Handy und das Programm ZOOM (bitte vorher installieren).

Restkarten ggf. an der Abendkasse erhältlich
Was ist Nature Writing? - 4teilige Online-Werkstatt mit Meike Rötzer
Dringlicher denn je verlangt die heutige Zeit nach einer Neubestimmung unseres Verhältnisses zur Natur und zu den Ressourcen unserer Erde. Das ist eine politische und philosophische, aber auch eine ganz persönliche Herausforderung. Und es ist eine schriftstellerische: Wie erzählen wir von Wald und Moor, Insekten und Vögeln? Wie schreiben wir darüber? Das aus dem Angelsächsischen stammende Nature Writing bietet eine Form der Naturbetrachtung, die persönliche Erfahrung und Anschauung mit Erkenntnissen der Wissenschaften verschränkt. Was macht sie aus? Was unterscheidet eine fiktionale Naturbeschreibung von einer des Nature Writings? Welche Formen bieten sich an? Welche Themen und Gegenstände?

In vier Sitzungen umreißt die Autorin, Verlegerin und langjährige Lektorin der »Naturkunden« bei Matthes & Seitz MEIKE RÖTZER Grundlagen und Entwicklungen des Nature Writings und schickt Sie aus, es selbst zu erkunden und auszuprobieren.

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
KOSTEN: EURO 250.-

DIE TERMINE: DO 7.3. / DO 14.3.  / DO 21.3. & DO 28.3.2024
UHRZEIT: jeweils 19-22 Uhr
ORT: online per ZOOM
GRUPPENGRÖSSE: 15 Personen
FÜR WEN? Alle Werkstätten richten sich an Schreibinteressierte ab 18 Jahre, Vorkenntnisse oder eigene Publikationen sind nicht erforderlich. Für die Onlinewerkstätten benötigen Sie Computer, Tablet oder notfalls das Handy und das Programm ZOOM (bitte vorher installieren).

Restkarten ggf. an der Abendkasse erhältlich
Was ist Nature Writing? - 4teilige Online-Werkstatt mit Meike Rötzer
Dringlicher denn je verlangt die heutige Zeit nach einer Neubestimmung unseres Verhältnisses zur Natur und zu den Ressourcen unserer Erde. Das ist eine politische und philosophische, aber auch eine ganz persönliche Herausforderung. Und es ist eine schriftstellerische: Wie erzählen wir von Wald und Moor, Insekten und Vögeln? Wie schreiben wir darüber? Das aus dem Angelsächsischen stammende Nature Writing bietet eine Form der Naturbetrachtung, die persönliche Erfahrung und Anschauung mit Erkenntnissen der Wissenschaften verschränkt. Was macht sie aus? Was unterscheidet eine fiktionale Naturbeschreibung von einer des Nature Writings? Welche Formen bieten sich an? Welche Themen und Gegenstände?

In vier Sitzungen umreißt die Autorin, Verlegerin und langjährige Lektorin der »Naturkunden« bei Matthes & Seitz MEIKE RÖTZER Grundlagen und Entwicklungen des Nature Writings und schickt Sie aus, es selbst zu erkunden und auszuprobieren.

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
KOSTEN: EURO 250.-

DIE TERMINE: DO 7.3. / DO 14.3.  / DO 21.3. & DO 28.3.2024
UHRZEIT: jeweils 19-22 Uhr
ORT: online per ZOOM
GRUPPENGRÖSSE: 15 Personen
FÜR WEN? Alle Werkstätten richten sich an Schreibinteressierte ab 18 Jahre, Vorkenntnisse oder eigene Publikationen sind nicht erforderlich. Für die Onlinewerkstätten benötigen Sie Computer, Tablet oder notfalls das Handy und das Programm ZOOM (bitte vorher installieren).

Restkarten ggf. an der Abendkasse erhältlich
Was ist Nature Writing? - 4teilige Online-Werkstatt mit Meike Rötzer
Dringlicher denn je verlangt die heutige Zeit nach einer Neubestimmung unseres Verhältnisses zur Natur und zu den Ressourcen unserer Erde. Das ist eine politische und philosophische, aber auch eine ganz persönliche Herausforderung. Und es ist eine schriftstellerische: Wie erzählen wir von Wald und Moor, Insekten und Vögeln? Wie schreiben wir darüber? Das aus dem Angelsächsischen stammende Nature Writing bietet eine Form der Naturbetrachtung, die persönliche Erfahrung und Anschauung mit Erkenntnissen der Wissenschaften verschränkt. Was macht sie aus? Was unterscheidet eine fiktionale Naturbeschreibung von einer des Nature Writings? Welche Formen bieten sich an? Welche Themen und Gegenstände?

In vier Sitzungen umreißt die Autorin, Verlegerin und langjährige Lektorin der »Naturkunden« bei Matthes & Seitz MEIKE RÖTZER Grundlagen und Entwicklungen des Nature Writings und schickt Sie aus, es selbst zu erkunden und auszuprobieren.

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
KOSTEN: EURO 250.-

DIE TERMINE: DO 7.3. / DO 14.3.  / DO 21.3. & DO 28.3.2024
UHRZEIT: jeweils 19-22 Uhr
ORT: online per ZOOM
GRUPPENGRÖSSE: 15 Personen
FÜR WEN? Alle Werkstätten richten sich an Schreibinteressierte ab 18 Jahre, Vorkenntnisse oder eigene Publikationen sind nicht erforderlich. Für die Onlinewerkstätten benötigen Sie Computer, Tablet oder notfalls das Handy und das Programm ZOOM (bitte vorher installieren).

Restkarten ggf. an der Abendkasse erhältlich
Was ist Nature Writing? - 4teilige Online-Werkstatt mit Meike Rötzer
Dringlicher denn je verlangt die heutige Zeit nach einer Neubestimmung unseres Verhältnisses zur Natur und zu den Ressourcen unserer Erde. Das ist eine politische und philosophische, aber auch eine ganz persönliche Herausforderung. Und es ist eine schriftstellerische: Wie erzählen wir von Wald und Moor, Insekten und Vögeln? Wie schreiben wir darüber? Das aus dem Angelsächsischen stammende Nature Writing bietet eine Form der Naturbetrachtung, die persönliche Erfahrung und Anschauung mit Erkenntnissen der Wissenschaften verschränkt. Was macht sie aus? Was unterscheidet eine fiktionale Naturbeschreibung von einer des Nature Writings? Welche Formen bieten sich an? Welche Themen und Gegenstände?

In vier Sitzungen umreißt die Autorin, Verlegerin und langjährige Lektorin der »Naturkunden« bei Matthes & Seitz MEIKE RÖTZER Grundlagen und Entwicklungen des Nature Writings und schickt Sie aus, es selbst zu erkunden und auszuprobieren.

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
KOSTEN: EURO 250.-

DIE TERMINE: DO 7.3. / DO 14.3.  / DO 21.3. & DO 28.3.2024
UHRZEIT: jeweils 19-22 Uhr
ORT: online per ZOOM
GRUPPENGRÖSSE: 15 Personen
FÜR WEN? Alle Werkstätten richten sich an Schreibinteressierte ab 18 Jahre, Vorkenntnisse oder eigene Publikationen sind nicht erforderlich. Für die Onlinewerkstätten benötigen Sie Computer, Tablet oder notfalls das Handy und das Programm ZOOM (bitte vorher installieren).

Restkarten ggf. an der Abendkasse erhältlich
Was ist Nature Writing? - 4teilige Online-Werkstatt mit Meike Rötzer
Dringlicher denn je verlangt die heutige Zeit nach einer Neubestimmung unseres Verhältnisses zur Natur und zu den Ressourcen unserer Erde. Das ist eine politische und philosophische, aber auch eine ganz persönliche Herausforderung. Und es ist eine schriftstellerische: Wie erzählen wir von Wald und Moor, Insekten und Vögeln? Wie schreiben wir darüber? Das aus dem Angelsächsischen stammende Nature Writing bietet eine Form der Naturbetrachtung, die persönliche Erfahrung und Anschauung mit Erkenntnissen der Wissenschaften verschränkt. Was macht sie aus? Was unterscheidet eine fiktionale Naturbeschreibung von einer des Nature Writings? Welche Formen bieten sich an? Welche Themen und Gegenstände?

In vier Sitzungen umreißt die Autorin, Verlegerin und langjährige Lektorin der »Naturkunden« bei Matthes & Seitz MEIKE RÖTZER Grundlagen und Entwicklungen des Nature Writings und schickt Sie aus, es selbst zu erkunden und auszuprobieren.

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
KOSTEN: EURO 250.-

DIE TERMINE: DO 7.3. / DO 14.3.  / DO 21.3. & DO 28.3.2024
UHRZEIT: jeweils 19-22 Uhr
ORT: online per ZOOM
GRUPPENGRÖSSE: 15 Personen
FÜR WEN? Alle Werkstätten richten sich an Schreibinteressierte ab 18 Jahre, Vorkenntnisse oder eigene Publikationen sind nicht erforderlich. Für die Onlinewerkstätten benötigen Sie Computer, Tablet oder notfalls das Handy und das Programm ZOOM (bitte vorher installieren).

Restkarten ggf. an der Abendkasse erhältlich
Was ist Nature Writing? - 4teilige Online-Werkstatt mit Meike Rötzer
Dringlicher denn je verlangt die heutige Zeit nach einer Neubestimmung unseres Verhältnisses zur Natur und zu den Ressourcen unserer Erde. Das ist eine politische und philosophische, aber auch eine ganz persönliche Herausforderung. Und es ist eine schriftstellerische: Wie erzählen wir von Wald und Moor, Insekten und Vögeln? Wie schreiben wir darüber? Das aus dem Angelsächsischen stammende Nature Writing bietet eine Form der Naturbetrachtung, die persönliche Erfahrung und Anschauung mit Erkenntnissen der Wissenschaften verschränkt. Was macht sie aus? Was unterscheidet eine fiktionale Naturbeschreibung von einer des Nature Writings? Welche Formen bieten sich an? Welche Themen und Gegenstände?

In vier Sitzungen umreißt die Autorin, Verlegerin und langjährige Lektorin der »Naturkunden« bei Matthes & Seitz MEIKE RÖTZER Grundlagen und Entwicklungen des Nature Writings und schickt Sie aus, es selbst zu erkunden und auszuprobieren.

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
KOSTEN: EURO 250.-

DIE TERMINE: DO 7.3. / DO 14.3.  / DO 21.3. & DO 28.3.2024
UHRZEIT: jeweils 19-22 Uhr
ORT: online per ZOOM
GRUPPENGRÖSSE: 15 Personen
FÜR WEN? Alle Werkstätten richten sich an Schreibinteressierte ab 18 Jahre, Vorkenntnisse oder eigene Publikationen sind nicht erforderlich. Für die Onlinewerkstätten benötigen Sie Computer, Tablet oder notfalls das Handy und das Programm ZOOM (bitte vorher installieren).

Restkarten ggf. an der Abendkasse erhältlich
Was ist Nature Writing? - 4teilige Online-Werkstatt mit Meike Rötzer
Dringlicher denn je verlangt die heutige Zeit nach einer Neubestimmung unseres Verhältnisses zur Natur und zu den Ressourcen unserer Erde. Das ist eine politische und philosophische, aber auch eine ganz persönliche Herausforderung. Und es ist eine schriftstellerische: Wie erzählen wir von Wald und Moor, Insekten und Vögeln? Wie schreiben wir darüber? Das aus dem Angelsächsischen stammende Nature Writing bietet eine Form der Naturbetrachtung, die persönliche Erfahrung und Anschauung mit Erkenntnissen der Wissenschaften verschränkt. Was macht sie aus? Was unterscheidet eine fiktionale Naturbeschreibung von einer des Nature Writings? Welche Formen bieten sich an? Welche Themen und Gegenstände?

In vier Sitzungen umreißt die Autorin, Verlegerin und langjährige Lektorin der »Naturkunden« bei Matthes & Seitz MEIKE RÖTZER Grundlagen und Entwicklungen des Nature Writings und schickt Sie aus, es selbst zu erkunden und auszuprobieren.

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
KOSTEN: EURO 250.-

DIE TERMINE: DO 7.3. / DO 14.3.  / DO 21.3. & DO 28.3.2024
UHRZEIT: jeweils 19-22 Uhr
ORT: online per ZOOM
GRUPPENGRÖSSE: 15 Personen
FÜR WEN? Alle Werkstätten richten sich an Schreibinteressierte ab 18 Jahre, Vorkenntnisse oder eigene Publikationen sind nicht erforderlich. Für die Onlinewerkstätten benötigen Sie Computer, Tablet oder notfalls das Handy und das Programm ZOOM (bitte vorher installieren).

Restkarten ggf. an der Abendkasse erhältlich
Was ist Nature Writing? - 4teilige Online-Werkstatt mit Meike Rötzer
Dringlicher denn je verlangt die heutige Zeit nach einer Neubestimmung unseres Verhältnisses zur Natur und zu den Ressourcen unserer Erde. Das ist eine politische und philosophische, aber auch eine ganz persönliche Herausforderung. Und es ist eine schriftstellerische: Wie erzählen wir von Wald und Moor, Insekten und Vögeln? Wie schreiben wir darüber? Das aus dem Angelsächsischen stammende Nature Writing bietet eine Form der Naturbetrachtung, die persönliche Erfahrung und Anschauung mit Erkenntnissen der Wissenschaften verschränkt. Was macht sie aus? Was unterscheidet eine fiktionale Naturbeschreibung von einer des Nature Writings? Welche Formen bieten sich an? Welche Themen und Gegenstände?

In vier Sitzungen umreißt die Autorin, Verlegerin und langjährige Lektorin der »Naturkunden« bei Matthes & Seitz MEIKE RÖTZER Grundlagen und Entwicklungen des Nature Writings und schickt Sie aus, es selbst zu erkunden und auszuprobieren.

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
KOSTEN: EURO 250.-

DIE TERMINE: DO 7.3. / DO 14.3.  / DO 21.3. & DO 28.3.2024
UHRZEIT: jeweils 19-22 Uhr
ORT: online per ZOOM
GRUPPENGRÖSSE: 15 Personen
FÜR WEN? Alle Werkstätten richten sich an Schreibinteressierte ab 18 Jahre, Vorkenntnisse oder eigene Publikationen sind nicht erforderlich. Für die Onlinewerkstätten benötigen Sie Computer, Tablet oder notfalls das Handy und das Programm ZOOM (bitte vorher installieren).

Restkarten ggf. an der Abendkasse erhältlich
Was ist Nature Writing? - 4teilige Online-Werkstatt mit Meike Rötzer
Dringlicher denn je verlangt die heutige Zeit nach einer Neubestimmung unseres Verhältnisses zur Natur und zu den Ressourcen unserer Erde. Das ist eine politische und philosophische, aber auch eine ganz persönliche Herausforderung. Und es ist eine schriftstellerische: Wie erzählen wir von Wald und Moor, Insekten und Vögeln? Wie schreiben wir darüber? Das aus dem Angelsächsischen stammende Nature Writing bietet eine Form der Naturbetrachtung, die persönliche Erfahrung und Anschauung mit Erkenntnissen der Wissenschaften verschränkt. Was macht sie aus? Was unterscheidet eine fiktionale Naturbeschreibung von einer des Nature Writings? Welche Formen bieten sich an? Welche Themen und Gegenstände?

In vier Sitzungen umreißt die Autorin, Verlegerin und langjährige Lektorin der »Naturkunden« bei Matthes & Seitz MEIKE RÖTZER Grundlagen und Entwicklungen des Nature Writings und schickt Sie aus, es selbst zu erkunden und auszuprobieren.

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
KOSTEN: EURO 250.-

DIE TERMINE: DO 7.3. / DO 14.3.  / DO 21.3. & DO 28.3.2024
UHRZEIT: jeweils 19-22 Uhr
ORT: online per ZOOM
GRUPPENGRÖSSE: 15 Personen
FÜR WEN? Alle Werkstätten richten sich an Schreibinteressierte ab 18 Jahre, Vorkenntnisse oder eigene Publikationen sind nicht erforderlich. Für die Onlinewerkstätten benötigen Sie Computer, Tablet oder notfalls das Handy und das Programm ZOOM (bitte vorher installieren).

Restkarten ggf. an der Abendkasse erhältlich
Was ist Nature Writing? - 4teilige Online-Werkstatt mit Meike Rötzer
Dringlicher denn je verlangt die heutige Zeit nach einer Neubestimmung unseres Verhältnisses zur Natur und zu den Ressourcen unserer Erde. Das ist eine politische und philosophische, aber auch eine ganz persönliche Herausforderung. Und es ist eine schriftstellerische: Wie erzählen wir von Wald und Moor, Insekten und Vögeln? Wie schreiben wir darüber? Das aus dem Angelsächsischen stammende Nature Writing bietet eine Form der Naturbetrachtung, die persönliche Erfahrung und Anschauung mit Erkenntnissen der Wissenschaften verschränkt. Was macht sie aus? Was unterscheidet eine fiktionale Naturbeschreibung von einer des Nature Writings? Welche Formen bieten sich an? Welche Themen und Gegenstände?

In vier Sitzungen umreißt die Autorin, Verlegerin und langjährige Lektorin der »Naturkunden« bei Matthes & Seitz MEIKE RÖTZER Grundlagen und Entwicklungen des Nature Writings und schickt Sie aus, es selbst zu erkunden und auszuprobieren.

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
KOSTEN: EURO 250.-

DIE TERMINE: DO 7.3. / DO 14.3.  / DO 21.3. & DO 28.3.2024
UHRZEIT: jeweils 19-22 Uhr
ORT: online per ZOOM
GRUPPENGRÖSSE: 15 Personen
FÜR WEN? Alle Werkstätten richten sich an Schreibinteressierte ab 18 Jahre, Vorkenntnisse oder eigene Publikationen sind nicht erforderlich. Für die Onlinewerkstätten benötigen Sie Computer, Tablet oder notfalls das Handy und das Programm ZOOM (bitte vorher installieren).

Restkarten ggf. an der Abendkasse erhältlich
Was ist Nature Writing? - 4teilige Online-Werkstatt mit Meike Rötzer
Dringlicher denn je verlangt die heutige Zeit nach einer Neubestimmung unseres Verhältnisses zur Natur und zu den Ressourcen unserer Erde. Das ist eine politische und philosophische, aber auch eine ganz persönliche Herausforderung. Und es ist eine schriftstellerische: Wie erzählen wir von Wald und Moor, Insekten und Vögeln? Wie schreiben wir darüber? Das aus dem Angelsächsischen stammende Nature Writing bietet eine Form der Naturbetrachtung, die persönliche Erfahrung und Anschauung mit Erkenntnissen der Wissenschaften verschränkt. Was macht sie aus? Was unterscheidet eine fiktionale Naturbeschreibung von einer des Nature Writings? Welche Formen bieten sich an? Welche Themen und Gegenstände?

In vier Sitzungen umreißt die Autorin, Verlegerin und langjährige Lektorin der »Naturkunden« bei Matthes & Seitz MEIKE RÖTZER Grundlagen und Entwicklungen des Nature Writings und schickt Sie aus, es selbst zu erkunden und auszuprobieren.

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
KOSTEN: EURO 250.-

DIE TERMINE: DO 7.3. / DO 14.3.  / DO 21.3. & DO 28.3.2024
UHRZEIT: jeweils 19-22 Uhr
ORT: online per ZOOM
GRUPPENGRÖSSE: 15 Personen
FÜR WEN? Alle Werkstätten richten sich an Schreibinteressierte ab 18 Jahre, Vorkenntnisse oder eigene Publikationen sind nicht erforderlich. Für die Onlinewerkstätten benötigen Sie Computer, Tablet oder notfalls das Handy und das Programm ZOOM (bitte vorher installieren).

Restkarten ggf. an der Abendkasse erhältlich
Was ist Nature Writing? - 4teilige Online-Werkstatt mit Meike Rötzer
Dringlicher denn je verlangt die heutige Zeit nach einer Neubestimmung unseres Verhältnisses zur Natur und zu den Ressourcen unserer Erde. Das ist eine politische und philosophische, aber auch eine ganz persönliche Herausforderung. Und es ist eine schriftstellerische: Wie erzählen wir von Wald und Moor, Insekten und Vögeln? Wie schreiben wir darüber? Das aus dem Angelsächsischen stammende Nature Writing bietet eine Form der Naturbetrachtung, die persönliche Erfahrung und Anschauung mit Erkenntnissen der Wissenschaften verschränkt. Was macht sie aus? Was unterscheidet eine fiktionale Naturbeschreibung von einer des Nature Writings? Welche Formen bieten sich an? Welche Themen und Gegenstände?

In vier Sitzungen umreißt die Autorin, Verlegerin und langjährige Lektorin der »Naturkunden« bei Matthes & Seitz MEIKE RÖTZER Grundlagen und Entwicklungen des Nature Writings und schickt Sie aus, es selbst zu erkunden und auszuprobieren.

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
KOSTEN: EURO 250.-

DIE TERMINE: DO 7.3. / DO 14.3.  / DO 21.3. & DO 28.3.2024
UHRZEIT: jeweils 19-22 Uhr
ORT: online per ZOOM
GRUPPENGRÖSSE: 15 Personen
FÜR WEN? Alle Werkstätten richten sich an Schreibinteressierte ab 18 Jahre, Vorkenntnisse oder eigene Publikationen sind nicht erforderlich. Für die Onlinewerkstätten benötigen Sie Computer, Tablet oder notfalls das Handy und das Programm ZOOM (bitte vorher installieren).

Restkarten ggf. an der Abendkasse erhältlich
Was ist Nature Writing? - 4teilige Online-Werkstatt mit Meike Rötzer
Dringlicher denn je verlangt die heutige Zeit nach einer Neubestimmung unseres Verhältnisses zur Natur und zu den Ressourcen unserer Erde. Das ist eine politische und philosophische, aber auch eine ganz persönliche Herausforderung. Und es ist eine schriftstellerische: Wie erzählen wir von Wald und Moor, Insekten und Vögeln? Wie schreiben wir darüber? Das aus dem Angelsächsischen stammende Nature Writing bietet eine Form der Naturbetrachtung, die persönliche Erfahrung und Anschauung mit Erkenntnissen der Wissenschaften verschränkt. Was macht sie aus? Was unterscheidet eine fiktionale Naturbeschreibung von einer des Nature Writings? Welche Formen bieten sich an? Welche Themen und Gegenstände?

In vier Sitzungen umreißt die Autorin, Verlegerin und langjährige Lektorin der »Naturkunden« bei Matthes & Seitz MEIKE RÖTZER Grundlagen und Entwicklungen des Nature Writings und schickt Sie aus, es selbst zu erkunden und auszuprobieren.

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
KOSTEN: EURO 250.-

DIE TERMINE: DO 7.3. / DO 14.3.  / DO 21.3. & DO 28.3.2024
UHRZEIT: jeweils 19-22 Uhr
ORT: online per ZOOM
GRUPPENGRÖSSE: 15 Personen
FÜR WEN? Alle Werkstätten richten sich an Schreibinteressierte ab 18 Jahre, Vorkenntnisse oder eigene Publikationen sind nicht erforderlich. Für die Onlinewerkstätten benötigen Sie Computer, Tablet oder notfalls das Handy und das Programm ZOOM (bitte vorher installieren).

Restkarten ggf. an der Abendkasse erhältlich
Was ist Nature Writing? - 4teilige Online-Werkstatt mit Meike Rötzer
Dringlicher denn je verlangt die heutige Zeit nach einer Neubestimmung unseres Verhältnisses zur Natur und zu den Ressourcen unserer Erde. Das ist eine politische und philosophische, aber auch eine ganz persönliche Herausforderung. Und es ist eine schriftstellerische: Wie erzählen wir von Wald und Moor, Insekten und Vögeln? Wie schreiben wir darüber? Das aus dem Angelsächsischen stammende Nature Writing bietet eine Form der Naturbetrachtung, die persönliche Erfahrung und Anschauung mit Erkenntnissen der Wissenschaften verschränkt. Was macht sie aus? Was unterscheidet eine fiktionale Naturbeschreibung von einer des Nature Writings? Welche Formen bieten sich an? Welche Themen und Gegenstände?

In vier Sitzungen umreißt die Autorin, Verlegerin und langjährige Lektorin der »Naturkunden« bei Matthes & Seitz MEIKE RÖTZER Grundlagen und Entwicklungen des Nature Writings und schickt Sie aus, es selbst zu erkunden und auszuprobieren.

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
KOSTEN: EURO 250.-

DIE TERMINE: DO 7.3. / DO 14.3.  / DO 21.3. & DO 28.3.2024
UHRZEIT: jeweils 19-22 Uhr
ORT: online per ZOOM
GRUPPENGRÖSSE: 15 Personen
FÜR WEN? Alle Werkstätten richten sich an Schreibinteressierte ab 18 Jahre, Vorkenntnisse oder eigene Publikationen sind nicht erforderlich. Für die Onlinewerkstätten benötigen Sie Computer, Tablet oder notfalls das Handy und das Programm ZOOM (bitte vorher installieren).

Restkarten ggf. an der Abendkasse erhältlich
Was ist Nature Writing? - 4teilige Online-Werkstatt mit Meike Rötzer
Dringlicher denn je verlangt die heutige Zeit nach einer Neubestimmung unseres Verhältnisses zur Natur und zu den Ressourcen unserer Erde. Das ist eine politische und philosophische, aber auch eine ganz persönliche Herausforderung. Und es ist eine schriftstellerische: Wie erzählen wir von Wald und Moor, Insekten und Vögeln? Wie schreiben wir darüber? Das aus dem Angelsächsischen stammende Nature Writing bietet eine Form der Naturbetrachtung, die persönliche Erfahrung und Anschauung mit Erkenntnissen der Wissenschaften verschränkt. Was macht sie aus? Was unterscheidet eine fiktionale Naturbeschreibung von einer des Nature Writings? Welche Formen bieten sich an? Welche Themen und Gegenstände?

In vier Sitzungen umreißt die Autorin, Verlegerin und langjährige Lektorin der »Naturkunden« bei Matthes & Seitz MEIKE RÖTZER Grundlagen und Entwicklungen des Nature Writings und schickt Sie aus, es selbst zu erkunden und auszuprobieren.

Veranstalter: Stiftung Literaturhaus
KOSTEN: EURO 250.-

DIE TERMINE: DO 7.3. / DO 14.3.  / DO 21.3. & DO 28.3.2024
UHRZEIT: jeweils 19-22 Uhr
ORT: online per ZOOM
GRUPPENGRÖSSE: 15 Personen
FÜR WEN? Alle Werkstätten richten sich an Schreibinteressierte ab 18 Jahre, Vorkenntnisse oder eigene Publikationen sind nicht erforderlich. Für die Onlinewerkstätten benötigen Sie Computer, Tablet oder notfalls das Handy und das Programm ZOOM (bitte vorher installieren).

Restkarten ggf. an der Abendkasse erhältlich