Samstag, 09.12.2023
um 20:00 Uhr




Nach einem Jahr der Suche erreichen wir das Finale der Ur-Oper. Nach Stationen in Barbieland, dem spanischen Bürgerkrieg und dem Weltall, findet die Suche nun zu sich selbst, und endet in einer nur scheinbar banalen Geschichte: einer Soap-Opera. Auf dem Schauplatz einer Kirmes treffen wir an der Schießbude den jungen Naivling Paul, das Trophy-Girl Ines und Angelika, die das Leben stets mit einem Lächeln meistert und stellen Fragen nach Opferbereitschaft und Selbstaufgabe, und was das alles noch mit einer (Seifen-)Oper zu tun hat. Nach und nach enthüllt sich ein anderer Ton und ein verborgener Mythos tritt hervor, dessen Geschichte von Schrecken und Erlösung aus alter Zeit erzählt. Handelt es sich überhaupt um eine klassische Geschichte, oder sind wir hier nicht bei etwas ganz andrem, archaischerem zugegen?

Dauer: 70 Min.
in deutscher Sprache

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

Das könnte auch interessant sein