Sonntag, 17.12.2023
um 14:30 Uhr






Was ist der Amerikanische Traum? Grenzenlose Freiheit? Neues Wagen und Erforschen? Der Weg aus der Armut zum Reichtum? Toleranz und Seelenheil?

Viele Menschen aus Baden und Württemberg machten sich auf in die Vereinigten Staaten. Sie flohen vor Armut oder Verfolgung und wollten ihr Leben retten. Oder suchten Erfolg und Abenteuer. Sie alle hatten und haben ihre eigenen American Dreams. Für die einen sind sie in Erfüllung gegangen für andere platzten die Träume wie Seifenblasen.

Die Große Sonderausstellung erzählt 34 Geschichten von Menschen, die in drei Jahrhunderten den deutschen Südwesten in Richtung Amerika verlassen haben.

Führungen durch die Große Sonderausstellung "American Dreams - Ein neues Leben in den USA" werden an jedem Sonntag um 14.30 Uhr angeboten.

Dauer: ca. 1 Stunde Gebühr: 4 Euro (zzgl. Eintritt)
Treffpunkt: Foyer vor der Sonderausstellung


Eventdaten bereitgestellt von: Kulturkurier