ab 2

Mi-Fr 20.-22.9. 10:00
Sa+So 23.+24.9. 15:00

florschütz & döhnert, Berlin
Rawums (:)
Ein Ausflug ins Wunderland der Schwerkraft

Theaterspiel mit Objekten und Klängen • wenig deutsche Lautsprache • 30 Minuten • 7 € (Kind), 5 € (Gruppe mit JKS-Schein), 5,50 € (Gruppe ohne JKS-Schein), 10 €, ermäßigt 9 € (Erw.)

Ein Ei möchte fliegen, darf aber nicht fallen, denn es ist zerbrechlich. Während das Ei vom Fliegen träumt, spielen ein Mann und eine Frau alle Möglichkeiten des Fallens und Fliegens durch. Mit Bildern und Worten erzählen die beiden von dem Unterschied zwischen Leichtigkeit und Schwere. Es gibt Gesetzmäßigkeiten: Eine Feder schwebt, ein Sack plumpst hinab. Können ein Haus, ein Stuhl, ein Mensch fliegen? Jedes Gesetz hat auch Ausnahmen. Zwischen Oben und Unten, Himmel und Erde ist vieles; und mit Fantasie ist alles möglich – auch das Fliegen.

Hinweise zur Barrierefreiheit: Informationen zur baulichen Barrierefreiheit des Spielorts finden Sie hier: https://schaubude.berlin/de/posts/barrierefreiheit

Konzept, Spiel, Bühne, Kostüm, Sound: Michael Döhnert, Melanie Florschütz
Künstlerische Begleitung: Werner Hennrich
Koproduktion mit: Schaubude Berlin, Theater o. N.
Gefördert von: Fonds Darstellende Künste e. V.

https://www.florschuetz-doehnert.de/



for ages 2 and up

Wed-Fri 20.-22.9. 10:00
Sat+Sun 23.+24.9. 15:00

florschütz & döhnert, Berlin
Rawums (:)
A field trip to the wonderful world of gravity

Performance with objects and sound • with a small amount of German spoken language • 30 minutes • 7 € (children), 5 € (groups with JKS voucher), 5,50 € (groups without JKS voucer), 10 €, discounted 9 € (adults)

An egg want to fly but definitely can’t fall because it’s too breakable. While the egg dreams of flying, a man and a woman go through all of the possibilities of falling and flying. Using images and words, the two of them tell the story of the difference between lightness and heaviness. There are certain laws: a feather floats, a bag falls fast. Can a house, a chair, a human being fly? Every law does have its exceptions. There is a whole lot between up and down and between the sky and the earth; and everything is possible with a little imagination - even flying.

Notes on accessibility: Information about the accessibility of the venue in structural terms can be found here: https://schaubude.berlin/en/posts/barrierefreiheit


Concept, performance, stage design, costumes, sounds: Michael Döhnert, Melanie Florschütz
Artistic consulting: Werner Hennrich
Co-production with: Schaubude Berlin, Theater o. N.
Funded by: Fonds Darstellende Künste e. V.

https://www.florschuetz-doehnert.de/

14:00 Uhr

Event data provided by: Reservix