Dienstag, 05.12.2023
um 20:00 Uhr

bosco - Großer Saal
Oberer Kirchenweg 1
82131 Gauting



Das Jahr 2022 ist für das Leonkoro Quartett ein Jahr der Auszeichnungen: Im März 2022 wurde das Ensemble unter anderem mit dem begehrten und hoch-dotierten Musikpreis der Jürgen Ponto-Stiftung geehrt, der alle zwei Jahre an ein herausragendes Streichquartett verliehen wird.

Das Ensemble wird gerahmt von den Brüdern Jonathan und Lukas Schwarz an 1. Geige und am Cello, die Mittelstimmen bilden Amelie Wallner an der 2. Geige und Mayu Konoe an der Bratsche. Leonkoro, auf Esperanto: Löwenherz, spielt nicht zufällig auf Astrid Lindgrens Kinderbuch über zwei Brüder an, einem Buch das der schwerwiegenden Tatsache des Sterbens eine große und herzliche Portion Trost gegenüberstellt – einem Sinn, dem sich nicht an wenigen Stellen auch die Quartett-Musik widmet.

Im April 2022 erspielten sich die vier Musiker:innen den 1. Preis beim Internationalen Streichquartett Wettbewerb der Wigmore Hall London und wurden zudem mit gleich 9 von 12 Sonderpreisen ausgezeichnet. Darunter der Preis für die beste Aufführung eines Werkes aus dem 19. Jahrhundert, den Britten Pears Young Artists Programme Prize, den Leeds International Concert Series Prize sowie den Preis der Esterházy Stiftung.

"Das Leonkoro Quartett […] hat eine enorme Bühnenpräsenz, glüht für die Musik, fährt volles Risiko und verblüfft durch das Einfühlungsvermögen in die jeweilige Klanglichkeit der Stücke […]" - Frankfurter Allgemeine Zeitung

JONATHAN SCHWARZ Violine
AMELIE WALLNER Violine
MAYU KONOE Viola
LUKAS SCHWARZ, Violoncello

Programm
Franz Schubert: Streichquartett Nr. 9 g-Moll D 173
Leoš Janáček: Streichquartett Nr. 1 „Kreutzersonate“
Ludwig van Beethoven: Streichquartett Nr. 7 F-Dur op. 59 Nr. 1

Geöffnet ab 19:00 Uhr

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

Das könnte auch interessant sein