Brahms im Sextett

Stefano Succi | Violine
Grace Kyung Eun Lee | Violine
Dashiel Nesbitt | Viola
Peter Zelienka | Viola
Ulrich Horn | Violoncello
Valentin Scharff | Violoncello

Johannes Brahms | Streichsextette B-Dur op. 18 und G-Dur op. 36


Die Streichsextette von Johannes Brahms gehören zu den Meisterwerken der Streicher-Literatur. Neben dem »Deutschen Requiem« sind sie es, die dem jungen Brahms einst den musikalischen Durchbruch brachten. Auch wenn er sie selbst in späteren Jahren als »lange, sentimentale Stücke« geringschätzte, faszinieren sie in ihrem unwiderstehlichen Klangreiz und ihrer melodischen Schönheit noch heute – und man darf und sollte sie auf keinen Fall verpassen.

Konzertdauer: ca. 105 Minuten – inklusive Pause
___________

The String Sextets by Johannes Brahms are among the masterpieces of string literature. Along with the »German Requiem,« they are what once brought the young Brahms his musical breakthrough. Even though he himself disparaged them in later years as »long, sentimental pieces,« they still fascinate us today in their irresistible tonal appeal and melodic beauty – and one must not and should not miss them under any circumstances.

Concert duration: about 105 minutes – including break

Hausöffnung: 17:00 Uhr Nach Konzertbeginn besteht kein Anspruch auf Saaleinlass.

Event data provided by: Reservix