„Glück besteht nur aus zwei unvollkommen menschlichen Wesen, die sich ihre Bewunderung füreinander nicht kaputt machen lassen durch das, was sie am anderen verachten.“
von Joanna Murray-Smith
Regie: Stefan Huber
mit Susanne Eisenkolb und Musikern

Fünf Weltstars begegnen fünf Frauen aus dem Volk. Judy Garland trifft eine Klofrau, Maria Callas ein Kindermädchen… sie finden sich in ihren Sehnsüchten und in der Musik. Pulitzer-Preisträgerin Murray-Smith bricht eine Lanze für die Menschlichkeit.
Co-Produktion mit dem Theater im Rathaus, Essen und dem Schlossparktheater, Berlin

Event data provided by: Reservix