Saturday, 10/21/2023
at 7:00 PM




Dass Spanien neben Flamenco auch eine sehr lebendige Jazzszene zu bieten hat, wird die High´n Mighty Big Band in ihrem Programm beweisen.
Mit Titeln der spanischen Arrangeure Jesus Santandreu und Perico Sambeat wird der erste Teil der Jazznight den Sommer verlängern. Im zweiten Teil des Abends ist das Jazz&More Collective zu Gast. Die Band ist besetzt mit namhaften Künstlerpersönlichkeiten der europäischen Jazzszene wie Veith Hübner, Fola Dada, Klaus Graf, Martin Schrack, Johannes Herrlich, Torsten Krill, Joo Kraus und Göran Klinghagen. Das musikalische Repertoire des Jazz&More Collectives besteht aus Eigenkompositionen und speziell für die Besetzung arrangierten Jazzstandards.
Neu in diesem Jahr ist ein vorangehender Jazzworkshop der Musikschule Korntal-Münchingen mit dem Dozententeam von Jazz&More Collective für Kinder und Erwachsene aus der Region. Die Teilnehmer erarbeiten mit den Musikern des Jazz&More Collectives leicht aufführbare Stücke für das gemeinsame abendliche Konzert und treten als J.D.´s & Friends auf.

Event data provided by: Reservix

That might also be interesting

Erwin Pelzig: Der wunde Punkt - Kabarett mit Frank-Markus Barwasser
Erwin Pelzig, das bekannteste Alter Ego von Frank-Markus Barwasser, geht wieder auf Tour! Ausgestattet mit Cordhut, rot-weiß-kariertem Hemd, Herrenhandtaschen und einem herrlichen Bühnenprogramm ist er wieder bereit, Politiker und Prominente auf seine ganz eigene, aufrechte Art gewitzt und schlagfertig zu piesacken. Bekannt wurde der Franke unter anderem mit seinen Fernsehauftritten in „Neues aus der Anstalt“ (ZDF) an der Seite von Urban Priol und in seiner Sendung „Pelzig hält sich“.

Auf seiner Tournee widmet sich der bürgerliche Frank-Markus Barwasser mit seiner Kunstfigur Erwin Pelzig nun wieder allen brisanten Themen, für die oft keine Zeit mehr bleibt. „Die Dinge sind im Sattel und reiten uns“ – sagte uns der amerikanische Philosoph Ralph Waldo Emerson. Da muss Pelzig gleich hinterher, um die Sache näher zu betrachten. Und natürlich sind meist auch Hartmut und Dr. Göbel mit dabei, zwei weitere Figuren des Kabarettisten, um von verschiedenen Standpunkten aus Licht ins Dunkle zu bringen.

Für seine Auftritte als Erwin Pelzig wurde Frank-Markus Barwasser regelrecht mit Auszeichnungen überhäuft. So erhielt er unter anderem den Deutschen Kabarettpreis (2001), den Salzburger Stier (2002), den Deutschen Kleinkunstpreis, den Bayerischen Kabarettpreis (beide 2004), den Bayerischen Fernsehpreis (2006) sowie 2013 den Bayerischen Kulturpreis.