Das Elektronik-Duo Two Lanes verbindet akustische Klavieraufnahmen mit analogen Synthesizern und Minimal-Beat-Elementen zu seinem unverwechselbaren Sound. Auf ihrer neuesten Veröffentlichung - der Reflections EP – erschließen sie sich auf beeindruckende Weise die verschiedenen Genres, die von Neoklassik über Ambient bis hin zu melodischem Techno reichen.

Die beiden in Berlin lebenden Brüder Leo und Rafa wuchsen in einer musikalischen Familie auf und schlugen in ihrer Jugend unterschiedliche musikalische Wege ein: Leo zeigte schon früh Interesse am Klavierspiel und vertiefte sich in die Werke von Johann Sebastian Bach, Schumann und Debussy. Schließlich studierte er an der Juilliard School in New York City, wo er einen Master-Abschluss in historischer Aufführungspraxis erwarb.
Rafael hingegen war schon immer von den Möglichkeiten der elektronischen Musik fasziniert. Er verbrachte endlose Stunden damit, mit Sounddesign und elektronischer Produktion zu experimentieren. Irgendwann erkannten die Brüder, dass sich ihre Talente perfekt ergänzten, und Two Lanes war geboren.

Es dauerte nicht lange, bis sich ihr Sound durchsetzte, denn sie wurden schnell von Radiosendern wie BBC1, Sirius XM und Triple J unterstützt und erreichten über 150 Millionen Aufrufe auf allen Streaming-Plattformen.
Mit ihrem eindrucksvollen und weitreichenden Sound sind Two Lanes in der Lage, in den kommenden Jahren eine feste Größe in der elektronischen Musik zu sein.

Das Duo hat ein treues Publikum in der ganzen Welt gefunden, welches sie am 8. September im schönen Hamburger Nochtspeicher sicherlich noch vergrößern werden.

Einlass: 19:00

Event data provided by: Reservix