Natural Energy

Jakob Manz, sax | Hannes Stollsteimer, p | Frieder Klein, b | Paul Albrecht, dr

Grooviger Fusion-Sound, angereichert mit Einflüssen aus Funk, Rock, Filmmusik, Hip-Hop und Weltmusik: The Jakob Manz Project zählt zu den erfolgreichsten Bands des jungen deutschen Jazz. Ihr Debüt Album „Natural Energy“ erschien im April 2020 beim renommierten Label ACT. Die Band spielte sich auf zahlreichen Konzerten in die Herzen ihres Publikums, darunter auch auf großen Festivals wie den Leverkusener Jazztagen oder Jazz Baltica.

Die Individualität der Bandmitglieder spiegelt sich in den vielfältigen Eigenkompositionen wider, jeder gibt der Musik eigene Impulse: Frieder Kleins E-Bass wandelt zwischen unerschütterlicher Ruhe und melodiöser Virtuosität, Paul Albrecht scheint in seinem energiegeladenen und zugleich transparenten Spiel mehrere Personen in sich zu vereinen, während Hannes Stollsteimer mit offenem Ohr und enormer Kreativität sowohl rhythmische als auch harmonische Akzente setzt. Darüber leuchtet stets der klare, feste Saxophonton des Bandleaders Jakob Manz, der mit authentischer Leidenschaft sein solistisches Spiel regelmäßig auf die Spitze treibt.

„Hier bündeln sich musikalisches Temperament, kompositorische und improvisatorische Phantasie und instrumentales Können zu einem begeisternden Hörerlebnis.“ (Jazzpodium)

Einlass um 19:30 Uhr

Event data provided by: Reservix

That might also be interesting

The Jakob Manz Project @ Brassfestival Tübingen - Support: NOLA French Connection (Paris)
Paulaner Solo+ 2. Runde 2024
Liebesbotschaften