Wie die Musik ins Radio kam

Parallel zur Stationierung amerikanischer und englischer Soldaten nach dem Zweiten Weltkrieg starteten in Deutschland American Forces Network (AFN) und British Forces Network (BFN) – Radiosender, die eine in Deutschland vorher nie gehörte, aufregende Musik spielten und rasch die Herzen der jungen Generation eroberten. Der Enthusiasmus und die lässige Eloquenz der amerikanischen und britischen DJs begeisterten. Eine ganze Generation von Radiohörern wurde dadurch musikalisch infiziert und manche Hörerinnen und Hörer waren von den amerikanischen und britischen Vorbildern sogar so fasziniert, dass sie ihnen nacheiferten und selbst DJs wurden – wie die Schriftsteller Gert Heidenreich und Thomas Meinecke. Der Abend richtet den Blick zurück in die Blütezeit des Rundfunks und beleuchtet gleichzeitig die Rezeption von Pop und Rock im deutschsprachigen Radio.

„The Last DJs (…) ist eine beeindruckende Sammlung von Interviews und Gesprächsaufzeichnungen mit denen, die der Bundesrepublik den Sound der Zukunft brachten.“ (Süddeutsche Zeitung, 14.02.2023)

Einlass um 19:30 Uhr

Event data provided by: Reservix

That might also be interesting

Transparada
HARRY G - HoamStories
HARRY G - HoamStories
Andreas Martin Hofmeir - Kein Aufwand! Teil 2 – Die letzten Jahre
Da Bobbe & Addnfahrer - Dinner for One auf Bayrisch
Schneekönigin - das Musical
Thomas Kraft & Band "tell me no lies"
Sebastian Reich & Amanda - Purer Zufall
Alexander Stevens & Jacqueline Belle (FSK 16) - BAYERN 3 TRUE CRIME LIVE – Tödliche LIebe
Steve Baker & the Live Wires