Freitag, 14.04.2023
um 20:00 Uhr

Z7 Konzertfabrik
Kraftwerkstraße 7
4133 Pratteln





SYMPHONISCHE ENTERHAKEN

Eindringlich schöne Melodien, gepaart mit symphonischer Wucht und metallischer Härte – das bieten die Symphonic Metaller Visions Of Atlantis auf ihrem aktuellen Album „Pirates“ aus dem Jahr 2022. Im Frühjahr kommt das Quintett im Rahmen der „Pirates Over Europe Tour“ nach Pratteln. Als Special Guest haben sie die Landsleute von Autumn Bride dabei, die sich mit ihrem hochgelobten Debütalbum „Undying“ sofort in der Szene etabliert haben. Ein schlagkräftiges Austria-Metal-Package das sich Symphonic-Freunde nicht entgehen lassen sollten.

Nach unzähligen Wendungen und personellen Veränderungen scheinen die Österreicher Visions of Atlantis in den letzten Jahren ihren Weg gefunden zu haben. Mit dem Erfolgsalbum „Wanderers“ (2019) und der kürzlich veröffentlichten Live-Blu-Ray/DVD „A Symphonic Journey to Remember“ haben die Symphonic-Metal-Visionäre ganz ohne Zweifel bewiesen, dass sie zu Recht an der Spitze des Genres mitmischen. Nun setzt die Band erneut die Segel und bricht auf zu einem packenden Abenteuer, das den Beginn eines neuen Kapitels markiert. Das achte Studioalbum „Pirates“ zeigt das internationale Quintett selbstbewusst und offen wie nie zuvor und entführt den Hörer auf eine seelenbefreiende Reise durch faszinierende Klanglandschaften, die musikalisch sowie lyrisch eine Form des Wandels und der Selbstfindung verkörpern. Im Handumdrehen schaffen Visions Of Atlantis ihr ganz eigenes, unvergleichliches Universum aus symphonischer Epik, intensivem Riffing und der beeindruckenden stimmlichen Symbiose von Clémentine Delauney und Michele Guaitoli. Delauneys facettenreiche Darbietungen oszillieren zwischen klarem Gesang, kraftvollen Höhen und opernhaften Techniken, während Guaitoli als ergänzender Part erstklassige Power-Metal-Passagen offeriert. Da gibt es dramatische Chören mit schwerer Orchestrierung und hingebungsvollen Gesang, der das Herz eines jeden Symphonic-Metal-Fans höher schlagen lässt. Auf der anderen Seite zeigen sich Visions Of Atlantis von ihrer bisher härtesten Seite, ohne dabei ihr unnachahmliches Gespür für traumhafte Melodien aus den Augen zu verlieren. Beim anhören von „Pirates“ glaubt man, die salzige Luft des Meeres auf der Haut zu spüren und die grenzenlose Unabhängigkeit zu atmen, wie wahre Piraten. Wenn Visions Of Atlantis ihre musikalischen Enterhaken ausfahren gibt es kein Entrinnen.

Einlass: 19:00 Uhr

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix