Freitag, 24.02.2023
um 19:30 Uhr






von Sebastian Seidel

mit Florian Fisch, Sarah Hieber, Olaf Ude und Rainer von Vielen live on stage

Nach einem wilden Leben wird dem knapp 35-jährigen „Bayerischen Hiasl“ Matthäus Klostermayr aus Kissing der Prozess gemacht. Er wird zahlreicher Morde und Verbrechen angeklagt. Aber war der begnadete Jäger nur ein Wilderer und Anführer einer Räuberbande – oder ein Held und Sozialrebell, der gegen Ungerechtigkeit und für die Freiheit kämpfte? Geschickt verteidigt der „Fürst der Wälder“ sich und seine Kameraden. Doch wer gegen die Staatsgewalt aufbegehrt, muss mit harten Strafen rechnen …

„Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie sind mit Vernunft und Wissen begabt und sollen einander im Geiste der Solidarität begegnen.“


Eventdaten bereitgestellt von: Kulturkurier

Das könnte auch interessant sein

Schauspieltraining

Das Schauspieltraining eignet sich für alle, die Lust auf Theaterspielen haben und sich ausprobieren wollen auf den „Brettern, die die Welt bedeuten“. Auch für die Bühne des Lebens ist das Wissen um Rollen und Improvisation hervorragend geeignet und verhilft zu mehr Flexibilität und Spaß!
Verschiedene Dozent:innen vermitteln hierfür eine große Vielfalt an Bühnenbasics und Klassischen Schauspieltechniken. Inhalte sind: Bühnenpräsenz, Rollenarbeit, Szenisches Arbeiten, Improvisation, Stimme und Sprache, Bewegung und nicht zuletzt: Emotionen und Wahrhaftigkeit auf dem Weg zur glaubhaften Bühnenfigur.
Jede Wocheneinheit ist in sich abgeschlossen und wird von einer Dozentin / einem Dozenten gehalten. Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Wann:
1. Block, 10 mögliche Termine immer mittwochs, 20.00-21:30 Uhr vom 05. Oktober bis 14. Dezember 2022.

Kein Training in den Schulferien

Kosten: 75,-/55,- €* pro 5er-Karte. Damit können von den angebotenen 10 Terminen im Block 1  fünf Termine wahrgenommen werden, dann ist die Karte abgespielt. Die 5er-Karte ist nur innerhalb von Block 1 gültig. Auf Wunsch einmaliges Schnuppertraining à 15 € möglich (keine Ermäßigung, bitte passend mitbringen). Umtausch oder Rücknahme bereits erworbener Karten nicht möglich. Einstieg jederzeit möglich.
* Ermäßigung für Schüler, Azubis, Studierende bis 25 Jahre und für Schwerbehinderte

Infos und Anmeldung unter 0821-34 94 666 und buero@sensemble.de
Anmeldung zu einzelnen Terminen: Wer kommen möchte, meldet sich bitte telefonisch oder per Mail spätestens am Tag vor dem Training (Dienstag) bis 14:00 Uhr.

Zugang zum Workshop  nach den aktuell gültigen Gesundheitsbestimmungen.

 


Das Schauspieltraining ist eine Maßnahme der Erwachsenenbildung in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Augsburg.

 


Alle Termine von Block  1  auf einen Blick:
5.10./12.10./19.10./26.10./9.11./16.11./23.11./30.11./7.12./14.12.22

Augsburg

07.12.2022
20:00 Uhr
Schauspieltraining

Das Schauspieltraining eignet sich für alle, die Lust auf Theaterspielen haben und sich ausprobieren wollen auf den „Brettern, die die Welt bedeuten“. Auch für die Bühne des Lebens ist das Wissen um Rollen und Improvisation hervorragend geeignet und verhilft zu mehr Flexibilität und Spaß!
Verschiedene Dozent:innen vermitteln hierfür eine große Vielfalt an Bühnenbasics und Klassischen Schauspieltechniken. Inhalte sind: Bühnenpräsenz, Rollenarbeit, Szenisches Arbeiten, Improvisation, Stimme und Sprache, Bewegung und nicht zuletzt: Emotionen und Wahrhaftigkeit auf dem Weg zur glaubhaften Bühnenfigur.
Jede Wocheneinheit ist in sich abgeschlossen und wird von einer Dozentin / einem Dozenten gehalten. Vorkenntnisse sind nicht nötig.

Wann:
1. Block, 10 mögliche Termine immer mittwochs, 20.00-21:30 Uhr vom 05. Oktober bis 14. Dezember 2022.

Kein Training in den Schulferien

Kosten: 75,-/55,- €* pro 5er-Karte. Damit können von den angebotenen 10 Terminen im Block 1  fünf Termine wahrgenommen werden, dann ist die Karte abgespielt. Die 5er-Karte ist nur innerhalb von Block 1 gültig. Auf Wunsch einmaliges Schnuppertraining à 15 € möglich (keine Ermäßigung, bitte passend mitbringen). Umtausch oder Rücknahme bereits erworbener Karten nicht möglich. Einstieg jederzeit möglich.
* Ermäßigung für Schüler, Azubis, Studierende bis 25 Jahre und für Schwerbehinderte

Infos und Anmeldung unter 0821-34 94 666 und buero@sensemble.de
Anmeldung zu einzelnen Terminen: Wer kommen möchte, meldet sich bitte telefonisch oder per Mail spätestens am Tag vor dem Training (Dienstag) bis 14:00 Uhr.

Zugang zum Workshop  nach den aktuell gültigen Gesundheitsbestimmungen.

 


Das Schauspieltraining ist eine Maßnahme der Erwachsenenbildung in Zusammenarbeit mit der Volkshochschule Augsburg.

 


Alle Termine von Block  1  auf einen Blick:
5.10./12.10./19.10./26.10./9.11./16.11./23.11./30.11./7.12./14.12.22

Augsburg

14.12.2022
20:00 Uhr
Der Messias

Weihnachtskomödie mit Birgit Linner und Jörg Schur



Regie: Sebastian Seidel, Rechte: Rowohlt Theaterverlag, Reinbek bei Hamburg



SEIT 2002 JEDES WEIHNACHTEN IM PROGRAMM!



Mit großem Elan spielen Theo und Bernhard die Weihnachtslegende und übernehmen alle Rollen selbst - den Erzengel Gabriel, den naiven Zimmermann Josef, die frustrierte Hausfrau Maria, römische Tribunen und tumbe Hirten. Natürlich kommt es dabei zu diversen Pannen, die die Darsteller ungewollt zur Improvisation zwingen ...



Presse: „Mal segeln sie als Engel durch den Raum, mal reiten sie als schwerbewaffneter römischer Heeresverband durch die Wüste Galiläas. Was hier geboten wird, ist Klamauk pur, und den beiden Hauptdarstellern auf den Leib geschneidert."



Patrick Barlow ist Autor, Schauspieler und Regisseur im Hörfunk, Kino, Fernsehen und Theater. Zu seinen TV-Arbeiten gehören u.a. die Drehbücher zu Revolution!! (1989), Van Gogh (1989 auf der Berlinale als Bestes Fernsehspiel mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet), The True Adventures of Christopher Columbus (1992) und Queen of the East (1994). Seit 1980 ist er künstlerischer Leiter, Hauptdarsteller und Hausautor des legendären National Theatre of Brent.



KARTEN BIS ZUM 15. OKTOBER NUR IM VORVERKAUF entweder im Sensemble Theater (Mo bis Fr, 9.00 bis 14 Uhr) oder beim AZ-Kartenservice: 0821-777 3410



 


Augsburg

08.12.2022
19:30 Uhr
Der Messias

Weihnachtskomödie mit Birgit Linner und Jörg Schur



Regie: Sebastian Seidel, Rechte: Rowohlt Theaterverlag, Reinbek bei Hamburg



SEIT 2002 JEDES WEIHNACHTEN IM PROGRAMM!



Mit großem Elan spielen Theo und Bernhard die Weihnachtslegende und übernehmen alle Rollen selbst - den Erzengel Gabriel, den naiven Zimmermann Josef, die frustrierte Hausfrau Maria, römische Tribunen und tumbe Hirten. Natürlich kommt es dabei zu diversen Pannen, die die Darsteller ungewollt zur Improvisation zwingen ...



Presse: „Mal segeln sie als Engel durch den Raum, mal reiten sie als schwerbewaffneter römischer Heeresverband durch die Wüste Galiläas. Was hier geboten wird, ist Klamauk pur, und den beiden Hauptdarstellern auf den Leib geschneidert."



Patrick Barlow ist Autor, Schauspieler und Regisseur im Hörfunk, Kino, Fernsehen und Theater. Zu seinen TV-Arbeiten gehören u.a. die Drehbücher zu Revolution!! (1989), Van Gogh (1989 auf der Berlinale als Bestes Fernsehspiel mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet), The True Adventures of Christopher Columbus (1992) und Queen of the East (1994). Seit 1980 ist er künstlerischer Leiter, Hauptdarsteller und Hausautor des legendären National Theatre of Brent.



KARTEN BIS ZUM 15. OKTOBER NUR IM VORVERKAUF entweder im Sensemble Theater (Mo bis Fr, 9.00 bis 14 Uhr) oder beim AZ-Kartenservice: 0821-777 3410



 


Augsburg

09.12.2022
19:30 Uhr
Der Messias

Weihnachtskomödie mit Birgit Linner und Jörg Schur



Regie: Sebastian Seidel, Rechte: Rowohlt Theaterverlag, Reinbek bei Hamburg



SEIT 2002 JEDES WEIHNACHTEN IM PROGRAMM!



Mit großem Elan spielen Theo und Bernhard die Weihnachtslegende und übernehmen alle Rollen selbst - den Erzengel Gabriel, den naiven Zimmermann Josef, die frustrierte Hausfrau Maria, römische Tribunen und tumbe Hirten. Natürlich kommt es dabei zu diversen Pannen, die die Darsteller ungewollt zur Improvisation zwingen ...



Presse: „Mal segeln sie als Engel durch den Raum, mal reiten sie als schwerbewaffneter römischer Heeresverband durch die Wüste Galiläas. Was hier geboten wird, ist Klamauk pur, und den beiden Hauptdarstellern auf den Leib geschneidert."



Patrick Barlow ist Autor, Schauspieler und Regisseur im Hörfunk, Kino, Fernsehen und Theater. Zu seinen TV-Arbeiten gehören u.a. die Drehbücher zu Revolution!! (1989), Van Gogh (1989 auf der Berlinale als Bestes Fernsehspiel mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet), The True Adventures of Christopher Columbus (1992) und Queen of the East (1994). Seit 1980 ist er künstlerischer Leiter, Hauptdarsteller und Hausautor des legendären National Theatre of Brent.



KARTEN BIS ZUM 15. OKTOBER NUR IM VORVERKAUF entweder im Sensemble Theater (Mo bis Fr, 9.00 bis 14 Uhr) oder beim AZ-Kartenservice: 0821-777 3410



 


Augsburg

10.12.2022
19:30 Uhr
Der Messias

Weihnachtskomödie mit Birgit Linner und Jörg Schur



Regie: Sebastian Seidel, Rechte: Rowohlt Theaterverlag, Reinbek bei Hamburg



SEIT 2002 JEDES WEIHNACHTEN IM PROGRAMM!



Mit großem Elan spielen Theo und Bernhard die Weihnachtslegende und übernehmen alle Rollen selbst - den Erzengel Gabriel, den naiven Zimmermann Josef, die frustrierte Hausfrau Maria, römische Tribunen und tumbe Hirten. Natürlich kommt es dabei zu diversen Pannen, die die Darsteller ungewollt zur Improvisation zwingen ...



Presse: „Mal segeln sie als Engel durch den Raum, mal reiten sie als schwerbewaffneter römischer Heeresverband durch die Wüste Galiläas. Was hier geboten wird, ist Klamauk pur, und den beiden Hauptdarstellern auf den Leib geschneidert."



Patrick Barlow ist Autor, Schauspieler und Regisseur im Hörfunk, Kino, Fernsehen und Theater. Zu seinen TV-Arbeiten gehören u.a. die Drehbücher zu Revolution!! (1989), Van Gogh (1989 auf der Berlinale als Bestes Fernsehspiel mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet), The True Adventures of Christopher Columbus (1992) und Queen of the East (1994). Seit 1980 ist er künstlerischer Leiter, Hauptdarsteller und Hausautor des legendären National Theatre of Brent.



KARTEN BIS ZUM 15. OKTOBER NUR IM VORVERKAUF entweder im Sensemble Theater (Mo bis Fr, 9.00 bis 14 Uhr) oder beim AZ-Kartenservice: 0821-777 3410



 


Augsburg

15.12.2022
19:30 Uhr
Der Messias

Weihnachtskomödie mit Birgit Linner und Jörg Schur



Regie: Sebastian Seidel, Rechte: Rowohlt Theaterverlag, Reinbek bei Hamburg



SEIT 2002 JEDES WEIHNACHTEN IM PROGRAMM!



Mit großem Elan spielen Theo und Bernhard die Weihnachtslegende und übernehmen alle Rollen selbst - den Erzengel Gabriel, den naiven Zimmermann Josef, die frustrierte Hausfrau Maria, römische Tribunen und tumbe Hirten. Natürlich kommt es dabei zu diversen Pannen, die die Darsteller ungewollt zur Improvisation zwingen ...



Presse: „Mal segeln sie als Engel durch den Raum, mal reiten sie als schwerbewaffneter römischer Heeresverband durch die Wüste Galiläas. Was hier geboten wird, ist Klamauk pur, und den beiden Hauptdarstellern auf den Leib geschneidert."



Patrick Barlow ist Autor, Schauspieler und Regisseur im Hörfunk, Kino, Fernsehen und Theater. Zu seinen TV-Arbeiten gehören u.a. die Drehbücher zu Revolution!! (1989), Van Gogh (1989 auf der Berlinale als Bestes Fernsehspiel mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet), The True Adventures of Christopher Columbus (1992) und Queen of the East (1994). Seit 1980 ist er künstlerischer Leiter, Hauptdarsteller und Hausautor des legendären National Theatre of Brent.



KARTEN BIS ZUM 15. OKTOBER NUR IM VORVERKAUF entweder im Sensemble Theater (Mo bis Fr, 9.00 bis 14 Uhr) oder beim AZ-Kartenservice: 0821-777 3410



 


Augsburg

16.12.2022
19:30 Uhr
Der Messias

Weihnachtskomödie mit Birgit Linner und Jörg Schur



Regie: Sebastian Seidel, Rechte: Rowohlt Theaterverlag, Reinbek bei Hamburg



SEIT 2002 JEDES WEIHNACHTEN IM PROGRAMM!



Mit großem Elan spielen Theo und Bernhard die Weihnachtslegende und übernehmen alle Rollen selbst - den Erzengel Gabriel, den naiven Zimmermann Josef, die frustrierte Hausfrau Maria, römische Tribunen und tumbe Hirten. Natürlich kommt es dabei zu diversen Pannen, die die Darsteller ungewollt zur Improvisation zwingen ...



Presse: „Mal segeln sie als Engel durch den Raum, mal reiten sie als schwerbewaffneter römischer Heeresverband durch die Wüste Galiläas. Was hier geboten wird, ist Klamauk pur, und den beiden Hauptdarstellern auf den Leib geschneidert."



Patrick Barlow ist Autor, Schauspieler und Regisseur im Hörfunk, Kino, Fernsehen und Theater. Zu seinen TV-Arbeiten gehören u.a. die Drehbücher zu Revolution!! (1989), Van Gogh (1989 auf der Berlinale als Bestes Fernsehspiel mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet), The True Adventures of Christopher Columbus (1992) und Queen of the East (1994). Seit 1980 ist er künstlerischer Leiter, Hauptdarsteller und Hausautor des legendären National Theatre of Brent.



KARTEN BIS ZUM 15. OKTOBER NUR IM VORVERKAUF entweder im Sensemble Theater (Mo bis Fr, 9.00 bis 14 Uhr) oder beim AZ-Kartenservice: 0821-777 3410



 


Augsburg

21.12.2022
19:30 Uhr
Der Messias

Weihnachtskomödie mit Birgit Linner und Jörg Schur



Regie: Sebastian Seidel, Rechte: Rowohlt Theaterverlag, Reinbek bei Hamburg



SEIT 2002 JEDES WEIHNACHTEN IM PROGRAMM!



Mit großem Elan spielen Theo und Bernhard die Weihnachtslegende und übernehmen alle Rollen selbst - den Erzengel Gabriel, den naiven Zimmermann Josef, die frustrierte Hausfrau Maria, römische Tribunen und tumbe Hirten. Natürlich kommt es dabei zu diversen Pannen, die die Darsteller ungewollt zur Improvisation zwingen ...



Presse: „Mal segeln sie als Engel durch den Raum, mal reiten sie als schwerbewaffneter römischer Heeresverband durch die Wüste Galiläas. Was hier geboten wird, ist Klamauk pur, und den beiden Hauptdarstellern auf den Leib geschneidert."



Patrick Barlow ist Autor, Schauspieler und Regisseur im Hörfunk, Kino, Fernsehen und Theater. Zu seinen TV-Arbeiten gehören u.a. die Drehbücher zu Revolution!! (1989), Van Gogh (1989 auf der Berlinale als Bestes Fernsehspiel mit dem Silbernen Bären ausgezeichnet), The True Adventures of Christopher Columbus (1992) und Queen of the East (1994). Seit 1980 ist er künstlerischer Leiter, Hauptdarsteller und Hausautor des legendären National Theatre of Brent.



KARTEN BIS ZUM 15. OKTOBER NUR IM VORVERKAUF entweder im Sensemble Theater (Mo bis Fr, 9.00 bis 14 Uhr) oder beim AZ-Kartenservice: 0821-777 3410



 


Augsburg

22.12.2022
19:30 Uhr
Hamlet for you

mit Birgit Linner und Jörg Schur



Regie: Sebastian Seidel, Rechte: Theaterverlag Hofmann-Paul



SEIT 2006 KULT im SENSEMBLE THEATER!



Zwei Schauspieler spielen den kompletten Hamlet. Natürlich in einer ganz besonderen Variante, bei der alles mögliche schief geht und neu interpretiert wird. Allein die Frage, wer welche Rolle spielen darf, ist schwierig zu lösen. Auf Helsingör in Dänemark dreht sich alles um Intrigen, Verzweiflung, Irrsinn, List und Tücke. Es geht um die großen aber auch die kleinen Fragen des Lebens: Sein oder Nichtsein, Singen oder Nichtsingen, Geist oder Nichtgeist, Lachen oder Weinen, Hamlet oder Laertes, Coca-Cola oder Pepsi. Am Ende dieses „lehrreichen Theaterspaßes“ sind alle vergiftet, ertrunken oder erstochen und der Rest ist Schweigen.



HAMLET FOR YOU wurde von Sebastian Seidel für die beiden Schauspieler Birgit Linner und Jögr Schur geschrieben. Seit der Uraufführung im Herbst 2006 im Sensemble Theater Augsburg eroberte das Stück in über 30 Inszenierungen den gesamten deutschsprachigen Raum. Internationale Premiere feierte das Stück bislang in New York, Basel, Istanbul und Gaziantep. Weitere sind geplant.



 



Sebastian Seidel promovierte über „Der Mann ohne Eigenschaften“ von Robert Musil und arbeitet vor allem als Dramatiker, Regisseur und Theaterleiter, außerdem als Lehrbeauftragter der Universität Augsburg, als Theaterberater des Bezirk Schwaben und als Vorstand des Verbandes „Freie Darstellende Künste in Bayern“. Seit 2000 leitet er das von ihm gegründete Sensemble Theater Augsburg, eine freie Bühne für zeitgenössische Dramatik. Er erhielt den Kunstförderpreis, die Ehrenmedaille und den Zukunftspreis der Stadt Augsburg. Seine Theaterstücke werden international gespielt. Zuletzt erschienen “Theater-Marathon. Zehn Theaterstücke” (2012), “Tales of Two Cities” (2014, gemeinsam mit Andreas Nohl), "Jakob Fugger Consulting" (2015/2017), "Klavierkind" (2017).


Augsburg

13.01.2023
18:00 Uhr
Hamlet for you

mit Birgit Linner und Jörg Schur



Regie: Sebastian Seidel, Rechte: Theaterverlag Hofmann-Paul



SEIT 2006 KULT im SENSEMBLE THEATER!



Zwei Schauspieler spielen den kompletten Hamlet. Natürlich in einer ganz besonderen Variante, bei der alles mögliche schief geht und neu interpretiert wird. Allein die Frage, wer welche Rolle spielen darf, ist schwierig zu lösen. Auf Helsingör in Dänemark dreht sich alles um Intrigen, Verzweiflung, Irrsinn, List und Tücke. Es geht um die großen aber auch die kleinen Fragen des Lebens: Sein oder Nichtsein, Singen oder Nichtsingen, Geist oder Nichtgeist, Lachen oder Weinen, Hamlet oder Laertes, Coca-Cola oder Pepsi. Am Ende dieses „lehrreichen Theaterspaßes“ sind alle vergiftet, ertrunken oder erstochen und der Rest ist Schweigen.



HAMLET FOR YOU wurde von Sebastian Seidel für die beiden Schauspieler Birgit Linner und Jögr Schur geschrieben. Seit der Uraufführung im Herbst 2006 im Sensemble Theater Augsburg eroberte das Stück in über 30 Inszenierungen den gesamten deutschsprachigen Raum. Internationale Premiere feierte das Stück bislang in New York, Basel, Istanbul und Gaziantep. Weitere sind geplant.



 



Sebastian Seidel promovierte über „Der Mann ohne Eigenschaften“ von Robert Musil und arbeitet vor allem als Dramatiker, Regisseur und Theaterleiter, außerdem als Lehrbeauftragter der Universität Augsburg, als Theaterberater des Bezirk Schwaben und als Vorstand des Verbandes „Freie Darstellende Künste in Bayern“. Seit 2000 leitet er das von ihm gegründete Sensemble Theater Augsburg, eine freie Bühne für zeitgenössische Dramatik. Er erhielt den Kunstförderpreis, die Ehrenmedaille und den Zukunftspreis der Stadt Augsburg. Seine Theaterstücke werden international gespielt. Zuletzt erschienen “Theater-Marathon. Zehn Theaterstücke” (2012), “Tales of Two Cities” (2014, gemeinsam mit Andreas Nohl), "Jakob Fugger Consulting" (2015/2017), "Klavierkind" (2017).


Augsburg

14.01.2023
18:00 Uhr
Hamlet for you

mit Birgit Linner und Jörg Schur



Regie: Sebastian Seidel, Rechte: Theaterverlag Hofmann-Paul



SEIT 2006 KULT im SENSEMBLE THEATER!



Zwei Schauspieler spielen den kompletten Hamlet. Natürlich in einer ganz besonderen Variante, bei der alles mögliche schief geht und neu interpretiert wird. Allein die Frage, wer welche Rolle spielen darf, ist schwierig zu lösen. Auf Helsingör in Dänemark dreht sich alles um Intrigen, Verzweiflung, Irrsinn, List und Tücke. Es geht um die großen aber auch die kleinen Fragen des Lebens: Sein oder Nichtsein, Singen oder Nichtsingen, Geist oder Nichtgeist, Lachen oder Weinen, Hamlet oder Laertes, Coca-Cola oder Pepsi. Am Ende dieses „lehrreichen Theaterspaßes“ sind alle vergiftet, ertrunken oder erstochen und der Rest ist Schweigen.



HAMLET FOR YOU wurde von Sebastian Seidel für die beiden Schauspieler Birgit Linner und Jögr Schur geschrieben. Seit der Uraufführung im Herbst 2006 im Sensemble Theater Augsburg eroberte das Stück in über 30 Inszenierungen den gesamten deutschsprachigen Raum. Internationale Premiere feierte das Stück bislang in New York, Basel, Istanbul und Gaziantep. Weitere sind geplant.



 



Sebastian Seidel promovierte über „Der Mann ohne Eigenschaften“ von Robert Musil und arbeitet vor allem als Dramatiker, Regisseur und Theaterleiter, außerdem als Lehrbeauftragter der Universität Augsburg, als Theaterberater des Bezirk Schwaben und als Vorstand des Verbandes „Freie Darstellende Künste in Bayern“. Seit 2000 leitet er das von ihm gegründete Sensemble Theater Augsburg, eine freie Bühne für zeitgenössische Dramatik. Er erhielt den Kunstförderpreis, die Ehrenmedaille und den Zukunftspreis der Stadt Augsburg. Seine Theaterstücke werden international gespielt. Zuletzt erschienen “Theater-Marathon. Zehn Theaterstücke” (2012), “Tales of Two Cities” (2014, gemeinsam mit Andreas Nohl), "Jakob Fugger Consulting" (2015/2017), "Klavierkind" (2017).


Augsburg

15.01.2023
18:00 Uhr
Hamlet for you

mit Birgit Linner und Jörg Schur



Regie: Sebastian Seidel, Rechte: Theaterverlag Hofmann-Paul



SEIT 2006 KULT im SENSEMBLE THEATER!



Zwei Schauspieler spielen den kompletten Hamlet. Natürlich in einer ganz besonderen Variante, bei der alles mögliche schief geht und neu interpretiert wird. Allein die Frage, wer welche Rolle spielen darf, ist schwierig zu lösen. Auf Helsingör in Dänemark dreht sich alles um Intrigen, Verzweiflung, Irrsinn, List und Tücke. Es geht um die großen aber auch die kleinen Fragen des Lebens: Sein oder Nichtsein, Singen oder Nichtsingen, Geist oder Nichtgeist, Lachen oder Weinen, Hamlet oder Laertes, Coca-Cola oder Pepsi. Am Ende dieses „lehrreichen Theaterspaßes“ sind alle vergiftet, ertrunken oder erstochen und der Rest ist Schweigen.



HAMLET FOR YOU wurde von Sebastian Seidel für die beiden Schauspieler Birgit Linner und Jögr Schur geschrieben. Seit der Uraufführung im Herbst 2006 im Sensemble Theater Augsburg eroberte das Stück in über 30 Inszenierungen den gesamten deutschsprachigen Raum. Internationale Premiere feierte das Stück bislang in New York, Basel, Istanbul und Gaziantep. Weitere sind geplant.



 



Sebastian Seidel promovierte über „Der Mann ohne Eigenschaften“ von Robert Musil und arbeitet vor allem als Dramatiker, Regisseur und Theaterleiter, außerdem als Lehrbeauftragter der Universität Augsburg, als Theaterberater des Bezirk Schwaben und als Vorstand des Verbandes „Freie Darstellende Künste in Bayern“. Seit 2000 leitet er das von ihm gegründete Sensemble Theater Augsburg, eine freie Bühne für zeitgenössische Dramatik. Er erhielt den Kunstförderpreis, die Ehrenmedaille und den Zukunftspreis der Stadt Augsburg. Seine Theaterstücke werden international gespielt. Zuletzt erschienen “Theater-Marathon. Zehn Theaterstücke” (2012), “Tales of Two Cities” (2014, gemeinsam mit Andreas Nohl), "Jakob Fugger Consulting" (2015/2017), "Klavierkind" (2017).


Augsburg

20.01.2023
18:00 Uhr
Hamlet for you

mit Birgit Linner und Jörg Schur



Regie: Sebastian Seidel, Rechte: Theaterverlag Hofmann-Paul



SEIT 2006 KULT im SENSEMBLE THEATER!



Zwei Schauspieler spielen den kompletten Hamlet. Natürlich in einer ganz besonderen Variante, bei der alles mögliche schief geht und neu interpretiert wird. Allein die Frage, wer welche Rolle spielen darf, ist schwierig zu lösen. Auf Helsingör in Dänemark dreht sich alles um Intrigen, Verzweiflung, Irrsinn, List und Tücke. Es geht um die großen aber auch die kleinen Fragen des Lebens: Sein oder Nichtsein, Singen oder Nichtsingen, Geist oder Nichtgeist, Lachen oder Weinen, Hamlet oder Laertes, Coca-Cola oder Pepsi. Am Ende dieses „lehrreichen Theaterspaßes“ sind alle vergiftet, ertrunken oder erstochen und der Rest ist Schweigen.



HAMLET FOR YOU wurde von Sebastian Seidel für die beiden Schauspieler Birgit Linner und Jögr Schur geschrieben. Seit der Uraufführung im Herbst 2006 im Sensemble Theater Augsburg eroberte das Stück in über 30 Inszenierungen den gesamten deutschsprachigen Raum. Internationale Premiere feierte das Stück bislang in New York, Basel, Istanbul und Gaziantep. Weitere sind geplant.



 



Sebastian Seidel promovierte über „Der Mann ohne Eigenschaften“ von Robert Musil und arbeitet vor allem als Dramatiker, Regisseur und Theaterleiter, außerdem als Lehrbeauftragter der Universität Augsburg, als Theaterberater des Bezirk Schwaben und als Vorstand des Verbandes „Freie Darstellende Künste in Bayern“. Seit 2000 leitet er das von ihm gegründete Sensemble Theater Augsburg, eine freie Bühne für zeitgenössische Dramatik. Er erhielt den Kunstförderpreis, die Ehrenmedaille und den Zukunftspreis der Stadt Augsburg. Seine Theaterstücke werden international gespielt. Zuletzt erschienen “Theater-Marathon. Zehn Theaterstücke” (2012), “Tales of Two Cities” (2014, gemeinsam mit Andreas Nohl), "Jakob Fugger Consulting" (2015/2017), "Klavierkind" (2017).


Augsburg

21.01.2023
18:00 Uhr
Hamlet for you

mit Birgit Linner und Jörg Schur



Regie: Sebastian Seidel, Rechte: Theaterverlag Hofmann-Paul



SEIT 2006 KULT im SENSEMBLE THEATER!



Zwei Schauspieler spielen den kompletten Hamlet. Natürlich in einer ganz besonderen Variante, bei der alles mögliche schief geht und neu interpretiert wird. Allein die Frage, wer welche Rolle spielen darf, ist schwierig zu lösen. Auf Helsingör in Dänemark dreht sich alles um Intrigen, Verzweiflung, Irrsinn, List und Tücke. Es geht um die großen aber auch die kleinen Fragen des Lebens: Sein oder Nichtsein, Singen oder Nichtsingen, Geist oder Nichtgeist, Lachen oder Weinen, Hamlet oder Laertes, Coca-Cola oder Pepsi. Am Ende dieses „lehrreichen Theaterspaßes“ sind alle vergiftet, ertrunken oder erstochen und der Rest ist Schweigen.



HAMLET FOR YOU wurde von Sebastian Seidel für die beiden Schauspieler Birgit Linner und Jögr Schur geschrieben. Seit der Uraufführung im Herbst 2006 im Sensemble Theater Augsburg eroberte das Stück in über 30 Inszenierungen den gesamten deutschsprachigen Raum. Internationale Premiere feierte das Stück bislang in New York, Basel, Istanbul und Gaziantep. Weitere sind geplant.



 



Sebastian Seidel promovierte über „Der Mann ohne Eigenschaften“ von Robert Musil und arbeitet vor allem als Dramatiker, Regisseur und Theaterleiter, außerdem als Lehrbeauftragter der Universität Augsburg, als Theaterberater des Bezirk Schwaben und als Vorstand des Verbandes „Freie Darstellende Künste in Bayern“. Seit 2000 leitet er das von ihm gegründete Sensemble Theater Augsburg, eine freie Bühne für zeitgenössische Dramatik. Er erhielt den Kunstförderpreis, die Ehrenmedaille und den Zukunftspreis der Stadt Augsburg. Seine Theaterstücke werden international gespielt. Zuletzt erschienen “Theater-Marathon. Zehn Theaterstücke” (2012), “Tales of Two Cities” (2014, gemeinsam mit Andreas Nohl), "Jakob Fugger Consulting" (2015/2017), "Klavierkind" (2017).


Augsburg

22.01.2023
18:00 Uhr
FÜR GEEIGNETE PERSONEN

von Sophia Himmel

mit Florian Fisch und Heiko Dietz

Regie: Philipp J. Neumann, Assistenz: Lisa Bühler

Rechte: Theaterverlag Hofmann-Paul, Berlin

Ein Mann liegt im Krankenhaus und meint, gesund zu sein. In der Nacht hatte er einen merkwürdigen Traum, aus dem er schweißgebadet aufgewacht ist. Nun wartet er auf seine Frau, die ihn abholen und nach Hause bringen soll. Doch stattdessen kommt ein unbekannter Pfleger, um ihn in den Keller zu bringen. Er wehrt sich dagegen, möchte in seinem Zimmer bleiben. Die Szene wiederholt sich. Eine Auseinandersetzung über Zeit, Sinn und seine Vergangenheit beginnt. Langsam dämmert ihm, wohin er gebracht werden soll: "Aber ich bin doch noch gar nicht tot!" - "Wir sind ja auch noch nicht da!"

Das neue Stück des Autorenkollektivs Sophia Himmel spielt auf absurd-witzige Weise im Grenzbereich zwischen Traum und Wirklichkeit. Ein Wechselspiel zwischen Echtem und Wahrem, zwischen Illusionärem und Magischem, zwischen Tragischem und auch Komischem.

>>> Uraufführung am Samstag, 28. Januar 2023

Augsburg

28.01.2023
19:30 Uhr
Mein Nabel die Welt

mit Roland Trescher, Musik: Marc Schmolling

Wir sehen die Welt aus unserer Perspektive, immer subjektiv und gefärbt von unseren Wünschen und Bedürfnissen. Roland Trescher begibt sich in seiner improvisierten Solo Show auf eine Entdeckungsfahrt nach Figuren und Momenten, die scheinbar seinem Nabel der Welt entspringen, doch irgendwie auch immer in Verbindung zu uns allen stehen.

In improvisierten Szenen, Monologen und Songs jongliert Roland Trescher virtuos Inhalte und Formen auf der Bühne. Die Zuschauer werden immer wieder überrascht welche Verknüpfungen und Perspektiven er herstellt und weiterführt. Trescher berührt, verführt und amüsiert mit seiner Sicht auf die Dinge. Ein Impro Solo - nicht nur zum Spass.

Infos und Kartenreservierung: www.sensemble.de/spielplan

Augsburg

09.02.2023
19:30 Uhr
FÜR GEEIGNETE PERSONEN

von Sophia Himmel

mit Florian Fisch und Heiko Dietz

Regie: Philipp J. Neumann, Assistenz: Lisa Bühler

Rechte: Theaterverlag Hofmann-Paul, Berlin

Ein Mann liegt im Krankenhaus und meint, gesund zu sein. In der Nacht hatte er einen merkwürdigen Traum, aus dem er schweißgebadet aufgewacht ist. Nun wartet er auf seine Frau, die ihn abholen und nach Hause bringen soll. Doch stattdessen kommt ein unbekannter Pfleger, um ihn in den Keller zu bringen. Er wehrt sich dagegen, möchte in seinem Zimmer bleiben. Die Szene wiederholt sich. Eine Auseinandersetzung über Zeit, Sinn und seine Vergangenheit beginnt. Langsam dämmert ihm, wohin er gebracht werden soll: "Aber ich bin doch noch gar nicht tot!" - "Wir sind ja auch noch nicht da!"

Das neue Stück des Autorenkollektivs Sophia Himmel spielt auf absurd-witzige Weise im Grenzbereich zwischen Traum und Wirklichkeit. Ein Wechselspiel zwischen Echtem und Wahrem, zwischen Illusionärem und Magischem, zwischen Tragischem und auch Komischem.

Infos und Kartenreservierung: www.sensemble.de/spielplan

Augsburg

03.02.2023
19:30 Uhr
FÜR GEEIGNETE PERSONEN

von Sophia Himmel

mit Florian Fisch und Heiko Dietz

Regie: Philipp J. Neumann, Assistenz: Lisa Bühler

Rechte: Theaterverlag Hofmann-Paul, Berlin

Ein Mann liegt im Krankenhaus und meint, gesund zu sein. In der Nacht hatte er einen merkwürdigen Traum, aus dem er schweißgebadet aufgewacht ist. Nun wartet er auf seine Frau, die ihn abholen und nach Hause bringen soll. Doch stattdessen kommt ein unbekannter Pfleger, um ihn in den Keller zu bringen. Er wehrt sich dagegen, möchte in seinem Zimmer bleiben. Die Szene wiederholt sich. Eine Auseinandersetzung über Zeit, Sinn und seine Vergangenheit beginnt. Langsam dämmert ihm, wohin er gebracht werden soll: "Aber ich bin doch noch gar nicht tot!" - "Wir sind ja auch noch nicht da!"

Das neue Stück des Autorenkollektivs Sophia Himmel spielt auf absurd-witzige Weise im Grenzbereich zwischen Traum und Wirklichkeit. Ein Wechselspiel zwischen Echtem und Wahrem, zwischen Illusionärem und Magischem, zwischen Tragischem und auch Komischem.

Infos und Kartenreservierung: www.sensemble.de/spielplan

Augsburg

04.02.2023
19:30 Uhr
FÜR GEEIGNETE PERSONEN

von Sophia Himmel

mit Florian Fisch und Heiko Dietz

Regie: Philipp J. Neumann, Assistenz: Lisa Bühler

Rechte: Theaterverlag Hofmann-Paul, Berlin

Ein Mann liegt im Krankenhaus und meint, gesund zu sein. In der Nacht hatte er einen merkwürdigen Traum, aus dem er schweißgebadet aufgewacht ist. Nun wartet er auf seine Frau, die ihn abholen und nach Hause bringen soll. Doch stattdessen kommt ein unbekannter Pfleger, um ihn in den Keller zu bringen. Er wehrt sich dagegen, möchte in seinem Zimmer bleiben. Die Szene wiederholt sich. Eine Auseinandersetzung über Zeit, Sinn und seine Vergangenheit beginnt. Langsam dämmert ihm, wohin er gebracht werden soll: "Aber ich bin doch noch gar nicht tot!" - "Wir sind ja auch noch nicht da!"

Das neue Stück des Autorenkollektivs Sophia Himmel spielt auf absurd-witzige Weise im Grenzbereich zwischen Traum und Wirklichkeit. Ein Wechselspiel zwischen Echtem und Wahrem, zwischen Illusionärem und Magischem, zwischen Tragischem und auch Komischem.

Infos und Kartenreservierung: www.sensemble.de/spielplan

Augsburg

10.02.2023
19:30 Uhr
FÜR GEEIGNETE PERSONEN

von Sophia Himmel

mit Florian Fisch und Heiko Dietz

Regie: Philipp J. Neumann, Assistenz: Lisa Bühler

Rechte: Theaterverlag Hofmann-Paul, Berlin

Ein Mann liegt im Krankenhaus und meint, gesund zu sein. In der Nacht hatte er einen merkwürdigen Traum, aus dem er schweißgebadet aufgewacht ist. Nun wartet er auf seine Frau, die ihn abholen und nach Hause bringen soll. Doch stattdessen kommt ein unbekannter Pfleger, um ihn in den Keller zu bringen. Er wehrt sich dagegen, möchte in seinem Zimmer bleiben. Die Szene wiederholt sich. Eine Auseinandersetzung über Zeit, Sinn und seine Vergangenheit beginnt. Langsam dämmert ihm, wohin er gebracht werden soll: "Aber ich bin doch noch gar nicht tot!" - "Wir sind ja auch noch nicht da!"

Das neue Stück des Autorenkollektivs Sophia Himmel spielt auf absurd-witzige Weise im Grenzbereich zwischen Traum und Wirklichkeit. Ein Wechselspiel zwischen Echtem und Wahrem, zwischen Illusionärem und Magischem, zwischen Tragischem und auch Komischem.

Infos und Kartenreservierung: www.sensemble.de/spielplan

Augsburg

11.02.2023
19:30 Uhr
FÜR GEEIGNETE PERSONEN

von Sophia Himmel

mit Florian Fisch und Heiko Dietz

Regie: Philipp J. Neumann, Assistenz: Lisa Bühler

Rechte: Theaterverlag Hofmann-Paul, Berlin

Ein Mann liegt im Krankenhaus und meint, gesund zu sein. In der Nacht hatte er einen merkwürdigen Traum, aus dem er schweißgebadet aufgewacht ist. Nun wartet er auf seine Frau, die ihn abholen und nach Hause bringen soll. Doch stattdessen kommt ein unbekannter Pfleger, um ihn in den Keller zu bringen. Er wehrt sich dagegen, möchte in seinem Zimmer bleiben. Die Szene wiederholt sich. Eine Auseinandersetzung über Zeit, Sinn und seine Vergangenheit beginnt. Langsam dämmert ihm, wohin er gebracht werden soll: "Aber ich bin doch noch gar nicht tot!" - "Wir sind ja auch noch nicht da!"

Das neue Stück des Autorenkollektivs Sophia Himmel spielt auf absurd-witzige Weise im Grenzbereich zwischen Traum und Wirklichkeit. Ein Wechselspiel zwischen Echtem und Wahrem, zwischen Illusionärem und Magischem, zwischen Tragischem und auch Komischem.

Infos und Kartenreservierung: www.sensemble.de/spielplan

Augsburg

17.02.2023
19:30 Uhr
FÜR GEEIGNETE PERSONEN

von Sophia Himmel

mit Florian Fisch und Heiko Dietz

Regie: Philipp J. Neumann, Assistenz: Lisa Bühler

Rechte: Theaterverlag Hofmann-Paul, Berlin

Ein Mann liegt im Krankenhaus und meint, gesund zu sein. In der Nacht hatte er einen merkwürdigen Traum, aus dem er schweißgebadet aufgewacht ist. Nun wartet er auf seine Frau, die ihn abholen und nach Hause bringen soll. Doch stattdessen kommt ein unbekannter Pfleger, um ihn in den Keller zu bringen. Er wehrt sich dagegen, möchte in seinem Zimmer bleiben. Die Szene wiederholt sich. Eine Auseinandersetzung über Zeit, Sinn und seine Vergangenheit beginnt. Langsam dämmert ihm, wohin er gebracht werden soll: "Aber ich bin doch noch gar nicht tot!" - "Wir sind ja auch noch nicht da!"

Das neue Stück des Autorenkollektivs Sophia Himmel spielt auf absurd-witzige Weise im Grenzbereich zwischen Traum und Wirklichkeit. Ein Wechselspiel zwischen Echtem und Wahrem, zwischen Illusionärem und Magischem, zwischen Tragischem und auch Komischem.

Infos und Kartenreservierung: www.sensemble.de/spielplan

Augsburg

18.02.2023
19:30 Uhr
DER FÜRST DER WÄLDER

von Sebastian Seidel

mit Florian Fisch, Sarah Hieber, Olaf Ude und Rainer von Vielen live on stage

Nach einem wilden Leben wird dem knapp 35-jährigen „Bayerischen Hiasl“ Matthäus Klostermayr aus Kissing der Prozess gemacht. Er wird zahlreicher Morde und Verbrechen angeklagt. Aber war der begnadete Jäger nur ein Wilderer und Anführer einer Räuberbande – oder ein Held und Sozialrebell, der gegen Ungerechtigkeit und für die Freiheit kämpfte? Geschickt verteidigt der „Fürst der Wälder“ sich und seine Kameraden. Doch wer gegen die Staatsgewalt aufbegehrt, muss mit harten Strafen rechnen …

„Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie sind mit Vernunft und Wissen begabt und sollen einander im Geiste der Solidarität begegnen.“

Augsburg

25.02.2023
19:30 Uhr
DER FÜRST DER WÄLDER

von Sebastian Seidel

mit Florian Fisch, Sarah Hieber, Olaf Ude und Rainer von Vielen live on stage

Nach einem wilden Leben wird dem knapp 35-jährigen „Bayerischen Hiasl“ Matthäus Klostermayr aus Kissing der Prozess gemacht. Er wird zahlreicher Morde und Verbrechen angeklagt. Aber war der begnadete Jäger nur ein Wilderer und Anführer einer Räuberbande – oder ein Held und Sozialrebell, der gegen Ungerechtigkeit und für die Freiheit kämpfte? Geschickt verteidigt der „Fürst der Wälder“ sich und seine Kameraden. Doch wer gegen die Staatsgewalt aufbegehrt, muss mit harten Strafen rechnen …

„Alle Menschen sind frei und gleich an Würde und Rechten geboren. Sie sind mit Vernunft und Wissen begabt und sollen einander im Geiste der Solidarität begegnen.“

Augsburg

26.02.2023
18:00 Uhr