Vorverkauf ab Mittwoch, 03.08.22, 18:00 Uhr!

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

Das könnte auch interessant sein

KYTES
KYTES, das ist die vierköpfige Indieband aus München, die mit ihrem Song „Inner Cinema“ 2016 voll durchstartete. Die KYTES touren nicht nur durch Deutschland, sondern waren bereits in Amerika zu Gast beim großen SXSW Music Festival in Austin, Texas.

Die vier Münchner Jungs gründeten ihre Band KYTES 2015. Doch bereits davor traten sie mit anderer Musik und unter dem Namen „Blind Freddy“ auf. Der Neustart der Band ist wohldurchdacht – und das merkt man sofort. Auch die jahrelange Erfahrung durch Auftritte mit der Band Blind Freddy trägt sicher dazu bei, dass es mit der Karriere von den KYTES steil bergauf geht. Ihre schmissigen aber sauberen Gitarrenriffs zeichnet die Band genauso aus wie ihre Bühnenpräsenz und die Energie, mit der sie das Publikum begeistert. Die KYTES machen mehr als nur „normalen“ Indie-Pop. Sie wagen Neues, fügen in ihren Songs leichte Elektrospuren hinzu und heraus kommt tanzbare, radiotaugliche und groovende Musik, die direkt ins Ohr geht. Die Band besteht aus dem Halbaustralier und Schlagzeuger Timothy Lush, dem Sänger und Gitarristen Michael Spieler, dem Gitarristen Kerim Öke sowie dem Bassisten Thomas Sedlacek. In Australien reichten Verwandte von Lush den Song „Inner Cinema“ vom Album „Heads & Tales“ beim Song Contest der Uni von Canberra ein, wo er prompt den Hauptpreis gewann.

Erlebt die Band KYTES mit ihrer Gute-Laune-Musik bei einem ihrer einzigartigen Konzerte live und sichert euch jetzt gleich Karten über Reservix!

VERSCHOBEN! Tickets behalten ihre Gültigkeit.
JORIS - Willkommen Goodbye Tour
Wie wäre es 2022 mit erlesener deutscher Pop-Poesie? Der Singer-Songwriter JORIS geht demnächst endlich wieder live auf Tournee. Seien Sie dabei, wenn seine „Willkommen Goodbye“-Konzerte 2022 starten und die gesamte Republik in Tanzlaune versetzen. Jetzt mit Reservix Tickets für den unvergleichlichen JORIS sichern!

Wenn JORIS seinen Gedanken Ausdruck verleiht, entstehen wunderbare Songs. Durch seine gefühlvolle Stimme, die mal kratzig, mal sanft ist, begeistert der junge Sänger, Pianist, Gitarrist und Songwriter die Szene. Er singt von der Sehnsucht, der Hoffnung und der Liebe und erinnert dabei an die großen Zeiten des deutschen Pops.

1989 wurde Joris Buchholz geboren. Er wuchs in der Nähe von Bielefeld auf und nach seinem Abitur zog es ihn zuerst in die Vereinigten Staaten, dann nach Berlin und zu guter Letzt nach Mannheim. Nachdem sich JORIS autodidaktisch mit dem Schlagzeug, Klavier und der Gitarre auseinandergesetzt hatte, begann er an der Popakademie diese Fähigkeiten zu verfeinern. Und auch in seiner jetzigen Musik hört man, dass JORIS trotz seines Studiums ein Gefühls-Musiker geblieben ist. Seine Texte sind Ausdruck tiefster Gefühle, seine Musik so erfrischend anders als der restliche Pop. Natürlich fallen einem zunächst Bosse, Clueso oder Philipp Poisel als vergleichbare Künstler ein. Doch JORIS hat es geschafft, sich von diesen Größen der deutschen Szene zu unterscheiden. Und das macht die Musik des jungen Musikers so besonders. Hier werden neue Wege eingeschlagen und mit den altvertrauten verbunden. Kein Wunder also, dass JORIS nach und nach die Karriereleiter empor klettert. Sein Album „Hoffnungslos hoffnungsvoll“ hat in Deutschland Platz 3 der Alben-Charts erlangt und zusammen mit dem Song „Herz über Kopf“ 2016 für die Auszeichnung mit gleich drei Echos gesorgt.

JORIS ist nicht nur ein Multitalent, sondern auch der frische Wind in der Szene. Lassen Sie sich diesen Ausnahmemusiker nicht entgehen und erleben Sie mit Karten von Reservix ein unvergessliches Konzert. Diesen Musiker müssen Sie einfach hören – es lohnt sich!
POLARIS - EU/UK TOUR 2022
Polaris kommen endlich wieder nach Deutschland! Die australischen Vertreter des härteren Genres rütteln die Bühnen des Landes bei ihrer „Polaris – EU/UK Tour“ ordentlich auf und haben dabei ihr aktuelles Album „The Death of Me“ mit im Gepäck. Gönn dir die australische Metal-Band live und ergatter eines der begehrten Tickets, um die fünf Australier in Hochform zu erleben.

Metalcore aus Sydney mit Einflüssen aus dem Post-Hardcore, das bieten Polaris ihren Fans weltweit. Dabei beweist die Band, wie sich das Genre mit geschickten Kniffen dehnen lässt und neue Nuancen hinzugefügt werden können. Shouts wandern in die Strophen, während der Refrain überwiegend clean gesungen wird. Trotzdem müssen eingefleischte Metal-Fans ihre Breakdowns und Passagen zum Mitgrölen nicht missen.

2012 haben Polaris das musikalische Licht der Welt erblickt. Neben ihrer Debüt-EP „Dichotomy“ 2013 folgt 2016 ihre EP „The Guilt & the Grief“. 2017 erscheint ihr erstes Album „The Mortal Coil“, das als Erstlingswerk direkt den Sprung in die Top 10 der australischen Charts schafft. Darauf folgt 2020 ihr Album „The Death of Me“. Zunächst als Supporter für größere Bands wie „Periphery“ oder „Northlane“ gestählt, haben die Musiker spätestens nach ihrem Debüt-Album den großen Durchbruch geschafft und sind mittlerweile nicht mehr aus der Metal-Szene wegzudenken.

Ihre Energie auf der Bühne ist mitreißend. Sicher dir jetzt deine Tickets und freu dich auf Moshpits und Headbanging vom Feinsten.
MEGALOH - 22 Tour
Megaloh punktet durch Authentizität. Und zwar nicht durch die klassische „Drogendealerattitüde“ des Straßenrap, vielmehr bringt er seinen teils düsteren Hip Hop auf eine neue Ebene. Er verwandelt die guten und schlechten Zeiten des Lebens in Kunst und macht auch keinen Hehl daraus, dass er trotzdem noch seinem Job als Lagerarbeiter nachgehen muss. Denn wer nach der Schichtarbeit noch Texte schreibt, der hat Musik einfach im Blut.

1981 als Sohn einer Nigerianerin und eines Niederländers geboren, wuchs Megaloh in Berlin-Moabit auf. Die ersten Jahre rappt er auf Englisch, zu Beginn der 2000er fing er schließlich an, deutsche Texte zu verfassen. Es folgten mehrere EPs und Mixtapes, bis er mit einem Beitrag auf Flers Album „Neue Deutsche Welle“ vertreten war und so größere Bekanntheit erlangte. Die Zahl der Zusammenarbeiten mit deutschen Rap-Größen hätte ihm damals eine steile Karriere bedeuten können, doch Megaloh erweiterte lieber seinen musikalischen Horizont und beendete sein musikalisches Schaffen 2010 mit der „Monster“-EP – vorerst. Ein Jahr später fand er sich im Lager von Max Herre wieder und bekam nun die Aufmerksamkeit, die er seit langem verdiente: Alben wie „Endlich unendlich“ (2013) und „Regenmacher“ (2016) stiegen oben in den Charts ein.

Auf der Bühne sorgt Megaloh für Abriss und eine krasse Stimmung. Hier spürt man sofort, dass der Moabiter ein richtiges Arbeitstier ist und Schweißblut in seine Musik steckt. Überzeugt Euch selbst und erlebt das das Hip-Hop-Talent live!

AUSVERKAUFT!
PARCELS - in concert
Es heißt, Discofunk sei nach den Siebzigern ausgestorben? Dann habt ihr wohl noch nie was von den Australiern Parcels gehört. Ihre Single „Overnight“ produzierten sie 2017 mit den legendären Roboterköpfen von Daft Punk und spielen seither auf jedem wichtigen Independent-Festival.

Als Band den idealen Sound zu finden, ist gar nicht so leicht. Bevor die fünf Jungs aus dem Küstenort Byron Bay zusammentrafen, experimentierte jeder von ihnen mit unterschiedlichen Genres und Instrumenten. Egal ob Folk oder Metal, alles wurde ausprobiert. 2014 gründeten sie schließlich die Gruppe Parcels, deren Klang sie selbst als eine Mischung aus Elektro-Pop und Disco-Soulmusik beschreiben. Ihr Name ist eine Hommage an das Café eines Bandmitglieds. Schon ein Jahr nach der Gründung zogen sie gemeinsam nach Berlin und von da an flogen ihnen die Festival-Einladungen nur so zu. Das Dockville, Kosmonaut oder auch das weltberühmte Glastonbury in England wurden zu ihrer Bühne. Wie man sich ein Konzert vorzustellen hat, ist relativ simpel: Es wird groovig hin- und hergeschwungen, in die Hände geklatscht und mächtig geschwitzt. Wer sich an den Dresscode der Bandmitglieder halten will, sollte in die alte Kleiderkiste der Großeltern greifen.

Mit Parcels begegnen wir einem dieser musikalischen Phänomene, die kurz vor ihrem Mainstream-Durchbruch stehen und bald schon in aller Munde sein werden. Also sichert euch jetzt Tickets, bevor die Shows demnächst unbezahlbar werden!
PATRICK SALMEN - Im Regenbogen der guten Laune bin ich das Beige
Patrick Salmen kann über Bordsteinkanten Schöneres sagen als andere über die Liebe. Mit Bart, herrlich sonorer Stimme, staubtrockenem Humor und dem Gespür für liebenswerte Details erzählt er satirische, herrlich abwegige Geschichten über die Idiotien der Menschheit. Mit jeder Menge Selbstironie klärt er auf über Senseo-Maschinen als die heutigen Volksempfänger und Sudokus als Beschäftigungstherapie für desillusionierte Hobbymathematiker, denn er kennt die Universalantwort auf alle Probleme: Ich habe eine Axt!

Seit dem Buch-Debut mit der humoristischen Kurzgeschichtensammlung Distanzen beeindruckt Poetry-Slam-Meister sein Publikum mit einem schier unendlichen Quell unaufdringlich bestechender Details des Lebens, in denen sich man sich selbst so unerwartet wiederfindet, dass es unmöglich ist, sich dem Sog dieser Texte zu entziehen. Eindrucksvolle Momentaufnahmen setzen sich mit in einer unverwechselbaren Stimmung im Gedächtnis fest, die noch lange eine seltsam schöne Faszination ausstrahlen: „… schließlich zählen auch Salmens leiseren Prosa-Texte und vor allem die äußerst sensiblen Gedichte zu den besten Tönen, die man in der aktuellen deutschsprachigen Gegenwartsliteratur vernehmen darf.“ (Paderborner Wochenspiegel)

Als der Wuppertaler Kurzgeschichten- und Lyrikautor und Lese-Kabarettist 2010 zum deutschsprachiger Meister im Poetry Slam gekürt wurde, stand das Publikum der restlos ausverkauften Züricher Jahrhunderthalle jubelnd auf den Stühlen - die Stimmung kochte über. Es steht außer Frage: „Salmen ist ein begabter Poet, der Klangwelten schafft…da zittern die Zeilen wie Zugvögel durch seinen Mund“ (Westfälische Rundschau)
HEINZ STRUNK - "Ein Sommer in Niendorf“ - Die Heinz Strunk Show
Heinz Strunk hat viele Namen, doch egal ob als Mathias Halfpape, wie er eigentlich heißt, Heinz Strunk oder Jürgen Dose, wo der Entertainer auftaucht, da ist der Spaß nicht weit. Seine Bücher sind Bestseller, die Tourneen ausverkauft, seine Hörspiele preisgekrönt und wer ihn auf der Bühne erleben darf weiß, auch hier steht das Talent des Tausendsassa außer Frage.

Für Mathias Halfpape begann alles mit dem humoristischen Musik-und Satiretrio „Studio Braun“. Gemeinsam mit Jaques Palminger und Rocko Schamoni ist Strunk noch heute in dieser Konstellation regelmäßig auf den Bühnen zu sehen und im Radio zu hören. Sein autobiographisches Buch „Fleisch ist mein Gemüse“ verkaufte sich über 400.000-mal und etablierte das Multi-Unterhaltungstalent in der Welt der heiter-skurrilen Romanautoren. Auch eine eigene VIVA Fernsehshow namens „Fleischmann-TV“ liest sich in der Vita des Hamburgers, die von kuriosen Autorenlesungen mit Charlotte Roche abgelöst wurde. Seit 2012 veröffentlicht das Satiremagazin „Titanic“ monatlich seine Kolumne „Das Strunk-Prinzip“, in der es ihm gelingt, stets die Waage zwischen Tragischen und Komischen zu halten. Heinz Strunk strapaziert auf geniale Weise sämtliche Lachmuskel und bleibt dabei seriös und glaubhaft.

Ob als Autor, Musiker, Entertainer oder Politiker, Heinz Strunk überzeugt auf ganzer Linie und bringt mit seinen literarischen, musikalischen und unterhaltenden Qualitäten das deutsche Kulturleben in Schwung. Mit dem begnadeten Erzähler Strunk erwartet Sie ein Abend voller amüsanter Beobachtungen und grandioser Situationskomik.
WHERE THE WILD WORDS ARE. - POETRY SLAM
Poetry Slam – das ist brandaktuelle Literatur in ihrer lebendigsten Form. Taufrische Texte und bewegende Performance: Nur wer damit in die Herzen des Publikums trifft, kann sich auf dieser Bühne im Wettstreit behaupten.

Slammen kann jeder, der seiner eigenen Poetik folgt: Von klassischer oder moderner Lyrik und Lautpoesie über Kabarett- und Comedy-Beiträge bis zu Kurzgeschichten sind alle Formen moderner Literatur und Sprachkunst erlaubt. Doch ohne das Publikum werden hier keine Erfolge gefeiert – Rhythmus und Performance sind Trumpf, denn die Interaktion zwischen Publikum, Slampoet und Moderator ist ein grundlegender Bestandteil. So stellen die Zuhörer nicht nur die Jury des Wettbewerbs, sondern sind dazu aufgerufen, ihre Meinung kundzutun. Marc Smith, der als Erfinder dieser Vortragsform gilt, forderte die ersten Slam-Zuhörer im Chicago der 80-er Jahre auf, ihr Missfallen an einem Beitrag mit Fingerschnipsen oder Trampeln zu zeigen: „Slam ist das Paradebeispiel für die Demokratisierung der Kunst.“ Nach der englischsprachigen ist die deutschsprachige Slam-Szene die zweitgrößte der Welt. Hier finden mehr als 130 Poetry Slams regelmäßig statt und erreichen dabei bis zu rund tausend Zuschauer pro Veranstaltung. Deutschsprachige Slampoeten wurden vom Goethe-Institut auf alle Kontinente eingeladen, geben Workshops an Universitäten und Schulen, sind auf Buchmessen und treten auf Literaturfestivals auf.

Eine überwältigende Show ist garantiert, wenn wildentschlossene Poeten die Bühne erobern – lass Dich in ihren Bann ziehen und sei dabei wenn das Publikum johlt und die Stimmung überkocht!
MILLENCOLIN - 30 YEAR ANNIVERSARY TOUR
Was tun, wenn man begeistert Skateboard fährt und auf Punk steht? Genau: eine Skatepunk-Band gründen. Das dachten sich jedenfalls die vier Schweden von Millencolin. Mit ihrer explosiven Mischung aus treibenden Strophen und mitreißenden Refrains begeistert der Vierer seitdem die Massen und sorgt für energetische Live-Konzerte. 

Am Anfang von Millencolin stand nicht nur die Musik, sondern auch eine andere Leidenschaft: das Skaten. Sowohl Bassisten und Sänger Nikola Sarcevic sowie die Gitarristen Erik Ohlsson und Mathias Färm waren bereits zur Gründungszeit 1992 bekennende Rollbrett-Fanatiker. Daher der Bandname Millencolin, der eine Ableitung des Skateboard-Tricks Melancholy ist. Als dann ein Jahr später Schlagzeuger Fredrik Larzon zur Band stößt und beide Passionen teilt, geht es erst richtig los: Zunächst noch am Sound musikalischer Vorbilder wie Operation Ivy oder Descendents orientiert, finden Millencolin schon bald ihre ganz eigene Klangästhetik, die sie bis heute durchziehen. Mit den Alben „True Brew" und „SOS" machen die Schweden auch nach über 25 Jahren deutlich, dass sie nach wie vor zur Speerspitze des Punk zählen. Und ändern wird sich daran so schnell nichts!

Die Gebete der Skatepunk-Gemeinde wurden erhört, denn: Millencolin sind wieder auf Tour! Wer auf Punkrock steht und einen Adrenalinkick sucht, muss die Band einfach live sehen. Mehr Energie und Leidenschaft geht einfach nicht. Unbedingt Ticket sichern! 
PASSEPARTOUT
Macht euch bereit für Passepartout! Die Band geht 2022 auf große Deutschlandtour und begeistert das Publikum mit abwechslungsreichem Sound und der Kombination aus deutschen und französischen Texten. Auf der Bühne sind sie ein absolutes Highlight, deswegen nichts wie ran und Tickets für einen Auftritt von Passepartout sichern!

Die Crew aus Hannover haut nicht nur Hip-Hoper aus ihren Sneakern – vielmehr bringen die Musiker stabile Raps mit echten Instrumenten auf die Bühne und nehmen mit ihren gekonnten Moves und dem grandiosen Sound die Menge mit. Gleichzeitig beeindrucken die starken Textinhalte, die für Weltoffenheit und Solidarität stehen.

Dicke Bässe, organische Melodien und ausgefeilte Reime. Was als Rap-Duo mit Mathias Müller und Jonas Stier begonnen hat, hat sich in den letzten Jahren zu einer Hip-Hop-Crew mit einer ganz eigenen Note entwickelt. 2016 veröffentlichen Passepartout ihr Album „Kiosque“, das in der Fanbase so richtig einschlägt. Es folgen Auftritte bei großen Festivals oder die Hannoveraner treten als Support für unterschiedliche Musikerinnen und Musiker auf. 2020 folgt die Single „Bulli“, die ebenfalls großen Anklang findet. Die Jungs bringen mit dem Sound eine unglaubliche Energie auf die Bühne und bringen die Crowd zum Feiern und Tanzen.

Passepartout ist eine Band, die man live gesehen und erlebt haben muss! Deswegen jetzt Tickets schnappen und einen unvergesslichen Konzertabend mit den Jungs von Passepartout verbringen.
MUFF POTTER - BEI ALLER LIEBE- TOUR 2022
Dreizehn Jahre ist es her, dass ihr letztes Album veröffentlicht wurde. Jetzt sind Muff Potter mit ihrer brandneuen LP „Bei aller Liebe“ zurück und gehen Ende 2022 auf die gleichnamige Deutschlandtour. Das lange Warten hat damit endlich ein Ende – schnapp dir jetzt deine Tickets und sei live dabei, wenn Muff Potter endlich wieder die Bühne stürmen!

Punk, Pop und Rock – mit dieser Mischung versuchen sich viele Musikerinnen und Musiker und doch gelingt es Muff Potter wie kaum einer anderen Band, daraus einen ganz eigenen Sound zu kreieren. Wenn die Künstler die Bühne betreten, ist gute Laune und beste musikalische Unterhaltung garantiert.

Die 1993 gegründete Band aus Rheine begeistert bereits 1994 mit ihrem Debütalbum „Bambule – Kleine Geschichten aus dem großen Knast“, welches bei ihrem eigens gegründeten Label „Huck's Plattenkiste“ veröffentlicht wird. Über die Jahre und mit dazu gewonnener musikalischer Erfahrung wächst der Bekanntheitsgrad von Muff Potter stetig an, bis sie sich Anfang der 2000er eine große und treue Fanbase aufgebaut haben. 2009 folgt dann die Schocknachricht, dass sich die Band auflöst. Elf Jahre lang wird es still um die Band, bis sie 2018 ohne große Ankündigung wieder gemeinsam auf die Bühne geht. Ihre Reunion feiert 2022 mit ihrem ersten Album und einer großen Deutschlandtour ihren Höhepunkt.

Diese deutschen Rocklegenden solltest du auf keinen Fall verpassen – also schnell Tickets sichern und Muff Potter live erleben!
SLIME - Zwei Tour ´22
SLIME ist eine aufreibende politische Punk-Band aus Hamburg. Sie zählt zu den stilprägendsten Gruppen der 1980er Jahre und bis heute zu den wichtigsten deutschen Punkbands überhaupt.

Ihre Anfänge finden SLIME in Hamburg mit kantiger, knallharter und provozierender Musik, begleitet von brutalen Bühnenperformances. Ihre wütenden Songs entwickeln sich schnell zu den Soundtracks für die Straße. Der 1980 erschienene und seit 2011 auf dem Index stehende Song „Wir wollen keine Bullenschweine“ gilt heute nur noch sehr bedingt als allgemeines Statement. Es ist aber zweifelsfrei ein authentischer und lebendiger Klassiker des deutschen Punks, der zehntausendfach auf Konzerten, Straßen oder in Stadien gegrölt wurde. In den Folgejahren entwickeln sich SLIME musikalisch und vor allem textlich weiter. Weg von den eingängigen Parolen im Stile der britischen Punkrockbewegung, hin zu mehr Einzigartigkeit mit komplexen, verschlüsselten Texten und ausgefeilten Songstrukturen. In ihren Songs spricht der Wille zur Veränderung. In den 1990ern probieren sich SLIME metallastiger und vielfältiger. 1994 bringt das Album „Schweineherbst“ einen riesen Erfolg. Mit kraftvollem Sound und intelligenten Texten reiht sich auf der Platte ein Hit an den nächsten, wie die Nieten an einem Gürtel. Der gleichnamige Song „Schweineherbst“ und „Deutschland muss sterben“ sind unvergessene und einflussreiche Streetpunk-Hymnen. Auch die heutigen Produktionen schmiegen sich nahtlos an die früheren Höhenflüge an. „Sich fügen heißt lügen“ ist ein Album mit lyrischer Finesse, Scharfsinnigkeit und Radikalität in seiner Aussage. Ein gereiftes Werk, das trotzdem nichts von der wütenden Energie der Anfangszeit vermissen lässt.

SLIME ist eine geradezu historische Punkband mit einzigartiger politischer Ausdrucksstärke. Textliche Finesse rundet die rauen musikalischen Kanten gekonnt ab. Ob Streetpunk-Klassiker oder gereifte Scharfsinnigkeit, jedes Konzert ist ein lebendiges Feuerwerk der Emotionen.
BOYSETSFIRE & HOT WATER MUSIC - Plus Special Guest: SAMIAM / BE WELL
Boysetsfire, die sechs Post-Hardcore-Rocker aus den USA, zeigen auch in einer Zeit des Kommerz-Pop noch, worauf es bei richtigem Hardcore ankommt: Auf die Musik, mindestens genauso aber auch auf die politische Message.

Gegründet wurde die Band 1994 aus dem Verlangen, die Dinge aufrütteln zu wollen. Vom Proberaum im Elternhaus des Gitarristen geht es auf kleine Clubkonzerte, doch eine Plattenfirma findet sich für die Jungs einfach nicht. Kurzentschlossen nehmen sie das Ruder selbst in die Hand und gehen mit einem gemieteten Kleinbus auf Tour. Fürs Essen und das nötige Kleingeld sorgt ihre treue Anhängerschar. Mit „The Day The Sun Went Out“ geht es dann ab 1997 langsam aber beständig nach oben. Besonders die enorme Spannweite des Sängers kann begeistern. Denn auch, wenn sie sich ab 2000 immer mehr Richtung Emo-Sound bewegen, geht hier gar nichts ohne das Geschrei, Gewisper oder die Melodie von Nathan Gray. Wie es sich für eine richtige Hardcore-Band gehört, gibt ihnen die (Wieder-)Wahl Bushs ordentlich Zündstoff. Nach einer vierjährigen Pause sind Boysetsfire seit 2010 wieder zurück und „While A Nation Sleeps“ lässt nichts vermissen: Sound auf höchstem Niveau, mit Ecken und Kanten an genau den richtigen Stellen.

Immer wieder überraschend, mit knüppelnd harten Moshparts gefolgt von Akustikgitarren; so können Boysetsfire überzeugen. Diese Band hat noch nicht alles gesagt. Und bei der Art, wie sie die politischen Missstände musikalisch verpackt und an den Pranger stellt, mosht man gerne mit.
BOYSETSFIRE & HOT WATER MUSIC - Plus Special Guest: SAMIAM / BE WELL
Boysetsfire, die sechs Post-Hardcore-Rocker aus den USA, zeigen auch in einer Zeit des Kommerz-Pop noch, worauf es bei richtigem Hardcore ankommt: Auf die Musik, mindestens genauso aber auch auf die politische Message.

Gegründet wurde die Band 1994 aus dem Verlangen, die Dinge aufrütteln zu wollen. Vom Proberaum im Elternhaus des Gitarristen geht es auf kleine Clubkonzerte, doch eine Plattenfirma findet sich für die Jungs einfach nicht. Kurzentschlossen nehmen sie das Ruder selbst in die Hand und gehen mit einem gemieteten Kleinbus auf Tour. Fürs Essen und das nötige Kleingeld sorgt ihre treue Anhängerschar. Mit „The Day The Sun Went Out“ geht es dann ab 1997 langsam aber beständig nach oben. Besonders die enorme Spannweite des Sängers kann begeistern. Denn auch, wenn sie sich ab 2000 immer mehr Richtung Emo-Sound bewegen, geht hier gar nichts ohne das Geschrei, Gewisper oder die Melodie von Nathan Gray. Wie es sich für eine richtige Hardcore-Band gehört, gibt ihnen die (Wieder-)Wahl Bushs ordentlich Zündstoff. Nach einer vierjährigen Pause sind Boysetsfire seit 2010 wieder zurück und „While A Nation Sleeps“ lässt nichts vermissen: Sound auf höchstem Niveau, mit Ecken und Kanten an genau den richtigen Stellen.

Immer wieder überraschend, mit knüppelnd harten Moshparts gefolgt von Akustikgitarren; so können Boysetsfire überzeugen. Diese Band hat noch nicht alles gesagt. Und bei der Art, wie sie die politischen Missstände musikalisch verpackt und an den Pranger stellt, mosht man gerne mit.

AUSVERKAUFT!
LESS THAN JAKE / TEQUILA AND THE SUNRISE GANG / WONK UNIT - European Tour 2022
Auf ihrer "European Tour" lassen es Less Than Jake 2022 unter anderem in Deutschland ordentlich krachen. Sichert euch eure Tickets mit Reservix und erlebt die Ska-Punk-Band aus den Vereinigten Staaten live!

Songs wie "The Rest Of My Life", "The Science Of Selling Yourself Short" oder "All My Best Friends Are Metalheads" machten Less Than Jake weltberühmt. Ob Film- oder Videospielsoundtrack sowie diverse Vans-Warped-Tourneen: In der Szene ist die Gruppe seit Jahrzehnten ein fester, nicht mehr wegzudenkender Bestandteil.

Chris DeMakes, Shaun Grief und Vinnie Fiorello gründeten 1992 Less Than Jake in Gainesville, Florida. Der Name der Band kommt übrigens von der übergewichtigen Bulldogge von Fiorellos Eltern, der ihnen mehr als alles andere am Herzen lag. Mit "Pezcore", in Anlehnung an die PEZ-Süßigkeiten, veröffentlichten die Jungs 1995 ihr erstes Album. Die darauffolgenden Platten "Losing Streak" und "Hello Rockview" zählen mittlerweile zu den besten Ska-Punk-Alben. Im Laufe der Jahre erschienen regelmäßig weitere Langspieler und Live-Alben, unter anderem "Borders & Boundaries", "Anthem", "In with the Out Crowd", "GNV FLA", "See The Light" und "Sound the Alarm".

Auch wenn Less Than Jake schon lange auf der Bühne steht, sprühen die Ska-Punker noch immer voller überschwänglicher Energie. Das Beste: Ein Ende ist auf keinen Fall in Sicht. Lasst euch eine schweißtreibende Show mit der Band nicht entgehen!

FÄLLT AUS! Gekaufte Karten können dort, wo sie gekauft wurden, zurückgegeben werden.
BAD COP / BAD COP - European Tour 2022 • Support: MARCH
Vier Frauen für ein richtig knackiges Punkrockkonzert. Dafür stehen Bad Cop/Bad Cop, die 2021 mit ihrer Album Release Tour auch die Bundesrepublik für schweißtreibende Konzerte beehren. Wer mal wieder ausrasten möchte, ist hier definitiv an der richtigen Adresse. Also nicht lang zögern und schnell Tickets sichern!

Bad Cop/Bad Cop, in der Welt der vier Damen aus Südkalifornien gibt es keinen Platz für gute Hüter des Gesetzes. Das macht aber auch nichts. Denn mit seinem treibenden Punk-Sound schafft sich das Quartett eine eigene Ordnung, die mitreißt und begeistert.

2011 war ein gutes Jahr für Punk. Bassistin Jen Carlsson schnappte sich zusammen mit der langjährigen Bandkollegin Stacey Dee, die für Gitarre und Gesang zuständig war, zwei weitere Member. Ebenfalls singend an der Gitarre stieß Jennie Cotterill mit Schlagzeugerin Myra Gallerza dazu und Bad Cop/Bad Cop war geboren. Zwar drehte sich das Besetzungskarussell im nächsten Jahr ein wenig weiter, Jen Carlsson wurde von Linh Lee an den dicken Saiten ersetzt, aber jedem Anfang wohnt ja bekanntlich ein Zauber inne. So kam es, dass eines Tages Fat Mike, seines Zeichens Bassist und Sänger von NOFX, zu einer der Shows von Bad Cop/Bad Cop kam. Schwupps nahm er die Vier unter Vertrag. Mit den Alben "Not Sorry" und "Warriors" zeigte die Combo, dass sie nicht nur treibende Songs, sondern auch clevere und gesellschaftskritische Texte schreiben kann.

Bad Cop/Bad Cop sind das, was man wohl pure Energie auf der Bühne nennt. Lasst euch die Gelegenheit nicht entgehen, diese vier Frauen aus Übersee live auf der Bühne mit euch ausrasten zu sehen!
WHERE THE WILD WORDS ARE. - POETRY SLAM
Poetry Slam – das ist brandaktuelle Literatur in ihrer lebendigsten Form. Taufrische Texte und bewegende Performance: Nur wer damit in die Herzen des Publikums trifft, kann sich auf dieser Bühne im Wettstreit behaupten.

Slammen kann jeder, der seiner eigenen Poetik folgt: Von klassischer oder moderner Lyrik und Lautpoesie über Kabarett- und Comedy-Beiträge bis zu Kurzgeschichten sind alle Formen moderner Literatur und Sprachkunst erlaubt. Doch ohne das Publikum werden hier keine Erfolge gefeiert – Rhythmus und Performance sind Trumpf, denn die Interaktion zwischen Publikum, Slampoet und Moderator ist ein grundlegender Bestandteil. So stellen die Zuhörer nicht nur die Jury des Wettbewerbs, sondern sind dazu aufgerufen, ihre Meinung kundzutun. Marc Smith, der als Erfinder dieser Vortragsform gilt, forderte die ersten Slam-Zuhörer im Chicago der 80-er Jahre auf, ihr Missfallen an einem Beitrag mit Fingerschnipsen oder Trampeln zu zeigen: „Slam ist das Paradebeispiel für die Demokratisierung der Kunst.“ Nach der englischsprachigen ist die deutschsprachige Slam-Szene die zweitgrößte der Welt. Hier finden mehr als 130 Poetry Slams regelmäßig statt und erreichen dabei bis zu rund tausend Zuschauer pro Veranstaltung. Deutschsprachige Slampoeten wurden vom Goethe-Institut auf alle Kontinente eingeladen, geben Workshops an Universitäten und Schulen, sind auf Buchmessen und treten auf Literaturfestivals auf.

Eine überwältigende Show ist garantiert, wenn wildentschlossene Poeten die Bühne erobern – lass Dich in ihren Bann ziehen und sei dabei wenn das Publikum johlt und die Stimmung überkocht!
MINE - Plus Special Guest
Mine hat es geschafft: innerhalb kürzester Zeit ist sie von einer unbekannten Studentin aus Mainz zur gefragten Sängerin herangewachsen, die Tracks mit Samy Deluxe produziert und immer wieder im Fernsehen zu Gast ist. Mine haucht der deutschen Popmusik neues Leben ein und reißt mit unvergleichlicher Leichtigkeit Genre-Grenzen ein.

Es gibt verschiedene Möglichkeiten eine Karriere zu starten. Die einen fahren von Club zu Club und hoffen, durch ihre selbstfinanzierten Touren irgendwann bei einem Plattenlabel aufschlagen zu dürfen. Die anderen wollen über das Internet neue Fans generieren. Wieder andere dürfen nach zwanzig Jahren Bühnenerfahrung im Vorprogramm eines B-Promis aufspielen. Mine hat einen viel imposanteren und vor allen Dingen kürzeren Weg eingeschlagen: durch ein Crowdfundingprojekt finanzierte sie sich ein Projekt, in dem sie mit einem Kammerorchester ihre Songs vertonte. Das folgende Konzert war ausverkauft und die Live-DVD überall erhältlich. So ist Mine per Kickstart in den Pophimmel gerast. Ihre Musik spricht eine ganz andere Sprache. Mit unglaublich viel Feingefühl, Gelassenheit und Ruhe lautmalert die gebürtige Stuttgarterin ihre Gedanken in den Himmel. Durch den Einsatz unzähliger Instrumente füllt sie ihre Songs, ohne diese zu überladen. Ihre Songs überzeugen durch die Balance von voller Instrumentierung und ihrer leichten und mitreißenden Stimme. Kein Wunder, dass Mine immer weiter empor klettert und sich Stück für Stück einen Platz neben den großen Ikonen des Deutsch-Pops ergattert.

Mine ist ein Muss für alle Musikliebhaber. Das Ausnahmetalent überrascht mit seinen immer neuen Sounds, die sich jenseits der Genre-Schubladen ansiedeln. Diese Musikerin müssen Sie einfach live erleben – es lohnt sich!
ARCHIVE - Call To Arms & Angels Tour 2022
Seit ihrer Gründung Mitte der Neunziger haben sich Archive beständig weiterentwickelt. Dabei begeistert das Künstlerkollektiv nicht nur mit seinem facettenreichen, beinahe unerschöpflichen Klangkosmos, sondern bietet gerade auf der Bühne eine Hammershow, die den gewaltigen Songs den besonderen visuellen Kick verpasst.

Als sich 1994 aus Darius Keeler und Danny Griffiths die Band Archive bildet, konnte noch niemand ahnen, dass sich hier die geballte Musikalität zusammengefunden hatte. Mit viel Kreativität und musikalischer Unterstützung durch Rapper Rosco brachten sie bald unter dem Namen Archive das geniale Album „Londinium“ auf den Markt und bewiesen, dass sie zu den aufregendsten und besten Bands unserer Zeit zählen. Trotz einem ständig drehenden Besetzungskarussell stehen Archive immer wieder mit Hammer-Alben in den Läden, die ihre Fans in neue Klangwelten entführen: Betörende Melodien, eine unglaublich wandlungsfähige Stimme, sphärische Klangexkursionen und auch mal brachiale Riffs sorgen für ausgedehnte Reisen im Kopfkino. Ihrer Experimentierfreude sind Archive dabei auch nach über 20 Jahren treu ergeben, wie sie mit sagenhaften Konzeptalben wie „Controlling Crowds“ 2009 oder „Axiom“ 2014 unter Beweis stellten. Zu letzterem stellten sie sogar ihr Talent als Filmproduzenten zur Schau. Eigenwillige Songs voller Überraschungen wechseln innerhalb von Sekunden von gruseligen Kirchenglocken und herzzerreißenden Balladen zu postapokalyptisch anmutenden Drums und metallischem Soundgewand.

Vor allem Live sind Archive nach wie vor ein unvergessliches Erlebnis. Wenn das Kollektiv die Bühne betritt, wird es intensiv. Innerhalb der Songs bauen sich wabernde Klangräume auf, fallen wieder in sich zusammen und sorgen so für ein fast hypnotisiertes Publikum. Eine passende Lightshow taucht die Bühne in verschiedene Farben, untermalt die Songs, sorgt für Stimmung und setzt dabei auch die riesige Videoleinwand in Szene, die für den besonderen optischen Reiz sorgt.
DEAF HAVANA - Tour 2022
Nicht wie Rockstars betreten Deaf Havana die Bühne, sondern wie Fünf Freunde, mit einer unglaublichen Leidenschaft für Musik. Gefühlvolle Songs voller Energie wechseln sich mit harten Passagen ab und die eingängigen Refrains machen die Songs der Band zu absoluten Ohrwürmern. Auch wenn sie es im Alternative-Rock nicht gerade leicht haben, gelingt der Band, ihre Musik weiterhin mit vollem Einsatzes auf die Bühne zu bringen und sich durchzusetzen.

Musikalisch kennen sich die Jungs von Deaf Havana schon seit ihrer High-School-Zeit. Nachdem sie einige Songs selbst produziert hatten, unterschrieben sie 2008 erstmals einen Plattenvertrag und setzten damit den Startschuss für eine internationale Karriere. Es folgten Touren durch Großbritannien, danach durch ganz Europa. Mit ihrem dritten Album schafften sie es zum ersten Mal in die Top 10 der UK-Charts. Doch dann wurde es still um die Musiker. Es dauerte fast vier Jahre, bis sie sich mit ihrem nächsten Album zurückmeldeten. Reifer, durchdachter und persönlicher lieferten Deaf Havana einen Befreiungsschlag, der zeigte, dass die musikalische Leidenschaft der Band nie stärker war. Bei so viel Energie kann man sich schon fragen, machen die fünf Musiker weiter oder fangen sie gerade erst an?

Wenn die sympathischen Jungs von der Insel wieder den Weg aufs Festland antreten, solltest du dir das nicht entgehen lassen. Sichere dir jetzt deine Tickets und geh gemeinsam mit anderen Fans zu druckvoller Alternativ-Rockmusik ab, die unter die Haut geht.
KAPELLE PETRA - Vier Jahreszeiten Tour 2022/2023
Biederer Retro-Look mit den wohl schönsten Krawatten dieses Universums ist wohl eines der Markenzeichen der Kapelle Petra. Ebenso wie die lebende Bühnenskulptur „Gazelle“ und die naiv-melancholischen Popsongs, gepaart mit einer dicken Portion Humor.

Das Trio aus Hamm wurde 1996 in Münster gegründet und besteht aus Gitarrist und Sänger Guido Scholz („Opa“), Rainer der „tägliche Siepe“ Siepmann (Bass, Gesang, Orgel) und Markus „Ficken“ Schmidt (Schlagzeug, Orgel). Unterstützt werden sie durch die Bühnenskulptur „Gazelle“. 1997 veröffentlichten sie ihr Debutalbum „Felsen“, gewannen 2001 und 2002 den regionalen Wettbewerb „Hamms beste Band“ und brachten ihr zweites Album „Schrank“ heraus. Das Video zur Singleauskopplung „Geburtstag“ wurde ein nationaler Erfolg und mehrfach in Sarah Kuttners MTV- und VIVA-Shows gespielt. Heute kann das Video auf YouTube satte 2,6 Millionen Klicks verbuchen. Es folgten die Alben „Stadtranderholung“ (2008) und „Internationale Hits“ (2013) sowie Fernsehauftritte bei beispielsweise Circus HalliGalli auf Pro7. Heute spielen sie Touren durch ganz Deutschland sowie auf vielen wichtigen Festivals des Landes. Im Sommer 2015 starteten sie eine Crowdfunding-Kampagne mit Erfolg, um ihr fünftes Album zu finanzieren. Es trägt den Namen „The Underforgotten Table“ (2016), in Anlehnung auf das U2 Album „The Unforgottable Fire“.

Die Kapelle Petra schafft es immer wieder, vermeintliche Lappalien und Alltagssituationen in clevere und mitreißende Zeilen zu packen. Hier begegnet uns ein wahres Synapsenfeuerwerk! Erleben Sie das charmant-bekloppte Trio +1 live und überzeugen Sie sich selbst.
THE SCRIPT - Greatest Hits Tour 2022
Fans dürfen sich freuen, wenn The Script 2022 auf Tour geht: Im Gepäck hat die irische Band alte Klassiker und neues Material aus ihrem aktuellen Album "Sunsets & Full Moons". Jetzt Tickets sichern und die Pop-Rock-Gruppierung aus Dublin live erleben!

The Script hat ein Händchen für unwiderstehliche Melodien und große Themen. Dies zeigen Songs wie "Hall of Fame", "The Man Who Can't Be Moved", "Superheroes" und "Breakeven", die YouTube-Klicks im dreistelligen Millionenbereich besitzen und die Band weltbekannt machten.

Daniel O'Donoghue, Mark Sheehan und Glen Power veröffentlichten 2008 als The Script ihr gleichnamiges Debütalbum. Die Singles "We Cry" und "The Man Who Can't Be Moved" aus diesem Album wurden mit dem European Border Breakers Award ausgezeichnet. Anschließend veröffentlichte die Band 2010 die zweite Platte "Science & Faith" und zwei Jahre später "#3". Die ausgekoppelte Single "Hall of Fame" mit will.i.am von den Black Eyed Peas wurde als Titelsong des Kinofilms "Kokowääh 2" von Til Schweiger verwendet. 2014 kam die vierte Platte "No Sound Without Silence" in die Plattenregale, die dazugehörige Tour führte die Band um die ganze Welt. Danach folgten die Alben "Freedom Child" 2017 und "Sunsets & Full Moons" 2019.

Ein Konzert mit The Script ist ein wunderbares Erlebnis, das die Besucherinnen und Besucher nicht so schnell vergessen werden. Lassen Sie sich die Gelegenheit nicht entgehen, die erfolgreiche Pop-Rock-Band live zu sehen.
Provinz - "Zorn & Liebe" Tour 2022
Es ist soweit – die langersehnten Tourneen „Zu spät um umzudrehen“ und „Wir bauen Euch Amerika“ von Provinz stehen 2022 in den Startlöchern. Nachdem 2021 alle Konzerte abgesagt werden mussten, kann die Band 2022 endlich auf den Bühnen Deutschlands ihr Können unter Beweis stellen. Sicher dir deine Tickets und erlebe die Newcomer live!

Von den Jungs aus Oberschwaben gibt es ehrlichen Indie-Sound und Texte mit dem Freiheitsgefühl, das nicht nur in ihrem Bandnamen mitschwingt – jede Menge Gesellschaftskritik kommt dabei ebenfalls nicht zu kurz. Provinz sind jung, politisch und hungrig auf die Welt.

Hinter dem Bandnamen stecken Vincent, Robin, Moritz und Leon. Ursprünglich aus der Nähe von Ravensburg stammend, machen die Vier bereits lange gemeinsam Musik und fanden 2019 über einen Wettbewerb der Mannheimer Popakademie ihren Weg zum Major-Label Warner Music. Hier veröffentlichen sie ihr erstes Album und werden damit 2020 direkt als Bester Newcomer Act mit der 1LIVE Krone ausgezeichnet. Ihr Debütalbum startet bis auf Platz 4 der deutschen Charts durch und der Hype geht gerade erst los. Provinz sind mitreißend und die Energie, die in ihrer Musik steckt, entfaltet sich auf berauschende Weise auf ihren Konzerten.

Der nächste große Stern am Himmel der deutschen Musiklandschaft beginnt immer stärker zu strahlen. Sei also dabei, wenn die Provinz in deine Stadt kommt und sichere dir jetzt deine Tickets für eine ihrer Veranstaltungen!
EMIL BULLS - Back On Tour 2021
Tiefe Bässe, Metal-Shouts, groovige Beats und rohe Gitarrenwände kommen von den Emil Bulls. Kaum zu glauben, dass die Metalband von zwei Klosterschülern und Chorknaben gegründet wurde. Mit Alben wie „Porcelain“ oder „Oceanic“ stiegen sie sogar schon in die Charts ein.

1995 ist das Geburtsjahr der fünf Jungs, die sich nach dem gleichnamigen Kinderfilm benennen. Nach diversen Nachwuchswettbewerben und Liveauftritten ging es stetig bergauf. 2007 haben sie bereits stolze 50.000 Platten verkauft und sind einmal um die Welt getourt. In gerade einmal zwei Wochen entsteht ihr Album „Phoenix“, das sie 2009 von ihrer bisher härtesten Seite zeigt. Auch auf „Oceanic“, dem sechsten Machwerk der Emil Bulls, geht es richtig derbe zur Sache: Hartes Gitarrenspiel und der ungewöhnlich melodische Gesang haben Wiedererkennungswert. Auf epische Intros folgen knüppelharte Passagen mit Deathcore-Shouts, bei diesen Jungs wird es definitiv nie langweilig oder leise! Die Bayern laufen zur Hochform auf, auch auf dem Album, das im Sommer 2014 in den Läden steht, werden sich wieder walzende Gitarrenriffs und virtuose Soli mit brutalen Strophen und sanften Refrains abwechseln.

Dass sie auch live ziemlich viel draufhaben, kann man nicht nur auf ihrer Live-DVD „The feast“ bestaunen, sondern natürlich genauso auf ihren Konzerten. Der brachiale Mix ist auf der Bühne der absolute Hammer, denn die Jungs um Frontmann Christoph von Freydorff überzeugen mit wahrer, handgemachter Musik vom Feinsten. Dass hier noch mit Leidenschaft die Sticks geschwungen werden, merkt man spätestens dann, wenn schon nach dem ersten Lied die Bude wackelt!

Einlass 18:00 Uhr
SALTATIO MORTIS - FÜR IMMER FREI! TOUR 2022 - BRING MICH ZURÜCK
Was für Saltatio Mortis auf Mittelaltermärkten rund um Mannheim anfing, das hat sich zur riesigen Erfolgsgeschichte gemausert: Neun Alben in zwölf Jahren, Auftritte auf den Mainstages von Wacken oder dem Summerbreeze, das Album „Das Schwarze 1x1“ steigt direkt auf Platz 1 der Albumcharts ein. Für die Totentänzer von Saltatio Mortis gibt es nur eines: Immer höher, immer weiter, immer schneller, denn wer tanzt, stirbt nicht! Das fulminante Crossover-Projekt aus harten Gitarren, intelligenten Texten und mittelalterlichen Klängen ist ein voller Erfolg!

Die sieben Spielleute vertreiben sich anfangs noch ihre Zeit auf badischen Mittelaltermärkten. Da das aber mit sich bringt, immer im Freien zu spielen, was im Winter nun wirklich nicht gerade angenehm ist, stehen sie auch bald im heimischen Probenkeller. Inspiriert von der Steckdose, spielen sie nicht mehr nur Mittelalterinstrumente, sondern vermischen sie mit Klängen der E-Gitarre. Der Sound von Saltatio Mortis ist geboren! Dabei lassen sie sich aber nicht auf das romantisch-dunkle Zeitalter reduzieren. Gerade auf dem „Schwarzen 1x1“ wagen sich die Jungs um den quirligen Frontmann Alea auch an brisante und unbequeme Texte. Der zeigt zu fetten Bässen, metallisch angehauchten Akustikgitarren und mittelalterlichem Dudelsackgewand eindrucksvoll, dass er sein Handwerk aus dem Effeff beherrscht. Voll emotionaler Ausstrahlung, voluminös, sensibel und auch mal dreckig, bringt Alea der Bescheidene mit seiner Charakterstimme ein komplettes Festival zum Beben und stellt, ganz nebenbei, auch noch seinen durchtrainierten Körper zur Schau.

Saltatio Mortis stehen vollkommen zu Recht mit ihren Kollegen von In Extremo und Subway to Sally auf einer Stufe. Mit unerreichtem Elan gelingt den sieben badischen Spielleuten der Spagat zwischen düsterer Musik im Mittelalter und politischen Themen von Heute. Ihre Spannweite reicht dabei von konkret bis mystisch, von lustig bis kritisch, von dunkel bis romantisch.
OPETH - Evolution XXX - by request
Fans dürfen sich freuen, denn 2021 ist Opeth auf Tour und an mehreren Terminen in Deutschland anzutreffen! Mit im Gepäck haben die Musiker neues Material und alte Klassiker, die auf keinem Konzert fehlen dürfen.

Opeth hat eine eindrucksvolle musikalische Entwicklung hinter sich, die bei Death Metal begann und in Richtung Progressive Rock mündete. Songs wie "In My Time Of Need", "Harvest", "Sorceress" oder "Era" zeugen von der genialen Musik der Formation um Frontmann Mikael Åkerfeldt. Mittlerweile gehört die schwedische Band zu den wichtigsten Vertretern ihres Genres und haben sich eine große Fangemeinde erspielt.

Gegründet wurde Opeth 1990, ein Jahr später folgte der erste Auftritt. Zunächst spielte die Band Black Metal, wendete sich mit den ersten Alben jedoch in Richtung Death Metal. 1994 erschien mit "Orchid" das erste Album. Platten wie "Blackwater Park", "Deliverance" und "Damnation" sorgten nach der Jahrtausendwende für den Durchbruch der Stockholmer. Ab "Ghost Reveries" bedienten sich die Schweden vermehrt Elementen aus Progressive und Psychedelic Rock. So war in den nachfolgenden Alben "Watershed", "Heritage", "Pale Communion"und "Sorceress" zwar weniger Death Metal zu hören, dafür zeigten sich Opeth hier so vielseitig wie noch nie zuvor. 

Ein Auftritt von Opeth ist immer ein Spektakel. Wer sich für Prog und Death Metal auf höchstem Niveau begeistern kann, ist hier an der richtigen Stelle. Jetzt Tickets sichern und die Band live erleben!
KAFVKA - "Paroli Club Tour 2022"
Provokativ, tanzbar und politisch - Kafvka ist 2022 wieder auf Tour! Direkt nach Veröffentlichung ist das im Juni 2021 erschienene Album auf Platz 33 in den deutschen Albumcharts eingestiegen. Sichert euch jetzt Tickets für die neue Paroli Open Air und Club-Tour und feiert zu der gleichnamigen Single "Paroli", "Skip2020" und dem bekanntesten Song "Alle hassen Nazis".

Auf ihren Konzerten bleibt keiner ruhig stehen – Tanzen und Mitsingen ist vorprogrammiert! Auf Facebook, Instagram und Twitter beschreibt sich Kafvka so: "90er-Kids. Rap. Gitarre. Beats. Und Politik." Die Band ist musikalisch irgendwo zwischen Crossover, Deutschrap, Rock und 90ern einzuordnen. 

Die in Berlin gegründete Band steht seit 2013 für Toleranz, Solidarität und gegen Rassismus, Homophobie und Fremdenhass. Diese klare Haltung findet sich vor allem in den gesellschaftskritischen Texten wieder. Ihre Musik wird auch bei den Fridays-For-Future-Veranstaltungen und Demonstrationen gegen Rechts eingesetzt. Die Band Kafvka ist somit Sprachrohr einer jungen, politisch-engagierten Generation. Von ursprünglich vier Musikern rund um den Rapper Jonas Kakoschke hat sich die Band zu einem Kollektiv erweitert und arbeitet mittlerweile mit zehn weiteren Personen an ihren Texten und den Beats.

Auf den Konzerten von Kafvka geht es laut und heiß zu, aber immer mit der Forderung nach Veränderung in Politik und Gesellschaft. Publikum und Band geben wirklich alles und machen ordentlich Party – hole dir jetzt Tickets und feiere mit!
SCHANDMAUL - Knüppel aus dem Sack Tour 2022
Deutscher Folkrock mit mittelalterlichen Instrumenten: Ein unverkennbarer und mitreißender Musikstil, der sich für Schandmaul als Schlüssel zum Erfolg herausstellte. Einst war die Band ein bunt zusammengewürfelter Haufen, der in kleiner Runde musizierte. Mittlerweile gehören die sechs Musikerinnen und Musiker der Mittelalter-Folk-Rock-Band zu den Großen! Ihre Musik sprüht vor Lebensfreude und Spaß an der Musik. Nun sind Schandmaul für einige Konzerte auf Tour, um ihre Fans zu begeistern. Eintrittskarten und Tourdaten findet ihr bei Reservix.

Wie der Titel ihres ersten Albums verrät, handelt es sich bei Schandmaul um "Wahre Helden" der Musik-Branche. Für ihr Studioalbum "Unendlich" wurden sie mit Gold ausgezeichnet und ernteten damit den Lohn ihrer herausragenden Arbeit. Auf Lorbeeren ruhten sich Schandmaul niemals aus, im Gegenteil: Stets dabei, mit neuen Hits zu begeistern, erklomm die Mittelalter-Folk-Rock-Band um Sänger Thomas Lindner einen Charterfolg nach dem anderen. Unter anderem schaffte es die Band mit dem Album "Leuchtfeuer" auf Platz 1 der deutschen Album-Charts. 2019 erschien die Platte "Artus".

Schandmaul kann auf eine bewegte Bandgeschichte zurückblicken: Mehrere ausverkaufte Tourneen, Nominierungen für den ECHO und Kollaborationen mit Bands wie "Letzte Instanz" sprechen für sich. Songs wie "Willst du", "Walpurgisnacht", "Teufelsweib" und "Leuchtfeuer" sind nicht nur melodisch und instrumental einzigartig – jeder einzelne Text ist ein kleines Kunstwerk. Freut euch auf eine Show der Extraklasse und sichert euch Tickets für die Konzerte der Tour. Zu hören gibt es neues Material und Klassiker aus Alben wie "Artus" und viele weitere Hits.