Mittwoch, 19.10.2022
um 19:30 Uhr

Theater am Marientor
Plessingstraße 20
47051 Duisburg





DIE GESCHICHTE EINER WIEDERVEREINIGUNGSLIEBE

’N BISSCHEN FRIEDEN –
ROCK’N’ROLL SUMMER...

...das neue Musical von Ralph Siegel,
mit einem Cast der größten Musical-Künstler des Landes,
unter der Regie von Benjamin Sahler,
nach einem Textbuch von Ronald Kruschak,
in einer Produktion des Theaters
am Marientor Duisburg,
Wolfgang DeMarco mit Ralph Siegel.

KURZINHALT:

1979. Ein Jahrzehnt lang schon hindert das Regime der DDR den jungen Protest- und Pop-Sänger Richard Steiner daran, mit der Liebe seines Lebens - Elisabeth aus West-Berlin -zusammenzukommen. Schließlich wählt Richard die Flucht über die Ostsee.
Doch er taucht nicht wieder auf.

Dreißig Jahre später entdeckt Elisabeth in einer Zeitschrift das Foto eines Straßenmusikers in Brighton. Sie schwört: Das ist er - ihr „Ricky“. Sie überredet ihre Enkelin Nina, die selber davon träumt, Sängerin zu sein, sich mit ihr auf die Suche nach Richard zu machen.

Denn wenn Richard noch lebt, was ist sein Geheimnis? Was war auf der Flucht geschehen? Warum kam er nicht zu ihr? Elisabeth muss es wissen, sie will endlich ’N Bisschen Frieden.

Das neue Musical von Ralph Siegel erzählt eine große deutsch-deutsche Liebe als Kriminalgeschichte – spannend, berührend, lustig und mitreißend.

In ’N BISSCHEN FRIEDEN offenbart Ralph Siegel einen Ausschnitt seines großen Schaffens: von Protestliedern aus den Sechzigern, über bekannte Schlager und Pop-Hits der Siebziger und Achtziger zu Rock’n’Roll Songs, großen Balladen und bewegenden Hymnen.

EIN BISSCHEN FRIEDEN – Ralph Siegels größter internationaler Hit drückt heute mehr denn je aus, was wir uns alle wünschen.

Wie die Liebe und die Musik es schaffen, Grenzen und Gewalt zu überwinden –

das erzählt ’N BISSCHEN FRIEDEN.

Einlass: 18:30 Uhr

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

Das könnte auch interessant sein

’N bisschen Frieden - Rock ’n’ Roll Summer - Ein Musical von Ralph Siegel
DIE GESCHICHTE EINER WIEDERVEREINIGUNGSLIEBE

’N BISSCHEN FRIEDEN –
ROCK’N’ROLL SUMMER...

...das neue Musical von Ralph Siegel,
mit einem Cast der größten Musical-Künstler des Landes,
unter der Regie von Benjamin Sahler,
nach einem Textbuch von Ronald Kruschak,
in einer Produktion des Theaters
am Marientor Duisburg,
Wolfgang DeMarco mit Ralph Siegel.

KURZINHALT:

1979. Ein Jahrzehnt lang schon hindert das Regime der DDR den jungen Protest- und Pop-Sänger Richard Steiner daran, mit der Liebe seines Lebens - Elisabeth aus West-Berlin -zusammenzukommen. Schließlich wählt Richard die Flucht über die Ostsee.
Doch er taucht nicht wieder auf.

Dreißig Jahre später entdeckt Elisabeth in einer Zeitschrift das Foto eines Straßenmusikers in Brighton. Sie schwört: Das ist er - ihr „Ricky“. Sie überredet ihre Enkelin Nina, die selber davon träumt, Sängerin zu sein, sich mit ihr auf die Suche nach Richard zu machen.

Denn wenn Richard noch lebt, was ist sein Geheimnis? Was war auf der Flucht geschehen? Warum kam er nicht zu ihr? Elisabeth muss es wissen, sie will endlich ’N Bisschen Frieden.

Das neue Musical von Ralph Siegel erzählt eine große deutsch-deutsche Liebe als Kriminalgeschichte – spannend, berührend, lustig und mitreißend.

In ’N BISSCHEN FRIEDEN offenbart Ralph Siegel einen Ausschnitt seines großen Schaffens: von Protestliedern aus den Sechzigern, über bekannte Schlager und Pop-Hits der Siebziger und Achtziger zu Rock’n’Roll Songs, großen Balladen und bewegenden Hymnen.

EIN BISSCHEN FRIEDEN – Ralph Siegels größter internationaler Hit drückt heute mehr denn je aus, was wir uns alle wünschen.

Wie die Liebe und die Musik es schaffen, Grenzen und Gewalt zu überwinden –

das erzählt ’N BISSCHEN FRIEDEN.

Einlass: 17:30 Uhr
’N bisschen Frieden - Rock ’n’ Roll Summer - Ein Musical von Ralph Siegel
DIE GESCHICHTE EINER WIEDERVEREINIGUNGSLIEBE

’N BISSCHEN FRIEDEN –
ROCK’N’ROLL SUMMER...

...das neue Musical von Ralph Siegel,
mit einem Cast der größten Musical-Künstler des Landes,
unter der Regie von Benjamin Sahler,
nach einem Textbuch von Ronald Kruschak,
in einer Produktion des Theaters
am Marientor Duisburg,
Wolfgang DeMarco mit Ralph Siegel.

KURZINHALT:

1979. Ein Jahrzehnt lang schon hindert das Regime der DDR den jungen Protest- und Pop-Sänger Richard Steiner daran, mit der Liebe seines Lebens - Elisabeth aus West-Berlin -zusammenzukommen. Schließlich wählt Richard die Flucht über die Ostsee.
Doch er taucht nicht wieder auf.

Dreißig Jahre später entdeckt Elisabeth in einer Zeitschrift das Foto eines Straßenmusikers in Brighton. Sie schwört: Das ist er - ihr „Ricky“. Sie überredet ihre Enkelin Nina, die selber davon träumt, Sängerin zu sein, sich mit ihr auf die Suche nach Richard zu machen.

Denn wenn Richard noch lebt, was ist sein Geheimnis? Was war auf der Flucht geschehen? Warum kam er nicht zu ihr? Elisabeth muss es wissen, sie will endlich ’N Bisschen Frieden.

Das neue Musical von Ralph Siegel erzählt eine große deutsch-deutsche Liebe als Kriminalgeschichte – spannend, berührend, lustig und mitreißend.

In ’N BISSCHEN FRIEDEN offenbart Ralph Siegel einen Ausschnitt seines großen Schaffens: von Protestliedern aus den Sechzigern, über bekannte Schlager und Pop-Hits der Siebziger und Achtziger zu Rock’n’Roll Songs, großen Balladen und bewegenden Hymnen.

EIN BISSCHEN FRIEDEN – Ralph Siegels größter internationaler Hit drückt heute mehr denn je aus, was wir uns alle wünschen.

Wie die Liebe und die Musik es schaffen, Grenzen und Gewalt zu überwinden –

das erzählt ’N BISSCHEN FRIEDEN.

Einlass: 18:30 Uhr
’N bisschen Frieden - Rock ’n’ Roll Summer - Ein Musical von Ralph Siegel
DIE GESCHICHTE EINER WIEDERVEREINIGUNGSLIEBE

’N BISSCHEN FRIEDEN –
ROCK’N’ROLL SUMMER...

...das neue Musical von Ralph Siegel,
mit einem Cast der größten Musical-Künstler des Landes,
unter der Regie von Benjamin Sahler,
nach einem Textbuch von Ronald Kruschak,
in einer Produktion des Theaters
am Marientor Duisburg,
Wolfgang DeMarco mit Ralph Siegel.

KURZINHALT:

1979. Ein Jahrzehnt lang schon hindert das Regime der DDR den jungen Protest- und Pop-Sänger Richard Steiner daran, mit der Liebe seines Lebens - Elisabeth aus West-Berlin -zusammenzukommen. Schließlich wählt Richard die Flucht über die Ostsee.
Doch er taucht nicht wieder auf.

Dreißig Jahre später entdeckt Elisabeth in einer Zeitschrift das Foto eines Straßenmusikers in Brighton. Sie schwört: Das ist er - ihr „Ricky“. Sie überredet ihre Enkelin Nina, die selber davon träumt, Sängerin zu sein, sich mit ihr auf die Suche nach Richard zu machen.

Denn wenn Richard noch lebt, was ist sein Geheimnis? Was war auf der Flucht geschehen? Warum kam er nicht zu ihr? Elisabeth muss es wissen, sie will endlich ’N Bisschen Frieden.

Das neue Musical von Ralph Siegel erzählt eine große deutsch-deutsche Liebe als Kriminalgeschichte – spannend, berührend, lustig und mitreißend.

In ’N BISSCHEN FRIEDEN offenbart Ralph Siegel einen Ausschnitt seines großen Schaffens: von Protestliedern aus den Sechzigern, über bekannte Schlager und Pop-Hits der Siebziger und Achtziger zu Rock’n’Roll Songs, großen Balladen und bewegenden Hymnen.

EIN BISSCHEN FRIEDEN – Ralph Siegels größter internationaler Hit drückt heute mehr denn je aus, was wir uns alle wünschen.

Wie die Liebe und die Musik es schaffen, Grenzen und Gewalt zu überwinden –

das erzählt ’N BISSCHEN FRIEDEN.

Einlass: 18:30 Uhr
’N bisschen Frieden - Rock ’n’ Roll Summer - Ein Musical von Ralph Siegel
DIE GESCHICHTE EINER WIEDERVEREINIGUNGSLIEBE

’N BISSCHEN FRIEDEN –
ROCK’N’ROLL SUMMER...

...das neue Musical von Ralph Siegel,
mit einem Cast der größten Musical-Künstler des Landes,
unter der Regie von Benjamin Sahler,
nach einem Textbuch von Ronald Kruschak,
in einer Produktion des Theaters
am Marientor Duisburg,
Wolfgang DeMarco mit Ralph Siegel.

KURZINHALT:

1979. Ein Jahrzehnt lang schon hindert das Regime der DDR den jungen Protest- und Pop-Sänger Richard Steiner daran, mit der Liebe seines Lebens - Elisabeth aus West-Berlin -zusammenzukommen. Schließlich wählt Richard die Flucht über die Ostsee.
Doch er taucht nicht wieder auf.

Dreißig Jahre später entdeckt Elisabeth in einer Zeitschrift das Foto eines Straßenmusikers in Brighton. Sie schwört: Das ist er - ihr „Ricky“. Sie überredet ihre Enkelin Nina, die selber davon träumt, Sängerin zu sein, sich mit ihr auf die Suche nach Richard zu machen.

Denn wenn Richard noch lebt, was ist sein Geheimnis? Was war auf der Flucht geschehen? Warum kam er nicht zu ihr? Elisabeth muss es wissen, sie will endlich ’N Bisschen Frieden.

Das neue Musical von Ralph Siegel erzählt eine große deutsch-deutsche Liebe als Kriminalgeschichte – spannend, berührend, lustig und mitreißend.

In ’N BISSCHEN FRIEDEN offenbart Ralph Siegel einen Ausschnitt seines großen Schaffens: von Protestliedern aus den Sechzigern, über bekannte Schlager und Pop-Hits der Siebziger und Achtziger zu Rock’n’Roll Songs, großen Balladen und bewegenden Hymnen.

EIN BISSCHEN FRIEDEN – Ralph Siegels größter internationaler Hit drückt heute mehr denn je aus, was wir uns alle wünschen.

Wie die Liebe und die Musik es schaffen, Grenzen und Gewalt zu überwinden –

das erzählt ’N BISSCHEN FRIEDEN.

Einlass: 13:30 Uhr
’N bisschen Frieden - Rock ’n’ Roll Summer - Ein Musical von Ralph Siegel
DIE GESCHICHTE EINER WIEDERVEREINIGUNGSLIEBE

’N BISSCHEN FRIEDEN –
ROCK’N’ROLL SUMMER...

...das neue Musical von Ralph Siegel,
mit einem Cast der größten Musical-Künstler des Landes,
unter der Regie von Benjamin Sahler,
nach einem Textbuch von Ronald Kruschak,
in einer Produktion des Theaters
am Marientor Duisburg,
Wolfgang DeMarco mit Ralph Siegel.

KURZINHALT:

1979. Ein Jahrzehnt lang schon hindert das Regime der DDR den jungen Protest- und Pop-Sänger Richard Steiner daran, mit der Liebe seines Lebens - Elisabeth aus West-Berlin -zusammenzukommen. Schließlich wählt Richard die Flucht über die Ostsee.
Doch er taucht nicht wieder auf.

Dreißig Jahre später entdeckt Elisabeth in einer Zeitschrift das Foto eines Straßenmusikers in Brighton. Sie schwört: Das ist er - ihr „Ricky“. Sie überredet ihre Enkelin Nina, die selber davon träumt, Sängerin zu sein, sich mit ihr auf die Suche nach Richard zu machen.

Denn wenn Richard noch lebt, was ist sein Geheimnis? Was war auf der Flucht geschehen? Warum kam er nicht zu ihr? Elisabeth muss es wissen, sie will endlich ’N Bisschen Frieden.

Das neue Musical von Ralph Siegel erzählt eine große deutsch-deutsche Liebe als Kriminalgeschichte – spannend, berührend, lustig und mitreißend.

In ’N BISSCHEN FRIEDEN offenbart Ralph Siegel einen Ausschnitt seines großen Schaffens: von Protestliedern aus den Sechzigern, über bekannte Schlager und Pop-Hits der Siebziger und Achtziger zu Rock’n’Roll Songs, großen Balladen und bewegenden Hymnen.

EIN BISSCHEN FRIEDEN – Ralph Siegels größter internationaler Hit drückt heute mehr denn je aus, was wir uns alle wünschen.

Wie die Liebe und die Musik es schaffen, Grenzen und Gewalt zu überwinden –

das erzählt ’N BISSCHEN FRIEDEN.

Einlass: 15:00 Uhr
’N bisschen Frieden - Rock ’n’ Roll Summer - Ein Musical von Ralph Siegel
DIE GESCHICHTE EINER WIEDERVEREINIGUNGSLIEBE

’N BISSCHEN FRIEDEN –
ROCK’N’ROLL SUMMER...

...das neue Musical von Ralph Siegel,
mit einem Cast der größten Musical-Künstler des Landes,
unter der Regie von Benjamin Sahler,
nach einem Textbuch von Ronald Kruschak,
in einer Produktion des Theaters
am Marientor Duisburg,
Wolfgang DeMarco mit Ralph Siegel.

KURZINHALT:

1979. Ein Jahrzehnt lang schon hindert das Regime der DDR den jungen Protest- und Pop-Sänger Richard Steiner daran, mit der Liebe seines Lebens - Elisabeth aus West-Berlin -zusammenzukommen. Schließlich wählt Richard die Flucht über die Ostsee.
Doch er taucht nicht wieder auf.

Dreißig Jahre später entdeckt Elisabeth in einer Zeitschrift das Foto eines Straßenmusikers in Brighton. Sie schwört: Das ist er - ihr „Ricky“. Sie überredet ihre Enkelin Nina, die selber davon träumt, Sängerin zu sein, sich mit ihr auf die Suche nach Richard zu machen.

Denn wenn Richard noch lebt, was ist sein Geheimnis? Was war auf der Flucht geschehen? Warum kam er nicht zu ihr? Elisabeth muss es wissen, sie will endlich ’N Bisschen Frieden.

Das neue Musical von Ralph Siegel erzählt eine große deutsch-deutsche Liebe als Kriminalgeschichte – spannend, berührend, lustig und mitreißend.

In ’N BISSCHEN FRIEDEN offenbart Ralph Siegel einen Ausschnitt seines großen Schaffens: von Protestliedern aus den Sechzigern, über bekannte Schlager und Pop-Hits der Siebziger und Achtziger zu Rock’n’Roll Songs, großen Balladen und bewegenden Hymnen.

EIN BISSCHEN FRIEDEN – Ralph Siegels größter internationaler Hit drückt heute mehr denn je aus, was wir uns alle wünschen.

Wie die Liebe und die Musik es schaffen, Grenzen und Gewalt zu überwinden –

das erzählt ’N BISSCHEN FRIEDEN.

Einlass: 18:30 Uhr
’N bisschen Frieden - Rock ’n’ Roll Summer - Ein Musical von Ralph Siegel
DIE GESCHICHTE EINER WIEDERVEREINIGUNGSLIEBE

’N BISSCHEN FRIEDEN –
ROCK’N’ROLL SUMMER...

...das neue Musical von Ralph Siegel,
mit einem Cast der größten Musical-Künstler des Landes,
unter der Regie von Benjamin Sahler,
nach einem Textbuch von Ronald Kruschak,
in einer Produktion des Theaters
am Marientor Duisburg,
Wolfgang DeMarco mit Ralph Siegel.

KURZINHALT:

1979. Ein Jahrzehnt lang schon hindert das Regime der DDR den jungen Protest- und Pop-Sänger Richard Steiner daran, mit der Liebe seines Lebens - Elisabeth aus West-Berlin -zusammenzukommen. Schließlich wählt Richard die Flucht über die Ostsee.
Doch er taucht nicht wieder auf.

Dreißig Jahre später entdeckt Elisabeth in einer Zeitschrift das Foto eines Straßenmusikers in Brighton. Sie schwört: Das ist er - ihr „Ricky“. Sie überredet ihre Enkelin Nina, die selber davon träumt, Sängerin zu sein, sich mit ihr auf die Suche nach Richard zu machen.

Denn wenn Richard noch lebt, was ist sein Geheimnis? Was war auf der Flucht geschehen? Warum kam er nicht zu ihr? Elisabeth muss es wissen, sie will endlich ’N Bisschen Frieden.

Das neue Musical von Ralph Siegel erzählt eine große deutsch-deutsche Liebe als Kriminalgeschichte – spannend, berührend, lustig und mitreißend.

In ’N BISSCHEN FRIEDEN offenbart Ralph Siegel einen Ausschnitt seines großen Schaffens: von Protestliedern aus den Sechzigern, über bekannte Schlager und Pop-Hits der Siebziger und Achtziger zu Rock’n’Roll Songs, großen Balladen und bewegenden Hymnen.

EIN BISSCHEN FRIEDEN – Ralph Siegels größter internationaler Hit drückt heute mehr denn je aus, was wir uns alle wünschen.

Wie die Liebe und die Musik es schaffen, Grenzen und Gewalt zu überwinden –

das erzählt ’N BISSCHEN FRIEDEN.

Einlass: 18:30 Uhr
’N bisschen Frieden - Rock ’n’ Roll Summer - Ein Musical von Ralph Siegel
DIE GESCHICHTE EINER WIEDERVEREINIGUNGSLIEBE

’N BISSCHEN FRIEDEN –
ROCK’N’ROLL SUMMER...

...das neue Musical von Ralph Siegel,
mit einem Cast der größten Musical-Künstler des Landes,
unter der Regie von Benjamin Sahler,
nach einem Textbuch von Ronald Kruschak,
in einer Produktion des Theaters
am Marientor Duisburg,
Wolfgang DeMarco mit Ralph Siegel.

KURZINHALT:

1979. Ein Jahrzehnt lang schon hindert das Regime der DDR den jungen Protest- und Pop-Sänger Richard Steiner daran, mit der Liebe seines Lebens - Elisabeth aus West-Berlin -zusammenzukommen. Schließlich wählt Richard die Flucht über die Ostsee.
Doch er taucht nicht wieder auf.

Dreißig Jahre später entdeckt Elisabeth in einer Zeitschrift das Foto eines Straßenmusikers in Brighton. Sie schwört: Das ist er - ihr „Ricky“. Sie überredet ihre Enkelin Nina, die selber davon träumt, Sängerin zu sein, sich mit ihr auf die Suche nach Richard zu machen.

Denn wenn Richard noch lebt, was ist sein Geheimnis? Was war auf der Flucht geschehen? Warum kam er nicht zu ihr? Elisabeth muss es wissen, sie will endlich ’N Bisschen Frieden.

Das neue Musical von Ralph Siegel erzählt eine große deutsch-deutsche Liebe als Kriminalgeschichte – spannend, berührend, lustig und mitreißend.

In ’N BISSCHEN FRIEDEN offenbart Ralph Siegel einen Ausschnitt seines großen Schaffens: von Protestliedern aus den Sechzigern, über bekannte Schlager und Pop-Hits der Siebziger und Achtziger zu Rock’n’Roll Songs, großen Balladen und bewegenden Hymnen.

EIN BISSCHEN FRIEDEN – Ralph Siegels größter internationaler Hit drückt heute mehr denn je aus, was wir uns alle wünschen.

Wie die Liebe und die Musik es schaffen, Grenzen und Gewalt zu überwinden –

das erzählt ’N BISSCHEN FRIEDEN.

Einlass: 18:30 Uhr
’N bisschen Frieden - Rock ’n’ Roll Summer - Ein Musical von Ralph Siegel
DIE GESCHICHTE EINER WIEDERVEREINIGUNGSLIEBE

’N BISSCHEN FRIEDEN –
ROCK’N’ROLL SUMMER...

...das neue Musical von Ralph Siegel,
mit einem Cast der größten Musical-Künstler des Landes,
unter der Regie von Benjamin Sahler,
nach einem Textbuch von Ronald Kruschak,
in einer Produktion des Theaters
am Marientor Duisburg,
Wolfgang DeMarco mit Ralph Siegel.

KURZINHALT:

1979. Ein Jahrzehnt lang schon hindert das Regime der DDR den jungen Protest- und Pop-Sänger Richard Steiner daran, mit der Liebe seines Lebens - Elisabeth aus West-Berlin -zusammenzukommen. Schließlich wählt Richard die Flucht über die Ostsee.
Doch er taucht nicht wieder auf.

Dreißig Jahre später entdeckt Elisabeth in einer Zeitschrift das Foto eines Straßenmusikers in Brighton. Sie schwört: Das ist er - ihr „Ricky“. Sie überredet ihre Enkelin Nina, die selber davon träumt, Sängerin zu sein, sich mit ihr auf die Suche nach Richard zu machen.

Denn wenn Richard noch lebt, was ist sein Geheimnis? Was war auf der Flucht geschehen? Warum kam er nicht zu ihr? Elisabeth muss es wissen, sie will endlich ’N Bisschen Frieden.

Das neue Musical von Ralph Siegel erzählt eine große deutsch-deutsche Liebe als Kriminalgeschichte – spannend, berührend, lustig und mitreißend.

In ’N BISSCHEN FRIEDEN offenbart Ralph Siegel einen Ausschnitt seines großen Schaffens: von Protestliedern aus den Sechzigern, über bekannte Schlager und Pop-Hits der Siebziger und Achtziger zu Rock’n’Roll Songs, großen Balladen und bewegenden Hymnen.

EIN BISSCHEN FRIEDEN – Ralph Siegels größter internationaler Hit drückt heute mehr denn je aus, was wir uns alle wünschen.

Wie die Liebe und die Musik es schaffen, Grenzen und Gewalt zu überwinden –

das erzählt ’N BISSCHEN FRIEDEN.

Einlass: 13:30 Uhr
’N bisschen Frieden - Rock ’n’ Roll Summer - Ein Musical von Ralph Siegel
DIE GESCHICHTE EINER WIEDERVEREINIGUNGSLIEBE

’N BISSCHEN FRIEDEN –
ROCK’N’ROLL SUMMER...

...das neue Musical von Ralph Siegel,
mit einem Cast der größten Musical-Künstler des Landes,
unter der Regie von Benjamin Sahler,
nach einem Textbuch von Ronald Kruschak,
in einer Produktion des Theaters
am Marientor Duisburg,
Wolfgang DeMarco mit Ralph Siegel.

KURZINHALT:

1979. Ein Jahrzehnt lang schon hindert das Regime der DDR den jungen Protest- und Pop-Sänger Richard Steiner daran, mit der Liebe seines Lebens - Elisabeth aus West-Berlin -zusammenzukommen. Schließlich wählt Richard die Flucht über die Ostsee.
Doch er taucht nicht wieder auf.

Dreißig Jahre später entdeckt Elisabeth in einer Zeitschrift das Foto eines Straßenmusikers in Brighton. Sie schwört: Das ist er - ihr „Ricky“. Sie überredet ihre Enkelin Nina, die selber davon träumt, Sängerin zu sein, sich mit ihr auf die Suche nach Richard zu machen.

Denn wenn Richard noch lebt, was ist sein Geheimnis? Was war auf der Flucht geschehen? Warum kam er nicht zu ihr? Elisabeth muss es wissen, sie will endlich ’N Bisschen Frieden.

Das neue Musical von Ralph Siegel erzählt eine große deutsch-deutsche Liebe als Kriminalgeschichte – spannend, berührend, lustig und mitreißend.

In ’N BISSCHEN FRIEDEN offenbart Ralph Siegel einen Ausschnitt seines großen Schaffens: von Protestliedern aus den Sechzigern, über bekannte Schlager und Pop-Hits der Siebziger und Achtziger zu Rock’n’Roll Songs, großen Balladen und bewegenden Hymnen.

EIN BISSCHEN FRIEDEN – Ralph Siegels größter internationaler Hit drückt heute mehr denn je aus, was wir uns alle wünschen.

Wie die Liebe und die Musik es schaffen, Grenzen und Gewalt zu überwinden –

das erzählt ’N BISSCHEN FRIEDEN.

Einlass: 13:30 Uhr
’N bisschen Frieden - Rock ’n’ Roll Summer - Ein Musical von Ralph Siegel
DIE GESCHICHTE EINER WIEDERVEREINIGUNGSLIEBE

’N BISSCHEN FRIEDEN –
ROCK’N’ROLL SUMMER...

...das neue Musical von Ralph Siegel,
mit einem Cast der größten Musical-Künstler des Landes,
unter der Regie von Benjamin Sahler,
nach einem Textbuch von Ronald Kruschak,
in einer Produktion des Theaters
am Marientor Duisburg,
Wolfgang DeMarco mit Ralph Siegel.

KURZINHALT:

1979. Ein Jahrzehnt lang schon hindert das Regime der DDR den jungen Protest- und Pop-Sänger Richard Steiner daran, mit der Liebe seines Lebens - Elisabeth aus West-Berlin -zusammenzukommen. Schließlich wählt Richard die Flucht über die Ostsee.
Doch er taucht nicht wieder auf.

Dreißig Jahre später entdeckt Elisabeth in einer Zeitschrift das Foto eines Straßenmusikers in Brighton. Sie schwört: Das ist er - ihr „Ricky“. Sie überredet ihre Enkelin Nina, die selber davon träumt, Sängerin zu sein, sich mit ihr auf die Suche nach Richard zu machen.

Denn wenn Richard noch lebt, was ist sein Geheimnis? Was war auf der Flucht geschehen? Warum kam er nicht zu ihr? Elisabeth muss es wissen, sie will endlich ’N Bisschen Frieden.

Das neue Musical von Ralph Siegel erzählt eine große deutsch-deutsche Liebe als Kriminalgeschichte – spannend, berührend, lustig und mitreißend.

In ’N BISSCHEN FRIEDEN offenbart Ralph Siegel einen Ausschnitt seines großen Schaffens: von Protestliedern aus den Sechzigern, über bekannte Schlager und Pop-Hits der Siebziger und Achtziger zu Rock’n’Roll Songs, großen Balladen und bewegenden Hymnen.

EIN BISSCHEN FRIEDEN – Ralph Siegels größter internationaler Hit drückt heute mehr denn je aus, was wir uns alle wünschen.

Wie die Liebe und die Musik es schaffen, Grenzen und Gewalt zu überwinden –

das erzählt ’N BISSCHEN FRIEDEN.

Einlass: 18:30 Uhr
’N bisschen Frieden - Rock ’n’ Roll Summer - Ein Musical von Ralph Siegel
DIE GESCHICHTE EINER WIEDERVEREINIGUNGSLIEBE

’N BISSCHEN FRIEDEN –
ROCK’N’ROLL SUMMER...

...das neue Musical von Ralph Siegel,
mit einem Cast der größten Musical-Künstler des Landes,
unter der Regie von Benjamin Sahler,
nach einem Textbuch von Ronald Kruschak,
in einer Produktion des Theaters
am Marientor Duisburg,
Wolfgang DeMarco mit Ralph Siegel.

KURZINHALT:

1979. Ein Jahrzehnt lang schon hindert das Regime der DDR den jungen Protest- und Pop-Sänger Richard Steiner daran, mit der Liebe seines Lebens - Elisabeth aus West-Berlin -zusammenzukommen. Schließlich wählt Richard die Flucht über die Ostsee.
Doch er taucht nicht wieder auf.

Dreißig Jahre später entdeckt Elisabeth in einer Zeitschrift das Foto eines Straßenmusikers in Brighton. Sie schwört: Das ist er - ihr „Ricky“. Sie überredet ihre Enkelin Nina, die selber davon träumt, Sängerin zu sein, sich mit ihr auf die Suche nach Richard zu machen.

Denn wenn Richard noch lebt, was ist sein Geheimnis? Was war auf der Flucht geschehen? Warum kam er nicht zu ihr? Elisabeth muss es wissen, sie will endlich ’N Bisschen Frieden.

Das neue Musical von Ralph Siegel erzählt eine große deutsch-deutsche Liebe als Kriminalgeschichte – spannend, berührend, lustig und mitreißend.

In ’N BISSCHEN FRIEDEN offenbart Ralph Siegel einen Ausschnitt seines großen Schaffens: von Protestliedern aus den Sechzigern, über bekannte Schlager und Pop-Hits der Siebziger und Achtziger zu Rock’n’Roll Songs, großen Balladen und bewegenden Hymnen.

EIN BISSCHEN FRIEDEN – Ralph Siegels größter internationaler Hit drückt heute mehr denn je aus, was wir uns alle wünschen.

Wie die Liebe und die Musik es schaffen, Grenzen und Gewalt zu überwinden –

das erzählt ’N BISSCHEN FRIEDEN.

Einlass: 15:00 Uhr
’N bisschen Frieden - Rock ’n’ Roll Summer - Ein Musical von Ralph Siegel
DIE GESCHICHTE EINER WIEDERVEREINIGUNGSLIEBE

’N BISSCHEN FRIEDEN –
ROCK’N’ROLL SUMMER...

...das neue Musical von Ralph Siegel,
mit einem Cast der größten Musical-Künstler des Landes,
unter der Regie von Benjamin Sahler,
nach einem Textbuch von Ronald Kruschak,
in einer Produktion des Theaters
am Marientor Duisburg,
Wolfgang DeMarco mit Ralph Siegel.

KURZINHALT:

1979. Ein Jahrzehnt lang schon hindert das Regime der DDR den jungen Protest- und Pop-Sänger Richard Steiner daran, mit der Liebe seines Lebens - Elisabeth aus West-Berlin -zusammenzukommen. Schließlich wählt Richard die Flucht über die Ostsee.
Doch er taucht nicht wieder auf.

Dreißig Jahre später entdeckt Elisabeth in einer Zeitschrift das Foto eines Straßenmusikers in Brighton. Sie schwört: Das ist er - ihr „Ricky“. Sie überredet ihre Enkelin Nina, die selber davon träumt, Sängerin zu sein, sich mit ihr auf die Suche nach Richard zu machen.

Denn wenn Richard noch lebt, was ist sein Geheimnis? Was war auf der Flucht geschehen? Warum kam er nicht zu ihr? Elisabeth muss es wissen, sie will endlich ’N Bisschen Frieden.

Das neue Musical von Ralph Siegel erzählt eine große deutsch-deutsche Liebe als Kriminalgeschichte – spannend, berührend, lustig und mitreißend.

In ’N BISSCHEN FRIEDEN offenbart Ralph Siegel einen Ausschnitt seines großen Schaffens: von Protestliedern aus den Sechzigern, über bekannte Schlager und Pop-Hits der Siebziger und Achtziger zu Rock’n’Roll Songs, großen Balladen und bewegenden Hymnen.

EIN BISSCHEN FRIEDEN – Ralph Siegels größter internationaler Hit drückt heute mehr denn je aus, was wir uns alle wünschen.

Wie die Liebe und die Musik es schaffen, Grenzen und Gewalt zu überwinden –

das erzählt ’N BISSCHEN FRIEDEN.

Einlass: 18:30 Uhr
’N bisschen Frieden - Rock ’n’ Roll Summer - Ein Musical von Ralph Siegel
DIE GESCHICHTE EINER WIEDERVEREINIGUNGSLIEBE

’N BISSCHEN FRIEDEN –
ROCK’N’ROLL SUMMER...

...das neue Musical von Ralph Siegel,
mit einem Cast der größten Musical-Künstler des Landes,
unter der Regie von Benjamin Sahler,
nach einem Textbuch von Ronald Kruschak,
in einer Produktion des Theaters
am Marientor Duisburg,
Wolfgang DeMarco mit Ralph Siegel.

KURZINHALT:

1979. Ein Jahrzehnt lang schon hindert das Regime der DDR den jungen Protest- und Pop-Sänger Richard Steiner daran, mit der Liebe seines Lebens - Elisabeth aus West-Berlin -zusammenzukommen. Schließlich wählt Richard die Flucht über die Ostsee.
Doch er taucht nicht wieder auf.

Dreißig Jahre später entdeckt Elisabeth in einer Zeitschrift das Foto eines Straßenmusikers in Brighton. Sie schwört: Das ist er - ihr „Ricky“. Sie überredet ihre Enkelin Nina, die selber davon träumt, Sängerin zu sein, sich mit ihr auf die Suche nach Richard zu machen.

Denn wenn Richard noch lebt, was ist sein Geheimnis? Was war auf der Flucht geschehen? Warum kam er nicht zu ihr? Elisabeth muss es wissen, sie will endlich ’N Bisschen Frieden.

Das neue Musical von Ralph Siegel erzählt eine große deutsch-deutsche Liebe als Kriminalgeschichte – spannend, berührend, lustig und mitreißend.

In ’N BISSCHEN FRIEDEN offenbart Ralph Siegel einen Ausschnitt seines großen Schaffens: von Protestliedern aus den Sechzigern, über bekannte Schlager und Pop-Hits der Siebziger und Achtziger zu Rock’n’Roll Songs, großen Balladen und bewegenden Hymnen.

EIN BISSCHEN FRIEDEN – Ralph Siegels größter internationaler Hit drückt heute mehr denn je aus, was wir uns alle wünschen.

Wie die Liebe und die Musik es schaffen, Grenzen und Gewalt zu überwinden –

das erzählt ’N BISSCHEN FRIEDEN.

Einlass: 18:30 Uhr
’N bisschen Frieden - Rock ’n’ Roll Summer - Rock ’n’ Roll Summer
DIE GESCHICHTE EINER WIEDERVEREINIGUNGSLIEBE

’N BISSCHEN FRIEDEN –
ROCK’N’ROLL SUMMER...

...das neue Musical von Ralph Siegel,
mit einem Cast der größten Musical-Künstler des Landes,
unter der Regie von Benjamin Sahler,
nach einem Textbuch von Ronald Kruschak,
in einer Produktion des Theaters
am Marientor Duisburg,
Wolfgang DeMarco mit Ralph Siegel.

KURZINHALT:

1979. Ein Jahrzehnt lang schon hindert das Regime der DDR den jungen Protest- und Pop-Sänger Richard Steiner daran, mit der Liebe seines Lebens - Elisabeth aus West-Berlin -zusammenzukommen. Schließlich wählt Richard die Flucht über die Ostsee.
Doch er taucht nicht wieder auf.

Dreißig Jahre später entdeckt Elisabeth in einer Zeitschrift das Foto eines Straßenmusikers in Brighton. Sie schwört: Das ist er - ihr „Ricky“. Sie überredet ihre Enkelin Nina, die selber davon träumt, Sängerin zu sein, sich mit ihr auf die Suche nach Richard zu machen.

Denn wenn Richard noch lebt, was ist sein Geheimnis? Was war auf der Flucht geschehen? Warum kam er nicht zu ihr? Elisabeth muss es wissen, sie will endlich ’N Bisschen Frieden.

Das neue Musical von Ralph Siegel erzählt eine große deutsch-deutsche Liebe als Kriminalgeschichte – spannend, berührend, lustig und mitreißend.

In ’N BISSCHEN FRIEDEN offenbart Ralph Siegel einen Ausschnitt seines großen Schaffens: von Protestliedern aus den Sechzigern, über bekannte Schlager und Pop-Hits der Siebziger und Achtziger zu Rock’n’Roll Songs, großen Balladen und bewegenden Hymnen.

EIN BISSCHEN FRIEDEN – Ralph Siegels größter internationaler Hit drückt heute mehr denn je aus, was wir uns alle wünschen.

Wie die Liebe und die Musik es schaffen, Grenzen und Gewalt zu überwinden –

das erzählt ’N BISSCHEN FRIEDEN.

Einlass: 18:30 Uhr
’N bisschen Frieden - Rock ’n’ Roll Summer - Ein Musical von Ralph Siegel
DIE GESCHICHTE EINER WIEDERVEREINIGUNGSLIEBE

’N BISSCHEN FRIEDEN –
ROCK’N’ROLL SUMMER...

...das neue Musical von Ralph Siegel,
mit einem Cast der größten Musical-Künstler des Landes,
unter der Regie von Benjamin Sahler,
nach einem Textbuch von Ronald Kruschak,
in einer Produktion des Theaters
am Marientor Duisburg,
Wolfgang DeMarco mit Ralph Siegel.

KURZINHALT:

1979. Ein Jahrzehnt lang schon hindert das Regime der DDR den jungen Protest- und Pop-Sänger Richard Steiner daran, mit der Liebe seines Lebens - Elisabeth aus West-Berlin -zusammenzukommen. Schließlich wählt Richard die Flucht über die Ostsee.
Doch er taucht nicht wieder auf.

Dreißig Jahre später entdeckt Elisabeth in einer Zeitschrift das Foto eines Straßenmusikers in Brighton. Sie schwört: Das ist er - ihr „Ricky“. Sie überredet ihre Enkelin Nina, die selber davon träumt, Sängerin zu sein, sich mit ihr auf die Suche nach Richard zu machen.

Denn wenn Richard noch lebt, was ist sein Geheimnis? Was war auf der Flucht geschehen? Warum kam er nicht zu ihr? Elisabeth muss es wissen, sie will endlich ’N Bisschen Frieden.

Das neue Musical von Ralph Siegel erzählt eine große deutsch-deutsche Liebe als Kriminalgeschichte – spannend, berührend, lustig und mitreißend.

In ’N BISSCHEN FRIEDEN offenbart Ralph Siegel einen Ausschnitt seines großen Schaffens: von Protestliedern aus den Sechzigern, über bekannte Schlager und Pop-Hits der Siebziger und Achtziger zu Rock’n’Roll Songs, großen Balladen und bewegenden Hymnen.

EIN BISSCHEN FRIEDEN – Ralph Siegels größter internationaler Hit drückt heute mehr denn je aus, was wir uns alle wünschen.

Wie die Liebe und die Musik es schaffen, Grenzen und Gewalt zu überwinden –

das erzählt ’N BISSCHEN FRIEDEN.

Einlass: 13:30 Uhr
’N bisschen Frieden - Rock ’n’ Roll Summer - Ein Musical von Ralph Siegel
DIE GESCHICHTE EINER WIEDERVEREINIGUNGSLIEBE

’N BISSCHEN FRIEDEN –
ROCK’N’ROLL SUMMER...

...das neue Musical von Ralph Siegel,
mit einem Cast der größten Musical-Künstler des Landes,
unter der Regie von Benjamin Sahler,
nach einem Textbuch von Ronald Kruschak,
in einer Produktion des Theaters
am Marientor Duisburg,
Wolfgang DeMarco mit Ralph Siegel.

KURZINHALT:

1979. Ein Jahrzehnt lang schon hindert das Regime der DDR den jungen Protest- und Pop-Sänger Richard Steiner daran, mit der Liebe seines Lebens - Elisabeth aus West-Berlin -zusammenzukommen. Schließlich wählt Richard die Flucht über die Ostsee.
Doch er taucht nicht wieder auf.

Dreißig Jahre später entdeckt Elisabeth in einer Zeitschrift das Foto eines Straßenmusikers in Brighton. Sie schwört: Das ist er - ihr „Ricky“. Sie überredet ihre Enkelin Nina, die selber davon träumt, Sängerin zu sein, sich mit ihr auf die Suche nach Richard zu machen.

Denn wenn Richard noch lebt, was ist sein Geheimnis? Was war auf der Flucht geschehen? Warum kam er nicht zu ihr? Elisabeth muss es wissen, sie will endlich ’N Bisschen Frieden.

Das neue Musical von Ralph Siegel erzählt eine große deutsch-deutsche Liebe als Kriminalgeschichte – spannend, berührend, lustig und mitreißend.

In ’N BISSCHEN FRIEDEN offenbart Ralph Siegel einen Ausschnitt seines großen Schaffens: von Protestliedern aus den Sechzigern, über bekannte Schlager und Pop-Hits der Siebziger und Achtziger zu Rock’n’Roll Songs, großen Balladen und bewegenden Hymnen.

EIN BISSCHEN FRIEDEN – Ralph Siegels größter internationaler Hit drückt heute mehr denn je aus, was wir uns alle wünschen.

Wie die Liebe und die Musik es schaffen, Grenzen und Gewalt zu überwinden –

das erzählt ’N BISSCHEN FRIEDEN.

Einlass: 15:00
’N bisschen Frieden - Rock ’n’ Roll Summer - Ein Musical von Ralph Siegel
DIE GESCHICHTE EINER WIEDERVEREINIGUNGSLIEBE

’N BISSCHEN FRIEDEN –
ROCK’N’ROLL SUMMER...

...das neue Musical von Ralph Siegel,
mit einem Cast der größten Musical-Künstler des Landes,
unter der Regie von Benjamin Sahler,
nach einem Textbuch von Ronald Kruschak,
in einer Produktion des Theaters
am Marientor Duisburg,
Wolfgang DeMarco mit Ralph Siegel.

KURZINHALT:

1979. Ein Jahrzehnt lang schon hindert das Regime der DDR den jungen Protest- und Pop-Sänger Richard Steiner daran, mit der Liebe seines Lebens - Elisabeth aus West-Berlin -zusammenzukommen. Schließlich wählt Richard die Flucht über die Ostsee.
Doch er taucht nicht wieder auf.

Dreißig Jahre später entdeckt Elisabeth in einer Zeitschrift das Foto eines Straßenmusikers in Brighton. Sie schwört: Das ist er - ihr „Ricky“. Sie überredet ihre Enkelin Nina, die selber davon träumt, Sängerin zu sein, sich mit ihr auf die Suche nach Richard zu machen.

Denn wenn Richard noch lebt, was ist sein Geheimnis? Was war auf der Flucht geschehen? Warum kam er nicht zu ihr? Elisabeth muss es wissen, sie will endlich ’N Bisschen Frieden.

Das neue Musical von Ralph Siegel erzählt eine große deutsch-deutsche Liebe als Kriminalgeschichte – spannend, berührend, lustig und mitreißend.

In ’N BISSCHEN FRIEDEN offenbart Ralph Siegel einen Ausschnitt seines großen Schaffens: von Protestliedern aus den Sechzigern, über bekannte Schlager und Pop-Hits der Siebziger und Achtziger zu Rock’n’Roll Songs, großen Balladen und bewegenden Hymnen.

EIN BISSCHEN FRIEDEN – Ralph Siegels größter internationaler Hit drückt heute mehr denn je aus, was wir uns alle wünschen.

Wie die Liebe und die Musik es schaffen, Grenzen und Gewalt zu überwinden –

das erzählt ’N BISSCHEN FRIEDEN.

Einlass: 18:30 Uhr
’N bisschen Frieden - Rock ’n’ Roll Summer - Ein Musical von Ralph Siegel
DIE GESCHICHTE EINER WIEDERVEREINIGUNGSLIEBE

’N BISSCHEN FRIEDEN –
ROCK’N’ROLL SUMMER...

...das neue Musical von Ralph Siegel,
mit einem Cast der größten Musical-Künstler des Landes,
unter der Regie von Benjamin Sahler,
nach einem Textbuch von Ronald Kruschak,
in einer Produktion des Theaters
am Marientor Duisburg,
Wolfgang DeMarco mit Ralph Siegel.

KURZINHALT:

1979. Ein Jahrzehnt lang schon hindert das Regime der DDR den jungen Protest- und Pop-Sänger Richard Steiner daran, mit der Liebe seines Lebens - Elisabeth aus West-Berlin -zusammenzukommen. Schließlich wählt Richard die Flucht über die Ostsee.
Doch er taucht nicht wieder auf.

Dreißig Jahre später entdeckt Elisabeth in einer Zeitschrift das Foto eines Straßenmusikers in Brighton. Sie schwört: Das ist er - ihr „Ricky“. Sie überredet ihre Enkelin Nina, die selber davon träumt, Sängerin zu sein, sich mit ihr auf die Suche nach Richard zu machen.

Denn wenn Richard noch lebt, was ist sein Geheimnis? Was war auf der Flucht geschehen? Warum kam er nicht zu ihr? Elisabeth muss es wissen, sie will endlich ’N Bisschen Frieden.

Das neue Musical von Ralph Siegel erzählt eine große deutsch-deutsche Liebe als Kriminalgeschichte – spannend, berührend, lustig und mitreißend.

In ’N BISSCHEN FRIEDEN offenbart Ralph Siegel einen Ausschnitt seines großen Schaffens: von Protestliedern aus den Sechzigern, über bekannte Schlager und Pop-Hits der Siebziger und Achtziger zu Rock’n’Roll Songs, großen Balladen und bewegenden Hymnen.

EIN BISSCHEN FRIEDEN – Ralph Siegels größter internationaler Hit drückt heute mehr denn je aus, was wir uns alle wünschen.

Wie die Liebe und die Musik es schaffen, Grenzen und Gewalt zu überwinden –

das erzählt ’N BISSCHEN FRIEDEN.

Einlass: 18:30 Uhr
’N bisschen Frieden - Rock ’n’ Roll Summer - Ein Musical von Ralph Siegel
DIE GESCHICHTE EINER WIEDERVEREINIGUNGSLIEBE

’N BISSCHEN FRIEDEN –
ROCK’N’ROLL SUMMER...

...das neue Musical von Ralph Siegel,
mit einem Cast der größten Musical-Künstler des Landes,
unter der Regie von Benjamin Sahler,
nach einem Textbuch von Ronald Kruschak,
in einer Produktion des Theaters
am Marientor Duisburg,
Wolfgang DeMarco mit Ralph Siegel.

KURZINHALT:

1979. Ein Jahrzehnt lang schon hindert das Regime der DDR den jungen Protest- und Pop-Sänger Richard Steiner daran, mit der Liebe seines Lebens - Elisabeth aus West-Berlin -zusammenzukommen. Schließlich wählt Richard die Flucht über die Ostsee.
Doch er taucht nicht wieder auf.

Dreißig Jahre später entdeckt Elisabeth in einer Zeitschrift das Foto eines Straßenmusikers in Brighton. Sie schwört: Das ist er - ihr „Ricky“. Sie überredet ihre Enkelin Nina, die selber davon träumt, Sängerin zu sein, sich mit ihr auf die Suche nach Richard zu machen.

Denn wenn Richard noch lebt, was ist sein Geheimnis? Was war auf der Flucht geschehen? Warum kam er nicht zu ihr? Elisabeth muss es wissen, sie will endlich ’N Bisschen Frieden.

Das neue Musical von Ralph Siegel erzählt eine große deutsch-deutsche Liebe als Kriminalgeschichte – spannend, berührend, lustig und mitreißend.

In ’N BISSCHEN FRIEDEN offenbart Ralph Siegel einen Ausschnitt seines großen Schaffens: von Protestliedern aus den Sechzigern, über bekannte Schlager und Pop-Hits der Siebziger und Achtziger zu Rock’n’Roll Songs, großen Balladen und bewegenden Hymnen.

EIN BISSCHEN FRIEDEN – Ralph Siegels größter internationaler Hit drückt heute mehr denn je aus, was wir uns alle wünschen.

Wie die Liebe und die Musik es schaffen, Grenzen und Gewalt zu überwinden –

das erzählt ’N BISSCHEN FRIEDEN.

Einlass: 18:30 Uhr
’N bisschen Frieden - Rock ’n’ Roll Summer - Ein Musical von Ralph Siegel
DIE GESCHICHTE EINER WIEDERVEREINIGUNGSLIEBE

’N BISSCHEN FRIEDEN –
ROCK’N’ROLL SUMMER...

...das neue Musical von Ralph Siegel,
mit einem Cast der größten Musical-Künstler des Landes,
unter der Regie von Benjamin Sahler,
nach einem Textbuch von Ronald Kruschak,
in einer Produktion des Theaters
am Marientor Duisburg,
Wolfgang DeMarco mit Ralph Siegel.

KURZINHALT:

1979. Ein Jahrzehnt lang schon hindert das Regime der DDR den jungen Protest- und Pop-Sänger Richard Steiner daran, mit der Liebe seines Lebens - Elisabeth aus West-Berlin -zusammenzukommen. Schließlich wählt Richard die Flucht über die Ostsee.
Doch er taucht nicht wieder auf.

Dreißig Jahre später entdeckt Elisabeth in einer Zeitschrift das Foto eines Straßenmusikers in Brighton. Sie schwört: Das ist er - ihr „Ricky“. Sie überredet ihre Enkelin Nina, die selber davon träumt, Sängerin zu sein, sich mit ihr auf die Suche nach Richard zu machen.

Denn wenn Richard noch lebt, was ist sein Geheimnis? Was war auf der Flucht geschehen? Warum kam er nicht zu ihr? Elisabeth muss es wissen, sie will endlich ’N Bisschen Frieden.

Das neue Musical von Ralph Siegel erzählt eine große deutsch-deutsche Liebe als Kriminalgeschichte – spannend, berührend, lustig und mitreißend.

In ’N BISSCHEN FRIEDEN offenbart Ralph Siegel einen Ausschnitt seines großen Schaffens: von Protestliedern aus den Sechzigern, über bekannte Schlager und Pop-Hits der Siebziger und Achtziger zu Rock’n’Roll Songs, großen Balladen und bewegenden Hymnen.

EIN BISSCHEN FRIEDEN – Ralph Siegels größter internationaler Hit drückt heute mehr denn je aus, was wir uns alle wünschen.

Wie die Liebe und die Musik es schaffen, Grenzen und Gewalt zu überwinden –

das erzählt ’N BISSCHEN FRIEDEN.

Einlass: 18:30 Uhr
’N bisschen Frieden - Rock ’n’ Roll Summer - Ein Musical von Ralph Siegel
DIE GESCHICHTE EINER WIEDERVEREINIGUNGSLIEBE

’N BISSCHEN FRIEDEN –
ROCK’N’ROLL SUMMER...

...das neue Musical von Ralph Siegel,
mit einem Cast der größten Musical-Künstler des Landes,
unter der Regie von Benjamin Sahler,
nach einem Textbuch von Ronald Kruschak,
in einer Produktion des Theaters
am Marientor Duisburg,
Wolfgang DeMarco mit Ralph Siegel.

KURZINHALT:

1979. Ein Jahrzehnt lang schon hindert das Regime der DDR den jungen Protest- und Pop-Sänger Richard Steiner daran, mit der Liebe seines Lebens - Elisabeth aus West-Berlin -zusammenzukommen. Schließlich wählt Richard die Flucht über die Ostsee.
Doch er taucht nicht wieder auf.

Dreißig Jahre später entdeckt Elisabeth in einer Zeitschrift das Foto eines Straßenmusikers in Brighton. Sie schwört: Das ist er - ihr „Ricky“. Sie überredet ihre Enkelin Nina, die selber davon träumt, Sängerin zu sein, sich mit ihr auf die Suche nach Richard zu machen.

Denn wenn Richard noch lebt, was ist sein Geheimnis? Was war auf der Flucht geschehen? Warum kam er nicht zu ihr? Elisabeth muss es wissen, sie will endlich ’N Bisschen Frieden.

Das neue Musical von Ralph Siegel erzählt eine große deutsch-deutsche Liebe als Kriminalgeschichte – spannend, berührend, lustig und mitreißend.

In ’N BISSCHEN FRIEDEN offenbart Ralph Siegel einen Ausschnitt seines großen Schaffens: von Protestliedern aus den Sechzigern, über bekannte Schlager und Pop-Hits der Siebziger und Achtziger zu Rock’n’Roll Songs, großen Balladen und bewegenden Hymnen.

EIN BISSCHEN FRIEDEN – Ralph Siegels größter internationaler Hit drückt heute mehr denn je aus, was wir uns alle wünschen.

Wie die Liebe und die Musik es schaffen, Grenzen und Gewalt zu überwinden –

das erzählt ’N BISSCHEN FRIEDEN.

Einlass: 13:30 Uhr
’N bisschen Frieden - Rock ’n’ Roll Summer - Ein Musical von Ralph Siegel
DIE GESCHICHTE EINER WIEDERVEREINIGUNGSLIEBE

’N BISSCHEN FRIEDEN –
ROCK’N’ROLL SUMMER...

...das neue Musical von Ralph Siegel,
mit einem Cast der größten Musical-Künstler des Landes,
unter der Regie von Benjamin Sahler,
nach einem Textbuch von Ronald Kruschak,
in einer Produktion des Theaters
am Marientor Duisburg,
Wolfgang DeMarco mit Ralph Siegel.

KURZINHALT:

1979. Ein Jahrzehnt lang schon hindert das Regime der DDR den jungen Protest- und Pop-Sänger Richard Steiner daran, mit der Liebe seines Lebens - Elisabeth aus West-Berlin -zusammenzukommen. Schließlich wählt Richard die Flucht über die Ostsee.
Doch er taucht nicht wieder auf.

Dreißig Jahre später entdeckt Elisabeth in einer Zeitschrift das Foto eines Straßenmusikers in Brighton. Sie schwört: Das ist er - ihr „Ricky“. Sie überredet ihre Enkelin Nina, die selber davon träumt, Sängerin zu sein, sich mit ihr auf die Suche nach Richard zu machen.

Denn wenn Richard noch lebt, was ist sein Geheimnis? Was war auf der Flucht geschehen? Warum kam er nicht zu ihr? Elisabeth muss es wissen, sie will endlich ’N Bisschen Frieden.

Das neue Musical von Ralph Siegel erzählt eine große deutsch-deutsche Liebe als Kriminalgeschichte – spannend, berührend, lustig und mitreißend.

In ’N BISSCHEN FRIEDEN offenbart Ralph Siegel einen Ausschnitt seines großen Schaffens: von Protestliedern aus den Sechzigern, über bekannte Schlager und Pop-Hits der Siebziger und Achtziger zu Rock’n’Roll Songs, großen Balladen und bewegenden Hymnen.

EIN BISSCHEN FRIEDEN – Ralph Siegels größter internationaler Hit drückt heute mehr denn je aus, was wir uns alle wünschen.

Wie die Liebe und die Musik es schaffen, Grenzen und Gewalt zu überwinden –

das erzählt ’N BISSCHEN FRIEDEN.

Einlass: 15:00 Uhr
’N bisschen Frieden - Rock ’n’ Roll Summer - Ein Musical von Ralph Siegel
DIE GESCHICHTE EINER WIEDERVEREINIGUNGSLIEBE

’N BISSCHEN FRIEDEN –
ROCK’N’ROLL SUMMER...

...das neue Musical von Ralph Siegel,
mit einem Cast der größten Musical-Künstler des Landes,
unter der Regie von Benjamin Sahler,
nach einem Textbuch von Ronald Kruschak,
in einer Produktion des Theaters
am Marientor Duisburg,
Wolfgang DeMarco mit Ralph Siegel.

KURZINHALT:

1979. Ein Jahrzehnt lang schon hindert das Regime der DDR den jungen Protest- und Pop-Sänger Richard Steiner daran, mit der Liebe seines Lebens - Elisabeth aus West-Berlin -zusammenzukommen. Schließlich wählt Richard die Flucht über die Ostsee.
Doch er taucht nicht wieder auf.

Dreißig Jahre später entdeckt Elisabeth in einer Zeitschrift das Foto eines Straßenmusikers in Brighton. Sie schwört: Das ist er - ihr „Ricky“. Sie überredet ihre Enkelin Nina, die selber davon träumt, Sängerin zu sein, sich mit ihr auf die Suche nach Richard zu machen.

Denn wenn Richard noch lebt, was ist sein Geheimnis? Was war auf der Flucht geschehen? Warum kam er nicht zu ihr? Elisabeth muss es wissen, sie will endlich ’N Bisschen Frieden.

Das neue Musical von Ralph Siegel erzählt eine große deutsch-deutsche Liebe als Kriminalgeschichte – spannend, berührend, lustig und mitreißend.

In ’N BISSCHEN FRIEDEN offenbart Ralph Siegel einen Ausschnitt seines großen Schaffens: von Protestliedern aus den Sechzigern, über bekannte Schlager und Pop-Hits der Siebziger und Achtziger zu Rock’n’Roll Songs, großen Balladen und bewegenden Hymnen.

EIN BISSCHEN FRIEDEN – Ralph Siegels größter internationaler Hit drückt heute mehr denn je aus, was wir uns alle wünschen.

Wie die Liebe und die Musik es schaffen, Grenzen und Gewalt zu überwinden –

das erzählt ’N BISSCHEN FRIEDEN.

Einlass: 18:30 Uhr
’N bisschen Frieden - Rock ’n’ Roll Summer - Ein Musical von Ralph Siegel
DIE GESCHICHTE EINER WIEDERVEREINIGUNGSLIEBE

’N BISSCHEN FRIEDEN –
ROCK’N’ROLL SUMMER...

...das neue Musical von Ralph Siegel,
mit einem Cast der größten Musical-Künstler des Landes,
unter der Regie von Benjamin Sahler,
nach einem Textbuch von Ronald Kruschak,
in einer Produktion des Theaters
am Marientor Duisburg,
Wolfgang DeMarco mit Ralph Siegel.

KURZINHALT:

1979. Ein Jahrzehnt lang schon hindert das Regime der DDR den jungen Protest- und Pop-Sänger Richard Steiner daran, mit der Liebe seines Lebens - Elisabeth aus West-Berlin -zusammenzukommen. Schließlich wählt Richard die Flucht über die Ostsee.
Doch er taucht nicht wieder auf.

Dreißig Jahre später entdeckt Elisabeth in einer Zeitschrift das Foto eines Straßenmusikers in Brighton. Sie schwört: Das ist er - ihr „Ricky“. Sie überredet ihre Enkelin Nina, die selber davon träumt, Sängerin zu sein, sich mit ihr auf die Suche nach Richard zu machen.

Denn wenn Richard noch lebt, was ist sein Geheimnis? Was war auf der Flucht geschehen? Warum kam er nicht zu ihr? Elisabeth muss es wissen, sie will endlich ’N Bisschen Frieden.

Das neue Musical von Ralph Siegel erzählt eine große deutsch-deutsche Liebe als Kriminalgeschichte – spannend, berührend, lustig und mitreißend.

In ’N BISSCHEN FRIEDEN offenbart Ralph Siegel einen Ausschnitt seines großen Schaffens: von Protestliedern aus den Sechzigern, über bekannte Schlager und Pop-Hits der Siebziger und Achtziger zu Rock’n’Roll Songs, großen Balladen und bewegenden Hymnen.

EIN BISSCHEN FRIEDEN – Ralph Siegels größter internationaler Hit drückt heute mehr denn je aus, was wir uns alle wünschen.

Wie die Liebe und die Musik es schaffen, Grenzen und Gewalt zu überwinden –

das erzählt ’N BISSCHEN FRIEDEN.

Einlass: 18:30 Uhr
’N bisschen Frieden - Rock ’n’ Roll Summer - Ein Musical von Ralph Siegel
DIE GESCHICHTE EINER WIEDERVEREINIGUNGSLIEBE

’N BISSCHEN FRIEDEN –
ROCK’N’ROLL SUMMER...

...das neue Musical von Ralph Siegel,
mit einem Cast der größten Musical-Künstler des Landes,
unter der Regie von Benjamin Sahler,
nach einem Textbuch von Ronald Kruschak,
in einer Produktion des Theaters
am Marientor Duisburg,
Wolfgang DeMarco mit Ralph Siegel.

KURZINHALT:

1979. Ein Jahrzehnt lang schon hindert das Regime der DDR den jungen Protest- und Pop-Sänger Richard Steiner daran, mit der Liebe seines Lebens - Elisabeth aus West-Berlin -zusammenzukommen. Schließlich wählt Richard die Flucht über die Ostsee.
Doch er taucht nicht wieder auf.

Dreißig Jahre später entdeckt Elisabeth in einer Zeitschrift das Foto eines Straßenmusikers in Brighton. Sie schwört: Das ist er - ihr „Ricky“. Sie überredet ihre Enkelin Nina, die selber davon träumt, Sängerin zu sein, sich mit ihr auf die Suche nach Richard zu machen.

Denn wenn Richard noch lebt, was ist sein Geheimnis? Was war auf der Flucht geschehen? Warum kam er nicht zu ihr? Elisabeth muss es wissen, sie will endlich ’N Bisschen Frieden.

Das neue Musical von Ralph Siegel erzählt eine große deutsch-deutsche Liebe als Kriminalgeschichte – spannend, berührend, lustig und mitreißend.

In ’N BISSCHEN FRIEDEN offenbart Ralph Siegel einen Ausschnitt seines großen Schaffens: von Protestliedern aus den Sechzigern, über bekannte Schlager und Pop-Hits der Siebziger und Achtziger zu Rock’n’Roll Songs, großen Balladen und bewegenden Hymnen.

EIN BISSCHEN FRIEDEN – Ralph Siegels größter internationaler Hit drückt heute mehr denn je aus, was wir uns alle wünschen.

Wie die Liebe und die Musik es schaffen, Grenzen und Gewalt zu überwinden –

das erzählt ’N BISSCHEN FRIEDEN.

Einlass: 18:30 Uhr
’N bisschen Frieden - Rock ’n’ Roll Summer - Ein Musical von Ralph Siegel
DIE GESCHICHTE EINER WIEDERVEREINIGUNGSLIEBE

’N BISSCHEN FRIEDEN –
ROCK’N’ROLL SUMMER...

...das neue Musical von Ralph Siegel,
mit einem Cast der größten Musical-Künstler des Landes,
unter der Regie von Benjamin Sahler,
nach einem Textbuch von Ronald Kruschak,
in einer Produktion des Theaters
am Marientor Duisburg,
Wolfgang DeMarco mit Ralph Siegel.

KURZINHALT:

1979. Ein Jahrzehnt lang schon hindert das Regime der DDR den jungen Protest- und Pop-Sänger Richard Steiner daran, mit der Liebe seines Lebens - Elisabeth aus West-Berlin -zusammenzukommen. Schließlich wählt Richard die Flucht über die Ostsee.
Doch er taucht nicht wieder auf.

Dreißig Jahre später entdeckt Elisabeth in einer Zeitschrift das Foto eines Straßenmusikers in Brighton. Sie schwört: Das ist er - ihr „Ricky“. Sie überredet ihre Enkelin Nina, die selber davon träumt, Sängerin zu sein, sich mit ihr auf die Suche nach Richard zu machen.

Denn wenn Richard noch lebt, was ist sein Geheimnis? Was war auf der Flucht geschehen? Warum kam er nicht zu ihr? Elisabeth muss es wissen, sie will endlich ’N Bisschen Frieden.

Das neue Musical von Ralph Siegel erzählt eine große deutsch-deutsche Liebe als Kriminalgeschichte – spannend, berührend, lustig und mitreißend.

In ’N BISSCHEN FRIEDEN offenbart Ralph Siegel einen Ausschnitt seines großen Schaffens: von Protestliedern aus den Sechzigern, über bekannte Schlager und Pop-Hits der Siebziger und Achtziger zu Rock’n’Roll Songs, großen Balladen und bewegenden Hymnen.

EIN BISSCHEN FRIEDEN – Ralph Siegels größter internationaler Hit drückt heute mehr denn je aus, was wir uns alle wünschen.

Wie die Liebe und die Musik es schaffen, Grenzen und Gewalt zu überwinden –

das erzählt ’N BISSCHEN FRIEDEN.

Einlass: 13:30 Uhr
’N bisschen Frieden - Rock ’n’ Roll Summer - Ein Musical von Ralph Siegel
DIE GESCHICHTE EINER WIEDERVEREINIGUNGSLIEBE

’N BISSCHEN FRIEDEN –
ROCK’N’ROLL SUMMER...

...das neue Musical von Ralph Siegel,
mit einem Cast der größten Musical-Künstler des Landes,
unter der Regie von Benjamin Sahler,
nach einem Textbuch von Ronald Kruschak,
in einer Produktion des Theaters
am Marientor Duisburg,
Wolfgang DeMarco mit Ralph Siegel.

KURZINHALT:

1979. Ein Jahrzehnt lang schon hindert das Regime der DDR den jungen Protest- und Pop-Sänger Richard Steiner daran, mit der Liebe seines Lebens - Elisabeth aus West-Berlin -zusammenzukommen. Schließlich wählt Richard die Flucht über die Ostsee.
Doch er taucht nicht wieder auf.

Dreißig Jahre später entdeckt Elisabeth in einer Zeitschrift das Foto eines Straßenmusikers in Brighton. Sie schwört: Das ist er - ihr „Ricky“. Sie überredet ihre Enkelin Nina, die selber davon träumt, Sängerin zu sein, sich mit ihr auf die Suche nach Richard zu machen.

Denn wenn Richard noch lebt, was ist sein Geheimnis? Was war auf der Flucht geschehen? Warum kam er nicht zu ihr? Elisabeth muss es wissen, sie will endlich ’N Bisschen Frieden.

Das neue Musical von Ralph Siegel erzählt eine große deutsch-deutsche Liebe als Kriminalgeschichte – spannend, berührend, lustig und mitreißend.

In ’N BISSCHEN FRIEDEN offenbart Ralph Siegel einen Ausschnitt seines großen Schaffens: von Protestliedern aus den Sechzigern, über bekannte Schlager und Pop-Hits der Siebziger und Achtziger zu Rock’n’Roll Songs, großen Balladen und bewegenden Hymnen.

EIN BISSCHEN FRIEDEN – Ralph Siegels größter internationaler Hit drückt heute mehr denn je aus, was wir uns alle wünschen.

Wie die Liebe und die Musik es schaffen, Grenzen und Gewalt zu überwinden –

das erzählt ’N BISSCHEN FRIEDEN.

Einlass: 18:30 Uhr
’N bisschen Frieden - Rock ’n’ Roll Summer - Ein Musical von Ralph Siegel
DIE GESCHICHTE EINER WIEDERVEREINIGUNGSLIEBE

’N BISSCHEN FRIEDEN –
ROCK’N’ROLL SUMMER...

...das neue Musical von Ralph Siegel,
mit einem Cast der größten Musical-Künstler des Landes,
unter der Regie von Benjamin Sahler,
nach einem Textbuch von Ronald Kruschak,
in einer Produktion des Theaters
am Marientor Duisburg,
Wolfgang DeMarco mit Ralph Siegel.

KURZINHALT:

1979. Ein Jahrzehnt lang schon hindert das Regime der DDR den jungen Protest- und Pop-Sänger Richard Steiner daran, mit der Liebe seines Lebens - Elisabeth aus West-Berlin -zusammenzukommen. Schließlich wählt Richard die Flucht über die Ostsee.
Doch er taucht nicht wieder auf.

Dreißig Jahre später entdeckt Elisabeth in einer Zeitschrift das Foto eines Straßenmusikers in Brighton. Sie schwört: Das ist er - ihr „Ricky“. Sie überredet ihre Enkelin Nina, die selber davon träumt, Sängerin zu sein, sich mit ihr auf die Suche nach Richard zu machen.

Denn wenn Richard noch lebt, was ist sein Geheimnis? Was war auf der Flucht geschehen? Warum kam er nicht zu ihr? Elisabeth muss es wissen, sie will endlich ’N Bisschen Frieden.

Das neue Musical von Ralph Siegel erzählt eine große deutsch-deutsche Liebe als Kriminalgeschichte – spannend, berührend, lustig und mitreißend.

In ’N BISSCHEN FRIEDEN offenbart Ralph Siegel einen Ausschnitt seines großen Schaffens: von Protestliedern aus den Sechzigern, über bekannte Schlager und Pop-Hits der Siebziger und Achtziger zu Rock’n’Roll Songs, großen Balladen und bewegenden Hymnen.

EIN BISSCHEN FRIEDEN – Ralph Siegels größter internationaler Hit drückt heute mehr denn je aus, was wir uns alle wünschen.

Wie die Liebe und die Musik es schaffen, Grenzen und Gewalt zu überwinden –

das erzählt ’N BISSCHEN FRIEDEN.

Einlass: 18:30 Uhr
’N bisschen Frieden - Rock ’n’ Roll Summer - Ein Musical von Ralph Siegel
DIE GESCHICHTE EINER WIEDERVEREINIGUNGSLIEBE

’N BISSCHEN FRIEDEN –
ROCK’N’ROLL SUMMER...

...das neue Musical von Ralph Siegel,
mit einem Cast der größten Musical-Künstler des Landes,
unter der Regie von Benjamin Sahler,
nach einem Textbuch von Ronald Kruschak,
in einer Produktion des Theaters
am Marientor Duisburg,
Wolfgang DeMarco mit Ralph Siegel.

KURZINHALT:

1979. Ein Jahrzehnt lang schon hindert das Regime der DDR den jungen Protest- und Pop-Sänger Richard Steiner daran, mit der Liebe seines Lebens - Elisabeth aus West-Berlin -zusammenzukommen. Schließlich wählt Richard die Flucht über die Ostsee.
Doch er taucht nicht wieder auf.

Dreißig Jahre später entdeckt Elisabeth in einer Zeitschrift das Foto eines Straßenmusikers in Brighton. Sie schwört: Das ist er - ihr „Ricky“. Sie überredet ihre Enkelin Nina, die selber davon träumt, Sängerin zu sein, sich mit ihr auf die Suche nach Richard zu machen.

Denn wenn Richard noch lebt, was ist sein Geheimnis? Was war auf der Flucht geschehen? Warum kam er nicht zu ihr? Elisabeth muss es wissen, sie will endlich ’N Bisschen Frieden.

Das neue Musical von Ralph Siegel erzählt eine große deutsch-deutsche Liebe als Kriminalgeschichte – spannend, berührend, lustig und mitreißend.

In ’N BISSCHEN FRIEDEN offenbart Ralph Siegel einen Ausschnitt seines großen Schaffens: von Protestliedern aus den Sechzigern, über bekannte Schlager und Pop-Hits der Siebziger und Achtziger zu Rock’n’Roll Songs, großen Balladen und bewegenden Hymnen.

EIN BISSCHEN FRIEDEN – Ralph Siegels größter internationaler Hit drückt heute mehr denn je aus, was wir uns alle wünschen.

Wie die Liebe und die Musik es schaffen, Grenzen und Gewalt zu überwinden –

das erzählt ’N BISSCHEN FRIEDEN.

Einlass: 18:30 Uhr
’N bisschen Frieden - Rock ’n’ Roll Summer - Ein Musical von Ralph Siegel
DIE GESCHICHTE EINER WIEDERVEREINIGUNGSLIEBE

’N BISSCHEN FRIEDEN –
ROCK’N’ROLL SUMMER...

...das neue Musical von Ralph Siegel,
mit einem Cast der größten Musical-Künstler des Landes,
unter der Regie von Benjamin Sahler,
nach einem Textbuch von Ronald Kruschak,
in einer Produktion des Theaters
am Marientor Duisburg,
Wolfgang DeMarco mit Ralph Siegel.

KURZINHALT:

1979. Ein Jahrzehnt lang schon hindert das Regime der DDR den jungen Protest- und Pop-Sänger Richard Steiner daran, mit der Liebe seines Lebens - Elisabeth aus West-Berlin -zusammenzukommen. Schließlich wählt Richard die Flucht über die Ostsee.
Doch er taucht nicht wieder auf.

Dreißig Jahre später entdeckt Elisabeth in einer Zeitschrift das Foto eines Straßenmusikers in Brighton. Sie schwört: Das ist er - ihr „Ricky“. Sie überredet ihre Enkelin Nina, die selber davon träumt, Sängerin zu sein, sich mit ihr auf die Suche nach Richard zu machen.

Denn wenn Richard noch lebt, was ist sein Geheimnis? Was war auf der Flucht geschehen? Warum kam er nicht zu ihr? Elisabeth muss es wissen, sie will endlich ’N Bisschen Frieden.

Das neue Musical von Ralph Siegel erzählt eine große deutsch-deutsche Liebe als Kriminalgeschichte – spannend, berührend, lustig und mitreißend.

In ’N BISSCHEN FRIEDEN offenbart Ralph Siegel einen Ausschnitt seines großen Schaffens: von Protestliedern aus den Sechzigern, über bekannte Schlager und Pop-Hits der Siebziger und Achtziger zu Rock’n’Roll Songs, großen Balladen und bewegenden Hymnen.

EIN BISSCHEN FRIEDEN – Ralph Siegels größter internationaler Hit drückt heute mehr denn je aus, was wir uns alle wünschen.

Wie die Liebe und die Musik es schaffen, Grenzen und Gewalt zu überwinden –

das erzählt ’N BISSCHEN FRIEDEN.

Einlass: 18:30 Uhr
’N bisschen Frieden - Rock ’n’ Roll Summer - Ein Musical von Ralph Siegel
DIE GESCHICHTE EINER WIEDERVEREINIGUNGSLIEBE

’N BISSCHEN FRIEDEN –
ROCK’N’ROLL SUMMER...

...das neue Musical von Ralph Siegel,
mit einem Cast der größten Musical-Künstler des Landes,
unter der Regie von Benjamin Sahler,
nach einem Textbuch von Ronald Kruschak,
in einer Produktion des Theaters
am Marientor Duisburg,
Wolfgang DeMarco mit Ralph Siegel.

KURZINHALT:

1979. Ein Jahrzehnt lang schon hindert das Regime der DDR den jungen Protest- und Pop-Sänger Richard Steiner daran, mit der Liebe seines Lebens - Elisabeth aus West-Berlin -zusammenzukommen. Schließlich wählt Richard die Flucht über die Ostsee.
Doch er taucht nicht wieder auf.

Dreißig Jahre später entdeckt Elisabeth in einer Zeitschrift das Foto eines Straßenmusikers in Brighton. Sie schwört: Das ist er - ihr „Ricky“. Sie überredet ihre Enkelin Nina, die selber davon träumt, Sängerin zu sein, sich mit ihr auf die Suche nach Richard zu machen.

Denn wenn Richard noch lebt, was ist sein Geheimnis? Was war auf der Flucht geschehen? Warum kam er nicht zu ihr? Elisabeth muss es wissen, sie will endlich ’N Bisschen Frieden.

Das neue Musical von Ralph Siegel erzählt eine große deutsch-deutsche Liebe als Kriminalgeschichte – spannend, berührend, lustig und mitreißend.

In ’N BISSCHEN FRIEDEN offenbart Ralph Siegel einen Ausschnitt seines großen Schaffens: von Protestliedern aus den Sechzigern, über bekannte Schlager und Pop-Hits der Siebziger und Achtziger zu Rock’n’Roll Songs, großen Balladen und bewegenden Hymnen.

EIN BISSCHEN FRIEDEN – Ralph Siegels größter internationaler Hit drückt heute mehr denn je aus, was wir uns alle wünschen.

Wie die Liebe und die Musik es schaffen, Grenzen und Gewalt zu überwinden –

das erzählt ’N BISSCHEN FRIEDEN.

Einlass: 18:30 Uhr
’N bisschen Frieden - Rock ’n’ Roll Summer - Ein Musical von Ralph Siegel
DIE GESCHICHTE EINER WIEDERVEREINIGUNGSLIEBE

’N BISSCHEN FRIEDEN –
ROCK’N’ROLL SUMMER...

...das neue Musical von Ralph Siegel,
mit einem Cast der größten Musical-Künstler des Landes,
unter der Regie von Benjamin Sahler,
nach einem Textbuch von Ronald Kruschak,
in einer Produktion des Theaters
am Marientor Duisburg,
Wolfgang DeMarco mit Ralph Siegel.

KURZINHALT:

1979. Ein Jahrzehnt lang schon hindert das Regime der DDR den jungen Protest- und Pop-Sänger Richard Steiner daran, mit der Liebe seines Lebens - Elisabeth aus West-Berlin -zusammenzukommen. Schließlich wählt Richard die Flucht über die Ostsee.
Doch er taucht nicht wieder auf.

Dreißig Jahre später entdeckt Elisabeth in einer Zeitschrift das Foto eines Straßenmusikers in Brighton. Sie schwört: Das ist er - ihr „Ricky“. Sie überredet ihre Enkelin Nina, die selber davon träumt, Sängerin zu sein, sich mit ihr auf die Suche nach Richard zu machen.

Denn wenn Richard noch lebt, was ist sein Geheimnis? Was war auf der Flucht geschehen? Warum kam er nicht zu ihr? Elisabeth muss es wissen, sie will endlich ’N Bisschen Frieden.

Das neue Musical von Ralph Siegel erzählt eine große deutsch-deutsche Liebe als Kriminalgeschichte – spannend, berührend, lustig und mitreißend.

In ’N BISSCHEN FRIEDEN offenbart Ralph Siegel einen Ausschnitt seines großen Schaffens: von Protestliedern aus den Sechzigern, über bekannte Schlager und Pop-Hits der Siebziger und Achtziger zu Rock’n’Roll Songs, großen Balladen und bewegenden Hymnen.

EIN BISSCHEN FRIEDEN – Ralph Siegels größter internationaler Hit drückt heute mehr denn je aus, was wir uns alle wünschen.

Wie die Liebe und die Musik es schaffen, Grenzen und Gewalt zu überwinden –

das erzählt ’N BISSCHEN FRIEDEN.

Einlass: 13:30 Uhr
’N bisschen Frieden - Rock ’n’ Roll Summer - Ein Musical von Ralph Siegel
DIE GESCHICHTE EINER WIEDERVEREINIGUNGSLIEBE

’N BISSCHEN FRIEDEN –
ROCK’N’ROLL SUMMER...

...das neue Musical von Ralph Siegel,
mit einem Cast der größten Musical-Künstler des Landes,
unter der Regie von Benjamin Sahler,
nach einem Textbuch von Ronald Kruschak,
in einer Produktion des Theaters
am Marientor Duisburg,
Wolfgang DeMarco mit Ralph Siegel.

KURZINHALT:

1979. Ein Jahrzehnt lang schon hindert das Regime der DDR den jungen Protest- und Pop-Sänger Richard Steiner daran, mit der Liebe seines Lebens - Elisabeth aus West-Berlin -zusammenzukommen. Schließlich wählt Richard die Flucht über die Ostsee.
Doch er taucht nicht wieder auf.

Dreißig Jahre später entdeckt Elisabeth in einer Zeitschrift das Foto eines Straßenmusikers in Brighton. Sie schwört: Das ist er - ihr „Ricky“. Sie überredet ihre Enkelin Nina, die selber davon träumt, Sängerin zu sein, sich mit ihr auf die Suche nach Richard zu machen.

Denn wenn Richard noch lebt, was ist sein Geheimnis? Was war auf der Flucht geschehen? Warum kam er nicht zu ihr? Elisabeth muss es wissen, sie will endlich ’N Bisschen Frieden.

Das neue Musical von Ralph Siegel erzählt eine große deutsch-deutsche Liebe als Kriminalgeschichte – spannend, berührend, lustig und mitreißend.

In ’N BISSCHEN FRIEDEN offenbart Ralph Siegel einen Ausschnitt seines großen Schaffens: von Protestliedern aus den Sechzigern, über bekannte Schlager und Pop-Hits der Siebziger und Achtziger zu Rock’n’Roll Songs, großen Balladen und bewegenden Hymnen.

EIN BISSCHEN FRIEDEN – Ralph Siegels größter internationaler Hit drückt heute mehr denn je aus, was wir uns alle wünschen.

Wie die Liebe und die Musik es schaffen, Grenzen und Gewalt zu überwinden –

das erzählt ’N BISSCHEN FRIEDEN.

Einlass: 18:30 Uhr