Samstag, 20.05.2023
um 19:30 Uhr

Stadthalle
Kirchheim/Teck





Vor 90 Jahren protestierten Weigel, Brecht und andere Künstler mit der Roten Revue in Berlin gegen den Aufstieg der Nationalsozialisten. Das Programm hieß Wir sind ja sooo zufrieden. Heute wissen wir zwar, dass es die Rote Revue gab, das Programmheft nennt die Namen der Beteiligten und die Titel der einzelnen Szenen. Aber was damals tatsächlich auf der Bühne geschah, ist weitgehend unbekannt. Die Beiträge Brechts sind bekannt, ein Song von Günther Weisenborn und Kurt Weill wurde inzwischen wiederentdeckt, doch Vieles ist in Vergessenheit geraten. Ein zusammenhängendes Textbuch ist nicht überliefert. 

In einem politischen Liederabend rekonstruieren wir das historische Kabarettprogramm so gut es geht und lassen eine bewegte Zeit wieder lebendig werden. Wir zeigen, was die Beteiligten damals umgetrieben hat und was aus ihnen nach 1933 geworden ist. Und wir fragen: Was kann uns die Rote Revue heute noch sagen?


Eventdaten bereitgestellt von: Kulturkurier

Das könnte auch interessant sein