Montag, 03.10.2022
um 19:00 Uhr

Klosterkirche
Fürstenfeld 7
82256 Fürstenfeldbruck





Werke von M.-A. Charpentiers, C. V. Stanford, H. Schütz und J. A. Hasse

Künstlerische Leitung: Viktor Töpelmann

Konzert für Sopran Solo, Vokal Ensemble und Großes Orchester auf historischen Instrumenten

Seit über 25 Jahren steht das Vokal Ensemble München für die kontinuierliche Pflege der Alten Musik und der Historischen Aufführungspraxis im Münchner Raum und hat sich in dieser Zeit zu einem der profiliertesten Chöre für dieses Repertoire entwickelt. Das Konzertprogramm kombiniert prachtvolle Kompositionen des ambrosianischen Lobgesanges Te Deum laudamus für Chor und großes Orchester mit A-cappella-Vertonungen zweier biblischer Lobgesänge, dem Lobgesang Mariens (Magnificat) und dem Lobgesang des Simeon (Nunc dimittis).

Besucher*innen-Tipp: In der Kirche kann es bereits kalt sein, warme Jacke mitnehmen!

Gefördert durch die Johann Adolph Hasse Gesellschaft München.

Veranstalter: Veranstaltungsforum Fürstenfeld

Einlass um 18:30 Uhr

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix