Die Silvester Party mit DJ in der alten Lokhalle startet wieder um 21.00 Uhr. Es wird gefeiert bis morgens um 4.00 Uhr. Eintritt an der Abendkasse ist 15,00 € ... einfach vorbeikommen ... oder garantierter Eintritt mit Vorverkauf-Tickets! Eintritt FREI für alle Gäste des Silvesteressen im Restaurant.

Die Silvester Party im Bahnhof Fischbach hat eine lange Tradition. Die stilvolle Lokhalle im Bahnhof bietet eine einmalige Kulisse für eine geniale Silvester Disco. Mit bestem Party- & Dancesound ist eine urige Stimmung der Extraklasse garantiert! Wir freuen uns auf den Abend und wünschen allen unseren Gästen einen guten Rutsch ins Neue Jahr.

Saalöffnung: 21:00 Uhr

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

Das könnte auch interessant sein

Kächeles - „So a Kugelfuhr!“
So a Kugelfuhr! Mit ihrem neuen Programm „So a Kugelfuhr!“ bringen die Kächeles abermals schwäbische Comedy der absoluten Spitzenklasse auf die Bühnen des Landes. Wie es der Titel schon andeutet, stehen Käthe und Karl-Eugen wieder vor zahlreichen Herausforderungen und nahezu unüberwindbaren Hindernissen einer schwäbischen Ehe. Dabei bleibt nichts und niemand verschont. Gespickt mit Gags im Minutentakt zerlegen sie auf unnachahmliche Weise ihre eigenen Unzulänglichkeiten ebenso, wie die ihrer Freunde, Kollegen und Nachbarn. Selbst alltägliche Begebenheiten führen zu verbalen Wortschlachten, die dem Publikum Tränen des Vergnügens in die Augen treiben. Der nach Ruhe und Gemütlichkeit strebende Karl-Eugen wird einmal mehr durch die unglaubliche Wortakrobatik der temperamentvollen Käthe an den Rand der Verzweiflung getrieben. Wenn sein Ego jedoch zu sehr von seiner umtriebigen besseren Hälfte gekitzelt wird, kontert er ihre blühende Phantasie regelmäßig mit dem ihm eigenen knochentrockenen Humor und holt sie damit auf den Boden der Realität zurück. Die Kächeles zelebrieren nun seit über 15 Jahren den zwischenehelichen Wahnsinn und gewähren forlaufend einen immer wieder neuen und tiefen Einblick in den Irrgarten einer schwäbischen Ehe. Das Erfolgsgeheimnis der beiden Schwaben liegt darin, dass sich die Zuschauer in jeder Szene auf irgendeine Art wiederfinden. Ein Zitat der Stuttgarter Zeitung bringt es auf den Punkt: „Sind wir nicht alle ein bisschen Kächeles?“

Kächeles setzen auf umwerfende Situationskomik, unverfälschten Dialekt und die durchschlagende Wirkung ihrer beiden Figuren. Ihre Szenen und Dialoge sind mitten aus dem Leben gegriffen. Käthe und Karl-Eugen zelebrieren immer wieder aufs Neue den zwischenehelichen Wahnsinn und gewähren einen tiefen Einblick
in den Irrgarten einer schwäbischen Ehe.
Kächeles - zwei Schwaben, die nicht miteinander, aber auf gar keinen Fall ohne einander können! Hier kollidieren frontal zwei Charaktere, wie sie unterschiedlicher nicht sein können. Der unbändige, feminine Drang nach Umtriebigkeit trifft ungebremst auf ungetrübte Gemütlichkeit und das elementare Wunschdenken nach schlaffer Bauchlage auf dem heimischen Sofa. Ein kabarettistischer Hochgenuss mit einem Pointenfeuerwerk der Extraklasse!

Saalöffnung: 19:00 Uhr
Rüdiger Hoffmann - „alles MEGA – gut ist nicht gut genug“
Rüdiger Hoffmann: „alles MEGA – gut ist nicht gut genug“ - Das neue Comedy Live Programm
Versprochen: ab jetzt ist „alles MEGA“. Auch bei Ihnen! Ob Partnerschaft, Power-Diät, Pärchenclub oder Pubertät: Rüdiger Hoffmann geht dahin, wo es weh tut. Und zwar vor Lachen.
In seinem mittlerweile 13. Programm nimmt der „Godfather of Comedy“ mit dem ihm eigenen nüchternen Blick auf alle Dinge des Lebens, die wirklich wichtigen Fragen des Alltags unter die Lupe:
Kann man in Zeiten der Wohnungsknappheit den heimischen Saunakeller als Themenzimmer vermieten? Und muss man dabei erwähnen, dass die wöchentliche Sitzung des Saunaclubs trotz Untervermietung fortgesetzt wird?
Wenn Sie wissen wollen, wie das Untermietercasting für alle Beteiligten ein voller Erfolg wird, wie man aus Yogis Stichflammenwerfer macht und wen Rüdiger Hoffmann neulich im Swingerclub getroffen hat, dann sind Sie in „alles MEGA“ genau richtig.
Von schwarzen Presswürsten auf der Fetischparty, über Sex wie im Märchen bis zu nachhaltigem Urlaub – Rüdiger Hoffmann gibt unverblümte Einblicke in das Leben seiner Mitmenschen und sorgt mit seinem ganz speziellen Blick aufs Wesentliche und seinem unnachahmlichen Highspeed an Langsamkeit dafür, dass seine Pointen sich bis zur Lachmuskelexplosion entfalten und der Humor voll ins Schwarze trifft.
Gönnen Sie sich Entertainment mit Kultstatus. Erleben Sie den Entdecker der Langsamkeit live und genießen Sie einen Abend, bei dem wirklich „alles MEGA“ ist.

Einlass: 19:00 Uhr
Hendrixperience - In Memories of Winterland live
Hendrixperience – In Memories of Winterland live
„Hendrixperience“ - eine Band mit Musikern einer gemeinsamen Gesinnung.
Nach dem ersten Treffen zum Kennenlernen Ende März 2019, sowohl persönlich als auch musikalisch war klar, es gibt ein neues gemeinsames Projekt. Die gemeinsame Gesinnung, die großartigen Musikalischen Gemeinsamkeiten und Fertigkeiten versprachen ein schnelles vorankommen. Und was passt besser ins Jahr 2019, in welchem der 50zigste Jahrestag von Woodstock in die alten Zeiten zurückblicken lässt, eine Band zu gründen um einem der größten und Innovativsten Musiker und Gitarristen aller Zeiten Tribut zu zollen. Inspiriert von Konzerten des Meisters in den frühen Jahren entstand ein Programm mit den bekanntesten, aber auch einigen exotischen stücken der Hendrix-Ära, welche ja eigentlich nach seinem frühen Tot immer noch andauert.
Mit dabei: Sänger und Gitarrist Gerry Kraus, Slim „The Groove“ Iwannek an den Drums und der elsässische Bassist Jean-Luc Siegler, welcher das ganze zum Internationale Projekt macht. Jeder von ihnen virtuos am Instrument, lassen sie gemeinsam Hendrix und seine Band weiterleben. Längst vergessene Gefühle tauchen wieder auf wenn die Hendrixperience auf der Bühne stehen.
Die Band klingt als wäre sie selbst bei den Konzerten mit Hendrix dabei gewesen. Der Sound ist „alt“ und wird gleichzeitig den heutigen Ansprüchen gerecht. Dabei kommen alte Fans des Genres genauso auf ihr Kosten wie Neueinsteiger jeden Alters.
Aber hört selber, kommt und feiert einen Mann aus dem 27ger Club zusammen mit Hendrixperience.

Einlass: 19:00 Uhr