Donnerstag, 30.06.2022
von 18:45 bis 19:00 Uhr

Technikum (Ehem. Tengelmann-Areal)
Ulmenallee 14 – 16
45478 Mülheim an der Ruhr



EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS

Technikum Mülheim, Tickets 20 €

„Die Aufgabe des Künstlers besteht darin, das darzustellen, was sich zwischen dem Objekt und dem
Künstler befindet, nämlich die Schönheit der Atmosphäre.“
(Claude Monet)

MONETS GARTEN – EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS ist eine multisensorische 360-Grad-Reise durch die Geschichte und Werke eines der größten Künstler des vergangenen Jahrhunderts!

„Die Ausstellung ist ein Erlebnis für alle – von jung bis alt. Die Besucher erleben die Welt Claude Monets, seine Farben und berühmten Werke auf wunderbare Weise so, als ob sie tatsächlich in der Szenerie sind. Farben, Licht, die Projektion des Wassers – alles wird lebendig!“ (Roman Beranek, Kreativdirektor)

Inszeniert werden diese Erlebnisreise und das einzigartige Ausstellungskonzept mit modernster Multimedia-Technik, mit der Sie ganz in die Welt und die weltberühmten Kunstwerke des Malers Claude Monet (1840-1926) eintauchen können. Aufwändige Installationen und Projektionen erzeugen in Verbindung mit Musik rauschende Farbwelten und lassen die Gemälde auf noch nie zuvor gesehenen Weisen lebendig und spürbar werden.

Erleben Sie selbst, wie sich für Sie Illusion in Realität verwandelt.

„Die Ausstellung „Monets Garden“ ist wunderbar und es ist nicht zu viel, wenn man sagt: So etwas haben Sie noch nie gesehen!“ (Berliner Zeitung)

Vom „übergroßen Farbklecks“ (ZDF) über „Einfach mal hingehen und ... wirken lassen.“ (taz) bis hin zu „..aus stillen Gemälden wird neuerdings digitale Oper: und man wünscht sich Spinnenaugen, damit einem nichts entgeht.“ (Zeit): Die Reaktionen der Medien waren mehr als überschwänglich. Wie sehr diese Ausstellung nicht nur die Presse überzeugt, zeigen die Publikumszahlen der Weltpremierenwochen: über 100.000 Gäste haben sich in Berlin von MONETS GARTEN begeistern lassen.

Diese Ausstellung wird auch Ihnen den Atem rauben – hier ist es nicht still, wie im Museum, noch betrachtet man die Gemälde aus der Ferne, so dass Details kaum erkennbar sind. Hier eröffnen sich Ihnen einzigartige Perspektiven auf Monets Kunstwerke, die Sie aus neuen Blickwinkeln betrachten können.

Seien Sie dabei und sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets!

WARNUNG: Diese Ausstellung kann bei Personen mit lichtempfindlicher Epilepsie möglicherweise Anfälle auslösen.

Veranstalter: Alegria Konzert GmbH

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

Das könnte auch interessant sein

Strandbad Langener Waldsee 2022 - Das Ticket berechtigt zum einmaligen Eintritt in das Bad. Kein Wiedereintritt möglich.
Achtung: Die Zufahrt zum Strandbad mit dem KFZ ist nur mit einem gültigen Online-Parkticket möglich.
An den Kassen können keine Parktickets erworben werden. Sollte das Kontingent an Parkplätzen erschöpft sein, ist auch dann eine Anreise mit dem KFZ ohne gültigem Ticket nicht möglich.
Bitte beachten Sie: sollte keine Buchungsoption für Parkplätze angezeigt werden, stehen keine Parkplätze in diesem Zeitraum zur Verfügung!

Im Strandbad Langener Waldsee stehen ca. 700 Parkplätze zur Verfügung. Ab 17.00 Uhr werden nach vorheriger Überprüfung weitere Parkplätze für Feierabendschwimmer freigeschaltet.

In diesem Jahr ist der Waldseebus wieder in Betrieb und fährt zu den gewohnten Fahrzeiten. Nähere Infos erhalten Sie unter
http://www.kvgOF.de oder unter Tel.: 06074/69669-065.

Kein Anspruch auf Ersatz oder Kostenrückerstattung auch bei höherer Gewalt.

Keinen Eintritt zahlen Schwerbehinderte mit Merkzeichen B und deren Begleitperson, soweit eine Begleitperson im Schwerbehindertenausweis eingetragen ist. Es besteht eine Nachweispflicht vor Ort. Bei der Anreise mit einem KFZ muss trotzdem ein gültiges Online-Parkticket erworben werden. Ist kein Parkticket mehr verfügbar, ist die Anreise mit einem KFZ nicht möglich.

Das Stand Up Paddling (SUP) ist am Waldsee untersagt.

Am Waldsee ist Grillen sowie offenes Feuer aufgrund der Waldbrandgefahr strengstens untersagt.

Für Personen die Tiere mit sich führen, ist der Zutritt nicht gestattet.

Kassenschluss 19:45 Uhr, Badeschluss 20:15 Uhr, Bad Schließung 20:30 Uhr

Langen

14.08.2022
08:00 Uhr
Tickets
ab 5,90 €
Ritterfest 2022 - Rittermarkt Sonntag
Ritterfest Mönchengladbach

Das Ritterfest Mönchengladbach bietet Besuchern und Besucherinnen eine unvergleichliche Reise in die Zeit des 11. – 13. Jahrhunderts. Ein breites Programm für Jung und Alt mit Händlern, Handwerkern und Künstlern sorgt für Unterhaltung der Extraklasse.

Zu den großen Highlights der Veranstaltung zählt der Buhurt, ein zu Fuß ausgetragener Schwertkampf.

Ein buntes Kinderprogramm mit Bogenschießen, Greifvogel-Vorführung, Karussell und kurzweiligem Puppentheater wird für die kleinen Ritterfans geboten. Bei verschiedenen Aktionen wie der Kinderschmiede oder beim Töpfern können die jüngsten Besucher und Besucherinnen sich in mittelalterlichem Handwerk versuchen.

Für mittelalterliches Amüsements sorgen unsere Spielleute Narrenkai und das Gauklerpack an verschiedenen Stellen im Markt. Erleben Sie die wechselnden Spielstätten und die Abwechslung der Künstler und Künstlerinnen. Der große mittelalterliche Markt lädt in der einzigartigen Atmosphäre mit seinem reichen Angebot – vom edlen Geschmeide bis zur warmen Filzweste – zum Schlendern und Staunen ein. Korbflechter, Stellwerker, Schmied, Steinmetz, Kerzenzieher, Stofffärber, Filzer und viele andere mehr geben einen Einblick in ihre Handwerkskunst und bieten ihre Waren feil. Bäckereien, Brätereien und Tavernen sorgen für das leibliche Wohl.

Hunde sind auf dem Veranstaltungsgelände nicht erlaubt. Ausgenommen sind Begleithunde für Blinde und Menschen mit eingeschränkter Mobilität, sowie Marktbeschicker. Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis.
Comedy 72 - OPEN AIR
Das erfolgreiche Format „Comedy 72“ kommt zum ersten Mal nach Stuttgart. Und zwar in die einzigartige Open Air Arena das Mercedes-Benz Museums. Bei dieser Mixshow treten die lustigsten und erfolgreichsten Standup Comedy-Newcomer aus ganz Deutschland auf (bekannt aus Nightwash, Quatsch Comedy Club, Tiktok...)
Die Show bietet abwechslungsreiche und moderne Standup Comedy. Seit Jahren sorgt die Show für große Begeisterung bei den Zuschauern und einen unvergesslich lustigen und kurzweiligen Abend.

Moderiert wird der Abend von Andi Mohr.

LineUp:

Fabi Rommel (Berlin)

Fabi Rommel, der diesen Text selbst in dritter Person verfasst wie ein kompletter Vollidiot, ist ein Stand Up Comedian aus dem schönen Nordschwarzwald – momentan wohnhaft in Berlin. Fabi steht seit 2017 auf der Bühne und hat fünf Jahre mehrmals die Woche vor im Schnitt zehn Leuten daran gearbeitet, ein guter Comedian zu werden. Viele sagen, es ist ihm nie gelungen.
Als Autor schreibt er an Sketchen für Phil Laude, der Serie Almania, diversen Instagram und TikTok Sketchen, seinem eigenen merkwürdigen Content sowie Website Texten in dritter Person.
Fabis Lieblingstier ist der Fuchs und sein Lieblings-Haushaltsgegenstand ist die Schere (Zickzackschere).

Serdar Karibik (Stuttgart) (Jahressieger Quatsch Comedy Club Hot Shot)

Serdar Karibik ist einer der heißesten Newcomer Deutschlands!
Mit seiner authentischen und sympathischen Art erobert der gebürtige Schwabe, die Comedy Bühnen in Deutschland.
Zu sehen war Serdar bereits bei Nightwash, Quatsch Comedy Club, dem Finale des Trierer Comedy Slams und bald auch bei Comedy Centrals legendärem Roast Battle.
Mit seinen millionenfach geklickten Clips sorgt er auch in den sozialen Medien für Aufsehen. Serdars spontane Interaktionen mit dem Publikum sind jetzt schon Kult. Sein erstes Solo "GANZ GROẞES KINO" steht in den Startlöchern. Kommt am besten selbst vorbei und lasst euch überzeugen.

Amir Shahbazz (Frankfurt) (Nachwuchspreis Humor Zone Dresden, Sieger Stuttgarter Comedy Clash, Sieger Düsseldorfer Masterslam, Gewinner der Constantin Comedy Münze, Gewinner Mannheimer Comedy Cup,…)

Amir Shahbazz ist einer der Comedians der neuen Generation:
Als Stand Up Comedian mit muslimischem Hintergrund steht er quasi immer zwischen den Stühlen.
Aufzuwachsen zwischen verschiedenen Sprachen, Kulturen und Religionen war für ihn oft chaotisch – aber auch meist komisch und durchaus unterhaltsam. Amir hat den klugen Blick auf die Irrwege der Kulturen: Ob Vorurteile, Ernährungsdebatte, mediale Berichterstattungen oder Kindererziehung – Amir analysiert und findet den Alltagsirrwitz in fast jeder Situation und bringt diesen clever und trocken rüber.
Stand Up Comedy mit Aussage ohne moralisch rüber zu kommen – damit gewann er unter anderem den Mannheimer Comedy Cup im Bereich Nachwuchs und begeisterte Zuschauer aller Herkunftsländer.
Ein Spaßmacher mit Tiefgang!

Fabio Landert (Schweiz) (Gewinner Nightwash Talent Award)

2018 betrat Fabio Landert das erste Mal mit einem schüchternen „Hey“ eine Comedy Bühne.
Mit seinem ganz eigenen Stil eroberte er die Bühnen in der Schweiz und in Deutschland. Im Jahr 2019 gewinnt er den SRF3 Comedy Talent Award 2019 als bester Newcomer und einen Monat später als erster Schweizer den „Nightwash Talent Award“.
Jetzt ist es endlich soweit: Fabio Landert präsentiert sein erstes Solo-Programm: „Unter die Haut“. Dabei bezieht er sich nicht nur auf seine markanten Tattoos, sondern geht den wirklich wichtigen Fragen des Lebens auf den Grund: Wie lief die Mondlandung wirklich ab? Was sollte man nicht sagen, wenn man ein Kind im Arm hat? Und warum sollte es mehr schwule Fußballer geben? Mit einer charmanten Mischung aus einem anderen Blickwinkel, selbstironischer Haltung und Schweizer Gelassenheit, schlägt er mühelos den Spagat zwischen mitunter auch kontroversen Themen. Seine Geschichten sind authentisch, lustig und erfrischend!
Kurzum: Comedy, die „unter die Haut“ geht!
Darüber hinaus ist er ein großer Tierfreund und Tierschutz war ihm schon immer ein wichtiges Anliegen. Als Botschafter der
Tierschutzorganisation VIER PFOTEN kann er diese Herzensangelegenheit zukünftig vertreten und wird mit seinem Humor sowie seinem Esprit auch die herausfordernde Kombination wagen, ernste Tierschutzthemen mit einer Prise Ironie und Witz zu versehen.

Liza Kos (Aachen) (Gewinnerin des Kabarettpreises KIEP, Gewinnerin Paulaner Solo,…)

Was passiert, wenn eine optimistische Physiklehrerin und ein depressiver Musiker sich in einer buddhistischen Sekte in der Sowjetunion kennenlernen und am 1. April heiraten?
Der Aprilscherz hält 40 Jahre, schenkt Liza Kos und ihren Geschwistern das Leben und endet mit einer Scheidung am Valentinstag. Wirklich wahr!
Sie waren auf der Suche nach Gott, fanden aber das Christentum.

Als Kind ist Liza Kos deshalb sehr gläubig und fest entschlossen, Mutter Gottes zu werden, doch der Plan geht nicht auf: Jesus ist schon geboren und hat schon eine Mutter. Also muss sie doch zur Schule gehen.

Als Teenager zieht sie mit ihren Eltern nach Deutschland und versucht sich zu integrieren, doch was ist überhaupt Deutsch?
Liza probiert mal ein Kopftuch, mal ein Tanzmariechen-Kostüm an.
Sie lernt Türkisch und Deutsch und fühlt sich viele Döner und Bratwürste später wie eine Multi-Kulti WG, in der eine Russin, eine Türkin und eine Deutsche zusammenleben, die sich nicht nur unterscheiden und streiten, sondern sich gegenseitig bereichern und ergänzen.
Zusammenhalt ist nämlich wichtig, wenn man nur einen Körper teilt.

Das neue Solo-Programm ist musikalisch, pointiert und vielseitig.
Liza Kos spricht, singt, spielt Gitarre, mehrere Rollen und mit Klischees.

Die Presse schreibt begeistert:
„Ihre herausragenden stimmlichen Fähigkeiten bilden das Gerüst für Ihre Texte, die immer mit einem Augenzwinkern die Alltagsprobleme zwischen den Kulturen aufs Korn nehmen.“
„Ihr Wortwitz ist clever, leichtfüßig und punktgenau eingesetzt, ihr Gespür für bewusst verzögerte und überraschende Pointen exzellent.“ General Anzeiger

Abed Azzam (Tübingen)

Abed Azzam ist Comedian aus Leidenschaft. Der gebürtige Tübinger mit libanesischen und palästinensischen Wurzeln bezeichnet sich selbst als klassischer Schwabe. Überpünktlich und sparsam (außer mit Gags natürlich). Schon als Jugendlicher interessierte sich Abed für Stand-up-Comedy. Doch erst durch das multikulturelle Comedyensemble „Rebell Comedy“ fasste er den Mut selbst auf die Bühne zu gehen. Seit seinem ersten Auftritt 2019 nutzte er jede Chance trotz Corona auf der Bühne zu stehen. Bereits seinen dritten Auftritt hatte er bei Deutschlands größtem Comedywettbewerb dem „Comedy Clash“ in Stuttgart. Durch die Unterstützung von einzelnen Künstlern von Rebellcomedy und Stand-up-Comedian Amjad konnte Abed schnell von Open Mics auf größere Bühnen in Deutschland und der Schweiz beispielsweise als Opener für Rebellcomedy vor mehreren hundert Zuschauern. Außerdem veranstaltet er seine eigene Show „Abeds Comedynacht“.

Sezer Oglu (Nürtingen)

Sezer Oglu aus Nürtingen ist seit 2016 als Stand-Up-Comedian auf den Bühnen Deutschlands unterwegs. Der sympathische 30-Jährige, präsentiert dem Publikum abgründige, bissige und stets selbstironische Schilderungen aus seinem Alltag. Alles wird auf der Stage verarbeitet - und das auch noch abwechslungsreich und lustig.

Einlass ab 18.00 Uhr
SHOWtime – Die große Musicalgala - Freilicht
Nach dem großartigen Erfolg 2020 kommt „SHOWtime – die große Musicalgala“ nun ins Kammertheater und auf mehrere Freilichtbühnen rund um Karlsruhe. Hier erwartet die Besucher etwas ganz Besonderes: International erfolgreiche Musicalstars nehmen die Gäste mit auf eine Reise durch die großen Highlights bekannter Musical-Erfolge.

Bei diesem Programm kommt jeder Musicalbegeisterte auf seine Kosten: von aktuellen Shows wie „Frozen“, „Wicked“, „Mamma Mia“ und „Tanz der Vampire“ bis hin zu Klassikern wie „Das Phantom der Oper“, „Les Miserables“, „My Fair Lady“, der „Rocky Horror Show“ und vielen mehr.

Hintergrundinfos:
Seit 2013 begeistert das aus Lübeck stammende Format mit immer wechselnden Programmen und Besetzungen das Publikum. Dabei ist es dem Team rund um den Künstlerischen Leiter Stefan Schmitz nicht nur ein Anliegen großartige und bekannte Künstler zu engagieren, sondern auch eine hochwertige Ausstattung und ein aufwendiges Lichtdesign zu bieten, um die Zuschauer kurzzeitig aus dem Alltag in die fantastische Welt des Musicals zu entführen.


BESETZUNG: Catherin Joos, Carina Smerdon, Laura Pfister, Frank Winkels, Calum Melville, Stefan Schmitz, Marco Toth o.a.

Regie: Stefan Schmitz
Musikalische Leitung: Sven Fanick
Choreografie: Daniela Thiele
Licht und Bühne: Dennis Budzinski
Kostüme: Stefan Schmitz

Veranstaltungsdauer: ca. 2:15 incl einer Pause
Künstlerische Leitung: Stefan Schmitz
Foto: Uwe Bremse
AMBERG meets FRIENDS - Rock, Folk, Country & Pop Cover
Das Unplugged-Trio „Amberg meets friends“ hat expandiert

Zum ersten Mal in dieser fünfköpfigen Formation im Vogelsberger Hof zu Crainfeld

Was passiert, wenn sich der Gitarrist und Sänger Andre Amberg, seine 2 musikalischen Weggefährten Silke und Andi Knoll, zum gemeinsamen Musizieren auf die Bühne einlädt?
Musikalische Theorie besteht unter anderem aus Harmonien.

Musik, die ihre Zuhörer berührt, beruht zudem auf einer ganz besonderen Harmonie zwischen den Musikern.
Diese Harmonie, die auch die 3 Vollblutmusiker verbindet, ist das Ergebnis aus jahrzehntelangem gemeinsamem Musizieren und einer engen Freundschaft über die Bühnenkante hinaus. Das hört man nicht nur, man spürt es auch!

Andre Amberg, Silke und Andi Knoll verstehen sich blind. Sie kennen sich ewig. Sie sind unterschiedlich wie Tag und Nacht und haben doch eines gemeinsam: Sie geben alles, um ihr Publikum zu begeistern, und gehen dieser Berufung mit viel Leidenschaft, Witz und Charme nach.
Eigentlich gestalten sie ihre Unplugged-Konzertabende nur mit Gitarren, Piano und dreistimmigem Gesang zu einem harmonischen Ganzen – emotional, mitreißend, stimmungsvoll und gerne auch mal mit leisen Tönen. Für die ganz besonderen Konzertabende gibt es nun „Amberg meets friends XL“, mit der zusätzlichen, engelsgleichen Stimme und Bassgitarre von Julian Knoll, und Christian Koch an den Drums.

Das Repertoire: Songs und Geschichten, die sie während ihrer langjährigen gemeinsamen Bühnenzeit begleitet haben. Bekanntes, aber auch Fast-Vergessenes, das es verdient, wieder auf die Bühne gebracht zu werden. Rock, Folk, Countrymusik und auch etwas Pop, von den Eagles, Fleetwood Mac, Eurythmics, Ed Sheeran, Queen, CSN, CCR, Simon & Garfunkel, Amy Winehouse, Amanda Marshall, Little River Band, Tracy Chapman, Bob Seger, Janis Joplin, Sting, Dire Straits, Pink Floyd und vielen anderen.

Einlass: 14:30 Uhr
Monets Garten - EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS
EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS

Technikum Mülheim, Tickets 20 €

7. MAI - 18. September 2022
Derzeit geänderte Sommerferien-Öffnungszeiten: DO-SO 10:00 bis 21:00 Uhr

„Die Aufgabe des Künstlers besteht darin, das darzustellen, was sich zwischen dem Objekt und dem
Künstler befindet, nämlich die Schönheit der Atmosphäre.“
(Claude Monet)

MONETS GARTEN – EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS ist eine multisensorische 360-Grad-Reise durch die Geschichte und Werke eines der größten Künstler des vergangenen Jahrhunderts!

„Die Ausstellung ist ein Erlebnis für alle – von jung bis alt. Die Besucher erleben die Welt Claude Monets, seine Farben und berühmten Werke auf wunderbare Weise so, als ob sie tatsächlich in der Szenerie sind. Farben, Licht, die Projektion des Wassers – alles wird lebendig!“ (Roman Beranek, Kreativdirektor)

Inszeniert werden diese Erlebnisreise und das einzigartige Ausstellungskonzept mit modernster Multimedia-Technik, mit der Sie ganz in die Welt und die weltberühmten Kunstwerke des Malers Claude Monet (1840-1926) eintauchen können. Aufwändige Installationen und Projektionen erzeugen in Verbindung mit Musik rauschende Farbwelten und lassen die Gemälde auf noch nie zuvor gesehenen Weisen lebendig und spürbar werden.

Erleben Sie selbst, wie sich für Sie Illusion in Realität verwandelt.

„Die Ausstellung „Monets Garden“ ist wunderbar und es ist nicht zu viel, wenn man sagt: So etwas haben Sie noch nie gesehen!“ (Berliner Zeitung)

Vom „übergroßen Farbklecks“ (ZDF) über „Einfach mal hingehen und ... wirken lassen.“ (taz) bis hin zu „..aus stillen Gemälden wird neuerdings digitale Oper: und man wünscht sich Spinnenaugen, damit einem nichts entgeht.“ (Zeit): Die Reaktionen der Medien waren mehr als überschwänglich. Wie sehr diese Ausstellung nicht nur die Presse überzeugt, zeigen die Publikumszahlen der Weltpremierenwochen: über 100.000 Gäste haben sich in Berlin von MONETS GARTEN begeistern lassen.

Diese Ausstellung wird auch Ihnen den Atem rauben – hier ist es nicht still, wie im Museum, noch betrachtet man die Gemälde aus der Ferne, so dass Details kaum erkennbar sind. Hier eröffnen sich Ihnen einzigartige Perspektiven auf Monets Kunstwerke, die Sie aus neuen Blickwinkeln betrachten können.

Seien Sie dabei und sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets!

WARNUNG: Diese Ausstellung kann bei Personen mit lichtempfindlicher Epilepsie möglicherweise Anfälle auslösen.

Veranstalter: Alegria Konzert GmbH
»1322 – Die Schlacht bei Ampfing«
Ein Dorf bringt die letzte große Ritterschlacht auf die eigens dafür erbaute Freilichtbühne: Beim Mittelalter-Spektakel „1322 – Die Schlacht bei Ampfing“ erlebt das Publikum hautnah und auf beeindruckende Weise die große bayerische Legende im Kampf um die Krone des römisch-deutschen Reiches. Könige, Ritter, Edeldamen, Reiter, Bogenschützen, authentische Kostüme, Lagerleben und vieles mehr sorgen für ein unterhaltsames Live-Erlebnis für die ganze Familie!

Anlässlich der 700-Jahr-Feier des historischen Ereignisses inszenieren die Bewohner der Gemeinde Ampfing mit viel Herz und sehr aufwändig die Geschichte, die über die Zukunft Bayerns und die Leben tausender Menschen entschieden hat. Grundlage dazu bildet ein Bühnenstück, das vor 100 Jahren seine Uraufführung feierte und das unter der Regie von Schauspieler und Theaterregisseur Moritz Katzmair eine Neuauflage erfährt. Die eigentliche Schlacht schafft dabei die notwendige Atmosphäre, um die Geschichte und Schicksale der betroffenen Personen rund um dieses Ereignis hintergründig und kurzweilig zu erzählen.
Die Cousins Ludwig aus dem Hause Wittelsbach und der Habsburger Friedrich wuchsen gemeinsam am Hofe in Wien auf. Trotz der engen Verbundenheit seit Kindheitstagen, lässt sie das Schicksal Jahre später an der Spitze zweier Kriegsparteien stehen. Anlass war der mehrere Jahre dauernde Thronstreit, nachdem sich die Kurfürsten nach dem Tod Heinrichs VII. nicht auf einen Nachfolger einigen konnten und am Ende zwei Könige gewählt und gekrönt wurden – Ludwig der Bayer und Friedrich der Schöne. Die Schlacht bei Ampfing 1322 sollte die Entscheidung bringen.

Einlass: 16:30 Uhr
Preisträgerkonzert mit Preisverleihung
Internationaler Klavierwettbewerb 2022

Das Preisträgerkonzert in der Stadthalle stellt den Höhepunkt der Veranstaltung dar und wird von den Gästen als besonderes Musikereignis geschätzt.

Die Wertungsspiele sind öffentlich und finden in der Woche vor dem Preisträgerkonzert im Asamsaal im Schloss Ettlingen statt.

Der „Internationale Wettbewerb für junge Pianisten“ findet seit 1998 alle zwei Jahre statt. Der Wettbewerb ist die weltweit größte Veranstaltung dieser Art und hat bereits eine Vielzahl an herausragenden Pianisten hervorgebracht. Auch Lang Lang, der den Wettbewerb 1994 im Alter von 11 Jahren gewann, hat seine Karriere in Ettlingen begonnen.

In einer Vorauswahl entscheidet ein Gremium anhand der eingereichten Tonaufnahmen welche Bewerber zu den Wertungsspielen eingeladen werden. Name und Staatsangehörigkeit der Kandidaten sind der Jury zu diesem Zeitpunkt nicht bekannt.
Bei den Wertungsspielen treten die Teilnehmer in 2 Kategorien auf: Kategorie A (bis 15 Jahre) und Kategorie B (bis 22 Jahre).
Eine international besetzte Jury bewertet die Darbietungen der Pianisten nach einem Punktesystem. Die Ergebnisse werden jeweils nach dem Ende einer Runde, beziehungsweise nach Abschluss einer Kategorie bekannt gegeben. Die Gewinner des Wettbewerbs erhalten bei der Preisverleihung Hauptpreise im Gesamtwert von über 15.000 Euro, sowie zahlreiche Sonderpreise.
Der oder die Preisträger/in der Alterskategorie bis 20 Jahre erhält außerdem die Einladung im kommenden Jahr ein Konzert in Ettlingen zu geben sowie weitere Konzertverpflichtungen.
Jazzrausch Big Band - Kultur.findet.Stadt.
Mit im Schnitt 120 Konzerten im Jahr ist die Jazzrausch Bigband eine der erfolgreichsten Big Bands der
Welt. Auf ihren Konzerten in Europa, Amerika, Asien und Afrika bringt sie mit „Klanggewalt, Groove und
enormer Bühnenpräsenz“ (FAZ) Jazzfans und Tanzwütige zusammen, wie wohl aktuell kein vergleichbares
Ensemble – Groove mit Köpfchen, Elektro mit Gebläse, Jazz im Rausch.
Keimzelle und Ausgangspunkt der musikalischen Reise ist eine Münchner Institution: das Harry Klein, einer
der renommiertesten Elektro Clubs Europas. Im Jahr 2015, nur ein Jahr nach ihrer Gründung, wird die
Jazzrausch Bigband Artist in Residence im „Harry“ und das junge Publikum flippt aus. Eine Big Band im
Techno Club – wirklich einmalig, für München und die Welt. Schnell werden die Bühnen größer und die
Band gastiert auf namhaften Festivals in der ganzen Welt.
So ist es nicht übertrieben, die Band ein Phänomen zu nennen. Eines, das auf ganz eigene Art zeigt, was
lange schon brodelt in dieser Musik, die sich „Jazz“ nennt: Sie ist heute mehr denn je die Schublade für
das, was sonst in keine Schublade passt. Und alle, die Musiker wie das Publikum, haben Spaß am
lustvollen Einreißen von Grenzen. Die Musik der Jazzrausch Bigband, so scheint es, erfüllt in diesem
Zusammenhang mehrerlei Hinsicht Sehnsüchte: Die der Clubgänger nach mehr Echtem, Handgemachtem,
Frischem und Originellem. Und die der Jazz- und Klassik-Hörer nach mehr Wumms, Entertainment, nach
großem Sound und fettem Groove.
KÖRPERWELTEN Museum in Heidelberg - Anatomie des Glücks
Dem Glück auf der Spur - Die große Liebe, ein sorgenfreies Leben, wahre Freundschaft ... Alle Menschen streben nach Glück. Aber wo wohnt das Glück? Warum können wir nicht genug davon bekommen? Und warum können wir uns das Glück nicht für immer bewahren?

Diesen und anderen Fragen rund um das Thema Glück geht das KÖRPERWELTEN Museum im Alten Hallenbad in Heidelberg nach. Es widmet sich damit nicht nur der Anatomie des Menschen, seinen Organfunktionen sowie Fragen rund um das Thema Gesundheit, sondern auch der Anatomie des Glücks.

Ziel der KÖRPERWELTEN ist es, dem Besucher die wunderbare Komplexität des menschlichen Körpers lebensnah aufzuzeigen und somit seine Achtsamkeit für den eigenen Körper in allen Lebenslagen und - phasen zu sensibilisieren.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

On the track of happiness - Great love, a carefree life, true friendship ... All people strive for happiness. But where does happiness reside? Why can´t we get enough of it? And why can´t we keep happiness forever?

The KÖRPERWELTEN Museum in the Altes Hallenbad in Heidelberg explores these and other questions about happiness. It is dedicated not only to human anatomy, organ functions and health issues, but also to the anatomy of happiness.

The aim of KÖRPERWELTEN is to show visitors the wonderful complexity of the human body in a way that is true to life and thus to sensitise them to their own bodies in all situations and phases of life.

Letzter Einlass 17:00 Uhr
Drehbühne Berlin - Der neue Pinocchio
WICHTIGER HINWEIS:
Bitte Informieren Sie sich kurzfristig über unsere geltenden Hygienebestimmungen, da es immer wieder zu Änderungen kommen kann. Die aktuellen Regeln finden Sie hier:
https://www.ufafabrik.de/de/19429/hygieneregeln-im-veranstaltungsbetrieb.html

Der spanische Expressionist Antonio Saura wählte die moderne Adaption “Der neue Pinocchio” von Christine Nöstlinger für seine surrealen, farbenfrohen Pinocchio-Illustrationen, die der Drehbühne Berlin als Inspiration für Masken, Puppen, Kostüme und Bühnenbild ihrer neuen Inszenierung dienen. Kleine und große Zuschauerinnen und Zuschauer lernen so nicht nur den sympathisch-tollpatschigen Helden des bekannten Kinderbuch-Klassikers kennen, sondern haben so ganz nebenbei eine unterhaltsame Berührung mit moderner Kunst.

Als der Maler Antonio ein Bild malen will, erlebt er eine Überraschung: sein Kunstwerk beginnt plötzlich lebendig zu werden. Der lebenshungrige Pinocchio hat wenig Lust in die Schule zu gehen und begibt sich stattdessen zusammen mit dem Publikum auf eine phantastische Abenteuerreise, auf der er – neben seinem Vater Gepetto – u.a. auf das hinterhältige Gaunerduo Fuchs und Kater, eine weise Grille, eine magische, türkisblaue Fee, und viele andere trifft.

Die Interpretation der Geschichte von Christine Nöstlinger bewegt sich sehr viel näher an den heutigen Lebens- und Erfahrungswelten von Kindern, als das klassische Original. In der Adaption steckt eine humanistische Mutmach-Geschichte, die die Sorgen der Kinder ebenso ernst nimmt, wie die der Erwachsenen.

Die Drehbühne Berlin konnte sich in den 18 Jahren seit ihrer Gründung mit verschiedenen erfolgreichen Familientheaterstücken einen Namen in der Berliner Theaterlandschaft machen, u.a. mit ihrem Weihnachtsklassiker „Der kleine Prinz“ (Admiralspalast, Pfefferberg Theater), ihrer Theater-Safari „Das Dschungelbuch“ (Botanischer Garten Berlin) u.v.a.

Mit:
Pinocchio: Nanda Ben Chaabane
Antonio: Lorenz Chr. Köhler
Kompositionen & Livemusik: Falk Schönfelder

Weitere Infos: http://www.drehbuehne-berlin.de/

Foto: Drehbühne Berlin

Kassenöffnung um 14:00 Uhr

Berlin

14.08.2022
15:00 Uhr
Tickets
ab 16,40 €
Leafing: Spoons - Tanz im August 2022
“What if choreography never tells a new story, rather always one and the same ragbag of
different moves? One move after the other, every move lingering into the next, spooning one another into a long chain of diversity.” – Cristina Caprioli

In “Leafing”, einer Reihe immersiver Installationen, Filme und Performances, können die Besucher:innen durch Capriolis umfangreiches Gesamtwerk blättern und dazu jede Woche ein anderes von drei thematischen Stücken – “Silver”, “Spoons” und “Undercover” – sehen. In der zweiten Woche der “Leafing”- Serie vereint die Performance “Spoons” drei verwandte Werke aus einer Dekade. In zwei Quintetten, zwei Duetten und einem Film treffen tanzende Figuren auf wild gewordene Sprache. Während die Projektionen in Träume von sonnendurchfluteten Himmeln entführen, animieren die Performer:innen das Publikum dazu, Kleingedrucktes genau zu lesen.
_____________________________

“What if choreography never tells a new story, rather always one and the same ragbag of
different moves? One move after the other, every move lingering into the next, spooning one another into a long chain of diversity.” – Cristina Caprioli

In the series “Leafing” visitors are invited to leaf through Caprioli’s thick book of dancing in three thematic shows that change weekly: “Silver”, “Spoons” and “Undercover”. The second part of “Leafing” is called “Spoons”. Two quintets, two duets and a film suite, render the intricacy of movement and dispersion of narratives, which have sustained a decade of work on language off track. A film alluding to sun-drenched horizons runs along the walls, while performers involve the audience in a close reading of small-print text.

14.08.2022
Open-Air am Achimer Freibad - Fisch muss schwimmen Festival
Die zweite Auflage des Fisch muss schwimmen Festivals im Achimer Freibad. Vier Tage lang Musik für Jung und Alt sowie Groß und Klein.

Donnerstag, 11.August - 19:00 Uhr
Maël und Jonas (Pop) -
https://maelundjonas.de/
Fools Garden - (Pop) - https://foolsgarden.de/

Freitag, 12.August - 20:00 Uhr
Werner Momsen ihm seine Disco-Show feat. Boerney und die Tri Tops
https://www.werner-momsen.de

Samstag, 13.August - 15:00 Uhr
Poetischer Klubnachmittag – der Poetry Slam aus dem KASCH
https://www.slammer-filet.de/

Samstag, 13.August - 18:30 Uhr
Hip Hop Weekender mit
Megaloh - https://www.megaloh.de
TYM
Zeyra

Sonntag, 14.August - 11:00 Uhr
Die Blindfische - Konzert für die ganze Familie
https://blindfische.de/

Sonntag, 14.August - 15:00 Uhr
Wingenfelder (Deutsch Pop) - https://www.wingenfelder.de/
Mainfelt (Folkrock) - https://www.mainfelt.com/
Fabian Haupt (Singer-Songwriter) - https://page.fabianhauptmusic.de/

Tickets für die einzelnen Tage erhalten Sie in unserem Ticketshop. https://kasch-achim.reservix.de
Zum Ticket für alle vier Tage geht es hier entlang: https://kasch-achim.reservix.de/p/reservix/event/1935990

Gefördert durch:
• BKM: Bundesregierung - Die Staatsministerin für Kultur und Medien
• Bundesverband Soziokultur
• NEUSTART KULTUR
• Initiative Musik - NEUSTART KULTUR: FÖRDERPROGRAMM FÜR KLEINERE UND MITTLERE
MUSIKBÜHNEN
• Niedersachsen dreht auf: Gefördert durch den Landschaftsverband Stade mit Mitteln des Landes
Niedersachsen auf Beschluss des Niedersächsischen Landtages“

Sponsoren
• Bremische Volksbank
• Stadtwerke Achim

Mit freundlicher Unterstützung
der Unternehmergemeinschaft Achim e.V.
Solight GbR
und dem Achimer Freibad

Einlass: 10:30 Uhr

Achim

14.08.2022
11:00 Uhr
Tickets
ab 7,00 €
Des Kaisers neue Kleider
Ein Kaiser lässt sich von zwei Betrügern für viel Geld neue Gewänder weben. Die Betrüger behaupten, die Kleider seien nicht gewöhnlich, sondern könnten nur von Personen gesehen werden, die ihres Amts würdig und nicht dumm seien. Sie überreichen „nach getaner Arbeit“ dem Kaiser die neu gewebten Kleider. Aber aus Eitelkeit und Unsicherheit sagt er nicht, dass er sie nicht sehen kann und auch die Menschen, denen er seine neuen Gewänder präsentiert, heucheln Begeisterung über die scheinbar schönen Stoffe vor. Aus Furcht um seine Stellung und seinen Ruf spricht niemand die offensichtliche Wahrheit aus. Vor die Entscheidung gestellt „Wohlstand oder Wahrheit“, entscheidet man sich gegen die Wahrheit und für die materiellen und sozialen Vorteile, denn man könnte ja für amtsunfähig gehalten werden, spräche man die Wahrheit aus. Alle haben Angst vor einer negativen Bewertung durch ihre Mitmenschen und vor negativen Konsequenzen für ihren Ruf und ihre Stellung. Darum möchten sie sich unbedingt so verhalten, wie es von außen gewollt ist. Motiviert durch den Wunsch, gemocht zu werden und dazuzugehören, zeigt jeder in der Öffentlichkeit erhöhte Konformität, auch wenn dies bedeutet, gegen die eigenen Überzeugungen zu handeln. Andersen kritisiert auf der einen Seite die unkritische Akzeptanz vermeintlicher Autoritäten und Experten und hält uns auf der anderen Seite vor Augen, wozu Leichtgläubigkeit, blindes Vertrauen und Gruppendruck führen können.

30 Minuten vor Spielbeginn
Architecture tour
The Vitra Campus is a magnet for design and architecture enthusiasts. Few other places in the world can boast such a large number of contemporary architectural icons. It was here that Zaha Hadid created her very first structure in 1993 – the Fire Station – and American architect Frank Gehry constructed his first building in Europe in 1989. Designed by Herzog & de Meuron, the VitraHaus of 2010 on the north side of the campus is an eye-catcher, even from afar. Alongside the Vitra Schaudepot, also designed by Herzog & de Meuron, a second public area was created on the campus in 2016. Then, there are other works like the Conference Pavilion by Tadao Ando, a geodesic dome based on the designs of Richard Buckminster Fuller, a petrol station by Jean Prouvé, factory buildings by Nicholas Grimshaw, Álvaro Siza and SANAA and the Vitra Slide Tower by the artist Carsten Höller. Daily guided tours (duration: 2 hours) explain the backgrounds of architects and buildings alike.

The VitraHaus (2010), designed by Herzog & de Meuron, can be viewed from the outside during the tour, and its interior can be explored independently. The Vitra Campus comprises a public and a private area. In the public space, you will find the Vitra Design Museum, the VitraHaus and the Vitra Silde Tower on the Álvaro-Siza-Promenade. The private area, where the production facilities are located, can only be accessed as part of an architecture tour. Please note that only guides of the Vitra Design Museum are allowed to conduct guided tours through the exhibition and on the Vitra Campus.

Furthermore please note that the Fire Station by Zaha Hadid will be refurbished from 1 July to 16 September 2022 and will not be accessible during this period. Thank you very much for your understanding.

Delays cannot be considered.
Milow + Gregor Meyle
Ein Abend – zwei Konzerte: Mit Milow und Gregor Meyle werden nacheinander zwei Pop-Poeten die Open Air Bühne am Rhein erobern. Beide eint die außerordentliche Stimme, die Gitarre, die Mitwirkung bei der TV-Show „Sing meinen Song“, nach der die jeweiligen Karrieren richtig an Fahrt aufnahmen und natürlich ein eingängiger Hit nach dem anderen. Ohrwürmer mit Gute-Laune-Beats in unbeschwerter Sommeratmosphäre sind also bei beiden Künstlern garantiert.
Seit 15 Jahren ist Milow mit seinen englischsprachigen Songs und Alben in den europäischen Charts erfolgreich. Was 2007 mit Hits wie „You Don´t Know“ oder seiner Akustik-Coverversion von 50 Cents „Ayo Technology“ begann, ist längst zur internationalen Erfolgsgeschichte geworden! Kaum jemand schafft es derart gekonnt, hochpersönliche Themen in universelle Hymnen zu verwandeln wie der belgische Singer-Songwriter. Dank seiner charismatischen Stimme, seiner höchst einprägsamen Melodieführung und seinem Gespür für Arrangements zünden die Songs des sympathischen Gitarristen und Sängers nahezu überall.
Gregor Meyle ist einer der populärsten Sänger Deutschlands. Mit Songs wie „Keine ist wie du“, „Du bist das Licht“ oder „Niemand“ singt er sich in die Herzen seiner Zuhörer. Dabei bleibt er trotz seines Erfolges immer noch der authentische Singer-Songwriter mit Bart und Hut. Gemeinsam mit großen Teilen der „Sing meinen Song-Band“ zaubert Meyle sowohl Intimität als auch ein Feuerwerk voller starker Gefühle und Rock’n´Roll auf die Bühne. Und in bester Songpoeten-Manier ist er immer dicht dran am Publikum, voller Energie und im launigen Austausch mit seinen Gästen. Gregor Meyle kleidet Erlebtes und Beobachtetes ganz wundervoll in Noten und Texte. Dabei bleibt er immer er selbst – echt, interessiert und unverkennbar.

Einlass: 16 Uhr
Hafenrundfahrt XXL 2022 - Das Original - 2-stündige Tour durch den Hamburger Hafen
Eine 2-stündige intensive Barkassenfahrt durch den Hamburger Hafen. Gegenüber der einstündigen Rundfahrt zeigen wir unseren Gästen die wahre Grösse des Hamburger Hafens. Sie werden erstaunt sein!

Durch die Wendigkeit der kleinen Barkassen bekommt man einen wirklich guten Überblick über die Struktur und Leistungsfähigkeit der Handelsmetropole Hamburg. Es entstehen ständig neue Schiffstypen, deren speziellen Zweck ein „Binnenländer“ ohne die ausführlichen Erklärungen des „He lücht“ an Bord gar nicht erkennen könnte.

Industriezentren wachsen enorm schnell im Hafenerweiterungsgebiet, Hafenbecken und Kaianlagen werden neu angelegt oder verändert. Wohnungen, bzw. neue Stadtgebiete wachsen ständig am Elbufer.

Über die Umschlagszahlen, Bauvorhaben, Hafenerweiterung und Modernisierung der Werften und Schiffstypen muss sich auch der Schiffsführer einer Barkasse immer wieder neu informieren und sein Wissen an seine Fahrgäste weitergeben.

Wir sind der Meinung, dass in einem Hamburg-Programm diese besondere Hafenrundfahrt mit den Barkassen nicht fehlen darf.

(Die genaue Route richtet sich immer nach der Tagesaktualität und nur bei günstigem Wasserstand kann auch die historische Speicherstadt befahren werden)

Bitte beachten Sie, dass unsere Schiffe nicht barrierefrei sind.


IHRE Schiffsvermietung
BARKASSEN-MEYER Touristik GmbH & Co.KG

Bitte vor Fahrtantritt im Ticketshop Eingang Überseebrücke melden
Monets Garten - EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS
EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS

Technikum Mülheim, Tickets 20 €

7. MAI - 18. September 2022
Derzeit geänderte Sommerferien-Öffnungszeiten: DO-SO 10:00 bis 21:00 Uhr

„Die Aufgabe des Künstlers besteht darin, das darzustellen, was sich zwischen dem Objekt und dem
Künstler befindet, nämlich die Schönheit der Atmosphäre.“
(Claude Monet)

MONETS GARTEN – EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS ist eine multisensorische 360-Grad-Reise durch die Geschichte und Werke eines der größten Künstler des vergangenen Jahrhunderts!

„Die Ausstellung ist ein Erlebnis für alle – von jung bis alt. Die Besucher erleben die Welt Claude Monets, seine Farben und berühmten Werke auf wunderbare Weise so, als ob sie tatsächlich in der Szenerie sind. Farben, Licht, die Projektion des Wassers – alles wird lebendig!“ (Roman Beranek, Kreativdirektor)

Inszeniert werden diese Erlebnisreise und das einzigartige Ausstellungskonzept mit modernster Multimedia-Technik, mit der Sie ganz in die Welt und die weltberühmten Kunstwerke des Malers Claude Monet (1840-1926) eintauchen können. Aufwändige Installationen und Projektionen erzeugen in Verbindung mit Musik rauschende Farbwelten und lassen die Gemälde auf noch nie zuvor gesehenen Weisen lebendig und spürbar werden.

Erleben Sie selbst, wie sich für Sie Illusion in Realität verwandelt.

„Die Ausstellung „Monets Garden“ ist wunderbar und es ist nicht zu viel, wenn man sagt: So etwas haben Sie noch nie gesehen!“ (Berliner Zeitung)

Vom „übergroßen Farbklecks“ (ZDF) über „Einfach mal hingehen und ... wirken lassen.“ (taz) bis hin zu „..aus stillen Gemälden wird neuerdings digitale Oper: und man wünscht sich Spinnenaugen, damit einem nichts entgeht.“ (Zeit): Die Reaktionen der Medien waren mehr als überschwänglich. Wie sehr diese Ausstellung nicht nur die Presse überzeugt, zeigen die Publikumszahlen der Weltpremierenwochen: über 100.000 Gäste haben sich in Berlin von MONETS GARTEN begeistern lassen.

Diese Ausstellung wird auch Ihnen den Atem rauben – hier ist es nicht still, wie im Museum, noch betrachtet man die Gemälde aus der Ferne, so dass Details kaum erkennbar sind. Hier eröffnen sich Ihnen einzigartige Perspektiven auf Monets Kunstwerke, die Sie aus neuen Blickwinkeln betrachten können.

Seien Sie dabei und sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets!

WARNUNG: Diese Ausstellung kann bei Personen mit lichtempfindlicher Epilepsie möglicherweise Anfälle auslösen.

Veranstalter: Alegria Konzert GmbH
TOCOTRONIC „Nie wieder Krieg“ – Tour 2022
Die Kantine präsentiert einen von 6 Konzertabenden im Rahmen des Augsburger Stadtsommers in der atemberaubenden Kulisse der Freilichtbühne Augsburg. Hierfür sind TOCOTRONIC eingeladen - die Godfathers of Hamburger Schule und Könige des deutschen Indie Rock, sind nach knapp 30 Jahren angesagt wie nie! Ihr Albumtitel „Nie wieder Krieg“ passt wie kein anderer in die aktuelle Zeit!

TOCOTRONIC (Hamburg|Berlin) >>> Indie Rock | Hamburger Schule
Früher begannen junge Leute mit dem Gitarre-spielen, indem sie das Riff von Smoke On The Water und die Akkorde für das Traditional House Of The Rising Sun lernten. Wenn sie heute mit Instrumenten anfangen, lassen sie sich dazu gerne durch Lieder von Tocotronic anspornen. Diese aufmüpfige und fröhlich schöpferische Band übt hierzulande einen überall spürbaren Einfluss aus. Musikalisch und modisch versorgt sie Jungs und Männer mit dem Selbstbewusstsein, das Madonna bis heute an Mädchen und Frauen weitergibt. Der Gitarrist Rick McPhail findet mit Leichtigkeit prägnant erzählende Töne. Er setzt sie wie Punkte und Kommas auf und zwischen Strophen und Refrains. So verwandelt er einen Entwurf in einen Song. Der Bassist Jan Müller hat ein romantisches Verhältnis zu Musik, die apart aus der Zeit fällt. Er ist der aufgeschlossenste Rock-Fan der Band. Sein Bass klingt wie das Auge des Sturms in den Songs von Tocotronic. Der Schlagzeuger Arne Zank reist schon mal auf die andere Seite der Erdkugel, um Klänge zu entdecken wie seltene Schmetterlinge. Anschließend kehrt er als musikalischer Antipode zurück, um in angenehmen Bars in Berlin-Kreuzberg interessante, sonderbare Klanglandschaften vorzustellen. Der Sänger Dirk von Lowtzow steht morgens auf und hat einen Song fertig. Er frühstückt und hat einen zweiten Song fertig. Dann geht er um den Block und telefoniert vielleicht kurz. Wenn er mittags nach Hause zurückkommt, ist die Demo-Version eines dritten Songs so gut wie aufgenommen.

© Gloria Endres de Oliveira

Einlass: ab 18.30 Uhr
Monets Garten - EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS
EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS

Technikum Mülheim, Tickets 20 €

7. MAI - 18. September 2022
Derzeit geänderte Sommerferien-Öffnungszeiten: DO-SO 10:00 bis 21:00 Uhr

„Die Aufgabe des Künstlers besteht darin, das darzustellen, was sich zwischen dem Objekt und dem
Künstler befindet, nämlich die Schönheit der Atmosphäre.“
(Claude Monet)

MONETS GARTEN – EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS ist eine multisensorische 360-Grad-Reise durch die Geschichte und Werke eines der größten Künstler des vergangenen Jahrhunderts!

„Die Ausstellung ist ein Erlebnis für alle – von jung bis alt. Die Besucher erleben die Welt Claude Monets, seine Farben und berühmten Werke auf wunderbare Weise so, als ob sie tatsächlich in der Szenerie sind. Farben, Licht, die Projektion des Wassers – alles wird lebendig!“ (Roman Beranek, Kreativdirektor)

Inszeniert werden diese Erlebnisreise und das einzigartige Ausstellungskonzept mit modernster Multimedia-Technik, mit der Sie ganz in die Welt und die weltberühmten Kunstwerke des Malers Claude Monet (1840-1926) eintauchen können. Aufwändige Installationen und Projektionen erzeugen in Verbindung mit Musik rauschende Farbwelten und lassen die Gemälde auf noch nie zuvor gesehenen Weisen lebendig und spürbar werden.

Erleben Sie selbst, wie sich für Sie Illusion in Realität verwandelt.

„Die Ausstellung „Monets Garden“ ist wunderbar und es ist nicht zu viel, wenn man sagt: So etwas haben Sie noch nie gesehen!“ (Berliner Zeitung)

Vom „übergroßen Farbklecks“ (ZDF) über „Einfach mal hingehen und ... wirken lassen.“ (taz) bis hin zu „..aus stillen Gemälden wird neuerdings digitale Oper: und man wünscht sich Spinnenaugen, damit einem nichts entgeht.“ (Zeit): Die Reaktionen der Medien waren mehr als überschwänglich. Wie sehr diese Ausstellung nicht nur die Presse überzeugt, zeigen die Publikumszahlen der Weltpremierenwochen: über 100.000 Gäste haben sich in Berlin von MONETS GARTEN begeistern lassen.

Diese Ausstellung wird auch Ihnen den Atem rauben – hier ist es nicht still, wie im Museum, noch betrachtet man die Gemälde aus der Ferne, so dass Details kaum erkennbar sind. Hier eröffnen sich Ihnen einzigartige Perspektiven auf Monets Kunstwerke, die Sie aus neuen Blickwinkeln betrachten können.

Seien Sie dabei und sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets!

WARNUNG: Diese Ausstellung kann bei Personen mit lichtempfindlicher Epilepsie möglicherweise Anfälle auslösen.

Veranstalter: Alegria Konzert GmbH
1. ZOLLHAUS JAZZ, SWING & BLUES FEST (Neustart Kultur 2022)
1 Abend – 3 Etagen - 4 Bühnen – 4 Künstler/Bands

Wir freuen uns sehr euch unser 1. Zollhaus Jazz, Swing & Blues Fest am Sonntag, 14.08.22 präsentieren zu können.

Mit dabei sind:
- Michael van Merwyck (D) – Bühne 1 - Terasse
- Raffael Müller Trio (D/A) – Bühne 2 – Café im 1. OG
- Frank Muschalle (D) – Bühne 3 – Dachboden im 1. OG
- New Orleans Jazzband Of Cologne (D/NL) – Bühne 4 – Großer Saal

INFOS ZU DEN KÜNSTERN:

Frank Muschalle (D), Piano

Frank Muschalle ist seit über 30 Jahren auf Tournee und zählt heute zu den gefragtesten Pianisten im Bereich Blues & Boogie Woogie. Er spielte Konzerte in ganz Europa, Paraguay, Bolivien, USA und Nordafrika und machte Aufnahmen mit internationalen Blues- und Jazzgrössen wie Red Holloway, Carey Bell, Hubert Sumlin, Carrie Smith, Herb Hardesty, uv.a. Im April 2019 erhielt Frank eine Einladung zu Konzerten in die USA (Chicago, Houston und Cincinnati) und nach Kanada (Ottawa). Organisiert wurde diese Tournee von den jeweiligen Auslandsvertretungen in Zusammenarbeit mit dem lokalen Goethe Institut. Im September des gleichen Jahres folgte erneut eine Einladung des Goethe Instituts zu einer 5-tägigen Konzertreise nach Atlanta/USA. 14 CDs sind mittlerweile von Frank Muschalle erschienen und über die aktuelle CD „Meet Me Where They Play The Blues“ schrieb das Concerto/A : „Eine berührende Scheibe. Bewertung: 4.5 von 5 Punkten"


Michael van Merwyk (D), Gitarre/Gesang

Seit 1984 ist Michael van Merwyk mit zahlreichen Projekten wie „MvM & Bluesoul“, „Dozzler & Merwyk“, „Garner & Merwyk“ und vielen weiteren Könnern der Blues-Szene international erfolgreich unterwegs. 2011 belegte er mit Bluesoul den ersten Platz bei der German Blues Challenge. Darauf folgte 2013 als erste europäische Band ein zweiter Platz bei der International Blues Challenge in Memphis/USA, bei der sich das Quartett mit ihrem eigenständigen Euro Style in einem Teilnehmerfeld von 124 Acts aus 16 Ländern durchsetzte. Den bereits mehrfach ausgezeichneten Musiker kührten in 2016 Jury und Publikum bei der „German Blues Awards“ zum besten Blues-Sänger und besten Blues-Gitarristen Deutschlands.

Raffael Müller Trio (D/A)

Raffael Müller : Gitarre
Thomas Kroiss : Gitarre
Vincent Rein : Kontrabaß

Leicht, fesselnd, virtuos. Drei Adjektive, die sich wunderbar mit dem Raffael Müller Trio verbinden lassen. Von München aus erobern die drei jungen Musiker die Gypsy Swing Szene. Mit ihrem im September 2021 erschienen Debütalbum „Bavarian Boy“ schafft das Trio gekonnt den Spagat zwischen Tradition und Moderne. Gypsy Swing Standards wie „Swing Gitan“ und „I’ll see you in my Dreams“ treffen auf erfrischend andere Eigenkompositonen. Lassen Sie sich von Raffael Müller an der Sologitarre, Thomas Kroiss an der Rhythmusgitarre und Vincent Rein am Kontrabass für einen Abend lang in die 30er Jahre entführen und geniessen Sie atemberaubende Soli, treibende Swingrhythmen und gefühlvolle Balladen.

New Orleans Jazz Band Of Cologne (D/NL)

Trompete: Christoph Schneichel
Posaune: Vincent van Elferen
Klarinette / Tenor-Saxofon: Dolf Robertus
Piano: Georg "Schroeder" Derks
Banjo / Gitarre: Hans-Martin "Büli" Schöning
Bass: Benny Daniels
Schlagzeug: Reinhard Küpper

Die Band kann auf eine über 62jährige Band­geschichte zurück­blicken und auch wenn die Besetzung sich hin und wieder geändert hat, stand das musi­ka­lische Kon­zept, den tradi­tio­nel­len und authen­tischen New Orleans Jazz zu pflegen, immer im Fokus. Nicht nur, weil die Band ihren Stil mit großer Freude pflegt, sondern auch weil sie weiß, dass der „New-Orleans-Sound“ einer 7-köpfigen, origi­nal besetz­ten Band wie bei der New Orleans Jazz Band Of Cologne nicht (mehr) oft zu hören ist.

Auf der ersten Reise nach New Orleans, bei der die Band von einer großen Gruppe deut­scher Fans begleitet worden war, wurden alle Musi­ker am 2. April 1994 zu Ehren­bürgern der Stadt New Orleans ernannt, für die Mitglieder der Band eine tolle Ehrung und eine Wür­di­gung der Ver­dienste um die Erhal­tung und Ver­brei­tung des New Orleans Jazz. Die Formation hat über 20 CDs veröffentlicht, u.a. mit Tricia Boutté, Don Vappie, Dave Bartholomew, Evan Christoper uva…

Einlass:16:30 Uhr
KÖRPERWELTEN & Der Zyklus des Lebens
Die Kärntner Landeshauptstadt erwartet mit den KÖRPERWELTEN ein ganz besonderes Ausstellungs-Highlight in diesem Sommer. Vom 27. Mai bis 21. August präsentieren Plastinator Dr. Gunther von Hagens und Kuratorin Dr. Angelina Whalley ihre aktuelle Ausstellung KÖRPERWELTEN & Der Zyklus des Lebens erstmals in Klagenfurt in der Wörthersee-Halle auf dem Messegelände.
Im Fokus der Ausstellung steht der menschliche Körper im Kreislauf von Entstehen und Vergehen. Der kontinuierliche Veränderungsprozess des Körpers wird anhand einer Vielzahl von eindrucksvollen Ganzkörper-Plastinaten spannend und anschaulich dargestellt. Die einzelnen Stationen – von der Zeugung bis ins hohe Alter – laden dazu ein, sich intensiv mit seinem eigenen Körper und Lebensstil zu beschäftigen.

Vorrangiges Ziel der KÖRPERWELTEN-Macher ist die gesundheitliche Aufklärung und Prävention. Eine Vielzahl an faszinierenden anatomischen Präparaten erläutern leicht verständlich einzelne Organfunktionen sowie häufige Erkrankungen. Es wird erklärt, was jeder einzelne tun kann, um seine Gesundheit und eine hohe Lebensqualität möglichst lange zu bewahren. Der Besuch der KÖRPERWELTEN ist für medizinische Laien ebenso empfehlenswert wie für Personen, die in den Bereichen Vorsorge und Gesundheit tätig sind.

„Ich möchte zeigen, dass das Reifen ein ganz natürlicher Vorgang ist, den wir mit ein bisschen Mühe mitgestalten können. Dabei sollten wir auch immer ein Auge auf die Zukunft richten", rät Ärztin und Kuratorin der Ausstellung Dr. Angelina Whalley.
KÖRPERWELTEN ist eine Ausstellung, die den Blick auf uns selbst und unsere Lebensweise nachhaltig verändert. Mehr als 52 Millionen Menschen rund um den Globus haben sich bereits auf diese Selbstentdeckungsreise durch den menschlichen Körper begeben. Die faszinierenden echten menschlichen Exponate, darunter viele Ganzkörperplastinate, ermöglichen umfassende Einblicke in den komplexen Aufbau unseres Innenlebens und erklären leicht verständlich Funktionsweise und Zusammenspiel der Körpersysteme und Organe, aber auch häufige Erkrankungen.

Die in der Ausstellung gezeigten Plastinate stammen aus dem Körperspende-Programm des Instituts für Plastination in Heidelberg, in dem mittlerweile mehr als 19.000 Spender registriert sind.
KÖRPERWELTEN Trier - Eine HERZenssache
Plastinator Dr. Gunther von Hagens und Kuratorin Dr. Angelina Whalley präsentieren ab 25. März 2022 erstmals ihre aktuelle Ausstellung im Messepark Trier: „KÖRPERWELTEN – Eine Herzenssache“! Wer die KÖRPERWELTEN in Trier noch besuchen möchte, hat jetzt bis Ende August die Möglichkeit einen Blick unter die Haut zu wagen, um den eigenen Körper besser zu verstehen und so mehr wertzuschätzen.

KÖRPERWELTEN ist eine Ausstellung, die den Blick auf uns selbst und unsere Lebensweise nachhaltig verändert. Mehr als 50 Millionen Menschen weltweit haben sich bereits auf diese Selbstentdeckungsreise begeben. Beginnend vom Skelett des Menschen über das Zusammenwirken der Muskulatur bis hin zur Entwicklung im Mutterleib erhält der Besucher ein detailliertes Bild über Aufbau und Funktion unseres Innenlebens. Anhand einzigartiger Präparate werden für jedermann verständlich Organfunktionen und häufige Erkrankungen erläutert. Rund 200 Exponate gibt es in der Ausstellung in Trier zu sehen, darunter 20 Ganzkörperplastinate sowie Teilpräparate, transparente Körperscheiben und einzelne Organe.

Thematischer Schwerpunkt dieser Ausstellung ist das Herz mit seinem weit verzweigten Gefäßsystem. Das Hochleistungsorgan des Körpers ist der Motor unseres Lebens, aber durch die Dauerbelastung Funktionsstörungen und Verschleißerscheinungen ausgesetzt. Krankheiten des Blut-Kreislaufsystems sind heute die häufigste Todesursache. „Sie sind jedoch vermeidbar“, so die Ärztin und Kuratorin Dr. Angelina Whalley. „Auf unser Herz, dieses lebenswichtige Organ, achten wir oft erst, wenn es erkrankt oder unter großer Belastung leidet. Ich wünsche mir, dass die Ausstellung unsere Besucher anregt, herzbewusster und herzgesünder zu leben.“

Wer flexibel bleiben oder Tickets ohne zeitliche Bindung verschenken möchte, für den sind Flex-Tickets die richtige Alternative. Mit ihnen ist der Zugang zur Ausstellung jederzeit möglich, sie sind jedoch coronabedingt nur in begrenzter Anzahl verfügbar.

Letzter Einlass 17:00 Uhr
Der eingebildet Kranke - Eine musikalische Satire nach Molière
Diese moderne neuinterpretierte Arzt- und Wellness-Satire basiert auf Molières Klassiker sowie Serien wie „Schwarzwaldklinik“ und „Traumschiff“.

Diese total kranke Revue spielt im Kurhotel St. Moritz:
Der wohlsituierte Axel, hauptberuflich Hypochonder, weilt im Kurhotel. Der Klinikleiter Prof. Henkelmann nutzt die Gelegenheit, seinen reichen Patienten nach Strich und Faden auszubeuten. Angelika, Axels Tochter, soll Harald, Medizinstudent und Sohn von Prof. Henkelmann, heiraten, damit Axel auf Lebzeiten ein Arzt zur Seite steht. Sie hat sich jedoch in Clemens verliebt, der ihr überall hin folgt und derzeit auch im Hotel wohnt.
Toni, die gewitzte Pflegerin von Axel, will Angelika beistehen. Sie hilft Axel, seinen eigenen Tod vorzutäuschen, um herauszufinden, wer ihn wirklich liebt. Axel erkennt so die wahre Liebe seiner Tochter und die Geldgier seiner zweiten Frau Melitta. Angelika darf nun heiraten, jedoch nur unter der Bedingung, dass ein Arzt in die Familie kommt. Da Clemens dafür nicht in Frage kommt, wird rasch eine Zeremonie inszeniert, die Axel glauben lässt, er selbst würde im Blitzverfahren zum Arzt ausgebildet. Axel hält das gespielte Aufnahmeritual für echt und schwört den hippokratischen Eid.

Gewinner des Publikums- und Medienpreises beim MUT-Autorenwettbewerb 2016 des Münchner Gärtnerplatztheaters. Neue, überarbeitete Fassung 2020.

ES SPIELEN FÜR EUCH:
Axel Wagner, Patient: Axel Wieneke
Angelika Wagner, Tochter von Axel: Tabea Engler
Melitta Meinbach-Wagner, zweite Ehefrau von Axel: Pia Börgerding
Clemens Krämer, geliebter von Angelika: Lukas Hollmichel
Prof. Henkelmann, Klinikleiter: Reinald Rohlfs
Harald Henkelmann, Sohn des Klinikleiters: Janos Sewing
Toni Kirsch, Pflegekraft: Rebecca Bauer
Arzt 1: Lisa Wiegand
Arzt 2: Peter Deppe
Arzt 3: Wiebke Blume

Musikalische Leitung: Ivan Jones

Buch und Liedtexte: Florian Stanek
Musik: Sebastian Brand

SCHULTZ & SCHIRM BÜHNENVERLAG GMBH
SPIELLEITUNG Lukas Hollmichel
Monets Garten - EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS
EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS

Technikum Mülheim, Tickets 20 €

7. MAI - 18. September 2022
Derzeit geänderte Sommerferien-Öffnungszeiten: DO-SO 10:00 bis 21:00 Uhr

„Die Aufgabe des Künstlers besteht darin, das darzustellen, was sich zwischen dem Objekt und dem
Künstler befindet, nämlich die Schönheit der Atmosphäre.“
(Claude Monet)

MONETS GARTEN – EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS ist eine multisensorische 360-Grad-Reise durch die Geschichte und Werke eines der größten Künstler des vergangenen Jahrhunderts!

„Die Ausstellung ist ein Erlebnis für alle – von jung bis alt. Die Besucher erleben die Welt Claude Monets, seine Farben und berühmten Werke auf wunderbare Weise so, als ob sie tatsächlich in der Szenerie sind. Farben, Licht, die Projektion des Wassers – alles wird lebendig!“ (Roman Beranek, Kreativdirektor)

Inszeniert werden diese Erlebnisreise und das einzigartige Ausstellungskonzept mit modernster Multimedia-Technik, mit der Sie ganz in die Welt und die weltberühmten Kunstwerke des Malers Claude Monet (1840-1926) eintauchen können. Aufwändige Installationen und Projektionen erzeugen in Verbindung mit Musik rauschende Farbwelten und lassen die Gemälde auf noch nie zuvor gesehenen Weisen lebendig und spürbar werden.

Erleben Sie selbst, wie sich für Sie Illusion in Realität verwandelt.

„Die Ausstellung „Monets Garden“ ist wunderbar und es ist nicht zu viel, wenn man sagt: So etwas haben Sie noch nie gesehen!“ (Berliner Zeitung)

Vom „übergroßen Farbklecks“ (ZDF) über „Einfach mal hingehen und ... wirken lassen.“ (taz) bis hin zu „..aus stillen Gemälden wird neuerdings digitale Oper: und man wünscht sich Spinnenaugen, damit einem nichts entgeht.“ (Zeit): Die Reaktionen der Medien waren mehr als überschwänglich. Wie sehr diese Ausstellung nicht nur die Presse überzeugt, zeigen die Publikumszahlen der Weltpremierenwochen: über 100.000 Gäste haben sich in Berlin von MONETS GARTEN begeistern lassen.

Diese Ausstellung wird auch Ihnen den Atem rauben – hier ist es nicht still, wie im Museum, noch betrachtet man die Gemälde aus der Ferne, so dass Details kaum erkennbar sind. Hier eröffnen sich Ihnen einzigartige Perspektiven auf Monets Kunstwerke, die Sie aus neuen Blickwinkeln betrachten können.

Seien Sie dabei und sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets!

WARNUNG: Diese Ausstellung kann bei Personen mit lichtempfindlicher Epilepsie möglicherweise Anfälle auslösen.

Veranstalter: Alegria Konzert GmbH
Hafenrundfahrt XXL 2022 - Das Original - 2-stündige Tour durch den Hamburger Hafen
Eine 2-stündige intensive Barkassenfahrt durch den Hamburger Hafen. Gegenüber der einstündigen Rundfahrt zeigen wir unseren Gästen die wahre Grösse des Hamburger Hafens. Sie werden erstaunt sein!

Durch die Wendigkeit der kleinen Barkassen bekommt man einen wirklich guten Überblick über die Struktur und Leistungsfähigkeit der Handelsmetropole Hamburg. Es entstehen ständig neue Schiffstypen, deren speziellen Zweck ein „Binnenländer“ ohne die ausführlichen Erklärungen des „He lücht“ an Bord gar nicht erkennen könnte.

Industriezentren wachsen enorm schnell im Hafenerweiterungsgebiet, Hafenbecken und Kaianlagen werden neu angelegt oder verändert. Wohnungen, bzw. neue Stadtgebiete wachsen ständig am Elbufer.

Über die Umschlagszahlen, Bauvorhaben, Hafenerweiterung und Modernisierung der Werften und Schiffstypen muss sich auch der Schiffsführer einer Barkasse immer wieder neu informieren und sein Wissen an seine Fahrgäste weitergeben.

Wir sind der Meinung, dass in einem Hamburg-Programm diese besondere Hafenrundfahrt mit den Barkassen nicht fehlen darf.

(Die genaue Route richtet sich immer nach der Tagesaktualität und nur bei günstigem Wasserstand kann auch die historische Speicherstadt befahren werden)

Bitte beachten Sie, dass unsere Schiffe nicht barrierefrei sind.


IHRE Schiffsvermietung
BARKASSEN-MEYER Touristik GmbH & Co.KG

Bitte vor Fahrtantritt im Ticketshop Eingang Überseebrücke melden
Monets Garten - EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS
EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS

Technikum Mülheim, Tickets 20 €

7. MAI - 18. September 2022
Derzeit geänderte Sommerferien-Öffnungszeiten: DO-SO 10:00 bis 21:00 Uhr

„Die Aufgabe des Künstlers besteht darin, das darzustellen, was sich zwischen dem Objekt und dem
Künstler befindet, nämlich die Schönheit der Atmosphäre.“
(Claude Monet)

MONETS GARTEN – EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS ist eine multisensorische 360-Grad-Reise durch die Geschichte und Werke eines der größten Künstler des vergangenen Jahrhunderts!

„Die Ausstellung ist ein Erlebnis für alle – von jung bis alt. Die Besucher erleben die Welt Claude Monets, seine Farben und berühmten Werke auf wunderbare Weise so, als ob sie tatsächlich in der Szenerie sind. Farben, Licht, die Projektion des Wassers – alles wird lebendig!“ (Roman Beranek, Kreativdirektor)

Inszeniert werden diese Erlebnisreise und das einzigartige Ausstellungskonzept mit modernster Multimedia-Technik, mit der Sie ganz in die Welt und die weltberühmten Kunstwerke des Malers Claude Monet (1840-1926) eintauchen können. Aufwändige Installationen und Projektionen erzeugen in Verbindung mit Musik rauschende Farbwelten und lassen die Gemälde auf noch nie zuvor gesehenen Weisen lebendig und spürbar werden.

Erleben Sie selbst, wie sich für Sie Illusion in Realität verwandelt.

„Die Ausstellung „Monets Garden“ ist wunderbar und es ist nicht zu viel, wenn man sagt: So etwas haben Sie noch nie gesehen!“ (Berliner Zeitung)

Vom „übergroßen Farbklecks“ (ZDF) über „Einfach mal hingehen und ... wirken lassen.“ (taz) bis hin zu „..aus stillen Gemälden wird neuerdings digitale Oper: und man wünscht sich Spinnenaugen, damit einem nichts entgeht.“ (Zeit): Die Reaktionen der Medien waren mehr als überschwänglich. Wie sehr diese Ausstellung nicht nur die Presse überzeugt, zeigen die Publikumszahlen der Weltpremierenwochen: über 100.000 Gäste haben sich in Berlin von MONETS GARTEN begeistern lassen.

Diese Ausstellung wird auch Ihnen den Atem rauben – hier ist es nicht still, wie im Museum, noch betrachtet man die Gemälde aus der Ferne, so dass Details kaum erkennbar sind. Hier eröffnen sich Ihnen einzigartige Perspektiven auf Monets Kunstwerke, die Sie aus neuen Blickwinkeln betrachten können.

Seien Sie dabei und sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets!

WARNUNG: Diese Ausstellung kann bei Personen mit lichtempfindlicher Epilepsie möglicherweise Anfälle auslösen.

Veranstalter: Alegria Konzert GmbH
Käthe holt die Kuh vom Eis
KÄTHE HOLT DIE KUH VOM EIS
Abgedrehte Bauernhof-MUHsikkomödie von William Danne

Aus Geldnot bietet Bäuerin Käthe ihren heruntergewirtschafteten Hof in der Pampa als Erholungsort für gestresste Großstädter an. Und so prallen die Welten vom verlorenen Studienabbrecher Rascal, der überdrehten Erzieherin Leonie und dem tumben Möchtegern-Casanova Jürgen mit Schmackes auf das einfache Landleben.
Als die Stadtflüchter von der Insolvenz des Hofes erfahren, raufen sich die drei zusammen und beschließen, Käthe zu helfen. Sie wollen ausgefallene YouTube-Videos zwischen Misthaufen und Jauchegrube drehen, um an Geld von Werbefirmen zu kommen. Doch mitten in die Dreharbeiten platzt eine hysterische Dame vom Amt und droht, den ohnehin fragwürdigen Schlachtplan zu vereiteln.

„Raus aufs Land und die Natur genießen. Für Teilzeit-Aussteiger oder alle, die ihrem Leben eine neue Richtung geben wollen.“ - Von dieser Zeitungsannonce inspiriert schrieb der neue Kammertheater Intendant William Danne eine kultige Komödie, in der die hektische Großstadtwelt auf die beschauliche Gemütlichkeit des Landlebens und vor allem der rüstigen Käthe trifft. Die Inszenierung vom Schmidt Theater in Hamburg kommt zu uns in einer sommerlichen Neuauflage und ist gespickt mit tierischen Hits, wie „Ich wollt ich wär ein Huhn“, „Kein Schwein ruft mich an“, „Das rote Pferd“, Ein Bett im Kornfeld“ oder „Ententanz“.

„Dort bleibt kein Auge lachtränentrocken […] William Danne ist mit seinem Kiez-Muhsical ein komplett durchgeknallter Komödienkracher geglückt.“ (Die Welt)

Freuen Sie sich auf die abgedrehte Kult-MUHsik-Komödie!


BESETZUNG
Sandra Maria Germann, Dorothée Kahler, Marius Schneider u.a.
Text & Inzenierung: William Danne
Dauer: 2:10, eine Pause nach ca. 1:05
Aufführungsrechte:. Karl Mahnke Verlag GmbH


Für weitere Informationen rund um den aktuellen Spielplan und unsere Spielstätten (Kammertheater, K2, Schlachthof) wenden Sie sich an Tel: 07 21 / 23 111 oder schauen auf unserer Homepage
http://www.kammertheater-karlsruhe.de oder Facebook Seite vorbei..

Karlsruhe

14.08.2022
18:00 Uhr
Tickets
ab 29,00 €
Monets Garten - EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS
EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS

Technikum Mülheim, Tickets 20 €

7. MAI - 18. September 2022
Derzeit geänderte Sommerferien-Öffnungszeiten: DO-SO 10:00 bis 21:00 Uhr

„Die Aufgabe des Künstlers besteht darin, das darzustellen, was sich zwischen dem Objekt und dem
Künstler befindet, nämlich die Schönheit der Atmosphäre.“
(Claude Monet)

MONETS GARTEN – EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS ist eine multisensorische 360-Grad-Reise durch die Geschichte und Werke eines der größten Künstler des vergangenen Jahrhunderts!

„Die Ausstellung ist ein Erlebnis für alle – von jung bis alt. Die Besucher erleben die Welt Claude Monets, seine Farben und berühmten Werke auf wunderbare Weise so, als ob sie tatsächlich in der Szenerie sind. Farben, Licht, die Projektion des Wassers – alles wird lebendig!“ (Roman Beranek, Kreativdirektor)

Inszeniert werden diese Erlebnisreise und das einzigartige Ausstellungskonzept mit modernster Multimedia-Technik, mit der Sie ganz in die Welt und die weltberühmten Kunstwerke des Malers Claude Monet (1840-1926) eintauchen können. Aufwändige Installationen und Projektionen erzeugen in Verbindung mit Musik rauschende Farbwelten und lassen die Gemälde auf noch nie zuvor gesehenen Weisen lebendig und spürbar werden.

Erleben Sie selbst, wie sich für Sie Illusion in Realität verwandelt.

„Die Ausstellung „Monets Garden“ ist wunderbar und es ist nicht zu viel, wenn man sagt: So etwas haben Sie noch nie gesehen!“ (Berliner Zeitung)

Vom „übergroßen Farbklecks“ (ZDF) über „Einfach mal hingehen und ... wirken lassen.“ (taz) bis hin zu „..aus stillen Gemälden wird neuerdings digitale Oper: und man wünscht sich Spinnenaugen, damit einem nichts entgeht.“ (Zeit): Die Reaktionen der Medien waren mehr als überschwänglich. Wie sehr diese Ausstellung nicht nur die Presse überzeugt, zeigen die Publikumszahlen der Weltpremierenwochen: über 100.000 Gäste haben sich in Berlin von MONETS GARTEN begeistern lassen.

Diese Ausstellung wird auch Ihnen den Atem rauben – hier ist es nicht still, wie im Museum, noch betrachtet man die Gemälde aus der Ferne, so dass Details kaum erkennbar sind. Hier eröffnen sich Ihnen einzigartige Perspektiven auf Monets Kunstwerke, die Sie aus neuen Blickwinkeln betrachten können.

Seien Sie dabei und sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets!

WARNUNG: Diese Ausstellung kann bei Personen mit lichtempfindlicher Epilepsie möglicherweise Anfälle auslösen.

Veranstalter: Alegria Konzert GmbH
Monets Garten - EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS
EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS

Technikum Mülheim, Tickets 20 €

7. MAI - 18. September 2022
Derzeit geänderte Sommerferien-Öffnungszeiten: DO-SO 10:00 bis 21:00 Uhr

„Die Aufgabe des Künstlers besteht darin, das darzustellen, was sich zwischen dem Objekt und dem
Künstler befindet, nämlich die Schönheit der Atmosphäre.“
(Claude Monet)

MONETS GARTEN – EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS ist eine multisensorische 360-Grad-Reise durch die Geschichte und Werke eines der größten Künstler des vergangenen Jahrhunderts!

„Die Ausstellung ist ein Erlebnis für alle – von jung bis alt. Die Besucher erleben die Welt Claude Monets, seine Farben und berühmten Werke auf wunderbare Weise so, als ob sie tatsächlich in der Szenerie sind. Farben, Licht, die Projektion des Wassers – alles wird lebendig!“ (Roman Beranek, Kreativdirektor)

Inszeniert werden diese Erlebnisreise und das einzigartige Ausstellungskonzept mit modernster Multimedia-Technik, mit der Sie ganz in die Welt und die weltberühmten Kunstwerke des Malers Claude Monet (1840-1926) eintauchen können. Aufwändige Installationen und Projektionen erzeugen in Verbindung mit Musik rauschende Farbwelten und lassen die Gemälde auf noch nie zuvor gesehenen Weisen lebendig und spürbar werden.

Erleben Sie selbst, wie sich für Sie Illusion in Realität verwandelt.

„Die Ausstellung „Monets Garden“ ist wunderbar und es ist nicht zu viel, wenn man sagt: So etwas haben Sie noch nie gesehen!“ (Berliner Zeitung)

Vom „übergroßen Farbklecks“ (ZDF) über „Einfach mal hingehen und ... wirken lassen.“ (taz) bis hin zu „..aus stillen Gemälden wird neuerdings digitale Oper: und man wünscht sich Spinnenaugen, damit einem nichts entgeht.“ (Zeit): Die Reaktionen der Medien waren mehr als überschwänglich. Wie sehr diese Ausstellung nicht nur die Presse überzeugt, zeigen die Publikumszahlen der Weltpremierenwochen: über 100.000 Gäste haben sich in Berlin von MONETS GARTEN begeistern lassen.

Diese Ausstellung wird auch Ihnen den Atem rauben – hier ist es nicht still, wie im Museum, noch betrachtet man die Gemälde aus der Ferne, so dass Details kaum erkennbar sind. Hier eröffnen sich Ihnen einzigartige Perspektiven auf Monets Kunstwerke, die Sie aus neuen Blickwinkeln betrachten können.

Seien Sie dabei und sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets!

WARNUNG: Diese Ausstellung kann bei Personen mit lichtempfindlicher Epilepsie möglicherweise Anfälle auslösen.

Veranstalter: Alegria Konzert GmbH
Monets Garten - EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS
EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS

Technikum Mülheim, Tickets 20 €

7. MAI - 18. September 2022
Derzeit geänderte Sommerferien-Öffnungszeiten: DO-SO 10:00 bis 21:00 Uhr

„Die Aufgabe des Künstlers besteht darin, das darzustellen, was sich zwischen dem Objekt und dem
Künstler befindet, nämlich die Schönheit der Atmosphäre.“
(Claude Monet)

MONETS GARTEN – EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS ist eine multisensorische 360-Grad-Reise durch die Geschichte und Werke eines der größten Künstler des vergangenen Jahrhunderts!

„Die Ausstellung ist ein Erlebnis für alle – von jung bis alt. Die Besucher erleben die Welt Claude Monets, seine Farben und berühmten Werke auf wunderbare Weise so, als ob sie tatsächlich in der Szenerie sind. Farben, Licht, die Projektion des Wassers – alles wird lebendig!“ (Roman Beranek, Kreativdirektor)

Inszeniert werden diese Erlebnisreise und das einzigartige Ausstellungskonzept mit modernster Multimedia-Technik, mit der Sie ganz in die Welt und die weltberühmten Kunstwerke des Malers Claude Monet (1840-1926) eintauchen können. Aufwändige Installationen und Projektionen erzeugen in Verbindung mit Musik rauschende Farbwelten und lassen die Gemälde auf noch nie zuvor gesehenen Weisen lebendig und spürbar werden.

Erleben Sie selbst, wie sich für Sie Illusion in Realität verwandelt.

„Die Ausstellung „Monets Garden“ ist wunderbar und es ist nicht zu viel, wenn man sagt: So etwas haben Sie noch nie gesehen!“ (Berliner Zeitung)

Vom „übergroßen Farbklecks“ (ZDF) über „Einfach mal hingehen und ... wirken lassen.“ (taz) bis hin zu „..aus stillen Gemälden wird neuerdings digitale Oper: und man wünscht sich Spinnenaugen, damit einem nichts entgeht.“ (Zeit): Die Reaktionen der Medien waren mehr als überschwänglich. Wie sehr diese Ausstellung nicht nur die Presse überzeugt, zeigen die Publikumszahlen der Weltpremierenwochen: über 100.000 Gäste haben sich in Berlin von MONETS GARTEN begeistern lassen.

Diese Ausstellung wird auch Ihnen den Atem rauben – hier ist es nicht still, wie im Museum, noch betrachtet man die Gemälde aus der Ferne, so dass Details kaum erkennbar sind. Hier eröffnen sich Ihnen einzigartige Perspektiven auf Monets Kunstwerke, die Sie aus neuen Blickwinkeln betrachten können.

Seien Sie dabei und sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets!

WARNUNG: Diese Ausstellung kann bei Personen mit lichtempfindlicher Epilepsie möglicherweise Anfälle auslösen.

Veranstalter: Alegria Konzert GmbH
Festliche Trompetengala - 25 Jahre im Glanz von Trompete und Orgel
25 Jahre - Im Glanz von Trompete & Orgel

Welcher Konzertbesucher hat das noch nicht erlebt? Andächtige Stille, dann erhebt sie sich, diese göttliche Musik, inmitten der Harmonie von Trompete, Orgel und Kirchenraum. Ein Genuß! Zwei Königsinstrumente und zwei Meister ihrer Instrumente finden sich ein und erfüllen ausgesuchte Kirchenräume mit festlicher Klangpracht. Seit 25 Jahren stehen der renommierte Trompetenvirtuose Bernhard Kratzer (Stuttgart) und der Organist Paul Theis (Stuttgart) für glanzvolle Feste der Trompeten- und Orgelmusik.
Bernhard Kratzer, Trompeter im Staatsorchester Stuttgart avancierte in den letzten Jahren zu einem der führenden Trompetenvirtuosen Deutschlands. Schon als junger Student begeisterte er sich unter dem Einfluss des jüngst verstorbenen Altmeisters Maurice André für die Instrumentalkombination Trompete und Orgel. Durch sein Ausloten der vielfältigen klanglichen Möglichkeiten, seine Bearbeitungskunst und seine stetiges Streben, die heroisch strahlenden Aspekte der Trompete mit der Natürlichkeit der Singstimme und der Virtuosität eines Streichinstrumentes zu kombinieren hat er in den letzten Jahren Maßstäbe gesetzt. Seiner Piccolotrompete entlockt er zarteste Pianoklänge, perlende Koloraturen und jubelnde Töne mit großer Brillanz. Seine Tongebung ist von auffälliger Dezenz und Wärme. Auch in der Höhe spielt er aufs Feinste ausbalanciert, so dass man oft das Gefühl hat, man höre da kein wirkliches Blechblasinstrument. Diese elegante Leichtigkeit und Virtuosität lassen Publikum und Kritiker einhellig vom ‚Trompeter, der die Sterne vom Himmel spielt’ schwärmen. Bernhard Kratzers künstlerisches Schaffen ist in mittlerweile über zehn CD-Einspielungen dokumentiert. Paul Theis ist seit 25 Jahren der kongeniale, musikalische Partner des Ausnahmetrompeters. Der Preisträger namhafter Orgelwettbewerbe (u. a. Wiesbadener Bach-Woche, Dom zu Speyer, Odense/Dänemark) war von 1984 bis 1987 Organist der Zisterzienser-Abtei Marienstatt/Westerwald. Eine rege Konzerttätigkeit als freischaffender Organist und Oratoriensänger im In- und Ausland sowie zahlreiche CD- und Rundfunkaufnahmen dokumentieren sein hohes künstlerisches Niveau.
Aktuelle Künstlerbilder: siehe Anlage
Monets Garten - EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS
EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS

Technikum Mülheim, Tickets 20 €

7. MAI - 18. September 2022
Derzeit geänderte Sommerferien-Öffnungszeiten: DO-SO 10:00 bis 21:00 Uhr

„Die Aufgabe des Künstlers besteht darin, das darzustellen, was sich zwischen dem Objekt und dem
Künstler befindet, nämlich die Schönheit der Atmosphäre.“
(Claude Monet)

MONETS GARTEN – EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS ist eine multisensorische 360-Grad-Reise durch die Geschichte und Werke eines der größten Künstler des vergangenen Jahrhunderts!

„Die Ausstellung ist ein Erlebnis für alle – von jung bis alt. Die Besucher erleben die Welt Claude Monets, seine Farben und berühmten Werke auf wunderbare Weise so, als ob sie tatsächlich in der Szenerie sind. Farben, Licht, die Projektion des Wassers – alles wird lebendig!“ (Roman Beranek, Kreativdirektor)

Inszeniert werden diese Erlebnisreise und das einzigartige Ausstellungskonzept mit modernster Multimedia-Technik, mit der Sie ganz in die Welt und die weltberühmten Kunstwerke des Malers Claude Monet (1840-1926) eintauchen können. Aufwändige Installationen und Projektionen erzeugen in Verbindung mit Musik rauschende Farbwelten und lassen die Gemälde auf noch nie zuvor gesehenen Weisen lebendig und spürbar werden.

Erleben Sie selbst, wie sich für Sie Illusion in Realität verwandelt.

„Die Ausstellung „Monets Garden“ ist wunderbar und es ist nicht zu viel, wenn man sagt: So etwas haben Sie noch nie gesehen!“ (Berliner Zeitung)

Vom „übergroßen Farbklecks“ (ZDF) über „Einfach mal hingehen und ... wirken lassen.“ (taz) bis hin zu „..aus stillen Gemälden wird neuerdings digitale Oper: und man wünscht sich Spinnenaugen, damit einem nichts entgeht.“ (Zeit): Die Reaktionen der Medien waren mehr als überschwänglich. Wie sehr diese Ausstellung nicht nur die Presse überzeugt, zeigen die Publikumszahlen der Weltpremierenwochen: über 100.000 Gäste haben sich in Berlin von MONETS GARTEN begeistern lassen.

Diese Ausstellung wird auch Ihnen den Atem rauben – hier ist es nicht still, wie im Museum, noch betrachtet man die Gemälde aus der Ferne, so dass Details kaum erkennbar sind. Hier eröffnen sich Ihnen einzigartige Perspektiven auf Monets Kunstwerke, die Sie aus neuen Blickwinkeln betrachten können.

Seien Sie dabei und sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets!

WARNUNG: Diese Ausstellung kann bei Personen mit lichtempfindlicher Epilepsie möglicherweise Anfälle auslösen.

Veranstalter: Alegria Konzert GmbH
The Gregorian Voices - Gregorianik meets Pop – Vom Mittelalter bis heute
Seit dem Frühjahr 2011 ist die Gruppe THE GREGORIAN VOICES auf Tournee in Europa. Unter der künstlerischen Leitung von Oleksiy Semenchuk präsentieren die acht außergewöhnlichen ukrainischen Solisten die musikalische Tradition der Gregorianik stilvollendet.

Gekleidet in traditionelle Mönchskutten erzeugen die Sänger eine mystische Atmosphäre, die das Publikum auf eine Zeitreise durch die Welt der geistlichen Musik des Mittelalters führt - eine Klangwelt ohne zeitliche, religiöse, und sprachliche Grenzen!
Erleben Sie ein abwechslungsreiches Konzert mit einer Mischung aus gregorianischen Chorälen, orthodoxer Kirchenmusik und Liedern und Madrigalen aus der Zeit der Renaissance und des Barock.
Mit seiner Stimmgewalt und vielen Solopassagen zeigt der Chor und seine Solisten, wie Gregorianik heute klingen kann: authentisch und dennoch zeitnah.

Im zweiten Teil des Konzerts erklingen Klassiker der Popmusik, wie unter anderem "Ameno" von ERA, "You raise me up" von Josh Groban, „Knocking on heaven’s door“ von Bob Dylan, „Hallelujah“ von Leonard Cohen, "Sound of Silence" von Simon & Garfunkel, "Sailing" von Rod Steward, , die im Stil des gregorianischen Gesangs neu arrangiert wurden.

Lassen auch Sie sich von den faszinierenden Stimmen der Solisten und dem ergreifenden Chorgesang begeistern: Mittelalter trifft das Hier und Heute.

THE GREORIAN VOICES bieten Ihnen ein atemberaubendes Konzert und einen unvergleichlichen Hörgenuss.

Einlass: 16:00 Uhr
Burgspiele Landstuhl - Das Wirtshaus im Specktal
Baron Sperling, Herr über mehr als wie 50 Dörfer hat es geschafft. Gräfin von Sandau die sehr geldliebende Mutter der wunderschönen Comtesse Franziska von Sandau hat Ihr JA-Wort gegeben zur Vermählung des älteren Herren mit Ihrer Tochter. Der Herr Pfarrer ist bereits informiert und eigentlich kann alles seinen Lauf nehmen.
Aber Schiessematuki, es werden nicht nur ständig, gerade ihre Liegenschaften von den ferchterlichen Räubern heimgesucht, das Erscheinen ihrer ungezogenen Nichte aus Lautereren macht ihr zudem zu schaffen und zu allem Unglück taucht da so ein Tunnichtgut von fahrendem Sänger auf…. Paruccio, mit seinen Tieren… und der schöne Plan von Frau von Sandau scheint dann doch nicht aufzugehen…..
Aber abwarten, es entwickelt sich ein lustiges, verwirrendes Spiel rund um das Räubernest im Wirtshaus im Specktal. Eine Zwielichtige Wirtin, Räubern den es eindeutig an Romandik fehlt und einem gutaussehenden Räuberhauptmann der so gar nicht ins Bild passt, aber Köpfchen hat und sich mit seinem schießwütigen Corporal anlegen muss. Auch der Einmarsch des schnupftabaksüchtigen Obristen mit seiner kleinen Armee bringt keine Aufklärung der Geschichte.
Aber mehr wird nicht verraten, außer, daß den Gästen ein schwungvolles lustiges Bühnenstück mit schönen bekannten Melodien dargeboten wird. Die traumhafte Kulisse in der Ruine der Burg Nanstein und der unvergleichliche Westricher Dialekt, des etwas anderen Theaters der Burgspiele Landstuhl werden wie in den vergangenen fast 60 Jahren die Zuschauer sicher begeistern.

Einlass: 16:00 Uhr
Dat Hörrohr
(Komödie von Karl Bunje)

Eigentlich ist ja Opa Meiners körperlich und geistig noch ganz fit. Nur mit dem Hören hat er seine Schwierigkeiten. Man muss ihm laut in sein Hörrohr schreien, das nicht mehr auf dem neusten Stand der Technik ist. Vom Leben um ihm herum, bekommt er nicht viel mit. Und da entgeht ihm so einiges. Denn auf dem Hof meinen es nicht alle Familienmitglieder gut mit ihm. Vor allem Berta ist nicht die fürsorgliche Schwiegertochter, die sie ihm vorspielt. Zusammen mit dem windigen Kneipenwirt Hogeback verfolgt sie den Plan, Opa Meiners Hof an sich zu bringen. Außerdem will sie den Opa ins Altersheim abschieben. Der Knecht Bernd lässt ihm mit Hilfe seiner Enkelin Elke ein neues Hörgerät mit moderner Technik zukommen. Gemeinsam setzen die jungen Leute alles daran, dass der Alte nicht über den Tisch gezogen wird. Jetzt ist Opa Meiners gut informiert über die Intrigen, die seine Schwiegertochter spinnt. Da er sehr „hellhörig“ geworden ist, holt Opa zum Gegenschlag aus. Nicht nur Berta stellt er Fallen auf, die schmerzhaft zuschlagen.
„Dat Hörrohr“ zählt nach wie vor zu den Klassikern des plattdeutschen Volkstheaters und zu Karl Bunjes erfolgreichsten und am meisten gespielten Stücken. Speziell zur Jubiläumsspielzeit hat die Freilichtbühne Kahle Wart diese beliebte Komödie ausgesucht. Freuen Sie sich auf die Neuinszenierung unter der Regie von Jürgen Wiemer mit einem Ensemble der Extraklasse, bestehend aus Spielern, die Sie schon viele Jahre auf das Beste unterhalten. (JW)

Aufführungen:
Samstags, Beginn 20:30 Uhr: 30.07 / 06.08 / 13.08 / 20.08 / 27.08
Sonntags, Beginn 16:00 Uhr: 31.07 / 07.08 / 14.08 / 21.08 / 28.08

Preise:
Erwachsene 12,00 Euro
Ermäßigt 10,00 Euro
(Behinderte, Studierende, Kinder bis 18 Jahre sind ermäßigungsberechtigt.
Kinder unter 11 Jahre haben in Begleitung eines Vollzahlers freien Eintritt.)

Einlass: Ab eine Stunde vorher
Nina Ogot Band
Nina Ogot, in Kenia vor allem als Showmasterin im TV bekannt, startete bereits 2008 eine musikalische Karriere mit ihrem ersten Album „Ninairobi“. Seitdem hat die Sängerin, Gitarristin und Songwriterin den Sound ihrer Heimat vor allem als akustische Musik in die Welt getragen. Doch mit ihrem neuesten Werk „Dala“ (Hey!blau Records 2020, übersetzt „Zuhause“) erfüllte sich die Kenianerin den Traum, ihre Songs im vollen Sound einer großen Besetzung zu präsentieren. Die Produktion entstand in Deutschland und erzeugte daher auch hier relativ große Aufmerksamkeit (zahlreiche Rezensionen, CD der Woche im SWR, Live-Ausstrahlung im Deutschlandfunk etc.).

Nina Ogots Werk reflektiert die Traditionen der Luo und jene der anderen Kulturen ihrer ostafrikanischen Heimat, öffnet sich aber auch für Elemente der westlichen Musik. Damit erschafft Nina Ogot einen Stil, der mit seiner spannenden Balance zwischen ursprünglichen und neuen Einflüssen als perfekter Soundtrack für das Kenia von heute gelten kann. Zugleich leistet die Musikerin so einen wichtigen Beitrag, die einheimische Kultur in einem dynamischen, kosmopolitisch geprägten Umfeld lebendig und relevant zu erhalten. Nina Ogot „zaubert eine federleichte und doch nie beliebige Mixtur aus Afrobeat, Reggae, Pop, Soul und Jazz hervor. Die Saiteninstrumente nehmen Highlife- und Juju-Klänge auf“ (dpa). Satte Bläsersätze, pulsierende Grooves, feiner Chorgesang machen Lust zu Tanzen. Das Sahnehäubchen jedoch ist Nina Ogots warme, souverän diesen orchestralen Klang krönende Stimme.

In diesem Jahr tour die sympathische Kenianerin mit Musikern aus 4 Ländern und einer Besetzung, die eindrucksvolle Musikerinnen in den Mittelpunkt rückt: Nina Ogot selbst, die kenianische Perkussionistin Kasiwa Mutua und Loire Fischer am Saxophon.

Foto: Ojwok
Monets Garten - EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS
EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS

Technikum Mülheim, Tickets 20 €

7. MAI - 18. September 2022
Derzeit geänderte Sommerferien-Öffnungszeiten: DO-SO 10:00 bis 21:00 Uhr

„Die Aufgabe des Künstlers besteht darin, das darzustellen, was sich zwischen dem Objekt und dem
Künstler befindet, nämlich die Schönheit der Atmosphäre.“
(Claude Monet)

MONETS GARTEN – EIN IMMERSIVES AUSSTELLUNGSERLEBNIS ist eine multisensorische 360-Grad-Reise durch die Geschichte und Werke eines der größten Künstler des vergangenen Jahrhunderts!

„Die Ausstellung ist ein Erlebnis für alle – von jung bis alt. Die Besucher erleben die Welt Claude Monets, seine Farben und berühmten Werke auf wunderbare Weise so, als ob sie tatsächlich in der Szenerie sind. Farben, Licht, die Projektion des Wassers – alles wird lebendig!“ (Roman Beranek, Kreativdirektor)

Inszeniert werden diese Erlebnisreise und das einzigartige Ausstellungskonzept mit modernster Multimedia-Technik, mit der Sie ganz in die Welt und die weltberühmten Kunstwerke des Malers Claude Monet (1840-1926) eintauchen können. Aufwändige Installationen und Projektionen erzeugen in Verbindung mit Musik rauschende Farbwelten und lassen die Gemälde auf noch nie zuvor gesehenen Weisen lebendig und spürbar werden.

Erleben Sie selbst, wie sich für Sie Illusion in Realität verwandelt.

„Die Ausstellung „Monets Garden“ ist wunderbar und es ist nicht zu viel, wenn man sagt: So etwas haben Sie noch nie gesehen!“ (Berliner Zeitung)

Vom „übergroßen Farbklecks“ (ZDF) über „Einfach mal hingehen und ... wirken lassen.“ (taz) bis hin zu „..aus stillen Gemälden wird neuerdings digitale Oper: und man wünscht sich Spinnenaugen, damit einem nichts entgeht.“ (Zeit): Die Reaktionen der Medien waren mehr als überschwänglich. Wie sehr diese Ausstellung nicht nur die Presse überzeugt, zeigen die Publikumszahlen der Weltpremierenwochen: über 100.000 Gäste haben sich in Berlin von MONETS GARTEN begeistern lassen.

Diese Ausstellung wird auch Ihnen den Atem rauben – hier ist es nicht still, wie im Museum, noch betrachtet man die Gemälde aus der Ferne, so dass Details kaum erkennbar sind. Hier eröffnen sich Ihnen einzigartige Perspektiven auf Monets Kunstwerke, die Sie aus neuen Blickwinkeln betrachten können.

Seien Sie dabei und sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets!

WARNUNG: Diese Ausstellung kann bei Personen mit lichtempfindlicher Epilepsie möglicherweise Anfälle auslösen.

Veranstalter: Alegria Konzert GmbH
Mirja Boes & die Honkey Donkeys „Heute Hü und morgen auch!“
Leck mich am Fuß! Mirja Boes ist wieder da! Wer noch?
Zugegeben, die Monate im Home-Office und zahlreiche Auftritte in Autokinos haben sogar
bei Frau Boes Spuren hinterlassen! Nein, nein, das charmante Hüftgold besaß sie schon vor
Corona. Neu sind: Die Qualle auf der Rübe und die Schnapsflöte im Gesicht! Aber keine
Sorge, Mirja ist nicht verrückt geworden. Es ist viel schlimmer! „La Boes“ ist NOCH verrückter
geworden. Und sie hatte seeeehr viel Zeit für ihr neues Programm. Das erkennt man schon
am Titel: „Heute Hü und morgen auch!“. Fachleute sprechen von einem adulten Spätwerk
der Meisterin, das eine satirisch-eloquente Gesellschaftsanalyse der globalen… Spaaaaß! Das
neue Programm ist einfach saulustig, bis zum Anschlag bekloppt, zum Schreien schön und
manchmal auch zum Heulen. Eben voll Möhre Mirja! Außerdem gibt es neue Songs, heiße
Rhythmen und knackige Kerle – ach ja, und die Honkey Donkeys sind auch dabei!
Mit einem saftigen „Arschbombe olé!“ stürzt sich die Comedy-Milf in die Höhepunkte ihrer
schönsten Fremdscham-Momente und kommt zu dem Schluss: „Hey! Warum nicht einfach
die Fehler von gestern noch mal machen? Und zwar gleich heute! Allein schon als Test!
Woher soll ich denn sonst wissen, ob es wirklich so banane ist vor dem Saunabesuch 15
Jägermeister zu trinken?“ Stimmt, denn die Zeiten ändern sich, aber die eigene Doofheit
bleibt. Zum Glück! Und die Ehrlichkeit auch: Jawohl, Mirja Boes (29), weint manchmal bei
Frauentausch! Außerdem fragt sie sich, ob IHR ein Bart wachsen kann vom vielen DMAX
gucken? Und Spoiler: Bei Musicals singt sie leise laut mit. So, jetzt isses raus! Alles weitere
klären wir vor Ort! Heute schon über morgen lachen. „Heute Hü und morgen auch! - Das
Ende von Mirjas großer Abschiedstour!“ Ein Abend für die ganze Familie*
*(außer Tante Ella, die nervt.)

Einlass ab 17:00 Uhr
Shrek - Das Musical
Nach dem DreamWorks-Animationsfilm und dem Buch von William Steig
Buch und Gesangstexte: David Lindsay-Abaire
Musik: Jeanine Tesori
Deutsche Fassung: Kevin Schroeder und Heiko Wohlgemuth

Es war einmal vor langer Zeit in einem weit entfernten Sumpf. Dort lebte ein großer, grüner Ogernamens Shrek. Wie es bei Ogern üblich ist, wurde er mit 7 Jahren von seinen Eltern alleine in die Welt geschickt und lebt seitdem einsam, aber zufrieden in dem Sumpf. Eines Tages dringen zahlreiche Märchenfiguren bei ihm ein. Sie wurden von dem bösen Lord Farquaad aus der Stadt Duloc verbannt und suchen ein neues Zuhause. Shrek macht sich auf den Weg zum Lord und will sich darüber beschweren. Er will seinen Sumpf wieder für sich allein haben. Auf dem Weg dorthin bekommt er Gesellschaft von einem geschwätzigen Esel, der ihm helfen will. Der Lord knüpft das Vorhaben an eine Bedingung – Sie müssen zuerst Prinzessin Fiona aus dem Turm eines Drachens befreien. Die beiden machen sich auf den Weg und müssen zahlreiche Abenteuer bestehen, bevor am Ende die Belohnung wartet.
Das Musical Shrek, nach dem gleichnamigen legendären Dreamworks Film, hat alles was ein großartiges Musical braucht: Grandiose Musik, liebenswerte Figuren, witzige Dialoge und eine tolleAusstattung. Mit einem Tony Award prämiert, macht das Musical seinen Siegeszug um die Welt und wird ganz sicher auch den Esterfelder Forst zum Beben bringen.
Freuen sie sich auf eine Reise in eine „Schöne, strahlende Welt“.

Inszenierung und Choreografie: Iris Limbarth
Musikalische Leitung: Jason Weaver
Bühnenbild: Britta Lammers
Kostüme: Helgart Classen-Seifert
Bühnenmalerei: Markus Bank