Freitag, 19.08.2022
um 20:00 Uhr

Deister-Freilicht-Bühne
Ludwig-Jahn-Straße 13
30890 Barsinghausen



„Wir werden unser Kind Adolf nennen.“ Vincents Ankündigung, lässig hingeworfen beim Dinner, schlägt ein wie eine Bombe. Vincent ist kein Rechter. Im Gegenteil: Er sehe überhaupt nicht ein, dass „die Nazis uns den Namen Adolf wegnehmen“. Familie und Freunde reagieren trotzdem geschockt, und auch Vincents Frau Anna wirkt ziemlich überrascht. So nimmt der Abend eine ganz neue Wendung – und bald überschlagen sich die Ereignisse.

Die französische Komödie besticht durch ihre schnellen, manchmal bissigen, aber stets intelligenten und witzigen Dialoge. Und dadurch, dass man sich als Zuschauer immer wieder bei dem Gedanken ertappt: „Das könnte auch meine Familie sein.“ Elisabeth Frank und Ullrich Matthaeus inszenieren einen wilden Ritt durch Geheimnisse, Enthüllungen und andere Katastrophen.

2018 wurde der Stoff in der Verfilmung von Sönke Wortmann übrigens zum Kinohit mit mehr als einer Millionen Besuchern in Deutschland. Wegen des großen Erfolges spendierte Wortmann dem Ensemble mit „Der Nachname“ sogar eine Fortsetzung. Denn Geheimnisse gibt es ja in jeder Familie zu Genüge…

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix

Das könnte auch interessant sein

Im Wald der Wünsche - Eine atemberaubende Märchenshow mit ukrainischen Artisten und Tänzer
Das Projekt Im Wald der Wünsche wurde vom Künstlerensemble VoLA Stage Art unter der Regie von Anett Simmen initiiert, um ukrainischen und
Geflüchteten Artistinnen und Artisten Unterstützung und eine Bühne zu bieten.

Gemeinsam mit 17 Künstlerinnen und Künstlern auf Welt-Niveau hat die Regisseurin eine Theater-Show erarbeitet, die sich vornehmlich an ein Familienpublikum richtet. Die Zuschauer werden durch ukrainische Geschichten und Traditionen in Verbindung mit artistischen Elementen und Tanzchoreografien auf eine Reise durch die ukrainische Heimat mitgenommen. Es geht um das Unterwegs-Seins und das Ankommen, um Liebe, Freundschaft und Gemeinschaft.

Alle Aufführungen finden bis Oktober im blau-gelben Showzelt in Elstal bei Berlin statt. Im Rahmen dieses Projekt können die Darstellerinnen und Darsteller durch das Ausüben ihrer Kunst wieder ein Stück Normalität leben und ihre Lebenssituation stabilisieren. Gleichzeitig entsteht durch die gemeinsame Arbeit geflüchteter und bereits in Deutschland etablierter ukrainischer Künstlerinnen und Künstler ein neues Netzwerk für die Beteiligten.

Das Märchen der Show:

Vor langer, langer Zeit begab sich das Mädchen Lilia auf eine große Reise. Auf der Suche nach dem großen Glück lässt sie ihre Heimat hinter sich und beginnt ihre Reise in den Wald der Wünsche, denn man sagt, wer den Wald der Wünsche betritt, wird in einer Zauberwelt erwachen und viele kleine Wunder werden geschehen. Man sagt auch, dass man im Wald der Wünsche Liebe, Glück und Frieden findet. Er weckt Kräfte aus der tiefe der Seele und lässt natürlich Wünsche wahr werden.

In diesem Märchenwald beginnt eine Odyssee durch sich ständig wandelnde Jahreszeiten, die ein magischer Waldgeist durch den Zauber von Kristallkugeln und silbernen Ringen regiert. Hypnotisch schwebende Elfen und der sirenenhafte Gesang der Eisprinzessin Snegurotschka locken Lilia immer tiefer in den Wald. Sie begegnet geheimnisvollen Fabelwesen wie der Waldnymphe Mavka und einem geschickten Puck, der unzählige Äpfel durch die Luft wirbelt. Sie erlebt traditionelle ukrainische Feste und berauschende Rituale.

Ihren Weg kreuzt auch immer wieder ein lustiger Gesell, der mit seinen tollpatschigen Geschichten alle Herzen erobert. Und fast wie im Traum trifft sie in der Ivana Kupala-Nacht (ukrainisches Fest der Mittsommernacht) auf Miron. Die beiden verlieben sich, und Lila legt ihren Blumenkranz ab - ein Symbol dafür, dass sie zur Frau wird.

Doch die unschuldige Liebe bleibt nicht lange unbehelligt, denn auch ein düsterer Zauberer entdeckt die schöne Lilia und zwingt sie unter seinen Bann. Verzweifelt beginnt Miron eine abenteuerliche Suche nach Lilia.


(! Um alle Termine einzusehen, sortieren Sie nach "Datum" statt "Relevanz")

Einlass auf das Gelände 45 min. / Einlass in das Zelt ca. 20 min. vor Vorstellungsbeginn
Viktoria Köln - VfB Oldenburg
Machen Sie sich auf zum Sportpark Höhenberg und fiebern Sie mit dem FC Viktoria Köln mit. In der aktuellen Saison 2022/2023 greift die Mannschaft in der 3. Fußball-Liga an und liefert packenden Fußball! Jetzt Tickets sichern!

Wenn die Spieler des FC Viktoria Köln den Rasen betreten, darf sich das Publikum auf ein wahres Fußballfest freuen. Der Verein verbindet Tradition mit feinster Spielkultur und lässt so die Herzen aller Fans und Nostalgiker höher schlagen.

Die Geschichte der schwarz-weiß-roten Fußballmacht begann 1904. Damals wurde mit dem FC Germania Kalk der älteste Stammverein des heutigen Clubs gegründet. Unzählige Fusionen und Umbenennungen später wurde 1957 der SC Viktoria Köln ins Leben gerufen. Es sollte jedoch noch ein halbes Jahrhundert dauern, bis die Mannschaft ab 2010 dann endlich als FC Viktoria Köln ins Spielgeschehen eingriff. Während sich der Name immer wieder änderte, blieben der sportliche Erfolg und die Begeisterung der Fans konstant. Egal, in welcher Liga die Jungs mit dem „V“ auf der Brust angreifen – die Fans sorgen immer für erstklassige Stimmung. Mit lauten Sprechchören und großen Bannern verwandeln die Anhänger des FC die Spielstätte in eine schwarz-weiß-rote Hölle. Kein Wunder also, dass die Gegner den Platz mit weichen Knien betreten und die Heimmannschaft regelmäßig Spitzenleistungen abliefert.

Erleben Sie Fan- und Fußballkultur live und hautnah bei den Spielen des FC Viktoria Köln. Hier wird Ihnen feinster Ballsport geboten. Das sollten Sie sich auf keinen Fall entgehen lassen, also schnell Tickets sichern!

Einlass: 90 Min. vor Spielbeginn
Im Wald der Wünsche - Eine atemberaubende Märchenshow mit ukrainischen Artisten und Tänzer
Das Projekt Im Wald der Wünsche wurde vom Künstlerensemble VoLA Stage Art unter der Regie von Anett Simmen initiiert, um ukrainischen und
Geflüchteten Artistinnen und Artisten Unterstützung und eine Bühne zu bieten.

Gemeinsam mit 17 Künstlerinnen und Künstlern auf Welt-Niveau hat die Regisseurin eine Theater-Show erarbeitet, die sich vornehmlich an ein Familienpublikum richtet. Die Zuschauer werden durch ukrainische Geschichten und Traditionen in Verbindung mit artistischen Elementen und Tanzchoreografien auf eine Reise durch die ukrainische Heimat mitgenommen. Es geht um das Unterwegs-Seins und das Ankommen, um Liebe, Freundschaft und Gemeinschaft.

Alle Aufführungen finden bis Oktober im blau-gelben Showzelt in Elstal bei Berlin statt. Im Rahmen dieses Projekt können die Darstellerinnen und Darsteller durch das Ausüben ihrer Kunst wieder ein Stück Normalität leben und ihre Lebenssituation stabilisieren. Gleichzeitig entsteht durch die gemeinsame Arbeit geflüchteter und bereits in Deutschland etablierter ukrainischer Künstlerinnen und Künstler ein neues Netzwerk für die Beteiligten.

Das Märchen der Show:

Vor langer, langer Zeit begab sich das Mädchen Lilia auf eine große Reise. Auf der Suche nach dem großen Glück lässt sie ihre Heimat hinter sich und beginnt ihre Reise in den Wald der Wünsche, denn man sagt, wer den Wald der Wünsche betritt, wird in einer Zauberwelt erwachen und viele kleine Wunder werden geschehen. Man sagt auch, dass man im Wald der Wünsche Liebe, Glück und Frieden findet. Er weckt Kräfte aus der tiefe der Seele und lässt natürlich Wünsche wahr werden.

In diesem Märchenwald beginnt eine Odyssee durch sich ständig wandelnde Jahreszeiten, die ein magischer Waldgeist durch den Zauber von Kristallkugeln und silbernen Ringen regiert. Hypnotisch schwebende Elfen und der sirenenhafte Gesang der Eisprinzessin Snegurotschka locken Lilia immer tiefer in den Wald. Sie begegnet geheimnisvollen Fabelwesen wie der Waldnymphe Mavka und einem geschickten Puck, der unzählige Äpfel durch die Luft wirbelt. Sie erlebt traditionelle ukrainische Feste und berauschende Rituale.

Ihren Weg kreuzt auch immer wieder ein lustiger Gesell, der mit seinen tollpatschigen Geschichten alle Herzen erobert. Und fast wie im Traum trifft sie in der Ivana Kupala-Nacht (ukrainisches Fest der Mittsommernacht) auf Miron. Die beiden verlieben sich, und Lila legt ihren Blumenkranz ab - ein Symbol dafür, dass sie zur Frau wird.

Doch die unschuldige Liebe bleibt nicht lange unbehelligt, denn auch ein düsterer Zauberer entdeckt die schöne Lilia und zwingt sie unter seinen Bann. Verzweifelt beginnt Miron eine abenteuerliche Suche nach Lilia.


(! Um alle Termine einzusehen, sortieren Sie nach "Datum" statt "Relevanz")

Einlass auf das Gelände 45 min. / Einlass in das Zelt ca. 20 min. vor Vorstellungsbeginn
Schwenninger Wild Wings - Bietigheim Steelers
Die Schwenninger Wild Wings gehen auch in der Saison 2022/2023 wieder in der höchsten deutschen Eishockey-Liga an den Start. Die Mannschaft aus Villingen-Schwenningen kämpft mit Leidenschaft um die oberen Ränge und braucht bei den Spielen die Unterstützung ihrer treuen Fans. Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets für das Sportevent und fiebern Sie mit!

Wenn die blau-weißen Wild Wings loslegen, bebt das Eisstadion. Schnelle Sprints, starke Checks und pfeilschnelle Schüsse – die Schwenninger Wild Wings sorgen für Hochspannung bis zur letzten Sekunde. Auf den Rängen der Heimatstätte der Wild Wings kocht die Stimmung, wenn das Team um jedes Tor fightet und packenden Eishockey spielt. Hier werden Siege gemacht, Niederlagen verkraftet und ganz große Emotionen erzeugt.

Eishockey hat in Schwenningen große Tradition. 1904 gegründet stellt der Verein eines der Gründungsmitglieder der DEL dar. Mit seiner über 100-jährigen Geschichte sind die Wild Wings einer der traditionsreichsten Eishockeyklubs in ganz Deutschland. Die Geschichte der Wild Wings wird von Höhen und Tiefen geprägt. Nach dem Abstieg 2003 in die DEL 2 kämpft die Mannschaft ein Jahrzehnt um den Wiederaufstieg. In der Saison 2013/2014 ist es dann endlich soweit: die Schwenninger Wild Wings sind zurück im Oberhaus des deutschen Eishockeys.

Verpassen Sie nicht die Heimspiele der Schwenninger Wild Wings und lassen Sie sich von der brodelnden Stimmung in der Helios Arena in Villingen-Schwenningen tragen. Für eine gemütlichere Stimmung wird in den Lounges gesorgt, welche mit bester Kulinarik aufwarten. Egal ob Stehplatz, Sitzplatz oder VIP-Lounge, von jedem Platz aus können Sie Eishockey auf höchstem Niveau und beste sportliche Unterhaltung genießen. Sichern Sie sich jetzt Ihr Ticket mit Reservix!

Einlass: 1,5 Stunden vor Spielbeginn
But what if you fly
But what if you fly?
Tanztheater
NISS | POTAPOV

But what if you fly? ist ein Tanzstück über die Sehnsucht. Es begibt sich auf die Suche nach dem Kern ureigener Wünsche und wie dieser durch eine gegenläufig wirkende Sehnsuchts-Industrie überschattet wird.
Was sind unsere eigentlichen Sehnsüchte? Was geschieht, wenn Sehnsucht sich radikalisiert? Wie weit kann ein Gefühl gedehnt werden, bis es reißt und schmerzhaft zurück schnellt? Das tänzerisch-performative Duett erforscht im Zusammenspiel mit einem Live-Musiker Begehren und Verlangen in rauschhaften Zuständen und öffnet den Raum für die Frage: But what if…?
___________________________
English version
But what if you fly? is a dance piece about desire, seeking the core of individual wishes and how these are clouded by a counteracting presence of longing. What are our true desires? What happens when desire is radicalized? How far can a feeling be stretched until it tears and painfully snaps back? Together with a live musician, the dance-performative duet explores craving and yearning in delirious states, opening the space to the question: But what if...?
___________________________
Künstlerische Leitung: NISS | POTAPOV / Choreografie & Tanz: Ann-Leonie Niss & Larissa Potapov / Musikalische Komposition & Live-Performance: Jan Paul Werge / Dramaturgie: Nana Anine / Technische Leitung & Lichtdesign: Doria Worden / Dramaturgische Beratung: Barbara Schmidt-Rohr / Grafik: Judith Hilgenstöhler / Fotografien: Steffen Baraniak
___________________________
Gefördert durch die Behörde für Kultur und Medien Hamburg und die Hamburgische Kulturstiftung
___________________________
Straubing Tigers - Löwen Frankfurt
Die Straubing Tigers gehen auch in der Saison 2022/2023 in der DEL, der höchsten Spielklasse, auf Punktejagd. Dabei werden natürlich die oberen Tabellenplätze anvisiert. Um diesen Traum zu verwirklichen, brauchen die Tigers die volle Unterstützung ihrer Fans. Jetzt Tickets sichern!

Wer sich ins Gehege der Straubing Tigers traut, kommt meist nur mit Schrammen und einem blauen Auge davon. Denn die Tigers kämpfen bis zum Schluss und schenken ihren Kontrahenten nichts. Wenn die Spieler auf dem Eis alles geben und die Fans auf den Rängen für Gänsehautatmosphäre sorgen, verwandelt sich das heimische Eisstadion am Pulverturm in ein wahres Pulverfass.

Angefangen hat in Straubing alles mit Max Pielmaier. Der Jugendliche organisierte mit zwei Freunden 1941 eine Jugendmannschaft – seitdem hat sich der Eishockey-Sport in Straubing beständig weiterentwickelt. Auch das Eisstadion am Pulverturm verkörpert die Geschichte des Vereins. Wo früher noch auf einem zugefrorenen Weiher gespielt wurde, steht heute das Stadion und bietet Platz für 5.800 Zuschauer. Die treuen Fans sorgen bei den Heimspielen für eine mitreißende Atmosphäre und feuern frenetisch ihre Tigers an. Hier wird Eishockey gelebt und geliebt.

Lassen Sie sich die Heimspiele der Straubing Tigers auf keinen Fall entgehen. Hier wird Ihnen beste sportliche Unterhaltung geboten. Ergattern Sie Tickets und erleben Sie Eishockey der Spitzenklasse!
Stipendiatenkonzert - Im Rahmen der 24. Tschechisch-Deutschen Kulturtage
Anlässlich des 25-jährigen Jubiläums der Brücke|Most-Stiftung

Das traditionelle Stipendiatenkonzert der Brücke|Most-Stiftung, in diesem Jahr mit der Elbland Philharmonie Sachsen, steht ganz im Zeichen des Gründungsjubiläums der Stiftung. Auf dem Programm finden sich Werke renommierter und weniger bekannter Komponisten, die unter der Leitung von Studierenden der Dirigierklasse der HfM Dresden erklingen werden. Als Solisten stellen sich die tschechischen Stipendiatinnen und Stipendiaten der Brücke|Most-Stiftung und des DAAD an der HfM Dresden vor.

Programm
Johan Gottlieb Naumann: Ouvertüre zu „Orfeo e Euridice“
Wolfgang Amadeus Mozart: Hornkonzert KV 412 D-Dur
Jindrich Feld: Konzert für Flöte, Streichorchester, Klavier, Harfe und Schlagzeug
Johann Sebastian Bach: Konzert für 2 Violinen und Orchester d-Moll BWV 1043
Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 38 D-Dur KV 504 „Prager“

Mitwirkende
Solisten: Stipendiatinnen und Stipendiaten der Brücke|Most-Stiftung:
Violine: Tereza Horáková (Klasse Prof. Natalia Prishepenko), Michael Foršt (Klasse Hellen Weiß)
Flöte: Karol Tomášek (Klasse Prof. Stéphane Réty)
Horn: Daniela Roubícková (Alumna der Klasse Prof. Robert Langbein)
Elbland Philharmonie Sachsen
Dirigenten: Prof. Ekkehard Klemm und Studierende der Dirigierklassen der HfM Dresden
Gesamtleitung: Prof. Ekkehard Klemm

Foto: © HfM Dresden, Pavel Mat
Hafenrundfahrt XXL 2022 - Das Original - 2-stündige Tour durch den Hamburger Hafen
Eine 2-stündige intensive Barkassenfahrt durch den Hamburger Hafen. Gegenüber der einstündigen Rundfahrt zeigen wir unseren Gästen die wahre Grösse des Hamburger Hafens. Sie werden erstaunt sein!

Durch die Wendigkeit der kleinen Barkassen bekommt man einen wirklich guten Überblick über die Struktur und Leistungsfähigkeit der Handelsmetropole Hamburg. Es entstehen ständig neue Schiffstypen, deren speziellen Zweck ein „Binnenländer“ ohne die ausführlichen Erklärungen des „He lücht“ an Bord gar nicht erkennen könnte.

Industriezentren wachsen enorm schnell im Hafenerweiterungsgebiet, Hafenbecken und Kaianlagen werden neu angelegt oder verändert. Wohnungen, bzw. neue Stadtgebiete wachsen ständig am Elbufer.

Über die Umschlagszahlen, Bauvorhaben, Hafenerweiterung und Modernisierung der Werften und Schiffstypen muss sich auch der Schiffsführer einer Barkasse immer wieder neu informieren und sein Wissen an seine Fahrgäste weitergeben.

Wir sind der Meinung, dass in einem Hamburg-Programm diese besondere Hafenrundfahrt mit den Barkassen nicht fehlen darf.

(Die genaue Route richtet sich immer nach der Tagesaktualität und nur bei günstigem Wasserstand kann auch die historische Speicherstadt befahren werden)

Bitte beachten Sie, dass unsere Schiffe nicht barrierefrei sind.


IHRE Schiffsvermietung
BARKASSEN-MEYER Touristik GmbH & Co.KG

Bitte vor Fahrtantritt im Ticketshop Eingang Überseebrücke melden
Kultur im Hafen - Mit Künstlerinnen und Künstlern aus Friedrichshafen und der Region

Friedrichshafen

02.10.2022
18:00 Uhr
Tickets
Spitz & Stumpf
Corona hat Spitz & Stumpf die (Abschieds)tour vermasselt! Kaum war die Premiere 2020 über die Bühne, da war auch schon wieder Schluss. Aber jetzt geht es weiter und der „unhurtigste“ Abgang aller Zeiten in die finale Runde. Die Rente muss noch ein bisschen warten, denn die beiden sollen einen fulminanten, selbstbestimmten Bühnenabschied haben und nicht als Corona-Kollateralschaden sang- und klanglos verschwinden. (Das wäre auch nicht ihr Stil)
Im Weingut Stumpf herrscht das gewohnte Chaos. Friedel und Eugen haben endlich wieder ein gemeinsames Ziel für ihre Anstrengungen, denn das Pfälzer Viertel ist bedroht. Und wenn schon die Welt nicht zu retten ist, dann doch wenigstens dieser kleine Ausdruck regionaler Eigenheit. Dafür legen die beiden so richtig los. Doch trotz Engagement und Einigkeit: Jeder der beiden plant seine Zukunft solo – schafft es aber einfach nicht, das dem jeweils anderen zu sagen.
Wie konnte es so weit kommen? Friedels ausgefeiltes „Triple-R-Konzept“ ist wie so vieles in diesen Tagen krachend gescheitert: „Rekatapultiere“ und „Revue bassiere losse“, um schließlich ein „Resümee“ zu ziehen, führte statt zur erhofften Rendite
eher zu erheblichem „Ranzeblitze“. Eugen Stumpf ist nach 25 Jahren Dauer-Rettungsversuchen für das Weingut so erschöpft wie sein Weinvorrat und Friedel Spitz ist am Ende seiner Weisheit.
Aber wie die Kappen endgültig an den Nagel hängen, wenn die Nägel längst durchgerostet und die Wände morsch sind? Einfach so aufhören? Das geht nicht. Das wäre auch unfair gegenüber dem „Schorle-Zirkel e. V.“ im Kampf zur Rettung des Pfälzer Viertels (0,25 Liter) gegen den Wildwuchs der 0,2 Liter Gläser an den Ausschank-Tresen der Region. Solche wie Eicheen und Friedel, die braucht man doch noch!? Und so geben die beiden noch einmal alles.
Spitz & Stumpf machen noch einmal so richtig Theater und zum letzten Mal „hört es halt ääfach net uff zu bassiere“.

Einlass: 19:45Uhr / Bitte beachten Sie die allgemein gültigen Hygiene- und Sicherheitsmaßnahmen
SahneMixx - Das Beste von Udo Jürgens
„Das wahre Gesicht zeigt Musik nur, wenn sie live gespielt wird ...“ Treffender als Udo Jürgens bei seiner „Einfach ich“-Tour im Jahr 2009 kann man es nicht ausdrücken.

Seit 14 Jahren stellt sich SahneMixx der musikalischen Herausforderung, die schönsten Lieder des Ausnahmekünstlers zu präsentieren und sein musikalisches Erbe auf den Konzertbühnen zu bewahren. Mit begeisternder Bühnen-Show und ansteckender Spielfreude nimmt SahneMixx das Publikum mit auf eine emotionale Zeitreise - geradewegs zurück in die unvergleichliche Atmosphäre der Livekonzerte von Udo Jürgens.

Udo Jürgens höchstpersönlich hat SahneMixx anerkannt und brachte dies sowohl bei verschiedenen Treffen, als auch in Form von Briefen und Gratulationen zum Ausdruck. Im Lauf der Jahre begeisterte SahneMixx in unzähligen Live-Konzerten regelmäßig das Publikum und entwickelte sich so zur Nummer 1 der Udo-Jürgens-Shows.

Ein Beleg für die herausragende musikalische Qualität der Band ist die Tatsache, dass regelmäßig auch langjährige Weggefährten von Udo Jürgens mit SahneMixx auf der Bühne stehen, wie zum Beispiel von der Pepe-Lienhard-Band die Ausnahmemusiker Rolf Mayer (Bass), Jörg Brohm (Trompete) und Udo’s enger Freund Billy Todzo.

SahneMixx-Sänger Hubby Scherhag interpretiert die Lieder des großen Vorbilds derart gut, dass sich die Zuschauer vom ersten Ton an in ein echtes Udo-Konzert versetzt fühlen. Vom perfekten Orchester-Sound über den weißen Flügel und das rote Jacketfutter bis hin zum legendären Bademantel-Finale stimmt bei SahneMixx selbst das kleinste Detail. Und wenn Hubby Scherhag nach den Zugaben zum „Bademantel-Finale“ zurück auf die Bühne applaudiert wird ... spätestens dann wird SahneMixx zum Gänsehaut-Erlebnis !

SahneMixx wurde u. a. mit dem Deutschen Rock und Pop Preis 2005 und 2010 ausgezeichnet und zudem als "Künstler des Jahres 2010" vom Fachmagazin "Künstlerkatalog" geehrt.

Udo Jürgens ist von uns gegangen .... doch sein Werk bleibt unvergänglich !

Einlass ab 18:00 Uhr

Eventuell sind noch Karten an den örtlichen Vorverkaufsstellen oder der Abendkasse erhältlich.
Nasser Kilada - Egyptian Fantasy Night made in Neukölln
WICHTIGER HINWEIS:
Bitte Informieren Sie sich kurzfristig über unsere geltenden Hygienebestimmungen, da es immer wieder zu Änderungen kommen kann. Die aktuellen Regeln finden Sie hier:
https://www.ufafabrik.de/de/19429/hygieneregeln-im-veranstaltungsbetrieb.html

Der frische Mix aus Afro, Latin Beats und Reggae in Kombination mit dem typisch orientalischen Flair, passt in keine Genre-Schublade. Traditionelle Volkslieder aus Ägypten werden mit einer erstaunlichen Bandbreite aus Styles aus 3 Kontinenten – Afrika, Südamerika und Europa – völlig neu interpretiert.

Eingängige Arrangements vom Keyboard und Gitarre mit Latin- und Afrobeats lassen es in den Beinen kribbeln. Dazu eine funky Basslinie, melodische Bläser und die Stimme des Frontsängers, die die einzigartige Mischung von Nasser Kilada und Groove of the Nile ausmachen.

Als wenn das noch nicht genug wäre, begeistern exzellente Tänzerinnen und Tänzer mit Latin Tanz, kombiniert mit orientalischen Elementen das Publikum.

Das lädt zum Tanzen ein!

Mit Nasser Kilada und seiner Band Groove of the Nile ist gute Stimmung vorprogrammiert!

Live on Stage:
​Nasser Kilada, Voc, Perc. & Semsemya
Ayman Hlal, Violin & Rababah
Francesco Fusco, Akustik & e-Gitarre
Benjamin Geyer, Keys
Lorenzo Bergamino, Perc. & Tabl Saidy
Carmelo Leotta, Bass
Aine Fujioka, Drums

And special guest:
Julia von Oy, Dance

Foto: Amin Kilada

Kassenöffnung um 19:00 Uhr

Berlin

02.10.2022
20:00 Uhr
Tickets
ab 18,60 €
Ravensburg Towerstars - Selber Wölfe
Auch in der Saison 2022/2023 sind bei den Ravensburg Towerstars wieder heiße Duelle auf dem Eis zu erwarten. Sichern Sie sich jetzt Ihre Tickets und erleben Sie spannende Fights um die Spitze der DEL2!

Die Heimspiele der Towerstars finden in der CHG Arena statt. Hier können bis zu 3.418 Zuschauerinnen und Zuschauer ihr Team nach vorne peitschen. Packende Torszenen, spannende Spielverläufe und technisches Können der Towerstars sind auch in dieser Saison die Garanten für beste sportliche Unterhaltung. Längst haben sich die Ravensburg Towerstars als Top-Club in der DEL2 etabliert und bieten attraktiven Eishockeysport.

Schon in den 1950er Jahren lockten die Cracks des EV Ravensburg Tausende von Publikumsgästen in das legendäre Eisstadion am St. Christina Hang. Im Jahr 2003 wurde mit dem Umzug in eine moderne Eissporthalle auch eine neue Ära des Profi-Eishockeys eingeläutet. Nach dem Aufstieg in die 2. Liga im Jahr 2007 entwickelten sich die Towerstars kontinuierlich zum Top-Team der zweithöchsten Spielklasse. Besonders erfolgreich waren sie in der Saison 2010/11, als sie nach einer überragenden Hauptrunde samt anschließenden Play-offs den Meistertitel der 2. Bundesliga feierten.

Eishockey ist die traditionsreichste und beliebteste Sportart in Oberschwaben. Lassen auch Sie sich von der Spannung und den sportlichen Emotionen begeistern. Jetzt Tickets sichern und ein Spiel der Ravensburg Towerstars erleben!
Stephan Bauer - Vor der Ehe wollt‘ ich ewig leben
Jeder kennt sie: die Müdigkeit in der Beziehung. Wenn man nach zehn Jahren ratlos in das Gesicht des Partners schaut und sich klar wird: Vor der Ehe wollte ich ewig leben. Fast jeder hatte mal so seine Träume von einem glücklichen und erfüllten Dasein. Und was ist davon übrig? Mit 25 heiratet man den Menschen, der einem den Verstand wegbu… - und mit 50 stellt man fest: Es ist ihm gelungen.
Aber ist die Ehe trotz hoher Scheidungsraten wirklich überholt? Sind Single-Leben, Abendabschlussgefährten und Fremdgehportale im Netz eine tragfähige Alternative? Kann man das alte Institut der Ehe nicht modernisieren? Für Männer ist es heute z.B. nicht wichtig, dass eine Frau kochen kann, sondern dass sie keinen guten Anwalt kennt. Der Mann weiß inzwischen ohnehin: Wer oben liegt, muss spülen. Wichtig ist heute nur noch, dass die Beziehung ausgeglichen ist: Einer hat recht, der andere ist der Ehemann.
Die Ehe hat doch auch ihre guten Seiten. Man kommt nach Hause und hat immer dieselbe Bezugsperson, die einen ablehnt. Eine Ehe muss auch nicht langweilig sein. Man kann auch Lebensversicherungen aufeinander abschließen, dann hat sie die tolle Spannung wer gewinnt. Es müssen eben ein paar Regeln eingehalten werden. Die wichtigste lautet: Treue. Viele Menschen können das nicht. Warum eigentlich nicht? Bei Tieren funktioniert das doch auch. Pinguine sind sich ein Leben lang treu – aber die sehen halt auch alle gleich aus…
Stephan Bauer geht mit gutem Beispiel voran, ist (nochmal) vor den Traualtar getreten, getreu dem Motto: "Heiraten ist Dummheit aus Vernunft“. Warum auch nicht? „Wir sind 5 Jahre zusammen, streiten viel, haben wenig Sex – dann können wir es auch offiziell machen."
Stephan Bauers neues Programm ist wie immer ein pointenpraller Mega-Spaß, aber auch eine offene Abrechnung mit der Single-Gesellschaft, erodierenden Werten und dem Gefühl von "alles geht".
Linienfahrten 2022 - Kettwig-Unterwasser -> Mülheim-Wasserbahnhof
Liebe Fahrgäste, wir freuen uns, Sie an Bord unserer Linienschiffe begrüßen zu dürfen.

Unsere Hauptsaison endet am 3. Oktober 2022. In der Nachsaison vom 4.-16. Oktober gelten abweichende Fahrzeiten: ab Wasserbahnhof täglich um 11.00, 13.00, und 15.00 Uhr, ab Kettwig täglich um 12.00, 14.00 und 16.00 Uhr.
Unser Schnapper des Monats Oktober: das 9-Euro-Ticket im Schifffahrtsformat! Einmal gekauft, können Fahrgäste mit dem 9-Euro-Tagesticket an einem Tag an beliebig vielen Linienfahrten teilnehmen – Tageskarten für Kinder kosten 3 €. Die Aktion gilt nur in der Nachsaison vom 4.-16. Oktober und beim Kauf über das Online-Buchungsportal oder in der Touristinfo und ist nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Tagestickets sind nicht an Bord erhältlich! Begrenztes Kontingent!

Aktuelle Informationen:
Am Samstag, 1., Sonntag, 2. und Montag, 3. Oktober fahren die Schiffe im Zwei-Stunden-Takt.

Bitte beachten Sie: online gebuchte Tickets beinhalten eine Beförderungsgarantie zum gebuchten Zeitpunkt, jedoch besteht kein Sitzplatzanspruch auf unseren Schiffen!

Eine der schönsten Ansichten des Ruhrtals können Sie direkt vom Wasser aus genießen.
Vor allem der Weg zwischen dem Mülheimer Wasserbahnhof und Essen-Kettwig lohnt sich – sogar täglich.
Zwischen dem Heimathafen der Weißen Flotte Mülheim und dem malerischen Ziel der Linienfahrten liegt eine landschaftlich wunderbare Strecke.

Buchen Sie Ihr Linienfahrt-Ticket bis 15 Minuten vor Abfahrt online! Das gilt aktuell nur für die volle Strecke zwischen Mülheim-Wasserbahnhof und Kettwig-Unterwasser. Tickets für Teilstrecken erhalten Sie ausschließlich an Bord.

Ticket ist ausschließlich zum gebuchten Zeitpunkt gültig!
Linienfahrten 2022 - Mülheim-Wasserbahnhof -> Kettwig-Unterwasser
Liebe Fahrgäste, wir freuen uns, Sie an Bord unserer Linienschiffe begrüßen zu dürfen.

Unsere Hauptsaison endet am 3. Oktober 2022. In der Nachsaison vom 4.-16. Oktober gelten abweichende Fahrzeiten: ab Wasserbahnhof täglich um 11.00, 13.00, und 15.00 Uhr, ab Kettwig täglich um 12.00, 14.00 und 16.00 Uhr.
Unser Schnapper des Monats Oktober: das 9-Euro-Ticket im Schifffahrtsformat! Einmal gekauft, können Fahrgäste mit dem 9-Euro-Tagesticket an einem Tag an beliebig vielen Linienfahrten teilnehmen – Tageskarten für Kinder kosten 3 €. Die Aktion gilt nur in der Nachsaison vom 4.-16. Oktober und beim Kauf über das Online-Buchungsportal oder in der Touristinfo und ist nicht mit anderen Rabatten kombinierbar.
Tagestickets sind nicht an Bord erhältlich! Begrenztes Kontingent!

Aktuelle Informationen:
Am Samstag, 1., Sonntag, 2. und Montag, 3. Oktober fahren die Schiffe im Zwei-Stunden-Takt.

Bitte beachten Sie: online gebuchte Tickets beinhalten eine Beförderungsgarantie zum gebuchten Zeitpunkt, jedoch besteht kein Sitzplatzanspruch auf unseren Schiffen!

Eine der schönsten Ansichten des Ruhrtals können Sie direkt vom Wasser aus genießen.
Vor allem der Weg zwischen dem Mülheimer Wasserbahnhof und Essen-Kettwig lohnt sich – sogar täglich.
Zwischen dem Heimathafen der Weißen Flotte Mülheim und dem malerischen Ziel der Linienfahrten liegt eine landschaftlich wunderbare Strecke.

Buchen Sie Ihr Linienfahrt-Ticket bis 15 Minuten vor Abfahrt online! Das gilt aktuell nur für die volle Strecke zwischen Mülheim-Wasserbahnhof und Kettwig-Unterwasser. Tickets für Teilstrecken erhalten Sie ausschließlich an Bord.

Ticket ist ausschließlich zum gebuchten Zeitpunkt gültig!
Funken der Liebe
Remake eines Ur-Moments des Radiomachens: Das älteste erhaltene Hörspiel wird neu performt. Im Zentrum steht die Frage: „Wie verhalten wir uns heute im und gegen den unaufhörlichen Stream der Funkinformation?“

„SOS…rao rao…Foyn“ von Friedrich Wolf aus dem Jahr 1928 erzählt vom real passierten Absturz des Luftschiffs Italia und der dramatischen Rettungsaktion per internationaler Funkvernetzung. Das erste deutsche Hörspiel macht die Erfindung von Funk und Radio und dessen solidarische Kraft selbst zum Thema.
Das Versprechen des Dramas ist die Überwindung aller Distanzen und national-medialer Blasen. Mit Blick aus dem Heute erneuern die Performer:innen diese Sehnsucht. In Sprachakten und Gebärden, ausgestellt auf isolierten Sockeln, ringen sie nach Wegen aus der Einsamkeit unserer hoch-virtualisierten Welt.

„Funken der Liebe“ feierte Premiere zum Jubiläum 90 Jahre Haus des Rundfunks 2021, die Audiofassung wurde von der Deutschen Akademie der Darstellen Künste zum Hörspiel des Monats März 2022 nominiert.


Caroline du Bled (Performance, Gesang)
Thomas Gerber (Performance)
Ina Jaich (Performance)
Dirk Lüdemann (Performance)
Marc Weiser (Musik)
Heiko Michels (Regie – spielt auch im Stück dessen Regisseur)

---
Limited Blindness ist eine Assoziation performativ arbeitender Künstler:innen. Sie realisieren Theaterarbeiten an der Schwelle zu Klangkunst, Literatur/ Philosophie und experiential art.

Seit 2002 veranstaltet Limited Blindness Interventionen an spezifischen Orten, zu drängenden Anlässen. In experimentellen Anordnungen untersuchen und verschieben sie Wahrnehmungskonventionen: Durch Mittel wie Dunkelheit oder thermische Räume werden Aufmerksamkeiten für politische Erfahrungen geschärft, die sonst am Rande des Blickfeldes übersehen werden. So transformieren sich historische Texte und Ereignisse in präsent-existentielle Erfahrungen als raumfassende, sinnliche und direkte Theaterform.

Einlass: 19:00 Uhr
Hempel & von Rahden
Stefan Hempel, Violine
Simone von Rahden, Viola

Wolfgang Amadeus Mozart 1756 -1791
Duo B-Dur KV 424

Joseph Haydn 1732 - 1809
Sonate F-Dur Hob. VI:1

Joseph Haydn
Sonate Es-Dur Hob. VI:5

Wolfgang Amadeus Mozart
Duo G-Dur KV 423

Mozart und Haydn – ihr Verhätnis ging weit über eine gewöhnliche Musiker-Freundschaft hinaus und der väterliche Freund beeinflusste Mozarts Kompositionen in vielen Gattungen. In Bezug auf die zwei Streichinstrumente, die intim vereint in der Schlosskapelle zur Matinee konzertieren, lassen sich jedoch ganz deutlich die Unterschiede erkennen. Haydns Sonaten sind violinlastig, die Bratsche fungiert lediglich als begleitender Bass. Bei Mozart, dessen Liebe zur Bratsche ja nunmehr bekannt ist, hat sie sich zum gleichberechtigten Solo-Instrument entwickelt. Seine zwei Duos schrieb er übrigens, um Michael Haydn, dem jüngeren Bruder Josephs, einen Gefallen zu tun: Dieser hatte den Auftrag, sechs Sonaten für den Fürsterzbischoff zu schreiben, es gingen ihm nach der vierten aber die Ideen aus. Es bleibt also alles in der Familie!

Simone von Rahden wird dem ein oder anderen noch bekannt vorkommen. Im vergangenen Jahr gastierte sie mit ihrem Quintett „Spunicunifait“ beim Mozartfest. Die international renommierte Bratschistin bringt in diesem Jahr „einfache“ Verstärkung in Person von Stefan Hempel mit. Hempel ist einer der vielseitigsten Geiger seiner Generation. Er spielte im Chagall-Quartett, ist Violonist des Morgenstern-Trios und gewann zahlreiche internationale Preise als Solist. Ebenso wie Simone von Rahden gibt Stefan Hempel sein Wissen und Können derzeit an der Hochschule für Musik und Theater Rostock weiter.

Einlass: 10:15
Dieter Nuhr - Kein Scherz! - UPDATE
Dieter Nuhr ist der Meister der entspannten Comedy und der König der befreienden Pointe.
In seinem Programm „Kein Scherz!“ beweist er wieder einmal: Das Leben ist kein Witz, kann aber trotzdem Spaß machen.
Dieter Nuhr widersetzt sich dem Zeitgeist dauernder Erregung, seziert unser mediengestörtes Weltbild und hält dagegen mit seiner entwaffnenden Unaufgeregtheit. Ja, wir alle wissen, die Welt wird untergehen! Aber es wird voraussichtlich noch ein paar Millionen Jahre dauern.
Dieter Nuhr löst seelische Verkrampfungen durch wohlbegründete Fröhlichkeit. Wer einmal einen Auftritt von ihm erlebt hat, weiß: Was wirklich lustig ist, ist oft kein Scherz!
Dieter Nuhr kontert die ritualisierte Empörung in unserem Land mit abwägenden Gedanken und gelassener Heiterkeit. Er seziert mit seinen entlarvenden Pointen die Verkrampftheit der Ideologen und befreit sein Publikum vom Zwangsdenken der Besserwisser. Seine Abende gelten als heilsame Therapie für Angstgestörte.
Dieter Nuhr löst Verspannungen mit Argumenten und heilt die Weltangst der Zuschauer durch die überwältigende Kraft seiner extrem lustigen Gedanken! Millionen haben seine Auftritte gesehen, seine Sendungen verfolgt und seine Bücher gelesen. Ein Abend mit Dieter Nuhr ist nicht nur saukomisch! Er verdeutlicht auch: Man kann Massen begeistern, in dem man sich dem Mainstream verweigert. Ihm zuzuhören ist ein Genuss.
Nuhr beweist: Humor kann schlau sein, Optimismus ist möglich, Denken macht Spaß! Ein Abend mit Dieter Nuhr zeigt: Die Wirklichkeit ist oft lustiger als jeder Witz, und Lachen ist – das ist kein Scherz! – extrem befreiend!

Veranstalter:
Kulturhaus Osterfeld
Vivaldi - Die vier Jahrezeiten
Erleben Sie nicht nur eine, sondern alle vier Jahreszeiten auf einmal! Bei einem unvergesslichen Vivaldi-Konzert können Sie den Klängen der „Le quattro stagioni“ und weiterer bekannter Meisterwerke lauschen. Die zweite Hälfte des Konzertes lebt von der Vielfalt der europäischen klassischen Musik. Wir freuen uns auf ein wunderbares konzertantes Erlebnis und laden Sie recht herzlich ein, mit dabei zu sein!
Dargeboten von dem jungen und brillanten DRESDNER RESIDENZ ORCHESTER unter der Leitung von Prof. Igor Malinovsky stehhen vielversprechende Musikerinnen und Musiker auf der Bühne.
Prof. Igor Malinovsky ist Konzertmeister und Professor für Violine an der Hochschule für Musik Carl Maria von Weber Dresden. Der Preisträger von vielen internationalen Auszeichnungen gründete 2013 das DRESDNER RESIDENZ ORCHESTER.
Mit seinem umfangreichen Repertoire vom Barock bis zur Moderne tritt das DRESDNER RESIDENZ ORCHESTER in unterschiedlichen Besetzungen vom Kammer- bis hin zum großen Instrumentalorchester auf. Das Ensemble ist auf eigens arrangierte Transkriptionen spezialisiert, lässt regelmäßig ursprünglich für Sinfonieorchester komponierte Werke und Auszüge aus Opern in solistischer Besetzung erklingen. Im Dresdner Zwinger veranstaltet das DRESDNER RESIDENZ ORCHESTER seit dem Jahr 2013 seine eigene ganzjährige Konzertreihe „Galakonzerte im Dresdner Zwinger“, in deren Rahmen es bereits über eintausend Konzerte darbot.

Einlass: 16:00 Uhr
Alice im Wunderland - von Shay Cohen (Musik) und Mathias Weibrich (Text) nach der Romanvorlage "Alice im Wunderland" von Lewis Caroll
Alice im Wunderland nach dem Roman von Lewis Caroll (1865) ist das erfolgreichste britische Kinderbuch, noch vor J.K. Rowlings Harry Potter Büchern.
Zur damaligen Zeit war es ein Affront gegen die Gesellschaft des viktorianischen Zeitalters.
Die Erziehung war streng und Kinder hatten zu arbeiten und vernünftig zu sein. Platz für Träume und Fantasien gab es nicht. Anders bei Lewis Caroll: Alice entflieht dem tristen Schulalltag und kommt in ein fantastisches Wunderland mit vielen außergewöhnlichen Gestalten und Fabelwesen. Unvoreingenommen begegnet sie den absonderlichsten Situationen und geht bereitwillig jedes Abenteuer ein.
Mathias Weibrich gelingt es mit seinen poetischen und oft komödiantischen Texten einen Bezug zur Gegenwart herzustellen und macht es den Zuhörern leicht sich mit Alice zu identifizieren.
Am Ende siegt der Wunsch ihre Träume zu realisieren. Ein Thema das Mut macht, sein Leben selbstbestimmt anzupacken.
Die Musik von Shay Cohen ist überschwänglich und enorm facettenreich mit klassischen Anklängen. Der hohe musikalische Anspruch ist eine beglückende Herausforderung für unser Ensemble. Sie werden einige Ohrwürmer mit nach Hause nehmen!
Unser generationenübergreifendes Projekt bringt unter der Leitung von Birgit Wagner-Ruh, Janina Ruh und Jochen Hermann ein 50-köpfiges Ensemble im Alter von 7-65 Jahren auf die Bühne und ein professionelles Live-Orchester mit Musikern aus der Region in den Graben. Mathias Weibrich und Axel Zimmermann übernehmen das Dirigat.

Einlass: 14:30 Uhr
MEMORY OF DISLOCATION
01.10., 03.10., 04.10.2022, 20:00 Uhr
02.10.2022, 19:00 Uhr

MEMORY OF DISLOCATION - EXACTLY THE SAME IN THE OPPOSITE DIRECTION

Eine Tanzperformance von Jair Luna

Jair Luna lotet die Möglichkeit der Transformation des eigenen Körpers aus. Diese Erfahrung ändert seine Perspektive auf die gesellschaftlichen Grenzregime – er kann sie durchbrechen, überwinden, verändern oder bewegen. In Anlehnung an die kolumbianische Champeta – die Musik der Peripherie Cartagena de Indias – wird die Arbeit am eigenen Körper zu einer Praxis des Widerstands, die es vermag, die vorherrschende gesellschaftliche Ordnung in Frage zu stellen.
In Memory of dislocation durchläuft Jair Luna Räume sozialer Segregation in Kolumbien, Räume der Heteronormativität, Prekarität, tänzerischen Disziplin, Queerness und Berliner Clubkultur. Die Grenzen gesellschaftlicher Räume werden für Jair Luna zu einer physischen Herausforderung, an deren Ende die utopische Frage steht, ob sein Körper der Raum werden kann, in dem sich alle diese Grenzen auflösen.

Choreografie und Performance: Jair Luna
Licht: Catalina Fernández
Sound: Ana Laura Rincón (Hyperaktivist)
Dramaturgie: Friederike Hirz

Eine Produktion von Kultursprünge im Ballhaus Naunynstraße gemeinnützge GmbH. Erstproduktion unterstützt mit Mitteln der Projektförderung des Bezirkes Friedrichshain-Kreuzberg von Berlin.

NOTE

+++Please note that we use Stroboscop Light during the performance+++

+++Bags (larger than DIN A5) and jackets must be handed out at the cloakroom+++
Best of Musicals 2021/2022
Highlights aus über 20 Musicals
Espen Nowacki´s BEST OF MUSICALS ist ein Bühnenprogramm im Galaformat der Extraklasse. Mit Charme und hinreißendem Witz verbinden sich leidenschaftliche Balladen, Solo- und Duett-Darbietungen, großartige Ensemble Szenen, Rock, Ballett und Comedy mit viel Esprit.

Tiefe Gefühle, Temperament, Leidenschaft, Witz und Charme - BEST OF MUSICALS ist eine Kreation aus über 20 der erfolgreichsten Musicals unserer Zeit.
Anspruchsvolle Titel aus den Weltmusicals wie EVITA, CATS, ELISABETH, Superhits von ABBA, Rockstimmung bei den legendären BLUES BROTHERS, schaurige Atmosphäre mit dem PHANTOM DER OPER und dem TANZ DER VAMPIRE und ein grandioses WE WILL ROCK YOU fehlt natürlich auch nicht. Das ist nur ein kleiner Auszug des hochklassigen Bühnenprogramms, das sich quer durch die Gefühlswelt singt, spielt und tanzt. Ein Augenschmeichler sind die opulenten und kreativen Kostüme, ein Ohrenschmaus die facettenreichen Titel, Gänsehaut die Atmosphäre auf der Bühne: mal zutiefst romantisch, dann wieder schaurig-düster, erotisch-frivol und sogleich wieder unglaublich komisch und schräg. Mit 8 temperamentvollen Tänzern, Musical-Profis, die mit Leidenschaft und Freude ihre jahrelange Bühnenerfahrung ausleben, ausgefeilten Choreografien und einem atemberaubenden Bühnenbild, das so wandelbar ist wie jeder einzelne Musical-Charakter. Projektierte Landschaften oder Räume, die mal wie Traumsequenzen, dann wieder märchenhaft oder auch ganz real erscheinen. Die Bühne in magisches Licht getaucht… Das ist der Stoff aus dem die Träume sind, hier fließt die ganze Vielfalt zusammen zu einem Ganzen und ist am Ende ein fantastisches Unterhaltungserlebnis.

Die Profi-Entertainer lieben das humorige Zusammenbringen von Publikum und Bühne, führen mit Selbstironie und witzig-frivolem Schmiss durch den Abend. Da kommt auch bei weniger hartgesottenen Musical-Fans allerbeste Laune auf. Der immer wieder aufblitzende Humor und Flirt mit dem Publikum, während und zwischen den Darbietungen, lassen die Gäste und Darsteller für ein paar Stunden zu einer großen Familie werden. Es ist unmöglich, sich dieser Stimmung zu entziehen. Erstaunt fragen Zuschauer nach drei Stunden Glanzleistungen: „Wie, schon vorbei?“

Es bleibt ein unvergesslicher Abend, weil BEST OF MUSICALS einen echten künstlerischen Anspruch hat und doch federleicht im Erleben und Genießen ist.

Weitere Informationen unter
http://www.wacky-showkultur.de.

Einlass: 19.00 Uhr

Bad Neustadt

02.10.2022
19:30 Uhr
Tickets
ab 34,90 €
KÖRPERWELTEN Museum in Heidelberg - Anatomie des Glücks
Dem Glück auf der Spur - Die große Liebe, ein sorgenfreies Leben, wahre Freundschaft ... Alle Menschen streben nach Glück. Aber wo wohnt das Glück? Warum können wir nicht genug davon bekommen? Und warum können wir uns das Glück nicht für immer bewahren?

Diesen und anderen Fragen rund um das Thema Glück geht das KÖRPERWELTEN Museum im Alten Hallenbad in Heidelberg nach. Es widmet sich damit nicht nur der Anatomie des Menschen, seinen Organfunktionen sowie Fragen rund um das Thema Gesundheit, sondern auch der Anatomie des Glücks.

Ziel der KÖRPERWELTEN ist es, dem Besucher die wunderbare Komplexität des menschlichen Körpers lebensnah aufzuzeigen und somit seine Achtsamkeit für den eigenen Körper in allen Lebenslagen und - phasen zu sensibilisieren.

---------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------

On the track of happiness - Great love, a carefree life, true friendship ... All people strive for happiness. But where does happiness reside? Why can´t we get enough of it? And why can´t we keep happiness forever?

The KÖRPERWELTEN Museum in the Altes Hallenbad in Heidelberg explores these and other questions about happiness. It is dedicated not only to human anatomy, organ functions and health issues, but also to the anatomy of happiness.

The aim of KÖRPERWELTEN is to show visitors the wonderful complexity of the human body in a way that is true to life and thus to sensitise them to their own bodies in all situations and phases of life.

Letzter Einlass 17:00 Uhr
Magdeburg Rockt 2022 - Das Musikfestival zum Mauerfall mit Tänzchentee mit Rammstein-Show und Specialguest
Der Fall der Mauer `89 ist ohne Zweifel das bewegendste Ereignis in der deutschen Nachkriegsgeschichte.

Rockmusiker aus beiden Teilen Deutschlands haben mit ihren Songs in der Zeit des „eisernen Vorhanges“ den Glauben an die Überwindung der deutschen Teilung beflügelt. Denn Musik lässt sich nicht einmauern und schafft Verbindungen über alle Barrieren hinweg.

Zum Jahrestag der Wiedervereinigung bringen wir die Mauern der Festung Mark zum Beben und feiern mit Euch am 2. Oktober in den Tag der Deutschen Einheit. Mit dem Musikfestival „Magdeburg Rockt“ wollen wir zurückschauen auf die Zeit der Teilung unseres Landes und laden ein zu einer aufregenden musikalischen Zeitreise in die deutsch-deutsche Musikgeschichte.
Die Jungs von Tänzchentee haben sich in den vergangenen Jahren als Cover- Liveband mit Party – und Superstimmungsgarantie in Magdeburg einen Namen gemacht. Fast jeder kennt mittlerweile den verrückten Silvio mit seiner Gitarre und den schönen Matze („Eule“) am Schlagzeug. Auch Keyboarder Gerald und Bassist Andreas („Slapper“) wurden vom Publikum längst ins Herz geschlossen. Bandzugang Rick Middelkoop, bringt längst als Sänger neuen Schwung in die Band.

Verpasse nicht, wenn die Jungs ihre Rammstein-Kostüme herausholen und vom Original covern. Tänzchentee wäre nicht Tänzchentee, wenn sie die großen Vorbilder nicht bis ins kleinste Detail studiert hätten. Freu dich auf original klingende, live – gespielte Rammstein-Titel sowie auf eine ganz besondere Bühnenshow („Feuer frei“)!

Punkt Mitternacht läuten wir mit euch den Tag der Deutschen Einheit ein und erheben unsere Sekt-Gläser. Lass dich mit einer ergreifenden Videoshow, einem Special-Guest und viel Musik auf eine nostalgische Reise begleiten. Auf dich wartet außerdem frisch gezapftes Bier, Schmorwurst und weitere Grillspezialitäten sowie Trabis zum Greifen Nah.

Einlass 19:00 Uhr
SC Rist Wedel - RSV Eintracht (TKS 49ers)
Der SC Rist Wedel zeigt schon seit einigen Jahren in der 2. Basketball-Bundesliga ProB Nord sein Können. Auch in der Saison 2022/2023 wird das Team, das vor den Toren Hamburgs beheimatet ist, wieder um die ersten Ränge kämpfen. Mit Herz, Teamgeist und Siegeswille soll es in die Playoffs gehen. Dafür braucht die Mannschaft die volle Unterstützung ihrer Fans, deswegen schnell Tickets sichern und die Mannschaft anfeuern!

Beim SC Rist Wedel stehen neben sportlichem Ehrgeiz und Siegeswillen auch Emotionen, Spaß und der enge Zusammenhalt mit den Fans im Vordergrund. In der Heimstätte der Rister, der Steinberghalle, sorgen Fans und Spieler gleichermaßen für schweißtreibende Unterhaltung.

Ins Leben gerufen wurde der Verein in Wedel bereits 1968 vom Sportlehrer des ortsansässigen Johann-Rist-Gymnasiums und besitzt somit eine lange Basketballtradition. Als Schulverein gegründet, konnten sich die Grün-Gelben schon in den 80er-Jahren in der zweithöchsten Spielklasse behaupten. Die 1. Bundesliga konnte damals aus finanziellen Gründen nicht unsicher gemacht werden. Danach pendelte das Team wieder zwischen Regionalliga und 2. Bundesliga. Mit dem Gewinn des Meistertitels in der Saison 2008/09 stiegen die Rister von der Regionalliga Nord in die 2. Bundesliga ProB auf, wo sie bis heute erfolgreich spielen.

Basketball wird in Wedel ganz groß geschrieben. Hier sehen Sie hochklassigen Mannschaftssport und alles, was dazugehört. Besuchen auch Sie ein Spiel des SC Rist Wedel und unterstützen Sie das Traditionsteam vor Ort. Jetzt Tickets sichern!

Einlass: 1 Stunde vor Spielbeginn
Architecture tour
The Vitra Campus is a magnet for design and architecture enthusiasts. Few other places in the world can boast such a large number of contemporary architectural icons. It was here that Zaha Hadid created her very first structure in 1993 – the Fire Station – and American architect Frank Gehry constructed his first building in Europe in 1989. Designed by Herzog & de Meuron, the VitraHaus of 2010 on the north side of the campus is an eye-catcher, even from afar. Alongside the Vitra Schaudepot, also designed by Herzog & de Meuron, a second public area was created on the campus in 2016. Then, there are other works like the Conference Pavilion by Tadao Ando, a geodesic dome based on the designs of Richard Buckminster Fuller, a petrol station by Jean Prouvé, factory buildings by Nicholas Grimshaw, Álvaro Siza and SANAA and the Vitra Slide Tower by the artist Carsten Höller. Daily guided tours (duration: 2 hours) explain the backgrounds of architects and buildings alike.

The VitraHaus (2010), designed by Herzog & de Meuron, can be viewed from the outside during the tour, and its interior can be explored independently. The Vitra Campus comprises a public and a private area. In the public space, you will find the Vitra Design Museum, the VitraHaus and the Vitra Silde Tower on the Álvaro-Siza-Promenade. The private area, where the production facilities are located, can only be accessed as part of an architecture tour. Please note that only guides of the Vitra Design Museum are allowed to conduct guided tours through the exhibition and on the Vitra Campus.

Delays cannot be considered.
Widukind - Die Oper
Düster waren die Zeiten, in denen die Sachsen und die Franken erbittert miteinander
kämpften. Das Ende der Welt und damit auch das Ende der Menschheit schienen nahe.
Und je größer die Angst, desto heftiger waren die Konflikte, die die gegnerischen
Parteien ausfochten.
In dieser Situation erkannte der Sachsenherzog Widukind irgendwann, dass es wenig
Sinn haben würde, weiterhin gegen die Übermacht der Franken anzukämpfen und ein
endloses Blutvergießen zu riskieren. Er ließ sich taufen und sicherte damit den Sachsen
ihre Existenz.
„Die Musik wechselt zwischen archaischen Klängen, zündender Rhythmik und hoch
emotionalen Passagen hin und her.“ (Thomas Lotz, Komponist)
Den Mittelpunkt der Geschichte bildet Widukinds Weg zur Taufe, die direkte Begegnung
zwischen Widukind, dem Kämpfer für die sächsischen Traditionen, und dem Frankenkönig
Karl, dem Verfechter einer neuen Religion und Denkweise. Ein Umdenken tut not.
Auch wir stehen an einer Zeitenwende. Ein Krieger aus grauer Vorzeit kann da zum Vorbild
werden. Einem übermächtigen Gegner die Hand zu reichen und zu überlegen, wie mit dessen
Impulsen eine lebenswertere Welt für alle geschaffen werden könnte, ist Gegenstand dieser
Geschichte. Was eine persönliche Niederlage zu sein scheint, wird in einen Sieg verwandelt:
einen Sieg der Weisheit über die Furcht und die daraus resultierende Gewalt.

Veranstalter der Oper ist der Förderverein Widukind-Museum-Enger e.V. Das Projekt wurde
gefördert mit Mitteln aus der Regionalen Kulturförderung und der Heckewerth-Stiftung.
Unter Mitwirkung des Widukind-Museums, des Kultur- und Verkehrsvereins Enger und des
Vereins engerIMPULSiv.
Gutes Geld
„GUTES GELD“ - eine kabarettistische Polit-Satire

Als in Asien die Finanzmärkte zusammenbrechen, ahnt noch niemand, dass da ein Zusammenhang zum neuen Computer einer Familie aus Berlin-Wilmersdorf bestehen könnte. Doch Heizungsinstallateur Timo Steppanski ist schon verwundert, als er plötzlich auf seinem Privatkonto den Eingang von 2 Billionen Euro verzeichnet. Wie ein Lauffeuer verbreitet sich die frohe Kunde bei Freunden und Nachbarn. Was soll man mit so viel Geld anstellen?
Doch anstatt sich ein Wohnmobil zu gönnen und entfernten Verwandten zu helfen, hat Steppanski eine große Vision: Durch eine anonyme Spende entschuldet er den deutschen Staat.
Die Sensation ist groß, die Freude auch.
Aber leider nicht von Dauer. Der Wohlstand für alle birgt Tücken für die deutsche Seele. Ist der Deutsche überhaupt dafür geschaffen, knietief durchs Glück zu waten?
Schon bald vermuten Experten hinter der gutgemeinten Geste einen terroristischen Anschlag auf das westliche Wertesystem. In der Folge geraten die Steppanskis ins Visier von BKA, Bundesregierung und chinesischem Geheimdienst. Allmählich dämmert es den Verantwortlichen: Der Schuldenstandort Deutschland ist in Gefahr. Xi Jinping will in Rügen einmarschieren. Steppanski muss weg ...
GUTES GELD ist eine temporeiche Satire über Geld und Politik, globale Finanzströme und Berliner Befindlichkeiten. Mit durchgeknallten Nachbarn, hilflosen Polizisten und Politikern in Panik. Und mit drei Schauspielern in unzähligen Rollen. Dazu: Jede Menge Musik!

MIT
Robert F. Martin
Heike Ostendorp
neu im Ensemble Corinna Buchholz

REGIE: Marcus Kaloff
TEXT: Frank Lüdecke und Sören Sieg
KOMPOSITION: Luca Fazioli
BÜHNE: Ina Segler
MUSIKALISCHE LEITUNG: Sören Sieg
FOTO: Dirk Dehmel
Außer mir macht´s ja keiner - Die Jubiläums-Shows
Der vielfach preisgekrönte ostdeutsche Stand-up Comedian Ingmar Stadelmann tourt seit 10 Jahren quer durch Deutschland. Mit seinen Solo-Programmen „Was ist denn los mit den Menschen?“ , „#humorphob“ , „Fressefreiheit “ und „Verschissmus“ schärfte er seine Haltungen sowie seine Gags und begeisterte das Publikum.
Folgerichtig präsentiert er 2022 zwei große Jubiläumsshows mit dem Titel, der keinen Einwand zulässt: „Außer mir macht‘s ja keiner!“ Ganz im Sinne seiner Vielschichtigkeit zelebriert Stadelmann die Bühnenfeste in zwei zwielichtigen Städten seines Werdegangs: am 28.4.2022 in Salzwedel und am 1.5.2022 in der Columbiahalle in Berlin!
Und im Herbst 2022 startet die Jubiläumstour: „Außer mir macht‘s ja keiner!“

Alles begann in der altmärkischen Provinz in Sachsen-Anhalt, genauer gesagt in Salzwedel, wo er geboren wurde und aufwuchs. Hier prägten Nudismus und Rebellentum seinen unbedingten Willen zur Pointe und formten ihn zur „echten Rampensau“ (Göttinger Tageblatt). Zwangsläufig trieb es ihn in den Sündenpfuhl Berlin, wo er nun lebt, wirkt und seine Programme und Erfolge mit urbanen Absurditäten füttert.
Erfolge gab es in den letzten 10 Jahren reichlich: Von Comedy- über Kabarettpreise, von gefeierten Radioformaten zu Unterhaltungsshows für PRO7 bis hin zur eigenen Late-Night „Abendshow“ für den öffentlich-rechtlichen RBB: Stadelmann hat einen erstaunlichen Weg hinter sich! Es ist Zeit, kurz inne zu halten und mit den Fans zu feiern: „Außer mir macht’s ja keiner!“ Das ist auch gleichzeitig der Name der ARD-Doku, die Stadelmanns Weg nachzeichnet.
(Sendetermin: 19.11.2021 / 21:00 Uhr / ONE)

Vom kleinen Ossi-Jungen zum bitterbösen Großstadt-Satiriker – dieses seltene Phänomen in der deutschen Comedy-Landschaft spiegelt das breite Spektrum seiner Themen wieder. Stadelmann spricht über Meinungsfreiheit und Frühverrentung in der Pandemie. Er erzählt von den Folgen eines längeren Barts bei Polizeikontrollen, und auch immer über sich selbst. Nie ohne am Ende einen Gag abzufeuern – brutal feinsinnig, einfach klug und berstend komisch! „Ein bisschen schlauer aus der Show raus gehen als man reingegangen ist! Mit Pipi im Schlüpfer, vor Lachen! Also: Irgendwo zwischen Message und Pointe liegt Erkenntnis.“ Das ist Stadelmanns Anspruch. Und das gilt auch für die beiden Jubiläumsshows. Mitfeiern und Spaß haben!

„Der Mann mit bestem erzählerisch-komischem Talent und Gespür für Timing und Pointen...“
Süddeutsche Zeitung