Sonntag, 06.11.2022
um 16:30 Uhr

Stefanssaal Kloster Langwaden
Langwaden 1
41516 Grevenbroich





Der Wahlkölner Tobias Kassung gilt als einer der herausragenden deutschen Gitarristen der jungen Generation und als Grenzgänger seines Fachs. Als Stipendiat des Deutschen Akademischen Austauschdienstes vervollständigte er seine gitarristische Ausbildung am Birmingham Conservatoire of Music, sowie am Königlichen Konservatorium in Brüssel. Seine Konzerte führen ihn durch Europa, die Vereinigten Staaten, Japan und Australien.
Lena Kravets wuchs in einer Musikerfamilie auf und besuchte ein Musikgymnasium für begabte Kinder. 2014 schloss sie ihr Studium mit dem Diplom der künstlerischen Reife an der Hochschule für Musik Köln ab.
Seit 2011 bestreiten Tobias Kassung und Lena Kravets Konzerte in der seltenen Besetzung von Violoncello und Gitarre. Gespielt werden Werke von Glinka, Albéniz und Fauré.

Einlass: 16:00 Uhr

Eventdaten bereitgestellt von: Reservix